Unternehmensberatung und Ingenieurbüro


Deutsch
55 Jahre
82 Euro
17.03.2017
83109 Großkarolinenfeld
DACH-Region

Kurzvorstellung

Seit mehr als achtundzwanzig Jahren unterstützt mein Büro Kraftwerks-, Raffinerie-, Chemie-, Pharmaanlagen- und Deponiebetreiber, Generalunternehmen, Stahl-, Apparate- und Anlagenbauer, sowie Inspektionsstellen.

Ich biete

Technik, Ingenieurwesen
Anlagentechnik

Projekt- & Berufserfahrung

Tätigkeitsbeschreibung

Forschung und Entwicklung Schweißtechnologie

Eingesetzte Qualifikationen

Schweißtechnik / Schweißen (allg.)

Kommentar des Kunden

Diese Referenz ist unbestätigt

Zertifikate

Masterurkunde
Juni 2008

Ausbildung

Umweltwissenschaften (M.Sc.)
Jahr: 2008
Ort: Hagen

Qualifikationen

Seit mehr als achtundzwanzig Jahren unterstützt mein Büro Kraftwerks-, Raffinerie-, Chemie-, Pharmaanlagen- und Deponiebetreiber, Generalunternehmen, Stahl-, Apparate- und Anlagenbauer, sowie Inspektionsstellen, u.a. Mangfall Kies-Sand-Schotter GmbH Bergham „Gutachter für Haufwerke 2016-18“; BQS GmbH Burghausen „QM/SCC Consultant 2017, 2014, 2011, 2008, 2005 & 2002“; Sandoz GmbH Kundl „Turnaround Manager TA16 2015-16“; UPM GmbH Werk Schongau „Projektsteuerung GuD-Anlage 197MW GT & 85MW AHK 2014-15“; Frenzelit Werke GmbH Bad Berneck „ASME Consultant 2014“; OMV Deutschland GmbH Werk Burghausen „Refinery Engineering Consultant 2013-14, 2006-07, 2000 & 1995“; ET EnergieTechnologie GmbH Brunnthal „Projektsteuerung Wasserstoffanlage 2012-14 (Erweiterung) & 2000-02 (Neubau)“; Petroplus Raffinerie Ingolstadt GmbH „Refinery Engineering Consultant 2008-2012“; VA TECH Hydro GmbH & Co. Wien „QA/AC Manager HKW München Süd 400MW GuD2-Anlage 2003-05“; Bavaria Anlagenbau GmbH Straubing “DGRL, HP0, TRD 201, QM/UM/SCC Consultant 2002“; Kraftanlagen Anlagentechnik München GmbH „QA/QC Manager GAMP SOW Böhlen 1998-99“; Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG Müllheizkraftwerk „EMAS Consultant 1998“; Thyssen-Lurgi-Technip TLT JOINT VENTURE Leuna 2000 Refinery GbR Spergau „Refinery Engineering Consultant 1996-98“; Wolf Stahl-, Maschinen- und Anlagenbau GmbH & Co. KG Rosenheim „DVGW GW 301, AGFW FW 601, HP0, TRD 201, QM Consultant 1997“; Nicral Schweißkonstruktionen GmbH Weinstadt „QM Consultant 1996-97“; AEG Anlagen- und Automatisierungstechnik GmbH Frankfurt a.M. „Project Manager 2x 33MW GT/HRSG 60 t/h & 42MW ST THAI OIL Co-Generation Project Sriracha Refinery 1995-96“; RVI Raffinerie Vohburg Ingolstadt GmbH „Refinery Engineering Consultant 1995“; Preussag Noell GmbH Würzburg „Project Manager HVAC 1170MW CCPP Gilan 1994-95“; Esso AG Raffinerien Ingolstadt und Karlsruhe „Refinery Engineering Consultant 1992-94“; Deggendorfer Werft und Eisenbau GmbH „Schweißtechniker 1989-91".

Tätigkeitsbereiche: Beratung (u.a. hinsichtlich Zertifizierung im Bereich Druckgeräte und Stahlbau, VdS, DVGW GW 301, AGFW FW 601, AD/HP0, TRD 201, ISO 3834, ASME S/PP/U-Stamp ect., EN 1090), Projektsteuerung, Grundlagenermittlung, Planung, Ausschreibung, Vergabe, Bauüberwachung, Abrechnung, Objektbetreuung, Schweißüberwachung, zerstörende und zerstörungsfreie Werkstoffprüfüberwachung, Umwelt- und Anlagenprüfung, sowie Implementierung integrierter Managementsysteme.

Langjährige Erfahrung in der fachbereichsübergreifenden Projektsteuerung u.a. Klärung der Aufgabenstellung, Erstellung und Koordinierung des Programms für das Projekt, Klärung der Voraussetzungen für den Einsatz von Planern und anderen an der Planung und Ausführung fachlich Beteiligten, Aufstellung und Überwachung von Organisations-, Termin- und Zahlungsplänen, Koordinierung und Kontrolle der Projektbeteiligten, Fortschreibung der Planungsziele und Klärung von Zielkonflikten, laufende Information des Auftraggebers über die Projektabwicklung und rechtzeitiges Herbeiführen von Entscheidungen, Koordinierung von Genehmigungsverfahren.

Mehr als siebenunddreißig Jahre Praxis in der Grundlagenermittlung, Planung, Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung, Objektüberwachung und Bauleitung von technischer Gebäudeausrüstung (Feuerlösch- und Brandmeldeanlagen, Sanitär, Heizung, Lüftung, Klima, Medien, Elektro und Automation), sowie Ingenieurbau (Anlagen der Gas-, Wasser- und Fernwärmeversorgung sowie Abwasserentsorgung und Kabelbau bis 110 kV) als Installateur, Versorgungstechniker, Schweißtechniker, SPS-Techniker und Umweltingenieur.

Über mich

Kompetenz/Expertise durch neununddreißigjährige Praxis in der Verarbeitung und Gütesicherung von Bau- und Feinkornbaustählen, Einsatz- und Vergütungsstählen, kaltzähen und warmfesten sowie hitzebeständigen und nichtrostenden Stählen, Nickel- und Nickelbasiswerkstoffen sowie Titan und Aluminium mit allen gängigen Fügetechniken im Gas-/Dampfturbinen-, Kessel-, Behälter-, Apparate-, Rohrleitungs- und Stahlbau; u.a. dreijährige Tätigkeit an der DVS-Kursstätte der Deggendorfer Werft und Eisenbau GmbH als European/International Welding Technologist.

Neunzehnjährige Praxis in der Planung und Überwachung von zerstörender und zerstörungsfreier Werkstoffprüfung (VT, PT, MT, UT, RT, LT) als European/International Welding Inspector (IIW) Comprehensive Level.

Mehr als achtundzwanzigjährige Erfahrung hinsichtlich nationaler (BImSchG, BBodSchG, WHG, KrWG, ProdSG, DepV, GasHLV, RohrFLtgV, BetrSichV, VAwS, DVGW, AGFW, VGB, KTA, AD, TRD, TRB, TRR, DIN, VDI ect.) und internationaler Regelwerke (EN 1090, PED 97/23 EG & 2014/68 EU, EN 12952, EN 12953, EN 13445, EN 13480, BS/PD 5500, CODAP 2000, RACCOLTA, ASME B31.1/B31.3 & BPVC, ATEX 137 99/92/EG & 2014/34 EU ect.), sowie Kundenspezifikationen (ExxonMobil Global Practices ect.).

Zweiundzwanzigjährige Expertentätigkeit hinsichtlich Prüfungen vor Inbetriebnahme und wiederkehrenden Prüfungen (Vor-, Bau-, Ordnungs-, Ausrüstungs- und Aufstellungsprüfung, innere und äußere Prüfung, Untersuchung auf Schäden, Prüfung des betriebssicheren Zustandes, laufende Überwachung, Prüfung auf weitere Verwendbarkeit als Sachkundiger § 32 Druckbehälterverordnung) als befähigte Person § 2 Abs. 7 Betriebssicherheitsverordnung für Gefährdungen durch Druck (TRBS 1203); u.a. vierjährige Tätigkeit als Prüfingenieur gemäß Art. 14 Druckgeräterichtlinie 97/23 EG für die Betreiberprüfstelle und nach § 18 Anlagenverordnung (VAwS) zu § 19i Abs. 2 Satz 3 WHG im Auftrag der Petroplus Raffinerie Ingolstadt GmbH.

Zwanzigjährige Tätigkeit als interner Auditor und beratender Betriebswirt im Bereich Energie-, Umwelt-, Qualitäts- und Arbeitsschutzmanagement (ISO 50001, EMAS/ISO 14001, ISO 9001, OHSAS 18001, OHRIS, SCC), Planung des integrierten Managementsystem, Erstellung der betrieblichen IMS-Dokumentation, ggf. Integrierung von ISO 50001, EMAS/ISO 14001, OHSAS 18001, OHRIS, in ein bestehendes Managementsystem, Training der Beauftragten, Vorbereitung auf die Zertifizierung durch DNV, DQS, SLV´s, TÜV´s.

Vertraut im Umgang mit Behörden (ROB, GAA, GHODS NIROO GNEC ect.), Betreibern (UPM, OMV, Petroplus, ET, SWM, VEAG, Dow Chemical SOW, RVI, Thai Oil Sriracha Refinery, Tavanier Gilan, Esso ect.), benannten Stellen (TÜV´s, Lloyds, Ispesl, LR/Stoomwezen ect.).

Routine in der Anwendung von MS-Office/Project, SAP, ORACLE, AutoCAD, Simatic ect.

Freie Kapazitäten kann ich in den geraden Kalenderwochen anbieten. Gegebenenfalls auch in den ungeraden Kalenderwochen nur während des Winters, wenn Beprobungen auf der Deponie nicht möglich sind. Da ein Rahmenvertrag mit dem Deponiebetreiber Mangfall Kies-Sand-Schotter GmbH bis 31.12.2018 besteht.

Die Honorarabrechnung erfolgt auf Basis der HOAI (2002):
- Zeithonorar § 6 (2) 1 HOAI – 82,00 €/Std.
- zzgl. Nebenkosten § 7 (2) HOAI (Pauschsätze):
o Reisekosten 0,40 €/km
o Verpflegungsmehraufwand D 24,00 €/ A 36,00 €/ CH 64,00 €/täglich
o Übernachtungspauschale D 20,00 €/ A 104,00 €/ CH 195,00 €/täglich
- zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer § 9 (1) HOAI
- Rechnungslegung wöchentlich, zahlbar innerhalb von 14 Tagen netto § 8 (4) HOAI

Bestehende Berufshaftpflichtversicherung als Umweltwissenschaftler (M.Env.Sc.), Umweltingenieur (M.Sc.), beratender Betriebswirt (Dipl.-Kfm.), Versorgungstechniker, SPS-Techniker, IWT, IWI-C, SiGeKo, operative Führungskraft SCC, Fachkundiger Anh. 4 DepV und befähigte Person § 2 Abs. 7 BetrSichV, Versicherungssumme 5 Mio. € pro Schadenfall, maximal 10 Mio. € pro Versicherungsjahr.

Persönliche Daten

Sprache
Deutsch (Muttersprache)
Englisch (Fließend)
Arbeitserlaubnis
Europäische Union
Schweiz
Vereinigte Staaten von Amerika
Berufserfahrung
40 Jahre und 6 Monate (seit 09/1976)
Reisebereitschaft
DACH-Region
Home-Office
bei Bedarf möglich
Projektleitung
25 Jahre
Beruflicher Status
Ich bin auf eigene Rechnung in Projekten tätig (Freelancer)

Kontaktdaten

nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von Freelance.de können Kontaktdaten einsehen.