IT-Consulting, Business Analyst und Softwaredevelopment

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
  Europa
de
  85€/Stunde
  83043 Bad Aibling
 12.08.2018

Kurzvorstellung

Enterprise Architect, Requirements Engineer, Business Analyst, Business Intelligence, Projektleiter, Softwareentwicklung mit Oracle und Delphi

Ich biete

IT, Entwicklung
Management, Unternehmen, Strategie
  • Qualitätsmanagement (allg.)
  • Business Analyse

Projekt‐ & Berufserfahrung

Business Consultant
BMW AG, München
2/2014 – offen (4 Jahre, 7 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/2014 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Wartung, Weiterentwicklung und Test des Fahrzeug- und Motorradkonfigurators der BMW AG.

Erheben, abstimmen und dokumentieren der Anforderungen für Incidents, Change Requests und Beratungsaufträge Erstellen der Testfälle für Entwickler-, Wartungs-, Fachbereichs- und Betriebstests.

Abstimmen der technischen Umsetzung mit der Softwareentwicklung.

Schätzen und abstimmen der Aufwände für Analyse, Entwicklung, Test, Projektmanagement, Abstimmungsrunden, etc., sowie überwachen der Aufwandsschätzung bei der Umsetzung.


Enterprise Architect
Volkswagen AG, Wolfsburg
10/2013 – 2/2014 (5 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2013 – 2/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Application LifeCycle Management für 12 Softwaresysteme aus dem Bereich Q.

Durchführen von Interviews mit den Fachbereichen, Systembetreibern, Projektverantwortlichen und Auftraggebern zur Bewertung von 12 Softaresystemens auf der Grundlage der ISO 9126+ aus den Bereichen Konznerproblemmanagement, Messen & Prüfen und Business Intelligence.

Erstellen einer Heatmap mit Gewichtung und Bewertung der einzelnen Qualitätsmerkmale. Überführen des Ergebnisses in ein Punktesystem als Grundlage für ein Bewertungsschema von 1-5 (blau bis rot). Festlegen Maßnahmen aller Qualitätsmerkmale mit einer Bewertung >= 3.

Erstellen einer Roadmap bis 2018 mit der Releaseplanung zur Bearbeitung der festgelegten Maßnahmen.

Präsentation der Ergebnisse für IT, FB und Management. Diskutieren von Beobachtungen und weiteren, möglichen Schritten.

Tätigkeitsstichworte
EAM, Ist-Bebauung, Roadmap, Heatmap, Interviews, Präsentation

Eingesetzte Tools
MSOffice, Mind Mapping, Open Project


IT Consultant
reha-tec GmbH, München
7/2013 – 10/2013 (4 Monate)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

7/2013 – 10/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Vorbereitung und Durchführung aller Aufgaben zur Rezertifizierung ISO 9001:2008. Urlaubsvertretung Geschäftsführung.

Aufgaben zur ISO 9001:2008 Zertifizierung
•Vorbereiten und durchführen der internen Audits
•Erstellen einer grafischen Prozesslandkarte zur Darstellung des Business und Beschreibung der Tätigkeiten (Verfahrensanweisungen)
•Erstellen des Qualitätsmanagement Handbuches (QMB)
•Durchführen der Zertifizierung mit der Geschäftsführung und dem TÜV-Süd

Urlaubsvertretung Geschäftsführung
•Planen und abstimmen abzuwickelnder Aufträge mit der Werkstatt
•Analyse, Auswahl und Projektdurchführung zur Einführung eines WWS-Systems
•Erstellung eines Pflichtenhefts zur Erweiterung der IT-Infrastruktur
•Erstellung eines Business Plans


IT Consultant Enterprise Architectur Management
Volkswagen AG, Wolfsburg
9/2012 – 6/2013 (10 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2012 – 6/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Application LifeCycle Management für 14 Softwaresysteme der Komponentenwerke.

Feststellen der Möglichkeiten zur Harmonisierung der Prozesse und Anwendungen. Durchführen von Interviews mit den Fachbereichen, Systembetreibern und Projektverantwortlichen zur Bewertung von 14 Kernsystemen auf der Grundlage der ISO 9126+ aus den Bereichen Fertigungssteuerung, Business Intelligence und strategische Planung.

Erstellen einer Heatmap mit Gewichtung und Bewertung der einzelnen Qualitätsmerkmale. Überführen des Ergebnisses in ein Punktesystem als Grundlage für ein Bewertungsschema von 1-5 (blau bis rot). Festlegen Maßnahmen aller Qualitätsmerkmale mit einer Bewertung >= 3.

Erstellen einer Roadmap bis 2018 mit der Releaseplanung zur Bearbeitung der festgelegten Maßnahmen.

Anforderungsanalyse des Business in verschiedenen Gewerken zur
• Feststellung von Funktions-GAPs
• Ermittlung von Redundanzen in den eingesetzten, unterschiedlichen IT-Systemen für gleiche Geschäftsfunktionen
• Festlegung eines einheitlichen „Wordings“ zwischen IT und Fachbereich auf der Grundlage von Tätigkeiten entlang der Wertschöpfungskette der Fertigungsplanung und –steuerung (ERP, MES, PPS).
• Erstellung einer Business Support Matrix zur Darstellung der Ergebnisse und als Grundlage für eine Soll-Bebauung der Systeme

Tätigkeitsstichworte
EAM, Domänenmodell der Ist-Bebauung, BPM, Roadmap, Heatmap, Interviews, Präsentation

Eingesetzte Tools
MSOffice, Mind Mapping, ABACUS


Requirements Engineer
1&1 United Internet AG, Montabaur
6/2012 – 7/2012 (2 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

6/2012 – 7/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt- und Tätigkeitsbeschreibung
-----------------------------------------
Analyse und Dokumentation des Ist-Zustandes der eingesetzten Hard- und Softwarelösungen der Business Intelligence Systeme (BI).

Ermittlung der Anforderungen zur Weiterentwicklung und Konsolidierung der BI-Umgebungen. Natürlichsprachliche und grafische Dokumentation der Anforderungen.

Prüfen, abstimmen und konsolidieren der Anforderungsdokumente mit allen Stakeholdern.

Erstellen einer Vorgangsliste mit Beschreibung der Abhängigkeiten und Dauer der einzelnen Vorgänge. Ableiten eines Gantt Diagramms aus der Vorgansliste.

Präsentieren aller Ergebnisse.

Tätigkeitsstichworte
-----------------------
Hard- und Softwareanalyse, Anforderungsermittlung mit Beobachtungs- und Befragungstechniken, natürlichsprachliche Dokumentation, Netzwerkdiagramme, UML 2.0 Verteilungs- und Use-Case-Diagramme, Gantt Diagramme.

Eingesetzte Tools
--------------------
MSOffice, Visio

Untersuchte Software der BI-Umgebung
----------------------------------------------
Betriebssysteme: Redhat, Debian, Linux, Windows 2008 Server
Datenbanken: Oracle SE 11g, MySql, PostgreSQL, Sybase ASE, Sybase IQ
Filesystme: csv, XML
BI Systeme: instantOLAP, MicroStrategy, SaS KMT, Omnikron, Inxmail


Requirements-Engineering, Business Analyst
Centrotherm AG, Neuried und Blaubeuren
9/2011 – 2/2012 (6 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

9/2011 – 2/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt und Tätigkeitsbeschreibung
----------------------------------------
Anforderungsermittlung mit Beobachtungs- und Befragungstechniken für ein MES-Reporting-System der Produktionsergebnisse aus den einzelnen Fertigungsschritten.

Koordination der Interviewtermine mit den Stakeholdern in München Neuried, Blaubeuren, Konstanz und China. Durchführen der Interviews an den Standorten München Neuried und Blaubeueren und über Skype und GoToMeeting.mit den anderen Standorten

Erhebung und Dokumentation der funktionalen und nichtfunktionalen Anforderungen an das MES-Reporting-System. Dokumentation der verfügbaren Messdaten der einzelnen Messstellen, die das qualitative und quantitative Ergebnis der einzelnen Fertigungsschritte bei der Wafer Herstellung festhalten.

Erhebung und Reviews der Anforderungen unterschiedlicher Stakeholder: Prozessingenieure, Prozessintegratoren, Maschinenbediener, Entscheider.

Erstellen eines relationalen Datenbankdesigns für die Transformation und Speicherung der angeforderten Messdaten.

Marktuntersuchung verschiedener Reportsysteme und erstellen einer Entscheidungsmatrix mit den Stärken und Schwächen der untersuchten Systeme.

Erstellen eines Zugriffkonzeptes zur Sicherung internen und externen Datenzugriffe

Tätigkeitsstichworte
-----------------------
Anforderungsermittlung, Prozessbeschreibung, Marktanalyse Reporting Tools, Projektmanagement, Mind Mapping, Brainstorming, ETL, DWH

eingesetzteTools
-------------------
MSOffice, Enterprise Architect, Visio, Free Mind, Skype

untersuchte Reporting Tools
--------------------------------
List & Label, Stimulsoft, SQL Server Reporting (MSSSQL), Telerik Reporting, Chrystal Report, Devexpress Reporting, Dundas Dashboard, MSExcel
SQL Server 2008, MSSQL, Visio, Enterprise Architect, MSOffice


Entwickler
Kassenärztliche Vereinigung Bayern, München
4/2009 – 6/2011 (2 Jahre, 3 Monate)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

4/2009 – 6/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt- und Tätigkeitsbeschreibung:
------------------------------------------
Weiterentwicklung der eingesetzten Branchenlösung mit Delphi, PL/SQL und XML für die Kassenärztlichen Vereinigungen in Deutschland. Wartung und, Weiterentwicklung eines individuell programmierten Moduls zur Prüfung und Übertragung von Abrechnungsdaten an die Kassenärztliche Bundesvereinigung im XML-Format.

Prüfen der Abrechnungsdaten von Kostenverursachern und Leistungserbringern.

Erstellen umfangreicher Auswertungen zur Rechnungskontrolle zwischen Kostenträger, Leistungserbringer und Kostenverursacher.

Erstellen und abstimmen eines Feinkonzeptes zur Ermittlung, Prüfung und Übertragung von Daten an die gesetzlichen Krankenkassen im EDI-Format. Programmierung des abgenommenen Feinkonzeptes mit PL/SQL.

Dokumentieren der Geschäftsprozesse, Datenbank und Softwarekomponenten mit UML 2.0 Use Case-, Aktivitäten-, ERD- und Verteilungsdiagrammen.

Tätigkeitsstichworte:
------------------------
Anforderungsermittlung, Prozessbeschreibung, Softwareentwicklung, Tests

Eingesetzte SW, HW, Sprachen
-----------------------------------
Oracle 10g/11g, PL/SQL, Delphi 7, Report Builder, XML, EDI, PL/SQL Developer, Sun Solaris, Windows XP, Ultra Edit, XML Spy, Enterprise Architect


Requirements Enginieer und Business Analyst
Marktanalyse mit FH Nürnberg, Consultant Merkel, verschiedene
9/2008 – 10/2009 (1 Jahr, 2 Monate)
Einzelfertiger, Werkzeugbau
Tätigkeitszeitraum

9/2008 – 10/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt- und Tätigkeitsbeschreibung
-----------------------------------------
Durchführen einer Marktanalyse für die Branchen der extremen Variantenfertiger als Grundlage für ein Start Up. Ermittlung der dort eingesetzten Softwarelösungen im Bereich der Planung und des Änderungswesens.

Ermitteln der Anforderungen an Planung und Änderungswesen über die gesamte Wertschöpfungskette von der Anfragebearbeitung bis zu Baustellenabwicklung, Abnahme, Nachbearbeitung und der späteren Wartung.

Erstellen eines natürlichsprachlichen und grafischen Fachkonzeptes für eine Softwarelösung mit folgenden Schwerpunkten:
Auftragsbeschreibung mit Verwaltung politischer-, geografischer-, und vertraglicher Restriktionen und deren Auswirkungen auf alle Ressourcen (Personal, Maschinen, Betriebsmittel, Material)
Know How Datenbank zur Verwaltung des benötigten Wissens für die Personalplanung und notwendiger Soft Skills.
Top Down Projektplanung zur frühzeitigen Kapazitätsplanung eigener und fremder Fabriken mit der Möglichkeit der Planungsverfeinerung je nach Auftragsfortschritt bis zur Werkbank
Kapazitätswirtschaft zur Unterstüzung der Top Down Planung mit entsprechenden Be- und Entlastungsalgorithmen
Top Down Materialplanung zur frühzeitigen Beschaffung von Materialien mit langen Lieferzeiten
Änderungswesen mit Verknüpfung zu den Planungsalgorithmen zur Feststellung der Auswirkungen der Änderungen
Schnittstellenkonzepte zur Einbindung in bestehenden ERP-Anwendungen

Erstellen eines detaillierten Businessplanes mit Ressourcen-, Investitions- und Zeitplanung.

Tätigkeitsstichworte:
Marktanalyse, Anforderungsermittlung, Business Process Modellierung, Datenbankdesign, Kommunikationsdiagramme.

Eingesetzte SW, HW, Sprachen
Oracle 9g, PL/SQL, Delphi 7, XML, Ultra Edit, Income Business Process Modeller, Enterprise Architect


Requirements Engineer, Business Analyst und Project Manager
Ford Werke Köln, Prototypenbau, Köln
1/2007 – 8/2008 (1 Jahr, 8 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2007 – 8/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt- und Tätigkeitsbeschreibung
-----------------------------------------
Anforderungsermittlung und Geschäftsprozessmodellierung der Fertigungs- und Auftragsabwicklung im Prototypenbau der Ford Werke AG. Harmonisierung der Prozesse und bestehenden Anwendung, sowie deren Integration in ein neues ERP Systems.

Erheben und abstimmen der Anforderungen mit Beobachtungs-, Kreativitäts- und Befragungstechniken.

GAP-Analyse zwischen Anforderungen und dem einzusetzenden ERP-System. Erstellen der Datenbankdesign (ERD), Programmiervorgaben für PL/SQL und Windows Oberflächen.

Klassifizieren von Stammdaten nach Produktgruppen, Teiletypen (Einkauf-, Fertigungs-, Rohteile, Halbfabrikate). Erstellen PL/SQL Programmen zur Übernahme und Transformation (Klassifikation) der Stammdaten aus dem Altsystem.

Schnittstellenanalyse und design zur Einbindung des ERP-Systems in die bestehende Unternehmenssoftware von Einkauf, Konstruktion, Verkauf und Abrechnung.

Analyse des Materialflusses und die Bereitstellung der Bauteile durch den Kunden. Untersuchung der Möglichkeit eines RFID-gesteuerten Materialflusses.

Vorbereiten und durchführen von Einzel- und Integrationstest über die gesamte Wertschöpfungskette. Vorbereiten und überwachen von Stress- und Performancetests. Erstellen von ad Hoc Datenbankabfragen zur Ermittlung der Qualität der Daten

Einführung und Schulung des ERP-Systems und aller Änderungen. Festlegen des Supportablaufes und der Unterstützung der Benutzer mit Hilfe von Key Usern, Power Usern und dem ERP-Hersteller.

Erstellen und abstimmen von Projektplänen. Überwachen und durchsetzen des Projektplans bei internen und externen Projektmitgliedern. Monatliche, kritische Präsentation des Projektfortschritts.

Tätigkeitsstichworte:
------------------------
Projektmanagement, Requirements-Engineer, Business Analyst, Business Process Modelling, Datenbankmodelling (ERD), Dokumentation, Schulung/Training, Softwaredesign

Eingesetzte SW, HW, Sprachen:
------------------------------------
Sun Solaris, Oracle,PL/SQL, SQL, Delphi, Crystal, Ford eigene Planungssoftware, Enterprise Architect, Income Process Modeller, MSOffice, Toad, ERWin


Business Analyst, Requirements Engineer, Project Manager
Ford Werke Köln, Maschinenhalle, Köln
11/2006 – 10/2007 (1 Jahr)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

11/2006 – 10/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt- und Tätigkeitsbeschreibung:
------------------------------------------
Anforderungsermittlung und Geschäftsprozessmodellierung der Fertigungs- und Auftragsabwicklung in der Maschinenhalle des Prototypenbau der Ford Werke AG. Harmonisierung der Prozesse und bestehenden Anwendung, sowie deren Integration in ein neues ERP Systems.

Erheben und abstimmen der Anforderungen mit Beobachtungs-, Kreativitäts- und Befragungstechniken.

GAP-Analyse zwischen Anforderungen und dem einzusetzenden ERP-System. Erstellen der Datenbankdesign (ERD), Programmiervorgaben für PL/SQL und Windows Oberflächen.

Klassifizieren von Stammdaten nach Produktgruppen, Teiletypen (Einkauf-, Fertigungs-, Rohteile, Halbfabrikate). Erstellen PL/SQL Programme zur Übernahme und Transformation (Klassifikation) der Stammdaten aus dem Altsystem.

Schnittstellenanalyse und design zur Einbindung des ERP-Systems in die bestehende Unternehmenssoftware von Einkauf, Verkauf und Abrechnung.

Vorbereiten und durchführen von Einzel- und Integrationstest über die gesamte Wertschöpfungskette. Vorbereiten und überwachen von Stress- und Performancetests. Erstellen von ad Hoc Datenbankabfragen zur Ermittlung der Qualität der Daten

Einführung und Schulung des ERP-Systems und aller Änderungen. Festlegen des Supportablaufes und der Unterstützung der Benutzer mit Hilfe von Key Usern, Power Usern und dem ERP-Hersteller.

Erstellen und abstimmen von Projektplänen. Überwachen und durchsetzen des Projektplans bei internen und externen Projektmitgliedern. Monatliche Berichterstattung über den Fortschritt und die Qualität des Projektes.

Tätigkeitsstichworte:
------------------------
Projektmanagement, Requirements-Engineering, Business Analyst, Business Process Modelling, Datenbankmodelling (ERD), Dokumentation, Schulung/Training, Softwaredesign

Eingesetzte SW, HW, Sprachen:
------------------------------------
Sun Solaris, Oracle,PL/SQL, SQL, Delphi, Crystal, Ford eigene Planungssoftware, Enterprise Architect, Income Process Modeller, MSOffice, Toad, ERWin


Business Analyse und Projektmanager
Ford Werke Köln, Werkzeugbau, Köln
4/2005 – 10/2009 (4 Jahre, 7 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2005 – 10/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt- und Tätigkeitsbeschreibung:
------------------------------------------
Entwicklung eines konzernweiten ERP Systems für die Gewerke DIE (Presswerkzeuge, JIG (Maschinenbau), Lehren- und Gießmodellbau. Harmonisierung der Prozesse und bestehenden Anwendungen, sowie deren Integration in das neu zu erstellenden ERP System.

Ermittlung der Anforderungen aller Gewerke mit Beobachtungs-, Kreativitäts- und Befragungstechniken an ein neues ERP-System in einem sehr agilen Umfeld. Natürlichsprachliche und grafische Dokumentation der Anforderungen.

Iterative Vorgehensweise zur Prüfung und Abstimmung der Anforderungsdokumente mit allen Stakeholdern.

Analyse und Dokumentation der bestehenden Schnittstellen zu anderen Systemen. Bewertung der eingesetzten Systeme nach Ort, Umfang, Nutzen, Kosten und Supportverfügbarkeit.

Anforderungsermittlung an die künftigen Schnittstellen zu Abrechnungs-, Controlling-, Konstruktions-, strategischen Planungs- und abteilungsindividuellen Systeme.

Anforderungsermittlung an ein Business Intelligence System, Data Warehouse, ETL Prozessen und Berechnungsalgorithmen für entscheidungsrelevante Daten. (ABC-XYZ Analysen, deterministische und stochastische Statistiken, Lagerreichweiten, usw.)

Aufbau eines Teams für die Entwicklung, Test, Einführung und Support des neuen ERP Systems.

Abstimmung, Konsoliedierung und Abnahme aller Aufgaben mit den Fachbereichen, Entscheider und dem Betriebsrat aller Gewerke.

Erstellen eines komplexen Projektplans mit dem Ford eigenem Projektmanagementtool. Durchsetzen des Projektes unter Beachtung der Termine, Kosten und Qualität. Wöchentliche Präsentation des Projektfortschritts pro Gewerke. Monatliche Präsentation des Projektfortschritts und Projektprobleme gegenüber der Werkleitung und IT-Leitung.

Tätigkeitsstichworte:
------------------------
Requirements-Engineering, Business Process Modelling, Gesamtprojektleitung, Data Warehouse, ETL, Business Intelligence

Eingesetzte SW, HW, Sprachen:
------------------------------------
Oracle 8,x bis 9.x, PL/SQL, SQL, Delphi, Enterprise Architect, Income Process Modeller, Mind Manager, TOAD, MSOffice, iGrafx, Visio, Oracle Designer,


Requirements Engineer, Buiness Process Modeller
Ford Werke AG, Köln
1/2005 – 10/2005 (10 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2005 – 10/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt- und Tätigkeitsbeschreibung
-----------------------------------------
Analyse und Dokumentation des Ist-Zustands des eingesetzten ERP-Systems Factory und Erhebung der Anforderungen an fehlende Schnittstellen und Geschäftsprozesse.

Bewertung des Ergebnisses Kriterien (Prioritäten) für die gesamte Wertschöpfungskette, politischen Kriterien und Zukunftsvisionen.

Erarbeiten eines generalisierten Schnittstellenkonzepts für den Datenaustausch zwischen Systemen und Verfeinerung (Spezialisierung) des Konzepts für den konkreten Einzelfall.

Erarbeiten eines technischen Frameworks für Geschäftsprozesse, Datenbank, Oberfläche und Reporting zur Ablösung des Altsystems und abstimmen des Konzepts mit den IT-Verantwortlichen.

Erarbeiten eines Konzeptes für die modulweise Ablösung des Altsystems durch neue ERP-Module mit Übernahme aller Stamm- und Bewegungsdaten.

Erarbeiten und abstimmen eines Kosten- und Leistungsplans mit verbindlichen Abnahmekriterien und Meilensteinen. Erstellen eines Vertragsentwurfes zusammen mit einer Kölner Anwaltskanzlei und Präsentation des Entwurfs den Verantwortlichen aus IT, Fachbereich, Einkauf und Rechtsabteilung.

Verhandlungen mit den Ford Bereichen aus IT, Einkauf und Rechtsabteilung gemeinsam mit dem Rechtsanwalt durchführen.

Tätigkeitsstichworte
-----------------------
Anforderungsermittlung, GAP Analyse, Business Process Modelling, Vertragsverhandlungen

Eingesetzte SW, HW, Sprachen
-----------------------------------
Unix, Windows 98, NT, Oracle RDBMS, Forms 2.3 Forms 3.0, Delphi 7, Power Builder, Income Process Modeller, Mind Mapping, MS Office, Visio, iGrafx. TOAD, ERWin


Requirements Engineer, Developer
Humboldt Wedag Zemenanlagenbau, Köln
8/2004 – 6/2005 (11 Monate)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

8/2004 – 6/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt- und Tätigkeitsbeschreibung
-----------------------------------------
Anforderungsanalyse, Prozess- und Datenbankmodellierung für ein Versandmodul. Programmierung des abgestimmten Feinkonzepts mit Oracle Forms 4.5, Stored Procedures und Crystal Report.

Erweitern des Data Warehouses um Prozess- und Statusinformationen aus dem Versandablauf (Kommisionierung, Versandt, Rückläufer, Zollabwicklung, Versandarten)

Tätigkeitsstichworte
-----------------------
Requirements-Engineering, Business Process, Datenbankmodellierung (ERD), Forms und Oracle Programmierung

Eingesetzte SW, HW, Sprachen
-----------------------------------
Unix, Windows, Oracle RDBMS, Forms 4.5 Chrystal Report Server, Rational Rose, iGrafx, ERWin, Toad, MSOffice (Word, Excel, Powerpoint)


Requirements Engineer, Business Analyst, Developer
Ford Werke Köln, Werkzeugbau, Köln
6/2000 – 5/2001 (1 Jahr)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2000 – 5/2001

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt- und Tätigkeitsbeschreibung
-----------------------------------------
Auswerten von Programm- und Datenbankzugriffen zur Feststellung ungenutzter ERP Module. Erstellen eines Interviewleitfadens zur Bewertung ungenutzter Module in den einzelnen Fachbereichen.

Durchführen von Interviews und erstellen eines Business Process Modells zur grafischen Präsentation der Auswirkungen ungenutzter ERP Module auf ihre vor- und nachgelagerten Prozesse.

Erheben und dokumentieren der Anforderungen für die ungenutzten ERP-Module.

Erstellen eines Datenbank- und Prozessdesigns zur Programmierung der gewünschten Anforderungen.

Erstellen eines Prototypen mit den gewünschten Änderungen, iterative Abstimmungsprozesse und finale Umsetzung durch Koordination eines Programmierteams.

Test und Abnahme der programmierten Lösungen, Einführung und Schulung in den Fachbereichen.

Tätigkeitsstichworte
-----------------------
Reverse Engineering, Requirements-Engineering, Business Process Modelling, Datenbankmodellierung (ERD), Forms und Oracle Programmierung

Eingesetzte SW, HW, Sprachen
-----------------------------------
Oracle RDBMS, Forms 3.0, Rational Rose, iGrafx, Visio, ERWin, Toad, MSOffice (Word, Excel, Powerpoint)


Requirements- und Reverseengineering, Software Developer
Ford Werke Köln, Werkzeugbau, Köln
1/1999 – 4/2005 (6 Jahre, 4 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/1999 – 4/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt- und Tätigkeitsbeschreibung
-----------------------------------------
Weiterentwicklung des Standard Produktionsplanungs- und Steuerungssystems "Factory" mit Oracle Forms 3.0, PL/SQL und anderen proprietären Entwicklungswerkzeugen..

Entwicklung eines Management Information Systems (MIS) zur Ermittlung, Berechnung und Präsentation entscheidungsrelevanter Informationen.

Tätigkeitsstichworte
-----------------------
Reverse Engineering, Requirements-Engineering, Business Process, DWH, ETL Modelling, Datenbankmodellierung (ERD), Forms und Oracle Programmierung

Eingesetzte SW, HW, Sprachen
-----------------------------------
Unix, Windows, Oracle RDBMS, Forms 3.0, Chrystal Report Server, Rational Rose, iGrafx, Visio, ERWin, Toad, MSOffice (Word, Excel, Powerpoint)


Requirements Engineer, Developer
Humboldt Wedag Zementanlagenbau, Köln
1/1998 – 11/2001 (3 Jahre, 11 Monate)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

1/1998 – 11/2001

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt- und Tätigkeitsbeschreibung
-----------------------------------------
Weiterentwicklung der Module Fertigungsplanung, Einkauf, Versand, Stücklisten, und Betriebsdatenerfassung des Standard PPS Systems "Factory" bei Humboldt Wedag Zementanlagenbau in Köln und Dessau.

Programmieren von Schnittstellen zum SAP-System, JDEdwards und People Soft.

Anforderungsermittlung für ein Data Warehouse. Estellen des Datenbankdesigns (ERD) für Oracle. Programmieren der Reports mit Crystal Reports und er ETL/ELT Prozesse.

Tätigkeitsstichworte
-----------------------
Requirements Engineering, Business Process Modelling, Datawarehouse, ETL/ELT, Programmierug


Eingesetzte SW, HW, Sprachen
----------------------------------
Oracle Datenbank 7/8x, PL/SQL, SQL Plus, Crystal Report + Crystal Info Server,Forms 3.0, Rational Rose, TOAD, Mind Mapping, MSOffice, ERWin, Proprietäre Oracle Dictionaries, Development- und Runtime umgebungen des Altsystems, VI Editor


Business Analyst und Programmierung
Humboldt Wedag, Köln, Köln
9/1997 – 9/1998 (1 Jahr, 1 Monat)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

9/1997 – 9/1998

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt- und Tätigkeitsbeschreibung
-----------------------------------------
Jahr 2000 Umstellung für das eingesetzte Forms 2.3/3.0 ERP System Factory

Erstellen SQL Scripte zur Ermittlung aller Datumsfelder in der Datenbank. Erzeugen des vollständigen Datenbankmodells mit ERWin und den Reverse Funktionen. Prüfen aller Relationen, Constraints und Default Vorbelegungen für Datumsfelder.

Ermittlung der Verwendung der Datumsfelder in den Oracle Forms Programmen und Geschäftsprozessen (heterogene Programmiersprache aus C und Cobol). mit Unix Werkzeugen (find, grep, egrep, awk)

Erstellen der Vorgaben zur Programmierung von Shell Scripten und Unix Programmen für die automatische Anpassung der Forms- und Geschäftsprozessprogramme.

Erstellen von PL/SQL Programmen zur Anpassung aller betroffenen Datumsfelder auf die vierstellige Jahreszahl.

Manuelle Anpassung der Layouts aller Forms-Masken.

Formale, technische Tests, Einzeltests aller Oberflächen und umfangreiche inhaltliche Tests. Prüfen aller vom Datum abhängigen Berechnungsalgorithmen auf Richtigikeit.

Tätigkeitsstichworte
----------------------
Revers Engineering, Datenbankmodellierung (ERD), Forms- und Oracle Programmierung, Qualitätsprüfung aller Programme (technisch) und Prozesse.

Eingesetzte SW, HW, Sprachen
-----------------------------------
Oracle 7.x, Oracle Forms 2.3/3.0, Shell, C, ERWin, MSOffice, iGrafx


Business Analyst, Developer, Projekt Manager
Zusammenfassung der Projekte 1992-1996, diverse
1/1992 – 12/1996 (5 Jahre)
Automotive, Serienfertiger, Anlagenbau
Tätigkeitszeitraum

1/1992 – 12/1996

Tätigkeitsbeschreibung

Ford Werke AG in Köln (Werkzeugbau)
--------------------------------------------
Schwerpunkte: Projektplanung, Fertigungsplanung, Fertigungssteuerung, Grunddaten und Stücklistensysteme, Materialwirtschaft, Einkauf, Betriebsdatenerfassung (MES), Data Warehouse (Reporting), Schnittstellen zu Konstruktions-, Einkauf-, Budget-, strategische Planungs- und diverse Legacy Systemen.

BMW AG in München, Dingolfing, und Eisenach (Werkzeugbau)
-----------------------------------------------------------------------
Schwerpunkte: Projektplanung, Fertigungsplanung, Fertigungssteuerung, Data Warehouse (Reporting)

Klöcker Humboldt Deutz in Köln (Maschinen- und Anlagenbau)
-----------------------------------------------------------------------
Schwerpunkte: Projektplanung, Fertigungsplanung, Fertigungssteuerung, Grunddaten und Stücklistensysteme, Versand, Einkauf, Betriebsdatenerfassung (MES), Data Warehouse mit Crystal Info Server, Schnittstellen zu Konstruktionssystemen, People Soft, SAP R2, JD Edwards

Magna Steyr in Graz
------------------------
Schwerpunkte: Fertigungsaufträge, Feinplanung, Fertungssteuerung, Stammdaten und Stücklisten mit EDI (Seeburger) Datentransfer zu fast allen europäischen Automobilherstellern, Betriebsdatenerfassung (MES)

ABB in Mannheim (Anlagen-, Kraftwerksbau)
---------------------------------------------------
Schwerpunkt: Analyse der Projektplanungsabläufe für den Kraftwerksbau

BJB in Neheim Hüsten Serienfertiger
-----------------------------------------
Schwerpunkte: Stücklistensysteme, Materialwirtschaft, Einkauf, Bedtriebsdatenerfassung (MES)

Sigenia Frank in Siegen, Serienfertiger
--------------------------------------------
Schwerpunkte:Fertigungsplanung und steuerung, Betriebsdatenerfassung, Materialwirtschaft.

Kybernon GmbH, Ismaing
------------------------------
Koordination zwischen o.a. Kunden und Softwareentwicklung des ERP SystemsFactory bei der Kybernon GmbH. Vorbereiten von Usermeetings zur Aufnahme und Dokumentation aller Kundenwünschen und kritiken. Abstimmen der Wünsche und Kritiken mit der Kybernon Geschäftsleitung und den Kunden. Erarbeiten Releaseplänen für die Weiterentwicklung.

Tätigkeitsstichworte
-----------------------
Projektleiter, Entwickler, Requirements-Engineering, Business Process Modelling, Entwicklungsleiter

Eingesetzte SW, HW, Sprachen
-----------------------------------
Oracle RDBMS 6.0 bis 8.x, Forms 2.3 bis 4.5, C, Objectiv C, Shell, Unix, DEC, HP, IBM, SUN, proprietäre Programmiersprache PI zur Programmierung der Geschäftsprozesse und Aufruf über ORACLE Call


Qualifikationen

Projekt Management, Requirements Engineering, Business Process Modelling, Business Intelligence, Datenbank Modellierung, UML, XML, Programmierung PL/SQL, SQL, Delphi

Expertenwissen in der Erstellung, Weiterentwicklung und Wartung von ERP-Systemen für die Branchen Anlagenbau, Maschinenbau, Automotive, Serienfertiger und Lebensmittelproduktion.

Business Intelligence Erfahrung im Anlagenbau, Versicherungswesen und IT-Dienstleistungsgewerbe

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
Reisebereitschaft
Europa
Arbeitserlaubnis
  • Schweiz
Profilaufrufe
1292
Alter
59
Berufserfahrung
31 Jahre und 3 Monate (seit 05/1987)
Projektleitung
15 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »