freiberufler Interim Logistik und Supply Chain Manager auf freelance.de

Interim Logistik und Supply Chain Manager

offline
  • auf Anfrage
  • 71282 Hemmingen (Württemberg)
  • DACH-Region
  • de  |  en
  • 25.10.2018

Kurzvorstellung

Führung und Weiterentwicklung von Logistik und Supply Chain Organisationen produzierender Unternehmen; Beschaffungs-, Produktions- und Lagerlogistik, Steuerung der Warenströme und Kapazitäten, Prozessoptimierung, Reorganisation, Effizienssteigerung

Ich biete

  • Bestandsmanagement
  • Lean Management
  • Personalberatung
  • Produktionslogistik
  • Recruiting
  • Supply-Chain-Management (SCM)
  • Unternehmensberatung

Projekt‐ & Berufserfahrung

Leiter Logistik, ad interim
vertraulich, auf Nachfrage, Großraum Karlsruhe
3/2016 – 3/2017 (1 Jahr, 1 Monat)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2016 – 3/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Prozessoptimierung im Wareneingang, Lager und Versand; Sicherstellung der Logistikprozesse und Verbesserung der Liefertreue, Reduzierung von Sonderkosten; Neustrukturierung der Abläufe und Durchlaufoptimierung, Lagerneuplanung, Weiterentwicklung IT-Systeme und Leergutmanagement;
Erfolge: signifikante Verbesserung der Liefertreue bereits nach 6 Wochen, Kostenreduzierung um mehrere hunderttausend Euro im Projektzeitraum

Eingesetzte Qualifikationen

Krisenmanagement, Logistik (Allg.), Lagerverwaltung, Versandabwicklung, Lagerplanung, Informationslogistik

Unternehmensberater
diverse Kunden, Deutschland
7/2010 – 2/2016 (5 Jahre, 8 Monate)
Fertigungsindustrie, Umwelttechnik, Anlagen- und Maschinenbau
Tätigkeitszeitraum

7/2010 – 2/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Kundenberatung bei Vakanzen
Erstellung von Anforderungsanalysen
Entwicklung von Stellenprofilen und Evaluationskriterien
Suche geeigneter Kandidaten
Beurteilung der fachlichen und persönlichen Qualifikation
Erstellung von Besetzungsvorschlägen und Vorstellung der Bewerber

Eingesetzte Qualifikationen

Unternehmensberatung, Personalberatung, Recruiting

Leiter Werkslogistik
Automotive-Zulieferer, 1st Tier, Mühlacker, Pforzheim
4/1997 – 6/2010 (13 Jahre, 3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/1997 – 6/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Verantwortlich für alle Logistikprozesse in der Supply Chain des Werkes, bis zu 180 Mitarbeiter, Budgetvolumen ca. 15 Mio.€ p.a.

Entwicklung und Umsetzung von Strategien zur Kosten- und Bestandsreduzierung sowie zur Erhöhung der Produktivität und Lieferqualität

Reduzierung der Kapitalbindung in den Materialbeständen um durchschnittlich 10% p.a. (ca. 3-4 Mio. Euro p.a.) durch Reduzierung der Durchlaufzeiten über Wertstrom- und Engpassorientierung, Optimierung von Losgrößen, Rüstzeitreduzierung, Einführung von Kanban Regelkreisen und Lieferantenlager, verbessertes Lieferantenmanagement

Jährliche Steigerung der Logistikproduktivität durch KVP-Maßnahmen um durchschnittlich 6%, im Schlüsselprojekt „Reorganisation des innerbetrieblichen Materialflusses und der Produktionsversorgung“ um über 20%

Weltweite Produkt- und Produktionsverlagerungen und Aufbau globaler Beschaffungs- und Liefernetzwerke; Schwerpunkt Nord- und Südamerika, Südafrika und China

Konzeption und Aufbau der Logistik für die Just In Sequence Montage von Kühlmodulen

Erfolgreiche Einführung von SAP R/3, Module MM, PP und SD im Werk und unternehmensweite Fachverantwortung für das Modul PP

Eingesetzte Qualifikationen

SAP PP, SAP MM, SAP SD, Just-in-time-Produktion (JIT), Kanban, Shopfloor management, Change Management, Lean Management, Kostenoptimierung, Supply-Chain-Management (SCM), Produktionslogistik, Absatzlogistik / Distributionslogistik, Beschaffungslogistik, Lagerlogistik, Bestandsmanagement, Lieferantenentwicklung

Projektleiter Strategische Logistik
Automotive-Zulieferer, 1st Tier, Stuttgart
9/1995 – 3/1997 (1 Jahr, 7 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/1995 – 3/1997

Tätigkeitsbeschreibung

Reduzierung der Durchlaufzeiten in der Produktion von Nutzfahrzeugkühlern um 25%; realisiert mit Wertstromanalysen und Nivellierung der Produktionskapazitäten

Neuplanung der Werksstruktur eines Produktionswerkes mit ca. 40.000m² Produktionsfläche zur Integration neuer Produkte und Produktionslinien

Eingesetzte Qualifikationen

Fabrikplanung

Leiter Produktionsplanung
Textilhersteller, Radolfzell
8/1994 – 8/1995 (1 Jahr, 1 Monat)
Textilindustrie
Tätigkeitszeitraum

8/1994 – 8/1995

Tätigkeitsbeschreibung

Verantwortlich für die globale Fertigungsplanung der Produktionswerke und der Sicherstellung der Marktbelieferung, 12 Mitarbeiter

Erfolgreiche Einführung eines neuen, eigenentwickelten Planungs- und Dispositionssystems zur schnelleren und exakteren Produktionsplanung in allen Produktionsstufen

Eingesetzte Qualifikationen

Manufacturing resources planning (MRPII), Materialwirtschaft

Leiter Logistik
Hersteller von Sanitärtechnik, Pfullendorf
9/1993 – 7/1994 (11 Monate)
Sanitärtechnik
Tätigkeitszeitraum

9/1993 – 7/1994

Tätigkeitsbeschreibung

Verantwortlich für Einkauf, Materialwirtschaft, Fertigungssteuerung, Lagerwirtschaft und Distribution, 200 Mitarbeiter, Budgetvolumen ca. 8 Mio.€ p.a.

Kostenreduzierungen durch Wegeoptimierungen in der Kommissionierung und Senkung der Einkaufspreise um ca. 4% p.a.

Analyse des optimalen Standortes und Projektierung eines neuen Zentrallagers für Deutschland, sowie Standortvertreter im Konzernprojekt „Neuordnung der europäischen Produktions- und Distributionslogistik“

Eingesetzte Qualifikationen

Demand Management, Einkauf (allg.), Supply-Chain-Management (SCM), Transportlogistik, Retouren- / Garantiemanagement, Lagerlogistik

Leiter Werkslogistik
Automotive Zulieferer, 1st Tier, Rottweil
10/1991 – 9/1993 (2 Jahre)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/1991 – 9/1993

Tätigkeitsbeschreibung

Verantwortlich für die Kundenauftragsabwicklung, Materialdisposition, Fertigungssteuerung, Lagerwirtschaft und den Versand, 38 Mitarbeiter

Zusammenführung und Integration aller Mitarbeiter und Prozesse in der neu gebildeten Abteilung „Werkslogistik“

Reduzierung der Kapitalbindung im Lager und in der Produktion um ca. 40% durch Einführung abgestimmter Produktionspläne, Engpassorientierung und Produktionsnivellierung; Reduzierung der Durchlaufzeiten um 25%

Eingesetzte Qualifikationen

Change Management, Lean Management, Supply-Chain-Management (SCM), Produktionslogistik, Bestandsmanagement

Leiter Produktionsprogrammplanung
Automotive Zulieferer, 1st Tier, Stuttgart
10/1987 – 9/1991 (4 Jahre)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/1987 – 9/1991

Tätigkeitsbeschreibung

Verantwortlich für die zentrale Produktionsprogrammplanung eines Produktbereiches, 12 Mitarbeiter

kostenoptimierte Programm- und Kapazitätsplanung für alle Produktionslinien in den deutschen Werken

Weiterentwicklung der Planungstools und des ERP-Systems für die Produktionslogistik

Fachprojektleiter für die Konzeption im Restrukturierungsprojekt „Dezentrale Logistik“ und Aufbau der Funktionen ii einem Produktionswerk; gesamt Personalkosteneinsparung über alle Werke und Logistikfunktionen ca. 35% p.a.

Eingesetzte Qualifikationen

Produktionsplanung und -steuerung (PPS), Change Management, Kostenoptimierung, Produktionslogistik

Projekt- und Planungsingenieur
Automotive Zulieferer, 1st Tier, Stuttgart
5/1985 – 8/1986 (1 Jahr, 4 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/1985 – 8/1986

Tätigkeitsbeschreibung

Produktionsplanung für einen Produktbereich; Interims Einsatz als Fertigungssteuerer in einem Produktionswerk

Konzeption und Aufbau von Kennzahlen für das Controlling der Produktionslogistik

Durchführung von Materialfluss-, Layout- und Bauplanungen für die Produktionswerke

Neukonzeption des Schmelzbetriebes für eine Aluminiumgießerei

Eingesetzte Qualifikationen

Fabrikplanung, Produktionslogistik

Ausbildung

Maschinenbau
(Diplom-Ingenieur)
Jahr: 1978
Ort: Stuttgart

Qualifikationen

Logistik und Supply Chain Management:
- Logistikprozesse in produzierenden Unternehmen im Bereich Beschaffung, Materialwirtschaft / Lager, Produktion und Distribution
- JIT, JIS, B2B / Handel
- effiziente und prozesssichere Steuerung der Materialströme und Kapazitäten
- Logistik Controlling
- Prozessoptimierung, Produktivitätssteigerung, Durchlaufzeit- und Bestandsreduzierung
- Restrukturierung von Organisationen
- Verbesserung der Lieferqualität und des Lieferantenmanagements
- Outsourcing von Logistikdienstleistungen
- weltweite Produkt- und Produktionsverlagerungen
- Aufbau internationaler Beschaffungs- und Lieferketten
- Planung und Realisierung neuer Werksstrukturen und Materialflüsse

KVP:
- Lean Production / Lean Management
- Wertstromanalyse, Kaizen, Kanban
- Shopfloor Management

EDV-Systeme:
- SAP R3 / PP, MM, WM, SD

Produktionsumfeld:
- Klein-, Mittel- und Großserien
- Aluminiumguss, Kunststoffspritzguss, spanende Bearbeitung, Stanz- und Umformtechnik, Füge-,Löt- und Schweißtechnik, Montage (manuell / automatisiert)

Personal und Unternehmensberatung:
- Stellenbesetzungen im Bereich SCM / Logistik, Produktion, Industrialisierung und Entwicklung in Industrieunternehmen
- unternehmenskonforme Evaluation von Fach- und Führungskräften

Über mich

Ich habe einen hohen Fokus auf die kontinuierliche und nachhaltige Verbesserung von Logistik- und Supply Chain Prozessen hinsichtlich Qualität, Effizienz und Kundennutzen.

Dabei sehe ich mich als sachorientierten Macher und Umsetzer, der analytisch, planvoll und präzise vorgeht und die Zähigkeit besitzt, auch schwierige Aufgaben und Ziele zu realisieren.

Gerne stehe ich Ihnen für einen Gedankenaustausch per Mail oder Telefon zur Verfügung und freue mich darauf Sie kennenzulernen.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Gut)
Reisebereitschaft
DACH-Region
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
1809
Alter
64
Berufserfahrung
37 Jahre und 2 Monate (seit 05/1985)
Projektleitung
12 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden