Business Analyst / Projekt Manager/Prozess - Solutionarchitekt / Business Development, Manager, Consultant, Projektleiter,...

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
  Weltweit
de  |  hr  |  en
  auf Anfrage
  70173 Stuttgart
 06.10.2018

Kurzvorstellung

Business Analyst / Projekt Manager/Prozess - Solutionarchitekt / Business Development, Manager, Consultant, Projektleiter, (SAP, BPM, BPMN 2.0, Retail)

Ich biete

IT, Entwicklung
  • Prozessoptimierung
    10 Jahre, 10 Monate Erfahrung
  • SAP IS
    1 Jahr, 5 Monate Erfahrung
Technik, Ingenieurwesen
  • Simulation Geschäftsprozesse
    6 Jahre, 6 Monate Erfahrung
Management, Unternehmen, Strategie
  • Business Analyse
  • Risikomanagement

Projekt‐ & Berufserfahrung

Business Analyst / Projekt Manager/Prozess - Solutionarchitekt / Business Develo
Kundenname anonymisiert, Berlin
6/2014 – 12/2015 (1 Jahr, 7 Monate)
Öffentliche Verwaltung
Tätigkeitszeitraum

6/2014 – 12/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Staatlich orientiertes Unternehmen der Hochsicherheitstechnologie - Strategische Analyse & Ausrichtung der Organisationsprozesse mit dem Anspruch auf Integration und Nachhaltigkeit. Ziel ist es einen hohen Grad an Prozessharmonisierung zu erreichen, sowie eine ISO basierte & nachhaltige Prozessdokumentationen zu erarbeiten.

Definition des Dokumentationsframeworks - Standardisierung. Erstellen eines strategischen Prozessmodels mittels BPMN. Mit dem Fokus auf die Integration zwischen der IT und Business. Dies bildet die Grundlage für die Automatisierung der Kommunikation innerhalb der Geschäftsprozesse und das anbinden involvierter Akteure innerhalb der Geschäftsvorfälle.
Konzeptionelle Ausarbeitung der erforderlichen Aktivitäten, QA sowie Planung der Umsetzung innerhalb der fortlaufenden SAP-Einführung.
Eskalations- Management & Interessenwahrung der Fachbereiche (IT- Business- Consulting- Management - Geschäftsleitung) mit ergebnisorientierten Bezug.

Eingesetzte Qualifikationen

Hardware Entwicklung, Projektmanagement (IT), SAP Beratung (allg.), SAP Rollout, IT-Beratung (allg.), Management (allg.), Projektmanagement, Unternehmensberatung, Business Development, Kommunikation (allg.), Public Relations


Business Analyst / Projekt Manager/Prozess - Solutionarchitekt / Business Develo
Kundenname anonymisiert, Großbettlingen
9/2013 – 6/2016 (2 Jahre, 10 Monate)
Soziale Einrichtungen
Tätigkeitszeitraum

9/2013 – 6/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Strategische Analyse & Ausrichtung der Organisationsprozesse mit dem Anspruch auf Integration und Nachhaltigkeit. Ziel ist es einen hohen Grad an Prozessharmonisierung zu erreichen sowie ISO basierte & nachhaltige Prozessdokumentationen zu erarbeiten. Diese bilden die Grundlage zur Entwicklung und Steuerung der Organisation.

Definition des Dokumentationsframeworks - Standardisierung. Erstellen eines strategischen Prozessmodels mittels BPMN. Hierbei lag der Fokus auf die Integration zwischen der Leistungsorganisation und dem Träger. Dies bildet die Grundlage für die Automatisierung der Kommunikation innerhalb der Geschäftsprozesse und das anbinden von beteiligten Akteuren innerhalb der Geschäftsvorfälle.
Konzeptionelle Ausarbeitung der erforderlichen Aktivitäten, QA sowie Planung der Umsetzung innerhalb der öffentlichen Einrichtung mit deren Leitung.
Eskalations- Management & Interessenwahrung der Fachbereiche (IT- Business- Consulting- Management - Träger) mit ergebnisorientierten Bezug.

Eingesetzte Qualifikationen

Reporting, Projektmanagement (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT), Prozess- / Workflow, Prozessoptimierung, Prozessmanagement


Business Analyst / Projekt Manager/Prozess - Solutionarchitekt
Kundenname anonymisiert, Heidelberg
2/2013 – 11/2013 (10 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

2/2013 – 11/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Zielvorgabe des Kunden „Die besten Prozesse der Branche“!
Strategische Analyse & Ausrichtung der Unternehmensprozesse mit dem Anspruch auf Integration und Nachhaltigkeit. Ziel ist es einen hohen Grad an Prozessharmonisierung zu erreichen sowie ISO basierte & nachhaltige Prozessdokumentationen zu erarbeiten. Diese bilden die Grundlage zur Unternehmens Entwicklung und Steuerung.

Definition des Dokumentationsframeworks - Standardisierung. Erstellen eines strategischen Prozessmodels mittels BPMN. Hierbei lag der Fokus auf die Integration zwischen Business und IT. Dies bildet die Grundlage für die Automatisierung der Geschäftsprozesse und das Anbinden von Lieferant & Kunde im ERP System.
Konzeptionelle Ausarbeitung der erforderlichen Aktivitäten, QA sowie Planung der Umsetzung innerhalb der ERP Lösungen.
Eskalations- Management & Interessenwahrung der Fachbereiche (IT- Business- Consulting- Management) mit ergebnisorientierten Bezug.

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Prozessoptimierung, Prozessvalidierung, Business Process Reengineering (BPR)


Business Analyst / Projekt Manager/Prozess - Solutionarchitekt / Business Develo
Kundenname anonymisiert, Stuttgart
10/2011 – 6/2016 (4 Jahre, 9 Monate)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

10/2011 – 6/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Strategische Analyse & Ausrichtung der Unternehmensprozesse mit dem Anspruch auf Integration und Nachhaltigkeit. Ziel ist es einen hohen Grad an Prozessharmonisierung zu erreichen (über 30 Einzelunternehmen)sowie ISO basierte & nachhaltige Prozessdokumentationen zu erarbeiten. Diese bilden die Grundlage zur Unternehmens Entwicklung und Steuerung.

Definition des Dokumentationsframeworks - Standardisierung. Erstellen eines strategischen Prozessmodels mittels BPMN. Hierbei lag der Fokus auf die Integration zwischen Business und IT. Dies bildet die Grundlage für die Automatisierung der Geschäftsprozesse und das Anbinden von Lieferant & Kunde im Portal.
Konzeptionelle Ausarbeitung der erforderlichen Aktivitäten, QA sowie Planung der Umsetzung innerhalb der SAP Lösungen.
Eskalations- Management & Interessenwahrung der Fachbereiche (IT- Business- Consulting- Management) mit ergebnisorientierten Bezug.

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), SAP Template, Prozessoptimierung, Simulation Geschäftsprozesse, Prozessvalidierung, Vorbereitung auf QM-Zertifizierung (ISO)


Business Analyst / Projekt Manager/Prozess - Solutionarchitekt
Kundenname anonymisiert, Böblingen
10/2011 – 12/2013 (2 Jahre, 3 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

10/2011 – 12/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Strategische Beratung & QA im Bereich Marketing & Multi Sales Chanel Prozesse. Prototyping einer SCM Plattform zur Abwicklung und dem Monitoring & Tracking von Importen und Services entlang der gesamten Wertschöpfungskette aus China (aktuelles Volumen 45 Mio./€ im Monat).
Aktuell Initiierung der GPA / GPO Phasen zur Vorbereitung auf eine folgende ISO-Zertifizierung. IT & Business Integration sowie Reporting & Erstellung von Entscheidungsvorlagen.

Eingesetzte Qualifikationen

Reporting, Betriebssysteme (allg.), Projektmanagement (IT), IT-Beratung (allg.), Creo Elements/Pro (Pro/ENGINEER, Pro/E, ProE), Management (allg.), Projektmanagement, Projektkalkulation, Marketing (allg.), Public Relations, Dienstleistung (allg.), Supply-Chain-Management (SCM), Import


Business Analyst / Projekt Manager/Prozess - Solutionarchitekt
Kundenname anonymisiert, Heidelberg
10/2011 – 12/2012 (1 Jahr, 3 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

10/2011 – 12/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Strategische Analyse & Ausrichtung der Unternehmensprozesse mit dem Anspruch auf Integration und Automatisierung. Ziel ist es einen hohen Grad an Prozessautomatisierung (Dunkelverarbeitung) sowie ISO basierte & nachhaltige Prozessdokumentationen zu erarbeiten. Diese bilden unter anderem die Grundlage für das Monitoring der anstehenden Expansion in den US Markt.

Definition des Dokumentationsframeworks. Erstellen eines strategischen Prozessmodels mittels BPMN. Hierbei war der Fokus die Integration zwischen Business und IT. Dies bildet die Grundlage für die Automatisierung der Geschäftsprozesse sowie die Anbindung /bzw. Interaktion zwischen Lieferant & Kunde innerhalb eines Leistungsportals, welches der Auftraggeber betreibt. QA der bisherigen Unternehmensprozesse.

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Prozessoptimierung, Prozessvalidierung, Management (allg.), Projektmanagement, Projektkalkulation, Prozessberatung, DIN EN ISO 50001


Aufbau eines BPMN Metamodells als Business Analyst
Kundenname anonymisiert, Hamburg
10/2010 – 12/2014 (4 Jahre, 3 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

10/2010 – 12/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Schaffung einer einheitlichen Harmonisierungsgrundlage innerhalb der Geschäftsprozesse der über 30 Unternehmen der Group
Spezifikation der BPMN 2.0 Modellierungskonventionen
Ausarbeitung des BPMN Repository Design
Erstellung eines Meta Prozessmodells (mittels BPMN 2.0 Notation) mit dem End to End Ansatz. Hierbei wurden „Alle Geschäftsprozesse“ eines Unternehmens unter Einbeziehung der existierenden Organisationseinheiten und Zuständigkeiten über eine zukünftige Systemlösung gelegt und in einem transparenten Prozessmodell (Prozessleitstand) abgebildet. Dies ermöglicht nun das Ebenenübergreifende einzoomen (Drill Down) in spezifische Prozessabschnitte und die Darstellung von Abhängigkeiten innerhalb der Troika Systeme, Organisationen und Personen mittels individueller Perspektiven (Filter)
Überführung der erstellten Prozesse in den SAP Solutionmanager als spätere Qualitätssicherung (QA) bzw. Testgrundlage
Transform IT & Change Management Support durch Einbindung des erstellten Prozessmodells

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), SAP Solution Manager, Prozess- / Workflow, Prozessoptimierung, Simulation Geschäftsprozesse, Prozessvalidierung, Prozessberatung


Leitung der BPMN Studie & Prototyp-Geschäftsprozessmodellierung
Versicherung, Stuttgart
10/2010 – 11/2011 (1 Jahr, 2 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

10/2010 – 11/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Umfeld: SAP, BPMN 2.0, GPA/GPO
• Potentialanalyse der Geschäftsprozesse einer Versicherung
• Umsetzung der gewünschten Dunkelverarbeitung
• Abbildung von BaFin Anforderungen innerhalb der Prozesse
• Erstellung eines Meta Prozessmodells unter Einbeziehung der existierenden Organisationseinheiten
• IT & Business Integration
• Geschäftsprozessmodellierung
• Fallbezogenes Reporting
• Eskalations- Management
• Erstellung des Repository Designs
• Ableitung der Compliance & Solvency
• Mapping der Prozesse mit dem SAP Solutionmanager
• Automatisierung & QA der Recruting Prozesse

Eingesetzte Qualifikationen

Reporting, Projektleitung / Teamleitung (IT), SAP Solution Manager, Prozessoptimierung, Simulation Geschäftsprozesse, Prozessvalidierung, Management (allg.), Potenzial-Analyse, Public Relations, Versicherungen (allg.)


Aufbau von Branchenspezifischen BPMN Metamodellen
Kundenname anonymisiert, Stuttgart
1/2010 – 5/2011 (1 Jahr, 5 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

1/2010 – 5/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Erstellung eines Meta Prozessmodells (mittels BPMN 2.0 Notation) mit dem End to End Ansatz. Hierbei wurden „Alle Geschäftsprozesse“ eines Unternehmens unter Einbeziehung der existierenden Organisationseinheiten und Zuständigkeiten über eine zukünftige Systemlösung gelegt und in einem transparenten Prozessmodell (Prozessleitstand) abgebildet. Dies ermöglicht nun das Ebenenübergreifende einzoomen (Drill Down) in spezifische Prozessabschnitte und die Darstellung von Abhängigkeiten innerhalb der Troika Systeme, Organisationen und Personen mittels individueller Perspektiven (Filter)
Überführung der erstellten Prozesse in den SAP Solutionmanager als spätere Qualitätssicherung (QA) bzw. Testgrundlage
Transform IT & Change Management Support durch Einbindung des erstellten Prozessmodells

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), SAP IS, SAP Solution Manager, SAP Beratung (allg.), Prozess- / Workflow, Simulation Geschäftsprozesse, Prozessvalidierung, Change Management, Management (allg.), Qualitätsmanagement (allg.)


PA (Prozess Architekt) IT Strategy & Sourcing Management
Handel, Ratingen
4/2008 – 12/2009 (1 Jahr, 9 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

4/2008 – 12/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Geschäftsprozess Analyse und direkte Umsetzung von Verbesserungen mit den internen /externen Teams
Initiierung des Brückenschlages zwischen Business der IT und den externen Dienstleistern sowie die Orchestrierung dieser Teams
Koordination diverser Beraterteams (extern: SAP, KPS, Accenture, Basycon TAILORIT), intern: IT, Business, Consulting
Erstellung eines Esprit Prozessmodells als Teamleiter (mittels BPMN2.0 Notation) mit End to End Ansatz. Hierbei wurden „Alle Esprit Geschäftsprozesse“ unter Einbeziehung der existierenden Organisationseinheiten und Zuständigkeiten über die zukünftige Systemlösung gelegt und in einem transparenten Prozessmodell umgesetzt und abgebildet. Dies ermöglicht nun das Ebenenübergreifende einzoomen (Drill Down) in spezifische Prozessabschnitte und die Darstellung von Abhängigkeiten innerhalb der Troika Systeme, Organisationen und Personen
Überführung der erstellten Prozesse im SAP Solutionmanager als spätere Qualitätssicherung bzw. Testgrundlage
Qualitätssicherung (QA) der durch die Dienstleister gelieferten Lösung als Testmanager in der Prototypen Phase (Planung, Durchführung & Koordination der funktionalen und integrativen Tests mit dem Bezug zu dem SAP-Solutionmanager
Transport IT & Change Management Support durch Einbindung des erstellten Prozessmodells, QA durch inhaltliche Prüfung der SAP Konzepte (Business -Blueprints, Funktionsbeschreibungen, Testpläne, Stammdaten, Integrationsdokumente.

Tätigkeitsschwerpunkte innerhalb des IS -Retail/ AFS Projektes
bei Esprit:
Direkte Vertretung des PA Strategy Managers Dr. Bodo Glaser in dem EPS Projekt bei Esprit in der Linie und in dem EPS Projekt
PA (Prozess Architektur) Linienfunktion
Koordination des Esprit PA –Teams (intern und externe SAP, KPS, Accenture, Basycon)
Erstellung eines Esprit Geschäftsprozessmodells mittels BPMN Notation
Support der Schulungsabteilung (SAP spezifisch)
Schulung von Key-usern
QA Funktion in der Prototypen Phase des EPS Esprit Projektes
Testmanager in der Prototypen Phase , Scope Definition, MDM Check
Integration Check Organisation & Support
BBP Check (Inhaltliche Prüfung der BBP´s und Konzepte)
SAP Solutionmanager Konzeption, Koordination und QA
RWD Uperforme Einführung dieses Tools zur Prozessdokumentation
LSO (Learning Management Solution) der SAP Produktauswahl, Unterstützung der Vertragsverhandlungen.
Recruiting- Gespräche betreffend neuer externer Berater
Diverse Onboarding - Aktivitäten intern extern
Koordinierung des technischen Subteams SAP Authorisation (Berchtigungsverwaltung)
Technologie Support
Erstellung von diversen Entscheidungsvorlagen für das Management (Tools, Lösungen usw.)
Consulting - Partner Koordination & Kommunikation
Fachlich und inhaltliche Unterstützung des OCM Teams (Change Management)
Eskalations- Management zwischen Business & Projekt
Aufbau eines Esprit Geschäfts Prozessmodells auf Grundlage der BPMN Notation als verantwortlicher Teamlead

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT), Testing (IT), Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), SAP IS-A, SAP IS-AFS, SAP Solution Manager, SAP PA, SAP Beratung (allg.), SAP Rollout, SAP Berechtigung / User Verwaltung, SAP MDM, IT-Support (allg.), IT-Beratung (allg.), Prozess- / Workflow, Prozessoptimierung, Prozessvalidierung, Prozessmanagement, Prozessberatung


Quality - Assurance
Kundenname anonymisiert, Düsseldorf
1/2008 – 5/2008 (5 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

1/2008 – 5/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Begleitung der SAP Harmonisierung (Common Template) in Form von fachlicher Unterstützung/ SAP-Support innerhalb der weltweit abgehaltenen Workshops.

SAP Tätigkeitsschwerpunkte:

SCM
Service Abwicklung
Logistik Optimierung
Revision der durch dem Implementierungspartner (Accenture) eingebrachten Lösungsvorschläge
Eskalations- Management (IT & Projekt)
MDM (Stammdatenanlage & Verteilung)

Eingesetzte Qualifikationen

Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), SAP LO-BM, SAP IS-A, SAP LO, SAP Beratung (allg.), SAP SCM, SAP Template, SAP MDM, IT-Support (allg.), Prozess- / Workflow, Management (allg.), Qualitätsmanagement (allg.), Dienstleistung (allg.), Logistik (Allg.), Supply-Chain-Management (SCM)


MVNO Business Analyst & Developer / Solution Architekt
Kundenname anonymisiert, Zagreb
1/2006 – 12/2007 (2 Jahre)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

1/2006 – 12/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Erstellung eines MVNO Geschäftsmodells für einen lokalen Retail- Marktführer in Kroatien /Zagreb mit über 600 Filialen:
Koordination eines internationalen Beraterteams (intern/extern) von über 15 Beratern aus Kroatien, USA, Österreich und Deutschland

MVNO (Mobiler virtueller Netzwekanbieter) nach dem Model Tesco in GB
Prozessbeschreibung
Kalkulationsgestaltung
Tarif-Kalkulationen
Vertriebsmodelle
Marketingmodelle
Provider
Gesamter Prototyp incl. Personal

Eingesetzte Qualifikationen

Hardware Entwicklung, Mobile Entwicklung (allg.), IT-Strategieberatung, Prozess- / Workflow, Prozessoptimierung, Architektur (allg.), Prozessvalidierung, Prozessmanagement, Projektmanagement - Risikomanagement, Business Development, Personalwesen (allg.), Marketing (allg.), Vertrieb (allg.), Kalkulation, Einzelhandel


Business Analyst /Revisor/Advisor SAP Projekt Manager/Consultant
Kundenname anonymisiert, Zagreb
9/2004 – 11/2006 (2 Jahre, 3 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

9/2004 – 11/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Reorganisation bestehenden Geschäftsprozesse mit der Umsetzung dieser in die
im Ausbau befindliche SAP Systemstruktur , Rebstrukturierung / Neuaufbau Logistik (Lagerbau, Organisationsberatung)

Tätigkeitsschwerpunkte
Geschäftsprozessaufnahme
Geschäftsprozessoptimierungen
Definition von Kernprozessen
Koordination eines internationalen Beraterteams von über 20 Beratern aus Kroatien Österreich und Deutschland bezogen auf das Teil bzw. dass Gesamtprojekt in Zagreb der Deutschen Telekom
Lösung offenen SAP-Punkte der Anwender
Eskalations- Management (IT, Consulting, Business, Management)
Vertriebsoptimierung
Kontingentierungen
Verfügbarkeiten
Massenauftragsabwicklungen
Serialnummern-Verfolgung
Stammdatenverwaltung (VK- Sets, Bundles, Sammelartikel, Produkthierarchiegruppen....)
Versandabwicklung
Lageroptimierung
Transportoptimierung (Zeit, Kosten)
Verfügbarkeitsprüfung
Modernisierung der Lagerausrüstung
Scanner
Barcodes
Förderbänder
Packtische
Transportboxen
Separationsboxen
Sammelkommissionierung
Kommissionierwellen

Anwenderschulung
Ergonomie innerhalb der Auftragserfassung in SAP
LIS,VIS Auswertungen in SAP
Balanced Scorecard für den CFO erstellt
Monitoring des Bestandes
Berichtswesen optimiert
Prozess -Dokumentation der Kernprozesse
Logistik Controlling Reporting Konzept für den CFO erstellt
Entscheidungsvorlagen für den Logistikleiter & CFO erstellt
Qualitätsmanagement
SAP QM Modul Implementierung
Customizing innerhalb SAP durchgeführt
Prozesse
Dokumentationserstellung
SAP-Anwender Schulungen

Eingesetzte Qualifikationen

Reporting, Projektmanagement (IT), Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), SAP IS-A, SAP LO, SAP CO, SAP BW, SAP QM, SAP Beratung (allg.), SAP BC-CUS (Customizing), IT-Beratung (allg.), IT-Strategieberatung, Prozess- / Workflow, Prozessoptimierung, Prozessleittechnik, Prozessvalidierung, Projektmanagement, Projektmanagement - Risikomanagement, Public Relations, Controlling, Logistik (Allg.), Materialwirtschaft, Transport (allg.)


Aktionsmanagement, sowie Schulungsvorbereitung Prozessanalyse Schulungsdokumenta
Kundenname anonymisiert, Zürich
9/2003 – 10/2004 (1 Jahr, 2 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

9/2003 – 10/2004

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/3 4.6C IS Retail SD / MM / CRM /Aktionsabwicklung Einführung in der Schweiz mit folgenden Schwerpunkten:
Aktionsmanagement, sowie Schulungsvorbereitung Prozessanalyse Schulungsdokumentation für den Fachbereich Aktionsabwicklung
• Geschäfts Prozeß Analyse Aufnahme aller Geschäftsprozesse im unmittelbaren Zusammenhang der Aktionsabwicklung
• Dokumentation und Durchführung der Schulungen sowie Konzeption für folgende Aktivitäten innerhalb der Aktionsabwicklung:

Aktions definition und Anlage
Aktions Positionsverwaltung
Aktions Folgeverarbeitung

Aktions Listung
Aktions BZQ- Findung
Aktions Preisaktivierung
Aktions Bekanntmachung
Aktions Aufteiler
Disposition SCM

• Bonus Abwicklung
• Provisions- Abwicklung
Umsetzung und Darstellung der Prozesse in SAP Schulung der Key - User Grundlagen und Navigation innerhalb SAP
Schulung der Manager - User Grundlagen und Navigation innerhalb SAP

• Management Schulungen für das Team Leckerland Tobacco Tankstellen in folgenden Bereichen:

o Aktionsabwicklung
o E-Loading (E-Voucher, Mobilfunk)
o Sortimentsgestaltung
o Listung
o Lagerbestandsanalysen und Bewertungen
o Stammdaten (Materialstamm, Kunden und Lieferantenstamm)

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CRM, SAP R/3, Projektmanagement (IT), SAP IS-A, SAP IS-R, SAP MM, SAP Beratung (allg.), SAP SD, SAP SCM, SAP Rollout, Prozess- / Workflow, Schulung / Training (IT), CRM (Costumer Relationship Management), Public Relations, Schulung / Coaching (allg.), Einzelhandel, Absatzlogistik / Distributionslogistik


Ausbildung

CNC-SERVICE-Technik
(Techniker)
Jahr: 1994
Ort: Plochingen / Ruit (GARP)

Qualifikationen

Erfahrungsbereiche
• QA - Projekte, Prozesse, Applikationen
• Strategisches Business Developmet
• Strategisches Geschäftsprozess-Management
• Geschäftsprozess-Analyse
• Prozess-Kosten-Analyse
• Geschäftsprozess-Optimierung
• Geschäftsprozess-Architektur (Konzepte & Vorgaben)
• Geschäftsprozess-Integration
• Geschäftsprozess-Harmonisierung
• Test Management (Planung & Umsetzung)
• Projekt-Management (Planung & Umsetzung)
• Qualitäts-Management
• Change-Management (Planung & Umsetzung)
• Aufbau interner Kontrollsysteme (IKS)
• IT Revision
• Compliance- Management
• IT & Business Integration
• Konzeption von Wissensplattformen

Business Process Modeling Notation (BPMN), ARIS, MS Office, OSX, SOX, PRINCE 2, TQM, Mind-Mapping,

SAP Retail, SAP AFS, SAP Solution Manager ABAP/4, SAP Script, IDOC, BAPI, SMARTFORMS

• SAP-Consulting (SD, MM, LE, QM….)
• SAP-IS Retail /AFS /Telko /Oil & Gas Consulting
• SAP-Customizing
• SAP-Education
• GPA / GPO / GPI
• Entwicklung von SAP Schulungen
• Planung und Durchführung von Anwenderschulungen
• Projektleitung / Teilprojektleitung
• Consulting innerhalb der logistischen Warenkette
• Qualitätsmanagement bei Transformationsprojekten
• Stammdaten-Optimierung
• Produktion / Lagerwirtschaft
• Reporting / Eskalationsmanagement
• SCM /CRM Prozesse
• Erstellung von Softwarespezifikationen
• Erstellung, Prüfung und Überarbeitung von Pflichtenheften innerhalb der DV
• Rekrutierung und Zusammenstellung von Beraterteams
• Koordination und Leitung von Beraterteams
• Baan (Navision)- Consulting
• Business Reengineering
• Lean Management
• Wissensmanagement
• Compliance & Revisionswesen
• KAIZEN
• TQM
• Beschaffungsmanagement
• Durchführung von Analysen und Workshops mit dem Ziel der Kostenreduzierung und Prozessoptimierung innerhalb der logistischen Kette

Branchenerfahrung
• Retail/Versandhandel/Großhandel/Katalog/ Online/Stationär/Aktionsabwicklung/ Handels-Kalkulation
• Food/Nonfood
• AFS (Bekleidung & Schuhe)-Mode
• Technischer Großhandel
• Dienstleister
• Oil & Gas
• Serienfertiger
• Automotive
• Maschinenbau / Anlagenbau
• Industrie
• Telekommunikation
• Versicherungen

Standardanwendungen
• SAP LSO
• SAP Fast Track LSO
• SAP R/3: MM, SD 4.6C Retail (zertifiziert)
• SAP AFS
• SAP ERP ECC.6.0
• SAP Solution Manager
• RWD Uperforme
• SAP R/3 –BW 2.1, 3.0 (zertifiziert)
• SAP R/3 –CS
• SAP R/3 –QM
• SAP R3 CRM 3.0
• ABAP/4
• Baan / Triton, Baan IV, Baan V / ERP
• Baan DEM (Dynamic Enterprise Modeller)
• ITP – BPMN Modeller
• inubit - BPMN Modeller
• Signavio - BPMN Modeller

Tools
MS Office, MS Outlook, MS Project, ARIS, BPMN, Signavio, ITP, inubit, RWD Uperforme

Über mich

Unternehmen die heutzutage „im Markt/- am Kunden“ sein wollen, müssen weit mehr leisten als nur “härter zu arbeiten.”
Sie sind darauf angewiesen schnell neue Geschäftsprozesse und Strategien umzusetzen, und unmittelbar neues Wissen zu integrieren um die Effizienz zu steigern, damit die Kosten fortlaufend gesenkt werden.
Gleichzeitig ist es erforderlich, diese Art der Veränderung im gesamten Unternehmen zu managen und die Menschen darin zu informieren bzw.- zu unterstützen.

IT- Business - Integration - Strategie - Menschen - Transparenz
-Erfolgsfaktoren für eine nachhaltige Unternehmensabbildung-


Ich setzte die Potentiale in Ihren Prozessen frei - und begeistere alle Beteiligten von IT bis Business.

Mein Fazit:
Prozesse zu dokumentieren, bedeutet nicht zugleich, diese aktiv in die Unternehmenskultur zu überführen und dadurch integriert zu haben.
Eine nachhaltige Prozess -Architektur ist die Grundlage und sichert Ihre zukünftige Marktposition.
"Erfolg braucht Strategie & Methode"

Tomislav B.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Kroatisch (Fließend)
  • Englisch (Gut)
  • Bosnisch (Fließend)
  • Serbisch (Fließend)
  • Slowenisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
Weltweit
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Schweiz
Profilaufrufe
1412
Alter
46
Berufserfahrung
23 Jahre und 9 Monate (seit 01/1995)
Projektleitung
15 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »