Change Professional / Senior Projekt- und Programmmanager / Innovations Manager

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
  Europa
de  |  en  |  es
  auf Anfrage
  82398 Polling
 13.03.2018

Kurzvorstellung

Programm-, Projekt- und Innovationsmanagement, Digitalisierung, neue Business Modelle und das nachhaltige Verändern von Unternehmen sind mein Credo. Neues mit menschlicher kooperativer Führung zu entwickeln, ist meine Herzensangelegenheit.

Ich biete

Management, Unternehmen, Strategie
  • Projektmanagement
    14 Jahre, 3 Monate Erfahrung
  • Innovationsmanagement
    10 Jahre Erfahrung
  • Change Management
    1 Jahr, 1 Monat Erfahrung
  • Programm Management
    1 Jahr, 1 Monat Erfahrung

Projekt‐ & Berufserfahrung

Programm- und Projektleiter
Weltweit agierendes Marktforschungs-unternehmen, Bayern
3/2017 – 3/2018 (1 Jahr, 1 Monat)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

3/2017 – 3/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Rolle: Interims – Programm Management

Übernahme des Programmes von Data & Technology und Fortführung der laufenden Programmaktivitäten für ca. 150 MitarbeiterInnen und 3 grössere / 4 mittlere Projekte u.a. Data Coding, Advanced Reporting und Workflowmanagement

Ursachenanalyse für Schieflagen des Programms, Durchführung des allfälligen Programmreportings und -controlling, Stakeholder- und Risikomanagement, Coaching von Managementakteuren, Projektleitern und Mitarbeitern im volatilen, unbekannten Umfeld der Unternehmens- und Programmtransformation, Unterstützung und Vorschläge zum zukünftigen Deliverymodell, Ableitung von neuen KPIs, Koordination der Transitionphase für das Programm.

Rolle: Interims – Projektmanager

Übernahme des Projektes und Fortführung der laufenden sowie zukünftigen Software-Produktzyklen; Coaching der Organisation und Unterstützung der Unternehmens- und Projekt-/Programmtransformation

Problem- und Risikoanalyse, Aufbereitung von Handlungsfeldern und Umsetzung von kurz- und mittelfristigen Maßnahmen im Projekt, Vorschlag von Lösungsoptionen auf prozess- organisatorischer und inhaltlicher Ebene. Leitung eines Softwareentwicklungsprojektes mit 2 Standorten (Sofia und Nürnberg) und aktuell ca. 30 Projektmitarbeitern sowie Roll-out/Migration von Produktgruppen in das produktive System. Einführung eines Scrummasters, 3 Produktzyklen pro Jahr, Organisation des 3rd Level Support für das Produkt.

Eingesetzte Qualifikationen

SCRUM, Projektmanagement (IT), Change Management, Programm Management


Projektleitung
Kundenname anonymisiert, Ingolstadt
2/2016 – 11/2016 (10 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/2016 – 11/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Design und Aufbau eines Big Data/BI Kompetenzcenters
für mehr als 100 000 BI Anwender weltweit und mehr als 120 Applikationen. Definition der Strategie, Produkte, Services, Rollenkonzepts sowie des Business Cases mit Canvas Business Modeling. Aufbau der relevanten SLAs, KPIs, Roadmap 2017 inkl. Maßnahmenkatalog und Risikoanalyse. Technologien (u.a. IBM SPSS, SAP BO, Cubeware).

Referenz: nicht freigegeben

Eingesetzte Qualifikationen

Kompetenzmanagement, Innovationsmanagement


Projektleitung / Member Management Board
Friesland Campina, Heilbronn
3/2014 – 12/2015 (1 Jahr, 10 Monate)
Lebensmittelindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2014 – 12/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Aufbau einer neuen Shared Service Center Organisation mit 20 Mitarbeitern , Prozessdesign der neuen Stammdatenprozesse mit EPK, Change und Transformation Management der Veränderungsprozesse für alle Abteilungen und Mitarbeiter, Kommunikationskonzept, Sicherstellung des Go-Live inkl. Trainingskonzeption und –durchführung, Begleitung der Inbetriebnahme, SLA Aufbau, Kennzahleneinführung und –messung, KVP Roadmap 2016

Referenz: Manfred Fritzsche (Leiter ICT) / Deutschland

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement, Innovationsmanagement, Prozesscoaching, Schulung / Coaching (allg.)


Coaching / Unterstützung der Transition Phase
BMW, München
2/2013 – 12/2013 (11 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/2013 – 12/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Coaching / Unterstützung der Transition Phase – Übernahme der Applikation Management Services von NTT Data zu Infosys für alle BI-Themen (Cognos, BO, Informatica, SAP-BW) mit mehr als 10000 Anwendern und über 100 Projekten.
Kommunikationsschnittstelle zum Endkunden. Neutrale Rolle wurde von BMW angefordert, um den sicheren Betrieb der Applikationen zu erhalten.
Dabei waren vertragstechnische, organisatorische, inhaltliche und kulturelle Fragestellungen zu lösen bzw. aufgetretene Konflikte zu deeskalieren.

Eingesetzte Qualifikationen

Mediation, Unternehmer-Coaching


Projektleitung
Kundenname anonymisiert, München
2/2011 – 11/2011 (10 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/2011 – 11/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Analyse eines signifikanten Qualitätsproblems mit Advanced Analytics-
Beurteilung, Analyse und Lösung eines „Durchhangproblems“ vom Stoffdach mit Hilfe von analytischen Methoden bei Stoff- und Dachhersteller (Tier 2 und Tier 1) sowie OEMs mit Optiminer. Datenbereitstellung, Machbarkeitsanalyse, Datenintegration, Datenauswertung mit Data Mining / Advanced Analytics, Systemlösung.

Eingesetzte Qualifikationen

Data Mining, Innovationsmanagement


Projekt-, Patent- und Investmentleitung
Kundenname anonymisiert, Starnberg
8/2008 – 12/2012 (4 Jahre, 5 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

8/2008 – 12/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Neues Business Modell und Design einer “Software as a Services” Lösung
Strategieentwicklung, Firmenset-up, Entwicklung einer Advanced Analytics / Big Data Software, Entwicklung und Erteilung eines Patentes für „Software as a Service“ (SaaS) – System und Verfahren zur rechnerbasierten Analyse großer Datenmengen / Big Data; u.a. Nutzung von „In Memory“ Technologien, Schutz des Gesamtverfahrens mit der Patentnummer: 10 2008 027 605
Strategieentwicklung, Festlegung der Entwicklungsstrategie, Design der Softwarearchitektur, Schnittstelle zwischen Entwicklern, Patentanwälten und Kunden

Eingesetzte Qualifikationen

Big Data, Data Mining, Innovationsmanagement, Prozesscoaching


Projektleitung
MAN AG, München
9/2007 – 12/2008 (1 Jahr, 4 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2007 – 12/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Einführung eines Kennzahlen- und Controllingsystems für Transport- und Materiallogistik (Lebenszykluskosten von Bauteilen, Bonusabwicklung von Servicepartnern, Berechnung von Transportkosten der Transportströme, Materialbewegungen, Fassungen) mit SAP BW

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement


Projektleitung, Steering Committee
Biotronik SE & Co. KG, Berlin
3/2007 – 8/2009 (2 Jahre, 6 Monate)
Medizintechnik
Tätigkeitszeitraum

3/2007 – 8/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Aufbau eines weltweiten Konzernberichtswesens inkl. Planung und Reporting, SAP –BI, BPS, BCS
Analyse und Design aller relevanter Businessprozesse, technischer Blueprint, Implementierung und Go-Live

Referenz: Christoph Böhmer (CFO)

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement


Enabler, Coach, Projektleitung
Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
5/2006 – 8/2013 (7 Jahre, 4 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2006 – 8/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Produktionsoptimierung mit signifikanter Ausschussreduzierung (ca. 40%) für alle Produkte über alle Produktionslinien mit Advanced Analytics/Data Mining durch Auswertung von mehreren Millionen Datensätzen, Analyse der aktuellen Produktionsprozesse, Auswahl der 10 signifikanten Prozessgrößen aus 350 Parametern mit Data Mining Verfahren, Prozessredesign, KVP
2006-2007: Pilotprojekt und Pilotbetreuung,
2008 erste Stufe- Hauptprodukte (Renner),
2009 - 2011 zweite Stufe und Einführung neuer Produkte
Lizensierung der Optiminer Software und Wartung der Anwendungen bis 2013

Technologie: Optiminer 2.0, Rapid Miner, SPSS
Referenz: Thomas Spinner – Produktionsleiter

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement, Innovationsmanagement


Enabler, Sponsor, Strategie, Projektleiter
BMW AG, München
5/2006 – 12/2008 (2 Jahre, 8 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2006 – 12/2008

Tätigkeitsbeschreibung

BMW – innovative Diagnoseform und Erkennung von Fehlern im Fahrzeug vom Prototyp bis zur Serie.
Diagnose von Gewährleistungsfällen aus mehreren Millionen Datensätzen von verschiedenen Baureihen auf Fehlermuster bzw. Betrugsfälle. Einführung einer neuen Diagnoseform und Erkennung von Problemfällen auf Basis eines datengetriebenen Ansatz und der Auswertung von Massendaten mit innovativen Algorithmen und Verfahren (siehe Patent).

Referenz: Mario Müller (OFK-VS4)

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement, Innovationsmanagement


Projektleitung
Daimler AG, Stuttgart
3/2003 – 4/2005 (2 Jahre, 2 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2003 – 4/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Ablösung mehrerer Altsysteme, Analyse und Design eines weltweiten Markt- und Produktdateninformationssystems (MAPIS), inkl. Planung, Offshore-projekt (Indien), Cognos, Informatica

Referenz: Manfred Schneider

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT)


Projektleitung, Coaching
Audi AG, Ingolstadt
3/2003 – 12/2003 (10 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2003 – 12/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Übernahme eines kritischen Projektes, Aufbau eines Data Warehouse im Logistikbereich mit SAP BW, Business Objects und diversen Quellsystemen

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement


Projektleitung, Steering Committee
EADS / jetzt Airbus, München
4/2002 – 7/2005 (3 Jahre, 4 Monate)
Luft- und Raumfahrtindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2002 – 7/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Implementierung eines neuen weltweiten Konzernberichtswesen, inkl. Planung und Konsolidierung der legalen Einheiten (z.B. Airbus, Eurocopter, Aerospace), SAP- BW, SEM
Steuerung von Change Requests und Anwenderbetreuung


Referenz: Markus Böhmer / Hans – Peter Ring (CFO)

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement


Projektleitung
Siemens ICN, München
10/2001 – 6/2003 (1 Jahr, 9 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

10/2001 – 6/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Projektleitung von BI-Strategie, BI - Business Case Erstellung, BI Roadmap, Umsetzung inkl. Prozessanalyse und – design, verschiedene BI Einführungen mit ca. 30 Mitarbeitern, Aufbau eines Competence Centers für laufenden Betrieb und neue Anwendungen, Programmmanagement

Referenz: Herr Langkamp (CIO)

Eingesetzte Qualifikationen

IT-Strategieberatung, Projektmanagement


Projektleitung und Programmmanagement
Ericsson Schweden (HQ), Stockholm
10/1999 – 12/2000 (1 Jahr, 3 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

10/1999 – 12/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Projektleitung und Programmanagement für die Einführung einer weltweiten Informations- Management / BI Lösung für Vertrieb, Finanzen und Einkauf mit ca. 50 Mitarbeitern. Aufbau eines Competence Centers BI/Shared Services für Roll-outs, neue Anwendungen und Betrieb mit Cognos und SAP-BW.
Entwicklung einer eigenen Einführungsmethodik inkl. aller Tools für Prozessaufnahme, Redesign, Anpassung, Training, Portallösungen, Anwender-Kits

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement


Zertifikate

Senior Projekt Manager (GPM/IPMA-Level B)
Dezember 2017

Ausbildung

Informationstechnik
(Dipl. Ing. für Informationstechnik)
Jahr: 1992
Ort: Chemnitz

Qualifikationen

Agiles Projektmanagement
Entwicklung innovativer Geschäfts- und Businessmodelle (u.a. Business Canvas) mit Win-Win für alle.
Innovationsmanagement und -surveys
Strategische Neuausrichtung
Organisationsberatung und Transformationsmanagement
Change Professional
Schaffung einer Innovationskultur unter Einbeziehung aller Stakeholder
Neuausrichtung des „Human Factors“
Einführung von neuen Kreativitätstechniken und Training
Coaching und Advisory auf allen Ebenen
Trouble Shooting und Turn around Management von Firmen und Projekten

Über mich

Dipl.-Ing. [...] [...] ist Geschäftsführender Gesellschafter der Optimining® GmbH. Diese leitet er seit deren Gründung im Jahr 2007.
In dieser Aufgabe hat er neue Businessmodelle kreiert, ein innovatives Patent für Big Data & Advanced Analytics und Software as a Service geschaffen und eingeführt sowie neue Vorgehensmodelle zur Auswertung von Daten in der Industrie entwickelt.
In Feld von Innovation- und Kreativitätsmanagement greift er auf neue Methoden der Business Modellierung (Canvas Business Modeling), Innovation Surveys / Capability Statements und Gehirnforschung zurück.
Es geht dabei nicht um pure Technik, sondern um die Neugestaltung von Business Modellen im "Win-Win" für alle, der Neugestaltung des Human Factors und einem integrierten Stakeholder Fokus. Die Einführung von neuen Kreativitätstechniken sind für das Schaffen von Innovationen ein wesentlicher Faktor.

Nach dem Studium der Informationstechnik war [...] [...] bei verschiedenen global agierenden Beratungshäusern (CSC Ploenzke, Price Waterhouse, PriceWaterhouseCoopers, IBM) leitend tätig.
Seit 2004 verantwortet [...] [...] in inhabergeführten Positionen die Thematik Innovation, Big Data & Value Optimization und Transformation. Herr [...] ist Mitglied der Deutschen Material- und Effizienzanalyse (DEMEA).

Er war international für eine Reihe von DAX- und mittelständigen Unternehmen als Managementberater und Projektverantwortlicher aktiv. Dabei hat er (Vorstands-)Projekte in verschiedenen Prozessbereichen unterschiedlicher Größe erfolgreich geleitet. Extern und Intern hat er neue Strategien erarbeitet, Business Cases erstellt, Innovationen kreiert, Beratungsfelder und Themengebiete erschlossen. Besondere Kenntnisse hat er dabei durch die verantwortlichen Positionen im Bereich Strategie, Vertrieb und agiles Projektmanagement erreicht.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Spanisch (Gut)
Reisebereitschaft
Europa
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Schweiz
  • Vereinigte Staaten von Amerika
Profilaufrufe
737
Berufserfahrung
25 Jahre und 10 Monate (seit 08/1992)
Projektleitung
17 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »