ABAP Konzeptionierung und Entwicklung

freiberufler ABAP Konzeptionierung und Entwicklung auf freelance.de
Verfügbarkeit einsehen
National
en  |  de
90€/Stunde
34537 Bad Wildungen
13.08.2019

Kurzvorstellung

Herr H. verfügt neben seinem breiten Fachwissen als SAP-Entwickler über umfangreiche Kenntnisse in der Dialogentwicklung unter ABAP OO, die er sicher beherrscht.

Auszug Referenzen (1)

"Herr [...] hat im Projekt NeMo+ bei Netze BW Entwicklungen in SAP PM umgsetzt. Mit seinen Leistungen waren wir sehr zufrieden."
ABAP Entwickler/Berater
Sayer
Tätigkeitszeitraum

8/2017 – 10/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung innerhalb des Workforce Management Systems SAP R/3-Systems der ENBW im Modul PM. Für die Instandhaltungsplanung wurden im SAP Modul PM Kundenanforderungen realisiert. Dazu gehörten die Erstellung des technischen Konzepts, Realisierung, Tests und Produktivsetzung.
Vom Kunden wurde zur Abnahme die Erfüllung der Quality Gate zur Dokumenterstellung sowie Erfüllung der Programmierrichtlinien geprüft. Die Entwicklung erfolgte über ABAP OO Klassen.

Im Rahmend er Anforderungen wurden folgende Schwerpunkte umgesetzt.

• Nachlaufprogram für terminierte Aufträge aus der Wartungsplanung. Im Nachlaufprogramm wurden die Aufträge ergänzt um die Objektliste aus den Equipments des technischen Platzes. Zu den Objekten wurden Schadensmeldungen angelegt und zugeordnet. Zu den technischen Objekten wurden über Kundeneigenes Customizing die Arbeitszeit neu berechnet und in die Auftragsvorgänge eingetragen. Aus den Klassenmerkmalen der technischen Objekte wurden Abrechnungsempfänger über kundeneigenes Customizing ermittelt und die Abrechnungsvorschriften im Auftrag angelegt. Die Auftragsänderungen erfolgten über BAPI BAPI_ALM_ORDER_MAINTAIN

• Programm zum Jahreswechsel nicht abgeschlossener Meldungen. Aufträge, die technische mit nicht abgeschlossene Meldungen enthalten wurden für die Einplanung im Folgejahr kopiert. Dazu werden die technischen Objekte und die offenen Meldungen übernommen sowie die ursprünglichen Vorgänge aus dem Wartungsplan. Die Arbeitszeiten für die übernommenen Objekte werden neu berechnet und in die Auftragsvorgänge neu eingetragen. Die Abrechnungsvorschriften werden in den neuen Auftrag übernommen. Die Neuanlage der Aufträge erfolgt über BAPI BAPI_ALM_ORDER_MAINTAIN.

Eingesetzte Qualifikationen

SCRUM, SAP ABAP (BC-ABA), SAP PM

Ich biete

IT, Entwicklung
  • SAP Entwicklung (allg.)
  • SAP FI
  • SAP Beratung (allg.)
  • SAP CO
  • SAP ABAP (BC-ABA)
  • SAP FS-CML
  • SAP NetWeaver
  • SAP PS
  • SAP MM
  • SAP PM

Projekt‐ & Berufserfahrung

Entwickler/Berater
Süwag Energie AG und Syna GmbH, Frankfurt Höchst
1/2018 – 6/2019 (1 Jahr, 6 Monate)
Energieversorger
Tätigkeitszeitraum

1/2018 – 6/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung und Customizing im SAP R/3-System der Syna GmbH in den Modulen FI, AA, SD und PM. Dazu gehörten die Erstellung des technischen Konzepts, Realisierung, Tests und Produktivsetzung.
Die Entwicklung erfolgte über ABAP OO Klassen.

Im Rahmend der Anforderungen wurden folgende Schwerpunkte umgesetzt.
• Anzahlungsanforderungen über Fakturierungsplan (SD). Anpassung des Formulars der Anzahlungsanforderung.
• Anlagen: Einrichten eines neuen Bewertungsbereichs und Wertübernahme in den neu angelegten Bewertungsbereich.
Maschinelle Buchungen von Bestandsänderungen im Bewertungsbereich auf Anlagen.
• Debitoren Saldenbestätigung einrichten und Formularanpassung (Adobe Livecycle Designer) der Saldenbestätigung.
• Beratung zur Buchung umsatzsteuerrelevanter Mitarbeiterzuwendungen aus HR auf die FI Konten.
• Rechnungsversand der Fakturierung per E-Mail. Erstellen das Rechnungsformulars über Adobe Livecycle Designer. Ablegen der Rechnung im Archiv zum Fakturabeleg. Versand einer Rechnungskopie per E-Mail an einem zweiten Empfänger.
An das E-Mail können über PopUp weitere Dokumente aus dem Archiv oder per Upload angehängt werden.
• Automatisiert Funktion des Abrechnungsprozesses von Instandhaltungsaufträgen. Der Prozess enthält Zuschlagsbuchungen über KGI2, Auftragsabrechnung über KO88 oder über DP90 an einen SD Auftrag zur Fakturierung über VF01.
• Schnittstelle zur Wartungsabwicklung von Equipments über einen Dienstleister. Die Schnittstelle enthält die Prüfung der XML Daten, im Bedarfsfall anlegen von Schadensmeldungen, Update von Equipmentmerkmalen der Prüfungsergebnisse (z.B. Messwerte). Beim Gerätetausch Ausbau des alten und Einbau des neuen Equipments am Standort.
Ablegen der PDF Datei des Prüfformulars und zugehörige Fotos im Archive zum Equipment.
• Standort- und Auftragartenspezifische Auswertung der Kosten und Zeiten auf Instandhaltungsaufträgen.
• Performanceoptimierung für SAP HANA einer umfangreichen Auswertung von Instandhaltungsaufträgen. Die Laufzeit wurde dadurch von mehreren Stunden auf wenige Minuten verringert.
• Anpassung der Arbeitszeit in den Auftragspositionen am Instandhaltungsauftrag aus der Wartungsplanung. Die gesamte Arbeitszeit aus der Konfiguration des Equipments wurde auf 8 Stunden je Auftragsposition gesplittet.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP S/4HANA, ABAP OO (ABAP Objects)


ABAP Entwickler/Berater
Netze BW GmbH, Stuttgart
8/2017 – 10/2017 (3 Monate)
Energieversorger
Tätigkeitszeitraum

8/2017 – 10/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung innerhalb des Workforce Management Systems SAP R/3-Systems der ENBW im Modul PM. Für die Instandhaltungsplanung wurden im SAP Modul PM Kundenanforderungen realisiert. Dazu gehörten die Erstellung des technischen Konzepts, Realisierung, Tests und Produktivsetzung.
Vom Kunden wurde zur Abnahme die Erfüllung der Quality Gate zur Dokumenterstellung sowie Erfüllung der Programmierrichtlinien geprüft. Die Entwicklung erfolgte über ABAP OO Klassen.

Im Rahmend er Anforderungen wurden folgende Schwerpunkte umgesetzt.

• Nachlaufprogram für terminierte Aufträge aus der Wartungsplanung. Im Nachlaufprogramm wurden die Aufträge ergänzt um die Objektliste aus den Equipments des technischen Platzes. Zu den Objekten wurden Schadensmeldungen angelegt und zugeordnet. Zu den technischen Objekten wurden über Kundeneigenes Customizing die Arbeitszeit neu berechnet und in die Auftragsvorgänge eingetragen. Aus den Klassenmerkmalen der technischen Objekte wurden Abrechnungsempfänger über kundeneigenes Customizing ermittelt und die Abrechnungsvorschriften im Auftrag angelegt. Die Auftragsänderungen erfolgten über BAPI BAPI_ALM_ORDER_MAINTAIN

• Programm zum Jahreswechsel nicht abgeschlossener Meldungen. Aufträge, die technische mit nicht abgeschlossene Meldungen enthalten wurden für die Einplanung im Folgejahr kopiert. Dazu werden die technischen Objekte und die offenen Meldungen übernommen sowie die ursprünglichen Vorgänge aus dem Wartungsplan. Die Arbeitszeiten für die übernommenen Objekte werden neu berechnet und in die Auftragsvorgänge neu eingetragen. Die Abrechnungsvorschriften werden in den neuen Auftrag übernommen. Die Neuanlage der Aufträge erfolgt über BAPI BAPI_ALM_ORDER_MAINTAIN.

Eingesetzte Qualifikationen

SCRUM, SAP ABAP (BC-ABA), SAP PM


ABAP Entwickler/Berater
EWIKON GmbH, Frankenberg
7/2017 – 7/2017 (1 Monat)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

7/2017 – 7/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Änderung der Mahnstufen im Mahnlauf und Anpassung der SAPscript Mahnschreiben.
Änderungen der SAPscript Formulare im SD für Auftragsbestätigung, Lieferschein und Rechnung.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ECC, SAP SD, SAPScript, Fakturier- / Mahnwesen


ABAP Entwickler
DB Systel, Frankfurt am Main
5/2016 – 6/2017 (1 Jahr, 2 Monate)
Verkehrsunternehmen
Tätigkeitszeitraum

5/2016 – 6/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Innerhalb des zentralen SAP R/3-Systemsder Deutschen Bahn im Modul PM. Für die Anforderungen der Tochtergesellschaft Arriva wurden im SAP Modul PM Kundenanforderungen realisiert. Dazu gehörten die Erstellung des technischen Konzepts, Realisierung, Tests und Produktivsetzung.
Vom Kunden wurde zur Abnahme die Erfüllung der Quality Gate zur Dokumenterstellung sowie Erfüllung der Programmierrichtlinien geprüft. Entwicklung- und Kommunikation mit dem Kunden erfolgten in Englisch.

Im Rahmend er Anforderungen wurden folgende Schwerpunkte umgesetzt.
• Komplexe Druckformulare der Instandhaltungsaufträge in Smart Form. Zum Druck wird die SAP Standarddruckschnittstelle in den Instandhaltungsaufträgen verwendet.
• Erweiterung der SAP Tabellen zur IH-Meldung um kundeneigene Felder sowie Verwendung von Benutzerscreens zur Ein- und Ausgabe der Daten.
• Dialogfunktion in ABAP OO zur Werkstattplanung der Wartung/Instandhaltung der Equipments (Busse und Züge).
• Consumer Web-Service Interface zur Übertragung der Statusinformation der Equipments.
• Provider Web-Service Interface zum Anlegen von IH-Meldungen und zur Übertragung von Messwerten. Die IH-Meldungen und Messwerte werden in SAP über BAPI’s gebucht.
• Dateischnittstelle zur Übertragung der Equipment Daten an externe Systeme.
• ALV Liste der Equipments.
• ALV zum Instandhaltungsauftrag mit der Möglichkeit IH-Meldungen anzulegen. Dazu wird über BAPI’s die IH-Meldung und eine Auftragsposition angelegt.
• Konzeptionierung der Anforderungen zur Garantieprüfungen im Modul PM sowie Warenbewegungen über Transaktion MIGO. Die Entwicklungen erfolgen über BADI und Enhancements.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP MM, SAP PM


Application Management SAP Module FI und CO
MHP/Porsche, Ludwigsburg/Baden-Württemberg
1/2016 – 2/2016 (2 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2016 – 2/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Fehleranalyse, Korrekturvorschlag und Aufwandsschätzung sowie Realisierung der Korrektur für gemeldete Incidents.

Position: Entwickler/Berater
Techniken: ABAP-OO, SAP NetWeaver 7.4

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CO, SAP FI, SAP ABAP (BC-ABA), SAP NetWeaver


Anforderungsanalyse, technische Konzepterstellung und Realisierung
MHP/VW, Wolburg/Niedersachsen
5/2015 – 12/2015 (8 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2015 – 12/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Innerhalb einer zentralen Investitionsplanung des Volkswagen Konzerns sollen die Module FI und CO des vorhandene SAP System für Volkswagen Autoeuropa in ein UNIT Template des Konzerns überführt werden.

Im Rahmen der Erstellung des Business Blueprint für die UNIT Template Einführung für FI/CO wurden die folgenden Aufgaben wahrgenommen. Zentrale Stammdatenpflege mit ALE Verteilungsmodell für Kreditoren, Debitoren, Kostenstellen, Kostenarten und Projekten. Systemübergreifende Budgetprüfung auf Projekte in Bestellbelegen MM über RFC. Übertragung der Belege des Rechnungswesens aus dem Logistiksystem in das Finanzbuchhaltungssystem.
Analyse der Übernahme von Eigenentwicklungen in das neue Finanzsystem.

Position: Entwickler/Berater
Techniken: ABAP-OO, ALE, RFC, SAP NetWeaver 7.4

Verantwortlichkeiten:
Erarbeiten und beschreiben der technischen Lösung für die Anforderungen und schätzung des Realisierungsaufwands für das Angebot an Volkswagen. Durchfürung und Dokumentation der Entwicklung nach Auftragserteilung der angebotenen Lösungen.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CO, SAP ALE, SAP FI, SAP ABAP (BC-ABA), SAP NetWeaver, SAP MM, SAP Beratung (allg.), RFC (Remote Function Call)


ABAP Entwickler
MHP/Borg Warner, Ludwigsburg/Baden-Württemberg
2/2015 – 2/2015 (1 Monat)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/2015 – 2/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Innerhalb eines Migrationsprojekts von SAP NetWeaver zu SAP NetWeaver die Entwicklung Test der Download und Uploadprogramme in ABAP und dem LSMW Workbench für die folgenden Daten.
FI Kreditorenstamm, MM Bestellbelege, Analgenstammsätze und Wertentwicklung, FI Offene Posten Debitoren und Kreditoren, PM Equipmentpläne, SD Leihgutkonten, PM IH Anleitungen, PM Wartungspläne.

Position: Entwickler/Berater
Techniken: ABAP-OO, LSMW, SAP NetWeaver ECC 6.0

Verantwortlichkeiten:
Test und Korrektur der Migrationsprogramme. Dürchführung der Produktiven Migration.

Eingesetzte Qualifikationen

LSMW (Legacy System Migration Workbench), SAP FI, SAP ABAP (BC-ABA), SAP PM, SAP NetWeaver, SAP MM, SAP Beratung (allg.), SAP SD, SAP Entwicklung (allg.)


ABAP Entwickler
EWIKON GmbH, Frankenberg/Hessen
11/2014 – 11/2014 (1 Monat)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

11/2014 – 11/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Erweiterung des Kundenauftragsworkflows um den Bereich Entwicklung und einer Kundenauftragsprüfung im Vertrieb.

Position: Entwickler/Berater
Techniken: ABAP-OO, Workflow, BOR, SAP NetWeaver ECC 6.0

Verantwortlichkeit:
Erstellung des DV Konzepts und Realisierung der Anforderungen

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.), Prozess- / Workflow


ABAP Entwickler
EWIKON GmbH, Frankenberg/Hessen
4/2012 – 1/2013 (10 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

4/2012 – 1/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Releasewechsel von SAP 4.6C auf SAP NetWeaver ECC 6.0.
Nacharbeiten und Erweiterungen nach dem Releasewechsel auf SAP NetWeaver ECC 6.0.

Position: Entwickler/Berater
Techniken: ABAP-OO, SPAU, SPDD, Query, SD, FI

Verantwortlichkeiten:
SPAU und SPDD Abgleich. Anpassung der kundeneigenen Entwicklungen
Entwicklung und Anpassung der Korrespondenz im SD zu den Kundenaufträgen.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP FI, SAP ABAP (BC-ABA), SAP NetWeaver, SAP Beratung (allg.), SAP SD


Entwicklung/Beratung/Support
T-Systems Enterprise Services GmbH, Remote
10/2011 – 10/2014 (3 Jahre, 1 Monat)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

10/2011 – 10/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung eines Dialogmoduls zur Erfassung der Anträge und Status von Neubau, Erweiterung und Rückbau von Funkmasten.
Analyse, Konzept und Realisierung der Vereinheitlichung der Empfängerermittlung von eigenentwickelten Workflows .
Erweiterungen und Support an bestehenden Workflows.
Entwicklung und Customizing eines Workflows zur Genehmigung von Bestellbelegen Einführung des Gutschriftenverfahrens ERS zur automatischen Wareneingangsabrechnung.
Entwicklung eines Workflows zur Aktivierung der Anlagenstammsätze von Neubau- und Erweiterungsmaßnehmen.
Automatische Abrechnung des Obligos der Bauprojekte an die aktivierten Anlagenstammsätze.

Position: Entwickler/Berater
Techniken: ABAP-OO, BTCI, Workflow, BOR, Customizing, Screen Painter, Customer Controls, MM, PS, FI, FI-AA, SAP NetWeaver 7.0

Verantwortlichkeiten:
Beratung und Korrekturen für den laufenden Betrieb
Erstellung des DV Konzepts und Realisierung der Anforderungen
Beratung, erstellen des DV Konzepts und Realisierung der Anforderungen, Cutomizing.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP FI-AA, SAP FI, SAP ABAP (BC-ABA), SAP PS, SAP NetWeaver, SAP MM, SAP Beratung (allg.), SAP BC-CUS (Customizing), IT-Support (allg.), Prozess- / Workflow


ABAP Entwickler
ALSTOM (Energieübertragung, - verteilung), Kassel/Hessen
9/2011 – 2/2012 (6 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

9/2011 – 2/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Ziel des Projekts war eine Entwicklung zur Preiskalkulation im Modul SD (SAP NetWeaver 6.0).

Position: Entwickler
Techniken: ABAP-OO, User EXIT, SD

Verantwortlichkeiten:
Ermittlung von Konditionswerten innerhalb eines Kalkulationsschemas zur Angebotserstellung. Modul SD

Eingesetzte Qualifikationen

SAP NetWeaver, SAP SD, SAP Entwicklung (allg.)


ABAP Entwickler
T-Systems Enterprise Services GmbH, Remote
5/2011 – 10/2014 (3 Jahre, 6 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

5/2011 – 10/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung eines Genehmigungsworkflows im SAP R/3/SAP NetWeaver 7.0 für Projekte von Baumaßnahmen für Antennenstandorte. Im Workflow werden die Bau- und Betriebskosten sowie die Mieteinnahmen erfasst. Aus den Ein- und Auszahlungen wird eine Wirtschaftlichkeitsrechnung durchgeführt. Berechnet werden der interne Zinsfuß, der Kapitalwert und Break Even Point. Anhand der Höhe des Kapitalwertes werden die Genehmigungsstufen über Customizingeinstellungen ermittelt. Im Workflow können Dokumente zur Maßnahme im SAP Archiv abgelegt werden.

Entwicklung eines Dialogmoduls zur Erfassung der Anträge und Status von Neubau, Erweiterung und Rückbau von Funkmasten.
Analyse, Konzept und Realisierung der Vereinheitlichung der Empfängerermittlung von eigenentwickelten Workflows .
Erweiterungen und Support an bestehenden Workflows.
Entwicklung und Customizing eines Workflows zur Genehmigung von Bestellbelegen Einführung des Gutschriftenverfahrens ERS zur automatischen Wareneingangsabrechnung.
Entwicklung eines Workflows zur Aktivierung der Anlagenstammsätze von Neubau- und Erweiterungsmaßnehmen.
Automatische Abrechnung des Obligos der Bauprojekte an die aktivierten Anlagenstammsätze.

Position: Entwickler/Berater
Techniken: ABAP-OO, BTCI, Workflow, BOR, Smart Forms, Customizing, Screen Painter, Custom Controls, MM, PS, FI, FI-AA, SAP NetWeaver 7.0

Verantwortlichkeiten:
Konzeption und Entwicklung des Workflows sowie der Wirtschaftlichkeitsrechnung
Beratung und Korrekturen für den laufenden Betrieb
Erstellung des DV Konzepts und Realisierung der Anforderungen
Beratung, erstellen des DV Konzepts und Realisierung der Anforderungen, Cutomizing

Eingesetzte Qualifikationen

SAP MM-PUR, SAP FI-AA, SAP ABAP (BC-ABA), SAP NetWeaver, SAP Beratung (allg.), SAP Entwicklung (allg.), SAP BC-CUS (Customizing), Prozess- / Workflow


ABAP Entwickler
Nassauische Heimstätte, Frankfurt/Hessen
5/2009 – 12/2018 (9 Jahre, 8 Monate)
Wohnungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

5/2009 – 12/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung von Darlehens-, Projektauswertungs- und Buchungsprogrammen .
Entwicklung einer Prolongationsfunktion für Darlehensverträge und einer buchungskreisübergreifenden Gehaltsverrechnung zwischen Kostenstellen.

Position: Entwickler
Techniken: ABAP-OO, BTCI, Smart Forms, CML, FI, CO und PS, SAP NetWeaver 6.0)

Verantwortlichkeiten:
Entwicklungen in den Modulen CML, FI, CO und PS
Anpassung von Smart Forms Formularen
Prolongation: Automatisierung der Vertragsänderungen der Konditionen im Darlehenstammsatz (Tilgung, Zins, Zusagekapital, Festlegungszeitraum)
Gehaltsbuchung: FI Aufwandsbuchung aus der Gehaltsdatei des KGRZ und interne Leistungsverrechnung zwischen Buchungskreisen

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Beratung (allg.), SAP CO, SAP Entwicklung (allg.), SAP FI, SAP FS-CML, SAP NetWeaver, SAP PS


ABAP Entwickler/Berater
T-Systems Enterprise Services GmbH, Remote
11/2008 – 3/2009 (5 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

11/2008 – 3/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Ziel des Projekts war die Entwicklung eines Genehmigungsworkflows zum Rechnungseingang im SAP R/3.

Position: Entwickler/Berater
Techniken: ABAP-OO, Workflow, BOR, MM

Verantwortlichkeiten:
Erstellung des DV Konzepts aufgrund der fachlichen Anforderungen
Durchführung der Workflowentwicklung und Customizingeinstellungen zum Workflow
Produktivsetzung und Nachbetreuung des Produktivbetriebes.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP MM, SAP Beratung (allg.), SAP Entwicklung (allg.), Prozess- / Workflow


ABAP Entwickler/Support und Wartung
EnBW, Remote
9/2008 – 12/2011 (3 Jahre, 4 Monate)
Versorgungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

9/2008 – 12/2011

Tätigkeitsbeschreibung

In dem Projekt wurden im Bereich SAP NetWeaver 7.0 Support geleistet und Wartungen durchgeführt.

Position: Entwickler
Techniken: ABAP-OO, ABAP-OO, SLD Connection , Proxy Generierung, BADI, PM Instandhaltungsaufträge

Verantwortlichkeiten:
Tägliches Monitoring und Wartung der SAP Schnittstelle des Planungssystems VisiTour
Weiterentwicklung der Schnittstelle in SAP

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP PM, SAP NetWeaver, SAP Beratung (allg.), SAP Entwicklung (allg.)


ABAP Entwickler/Berater
AKO, Statuttgart/Baden-Württemberg
6/2008 – 6/2008 (1 Monat)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

6/2008 – 6/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Ziel des Projekts war die Anpassung des Druckformulars der Bestellung an kundenspezifische Anforderungen im SAP R/3.

Position: Entwickler
Techniken: ABAP-OO, HTML, JAVA Script, Smart Forms, SRM 5.0

Verantwortlichkeiten:
Modifikation im SRM zur Ermittlung der Umsatzsteuer zu den Einkaufspositionen
Modifikation des Bestelldruckformulars über SAP Smart Forms
Modifikation der HTML Templates für den EKW Druck

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP SRM, SAP Beratung (allg.), SAP Entwicklung (allg.), JavaScript, HTML


ABAP Entwickler/Berater
EnBW, Statuttgart/Baden-Württemberg
4/2008 – 8/2008 (5 Monate)
Energieversorger
Tätigkeitszeitraum

4/2008 – 8/2008

Tätigkeitsbeschreibung

VisiTour Tourenplanung für SAP Instandhaltungsaufträge der Wartungsarbeiten für Energieanlagen sowie Kundenbesuche. Die Mitarbeiter und Termine werden aus VisiTour an die SAP Instandhaltungsaufträge übertragen und von den Technikern abgerufen. Die Statusrückmeldungen werden auf den Instandhaltungsaufträgen gebucht und an VisiTour übertragen.

Position: Entwickler
Techniken: ABAP-OO, SLD Connection , Proxy Generierung, Integration Engine,
BADI, PM,

Verantwortlichkeiten:
Schnittstellentwicklung zum Buchen von Einplanungen aus dem Planungssystem VisiTour auf PM Instandhaltungsaufträgen
Realisierung der Schnittstelle über Inbound und Outbound durch eien XI Verbindung zu VisiTour

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP XI, SAP PM, SAP PI, SAP Beratung (allg.), SAP Entwicklung (allg.), Schnittstellenentwicklung


ABAP Entwickler/Berater
RINGFEDER VBG GmbH, Krefeld/NRW
11/2007 – 11/2007 (1 Monat)
Metall-, Holz- und Papierindustrie
Tätigkeitszeitraum

11/2007 – 11/2007

Tätigkeitsbeschreibung

In dem Projekt wurden BADI Anpassungen im Modul SD für das Idoc der Schnittstelle zum Atlas Zollsystem durchgeführt.

Position: Entwickler
Techniken: ABAP-OO, SD

Verantwortlichkeiten:
Analyse und Realisierung der Anforderungen

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP Entwicklung (allg.)


ABAP Entwickler/Berater
Bundesagentur für Arbeit, Remote
6/2007 – 6/2013 (6 Jahre, 1 Monat)
Öffentliche Verwaltung
Tätigkeitszeitraum

6/2007 – 6/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Releasewechsel und die Entwicklung im SRM 5.5 und Backend 4.7 des Einkaufsystems der BA sowie weiterhin die Anpassung des Genehmigungsworkflows zum Einkaufswagen auf kundenspezifische Anforderungen.
Im Zuge der SAP ERP Einführung wurden die vorhandene Datenbestände auf neue Kostenstellen, Sachkonten, Finanzstellen und Finanzpositionen migriert. Darüberhinaus wurde die Mittelbindung des Altsystems auf die Mittelbindungsbelege des ERP Systems migriert.Produktivsetzung der Neuentwicklungen zur Haushaltsmittelfestlegung.
Übernahme der Eigenentwicklungen im Modul MM in das neue Release. (SAP NetWeaver 6.0)

Position: Entwickler/Berater
Techniken: ABAP-OO, LSMW, SPAU, SPDD, Workflow, BAPI, MM, SRM, IDOC,
Customizing, SLD Connection, PI Proxy Generierung, SRM 5.0,
SAP NetWeaver 6.0

Verantwortlichkeiten:
Erstellung des DV Konzepts und durchführung der Entwicklungen sowie wahrnehmung von Aufgaben des Application Managements.
Support der SAP Module SRM und MM
Entwicklung von Migrationsprogrammen kundenspezifischer Datenbestände
Planung der Migration und prüfung der migrierten Datenbestände.
Produktivsetzung der neu entwickelten Schnittstellen.
Klassenbasierte Neuentwicklung der Schnittstelle zur Haushaltsmittelfestlegung für MM
Bestellungen und Bestellanforderungen
Customizing und Genehmigungsworkflow für Bestellungen und Rechnungsbelege
IDOC Übertragung der Eingangsrechnung zur zentralen Finanzbuchhaltung
Schnittstellen über PI zur Mittelbindung im Haushaltsmanagementsystem
SPAU uhd SPDD Abgleich
Anpassung der Eigenentwicklungen
Planung und Produktivsetzung der Entwicklungen .

Eingesetzte Qualifikationen

SAP IDOC, SAP ABAP (BC-ABA), SAP SRM, SAP PI, SAP NetWeaver, SAP MM


ABAP Entwickler/Berater
BHW Bausparkasse und BHW Bank, Hameln/Niedersachsen
5/2004 – 6/2007 (3 Jahre, 2 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

5/2004 – 6/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Umfangreiche Eigenentwicklungen über Customer Extension in der Zahlungseingangsverarbeitung (ELKO)
Anpassung des Standardzahlungsausgangs über das PMW
Design von Softwarekomponenten im Bereich CML
Entwicklung eines Lastschrifteneinzugs
Work-Flow Entwicklung zur Sachbearbeiterbenachrichtigung bei nicht ausgeführten Lastschrifteinzügen
Objektorientierte Entwicklung einer Dialogtransaktionen in ABAP OO zur Verfolgung der Zahlungsein- und Ausgänge nach diversen Suchstrategien
Innerhalb eines Prozessframeworks Entwicklung einer Dialogkomponente zur Pflege der Zahlungsregelungen von Darlehens- und Bausparverträgen. Die Entwicklung erfolgte objektorientiert unter den Richtlinien des MVC Konzepts
Berechnung und Validierung von Zahlungsregeln über eine benutzerspezifische Anwendungsklasse des BRF
Erstellung der DV-Konzepte zu den Eigenentwicklungen
Qualitätssicherung und Abnahme der Softwareentwicklungen
Entwickeln und erstellen von vorhabenspezifischen Richtlinien und Standards für die Implementierung
Mitwirkung bei der Definition von unternehmensweiten Richtlinien und Standards

Position: Entwickler und Teamleiter
Techniken: ABAP-OO, Customizing, BADI, BTE, RFC, BRF, CML, FI

Eingesetzte Qualifikationen

SAP FS-CML, SAP FI, SAP ABAP (BC-ABA), SAP Entwicklung (allg.), Technische Projektleitung / Teamleitung


ABAP Entwickler
Scandlines Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
11/2003 – 1/2004 (3 Monate)
Seefahrt
Tätigkeitszeitraum

11/2003 – 1/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Ziel des Projekts war eine Interfaceentwicklung über IDOC zwischen einem Ticketverkaufssystem und SAP R/3. Projektsprache war teilweise Englisch.

Position: Entwickler
Techniken: ABAP-OO, IDOC, SD

Verantwortlichkeiten:
Buchen des Kundenauftrags und übertragen der Kundenstammdaten
• IDOC Inbound über Standard IDOC ORDERS05 und Modifikation der Eingangsverarbeitung über die vorgesehenen Funktionsbausteine
• IDOC Outbound für Debitorenstammdaten über Änderungszeiger zum Nachrichtentyp DEBMAS

Eingesetzte Qualifikationen

SAP IDOC, SAP ABAP (BC-ABA), SAP SD


SAP R/2 Systembetreuung / ABAP Programmierung
PwC Deutsche Revision AG, Frankfurt/Hessen
5/1990 – 8/2001 (11 Jahre, 4 Monate)
Wirtschaftsprüfung
Tätigkeitszeitraum

5/1990 – 8/2001

Tätigkeitsbeschreibung

Konzernweiter Betrieb und Betreuung der EDV-Anwendungen der kaufmännischen Systeme des Rechnungswesens der deutschen PwC-Gruppe.

Position: Projektleiter / Entwickler
Techniken: ABAP, BTCI, Screen Panter, Customizing, Finanz- und Anlagenbuchhaltung, Kostenrechnung, igenentwicklungen in ABAP


Verantwortlichkeiten:
SAP R/2 Systembetreuung in den Komponenten Finanz- und Anlagenbuchhaltung sowie Kostenrechnung
Eigenprogrammierte AddOn Module der Tätigkeitsberichtserfassung, Auftragsbestandsführung und Fakturierung in ABAP
Projektleitung in der Durchführung der Releasewechsel
Einführung der maschinellen Spesen- und Kreditorenüberweisungen
Customizing in den Modulen Finanz- und Anlagenbuchhaltung sowie Kostenrechnung

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/2, SAP CO, SAP FI-AA, SAP FI, SAP Beratung (allg.), SAP Entwicklung (allg.)


ABAP Entwickler R2
Wirus-Werke W. Ruhenstroth GmbH, Gütersloh/Nordrhein-Westfalen
7/1987 – 4/1990 (2 Jahre, 10 Monate)
Metall-, Holz- und Papierindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/1987 – 4/1990

Tätigkeitsbeschreibung

Betrieb und Betreuung der EDV-Anwendungen der Finanz- und Anlagenbuchhaltung sowie einer integrierten Auftragsabwicklung.

Position: Entwickler
Techniken: ABAP, BTCI, Screen Panter, Customizing, Finanz- und Anlagenbuchhaltung

Verantwortlichkeiten:
SAP R/2-Systembetreuung der Komponenten Basis, Finanz- und Anlagenbuchhaltung
Eigenentwicklungen in ABAP
Customizing in den eingesetzten Modulen
Anwenderberatung der Module Finanz- und Anlagenbuchhaltung
Durchführung der Releasewechsel

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/2, SAP FI-AA, SAP FI, SAP Basis Administration (BC), SAP Entwicklung (allg.)


Zertifikate

Berater/Organisator Logistik/E-Procurement für SAP Software
Oktober 2003

Development Consultant SAP NetWeaver - ABAP Workbench 2003 System WAS 6.20
April 2003

Programmierer für Datenkommunikations- und Datenbanksysteme
Juni 1987

Ausbildung

Sozialarbeit
(ja)
Jahr: 
Ort: Düsseldorf

Qualifikationen

ABAP-OO, LSMW, Workflow, SAP Script, Smartforms, BADI, BAPI, SRM, FI, CO, SRM, MM, PM, PS, PI, XI, ALE, RFC, SAP NetWeaver 7.5, S/4HANA, Adobe LiveCycle Designer

Über mich

Ich verfüge neben meinem breiten Fachwissen als SAP-Entwickler über umfangreiche Kenntnisse in der Dialogentwicklung unter ABAP OO, die ich sicher beherrsche. Bei der Realisierung von komplexen Aufgabenstellungen habe ich einen hohen Qualitätsanspruch, den ich zielgerichtet und ergebnisorientiert umsetze. Ich führe meine Projekte mit hoher Kontinuität voran. Mit meiner exzellenten Analysefähigkeit realisiere ich die fachlichen Anforderungen in praktikablen und effektiven IT-Lösungen.

Mein Arbeitsstil ist geprägt von großer Eigenmotivation, Konzentration und Flexibilität. Meine starke Belastbarkeit und Besonnenheit runden das Bild meiner Persönlichkeit ab

Persönliche Daten

Sprache
  • Englisch (Grundkenntnisse)
  • Deutsch (Muttersprache)
Reisebereitschaft
National
Profilaufrufe
476
Alter
64
Berufserfahrung
32 Jahre und 2 Monate (seit 06/1987)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »