Softwareentwicklung

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
  Umkreis (bis 200 km)
de  |  en  |  it
  auf Anfrage
  5417 Untersiggenthal
 11.10.2018

Kurzvorstellung

Softwareentwickler und IT-Berater mit Schwerpunkt .NET / WPF / WinForms Applikationsentwicklung, Entwickler-Coaching und Testautomatisierung, sowie mit viel Erfahrung in diversen Bereichen (Finanz-, Industrie, Medizinaltechnik).

Ich biete

IT, Entwicklung
  • .Net
    12 Jahre, 11 Monate Erfahrung
  • C#
    12 Jahre, 11 Monate Erfahrung

Projekt‐ & Berufserfahrung

Test-Architekt / Berater
Roche Diagnostics International, Rotkreuz
10/2015 – 12/2015 (3 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

10/2015 – 12/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Ein kurzes Projekt, mit dem Ziel, automatisiertes Integrations-Testing für das Roche-eigene Software-Framework einzuführen, welches für die Entwicklung der Instrumenten-Software in vielen Projekten zum Einsatz kommt. Kurz gefasst ging es darum, die Erkenntnisse aus den vorangehenden Projekten, in denen ich gearbeitet hatte, auf die Entwicklung dieses Software-Framework zu übertragen. Das Hauptziel war, einen komplett automatisierten Integrationstest-Prozess zu aufzubauen, um das Software-Framework automatisiert in allen unterstützten Konfigurationen und auf allen Zielsystemen testen zu können.

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Windows (allg.), SCRUM, Testdesign (IT), Testautomation, UML, Enterprise Architect (EA), Visual Studio, .Net, C#, Schulung / Coaching (allg.)


Test-Architekt
Roche Diagnostics International, Rotkreuz
10/2014 – 9/2015 (1 Jahr)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

10/2014 – 9/2015

Tätigkeitsbeschreibung

In der Rolle des Test-Architekten für das Roche Cobas 4000 System (Serologie/Immunologie) war ich für Design und Implementation der Softwareinfrastruktur verantwortlich, welche für die automatisierten Integrations-Tests der Instrumentensoftware benötigt wurde. Das umfasste:

o Die Entwicklung eines Testing-Frameworks, welches vom Integration-Testing-Team in Spanien für die effiziente Implementierung von neuen und komplexen Testszenarien verwendet werden konnte.

o Die Entwicklung eines Frameworks um die Performanceparameter spezifischer Testszenarien zu messen und zu dokumentieren.

o Mitarbeit bei der Integration der automatisierten Integrationsund
Performance-Tests in den Continuous Integration
Lifecycle.

o Enge Zusammenarbeit mit dem Softwarearchitekten-Team,
um die Testbarkeit der Instrumentensoftware sicherzustellen.

o Schulung und Supervision des Integration-Testing-Teams in
Barcelona (Spanien).

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Windows (allg.), SCRUM, Testautomation, UML, Enterprise Architect (EA), Windows Presentation Foundation (WPF), Visual Studio, .Net, C#, Microsoft Silverlight


Senior Software Engineer / Test-Engineer
Roche Diagnostics International, Rotkreuz
5/2012 – 6/2014 (2 Jahre, 2 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

5/2012 – 6/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Mitarbeit bei der Entwicklung der Instrumentensoftware für die Roche Cobas 6800/8800® Systeme für molekulare Diagnostik.
Im Team für die Entwicklung der Instrument Management Software, welche die komplexen Prozessabläufe auf dem Instrument steuert, war ich an der Entwicklung von Kernfunktionen sowie eines Frameworks für das automatisierte Testen von Subsystemen beteiligt.
Zudem war ich bei der Instrument Management Software für die Internationalisierung der Software zuständig.
In der finalen Phase des Projekts (ab November 2014) war ich zudem für Management und Schulung eines kleinen Entwicklerteams in Bangalore (Indien) zuständig.

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Windows (allg.), SCRUM, Testing (IT), Testautomation, UML, Enterprise Architect (EA), Windows Presentation Foundation (WPF), Visual Studio, .Net, C#, Microsoft Silverlight, Technisches Testdesign


Senior Software Engineer
Kundenname anonymisiert, Untersiggenthal
11/2011 – 2/2012 (4 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

11/2011 – 2/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung einer mehrsprachigen App für Windows Phone zum Übersetzen von Wörtern und Begriffen in fünf verschiedenen Sprachen. Die App wurde im Mai 2012 erfolgreich veröffentlicht und ist seither im Windows-Store erhältlich.

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SQL-Server (MS SQL), Windows Phone, UML, Visual Studio, .Net, C#, Microsoft Silverlight


Senior Software Engineer
Ferag AG, Hinwil
12/2010 – 10/2011 (11 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

12/2010 – 10/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Mitglied des Kernentwicklerteams eines neuen Prozesssteuerungssystems für die Druckindustrie, welches von drei Teams in zwei Ländern entwickelt wurde. Dabei war ich für den Entwurf und Entwicklung mehrerer Subsysteme verantwortlich:

o Eine WCF-basierte Softwarekomponente für das
zentralisierte Sammeln und Synchronisieren von Tracingund
Logging-Informationen.

o Erarbeitung und Dokumentation der Anforderungen und
Prozesse für ein sicheres, konfigurierbares und vor allem
fälschungs- und manipulationssicheres Software-
Lizenzierungssystems. Nach der formalen Abnahme der
Anforderungen erarbeitete ich die Architektur und die
Detailspezifikationen für das gesamte License Management
System (Lizenzverwaltung) sowie des License Enforcements
im Softwareprodukt.

o Design und Implementation von WCF-basierten
Komponenten für das Verwalten und Synchronisieren von
Systemkonfigurationen auf vielen verteilten Systemen.

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Windows (allg.), UML, Enterprise Architect (EA), Windows Presentation Foundation (WPF), Visual Studio, .Net, C#


Architekt / Senior Software Engineer / Berater
Kundenname anonymisiert, Stans
12/2006 – 7/2010 (3 Jahre, 8 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

12/2006 – 7/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung einer neuartigen, kommerziellen Software für die unternehmensweite Verwaltung und Vernetzung aller HR-Prozesse wie Funktions- und Stellenbeschreibungen, Leistungsbeurteilungen, Personalentwicklungsmassnahmen, MbO-Zielmodellierung, Simulation von Lohnmodellen etc.

Die Architektur der Software wurde nach modernsten Konzepten entworfen und ist nicht nur mehrsprachig (GUI und Daten!) und hoch modular ausgelegt, sondern auch sehr flexibel (konfigurier- und anpassbar), kann kundenspezifisch erweitert und ausgebaut werden und kann auf Wunsch mit bestehenden Systemen integriert werden
(Datensynchronisation mit Fremdsystemen).
Da das System z.T. mit sehr vertraulichen Daten operiert, waren die Ansprüche an die
Sicherheit (Authentifizierung und Autorisierung) sehr hoch und es musste eine sehr flexible und doch einfach konfigurierbare Schicht für die Rechtevergabe- und -Durchsetzung) implementiert werden.

Bei der Gestaltung der Benutzeroberfläche war es oberstes Ziel, dem User ein System an die Hand zu geben, um die z.T. sehr dichten Informationen einerseits übersichtlich und verständlich dargestellt zu bekommen und diese andererseits einfach und intuitiv
bearbeiten zu können.
Das System wird laufend weiterentwickelt und um neue Module erweitert. Inzwischen wurde die Software bei mehreren größeren Unternehmen erfolgreich eingeführt.
Die gesamte Entwicklung der Anwendung wurde durch interne Mitarbeiter der Unternehmensberatung sowie mir als externen Berater realisiert, wobei ich den technischen Lead hatte und ich die Architektur sowie alle technischen Grundlagen für das Gesamtprojekt erarbeitete. Zudem führte ich die internen Mitarbeiter (on the job) in moderne Konzepte der Softwareentwicklung ein (UML für Anforderungen, Analyse und Design; Objektorientierte Analyse und Entwicklung; .NET und C#; Anwendung von Entwurfsmustern; XML; Qualitätssicherung mit automatisierten Unit-Tests etc.).

Eingesetzte Qualifikationen

Transact-SQL (T-SQL), Oracle Database, Microsoft SQL-Server (MS SQL), Microsoft Windows (allg.), Software Design, UML, Enterprise Architect (EA), Software Architektur / Modellierung, Objektorientierte Analyse und Design (OOAD), Visual Studio, XML, .Net, C#, Windows Installer (MSI), User Experience (UX), User Interface (UI), Technische Projektleitung / Teamleitung, Schulung / Coaching (allg.)


Software Engineer
Swisscom AG, Zürich
9/2006 – 10/2006 (2 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

9/2006 – 10/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Realisierung von Zusatzfunktionalität für ein konzernweit eingesetztes Ressourcen-Planungs- und Reservationssystems. Die Arbeiten umfassten die Entwicklung neuer Funktionen für die Business-Logic und Data-Layer, sowie die Integration dieser Funktionalität in die bestehende Webapplikation.

Eingesetzte Qualifikationen

Transact-SQL (T-SQL), Microsoft SQL-Server (MS SQL), UML, Visual Studio, .Net, C#, ASP.NET, Ajax


Architekt / Senior Software Engineer
Credit Suisse, Zürich
3/2006 – 8/2006 (6 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/2006 – 8/2006

Tätigkeitsbeschreibung

- Entwicklung einer verteilten Anwendung für die Verwaltung und Analyse von Portfolio-Daten und Börsen-Indizes. Da die Anwender beliebig komplexe Analyseabfragen dynamisch eingeben und ausführen können müssen, die unter Umständen sehr lange Zeit laufen, musste die Benutzeroberfläche (GUI) voll multithreading-fähig implementiert werden, damit die Anwender trotz der im Hintergrund laufenden Abfragen weiter mit der Anwendung arbeiten können.

- Entwicklung einer webbasierten Anwendung (ASP.NET) für die Konfiguration und Überwachung automatischer Daten-Downloads (Text- und Excel-Dateien) von diversen externen Datenquellen, Transformation und Import der erhaltenen Dateien in eine Datenbank gemäss der konfigurierten Regeln und Aufbereitung und Export der
importierten Daten für den Import in Mainframe-Systeme.

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle Database, SCRUM, UML, Objektorientierte Analyse und Design (OOAD), PL/SQL, Visual Studio, .Net, C#, User Interface (UI), ASP.NET


Senior Software Engineer
MAN Investments, Pfäffikon / SZ
11/2004 – 11/2005 (1 Jahr, 1 Monat)
Banken
Tätigkeitszeitraum

11/2004 – 11/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung einer verteilten Anwendung für die quantitative und qualitative Analyse von Hedge Funds und Börsen-Indizes. Die Anwendung arbeitet mit grossen Datenmengen und soll von ca. 250 Benutzern weltweit verwendet werden, was hohe Anforderung an die Architektur und Implementation der Software und Datenbanken stellt, um die erwartete Performance zu erbringen. Die Anforderungen (Use Cases) wurden in UML modelliert und auch Analyse und Design wurden in UML durchgeführt.

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SQL-Server (MS SQL), SCRUM, Testing (IT), UML, Enterprise Architect (EA), Objektorientierte Analyse und Design (OOAD), Visual Studio, XML, .Net, C#, User Experience (UX), User Interface (UI)


Architekt / Software Engineer / Berater
Institut für Mediation, Streitschlichtung und Konf, Poing
9/2004 – 12/2013 (9 Jahre, 4 Monate)
Soziale Einrichtungen
Tätigkeitszeitraum

9/2004 – 12/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung einer Webanwendung für die datenbankgestützte Verwaltung und Anzeige des angebotenen Kursprogramms, Administration von Mitgliederdaten, die Generierung dynamischer Formulare für die Online-Kursanmeldung , sowie Programmierung eines Content Management Systems (CMS) mit eigener, Rollenbasierter Benutzer- und Rechteverwaltung.
Das System wurde ab 2008 durch ein neues CMS (DotNetNuke) als Basisplattform ersetzt und sporadisch nach Bedarf von mir weiter ausgebaut.

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SQL-Server (MS SQL), Microsoft Access, .Net, C#, ASP.NET


Senior Software Engineer
Kundenname anonymisiert, Dietikon
7/2004 – 10/2004 (4 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

7/2004 – 10/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung diverser Web-Applikationen für Drittkunden. Diese
Applikationen umfassten Module für die Verwaltung, Suche und
Darstellung von Datenbankinhalten, dynamische Online-Formulare
sowie kundenspezifische Erweiterungen des eingesetzten CMS
(Content Management System).

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SQL-Server (MS SQL), .Net, C#, ASP.NET


Architekt / Software Engineer / Berater
Früh Verpackungen AG, Fehraltdorf
3/2003 – 6/2003 (4 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

3/2003 – 6/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung einer Anwendung für die Erfassung und Anzeige von
Messdaten einer Wassersterilisierungsanlage. Die Messdaten müssen
rund um die Uhr in einer Datenbank protokolliert werden. Dabei müssen
alle Über- bzw. Unterschreitungen von Sollwerten festgestellt und
speziell verarbeitet und angezeigt werden.

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Access, Visual Studio, .Net, C#, Messtechnik


Architekt / Senior Software Engineer / Berater
VISECA Card Services SA, Glattbrugg
11/2002 – 9/2009 (6 Jahre, 11 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

11/2002 – 9/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung einer komplexen Client/Server-basierten Komponente für die Erstellung der gesamten Kundenkorrespondenz. Diese Komponente kann über eine COM-Schnittstelle in nahezu alle erweiterbaren Windowsanwendungen integriert werden. Im Fall des Kreditkartenunternehmens wurde die Komponente mit einem Siebel CRM-System integriert und wurde von ca. 120 Personen eingesetzt.

Das System bietet für die Erstellung der Korrespondenz folgende Möglichkeiten:

o Regelbasierte Vorlagenauswahl (Kundensprache, Korrespondenzgrund)

o Regelbasierte Papier- und Druckerwahl

o Automatische Übernahme von relevanten Daten aus der Hostanwendung

o Regelbasiertes Einfügen von Partnerfirmen-Logos

o Wahl zwischen interaktiver und vollautomatischer Briefgenerierung

Die Komponente wurde mit Microsoft .Net-Technologie realisiert.

Für die Verwaltung und Erstellung der ca. 400 Wordvorlagen und zur Konfiguration der Regelwerke wurde ein spezielles Administrations-Tool entwickelt.

Das System wurde über die Jahre laufend weiterentwickelt und ausgebaut und bis Mitte 2009 äusserst erfolgreich eingesetzt, wurde dann aber in Folge Einführung eines neuen CRM-Systems abgelöst. (Gemäss VISECA-Supportabteilung hat keine andere Anwendung von der Einführung bis zum Schluss je so reibungslos funktioniert...)

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SQL-Server (MS SQL), UML, Software Architektur / Modellierung, Objektorientierte Analyse und Design (OOAD), Software engineering / -technik, .Net, C#, Windows Installer (MSI), VBA (Visual Basic for Applications), IT-Beratung (allg.), Requirement Analyse


Architekt / Software Engineer
Abstraction Systems, Affoltern am Albis
11/2002 – 6/2004 (1 Jahr, 8 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

11/2002 – 6/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung einer kommerziellen Komponentensammlung für .NET, welche zwischen November 2003 und 2009 weltweit vertrieben wurde.

Eingesetzte Qualifikationen

Software Design, UML, Objektorientierte Analyse und Design (OOAD), Visual Basic, Visual Studio, .Net, C#, Windows Installer (MSI), User Interface (UI)


Qualifikationen

.NET, C#, TFS, Visual Studio, SpecFlow, WPF, WCF, Windows Forms, Prism, Unity, UML, Windows, Windows Phone, Windows UWP, VBA, MS Office, MSSQL, T-SQL, Oracle, PL/SQL, Assembler, Prolog, Forth, Lisp, C++, C, Testautomation, Testing, Coaching

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Italienisch (Fließend)
  • Spanisch (Gut)
  • Französisch (Gut)
Reisebereitschaft
Umkreis (bis 200 km)
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Schweiz
Profilaufrufe
681
Alter
54
Berufserfahrung
33 Jahre und 9 Monate (seit 01/1985)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »