freiberufler IT Consulting auf freelance.de

IT Consulting

offline
  • auf Anfrage
  • 64823 Groß-Umstadt
  • DACH-Region
  • de  |  en
  • 07.11.2018

Kurzvorstellung

Spezialist für CA-Endevor Software Change Manager
über 25 Jahre Mainframe Erfahrung

Ich biete

  • Assembler
  • DB2
  • IBM ISPF
  • z/OS

Projekt‐ & Berufserfahrung

Konzeption der Anbindung CA-Endevor an DB2
Kundenname anonymisiert, Düsseldorf
7/2013 – 6/2014 (1 Jahr)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

7/2013 – 6/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Vorstudie im Rahmen von Workshops

Umstellung von ISPF-Tools auf DB2 (COBOL mit DB2 und ISPF)

Konzeption und Realisierung von CA-Endevor-Exits

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Power BI, DB2, z/OS, IBM ISPF, Cobol

Konzeption eines Freigabeverfahrens für dezentrale Anwendungen mit CA-Endevor
Kundenname anonymisiert, Frankfurt am Main
5/2012 – 9/2012 (5 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

5/2012 – 9/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeption eines Freigabeverfahrens für dezentrale Anwendungen mit
CA-Endevor

Eingesetzte Qualifikationen

z/OS

Optimierung der Releaseprozesse und Auslieferungsverfahren
Kundenname anonymisiert, Münster
6/2010 – 12/2016 (6 Jahre, 7 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

6/2010 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Analyse aller im Kontext stehenden Prozesse, Abläufe und des Metadatenhaushaltes

Konzeption und Einführung einer Datenbank (DB2) zur einheitlichen Verwaltung aller Metadaten

VSAM-Dateien abgelöst, Datenversorgung

zahlreiche neue Programme erstellt, zahlreiche bestehende Programme umgestellt (PL/I mit DB2 und ISPF, REX/X)

Vereinfachung und Stabilisierung der Prozesse und Abläufe

Automatisierung der Endevor-Administration

Optimierung und Tuning der Endevor-Prozessoren

Tuning und Performanceoptimierung

Optimierung der Stabilität

Endevor Base- und Delta-Dateien auf BDAM umgestellt

Konzeption, Realisierung und Einführung von CA-Endevor-Exits

Div. CA-Endevor Releaseupgrades

Konzeption und Einführung eines Löschverfahrens

Berechtigungskonzept vereinfacht; Alternate-ID eingeführt

Betreuung und Betrieb

Schulung der Mitarbeiter

u.v.a.m.

Eingesetzte Qualifikationen

DB2, z/OS, IBM ISPF, Assembler, Programming Language One (PL/I, PL1)

Einführung CA-Endevor
Kundenname anonymisiert, Kiel
5/2010 – 12/2013 (3 Jahre, 8 Monate)
Bausparkasse
Tätigkeitszeitraum

5/2010 – 12/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Vorstudie mit Grobkonzept und Aufwandschätzung zur Einführung von CA-Endevor

Konzeption, Design, Realisierung einer Anwendungsentwicklungsumgebung mit CA-Endevor unter z/OS für CICS/DB2-Anwendungen

Entwicklung div. Zusätze wie Freigabeverfahren, Sandboxes etc.

Migration der Softwarebestände aus „Alt“-System in neue Lösung

Schulung der Anwendungsentwicklung und der internen Endevor-Adminstration

Laufende Betreuung und Wartung

Eingesetzte Qualifikationen

z/OS, IBM ISPF

Unterstützung bei CA-Endevor Releaseupgrade
Kundenname anonymisiert, Münster
9/2009 – 4/2013 (3 Jahre, 8 Monate)
Bausparkasse
Tätigkeitszeitraum

9/2009 – 4/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Unterstützung bei diversen CA-Endevor Releaseupgrades inkl. Anpassung und Test der bestehenden Prozesse an das jeweils neue Release.

Eingesetzte Qualifikationen

z/OS, IBM ISPF

Modernisierung der Entwicklungsumgebung
Kundenname anonymisiert, Frankfurt
3/2009 – 5/2009 (3 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/2009 – 5/2009

Tätigkeitsbeschreibung

> Konzeption und Realisierung des Workflows des Freigabeverfahrens

> Emailversand per CA-Endevor Package-Exit

Eingesetzte Qualifikationen

z/OS, IBM ISPF, Cobol

Unterstützung bei CA-Endevor Releaseupgrade
Kundenname anonymisiert, Rüsselsheim
9/2008 – 10/2008 (2 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2008 – 10/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Unterstützung bei der Installation CA-Endevor R7, Anpassung und Test der bestehenden Prozesse an das neue Release


z/OS, CA-Endevor, TSO-ISPF, REX/X, Job-Control, MS-Office
(Leider lassen sich unten nicht alle Qualifikationen benennen)

Eingesetzte Qualifikationen

z/OS, IBM ISPF

Unterstützung bei der SCM Produktauswahl
Kundenname anonymisiert, Ratingen
4/2008 – 6/2008 (3 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2008 – 6/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Unterstützung bei Installation und Test CA-Endevor, CCS, CMEW, Eclypse

z/OS, CA-Endevor, TSO-ISPF, REX/X, Job-Control, MS-Office, CA-Common Services, CA-Change Management Enterprise Workbench

Eingesetzte Qualifikationen

z/OS, IBM ISPF

Systemberatung und div. Mitarbeiterschulungen CA-Endevor
Kundenname anonymisiert, Hannover
5/2007 – 1/2008 (9 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

5/2007 – 1/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Schulung der Projektmitarbeiter CA-Endevor

Systemberatung zur Anpassung CA-Endevor an die kundenspezifischen Bedürfnisse der Versicherung


z/OS, CA-Endevor, TSO-ISPF, REX/X, Job-Control, MS-Office, CA-Common Services, CA-Change Management Enterprise Workbench

Eingesetzte Qualifikationen

z/OS, IBM ISPF

Unterstützung der SCM-Gruppe
Kundenname anonymisiert, Zürich
1/2007 – 1/2011 (4 Jahre, 1 Monat)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2007 – 1/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeption und Realisierung von div. Verbesserungen

Implementierung zusätzlicher Testumgebungen für COBOL, PL/1, Assembler, CICS, DB2, IDMS und Tabex.

Integration des SWIFT Entwicklungssystems (Bank eigene Entwicklung) in CA-Endevor

Implementierung einer parallelen Integrationstestumgebung

Durchführung diverser Releaseupgrades CA-Endevor

Konzeption und Realisierung zur automatischen Anpassung von JCL an die
Integrationstestumgebungen

Unterstützung beim Upgrade auf PL/1 Enterprise Compiler

Konzeption und Realisierung Verwaltung von JCL mit CA-Endevor

Unterstützung im Betrieb

Unterstützung der Outsourcingprojekte


z/OS, CA-Endevor, TSO-ISPF, REX/X, Job-Control, MS-Office

Eingesetzte Qualifikationen

z/OS, IBM ISPF

Unterstützung eines Endevor-Projektes
Kundenname anonymisiert, Bad Vilbel
2/2006 – 6/2006 (5 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

2/2006 – 6/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeption und Realisierung diverser funktionaler Erweiterungen und Migrationsverfahren u.a. Verwaltung von SIRON Objekten mit CA-Endevor


z/OS, CA-Endevor, TSO-ISPF, REX/X, Job-Control, MS-Office, SIRON, CA7

Eingesetzte Qualifikationen

z/OS, IBM ISPF

Modernisierung der Entwicklungsumgebung
Kundenname anonymisiert, Frankfurt
11/2005 – 3/2008 (2 Jahre, 5 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

11/2005 – 3/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeption und Realisierung der Einführung des SCM-Tools CA-Endevor

Neustrukturierung der Testumgebungen

Schulung der Anwendungsentwickler

Migration der Host-Anwendungen


z/OS, CA-Endevor, TSO-ISPF, REX/X, Job-Control, MS-Office

Eingesetzte Qualifikationen

z/OS, IBM ISPF

Konzeption und Realisierung neuer Anforderungen an die CCM-Verfahren
Kundenname anonymisiert, Schwäbisch Hall
5/2005 – 5/2006 (1 Jahr, 1 Monat)
Banken
Tätigkeitszeitraum

5/2005 – 5/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Realisierung funktionaler Erweiterungen

Releasewechsel div. Tools

Migration von DDS nach Rochade


z/OS, CA-Endevor, TSO-ISPF, REX/X, DB2, Job-Control, MS-Office, Rochade

Eingesetzte Qualifikationen

z/OS, IBM ISPF

Anpassung der Change & CCM -Verfahren an neuen Serviceprovider
Kundenname anonymisiert, Eschborn
9/2004 – 12/2005 (1 Jahr, 4 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

9/2004 – 12/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Anpassung der CCM-Verfahren einer Großbank an den neuen Serviceproviders

Eingesetzte Qualifikationen

DB2, z/OS, IBM ISPF, Assembler

Verlagerung der CCM-Verfahren und der TSO/ISPF-Umgebung
Kundenname anonymisiert, Frankfurt
1/2004 – 8/2004 (8 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2004 – 8/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeption und Durchführung der Verlagerung der CCM-Verfahren und der TSO-ISPF-Umgebung eines Softwarehauses auf eine bestehende Anlage eines neuen Serviceproviders


z/OS, CA-Endevor, TSO-ISPF, REX/X, DB2, Assembler/370, Job-Control, Lotus-Smart-Suite, MS-Office

Eingesetzte Qualifikationen

z/OS, IBM ISPF, Assembler

Betrieb und Weiterentwicklung der Change & Configuration-Management-Verfahren
Kundenname anonymisiert, Frankfurt
12/2003 – 5/2010 (6 Jahre, 6 Monate)
Börse
Tätigkeitszeitraum

12/2003 – 5/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Betrieb der CCM-Verfahren einer Großbank

Anpassung der CCM-Verfahren an den neuen Serviceproviders

Abschaltung des automatischen IMS-Online-Change

Konzeption und Realisierung eines Verfahrens zur Unterstützung der DBA durch
optimierte Zusammenfassung und Bereitstellung der DB2-DDL für die DB2-Administrations-Tools von BMC

Pflege und Wartung der Endevor Prozessoren, Exits, Schnittstellen etc.

div. Releaseupgrades CA-Endevor


z/OS, CA-Endevor, TSO-ISPF, REX/X, DB2, Assembler/370, Job-Control, MS-Office, SMTP, SMP/E

Eingesetzte Qualifikationen

DB2, z/OS, IBM ISPF, Assembler

Verlagerung der Change & Configuration-Management-Verfahren
Kundenname anonymisiert, Frankfurt
9/2003 – 12/2003 (4 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

9/2003 – 12/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeption und Durchführung der Verlagerung der CCM-Verfahren einer zweiten Großbank zu einem neuen Serviceprovider


z/OS, CA-Endevor, TSO-ISPF, REX/X, DB2, Assembler/370, Job-Control, Lotus-Notes, MS-Office

Eingesetzte Qualifikationen

z/OS, IBM ISPF, Assembler

Verlagerung der Change & Configuration-Management-Verfahren
Kundenname anonymisiert, Karlsruhe
6/2003 – 12/2003 (7 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

6/2003 – 12/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeption und Durchführung der Verlagerung der CCM-Verfahren einer zweiten Großbank zu einem neuen Serviceprovider


z/OS, TSO-ISPF, DB2, TCP/IP, SMTP, Assembler/370, Job-Control, etwas LINUX, etwas Con-nect:Direct, Lotus-Smart-Suite, MS-Office

Eingesetzte Qualifikationen

DB2, z/OS, IBM ISPF, Assembler

Software-Austauschverfahren für C/S-Anwendungen
Kundenname anonymisiert, Frankfurt
5/2003 – 6/2003 (2 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

5/2003 – 6/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Mitarbeit bei der Konzeption und Implementierung der 1.Phase eines Softwareaustauschver-fahrens für Client/Server-Anwendungen


z/OS, TSO-ISPF, DB2, TCP/IP, SMTP, Assembler/370, Job-Control, etwas LINUX, etwas Con-nect:Direct, Lotus-Smart-Suite, MS-Office

Eingesetzte Qualifikationen

DB2, z/OS, IBM ISPF, Assembler, SMTP, TCP/IP

Löschverfahren
Kundenname anonymisiert, Frankfurt
1/2003 – 4/2003 (4 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2003 – 4/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeption und Realisierung eines Löschverfahrens zur gesicherten Entsorgung deaktivierter Softwarekomponenten im IMS und DB2-Umfeld


z/OS, CA-Endevor, TSO-ISPF, DB2, Assembler/370, Job-Control, XINFO, Lotus-Smart-Suite, MS-Office

Eingesetzte Qualifikationen

DB2, z/OS, IBM ISPF, Assembler

Systemunterstützung
Kundenname anonymisiert, Frankfurt
12/2001 – offen (20 Jahre, 7 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

12/2001 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Unterstützung eines Softwarehauses der Bankenbranche im Host, ISPF und CCM-Umfeld


z/OS, CA-Endevor, TSO-ISPF, DB2, Assembler/370, Job-Control, Lotus-Smart-Suite, MS-Office

Eingesetzte Qualifikationen

z/OS, IBM ISPF, Assembler

Produktionsübernahmeverfahren
Kundenname anonymisiert, Frankfurt
9/1999 – 4/2004 (4 Jahre, 8 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

9/1999 – 4/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeption, Implementierung und Einführung eines Produktionsübernahmeverfahrens für die Host-Anwendungen mehrerer Kunden in einem Service-Rechenzentrum als Projektleiter

Betreuung und Weiterentwicklung des Systems in Abstimmung und Zusammenarbeit mit den Kunden des Rechenzentrums

Ausbildung der Mitarbeiter

Konzeption und Realisierung „Offline-Installationsverfahren“

Konzeption und Realisierung DB2 gestützte ISPF-Benutzeroberfläche

Konzeption und Realisierung Rollengesteuertes Freigabeverfahren

Einsatz und Betrieb des Produktionsübernahmeverfahrens für eine Servicebank.

Einsatz des Produktionsübernahmeverfahrens für die Host-Anwendungen einer Großbank.

Übernahme der Eigenentwicklungen der Großbank in das Produktionsübernahmeverfahren

Einwicklung einer Softwareentwicklungsumgebung für Hostanwendungen (nach Vorgabe der Bank) und Übernahme der Eigenentwicklungen der Bank in die Softwareentwicklungsumgebung.

Eingesetzte Qualifikationen

DB2, OS/390, IBM ISPF, Assembler, SMTP, TCP/IP

Endevor Redesign
Kundenname anonymisiert, München
4/1998 – 8/2001 (3 Jahre, 5 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

4/1998 – 8/2001

Tätigkeitsbeschreibung

Analyse der bestehenden CCM-Verfahren und Prozesse

Neugestaltung und Weiterentwicklung der CCM-Verfahren und Prozesse mit den Schwerpunkten: Verbesserung der Wartbarkeit, der Performance, der Ablauforganisation und der Benutzerfreundlichkeit

Entwicklung einer Change-Management-Datenbank (DB2 mit Anbindung an CA-Endevor per User-Exits) mit ISPF Benutzeroberfläche


MVS, OS/390, CA-Endevor, TSO-ISPF, REX/X, MAXREX, DB2, Assembler/370, ADPS, DCF, Job-Control, Powerdesigner, Lotus-Smart-Suite, SMTP, HTTP


Referenz:
Der Consultant war maßgeblich für Konzepte und die Realisierung (Datenmodell, ENDE-VOR, TSO-ISPF-Oberfläche, DB2, HTML aus REXX) zuständig. Die Zusammenarbeit mit den Projektbeteiligten war konstruktiv und zuverlässig. Der Consultant erwies sich stets als sehr kompetent und engagiert. Die zur Zeit fertiggestellten Arbeitsergebnisse sind fehler-frei und performant. Die Arbeiten sollen bis Ende 08/01 abgeschlossen sein. Wir bedan-ken uns bei dem Consultant und empfehlen ihn weiter.

Hans Krupna
Gruppenleiter Changemanagement

Der Consultant war maßgeblich für Konzepte und die Realisierung (ENDEVOR, TSO-ISPF-Oberfläche) zuständig. Die Zusammenarbeit mit den Projektbeteiligten war konstruktiv und zuverlässig. Der Consultant erwies sich stets als sehr kompetent und engagiert. Die Arbeitsergebnisse sind fehlerfrei und performant. Da wir mit den Ergebnissen zufrieden waren, haben wir die Zusammenarbeit in einem Folgevorhaben fortgesetzt.

Hans Krupna
Gruppenleiter Changemanagement

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Power BI, DB2, OS/390, z/OS, IBM ISPF, Assembler, SMTP, HTTP

CA-Endevor Einführung
Kundenname anonymisiert, Göttingen
4/1998 – 8/1999 (1 Jahr, 5 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

4/1998 – 8/1999

Tätigkeitsbeschreibung

Endevor Einführung unter Berücksichtigung einer Alt-Endevor-Implementierung und der bisher verwendeten selbstentwickelten CCM-Verfahren


MVS, CA-Endevor, TSO-ISPF, REX/X, COBOL, Assembler/370,
Job-Control, MS-Project

Eingesetzte Qualifikationen

OS/390, z/OS, IBM ISPF, Assembler

Festanstellung Entwicklungsunterstützung
Betriebswirtschaftliches Institut der deutschen Kr, Frankfurt
1/1990 – 3/1998 (8 Jahre, 3 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/1990 – 3/1998

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung Bereitstellung und Betreuung diverser Hilfsmittel für Anwendungsentwicklung und Produktion

Sicherheitsadministration (RACF)

Konzeption und Einführung einer neuen RACF-User und Gruppenstruktur
o Neue UserIDs für alle Mitarbeiter
o Neue RACF-Gruppen (Rollenkonzept)
o Entsorgung der alten UserIDs und Gruppen nach Validierung der neuen Definitionen

Einführung Endevor (Projektleitung)
o Implementierung automatisierender Prozesse
o Entwicklung Softwareaustauschverfahren
o Umstellung auf dynamische Unterprogramme
o Einführung von DB2-Packages
o Entwicklung einer DB2 gestützten ISPF-Benutzeroberfläche
• Programmierung div. Exits


MVS, TSO-ISPF, RACF, Assembler/370, Endevor, DB2, IMS, COBOL, ADW, Lotus-Notes, Job-Control, DB-EXCEL

Eingesetzte Qualifikationen

DB2, IMS (IBM), OS/390, z/OS, Cobol, Assembler

Ausbildung

Informatik
(Diplom Informatiker (FH))
Jahr: 1988
Ort: FH Darmstadt

Über mich

Referenz:
Herrn R. lernte ich während eines Kundenprojektes bei der LBS IT als hochqualifizierten Kollegen kennen, der über umfassende und außerordentlich vielseitige Fachkenntnisse verfügt. Seine überdurchschnittliche Analyse- und Auffassungsgabe ermöglicht es ihm, auch schwierige Situationen sofort zutreffend zu erfassen und in sehr kurzer Zeit zielgerichtete Lösungsansätze auszuarbeiten und umzusetzen. Herr R. zeigte bei der Erfüllung seiner Aufgaben außergewöhnlich großes Engagement und Eigeninitiative. Auch bei sehr hohem Arbeitsanfall erwies sich Herr R. als außerordentlich belastbar. Er arbeitet sehr routiniert, äußerst präzise und zügig. Hierbei kommen ihm seine umfassenden und langjährigen IT-Systemkenntnisse zu gute.
In der Zusammenarbeit erwies sich Herrn R. als ausgesprochen zuverlässig und genoss mein absolutes Vertrauen. Sein kollegiales Wesen im Umgang mit Kunden und anderen externen Auftragnehmern verschaffte ihm ein sehr gutes Verhältnis zu Auftraggebern, Mitarbeitern und externen Kollegen.
Sollte sich die Gelegenheit ergeben, werde ich die Zusammenarbeit mit Herrn R. gerne fortsetzen.

Mit freundlichem Gruß
Hans Schmalstieg
Gesamtprojektleiter

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Gut)
Reisebereitschaft
DACH-Region
Profilaufrufe
1917
Alter
57
Berufserfahrung
32 Jahre und 5 Monate (seit 01/1990)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden