Projektmanagement & Consutling SAP BI (BW, SEM, BCS, BPS, BI-IP, BW-IP, IP, BPC, BO, DM, HANA)

freiberufler Projektmanagement & Consutling SAP BI (BW, SEM, BCS, BPS, BI-IP, BW-IP, IP, BPC, BO, DM, HANA) auf freelance.de
Verfügbarkeit einsehen
National
de  |  en  |  fr
auf Anfrage
Nordrhein-Westfalen
04.10.2019

Kurzvorstellung

IT-, -Strategie-, -Architektur- und Prozessberater
+
Erfahrungen im Interim Management

Ich biete

IT, Entwicklung
  • SAP BW
  • SAP CO
  • SAP ABAP (BC-ABA)
  • VBA (Visual Basic for Applications)
  • SAP FI
  • SAP SEM-BCS
  • SAP BusinessObjects (BO)
  • ABAP OO (ABAP Objects)
  • SAP EC-PCA
  • SAP Solution Manager
  • SAP HANA
  • SAP HANA SQLScript
  • SAP SEM-BPS
  • Eclipse
  • SAP ECC
  • SAP BI
  • SAP CO-PA
  • SAP BI-IP
  • SAP SD
  • SAP Hybris
  • SAP WD (Web Dynpro)
  • SAP BW/4HANA
  • SAP BSP

Projekt‐ & Berufserfahrung

SAP BI / IBM Cognos TM1 Consultant, Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Düsseldorf
3/2019 – 8/2019 (6 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

3/2019 – 8/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Einführung einer strategischen Personalplanungs- und reportingapplikation
Branche: Manufacturing
Aufgabenbereich: Analyse des existierenden Excel-basierten Planungsprozesses für die Erstellung von Forecasts und Budgets, Analyse der IST-Datenbasis aus dem SAP HR sowie den zu berücksichtigenden SAP ECC (FI) Buchungen, Konzeption der Planungsanwendung auf Basis von IBM Cognos TM1 unter Berücksichtigung der DSGVO mit Blick auf das Datenmodell sowie das Berechtigungskonzept, Entwicklung eines Datenschutzkonzeptes sowohl für die Applikation als auch die involvierten Infrastrukturkomponenten, Abstimmung mit dem Betriebsrat Zwecks Definition und Verabschiedung einer Betriebsvereinbarung, Implementierung des ETL-Prozesses mit Blick auf die SAP-Extraktoren sowie Verdichtungen bzw. Cleansing- & Anonymisierungsalgorithmen im SAP BW sowie der TM1-Schnittstellen über HANA CDSviews, Implementierung des Berechtigungskonzeptes in SAP BW und IBM Cognos TM1
Funktionen Projektorganisation: Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP ECC 6.0 on HANA, SAP HR 6.0 on HANA, SAP BW 7.5 ABAP, ABAP-OO, IBM Cognos TM1 11 + PAW

Eingesetzte Qualifikationen

IBM Cognos, SAP ECC, ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA), SAP BW, SAP HANA, SAP HR / SAP HCM


SAP BI Consultant, Teilprojektleiter und Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, München
2/2019 – offen (9 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/2019 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Weiterentwicklung des bestehenden separierten Vertriebs- und CRM-Reportings zu einem integrierten Sales-Cockpit
Branche: Textile
Aufgabenbereich: IST-Analyse der bestehenden bzw. zu integrierenden Reportingsysteme und Reportingprozesse, Harmonisierung und Abgleich der KPIs mit dem Unternehmenssteuerungskonzept des globalen ERP-Templates, konzeptionelle Vereinheitlichung/technische Überführung des bestehenden SAP BW-SD-Reportings (insbesondere Fakturen, Lieferungen und Boni) in das avisierte „Deckungsbeitrags-getriebene Reporting“ auf Basis von CO-PA, Etablierung einer „BI-Governance“ mit Blick auf das Change-Management für Standard-Berichte (SAP BO Lumira) und der Abgrenzung zum flexiblen Reporting bzw. Publikation von BI-as-a-self-service mit Hilfe von „freien“ Analysepfaden im Standard-Reporting und den intuititen Absprung in kunden-eigene adhoc-reporting Funktionalisätnen (SAP BO-AfO), Change Management der notwendigen Anpassungen im SAP ERP-Template und SAP C4C Zwecks Überführung des SD- in ein CO-PA-Reporting sowie Integration der CRM-Inhalte, Implementierung der Extraktion und des Datenmodells im SAP BW, Aufbau des Reportings mit Hilfe von SAP BO durch Neuaufbau und/oder Migration von (BEx Arbeitsmappen und WebTemplates), Berechtigungsmanagement und Anwendertrainings
Funktionen Projektorganisation: (Teil-)Projektleiter und Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP ECC 6.0 on HANA (im speziellen SAP SD und CO-PA), SAP C4C, SAP BW 7.5 on HANA, SAP BO (Lumira+AfO), SAP BEx 7.0, ABAP, ABAP-OO, HANA CDSviews, ODP

Eingesetzte Qualifikationen

SAP BusinessObjects (BO), SAP ECC, ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA), SAP BW, SAP CO-PA, SAP HANA, SAP HANA SQLScript, SAP Hybris, SAP SD


SAP BI / IBM Cognos TM1 Consultant, Schwerpunkt ETL-Entwicklung, Projektmitarbei
Kundenname anonymisiert, Düsseldorf
12/2018 – 5/2019 (6 Monate)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

12/2018 – 5/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Optimierung des Stagings für IBM Cognos TM1 in Kombination mit SAP BW zwecks Schnittstellen-Optimierung und Ladezeiten-Verkürzung (real-time Reporting) zwischen IBM- und SAP-Stack
Branche: Production
Aufgabenbereich: Analyse der Anforderungen und Machbarkeitsstudie, Konzepterstellung zur Ablösung der SAP ECC/SAP BW+SEM/Theobald Xtract IS/MS SQL/SSIS/TM1 getriebenen ETL-Strecke, Ableitung und Umsetzung der Zielarchitektur „SAP HANA Calculation View  TM1 TI Prozess“, (Re-)Modellierung SAP BW Datenmodell zu „HANA DB“-fähigen Objekten (aDSO und Composite Provider), Transformation/Konsolidierung der Mappings & Logiken „über die gesamte ETL-Strecke“ in den „SAP BW/HANA & TM1 TI Prozess“-Komponenten, Abstimmung SAP Lizenzierung bzgl. des direkten Datenbankzugriffs, Implementierung HANA-DB-Zugriff mit dem Hosting-Partner, Definition des HANA-DB Berechtigungskonzept für geeignete Content Package und SQL Analytic Privileges auf die Calculation Views im Spannungsfeld des Verantwortungsübergangs mit dem Hosting-Partner
Funktionen Projektorganisation: Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP ECC 6.0 on HANA, SAP BW 7.5 on HANA, SAP SEM BCS 6.0 / SAP BW 7.4 on HANA, MS SQL Server 2012, MS Visual Studio/SSIS 2010, IBM Cognos TM1 10.2.2, Theobald Xtract IS, HANA native

Eingesetzte Qualifikationen

IBM Cognos, Microsoft SQL-Server (MS SQL), SAP ECC, SAP BW, SAP HANA, SAP HANA SQLScript, SAP SEM-BCS, Visual Studio


SAP HANA Consultant, Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, München
10/2018 – 1/2019 (4 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2018 – 1/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: HANA-Migration des Kosten-Reportings für die Konzernweite SAP PPM/CO-Applikation von WebDynpro+ABAP/OO auf BW-on-HANA & HANA-native
Branche: Textile
Aufgabenbereich: Re-Engineering der SAP PPM-Reporting-Applikation auf Basis von SAP ECC auf SAP BW-on-HANA und HANA-native (HANAscript / CDS Views), Re-Modellierung der Integration über die WebDynpro-FrontEnd-Komponenten und deren Einbindung in die SAP PPM-Standard-Oberfläche, Integration mit dem „Standard“ SAP CO/BW-Datenfluss (Aufbau/Migration InfoProvider in ADSO/CompositeProvider zwecks Integration mit CDSviews und Verwendung in der WebDynpro-Oberfläche)
Funktionen Projektorganisation: Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP ECC 6.0 on HANA, SAP BW 7.4 on HANA, SAP PPM, SAP CO, SAP WebDynpro (ABAP), ABAP, ABAP-OO

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ECC, ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA), SAP CO, SAP HANA, SAP HANA SQLScript, SAP PPM, SAP WD (Web Dynpro)


SAP HANA Consultant, Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, München
10/2018 – 1/2019 (4 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2018 – 1/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: HANA-Migration des Kosten-Reportings für die Konzernweite SAP PPM/CO-Applikation von WebDynpro+ABAP/OO auf BW-on-HANA & HANA-native
Branche: Textile
Aufgabenbereich: Re-Engineering der SAP PPM-Reporting-Applikation auf Basis von SAP ECC auf SAP BW-on-HANA und HANA-native (HANAscript / CDS Views), Re-Modellierung der Integration über die WebDynpro-FrontEnd-Komponenten und deren Einbindung in die SAP PPM-Standard-Oberfläche, Integration mit dem „Standard“ SAP CO/BW-Datenfluss (Aufbau/Migration InfoProvider in ADSO/CompositeProvider zwecks Integration mit CDSviews und Verwendung in der WebDynpro-Oberfläche)
Funktionen Projektorganisation: Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP ECC 6.0 on HANA, SAP BW 7.4 on HANA, SAP PPM, SAP CO, SAP WebDynpro (ABAP), ABAP, ABAP-OO

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ECC, ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA), SAP CO, SAP HANA, SAP HANA SQLScript, SAP PPM, SAP WD (Web Dynpro)


SAP BI Architect bzgl. Controlling und Finance Berichtswesen, Projektleiter
Kundenname anonymisiert, Leverkusen
7/2018 – 12/2018 (6 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

7/2018 – 12/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Durchführung eines BI-Audits (BIMM, BICC) mit anschließender Strategy/Roadmap-Bestimmung für den Bereich Finance & Controlling
Branche: Pharma
Aufgabenbereich: Durchführung von Anforderungsworkshops und Interviews, Definition von „Zielbildern im Zeitverlauf“ und Maßnahmenplanung vor dem Hintergrund der Umsetzung einer Single Vendor Strategy, Analyse und Anwendung der SAP Produkt Roadmap mit Blick auf den aktuellen SAP-Stack (S/4HANA, BW/4HANA, Hybris, SAC, …) und zukünftige Entwicklungen (S/4HANAFinance for Group Reporting), Ableitung kurzfristiger Maßnahmen und Konzepterstellung, Aufwandsschätzung, Mehrwertbetrachtung, Erstellung der Entscheidungsvorlagen
Funktionen Projektorganisation: Projektmitarbeiter/Assistent des CIOs
Eingesetzte Technologien: SAP ECC, SAP HCM, SAP Hybris Cloud, SAP BW, SAP SEM, SAP BPC, SAP BI-IP, SAP Bex 7.0 (Analyzer + WAD), SAP BO (Lumira+AfO), IBM Cognos TM1 (Perspectives + Web, PAW, …), QlikTech, MS Power BI, Oracle HFM, Alteryx, …

Eingesetzte Qualifikationen

IBM Cognos, Microsoft Power BI, QlikView, SAP BusinessObjects (BO), Oracle Hyperion, SAP ECC, SAP BI, SAP BI-IP, SAP BW, SAP HCM-PA, SAP Hybris, SAP SEM-BCS


SAP SEM Consultant, Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Leverkusen
7/2018 – 8/2018 (2 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

7/2018 – 8/2018

Tätigkeitsbeschreibung

07/2018 bis 08/2018 Arbeitstitel: Entwicklung einer Erweiterung des Konsolidierungsmonitors für die Massenpflege von SEM-BCS Zusatzmeldedaten und deren Kommentierung
Branche: Pharma
Aufgabenbereich: Implementierung einer Kunden-eigenen Konsolidierungsmethode für den Massen-Upload von Zusatzmelde-Daten, Erweiterung des SAP SEM-BCS Standards zur Erfassung von Kommentaren über alle gegebenen/hochgeladenen Kombinationen aus „CoI-Activity & CoI-Nummer“ mit dem Zweck die Arbeitseffizienz und Übersichtlichkeit bei der AfD-Erfassung zu steigern, Implementierung einer „GUI-Interaktivität“ Zwecks Absprung auf Detailinformationen und der Etablierung einer „Workflow-Funktionalität“
Funktionen Projektorganisation: Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP SEM-BCS 6.0 on HANA, ABAP, ABAP-OO

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA), SAP SEM-BCS


SAP BI / IBM Cognos TM1 Consultant, Projektmitarbeiter und Teilprojektleiter
Kundenname anonymisiert, Düsseldorf
6/2018 – 5/2019 (1 Jahr)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

6/2018 – 5/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: IT-Carve-out von zwei Unternehmensteilen
Branche: Production
Aufgabenbereich: Analyse der BI-Systemlandschaft und Definition des carve-out-Plans unter Berücksichtigung der Zeitplanung, Schnittstellen, Service/Infrastruktur-Verknüpfungen, Schnittstelen, TSAs, Lizenzverträgen, etc., Dienstleisterkoordination von Hosting-Partner und SAP CCC, Erarbeitung von Sizing- und Lizensierungsvorschlägen, Durchführung der Systemkopien für die SAP BI Systeme (BW+SEM) sowie IBM Cognos Plattform und SQL-Server-Instanz, (Wieder-)Inbetriebnahme bzw. Überführung in den Produktivbetrieb, Durchführung Userbereinigung, Abstimmung und Durchführung des DataCleansings unter Beachtung der DSGVO mit Blick auf personenbezogene/-beziehbare Daten sowie „Geschäftsgeheimnissen“ mit Blick auf Bewegungs- und Stammdaten, Testing & Abnahme der Systemkopien, Durchführung von Changes Zwecks Integration in die Systemumgebung des neuen Auftraggebers, Ausphasen von Applikationsteilen aus der IBM Cognos Suite und Integration in den SAP-Stack, Übergabe des Support & Betrieb, etc.
Funktionen Projektorganisation: Projektmitarbeiter und Teilprojektleiter
Eingesetzte Technologien: SAP ECC 6.0, SAP BW-7.4-on-HANA SAP SEM BCS 6.0/BW-7.4-on-HANA, IBM Cognos, MS SQL Server

Eingesetzte Qualifikationen

IBM Cognos, SAP BusinessObjects (BO), Microsoft SQL-Server (MS SQL), SAP BW, SAP SEM-BCS


SAP SEM Consultant, Projektleiter und Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Köln
6/2018 – 12/2018 (7 Monate)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

6/2018 – 12/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: SAP BW/SEM CUUC (combined Upgrade and Unicode conversion) mit anschließender BW-on-HANA-DB-Migration
Branche: Production
Aufgabenbereich: Analyse der Systemlandschaft, Dienstleistersteuerung des Hosting-Partners für den Aufbau eine SandBox-Umgebung, Migration von Eigentwicklungen (u.a. SAP WAS/BSP-Applikationen mit BEx-Web-Reporting in BI-IP- & AfO-Lösungen inkl. Überführung in neue Datenmodelle), Durchführung des Unicode-Checks und notwendiger Anpassungen, Bestimmung des BW-Ziel-Releases in Abhängigkeit vom SAP-Stack und vor dem Hintergrund eine Zeit- & Aufwandsminimalen Projektdurchführung (Entscheidung für CUUC), Koordination SAP-Basis + Dienstleister und Durchführung der Vor- & Nacharbeiten (SPAU, SPDD, Erstellung und Bearbeitung SAP Kundenmeldungen, etc.), Berechtigungsmigration, Abstimmung Testumfang, -zeitraums und dokumentation, FrozenZones, Preparation-/Up- & Downtimes, Aufwandsschätzung und Kostenmonitoring, Sizing-Schätzungen für die HANA-DB und Durchführung Datenbereinigungen
Funktionen Projektorganisation: Projektleiter und Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP SEM BCS 6.0, SAP BW 7.36, SAP BW 7.4 on HANA, SAP BI-IP / PAK, SAP BEx, SAP BO AfO, SAP BO Lumira

Eingesetzte Qualifikationen

SAP BusinessObjects (BO), SAP BI-IP, SAP BW, SAP HANA, SAP SEM-BCS


SAP BI/BW Consultant, Teilprojektleiter und Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Düsseldorf
5/2018 – 6/2019 (1 Jahr, 2 Monate)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

5/2018 – 6/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Umsetzung der Digitalisierungsstrategie für der Bereich Vertrieb
Branche: Production
Aufgabenbereich: technologische und inhaltliche/prozessuale Ziel-Definition für das neue SAP-basierte CRM-System, technische Architektur-Definition zur Migration von Siebel- & SalesForce sowie custom-developed CRM-(add-on)-Systemen in die SAP Cloud for Customer, Schnittstellen & Prozessharmonisierung mit dem globalen SAP ERP-Template, Definition/Harmonisierung der CRM- und Reporting-Prozesse mit dem Ziel einen 360-Grad-Blick auf den Kunden für die Vertriebssteuerung sowie die Außendienstmitarbeiter und Service-Cente zu erhalten, um so die Qualität und die Effizienz des Reportings zu optimieren, Ausschreibung des Projektes und Dienstleistersteuerung
Funktionen Projektorganisation: Projektmitarbeiter und Teilprojektleiter
Eingesetzte Technologien: SAP Hybris / Cloud for Customer, SAP Analytics Cloud, SAP ECC 6.0, SAP BW-7.5-on-HANA

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ECC, SAP Analytics Cloud, SAP BW, SAP Cloud Platform, SAP CO-PA, SAP Hybris, SAP SD


SAP BI/BW Consultant, Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Düsseldorf
4/2018 – 6/2018 (3 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

4/2018 – 6/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Einführung eines Simulations-Funktion für das operative Fracht-Kosten-Monitoring
Branche: Logistics/Production
Aufgabenbereich: Konzeption/Implementierung der Simulationsfunktionalität zur dynamischen Berechnung von Szenarien alternativer Frachtkostenkonditionen, Implementierung des UserInterfaces für die Einspielung dynamischer Konditionsmatrizen und die Durchführung der Berechnung neuer Szenarien als „User-Self-Service“
Funktionen Projektorganisation: Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP BW 7.5 on HANA, SAP BI-IP / PAK / BPC embedded, SAP BO Lumira Designer, SAP BO AfO, ABAP, ABAP-OO, SAP SD

Eingesetzte Qualifikationen

SAP BusinessObjects (BO), ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA), SAP BI-IP, SAP BW


SAP ABAP Consultant, Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, München
3/2018 – 4/2018 (2 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2018 – 4/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Überarbeitung des Kosten-Reportings für die Konzernweite PPM-Applikation
Branche: Textile
Aufgabenbereich: Konzeption/Implementierung des Versionierungs-/Historisierungskonzepts in SAP PPM und Einbindung in das übergreifende PPM-Reporting (sowohl auf WebDynpro- als auch auf BW-Basis), Konzeption und Reengineering eines rekursiven Algorithmus zum Auslesen/Mischen der SAP PPM-Objekte Buckets/Items/Initiatives sowie der korrespondierenden (aggregierten) Finanzkennzahlen aus SAP CO in einem WebDynpro-Cockpit, Einbindung der WebDynpro-Applikation in die SAP PPM-Standard-Oberfläche, Implementierung der Berechtigungsprüfung, prototypische Überführung des rekursiven Algorithmus in eine iterative bzw. HANA-optimierbare Implementierung und Durchführung von Lasttests, Produktivsetzung der iterativen Lösung und Vorbereitung auf spätere HANA-Umstellung
Funktionen Projektorganisation: Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP ECC 6.0 on HANA, SAP PPM, SAP CO, SAP WebDynpro (ABAP), SAP ABAP, SAP ABAP-OO

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ECC, ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA), SAP CO, SAP PPM, SAP WD (Web Dynpro)


SAP SEM Consultant, Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Leverkusen
12/2017 – 6/2018 (7 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

12/2017 – 6/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Vorbereitung der IST- & Plandaten-Anlieferung eines zu akquirierenden Unternehmens
Branche: Pharma
Aufgabenbereich: Konzeption und Implementierung eines Konvertierungstools zwecks Mapping von Kontierungsinformationen und unterschiedlicher Granularitäten sowie inhaltliche & technische Validierung der Datenanlieferung finanzieller Plan & IST-Daten, Integration einer Historisierung/Versionierung für die unterschiedlichen Anlieferungszeitpunkte/Granularitäten, Integration bzw. Schnittstellenrealisierung in die bestehende Systemlandschaft im Bereich Konzernkonsolidierung und -controlling, Abstimmung und Anforderungsdefinition an die anzuliefernden Daten, Konzeption und Implementierung der ProRata-Kalkulation zur Abbildung eines „untermonatlichen Day-One“
Funktionen Projektorganisation: Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP SEM BCS 6.0 on HANA, SAP BW 7.5 on HANA, SAP ABAP, SAP ABAP-OO, Oracle Hyperion Financial Management

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle Hyperion, ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA), SAP BW, SAP SEM-BCS


SAP SEM Consultant, Teilprojektleiter und Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Leverkusen
8/2017 – 3/2018 (8 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

8/2017 – 3/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Vorbereitung des carve-ins eines zu akquirierenden Unternehmens in die monatliche Berichterstattung der neuen Muttergesellschaft
Branche: Chemicals
Aufgabenbereich: Anforderungsanalyse und Schnittstellen-Konzeption, Abgleich der Informationsbereitstellung/Prozesse des akquirierten Unternehmens mit dem Informationsbedarf/den Prozessen der neuen Mutter, Konzeption eines Converters für die Datenanlieferung am „day one“, Projektplanung für die folgenden Implementierungs- und roll-out-Aktivitäten (Stammdaten, KonsMonitor, Tasks, Methoden, Steps, Reporting, Berechtigungen, etc.)
Funktionen Projektorganisation: Teilprojektleiter und Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP SEM BCS 6.0, SAP BW 7.4 on HANA, SAP BEx, EnterprisePortal 6.0, SAP Notes Management

Eingesetzte Qualifikationen

SAP BW, SAP EP, SAP SEM-BCS


SAP BI Consultant, Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Leverkusen
5/2017 – 7/2017 (3 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2017 – 7/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Integration des globalen ECC-Templates in das für die IST Reporting- & Budget/Forecast-Prozesse führenden EDWH-System
Branche: Pharma
Aufgabenbereich: Konzeption und Implementierung der Schnittstellen und Prozesse für die Datenanlieferung aus dem globalen ERP-Template an das Konzern-DataWarehouse/Portal für die IST- und Planungsprozesse, Abstimmung und Realisierung notwendiger Mapping- (Kontenplan, Bewegungsarten, etc.), Harmonisierungs- (Aggregation von Buchungskreisen im ECC auf legale Einheiten im EDWH, Verteilungslogiken, etc.) und Konsolidierungslogiken (Vorberechnung/Umverteilung von Herstellkosten, InterCompany-Eliminierung, Steuerbuchungen, etc.)
Funktionen Projektorganisation: Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP BW 7.5 on HANA, SAP S4HANA

Eingesetzte Qualifikationen

SAP BW, SAP HANA, SAP HANA SQLScript, SAP S/4HANA


SAP SEM Consultant, Teilprojektleiter und Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Göttingen
1/2017 – 6/2017 (6 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

1/2017 – 6/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Abbildung der Erst-Konsolidierung nach einem Eigentümerwechsel
Branche: Production
Aufgabenbereich: Erstellen eines neuen Konsolidierungsgebiets zwecks paralleler/zusätzlicher Abbildung der neuen Gesellschaftsstruktur sowie der Erfassungsmöglichkeit von Anpassungen via Restatements, insbesondere zur Berücksichtigung/Verteilung/Differenzierung der Ergebnisse der Purchase Price Allocation, sukzessive Anpassung/Neuanlage der BPS Erfassungslayouts, des BEx-Reportings, User-Exits, neuer Berechtigungen, Erstellung einer korrespondierenden SAP NotesManagement-Applikation
Funktionen Projektorganisation: Teilprojektleiter und Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP SEM BCS 6.0, SAP SEM-BPS, SAP BW 7.36, SAP BEx, EnterprisePortal 6.0, SAP Notes Management,

Eingesetzte Qualifikationen

SAP BusinessObjects (BO), SAP EP, SAP SEM-BCS, SAP SEM-BPS


SAP BI Consultant, Teilprojektleiter Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Düsseldorf
12/2016 – 12/2016 (1 Monat)
Versorgungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

12/2016 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Einführung eines zentralen Tools für die Pflege und die Verteilung von Währungskursen für das Treasury und angebundene Prozesse/Systeme
Branche: Energieversorger
Aufgabenbereich: Anforderungsaufnahme der Konzepte der Währungsumrechnung bzw. der Ermittlung/Anlieferung/Anpassung von Währungskursen für IST, Budget, Forecast und diverse Wechselkurs-bereinigte Darstellungen, Definition der Schnittstellen der zu involvierenden System (insbesondere SAP ERP, SAP SEM BCS und Daten liefernde & empfangende web-services), Implementierung einer WebDynpro-Anwendung für die Pflege und Anpassung/Versionierung der Währungskurse sowie der Workflowsteuerung der Freigabeprozesse und Verteilmechanismen an die entsprechenden Systeme, Anbindung an einen WebService für aktuelle Währungskurse, Implememtierung von eMail-Notifications bei erfolgter Freigabe von Währungskursen bzw. der Weitergabe an die empfangenden Systeme
Funktionen Projektorganisation: Teilprojektleiter und Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP ECC 6.0, ABAP-WebDynpro, SAP SEM BCS 6.0

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ECC, SAP ABAP (BC-ABA), SAP SEM-BCS, SAP WD (Web Dynpro)


SAP BI/BW Consultant, Teilprojektleiter und Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Düsseldorf
10/2016 – 5/2017 (8 Monate)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

10/2016 – 5/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: SAP BW ReleaseWechsel
Branche: Production
Aufgabenbereich: Dienstleistersteuerung des Hosting-Partners für den Aufbau eine SandBox-Umgebung, Bestimmung des BW-Ziel-Releases in Abhängigkeit vom SAP-Stack des gesamten Unternehmens sowie der Eigenentwicklungen auf dem BW-System, Koordination SAP-Basis + Dienstleister und Durchführung Nacharbeiten (SPAU, SPDD, Erstellung und Bearbeitung SAP Kundenmeldungen, etc.), Migration von SAP EP-Applikationen, Erstellung und Durchführung Test-Cases
Funktionen Projektorganisation: Teilprojektleiter und Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP BW 7.01, SAP BW 7.5 on HANA, SAP BI-IP, SAP BEx, EnterprisePortal 6.0, SAP ECC 6.0

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ECC, SAP BI-IP, SAP BW, SAP EP


SAP BI/BW Consultant, Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Köln
8/2016 – 12/2016 (5 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

8/2016 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Erweiterung des Sales KPI Dashboards zur strukturierten Auswertung von SAP SEM BCS und Siebel-CRM-Daten
Branche: Retail
Aufgabenbereich: Anforderungsaufnahme, Konzeption und Implementierung eines „Closing-Process“-orientierten Datenmodells zur Integration und Historisierung von SAP SEM und Siebel-Daten, Anbindung einer Oracle DB2-Datenbank und Definition der Extraktionsviews zwecks Datenübertragung ins SAP BW, Datenharmonisierung und -cleansing der „heterogenen“ Siebel-Datenbasis, Etablierung eines Workflow-Prozesses für die stichtagsbezogene Datenabgabe aus dem SAP SEM und dem Siebel CRM an das SAP BW, Implementierung einer manuellen Datenanpassungsfunktionalität im „Closing-Prozess“ durch die Sales-Representatives
Funktionen Projektorganisation: Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP BW 7.4, Siebel CRM auf Oracle DB2, ABAP-OO, SAP BI-IP

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle Siebel, ABAP OO (ABAP Objects), SAP BI, SAP BI-IP, SAP BW


SAP SEM Consultant, Teilprojektleiter und Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Leverkusen
6/2016 – 11/2016 (6 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2016 – 11/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: SAP BW + SEM ReleaseWechsel
Branche: Pharma
Aufgabenbereich: Projektplanung, Abstimmung mit der SAP Basis, SPAU, SPDD, etc., Definition und Durchführung von Testcases, Testunterstützung im Business, Erstellung und Bearbeitung SAP Kundenmeldungen, Überarbeitung/Anpassung Eigenentwicklungen
Funktionen Projektorganisation: Teilprojektleiter und Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP BW 7.4, SAP BW 7.5, SAP SEM BCS 6.0 EHP 6, SAP SEM BCS 6.0 EHP 8, HANA, AO, BI-IP, PAK

Eingesetzte Qualifikationen

SAP BI-IP, SAP BW, SAP HANA, SAP SEM-BCS


SAP SEM Consultant, Teilprojektleiter und Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Düsseldorf
5/2016 – 12/2016 (8 Monate)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

5/2016 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Vorbereitung eines bevorstehenden Exit-Szenarios (Finanzinvestor, IPO oder strategischer Investor) im Rahmen der Vendor Due Dilligence und der IT-seitigen Abbildung einer Erstkonsolidierung
Branche: Production
Aufgabenbereich: Belieferung der Datenräume für den Verkaufsprozess, Beantwortung von Fragen in der IT-Due Dilligence, Unterstützung bei der System-seitigen Audits durch Wirtschaftsprüfer, Analyse und Bewertung der Funktionalitäten neuer EHPs im Rahmen einer „adhoc-Erstkonsolidierung“ nach einem Exit
Funktionen Projektorganisation: Teilprojektleiter und Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP SEM BCS 6.0

Eingesetzte Qualifikationen

SAP SEM-BCS


SAP BI/BW Consultant, Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Köln
12/2015 – 10/2016 (11 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

12/2015 – 10/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: IT- und Prozess-seitige Unterstützung in der Abschlusserstellung nach dem carve-outs eines Teilkonzerns mit geplanten IPO und Änderungen der Datenmeldung
Branche: Chemicals
Aufgabenbereich: Betreuung und Erweiterung der Funktionalitäten/Schnittstellen zur automatischen Datenübernahme von Abschlussinformationen zwischen Mutter-Konzern und der neuen Gesellschaft während und nach dem carve-out-Prozess, KnowHow-Transfer und Schulungen der (neuen) IT- und Business-Mitarbeiter, Abschlussunterstützung in der Datenmeldung und Konsolidierung für Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse, Unterstützung der internen ChangeManagement-Organisation und Abstimmung/Harmonisierung mit den Systemen/Prozessen der ehemaligen Konzernmutter, Systemanpassungen für individuelle Prozessoptimierungen in für die Finance-, Tax- und Reporting-Prozesse relevanten (Vor-)Systemen, Systemvereinfachungen in Kunden-definierten Konsolidierungsmaßnahmen, Optimierung Validierungen, etc.
Funktionen Projektorganisation: Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP ECC 6.0 (insbesondere FI, EC-PCA und CO-PA), SAP BW 7.4, BW-on-HANA, SAP SEM BCS 6.0, ABAP, ABAP-OO, Analysis Office, SAP Solution Manager

Eingesetzte Qualifikationen

SAP BusinessObjects (BO), SAP ECC, SAP BI, SAP BW, SAP CO-PA, SAP EC-PCA, SAP FI, SAP HANA, SAP SEM, SAP SEM-BCS, SAP SEM-BPS


SAP BI-IP Consultant, Projektleiter und Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Düsseldorf
10/2015 – 3/2016 (6 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2015 – 3/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Erweiterung einer Absatzplanung mit Prognose-Funktionalität auf Basis von SAP BI-IP
Branche: FCMG
Aufgabenbereich: Anforderungsaufnahme, Konzeption und Implementierung/Erweiterung des rollierenden 24-Monats-Forecast und Prognose-Prozesses, Datenmodellierung im SAP BW und BI-IP, Implementierung kundeneigener Planungsfunktionen mit Hilfe von FOX und ABAP-OO, Entwicklung der Planeingabemasken sowie Erweiterung der Planungsfunktionalitäten bzw. -hilfen durch Nutzung von Excel-VBA-Erweiterungen, Aufbau von Standardberichten
Funktionen Projektorganisation: Projektleiter und Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP BI-IP on JAVA, SAP BW 7.0, SAP BEx Analyzer 7.0 und SAP Web Application Designer 7.0 , SAP ECC 6.0, MS Excel 2010, VBA, ABAP, ABAP-OO, FOX

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ECC, ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA), SAP BI, SAP BI-IP, SAP BW, VBA (Visual Basic for Applications)


SAP BI/BW Consultant, Teilprojektleiter und Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Düsseldorf
9/2015 – 1/2016 (5 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

9/2015 – 1/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Berechtigungsumstellung für das SAP BI/BO-Reporting von einem Rollen-/BI-Analyse-Berechtigungen basierten Usermanagement-Konzept auf ein „Berechtigungs-Matrizen“-basierte Lösung zur Verschlankung sowie einer „self-service-orientierten“ Berechtigungspflege
Branche: Production
Aufgabenbereich: Analyse und inhaltliche Konsolidierung der bestehenden Berechtigungskonzepte mit teilweiser Neukonzeption, Vereinfachung des Berechtigungen im SAP Rollen-Konzept, Überführung des alten Berechtigungen in die „Matrix-Berechtigung“, Aktivierung technische Content für weitere Berechtigungsobjekte, „Aktivschaltung“ der relevanten Berechtigungsobjekte, Umstellung der BI-Analyse-Berechtigungen und Reporting-Objekte (Queries, Berechtigungs- und Vorschlagsvariablen, etc.) auf die in DSOs gepflegten Berechtigungsmatrizen, Nutzung/Migration zur BAdi-Technologie für Abbildung von Customer-Exit-Variablen, Implementierung einer User-Anlage/Kopie-„self-service“-Funktionalität für Key-User und Administratoren, sukzessive De- bzw. Aktivierung des alten bzw. neuen Berechtigungskonzepts, Useranlage/Berechtigungspflege & Support
Funktionen Projektorganisation: Teilprojektleiter und Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP BW 7.4, SAP BEx 7.0, SAP BO/AO, ABAP/ABAP-OO

Eingesetzte Qualifikationen

SAP BusinessObjects (BO), ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA), SAP BW


SAP BI/BW Consultant, Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Leverkusen
6/2015 – 8/2015 (3 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

6/2015 – 8/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Optimierung der Herstellkostenermittlung und -planung
Branche: Pharmaceuticals
Aufgabenbereich: Erweiterung des Herstellkostenmeldungs- und Kalkulationsprozesses um eine Massendatenprozessierbarkeit bei der Übernahme aus den Vorsystemen und der manuellen Anpassung der Preise und Mengen, Entwicklung eines „Vorschlagsalgorithmus“ für die Mengen- und Preisentwicklung, Vereinheitlichung/Harmonisierung der Datenanlieferung, Erweiterung/Optimierung der CalculationEngine für die Herstellkostenberechnung, Überarbeitung des Workflow-Toolkits für die Meldung der IST- und Plan-Herstellkosten
Funktionen Projektorganisation: Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP BW 7.4 on HANA , SAP BI-IP, PAK ABAP, ABAP-OO

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA), SAP BI-IP, SAP BW, SAP HANA, SAP HANA SQLScript


SAP BI Architect bzgl. Controlling und Finance Berichtswesen, (Teil-)Projektleit
Kundenname anonymisiert, Remscheid
6/2015 – 8/2015 (3 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2015 – 8/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Machbarkeitsstudie und Ausschreibungsverfahrung für die „Controlling und Finance-Excellence“-Initiative
Branche: Erneuerbare Energien
Aufgabenbereich: Prozessuale und IT-seitige Etablierung eines Prozess-orientierten Performance-Management auf Basis von SAP, Durchführung von Interviews und Workshops zur Erstellung der RfP-Dokumente für die Ausschreibung der BluePrint- und Implementierungsphase, Begleitung des Ausschreibungsprozesses seitens der IT gemeinsam mit dem Einkauf und anschließende Bewertung der Angebote und Anbieterempfehlung
Funktionen Projektorganisation: (Teil-)Projektleiter
Eingesetzte Technologien: SAP ECC 6.0 (insbesondere FI, CO-PA und SD), SAP BW 7.4, SAP SEM BCS 6.0, SAP BO, SAP BPC / BI-IP / PAK SAP, Simple Finance, SAP HANA

Eingesetzte Qualifikationen

SAP BusinessObjects (BO), SAP ECC, SAP BI-IP, SAP BW, SAP CO-PA, SAP FI-BL, SAP HANA, SAP SD-MD, SAP SEM-BCS


SAP BI/BW Consultant, Teilprojektleiter Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Leverkusen
5/2015 – 11/2015 (7 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2015 – 11/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: IT und Prozess-seitige Begleitung und Abwicklung der Transition und Transformation für den Bereich Finanz- & Abschlussprozesse im Rahmen des carve-outs eines Teilkonzerns mit nachfolgenden IPO
Branche: Chemicals
Aufgabenbereich: Analyse des IT-Bebauungsplans bzgl. notwendiger Systeme/Komponenten/Schnittstellen zur Abschlusserstellung und Berichterstattung, Vorbereitung der Netztrennung, Mitgestaltung der IT-Organisation für das Kern-Team im Bereich Konsolidierung & DisclosureManagement, Konzeption und Implementierung von Funktionalitäten/Schnittstellen zur automatischen Datenübernahme von Abschlussinformationen zwischen Mutter-Konzern und neuen Gesellschaft während und nach dem carve-out-Prozess, KnowHow-Transfer und Schulungen der (neuen) IT- und Business-Mitarbeiter, Abschlussunterstützung in der Datenmeldung und Konsolidierung für Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse, Aufbau einer eigenen ChangeManagement-Organisation und Abstimmung/Harmonisierung mit den Systemen/Prozessen der ehemaligen Konzernmutter, Systemanpassungen für individuelle Prozessoptimierungen in für die Controlling und Reporting-Prozesse relevanten (Vor-)Systeme
Funktionen Projektorganisation: Teilprojektleiter und Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP ECC 6.0 (insbesondere FI, EC-PCA und CO-PA), SAP BW und BW 7.4, SAP SEM BCS 6.0, SAP BI-IP, ABAP, ABAP-OO, Analysis Office, SAP Solution Manager

Eingesetzte Qualifikationen

SAP BusinessObjects (BO), SAP ECC, ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA), SAP BI-IP, SAP BW, SAP CO-PA, SAP EC-PCA, SAP FI, SAP SEM-BCS, SAP Solution Manager


SAP BI/BW Consultant, Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Köln
3/2015 – 5/2015 (3 Monate)
Großhandel
Tätigkeitszeitraum

3/2015 – 5/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Aufbau eines Dashboards für das Sales-Performance-Management durch Integration von SAP SD- und Siebel-CRM-Daten
Branche: Retail
Aufgabenbereich: Anforderungsaufnahme, Konzeption und Implementierung eines Business-Objekt-orientierten Datenmodells für die Siebel-CRM Daten, Aktivierung und Erweiterung des SAP BW BusinessContents für Fakturen und Lieferungen, Anbindung der Oracle DB2-Datenbank und Definition der Extraktionsviews zwecks Datenübertragung ins SAP BW, Datenharmonisierung der SD-Faktura-Kennzahlen mit dem Deckungsbeitragsschema aus dem CO-PA, Vorbereitung des Datenmodells für eine Planung von Zielwerten für das CRM und Simulation von Planungsszenarien
Funktionen Projektorganisation: Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP BW 7.0, SAP BI-IP, Siebel CRM auf Oracle DB2, SAP ECC 6.0, ABAP-OO

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle Siebel, SAP ECC, ABAP OO (ABAP Objects), SAP BI-IP, SAP BW, SAP CO-PA, SAP SD


SAP BI/BW & IBM Cognos TM1 Consultant, Schwerpunkt ETL-Entwicklung, Projektmitar
Kundenname anonymisiert, Köln
2/2015 – 3/2015 (2 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

2/2015 – 3/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeption und Implementierung eines Innovativen Staging-Vorgehens zwecks Performance-Optimierung für eine „real-time“ Datenversorgung von TM1-Cubes (mit >40 Dimensionen) aus SAP BW InfoProvidern (InfoCubes und MultiProvider), Entwicklung von ABAP & ABAP-OO Extraktionsmechanismen mit paralleler Prozessverarbeitung und Vorbereitung der Daten im SAP BW, Excel-VBAs für das Data-Cleansing i.V.m. TM1-Perspectives sowie optimierte TI-Lösch-&Lade-Prozesse

Eingesetzte Qualifikationen

IBM Cognos, SAP BI, SAP BW, VBA (Visual Basic for Applications)


SAP BI Architect bzgl. integriertes Berichtswesen, Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Köln
1/2015 – 2/2015 (2 Monate)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

1/2015 – 2/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Anforderungsanalyse an ein integriertes Berichtswesen über (interne + externe) Ressourcen, interne Leistungserfassung und externe Faktura auf Projekte sowie der Darstellung von IST- & -Plan-Kosten, Konzeption des Datenmodells für das Integrierte Berichtswesen über die Module PPM, PS, HR, FI/CO und CATS, Analyse der Standard-Extraktoren und der Notwendigkeit kunden-eigene Extraktoren zu entwickeln (u.a. aufgrund von ECC-Customizing), Bewertung der Einführung eines integrierten Planungsprozesse über das Projektportfolio sowie Schnittstellen zum aktuellen (Excel-basierten) Projektreporting, Analyse der Integrationsmölgichkeiten mit dem non-SAP-Tool zur internen Leistungsverrechnung, Präsentation und Bewertung technischer Möglichkeiten auf Basis von SAP BI

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ECC, SAP BW, SAP CO, SAP FI, SAP HR / SAP HCM, SAP PPM, SAP PS


SAP BI-IP Consultant, Projektleiter und Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Düsseldorf
12/2014 – 4/2015 (5 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

12/2014 – 4/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Anforderungsaufnahme, Konzeption und Implementierung eines rollierenden 24-Monats-Forecast und Prognose-Prozesses, Datenmodellierung im SAP BW und BI-IP, Implementierung kundeneigener Planungsfunktionen mit Hilfe von FOX-Formeln und ABAP-OO, Entwicklung der Planeingabemasken sowie Erweiterung der Planungsfunktionalitäten bzw. -hilfen durch Nutzung von Excel-VBA-Erweiterungen, Aufbau von Standardberichten, Retraktion der Plandaten ins SAP MM, Berechtigungskonzeption und -implementierung

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ECC, ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA), SAP BI, SAP BI-IP, SAP BW, SAP Web IDE


SAP SEM+BW Consultant/Entwickler, Projektmitarbeiter
Kundenname anonymisiert, Leverkusen
12/2014 – offen (4 Jahre, 11 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

12/2014 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Teilkonzernberichterstattungssystems
Branche: Pharmaceuticals
Aufgabenbereich: Anforderungsaufnahme, Konzeption und Implementierung von Melde-, Konsolidierungs- und Berichtserstattungsprozessen, (Weiter-)Entwicklung und Pflege von Kunden-eigenen Maßnahmen im SAP SEM BCS bzgl. u.a. Datenimport-Prozesses, Restatements, Validierung sowie CashFlow-Ableitung, Implementierung der CashFlow-Ableitung auf Basis von SAP BW on HANA, Pflege und Weiterentwicklung einer SAP GUI/ABAP-Applikation zur Datenanlieferung im Monatsabschluss in Anlehnung an den SAP SEM ConsMonitor, Erweiterung der PostingEngine (Summensätze und Belege) sowie der KOnsolidierungsworkbench im SAP SEM BCS um Benutzer-freundlichere Funktionalitäten zur Steigerung des Arbeitseffizienz, Integration der Datenmeldung des Corporate Tax Tools der KPMG in den o.g. Berichterstattungsprozess, Begleitung und Ausführung der ChangeManagement- sowie Audit-Prozesse
Funktionen Projektorganisation: Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP SEM BCS 6.0 i.V.m. SAP BW 7.3 on HANA, BW-on-HANA, SAP BEx Analyzer 7.0 und SAP Web Application Designer 7.0 ,SAP AO, MS Excel 2010, VBA, ABAP, ABAP-OO, SAP GUI, SQLScript, Eclipse, Solution Manager

Eingesetzte Qualifikationen

SAP BusinessObjects (BO), ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA), SAP BW, SAP CO, SAP EC-PCA, SAP FI, SAP HANA, SAP HANA SQLScript, SAP SEM-BCS, SAP SEM-BPS, SAP Solution Manager, Eclipse, VBA (Visual Basic for Applications)


SAP BI/BW Consultant, Schwerpunkt BEx/Reporting
Kundenname anonymisiert, Düsseldorf
9/2014 – 12/2014 (4 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2014 – 12/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Optimierung des SAP BEx Information Broadcasters im Hinblick auf Administration und Performance des eMail-Burstings
Branche: Retail
Aufgabenbereich: Anforderungsaufnahme, Konzeption und Implementierung für ein Excel-Tool zur Steuerung von des BEx Information Broadcasting und den Prämissen eine einfacheren Administration (via Excel bzw. Copy&Paste von Einstellungen) bei funktionalen Erweiterungen des SAP-Standards (z.B. eMail-Bursting von BEx Analyzer-Arbeitsmappen auf SAP-Benutzerstamm-basierte Berechtigungen und Empfängerlisten, „externe“ Administration der BEx Precalculation-Server-Dienste, Übersichtliches Job-Scheduling, etc.), Erstellung von Templates für die zu verteilenden WebTemplates und Workbooks unter besonderer Berücksichtigung der Corporate-Identity und Druckausgabe bei der pdf-Generierung
Funktionen Projektorganisation: Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP BW 7.x, SAP BEx Analyzer 7.0 und SAP Web Application Desinger 7.0 ,MS Excel 2007, VBA, ABAP, ABAP-OO

Eingesetzte Qualifikationen

Reporting, Business Intelligence (BI), SAP ABAP (BC-ABA), SAP BW, VBA (Visual Basic for Applications), Konzeption (IT), IT-Beratung (allg.)


SAP BI/BW Consultant, BSP/WAS/Web-Entwickluner, Projektleiter
Kundenname anonymisiert, Düsseldorf
7/2014 – 8/2014 (2 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

7/2014 – 8/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Erweiterung des der Webanwendung für den Pixel-genauen Ausdruck eines Produkt/Sortiments-Katalogs für den Vertriebsaußendienst auf Basis einer SAP WAS BSP-Applikation mit Integration von Barcode und Produktbildern (siehe auch 01/2013 bis 02/2013)
Branche: Food
Aufgabenbereich: IST-Aufnahme anhand der existierenden Lösung, Erweiterung um den Druck von Katalogen mit interaktiven Inhaltsverzeichnissen und umfangreichen Layout-Anpassungen an die Corporate Identity
Funktionen Projektorganisation: Projektleiter und -mitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP ECC 6.0, SAP BI, SAP WAS 6.40, SAP BSP, ABAP, ABAP-OO, SAP MM, HTML5, CSS3, JavaScript, ActiveX, Barcode-Generatoren als Web-Dienst

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ECC, Projektleitung / Teamleitung (IT), SAP MM, SAP ABAP (BC-ABA), SAP BI, SAP BW, CSS (Cascading Style Sheet), JavaScript, HTML, IT-Beratung (allg.), Projektmanagement


SAP BODM Consultant, BusinessCase-Ersteller, Trainer
Kundenname anonymisiert, Düsseldorf
6/2014 – 8/2014 (3 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

6/2014 – 8/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Studie/Erarbeitung eines BusinessCases für die Abbildung/Einführung/Nutzung von SAP DisclosureManagement
Branche: Consulting, Advisory
Aufgabenbereich: Entwicklung eines fachlichen BusinessCases für den Einsatz von SAP DisclosureManagement bei Börsen-notierten Konzernen, Implementierung einer Beispielapplikation zur Realisierung des BusinesCases auf Basis von SAP DisclosureManagement und SAP NotesManagement
Funktionen Projektorganisation: Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP BW 7.4, SAP SEM BCS 6.0 EHP 6, SAP NotesManagement, SAP DisclosureManagement 10.3 SP3

Eingesetzte Qualifikationen

SAP BusinessObjects (BO), SAP SEM, SAP SEM-BCS, SAP BW, IT-Beratung (allg.), Schulung / Coaching (allg.)


SAP BW/BI/BI-IP Consultant, Projektleiter
Kundenname anonymisiert, Düsseldorf
5/2014 – 11/2014 (7 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2014 – 11/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Aufbau einer Absatz-/Umsatz- und Kapazitätsplanung
Branche: FMCG
Aufgabenbereich: Analyse der eingesetzten Excel- und FIA-Planungsapplikation, Konzeption des fachlichen und technischen Planungsprozess, Implementierung mit Hilfe von SAP BI-IP, Aufbau des ETL-Prozesses (u.a. BusinessContent und kundenindividuelle Extraktoren, Modellierung der LSA mit semantischer Partitionierung mit Hilfe von SPOs von SAP BW 7.3, Transformationen (Start-/End-/Experten-Routinen), DTPs, InfoPackages, Anlage und Scheduling von Prozessketten, Definition von Merkmalsbeziehungen und Datenscheiben auf realtime-Providern, Definition von Planungsfunktionen (abgeleitete Klassen in ABAP-OO) z.B. zur Verprobung gültiger Merkmalskombinationen, Retraktion ins SAP ECC mit Hilfe einer kundenindividuellen Planungsfunktion und BAdIs zwecks Disaggregation der Plandaten, Query-Design eingabebereiter Queries und Modellierung von Excel-VBA-Funktionalitäten zur Modelleriung/Vereinfachung/Führung des Planungsprozesses, Anlage BI-Analyseberechtigungen, Test & Schulung
Funktionen Projektorganisation: Teilprojektleiter und Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP ECC 6.0, SAP CO-PA, SAP FI, SAP SD, SAP BI, SAP BW 7.3, ABAP, ABAP-OO, BEx Analyzer 7.0 und SAP Web Application Desinger 7.0, FIA A3

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ECC, Projektleitung / Teamleitung (IT), SAP PA, SAP SD, SAP ABAP (BC-ABA), SAP CO-PA, SAP BI, SAP BW, SAP CO, SAP FI, VBA (Visual Basic for Applications), Schulung / Training (IT), Konzeption (IT), IT-Beratung (allg.), Schulung / Coaching (allg.)


SAP BW Consultant
Kundenname anonymisiert, Göttingen
1/2014 – 4/2014 (4 Monate)
Metall-, Holz- und Papierindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2014 – 4/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitstitel: Optimierung der Lagerumschlagshäufigkeit durch den Aufbau eines Versands- und Bestandscontrollings
Branche: Aluminium Produzent
Aufgabenbereich: Inhaltliche und technische Konzeption auf Basis von SAP BI 7.3, inhaltliche Abstimmung der Extraktion aus den heterogenen Vorsystemen (u.a. FlatFile-Lieferung, Oracle-DBs, diverse R/3-Releases) an das SAP BW, Implementierung diverser Datenqualitätssicherungs-maßnahmen innerhalb der ETL-Prozesses mit automatischen eMail-Versand zur Fehlerbehebung, Aufbau einer WebDynpro-Applikation für das einspielen & valideren von FlatFile-Daten, Schulung der internen IT Mitarbeiter und Aufbau von SAP BI/BW-KnowHow
Funktionen Projektorganisation: Teilprojektleiter und Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP BI, BW 7.0, SAP MM, Oracle DB, XML

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle (allg.), Projektleitung / Teamleitung (IT), SAP MM, SAP WD (Web Dynpro), SAP BI, SAP BW, XML, Schulung / Training (IT), Konzeption (IT), IT-Beratung (allg.), Projektmanagement, Schulung / Coaching (allg.), Handwerk (allg.)


SAP BI-IP Consultatant, Teilprojektleiter
Kundenname anonymisiert, Köln
5/2013 – 11/2013 (7 Monate)
Versorgungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

5/2013 – 11/2013

Tätigkeitsbeschreibung

05/2012 bis 11/2012 Arbeitstitel: Aufbau einer Kostenstellenplanung für den Forecast, das Budget und die Mittelfristplanung mit interner Leistungsverrechnung im SAP R/3
Branche: Energieversorger
Aufgabenbereich: Konzeption und Implementierung der Extraktion und des Datenmodells im SAP BI 7.0 unter Berücksichtigung der Abbildung der Planung mit Hilfe von SAP BI-IP und der Retraktion von Plandaten für die interne Leistungsverrechnung im SAP CO mit Hilfe von SAP BW-BPS, Anforderungsworkshops zwecks Abstimmung des Aufbaus einer Layer Scaled Architecture im SAP BI/BW unter Einbeziehung sämtlicher Staging-Prozesse sowie des Einsatzes des SAP BWA, Konzeption und Implementierung notwendiger (kundeneigener )Planungsfunktionen in ABAP/ABAP-OO sowie Erweiterung/Optimierung des SAP-Standards mit Excel-Frontend VBA-Programmierungen und optimierten Query-Design, Customizing des Status & Tracking-Systems, Last- & Performance-Tests
Funktionen Projektorganisation: Projektmitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP BI, SAP BW 7.0, SAP BI IP, SAP BEx, Query Designer, MS Excel, VBA Programmierung, SAP CO, ABAP und ABAP OO

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), SAP ABAP (BC-ABA), SAP BI, SAP BW, SAP CO, VBA (Visual Basic for Applications), Konzeption (IT), Projektmanagement


SAP BI & SEM Projektleiter
Kundenname anonymisiert, Köln
1/2013 – 5/2013 (5 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

1/2013 – 5/2013

Tätigkeitsbeschreibung

01/2012 bis 05/2012
Arbeitstitel: Neueinführung SAP R/3 und Aufbau eines integrierten SAP BI Reportings für den Bereich Finance & Accounting, Controlling und HR
Branche: Retail
Aufgabenbereich: fachliche Abstimmung der auszuweisenden quantitativen und qualitativen Kennzahlen sowie Rechenlogiken (u.a. Deckungsbeitragsrechnung, like-for-like Vergleiche, CashFlow-Rechnung, HCM-Reporting in Abstimmung zur Einführung des Konzernkonsolidierungssystems und der rückwirkenden Anpassung von Margen/Verrechnungssätzen), Analyse/Vereinheitlichung/Anbindung diverser Vorsysteme (u.a. SAP R/3, Alt-Datenübernahme aus den Vorsystemen, insbesondere aber dem internen Excel-Reporting), Stammdatenabstimmung/-harmonisierung zwischen den Vorsystemen und dem SAP R/3 & BI sowie SAP SEM BCS, inhaltliche und technische Konzeption auf Basis von SAP BI 7.3, Implementierung einer LSA und Modellierung/Implementierung des ETL-Prozesses, Implementierung von Datenqualitätssicherungs-maßnahmen im ETL-Prozess durch kundeneigene ABAP/ABAP-OO-Routinen sowie Konvertierungsexits, Tool Auswahl im Hinblick auf die Reporting-Frontends, Einsatz und Implementierung von Crystal Reports unter SAP BO, Analyse weiterer ETL-Tools (insbesondere SAP BO DataServices), Schulung der internen IT Mitarbeiter zur Pflege des neuen Reportings, Einrichtung des BEx InformationBroadcastings, Aktivierung BusinessContent für das HR/HCM-Reporting
Eingesetzte Technologien: SAP BI, SAP BW 7.0, SAP BEx, Query Designer, WAD, Web Templates, SAP BO, Crystal Reports, Web Intelligence, ABAP, ABAP-OO, SAP FI, SAP CO, SAP HR, SAP MM
Funktionen Projektorganisation: Teilprojektleiter und Projektmitarbeiter

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Crystal Reports, Reporting, Projektleitung / Teamleitung (IT), Crystal, SAP MM, SAP SEM, SAP SEM-BCS, SAP ABAP (BC-ABA), SAP BI, SAP BW, SAP CO, SAP FI, SAP HR / SAP HCM, Schulung / Training (IT), Konzeption (IT)


SAP BW & ABAP-Entwicklung (Schwerpunkt BSP/WAS, ABAP/OO)
Kundenname anonymisiert, Düsseldorf
1/2013 – 2/2013 (2 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

1/2013 – 2/2013

Tätigkeitsbeschreibung

01/2013 bis 02/2013 Arbeitstitel: Entwicklung einer Webanwendung für den Pixel-genauen Ausdruck eines Produkt/Sortiments-Katalogs für den Vetriebsaußendienst auf Basis einer SAP WAS BSP-Applikation mit Integration von Barcode und Produktbildern
Branche: Food
Aufgabenbereich: IST-Aufnahme anhand des bestehenden Produktbriefs in Form einer DTP-Druckvorlage, Anforderungsdefinition der Interaktivität/Dynamik des Layouts sowie weiterer Inhalte des zu entwickelnden Produkt/Sortiments-Katalogs, Konzeption und Realisierung durch Gegenüberstellung zweier Prototypen mit Barcode-Generation via HTML (kostenneutral) sowie einem (freeware & kostenpflichtigen) Barcode-Image-Generator, Implementierung auf Basis von SAP BSP und vollständiger Materialstamm-Integration im SAP MM (Produkttexte, Produkteigenschaften, Einheitenumrechnung, Paketierung) sowie der Produktdatenbank für die Darstellung der Produktbilder, Marktrecherche und Preisverhandlung mit den Herstellern von Barcode-Generatoren, Unterstützung/Übergabe der Installation an die IT-Infrastruktur
Funktionen Projektorganisation: Projektleiter und -mitarbeiter
Eingesetzte Technologien: SAP ECC 6.0, SAP BI, SAP WAS 6.40, SAP BSP, ABAP, ABAP-OO, SAP MM, HTML5, CSS3, JavaScript, ActiveX, Barcode-Generatoren als Web-Dienst

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ECC, Projektleitung / Teamleitung (IT), SAP MM, SAP Entwicklung (allg.), SAP ABAP (BC-ABA), SAP BI, SAP BW, CSS (Cascading Style Sheet), JavaScript, HTML, Konzeption (IT), Projektmanagement


Qualifikationen

IT & Entwicklung
- IT-Projektleitung / -management
- Softwareentwicklung
- Coaching / Schulung IT
- Business Intelligence
- Citrix
- IT-Beratung
- Systemanalytiker

Programmierung & Betriebssysteme
- Softwareprogrammierung
- Datenbanken (allg.)

SAP
- FI
- CO-PA
- CO-PCA
- CO
- MM
- PM
- SEM
- SEM-BCS
- SEM-BPS
- SAP-Beratung
- SAP-Entwicklung

SAP BI, SAP NetWeaver, SAP BW, SAP SEM, SAP SEM BCS, SAP BPS, SAP BCS, SAP BI-IP, SAP BW-IP, SAP IP, SAP R/3, SAP ERP, SAP ECC, SAP HANA, SAP BSP, ABAP, ABAP OO, Web DynPro

Über mich

Ich biete Beratungsdienstleistungen in folgenden Themenfeldern an:

Projektmanagement (PMI) & SAP BI-Beratung für die Module
- SAP NetWeaver,
- SAP BI,
- SAP BW 3.5 / 7.0
- SAP BPS / IP
- SAP SEM
- SAP BCS
- SAP HANA, S4/HANA, BW-on-HANA, BW4HANA
- ABAP, ABAP-OO, BSP-Programmierung, Java
insbesondere im Bereich der Management-Informations-Systeme (MIS) für die Bereiche -
- Finanz-/Rechnungswesen und Controlling
- (Konzern)Konsolidierung
- Personalwesen
- Materialwirtschaft
- Einkauf
- Vertrieb / CRM
- Logistik / Instandhaltung

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Gut)
Reisebereitschaft
National
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Schweiz
Profilaufrufe
2694
Alter
41
Berufserfahrung
18 Jahre und 2 Monate (seit 08/2001)
Projektleitung
12 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »