SAP Logistikberater mit Schwerpunkt MM, WM, PM/CS und CAFM

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
Weltweit
en
95‐105€/Stunde
93158 Teublitz
13.09.2018

Kurzvorstellung

Ich bin seit über 25 Jahren als SAP Logistikberater tätig. Neben den Modulen MM, WM und PM/CS kenne ich auch die Schnittstellen zu den Finanzmodulen (FI, FI-AA, CO,) und PS sehr gut.
Spezialität: Facility-Management mit SAP-PM

Ich biete

IT, Entwicklung
  • SAP MM
  • SAP PM
  • SAP PS

Projekt‐ & Berufserfahrung

Unterstützung beim Ausbau des SAP Add-Ons OPRA (für SAP-PM)
Kundenname anonymisiert, Ulm
4/2017 – offen (1 Jahr, 9 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

4/2017 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Consulting zur Einführung und den Ausbau von SAP-PM bei verschiedenen Kunden mit Nutzung des Add-Ons OPRA für eine anwenderfreundliche und optimierte Instandhaltungsabwicklung. Zum Aufgabengebiet zählt:

-Durchführung von Bestandsaufnahmen
-Erstellung von Bedarfsanalysen und Pflichtenhefte

Eingesetzte Qualifikationen

SAP PM


Übergabe IT-Support an einen Dienstleister im Bereich SAP-MM/SAP-WM
Kundenname anonymisiert, Amberg
10/2016 – 3/2017 (6 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

10/2016 – 3/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Unterstützung bei der Übernahme des IT-Supports an das Backend in Indien als Berater vor Ort. Dabei werden die Prozesse der Materialwirtschaft (SAP-MM) und der Lagerhaltung (SAP-WM) vom Kunden übernommen und für den Support in Indien aufbereitet.
-Support für die Module SAP-MM und SAP-WM
-SAP-Kundenerweiterung CIP2SAP, -IDOC-Verarbeitung

Eingesetzte Qualifikationen

SAP MM, SAP LE-WM


Rollout eines Templates SAP-PM in alle Landesgesellschaften (weltweit)
Kundenname anonymisiert, Iphofen
1/2015 – 12/2016 (2 Jahre)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

1/2015 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Migration SAP-PM von bestehenden Systemen auf das Zielsystem und Neueinführung der SAP-Instandhaltung in Gesellschaften, die dies bisher nicht genutzt haben. Das Regelwerk des Template (mit globaler TP-Struktur) ist entsprechend zu berücksichtigen
-Ersatzteilmanagement mit MDM-Kopplung
-Nutzung der SAP-Dokumentenverwaltung (DVS) und SAP EasyDMS
-Verbrauchsrelevante Zählerstanderfassung für Fahrzeuge
-Abwicklung BUKRS-übergreifende Instandhaltung
-Konzerninterne Verrechnung mit Serviceaufträgen
-Rollout in Deutschland, Tschechien, Dänemark, Schweden und Norwegen

Eingesetzte Qualifikationen

SAP PM


Clusterverantwortlich für den Prozess „Produktionsversorgung“
Kundenname anonymisiert, Manching
6/2013 – 12/2014 (1 Jahr, 7 Monate)
Luft- und Raumfahrtindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2013 – 12/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen einer SAP-Neueinführung für die Produktion und Wartung von Flugzeugen mit den Modulen PM, MM, WM und PS war ich für das Cluster „Produktionsversorgung“ verantwortlich. Innerhalb des Clusters wurden über 250 MT Entwicklung umgesetzt und die Logistikprozesse zwischen PM, MM, WM und IBT (Innerbetrieblicher Transport) optimiert. Weiterhin wurden mobile Anwendungen auf Handhelds umgesetzt.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP MM, SAP PM, SAP LE-WM


Betreuung der Finanzmodule SAP-FI, FI-AA und CO
Uniklinikum Regensburg, Regensburg
7/2012 – 7/2013 (1 Jahr, 1 Monat)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

7/2012 – 7/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Betreuung von ca. 40 SAP-Usern und Einführung neuer Funktionalitäten
-Support für die Module FI, FI-AA und CO
-Betreuung und Ausbau des Zusatzmoduls „Service-Faktura“ der SAP für FI
-ABAP/4-Programmierung/Formulargestaltung mit SAP-Script/Smart Forms
-Aufbau eines Controllings für die Gebäudebewirtschaftung
-Schnittstellenkonzept zum Laborsystem SwissLab
-Vorbereitungen zur SEPA-Umstellung

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CO, SAP FI, SAP FI-AA


Support und Consulting für die Module SAP-MM und SAP-PS
AUVA (Allgemeine Unfallversicherung), Wien, Wien
7/2012 – offen (6 Jahre, 6 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

7/2012 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Prozessberatung und Prozessoptimierung der SAP-Materialwirtschaft und des SAP-Projektsystems
-Customizing und Erstellung von Pflichtenheften für Programmiervorgaben
-Unterstützung zur Umsetzung von Change Requests
-Unterstützung beim Einspielen von Patches und Enhancement-Packages
-Begleitung der Umstellung auf UNICODE
SAP ERP 6.0 MM / PS

Eingesetzte Qualifikationen

SAP MM, SAP PS


Erstellung Endscheidungsvorlage zur weiteren Instandhaltungsstrategie
AUVA (Allgemeine Unfallversicherung) Wien, Wien
11/2011 – 4/2012 (6 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

11/2011 – 4/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Erstellung einer Endscheidungsvorlage zur zukünftigen Instandhaltungs-strategie des Konzerns. Dabei erfolgte eine Bewertung der bisherigen Software und ein Funktionsvergleich mit einem Prototypen SAP-PM.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP PM


Consulting SAP-MM und SAP-PS
AUVA (Allgemeine Unfallversicherung), Wien, Wien
1/2011 – 6/2012 (1 Jahr, 6 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

1/2011 – 6/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Prozessberatung und –optimierung der SAP-Materialwirtschaft und des SAP-Projektsystems
-Customizing und Erstellung von Pflichtenheften für Programmiervorgaben
-EDI-Anbindung von Lieferanten (Bestellungen, Eingangsrechnungen)
-Entscheidungsvorlage zur eCl@ss-Nutzung und Umsetzung
-Einführung der INTRASTAT-Abwicklung im Einkauf

Eingesetzte Qualifikationen

SAP MM, SAP PS


Ausbau der Instandhaltungsfunktionen / CAFM
Uniklinikum Regensburg, Regensburg
1/2011 – 6/2012 (1 Jahr, 6 Monate)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

1/2011 – 6/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Betreuung von ca. 100 SAP-Usern und Einführung neuer Funktionalitäten
-Umorganisation der Fachabteilungen in SAP-PM abbilden
-Prozessoptimierung zur Umsetzung des MPG (Medizinproduktegesetz)
-Spindverwaltung auf Basis SAP-PM, Anbindung DVS (Dokumentenverw.)
-ABAP/4-Programmierung/Formulargestaltung mit SAP-Script/Smart Forms
-Begleitung der Umstellung auf UNICODE

Eingesetzte Qualifikationen

SAP MM, SAP PM


Beratung SAP-PM/MM
Kundenname anonymisiert, Weiden
4/2010 – 6/2010 (3 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2010 – 6/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Migration SAP-PM
Consulting zur Datenmigration SAP-PM in das zentrale Rechenzentrum
des Konzerns und Erstellung der erforderlichen Schnittstellenprogramme

Eingesetzte Qualifikationen

SAP PM


Aufbau Logistik-Reporting
Kundenname anonymisiert, Ismaning
6/2009 – 8/2009 (3 Monate)
Medienbranche
Tätigkeitszeitraum

6/2009 – 8/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Aufbau Logistik-Reporting
Consulting und Customizing des LIS für ein Logistikreporting mit
Kennzahlen von Durchlaufzeiten und Qualitäten

Eingesetzte Qualifikationen

SAP MM, SAP LO-LIS


Schulungen SAP-MM
Kundenname anonymisiert, Regensburg
5/2009 – 6/2009 (2 Monate)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

5/2009 – 6/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Schulungen SAP-MM
Vorbereitung und Durchführung von SAP-Schulungen für Anwender mit
mittleren bis guten SAP-Kenntnissen im Modul SAP-MM

Eingesetzte Qualifikationen

SAP MM


Consulting zur Umstellung der Materialwirtschaft auf SAP-MM
AUVA (Allgemeine Unfallversicherung) , Wien, Wien
1/2009 – 12/2010 (2 Jahre)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

1/2009 – 12/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Zusammenführung der bestehenden Materialwirtschaftssysteme (Non-SAP) in 12 Einrichtungen (Unfallkrankenhäuser, Verwaltungseinrichtungen) in einem bestehenden SAP-System
-Prozessberatung und Customizing (Rollout für alle Einrichtungen)
-Einsatz der Konsignationsabwicklung und Chargenverwendung
-Pflichtenheft für Schnittstelle zu einem OP-Dokumentationssystem erstellt
-Unterstützung Produktivsetzung (Datenübernahme, Integrationstest)
-Erstellung von Pflichtenheften zur Entwicklung von Kundentransaktionen

Projektstandort: Wien, Graz, Linz, Salzburg

Eingesetzte Qualifikationen

SAP MM


Ausbau der Instandhaltungsfunktionen / CAFM
Universitätsklinikum Regensburg, Regensburg
1/2008 – 12/2010 (3 Jahre)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

1/2008 – 12/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Betreuung von ca. 100 SAP-Usern und Einführung neuer Funktionalitäten
-Releasewechsel R4.7 nach ERP 6.0
-Prozessoptimierung zur Umsetzung des MPG (Medizinproduktegesetz)
-Anbindung Reinigungsmanagement mit SAP-PM an SAP-BW
-Konzepterstellung einer Spindverwaltung mit SAP-PM
-ABAP/4-Programmierung/Formulargestaltung mit SAP-Script/Smart Forms

Eingesetzte Qualifikationen

SAP PM


Consulting zur Materialstammdatenbereinigung mit SAP-MM
Kundenname anonymisiert, Unterföhring
7/2007 – 2/2008 (8 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

7/2007 – 2/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Prozessanalyse und Erstellung Pflichtenheft zur Materialstammdatenbe-reinigung im Bereich Hardware/Software mit ca. 30.000 Artikeln.
-Aufbau Artikelklassifizierung nach eCl@ss
-Nutzung von Herstellerdaten und Kundentexten
-Unterstützung der Fachabteilung bei der Umsetzung des Pflichtenheftes

Eingesetzte Qualifikationen

SAP MM, LSMW (Legacy System Migration Workbench)


Consulting zur Optimierung des Investitionsmanagements mit SAP-IM
Allianz, Unterführung, Unterföhring
7/2006 – 6/2007 (1 Jahr)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

7/2006 – 6/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Prozessanalyse und -optimierung zum Aufbau eines Investitionsmanage-ments und einer Entscheidungsvorlage mit Web-Oberfläche
(incl. Statusverwaltung, Kundenfeldern, Genehmigungsverfahren,…)
-Unterstützung der Fachabteilung beim Erstellen von Pflichtenheften
-Anbindung der Logistikmodule SAP-MM und SAP-CS
-Anbindung der Software VALUMATION (Lizenzmanagement)

Eingesetzte Qualifikationen

SAP IM, SAP MM


Konzepterstellung Wartungsplanung und Ersatzteilmanagement in der Instandhaltung
Verpackungsindustrie, Weiden, Weiden
4/2006 – 6/2006 (3 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2006 – 6/2006

Tätigkeitsbeschreibung

-Einführung der Wartungsplanung mit SAP-PM
-Konzepterstellung zur Ersatzteilverwaltung mit SAP-MM / PM

Eingesetzte Qualifikationen

SAP MM, SAP PM


Consulting zur Umstellung der Materialwirtschaft auf SAP-MM
AUVA (Allgemeine Unfallversicherung), Wien, Wien
1/2006 – 12/2008 (3 Jahre)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

1/2006 – 12/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Zusammenführung der bestehenden Materialwirtschaftssysteme (Non-SAP) in 12 Einrichtungen (Unfallkrankenhäuser, Verwaltungseinrichtungen) in einem bestehenden SAP-System
-Konzepterstellung / Unterstützung zur Artikelharmonisierung
-Anbindung eines zentralen Materialanforderungssystems
-MM-Customizing für alle erforderlichen Prozesse
-Unterstützung Produktivsetzung (Datenübernahme, Integrationstest)
SAP R/3 MM R4.6c / ECC 6.0

Projektstandort: Wien, Klagenfurt, Bad Häring, Kalwang, Klosterneuburg, Tobelbad

Eingesetzte Qualifikationen

SAP MM, LSMW (Legacy System Migration Workbench)


Ausbau der Instandhaltungsfunktionen / CAFM
Universitätsklinikum Regensburg, Regensburg
1/2006 – 12/2007 (2 Jahre)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

1/2006 – 12/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Betreuung von ca. 80 SAP-Usern und Einführung neuer Funktionalitäten
-Einführung Reinvestitionsmanagement mit den Modulen PM und FI-AA
-ABAP/4-Programmierung/Formulargestaltung mit SAP-Script/Smart Forms
-Konzepterstellung zur Umsetzung des MPG (Medizinproduktegesetz) mit
SAP-PM und Kundenentwicklungen
-Umsetzung Reinigungsmanagement mit SAP-PM (Facility Management)

Eingesetzte Qualifikationen

SAP MM, SAP PM, Computer-aided facility management (CAFM)


Consulting zur Optimierung von Einkaufsprozessen
Kundenname anonymisiert, Unterföhring
7/2004 – 3/2006 (1 Jahr, 9 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

7/2004 – 3/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Prozessanalyse und -optimierung für die Beschaffung von C-Materialien und externen Dienstleistungen (Zeitarbeit, Beratungsleistungen) in Verbindung mit einem Katalogsystem und einer Intranetanwendung.
-Aufbau und Nutzung von Rahmenverträgen, Freigabeverfahren, automat.
Anfrage- bzw. Bestellerzeugung, Dienstleistungsabwicklung
-Nachrichtenversand über IDOC und Email

Eingesetzte Qualifikationen

SAP MM


Verschieden Projekte von 1991 - 2005
Kundenname anonymisiert, unterschiedliche Orte
1/1992 – 12/2005 (14 Jahre)
Diverse Branchen
Tätigkeitszeitraum

1/1992 – 12/2005

Tätigkeitsbeschreibung

- Branche Automobilzulief.: Betreuung des Moduls SD; Implementierung EDI

- Branche Krankenhaus: Einführung der Module MM (Einkauf, Bestandsführung mit
Disposition, Rechnungsprüfung) und PM (Instandhaltung),
Aufbau Raumbuch unter SAP-PM (Facility Management),
CAD-Integration zum Flächenmanagement mit SAP-PM

- Branche Maschinenbau: Einführung einer Prüfmittelverwaltung mit dem Modul PM

- Branche: Chemie: Einführung des Moduls PM

- Branche: Verpackung Einführung des Moduls PM (incl. Anlagenstrukturierung)

- Branche: Handel: Aufbau von Logistik-Informationssystemen
(SAP IS-Retail) z.B. für Open-to-buy, Altersstruktur, Lagerumschlag, usw.

- Branche: Handel: Einführung des Moduls MM

- Verschiedene Branchen: ABAP/4- und Formularentwicklungen, LIS-Entwicklung
in den Modulen SD, PP, QM, WM, MM, PM, PS und FI/CO

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP MM, SAP PM


Zertifikate

Zertifizierung ITIL-Foundation
Juni 2006

Zertifizierung zum SAP R/3 Application Consultant MM R4.0 und SAP R/3 ASAP Consultant
Juni 1999

Ausbildung

Projektmanager (Harzburg-Zetifikat)
(Ausbildung)
Jahr: 2010
Ort: Bad Harzburg

Wirtschaftsassistent (IHK)
(Ausbildung)
Jahr: 1997
Ort: Weiden

Staatl. gepr. Wirtschaftsinformatiker
(Ausbildung)
Jahr: 1990
Ort: Wiesau

Industriekaufmann
(Ausbildung)
Jahr: 1985
Ort: Schwandorf

Persönliche Daten

Sprache
  • Englisch (Muttersprache)
Reisebereitschaft
Weltweit
Profilaufrufe
1625
Alter
51
Berufserfahrung
28 Jahre und 3 Monate (seit 09/1990)
Projektleitung
5 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »