Micosoft BI

freiberufler Micosoft BI  auf freelance.de
Referenzen
offline
Verfügbarkeit einsehen
auf Anfrage
de  |  en
70€/Stunde
83512 Wasserburg am Inn
22.10.2018

Kurzvorstellung

Datenbank- und Frontend- Entwickler mit Schwerpunkt Microsoft SQL / BI

Ich biete

IT, Entwicklung
  • Microsoft Business Intelligence (BI)
  • Microsoft SQL-Server (MS SQL)

Projekt‐ & Berufserfahrung

Datenbankadministrator
NewYorker, Braunschweig
7/2015 – 12/2015 (6 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

7/2015 – 12/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Serverkonsolidierung

Die NewYorker GmbH stellt Ihre Systeme von Oracle auf Microsoft SQL um. Es ist, für die Geschäftsleitung, ein entsprechendes Konzept nebst Projektplan für die Migration zu erstellen.

Ebenfalls stellt NewYorker GmbH Ihre bestehenden 42 SQL Server von Microsoft SQL 2005/2008 auf SQL 2012 um. Es ist, für die Geschäftsleitung, ein entsprechendes Konzept nebst Projektplan für die Migration zu erstellen.


Microsoft SQL Server 2012
Visual Studio 2015 / BI
Schulung der Entwickler
ETL Microsoft SSIS 2012

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Business Intelligence (BI), Oracle (allg.), Microsoft SQL-Server (MS SQL), ETL, SQL, Datenbankadministration, Visual Studio, Migration, Schulung / Training (IT), Schulung / Coaching (allg.)


Entwickler Datenbank
NewYorker, Braunschweig
5/2015 – 7/2015 (3 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

5/2015 – 7/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Fashion BI

Die NewYorker GmbH stellt Ihre Systeme von Cognos auf Microsoft BI um. Hierzu fehlen jegliche Kenntnisse im Haus.


Analyse der bestehenden Abläufe
Schulung der Mitarbeiter auf Microsoft SQL
Schulung der Mitarbeiter auf Microsoft SSIS
Schulung der Mitarbeiter auf Microsoft SSAS
Schulung der Mitarbeiter auf Microsoft SSRS
Unterstützung bei der Konzeption und Umsetzung
Code Review


Microsoft SQL Server 2012
ETL Microsoft SSIS 2012
Visual Studio 2015/C#/ VB.NET

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Business Intelligence (BI), IBM Cognos, Microsoft SQL Server Reporting Services (SSRS), Microsoft SQL Server Analysis Services (SSAS), Microsoft SQL-Server (MS SQL), ETL, SQL, Visual Studio, Language Integrated Query (LINQ), C#, Cognos (IBM), Schulung / Training (IT), Schulung / Coaching (allg.)


Entwickler Datenbank
NewYorker, Braunschweig
3/2015 – 5/2015 (3 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

3/2015 – 5/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Filialbackend

Die NewYorker GmbH gleicht einmal täglich die externen Kassensysteme (rund 1500 Kassen) mit der Zentrale ab. Hierbei werden die Kassenbuchungen zur Zentrale und Änderungen der Waren und deren Preise wiederum zur Kasse gesendet. Dieses System lief nicht performant. Dies war auf eines ungünstigen Design und mäßig programmierten Abfragen zurückzuführen. (Deadlocks, falsche Indexe usw.) Grundsätzlich durfte die Logik der Anwendungen nicht verändert werden.


Durch Optimierungen in allen Bereichen konnte:

Die Laufzeit von 7 Stunden auf ca 8,5 Minuten reduziert werden
Die Hardware von 32 auf 8 CPU’s verringert werden. (Erhebliche Lizenzkosten Einsparung)


As-Is Analysis aktuelles System
Ermitteln der Engpässe
Optimieren der Quell Codes (SQL)
Optimieren der Quell Codes (C#/VB.NET)
Dokumentation
Schulung der Entwickler (SSIS,SQL,C#,LINQ)


Microsoft SQL Server 2012
ETL Microsoft SSIS 2012
Visual Studio 2015/C#/ VB.NET

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Business Intelligence (BI), Microsoft SQL-Server (MS SQL), ETL, SQL, Visual Studio, Language Integrated Query (LINQ), C#, Schulung / Training (IT), Schulung / Coaching (allg.)


Entwickler Datenbank
Siemens Financial Services GmbH, München
11/2014 – 2/2015 (4 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

11/2014 – 2/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Hedge Accounting


Hedging im technischen Sinne bedeutet, dass bestimmte Geschäfte als Sicherungsgeschäfte definiert werden. Deren Wert Änderungen müssen die Wertschwankungen des gesicherten Grundgeschäfts kompensieren. Bond/Interest rate swap. Folgende Typen wurden realisiert:
Fair Value Hedge
Cash Flow Hedge
At-Cost Hedge

Für die Fachbereiche sind hierzu geeignete Werkzeuge zu erstellen.
As-Is Analysis (MUREX)
Solution alternatives
Concept & Functional view
Execution & Allocation view
Maintenance & Runtime view
Design of database
Design of business rules (dynamic in SQL-Server Tables)
Design of Interfaces (ETL and openFT)
Design of Frontend Layout
Test Cases & Specification
Dokumentation



Microsoft SQL Server 2012
ETL Microsoft SSIS 2012
Frontend: SharePoint 2010 / ASP.NET / JQUERY /C# /DHTMLX Framework

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Business Intelligence (BI), Microsoft SQL-Server (MS SQL), SQL, Microsoft SharePoint Server, C#, ASP.NET, jQuery, Technische Konzeption, Design (allg.), Wertpapierhandel, Rechnungswesen (allg.)


Entwickler Datenbank
Siemens Financial Services GmbH, München
8/2014 – 11/2014 (4 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

8/2014 – 11/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Market Data Quality Check

Die Siemens erhält aus dem vorgeschalteten MUREX System täglich alle relevanten Markt Daten. Die Fachbereiche analysieren täglich deren Veränderung, und prüfen auf Vollständigkeit. Die bisherige Lösung (ORACLE) hatte ein unbefriedigendes Laufzeitverhalten und konnte nur noch mit relativ großem Aufwand an neue Produkte angepasst werden. Es sollte eine entsprechende Lösung mit den Techniken des SQL Server 2012, SSIS und SQL Reporting entwickelt werden.
Im Endergebnis wurde dem Fachbereich ein flexibles Tool mit erheblicher Verbesserung der Laufzeit zur Verfügung gestellt. (Vorher 3-4 Std, nachher 6-8 Minuten)


As-Is Analysis (ORACLE Database/ORACLE Querys)
Concept & Functional view
Execution & Allocation view
Maintenance & Runtime view
Design of database SQL 2012
Design of business rules (Fachbereich)
Design of Interfaces (ETL)
Design of Frontend Layout (Reports)
Test Cases & Specification
Dokumentation


Microsoft SQL Server 2012
ETL Microsoft SSIS 2012
SharePoint 2010 / MS-Reporting / ASP.NET /C# /JQuery/DHTMLX Framework

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Business Intelligence (BI), Reporting, Oracle Database, Microsoft SQL-Server (MS SQL), SQL, Microsoft SharePoint Server, C#, ASP.NET, jQuery


Entwickler Datenbank
Siemens Financial Services GmbH, München
6/2014 – 10/2014 (5 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

6/2014 – 10/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Umstellen Server von SQL 2008 nach SQL 2012

Die Siemens Financial Services verfügt über diverse Entwicklungs-, Integrations- und Produktiv-Server. Bisher wurde die Version 2008 genutzt. Diese sollten auf SQL 2012 umgestellt werden.

As-Is Analysis Liefersysteme
As-Is Analysis Entwicklungswerkzeuge
Analysis der neuen Möglichkeiten von 2012
Analysis Firewall
Analysis SSIS Transfer.
Analysis der jeweiligen Problematiken DBS/SSIS/SSAS/SSRS
Festlegen des Zeit und Aufwand Downtime
Transfer der jeweiligen Parts nach 2012
Test Cases & Spezifikation
Parallel Betrieb und technischer Test
Parallel Betrieb und inhaltlicher Test
Endgültige Übernahme
Abschalten der 2008er Systeme
Dokumentation


Microsoft SQL Server 2012
ETL Microsoft SSIS 2012
Reporting 2012
SSAS 2012
OpenFT
EDI Schnittstellen

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SQL Server Reporting Services (SSRS), Microsoft SQL Server Analysis Services (SSAS), Reporting, Microsoft SQL-Server (MS SQL), ETL, SQL, Firewalls, OpenFT, EDI / EDIFACT


Entwickler Datenbank
Siemens Financial Services GmbH, München
5/2014 – 7/2014 (3 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

5/2014 – 7/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Meldung von Zahlungen gemäß den §§ 59 ff. AWV


Grenzüberschreitende Zahlungen sind unter bestimmten Voraussetzungen an die Deutsche Bundesbank zu melden.
Hier musste dem Fachbereich ein entsprechendes Tool an die Hand gegeben werden.


As-Is Analysis
Solution alternatives
Concept & Functional view
Execution & Allocation view
Maintenance & Runtime view
Design of database
Design of business rules (Fachbereich)
Design of Interfaces (ETL and openFT)
Design Historisierung
Design of Frontend Layout
Test Cases & Specification
Technik: Datenbasis Microsoft SQL Server 2012
ETL Microsoft SSIS 2012
SharePoint 2010 / ASP.NET / JQUERY/C# /DHTMLX Framework

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Business Intelligence (BI), Microsoft SQL-Server (MS SQL), ETL, SQL, Microsoft SharePoint Server, C, C#, C++, OpenFT, ASP.NET, jQuery


Entwickler Datenbank
Siemens Financial Services GmbH, München
3/2014 – 5/2014 (3 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/2014 – 5/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Die Siemens Fachbereiche verfügen über hunderte Reporte. Im Laufe der Jahre ist nicht mehr klar, welche Reporte von wem, oder ob diese überhaupt noch genutzt werden. Somit muss ein Tool erstellt werden, welches die Nutzung der Reporte dokumentiert. Da der Reportserver automatisch alle Aufrufe protokolliert, konnte hier rasch ein entsprechender Ansatz entwickelt werden. Die Lösung zeigt unter anderem auf:


Welche Reporte existieren
Wer hat Zugriff auf die jeweiligen Reporte
Welche Abfragen verwenden die Reporte
Wie sind die Reportkonfigurationen.
Welche Subscriptions existieren.
Welche Reporte sind inaktiv.
Wie oft werden diese aufgerufen
Mit welchen Parametern werden die Reporte aufgerufen
Welche Fehler z.B. Timeout treten auf
Die Top 50 Reporte
Die Top 50 User
Wer nutzt diese Reporte


Letztendlich konnte eine nicht unerhebliche Anzahl an Reporten als obsolet eingestuft werden.




Entwickeln des Grundkonzeptes.
Entwickeln des „Reportings für die Reporte“


Microsoft SQL Server 2008
Microsoft Report Server
Sharepoint
Microsoft Reporting 2008

Eingesetzte Qualifikationen

Reporting, SQL, Microsoft SharePoint Server


Web-Entwicler
Kundenname anonymisiert, Düsseldorf
1/2014 – 3/2014 (3 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

1/2014 – 3/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Ein großer Hersteller in NRW vertreibt Geräte, die mit der Cloud verbunden, und von dort entsprechend mit immer neuen Daten versorgt werden. Das eigentliche neue Produkt wird Ende 2015 auf den Markt kommen. Weder Hersteller noch Produkt dürfen gem. NDA genannt werden. Der Hersteller benötigt Daten über die genaue geographische Verteilung der Geräte, so wie deren „Umkreisstandort“ zueinander. Der Hersteller arbeitete bis zur Umstellung mit ESRI-ArcObjects, die durch MS-SQL spatial functions erfolgreich (schneller) ersetzt wurden


Erstellen des Konzeptes
Erstellen der Datenbank
Erstellen Anwendung

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SQL-Server (MS SQL), Visual Basic, ASP.NET


Entwickler Datenbank
Siemens Financial Services GmbH, München
12/2013 – 1/2014 (2 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

12/2013 – 1/2014

Tätigkeitsbeschreibung

User-/Identity Management

Die Rechtevergabe für Zugriffe auf den SharePoint war bisher nicht einheitlich bzw. dezentral gelöst. Die Folge war, dass die Applikation Manager einen nicht unerheblichen Aufwand betreiben mussten um einen neuen Anwender zuzulassen. Es sollte eine zentral Lösung geschaffen werden, die von einer zentralen Stelle, genannt DirX, die entsprechenden Daten bezieht.


As-Is Analysis (SQL/SharePoint)
Solution alternatives
Concept & Functional view
Execution & Allocation view
Maintenance & Runtime view
Design of database
Design of business rules (SFS IT)
Design of Interfaces (ETL, XML FileReport)
Design Historisierung
Design of Frontend Layout
Test Cases & Specification
Dokumentation

Datenbasis Microsoft SQL Server 2012
ETL Microsoft SSIS 2012
Frontend: SharePoint 2010 / ASP.NET / JQUERY /C#

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Business Intelligence (BI), Microsoft SQL-Server (MS SQL), ETL, SQL, Microsoft SharePoint Server, XML, C#, ASP.NET, jQuery, Management (allg.)


Entwickler Datenbank
Siemens Financial Services GmbH, München
6/2013 – 12/2013 (7 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

6/2013 – 12/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Market Value at Risk


VaR bezeichnet ein Risikomaß, welches angibt, welchen Wert der Verlust einer bestimmten Risikoposition mit einer gegebenen Wahrscheinlichkeit innerhalb eines gegebenen Zeithorizonts nicht überschreitet. Siemens muss diese Werte für jedes Quartal melden. Ebenfalls stellt dieser Wert eine entscheidende Zahl im Jahresbericht da.
Im Zuge des Designs musste zunächst ermittelt werden, welche Geschäfte Berücksichtigung finden müssen, ob der Qualität ausreichend ist. Ein besondere Herausforderung an dieser Stelle war, dass z.T. Netting Werte und zum anderen Einzel Deals aus den verschiedensten Systemen mit unterschiedlichen Formaten geliefert werden.
Durch umfangreiche Optimierungen konnte die Laufzeit der endgültigen Berechnung des VaR von 120Minuten auf 6Sekunden verkürzt werden.


As-Is Analysis (MUREX Daten)
Concept & Functional view
Execution & Allocation view
Maintenance & Runtime view
Design of database
Design of business rules (Fachbereich)
Design of Interfaces (ETL, XML FileReport)
Design Historisierung
Design of Frontend Layout
Test Cases & Specification
Dokumentation
Einweisen des Fachbereiches


Microsoft SQL Server 2012
ETL Microsoft SSIS 2012
Frontend: SharePoint 2010 / ASP.NET / JQUERY/VB.NET
Microsoft Reporting

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Business Intelligence (BI), Microsoft SQL Server Reporting Services (SSRS), Reporting, Microsoft SQL-Server (MS SQL), ETL, SQL, Microsoft SharePoint Server, XML, ASP.NET, DHTML (dynamisches HTML), jQuery, Murex (allg.)


Entwickler Datenbank
Siemens Financial Services GmbH, München
6/2013 – 11/2013 (6 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

6/2013 – 11/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Trennung der Datenbanken Bank/Treasury

Zur Vorbereitung der späteren Ablöse des Banksystems durch SAP/AWARD wurden die bisher gemeinsam von Bank/Treasury verwendeten Datenbanken getrennt und auf verschiedene SQL-Instanzen gelegt. Die besondere Herausforderung hier, das korrekte Trennen der Ladelogik von Bank und Treasury

As-Is Analysis (MUREX und SQL Daten)
Concept & Functional view
Execution & Allocation view
Maintenance & Runtime view
Design of business rules
Design of database
Design of Interfaces (ETL, XML FileReport)
Design Historisierung
Test Cases & Specification
Dokumentation


Microsoft SQL Server 2012
ETL Microsoft SSIS 2012

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Business Intelligence (BI), Microsoft SQL-Server (MS SQL), ETL, SQL, XML, Murex (allg.), Treasury


Microsoft BI Entwickler
Siemens Financial Services GmbH, München
3/2013 – 5/2013 (3 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/2013 – 5/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Monitoring der ETL-Jobs


Der Firstlevel Support hat die Aufgabe, die täglichen ETL-Läufe zu überwachen und deren Erfolg zu dokumentieren. Aktuell wurde dies mehr oder weniger manuell mit dem Management Studio erledigt. Die Ergebnisse in einer Excel-Liste erfasst. Aufgabe hier ist diesen Vorgang zu automatisieren und revisionssicher zu gestalten.



As-Is Analysis
Concept & Functional view
Execution & Allocation view
Maintenance & Runtime view
Design of database
Design of Winforms
Test Cases & Specification
Dokumentation
Einweisen des Supportteams



Microsoft SQL Server 2012
C# WinForm-Anwendung
Reporting

Eingesetzte Qualifikationen

Reporting, Microsoft SQL-Server (MS SQL), ETL, SQL, XML, C, C#


Schulung der SQL-Administratoren
Flughafen München, Erding
1/2013 – 12/2013 (1 Jahr)
Luft- und Raumfahrtindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2013 – 12/2013

Tätigkeitsbeschreibung

ie SQL Administratoren am Flughafen München benötigten eine umfassende Schulung. Die Zusammensetzung der Teilnehmer war hierbei sehr heterogen. Es wurden hier, über mehrere Monate verteilt, spezielle Schulungen auf die jeweils aktuellen Fragen der Teilnehmer durchgeführt:

Einführung in SQL Server
Architektur, Komponenten und Werkzeuge
SQL Server Management Studio
Einführung in Transact-SQL-Abfragen
Sets und Prädikatenlogik
Logische Reihenfolge von Operationen in SELECT-Statements
SELECT-Abfragen schreiben
Schreiben einfacher SELECT-Statements
Duplikate mit DISTINCT löschen
Spalten- und Tabellenaliase verwenden
Einfache CASE-Ausdrücke verwenden
Mehrere Tabellen abfragen
JOINs verwenden
Daten sortieren und filtern
Arbeiten mit Datentypen
Eingebaute Funktionen verwenden
Konvertierungsfunktionen
Logische Funktionen
String- und Datumsfunktionen
Daten gruppieren und aggregieren
GROUP BY-Klausel verwenden
Gruppierte Daten mit der HAVING-Klausel filtern
Unterabfragen verwenden
Skalare Unterabfragen und Unterabfragen mit mehreren Ergebnissen
IN- und EXISTS-Operatoren
Tabellenausdrücke verwenden
Ansichten und Temporäre Tabellen
Table inline-functions
Set-Operatoren verwenden
Windowfunktionen, Offset- und Aggregationsfunktionen verwenden
Vorteile von CTE Abfragen
Gespeicherte Prozeduren
Programmieren mit T-SQL
Dynamisch SQL-Befehle erstellen
Verwenden von Synonymen
Verwenden des SQL-Profilers
Optimierung

Eingesetzte Qualifikationen

Transact-SQL (T-SQL), Microsoft SQL-Server (MS SQL), SQL, CASE (Computer-aided software engineering), Schulung / Training (IT), Schulung / Coaching (allg.)


Microsoft BI Entwickler
Siemens Financial Services GmbH, München
1/2013 – 5/2013 (5 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2013 – 5/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Siemens Financial Services verfügt über eine veraltete php Anwendung, die Market Rates abfragt und zur Verfügung stellt. Hierbei werden beispielsweise die Marktdaten, die FX/MX Rates und die Discountsätze bereitgestellt. Diese Anwendung soll auf den SQL-Server 2008 portiert werden. Zur Anzeige der Daten wird ASP.NET uns MS-Reporting verwendet. Die besondere Herausforderung: Die Daten werden weltweit abgerufen, leider ist nicht klar, wer hier alles mit welcher Methode zugreift.


As-Is Analysis
Concept & Functional view
Execution & Allocation view
Maintenance & Runtime view
Design of database
Design of Interfaces (ETL, XML FileReport)
Design Historisierung
Test Cases & Specification (HP Quality Center)
Dokumentation
Einweisen des Fachbereiches


Oracle
Microsoft SQL Server 2008
ASP.NET/JQUERY/C#
diverse WebServices
Reporting

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Business Intelligence (BI), Reporting, Oracle (allg.), Microsoft SQL-Server (MS SQL), ETL, SQL, XML, C#, C++, Webservices, ASP.NET, jQuery


Web-Entwicler
Siemens Financial Services GmbH, München
11/2012 – 3/2013 (5 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

11/2012 – 3/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Siemens Financial Services verfügt über Kunden, hier Counterparts genannt. Diese Kunden stehen in bestimmten Relationen zueinander. Zusätzlich sind etliche banküblichen Daten wie Ratings, Verfügungsberechtigte u.v.a.m zu erfassen.


As-Is Analysis
Concept & Functional view
Execution & Allocation view
Maintenance & Runtime view
Design of database
Design of Interfaces (ETL, XML FileReport)
Design of Frontend
Design Historisierung
Test Cases & Specification
Dokumentation


Sybase
Microsoft SQL Server 2008RC2
ASP.NET/JQUERY
diverse WebServices
Reporting

Eingesetzte Qualifikationen

Reporting, Microsoft SQL-Server (MS SQL), ETL, Sybase, SQL, XML, Webservices, ASP.NET, jQuery, Design (allg.)


Konzeption und Entwicklung Clusterlösung
Burckhardt, Zürich
9/2012 – 10/2012 (2 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2012 – 10/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeption und Entwicklung Clusterlösung

Firma Burckhardt Compression führt Microsoft Dynamics und diverse andere SQL abhängige Applikationen in ihre Firma ein. Die Zulieferer dieser Applikationen sowie die Firmenleitung Burckhardt haben entschieden das eine ausfallsichere Lösung für den SQL-Server etabliert werden muss. Die Entscheidung fällt auf einen Aktiv/Aktiv Cluster.

As-Is Analysis
Concept & Functional view Cluster
Maintenance & Runtime view
Einrichten des Clusters
Testläufe Cluster
Test Cases & Specification
Dokumentation
Einweisen des Personals


Microsoft SQL Server 2008R2
Microsoft Windows

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SQL-Server (MS SQL), SQL, Microsoft Windows (allg.)


Microsoft BI Entwickler
Siemens Financial Services GmbH, München
5/2012 – 9/2012 (5 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

5/2012 – 9/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Meldewesen/BAFIN

Die Siemens Financial Services GmbH unterliegt der täglichen Meldepflicht an die BAFIN. Hierzu ist ein Konzept und Anwendung zu erstellen, die nach relativ komplexen Regeln diese Meldungen automatisiert.

As-Is Analysis
Concept & Functional view Cluster
Maintenance & Runtime view
Execution & Allocation view
Design of business rules (Fachbereich u. BAFIN)
Design Datenbank
Design SSIS
Design Jobsteuerung
Test Cases & Specification
Dokumentation

Microsoft SQL Server 2008R2
Microsoft SSIS
Sybase
Oracle
openFT

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Business Intelligence (BI), Transact-SQL (T-SQL), Oracle (allg.), Microsoft SQL-Server (MS SQL), SQL, Datenbankentwicklung, SAP IS-U, OpenFT


Intranet Sicherheitsanalyse/Findings
Siemens Financial Services GmbH, München
5/2011 – 3/2012 (11 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

5/2011 – 3/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Intranet Sicherheitsanalyse/Findings


Die Siemens CIT verfügt über ein Regelwerk, welches die Sicherheitsanforderungen des Siemens Netzes, hier im Besonderen des Intranets und der entsprechenden Anwendungen umfasst. Die CIT hatte bei einer Analyse entsprechende Findings festgestellt und in einem umfangreichen Katalog präsentiert. Diese Findings waren zeitnah zu analysieren und zu beben.


Finden und beseitigen aller aufgetretenen Sicherheitslücken. (145 Webapplicationen)
Test Cases & Specification
Dokumentation


Sharepoint 2007
WSP-Solutions
Microsoft-SQL-Server 2008RC2
C#/VB.NET/ASP.NET/JQUERY

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SharePoint Server, C#, Internet / Intranet, ASP.NET, jQuery


Microsoft BI Entwickler
Siemens Financial Services GmbH, München
7/2010 – 4/2011 (10 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

7/2010 – 4/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Ladeläufe Bank und Treasury

Die Siemens Financial Services hat entschieden eine eigene Banklizenz zu erwerben. Hierzu sollen alle notwendigen Daten aus der bestehenden Handelsplattform MUREX in ein einsprechendes Staging -> ODS -> Datawarehouse auf Basis von Microsoft SQL 2008 übernommen werden.

As-Is Analysis
Concept & Functional
Maintenance & Runtime view
Execution & Allocation view
Design of business rules (Fachbereich, MUREX Team)
Design Datenbanken
Design SSIS Pakte
Design Jobsteuerung
Testläufe, Auswertung, Optimierung Ladeverhalten
Test Cases & Specification
Dokumentation


Microsoft SQL Server 2008
Microsoft SSIS
Sybase
Oracle

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Business Intelligence (BI), Transact-SQL (T-SQL), Microsoft SQL Server Reporting Services (SSRS), Microsoft SQL Server Analysis Services (SSAS), Datawarehouse / DWH, Oracle (allg.), Sybase, SQL, Installation / Montage / Wartung (allg.), Murex (allg.)


Microsoft BI Entwickler
Trost, Stuttgart
1/2010 – 6/2010 (6 Monate)
Großhandel
Tätigkeitszeitraum

1/2010 – 6/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Für die Company wurde eine umfangreiche Auswertungs Anwendung in Dephi entwickelt. Hierbei wurden die Daten aus verschiedenen Quellsystemen zum SQL-Server transferiert.

Konzeption und Design, Entwicklung der Datenbanken
Konzeption und Design, Entwicklung der SSIS-Ladeläufe
Konzeption und Design, Entwicklung der Abfragen
Konzeption und Design, Entwicklung der Reporte
Konzeption und Einrichten Datenbankspiegelung

Microsoft-SQL-Server 2008
C#/VB.NET/ASP.NET

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Business Intelligence (BI), Microsoft SQL-Server (MS SQL), SQL, C#, ASP.NET


Server Administration/Clustermanagement
ZDF, Mainz
1/2009 – 12/2009 (1 Jahr)
Medienbranche
Tätigkeitszeitraum

1/2009 – 12/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Interims Administrator ZDF SQL-ServerFarm

Konfiguration
Optimierung des Laufzeitverhaltens
Sicherheitskonzption
Clustermanagement
3Node-Cluster einrichten
3Level Support
Tagesgeschäft


Microsoft-SQL-Server 2005
Microsoft-SQL-Server 2008

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, IT-Support (allg.), Konfiguration


Server Administration/Clustermanagement
PRO7, München
1/2008 – 12/2008 (1 Jahr)
Medienbranche
Tätigkeitszeitraum

1/2008 – 12/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Interims Administrator PRO7/SAT1 SQL-ServerFarm

Konfiguration
Optimierung des Laufzeitverhaltens
Sicherheitskonzption
Backup/Restorekonzept
Clustermanagement
2Node-Cluster einrichten
3Level Support
Tagesgeschäft


Microsoft-SQL-Server 2005

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, IT-Support (allg.), Konfiguration, Back up / Recovery


Konzeption und Entwicklung
MHD-Zinkhütte Duisburg, Duisburg
1/2000 – 5/2005 (5 Jahre, 5 Monate)
Metall-, Holz- und Papierindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2000 – 5/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Die MHD- Duisburg beauftragte das Erstellen diverse Anwendung zur Verwaltung des Hüttenwerks.

Budgetverwaltung
Industrie-Anlagenverwaltung
Reparatur-Verwaltung
Motoren-Verwaltung


Diese Anwendungen wurden zunächst auf Basis von Microsoft Access auf Basis später auf SQL-Server 2000 umgestellt. Die Oberflächen hierzu in VB6 erstellt.

Microsoft SQL Server 2000
Visual Basic 6.0

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Business Intelligence (BI), Transact-SQL (T-SQL), Microsoft SQL-Server (MS SQL), SQL, Microsoft Access, Access, Visual Basic


Entwickler Datenbank
Charles Vögele, S
1/1999 – 12/1999 (1 Jahr)
Großhandel
Tätigkeitszeitraum

1/1999 – 12/1999

Tätigkeitsbeschreibung

Die Firma beauftrage die Entwicklung eines neuen Kassensystems, welches an alle 1400 Filialen ausgerollt wurde.
Buchungen mit diesem System wurden automatisch mit der Zentrale abgeglichen, so dass Nachlieferungen, Preisänderungen usw. vollkommen automatisiert werden konnten

Diese Anwendungen wurden auf Basis von SQL-Server 2000 umgestellt. Die Oberflächen hierzu in VB6 erstellt.

Microsoft SQL Server 2000
Visual Basic 6.0

Eingesetzte Qualifikationen

SQL, Visual Basic, Rechnergestütztes Betriebsleitsystem (RBL)


Qualifikationen

Methodische Kompetenzen
• Anforderungsdokumentation und Use Cases
• Projektleitung und PMO
• agile Entwicklung / SCRUM
• Moderation, Kommunikation und IT-Didaktik
• Clean Code Development (Grad blau)

Technischer Schwerpunkt
• Microsoft SQL 6.0 bis 2012
• Microsoft SSIS, Microsoft SSRS
• Microsoft NET Entwicklung C# /VB.NET
• MySQL, Sybase, DB2/Informix
• ASP.NET
• JavaScript, JQUERY, dhtmlx-Framework
• LINQ, Entity Framework
• VB6, Access,
• Visual Studio 2003-2013 / Xamarin Studio / Eclipse
• Pentaho Data Integration
• DevExpress, DevComponents
• diverse Scriptsprachen
• OR-Tools, ERwin, Toad, SQL-PLUS,WINSQL
• TFS/GIT/SourceTree


Branchen
• Banken
• Medien
• Industrie
• Automotive

Über mich

Publikationen
• Pearson Education Tips und Tricks Microsoft Access 2.0 ISBN 3877917631
• Pearson Education Das SQL Server Kompendium 6.5 , 7.0 ISBN-10: 3827250218
• Eigens Softwareprodukt dtcCAD (VB6)
• Eigens Softwareprodukt dtcFotoAufmass (VB6 /VB.NET)
• Eigens Softwareprodukt dtcTermin (VB6)
• Eigens Softwareprodukt dtcTherapieplane (VB6)
• Eigens Softwareprodukt dtcWarenwirtschaft (VB6/JQUERY)
• Eigens Softwareprodukt dtcWaagen (VB6)


Durchgeführte Schulungen

1998 Ministerium der Finanzen München Einführung des Personals in Microsoft Office
1998 Bayerische Staats-Kanzlei München Einführung des EDV Personals in Benutzerverwaltung von Microsoft Windows 2000 – SQL-Server 2000
1998 Straßenbauamt München Einführung des EDV Personals in Benutzerverwaltung von Microsoft Windows 2000
1999 Vogel Stuttgart Verschiedene Kurse zum 3 Schicht Datenmodell
div. Themen zur Programmierung mit VB6
1999 Verschiedene Kurse rund um SQL und TSQL
1999 Verschiedene Kurse zur Vorbereitung auf MCDBA
1998 Inhouse Kurse für Daimler Chrysler, div. Themen zur
Programmierung mit VB6
1999 MHD Duisburg Ausbildung der MS-SQL
Server 2000 Administratoren
2004 Ministerium der Finanzen München Ausbildung
der Administratoren SQL 2005
2004 Ministerium der Finanzen München Optimierung T-SQL
2014 Developer Richtlinien Siemens SFS (Handbuch)
2015 Developer Richtlinien CleanCode NewNorker (Handbuch)


Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Gut)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
1302
Alter
58
Berufserfahrung
36 Jahre und 7 Monate (seit 01/1983)
Projektleitung
7 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »