freiberufler PLM Implementierung, Prozessentwicklung, Anwendunsarchitekt, Strategische Prototypen auf freelance.de

PLM Implementierung, Prozessentwicklung, Anwendunsarchitekt, Strategische Prototypen

zuletzt online vor wenigen Tagen
  • 88‐120€/Stunde
  • 80636 München
  • DACH-Region
  • de  |  en
  • 26.03.2021

Kurzvorstellung

Ich unterstütze Unternehmen mit Hilfe „Strategischer Prototypen“
dabei, mögliche Stillstände und Widerstände zu überwinden. Danach können z.B. Prozessentwicklungen/PLM/PDM Implementierungen wesentlich wirtschaftlicher und akzeptierter ablaufen.

Ich biete

  • CAD (computer-aided design)
  • Change Management
  • Führungstraining
  • Organisation (allg.)
  • Organisationsentwicklung
  • Product-lifecycle-management (PLM)
  • Produktdatenmanagement (PDM)
  • Schulung / Coaching (allg.)
  • SCRUM
  • Strategische Unternehmensplanung

Projekt‐ & Berufserfahrung

Projektleitung Einführung eines Gewichtsmanagements
MAN Truck & Bus AG, München, Bayern
9/2015 – 5/2016 (9 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2015 – 5/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Einführung eines zentralen Gewichtsmanagements im Bereich Engineering

Definition und gemeinschaftliches Verständnis zu einem Gewichtsmanagement, Beschreibung dessen
Systematische und systemische Erfassung von Gewichten für Bauteile und Komponenten (Systeme), Prozess und Beschreibung
Erarbeitung eines Gewichtsmanagement Referenzprozesses
Festlegungen von gemeinsamen Verbindlichkeiten (Standards), z.B. Anweisungen, Methoden, Tools, Gewichtskennungen, Attribute…..
Akute Entwicklungsprojekte unterstützen und Erkenntnisse einpflegen, Projektunterstützung und Feedback
Erstellung eines Fachkonzeptes mit Anforderungen an die Systeme

Eingesetzte Qualifikationen

Prozessoptimierung, Nutzfahrzeugtechnik, Prozessmanagement, Personalführung, Kommunikationsstrategie, Schulung / Coaching (allg.)

Projektleitung Optimierung des Komponentenlastenheft Prozesses
MAN Truck & Bus AG, München, Bayern
3/2014 – 8/2015 (1 Jahr, 6 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2014 – 8/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Prozessoptimierung des Lastenheftprozesses
Template Anpassung
Doors Evaluierung
SharePoint Implementierung
Workflow Entwicklung und Implementierung
Lessons Learned und KVP Implementierung

Eingesetzte Qualifikationen

Datenbankentwicklung, Microsoft SharePoint Server, Kommunikationsstrategie

Senior Berater Virtuelle Produktentwicklung, CAD / PLM
MAN Truck & Bus AG, München, Bayern
1/2013 – 2/2014 (1 Jahr, 2 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2013 – 2/2014

Tätigkeitsbeschreibung

• Entwicklung von CAD Methoden
• Kommunikation zu CAD Methoden und Prozessen über Key User Dialoge und bereichsübergreifende Arbeitskreise
• Vertreter im VDA Arbeitskreis "Zeichnungslose Prozesse"
• Abstimmung der CAD Methodenentwicklung mit der Konzernmutter

Eingesetzte Qualifikationen

Prozessoptimierung, CATIA, Kommunikationsstrategie

Projektleitung Einführung CATIA V5 im Bereich Engineering
MAN Truck & Bus AG, München, Bayern
4/2008 – 12/2012 (4 Jahre, 9 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2008 – 12/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Verantwortung für:
• Einführung im Bereich Truck an allen Standorten, später Einbezug von
Bus , ca. 1000 Arbeitsplätze
• Aufbau eines Beraterteams bestehend aus PLM Senior Consultants und Coaches (12 + 7) K
• Aufbau einer Key User Organisation aus Vertretern aller Fachbereiche und Standorte MAN Vertreter im VDA Arbeitskreis "Zeichnungslose Prozesse"
• Basismethodenentwicklung zu CATIA V5 / ENOVIA LCA Arbeitsweisen
Aufgaben zur Entwicklung von Grundlagen für ein Virtuelles Fahrzeug
- Datenmigration aller relevanten CAD Daten von CATIA V4 nach CATIA V5 (Migrationsteam bestehend aus 15 Datenbereitstellern)
- Aufbau der ENOVIA LCA Truck Struktur
- CAD Methodenentwicklung gemäß den Belangen der Fachbereiche
- TDM Methoden für den Umgang mit hoher Varianz im LKW Bereich
- Aufbau der MAN Zulieferintegration
- Grundlagenbildung für ein zukünftiges 3D Konfigurationsmanagement (Methoden, Standards, Studien über notwendige hochkomplexe dynamische CAD Strukturgenerierungen)
Zukunftsweisende Innovationen als besondere Ergebnisse
- Erstellung einer Studie "MAN 3D Fahrzeug Konfigurator" für die technische Entwicklung und virtuelle Absicherung im virtuellen Fahrzeug
- Unterstützung des MAN PDM Benchmarks mit den Erkenntnissen der 3D Konfiguration
- Konzept für Implementierung des Virtuellen Fahrzeuges (3D Master)
Aufbau von Nachhaltigkeit
- Key User Rollenbeschreibung und Implementierung als Dauerfunktion
- Aufbau der MAN CAD Portale, intern und für Entwicklungslieferanten
- Anpassung des MAN CATIA V5 Schulungskataloges
- Veranstalter der ersten MAN CAD Zuliefertage E
- Entwicklung der Rolle "CAx Koordinator" für die Steuerung der CAx Strategie in Fahrzeugprojekten
- Konzept für eine zukünftige CAx Prozess- und Methodenabteilung bestehend aus 5 neuen Planstellen für die Gebiete "CATIA Methoden"; "PDM Methoden"; "Zulieferintegration"; "Kommunikation"

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Business Intelligence (BI), Projektmanagement (IT), Schulung / Training (IT), IT-Strategieberatung, Nutzfahrzeugtechnik, Product-lifecycle-management (PLM), Personalführung, Kommunikationsstrategie, Schulung / Coaching (allg.)

Prozessgestaltung der CAD Konstruktion
Ingenieurbüro CADEA GmbH Eichenau bei München, Eichenau bei München
7/2006 – 3/2008 (1 Jahr, 9 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2006 – 3/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Verantwortung für:
• Standardisierung und Strukturierung der CAD-Konstruktion von Fahrzeugtüren
• Entwicklung zeitsparender CAD Templates
• Kundenkontakt zu projektbezogenen Vorgehensweisen
Aufgaben zur Entwicklung von Grundlagen für eine Hochleistungs- CAD- Arbeitsumgebung
- Erfassung der CADEA Anforderungen im CAD Bereich
- Entwicklung von CADEA System Settings im Dialog mit der IT
Innovationen als besondere Ergebnisse
- CADEA Methode "Konzepte mit CATIA V5" zur effizienten Konzeptentwicklung in frühen Phasen (Assoziative Konzepte, Austauschbare Styling Daten mit Update Funktion und fehlerfreien Ergebnissen in Minutenschnelle)

Eingesetzte Qualifikationen

Prozessoptimierung, CATIA, Kommunikationsberatung

Teilprojektleitung CAD Systemumstieg von pro/Engineer zu CATIA V5 und Smarteam
SiemensVDO, Regensburg, Bayern
9/2004 – 6/2006 (1 Jahr, 10 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2004 – 6/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Verantwortung für:
• Einführung an allen weltweiten Business Units , ca. 1000 Arbeitsplätze Entwicklung zeitsparender CAD Templates
• Aufbau eines Beraterteams bestehend aus PLM Senior Consultants und Coaches (4)
• Aufbau einer Key User Organisation aus Vertretern aller Fachbereiche und Standorte
• Basismethodenentwicklung zu CATIA V5 / ENOVIA Smarteam Arbeitsweisen
Aufgaben zur Entwicklung Umstiegs Strategien für die unterschiedlichen Business Units
- Erfassung der verbreiteten pro/Engineer Arbeitsweise
- Tests von CATIA V5 in Verbindung mit Smarteam
- Begleitung der Entwicklung der Schnittstelle Smarteam / SAP im Fokus der Anwenderfreundlichkeit
Innovationen als besondere Ergebnisse
- Entwicklung des EP "Engineering Product", einer CAD Standardstruktur für alle Anwender zur Sicherstellung der Ausnutzung der CATIA V5 und ENOVIA Smarteam Potentiale
- Entwicklung der Methode "Sensormatte" zur Auslegung von flexiblen aufliegenden Matten, die als Input Geber für die Airbag Steuerung dienen (wenn eine Person draufsitzt, dann löst der Airbag aus, sonst nicht)
Aufbau von Nachhaltigkeit
- Key User Rollenbeschreibung und Implementierung als Dauerfunktion
- Anpassung des SV CATIA V5 Schulungskataloges
- Veranstalter von Key User Treffen, online oder europaweit

Eingesetzte Qualifikationen

Fahrzeugtechnik, Produktdatenmanagement (PDM), Enovia (Dassault Systèmes), CATIA, Kommunikationsstrategie

CAD Methodenentwicklung CATIA V5
Peguform GmbH, Bötzingen
1/2001 – 5/2004 (3 Jahre, 5 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2001 – 5/2004

Tätigkeitsbeschreibung

• Standardisierung und Strukturierung der CAD-Konstruktion von Stoßfängermodulen sowie Schweller Abdeckungen mit CATIA V4 / CATIA V5
• Einführung von CATIA V5 im Bereich Entwicklung
• Kundenkontakt zu projektbezogenen Vorgehensweisen
Aufgaben zur Entwicklung von Grundlagen für die erfolgreiche Verwendung von CATIA V5
- Erfassung der CATIA V5 Eigenschaften in Versuchen
- Entwicklung grundlegender Vorgehensweisen für die
Entwicklung von Stoßfängern
- Aufbau der Peguform CATIA V5 Schulung
- Kundenkontakt zu projektbezogenen Vorgehensweisen

Eingesetzte Qualifikationen

Prozessoptimierung, Konstruktionstechnik (allg.), CATIA

Teilprojektleitung Aluminium Fahrzeugstrukturen und Komponenten
Alusuisse Automotive / VW, Wolfsburg
6/1997 – 1/2000 (2 Jahre, 8 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/1997 – 1/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Teilprojektleitung Aluminium Fahrzeugstrukturen und Komponenten
Verantwortung für:
• Konstruktion von Aluminium Fahrzeugstrukturbauteilen
• Leitung CAD Konstruktion der Alusuisse Umfänge in Zusammenarbeit mit Bertrandt Ingenieurbüro und beteiligten Zulieferern
• Konstruktiver Abgleich mit Projektleitung Alusuisse
Aufgaben zur Entwicklung von 12 Fahrzeugstrukturteilen bestehen aus Alu- Tiefziehteilen, Schmiedeteilen, Schweißkonstruktionen im Bauraum des Cockpitquerträgers der Fahrzeugplattform "VW Polo"
- Stellvertretender SET Sprecher des Cockpits Sets PQ24
- Direkte wie auch indirekte Abstimmung mit anderen im Bauraum beteiligten Zulieferer wie z.B Fa. Behr für das Heiz- und Klimagerät
- Konstruktiver Abgleich mit Gesamtprojektleitung Alusuisse
- Leitung eines 4-5 köpfigen CAD Teams vor Ort in Wolfsburg
Innovationen als besondere Ergebnisse
- Erfolgreiche Teilprojektleitung eines Plattformumfanges im neuen Werkstoff Aluminium (Stückzahl 2400 Stck. pro Tag, Projektgröße 100 Mio. DM)
- Schwingungsfreier Cockpit Querträger bestehend aus 2 Halbschalen mit Einpressmuttern für die komplette Plattform

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Projektleitung / Teamleitung (IT), Fahrzeugtechnik, Umformen / Umformtechnik, CATIA

Zertifikate

LeSS Practitioner
Mai 2018
Zertifikat Scrum Master und Scrum Product Owner
April 2016
Coach Zertifikat
Januar 2015
Technikerurkunde
Juli 1995

Ausbildung

Konzepte für Coaching, Persönlichkeits-, Team- und Organisationsentwicklung (Hypnosystemisches Cogn
(Ausbildung)
Jahr: 2019
Ort: Heidelberg
Intregraler Coach: Integrales Handeln (im Laufen= nach Ken Wilber), Rolf Lutterbeck,
(Ausbildung)
Jahr: 2018
Ort: Bad Homburg
Kulturberater: Advanced Integral Stages of Consciousness, Terri O´ Fallon, DIA Integrale Akademie
(Ausbildung)
Jahr: 2017
Ort: Frankfurt
Tatwort München Improvisationstheater, Ausbildung zum Impro Theaterspieler
(Ausbildung)
Jahr: 2017
Ort: München
Scrum Master und Scrum Product Owner, TÜV Süd Akademie
(Ausbildung)
Jahr: 2016
Ort: München
Systemischen Business Coach, zertifiziert im dvct
(Ausbildung)
Jahr: 2015
Ort: Coaching Akademie Heidi Reimer
Spiral Dynamics Intensiv, Wertespirale nach Prof. Dr. Clare Graves, Dr. Don Beck und Edward Cowan,
(Ausbildung)
Jahr: 2015
Ort: Bad Homburg
Produktionsorganisation
(Staatlich Geprüfter Techniker Maschinenbau)
Jahr: 1995
Ort: Techniker Schule Singen
Maschinenschlosser
(Ausbildung)
Jahr: 1986
Ort: Breyer GmbH Singen

Qualifikationen

- CATIA V4.1.5 to V4.2.5
- CATIA V5.7 to V5.24
- 5th Graz Symposium Virtuelles Fahrzeug
- PTC Wildfire basic knowledge
- Siemens NX V09
- Space claim

Produktdatenmanagement
- MAN Stülis
- PTC Windchill
- Travis Varianten- Management
- SmarTeam R14
- ENOVIA LCA R24
- Siemens Teamcenter
- 3DEXPERIENCE
Prozessmanagement
- MS Visio
- Sycat Prozess Modeller
- Mindjet MindManager R14

Projektmanagement
- SharePoint Enterprise 2016
- MS Project 2016
- Attlassian Jira und Confluence

Virtual Reality
- Magic Leap
- Microsoft Hololens
- Occulus Go
- HTC Vive Pro

Über mich

Ich verbinde Technik, Prozess und Mensch in einer Person mit jeweils fundierten Erfahrungen und Ausbildungen.
In der PLM Beratung geht es darum, passend zu Ihrem Produkt, zu den Ansprüchen Ihrer Kunden, zu Ihrer Dynamik im Lifecycle Ihre Schlüsselpersonen zu aktivieren, damit diese die Anforderungen beschreiben und Konzepte stimmig erarbeitet werden können.

Mehrere Male habe ich im Pioniergeist große Projekte geleitet.

Als ehemaliger CAD Konstrukteur und Teileentwickler hat mich an Wolfsburger Abenden CATIA sehr fasziniert und ich entdeckte meine Gabe, Komplexes Zusammenhänge verstehen und erklären zu können. Es folgten einige Implementierungen von CATIA V5 bei Tier 1 Zulieferern.
Bei der MAN Truck & Bus habe ich die komplette technische Entwicklung auf ein neues Entwicklungssystem gebracht. Der Paradigmenwechsel bestand darin, dass parametrisch assoziative Entwicklung eingeführt wurde.

Meine Fortbildung zum systemischen Organisationsberater unterstützt mich dabei, kulturelle Eigenarten verstehen und wirksam nutzen zu können.



Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
DACH-Region
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Schweiz
Profilaufrufe
2050
Alter
55
Berufserfahrung
25 Jahre und 8 Monate (seit 08/1995)
Projektleitung
15 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden