Senior SAP Berater (Logistik)

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
auf Anfrage
de  |  en
auf Anfrage
Berlin
29.10.2018

Kurzvorstellung

Hr. R. verbindet seinen technischen Verstand der zugrunde liegenden Applikationsprogramme mit guten analytischen Fähigkeiten, Pragmatismus, umfangreicher Projekterfahrung und seinem Streben nach höchster Qualität um die optimale SAP Lösung zu liefern

Ich biete

IT, Entwicklung
  • SAP Beratung (allg.)

Projekt‐ & Berufserfahrung

Globaler SAP Roll-Out, Supply Chain Execution
Prozessindustrie – Pharmaceuticals, Ludwigshafen
9/2013 – 1/2015 (1 Jahr, 5 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

9/2013 – 1/2015

Tätigkeitsbeschreibung

SAP ERP 6.0, ECC 6.0 / LE, SD, MM-PUR, Idoc, 3PL Integration

SCE (Supply Chain Execution) Experte in koordinierender und beratender Funktion bei 10 europäischen Landesgesellschaften im Laufe zweier Releases eines
globalen Template-basierten Roll-Outs aller SAP Anwendungen:

• Wöchentliches Statusreporting an das Projektmanagement.
• Bei jeder Landesgesellschaft, Teilnahme am sog. „Localization Meeting“, Auf-nahme der Anforderungen in der sog. „Local Implementation Guide“ (LIG).
• Für jede Landesgesellschaft, Ermittlung der nicht im globalen Template abge-deckten Anforderungen, Klassifikation / Priorisierung dieser im sog. „Process Change Impact“ Dokument (PCI)
• Überprüfung des Sollkonzepts mit jeder Landesgesellschaft.
• Koordinierung der sog. “Regional Data Analysts” (RDA) in der Zusammen-stellung, Analyse und Bereinigung der Altdatenbestände jeder Landesgesell-schaft bis zur Abgabe der erforderlichen „Load Ready Files (LRF).
• Beratung / Recherche bezüglich der Länderspezifischen Legalen
Anforderungen jeder Landesgesellschaft und Bereitstellung der erforderlichen SAP Funktionen im globalen Template.
• Für jede Landesgesellschaft, Planung und Durchführung informeller Funktions-tests nach einer vorgegebenen Liste von Testszenarien unter Anwendung
gelandener Daten im Pre-Produktionsstatus, Aufnahme und Bereinigung der auftretenden Mängel.
• Bei jeder Landesgesellschaft vor Ort, Vorbereitung und Live-Durchführung
eines SAP-, 3PL- und Alt- Systemübergreifenden integrierten Prozess „Walk-Throughs“, welcher die wesentlichen Abläufe in der Supply Chain Execution als end-to-end Szenarien im Nachschub, Einkauf, Vertrieb, Versand,
Retourenwesen und Qualitätsmanagement demonstriert.
• Unterstützung der Landesgesellschaften vor Ort bei Go-Live und während des sog. „Hypercare Support”, Anwenderbetreuung, Aufnahme von Mängeln als “Hypercare Issues”, Verfolgung dieser bis zur Lösungsimplementierung.

Bei zwei der größeren Landesgesellschaften, Koordinierung einer Arbeitsgruppe aus Core-Team, Landesgesellschaft und lokalem 3PL bei der Implementierung
einer Idoc-basierten Integration des 3PL-Systems mit den SAP-basierten Einkaufs-, Vertriebs-, Wareneingangs-, Retouren-, Materialwirtschafts- und Qualitäts-management-Funktionen der Landesgesellschaft.
Durchführung und Leitung wöchentlicher Webex-Telekonferenzen mit allen
Interessenvertretern um laufende Implementierungsaktivitäten und offene
Probleme / Fragen zu besprechen.

Für die Deutsche Landesgesellschaft, Leitung der Implementierung Idoc- und xml-basieter Schnittstellen zwischen den Alt-Logistiksystemen der Landesgesellschaft und den SAP-basierten Prozessen der zentralen Logistik-Hub. Design und
Funktionstest der SAP-seitigen täglichen Bereitstellung von Lagerbeständen aller Artikel der Landesgesellschaft auf Chargenebene (sog. „Inventory Snapshot“).
Entwurf der Testfälle zur formellen Abnahme der Funktion.
Durchführung und Koordinierung der Funktions- und Abnahmetests als Webex-Telekonferenzen unter Beteiligung aller Interessensvertreter. Formelle Dokumen-tation der Abnahme-Testergebnisse.

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Testing (IT), Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), SAP IS-A, SAP IDOC, SAP LO, SAP LE, SAP QM, SAP MM, SAP SD, SAP Template, SAP Rollout, SAP Beratung (allg.), XML, IT-Support (allg.)


LE Beratung, Entwicklung
Prozessindustrie Polymers Bau, Automotive,, x
2/2011 – 7/2013 (2 Jahre, 6 Monate)
Tätigkeitszeitraum

2/2011 – 7/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Release / Module:
SAP ERP 6.0, ECC 6.0 / LE, LE-TRA, SD, MM-PUR

Beratungsunterstützung und technische Realisierung im Funktionsbereich LE (Logistics Execution) des Deutschlandweiten Roll-Outs.
Über die tägliche Betreuung der Teammitglieder hinaus wurden einige kritische Entwicklungen realisiert:

Integrierte Abbildung von Direktsendungen und Cross-Docking-Strecken über Transporte in einem Transportnetz bestehend aus Werken, Logistikpartnern, Cross-Docking-Knoten und Cross-Docking-Routen. Dies geschah über eine
eigenentwickelte Streckenermittlung mit Sonderlogik zur geographisch-optimierten Sendungsbildung.
Anpassung der Druckprogramme BOL, CMR, Ladeliste und Packliste an die neue Transportlogik.
Anbindung der SAP-Transportdaten an eingehende Schnittstellen der Transportdispositions- und Abrechnungssoftware TRANSFLOW (Erstellen Transport).

Integration einer eigenen Versandstellen- und Lagerortfindung in Kundenauftrags-bearbeitung, Bestellabwicklung und Liefererstellung über alle eingehenden und ausgehenden Logistikprozessen. Die eigenentwickelten Versandstellen- und
Lagerort-findungsregeln bieten einige zusätzliche Steuerungsparameter zur
effektiven Abbildung der Logistikprozesse unter den Zahlreichen Werken, Lager-orten, externen Dienstleistern und Logistikpartnern.

Entwicklung eines umfangreichen Migrationsprogramms zur Erstellung von Packvorschriften und Findungssätzen aus einer csv-Datei. Die Packvorschriften haben jeweils bis zu 3 Ebenen und teilten sich in Haupt- und Alternativpackvorschriften auf, die koordiniert anzulegen sind. Über eine Testlauffunktion mit Protokoll
können die Inputdaten effektiv vor dem Echtlauf bereinigt werden.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP LE-TRA, SAP MM-PUR, SAP LE, SAP MM, SAP SD, SAP Beratung (allg.), IT-Beratung (allg.), Logistik (Allg.), Transport (allg.)


Strategische Entwicklungen
Maschinenbau Energy Sector - Gasturbinen, xBerlin
6/2010 – 2/2011 (9 Monate)
Tätigkeitszeitraum

6/2010 – 2/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Release / Module
SAP ERP 6.0, ECC 6.0 / PP, MM, WM

Konzeption und Realisierung einer Integration des Fertigungsauftragdrucks mit dem eingesetzten Plot-Subsystem PLOSSYS von SEAL Systems zur sortierten Ausgabe aller Konstruktions- und Verfahrensrelevanten Dokumenten.
Im Druck-programm einer eigenen Nachrichtenart wurden zu allen relevanten
Dokumenten die DIR-daten zusammengestellt. Mittels Stücklistenauflösung Über alle Stufen wurden alle zugeordneten Dokumente sämtlicher Komponenten ident-ifiziert, inklusive Dokumentenpositionen der Stücklisten. Auf jeder Fertigungsstufe wurden ggf. verfahrensrelevante Dokumente der Arbeitspläne ermittelt. Die Liste der ermittelten Dokumente wurde einem sog. Plotjob angehängt, mit Stamping
versehen und mittels Funktionsaufruf an das Subsystem zur Ausgabe übergeben.

Konzeption und Realisierung einer Integration des Bestelldrucks zur sortierten Ausgabe aller Konstruktions- und Verfahrensrelevanten Dokumente.
Der Lösungsansatz orientierte sich größtenteils an der Funktionalität im Fertigungsauftragsdruck, mit zusätzlichen Übertragungsmöglichkeiten der Plotjobs über EDI und Email. Eine integrierte Tabellengesteuerte Exportkontrolle sorgte dafür, dass die Übertragung nur freigegebene Dokumente enthält.
Die Bestelltransaktionen wurden um ein neues Dynpro erweitert, über das der Einkaufssachbearbeiter zu den Bestellpositionen die zu übertragenden Dokumente explizit auswählen kann. Die Dokumentdaten und Selektion wurden in einer
eigenen Tabelle abgespeichert, auf die das Druckprogramm dann zugreifen kann damit nur selektierte Dokumente an den Lieferant übertragen werden.

Entwicklung, Test und Roll-Out einer integrierten SAP-seitigen Bedienung eines WM-verwalteten automatisierten Hochregallagers. Ein- und Auslagerungen im SAP WM wurden als sogenannte Fahraufträge über eine Middleware an die Lagersteuerung übergeben und mittels beidseitig kommunizierter Stati in einer Log-datenbank verwaltet. Die Kommunikation mit der Middleware erfolgte über RFC, wobei einzelne Funktionen die verschiedenen Statuswerte abbildeten.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP IM, SAP LE-WM, SAP PP, SAP MM, SAP Beratung (allg.), RFC (Remote Function Call), Rollout, Rechnergestützten Betriebsleitsystem (RBL), Dokumentenmanagement, Kommunikation (allg.)


SD Beratung, Entwicklung, Test
Warenwirschaft - Einkaufsverband - Elektro, xStuttgart
6/2009 – 3/2010 (10 Monate)
Tätigkeitszeitraum

6/2009 – 3/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Umfangreiche Unterstützung im Bereich SD bei der technischen Realisierung der Logistikimplementierung in einer SAP-Retail Umgebung.

EDI - EANCOM (EDIFACT): Realisierung der Faktura an Verkaufsstellen (INVOIC) aus SD Faktura, bestehend aus Kundeneigenen Segmentstrukturen an denen die SAP-Standardlogik durchgehend angepasst wurde. Stammdatenverteilung Debitorenstamm (DEBMAS), inklusive Kundeneigener Zusatzsegmente. Stammdatenverteilung Aktionen als Batchprogramm unter Anwendung Kundeneigener Idoc-Definition inklusive Änderungszeigerverarbeitung.

Funktionstest, Fehlerdiagnose, Korrektur und Weiterentwicklung bestehender Kundenindividueller Applikationen zur Verwaltung von Aktionen und Nachschub der Verkaufsstellen.
Entwicklung von User-Exits, Bereitstellung eigener Feldauswahlalgorithmen mit Transaktionsvarianten und Dynpro-Folgesteuerung, Integration eigener Suchhilfen, einfügen neuer Felder in Dynpros und Tablecontrols in der Auftragsbearbeitung und Fakturierung.
Entwicklung interaktiver Tools zur Verwaltung gesperrter und abgesagter Kundenaufträge unter Verwendung objekt-orientierter ALV-Tools und standard SAP BADIs.
Umfangreiches Customizing und strukturierter Funktionstest in der Realisierung der Set-Abwicklung über alle Prozessketten im SD. Sonderentwicklungen im Bereich Verfügbarkeitsprüfung und Korrelation bestätigter Mengen bei Sets.

Eingesetzte Qualifikationen

Testing (IT), SAP IDOC, SAP IS-R (SAP Retail), SAP CA-EDI, SAP SD, SAP BC-CUS (Customizing), SAP Beratung (allg.), EDI / EDIFACT, IT-Beratung (allg.), Einzelhandel (Retail), Logistik (Allg.)


Senior Consultant SAP
Diverse, Konstanz
10/2004 – offen (14 Jahre, 2 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

10/2004 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

■ realtime AG - diverse SAP Projekte (Automotive, Nahrungsmittelindustrie)

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Beratung (allg.)


Senior Consultant SAP, Co-Owner
HEADSTART Consulting, Inc., Dallas, TX
6/1995 – 12/2003 (8 Jahre, 7 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

6/1995 – 12/2003

Tätigkeitsbeschreibung

■ HEADSTART Consulting, Inc., Dallas, TX, USA

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Beratung (allg.)


Senior Consultant SAP
Origin, Dallas, TX
6/1994 – 6/1995 (1 Jahr, 1 Monat)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

6/1994 – 6/1995

Tätigkeitsbeschreibung

■ Origin Technology in Business, Dallas, TX, USA

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Beratung (allg.)


Senior Consultant SAP
SAP America, Inc., Philadelphia, Chicago
7/1991 – 6/1994 (3 Jahre)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

7/1991 – 6/1994

Tätigkeitsbeschreibung

■ SAP America, Inc.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Beratung (allg.)


Senior Consultant SAP
SAP GmbH, SAP AG, Walldorf
9/1987 – 7/1991 (3 Jahre, 11 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

9/1987 – 7/1991

Tätigkeitsbeschreibung

■ SAP AG, Walldorf, Germany

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Beratung (allg.)


Qualifikationen

Branchenerfahrung
Nahrungsmittelindustrie, High-Tech / Elektrotechnik, Automobilindustrie, Luftfahrtindustrie, Chemische Industrie, ßl & Gas, Maschinenbau, Pharma-industrie, Retail/Warenwirtschaft

IT-Erfahrung
seit 1985

Programmierung
ABAP/4 mit Dialogentwicklung (Expertenkenntnisse)

SAP-Kenntnisse

SAP-Kenntnisse
seit 1987

SAP-Zertifizierung
ASAP-Einführungsmethode
MM/PP ( 1994 SAP Partner Academy )

R/3-Erfahrung
SD ab 2.1 Expertenkenntnisse
LE ab 2.1 Expertenkenntnisse
MM ab 2.1 gute Kenntnisse
PP ab 3.0 gute Kenntnisse
WM ab 2.2 Expertenkenntnisse
LIS ab 3.0 Expertenkenntnisse
SIS ab 4.6 Expertenkenntnisse
FI/CO ab 2.2 Integrationskenntnisse
PS ab 2.2 Integrationskenntnisse
Sapscript, SAPforms ab 3.1 gute Kenntnisse
EDI, IDOC, ALE ab 4.6 gute Kenntnisse

R/2-Erfahrung
RV ab 4.1 Expertenkenntnisse
RM-MAT ab 4.1 weitreichende Kenntnisse
RM-LVS ab 4.1 gute Kenntnisse
RM-PPS ab 4.4 gute Kenntnisse
RK-E ab 5.0 gute Kenntnisse
RF ab 4.4 Grundkenntnisse

Über mich

- Zusammenfassung -

Herr R. ist seit 1987 als SAP Berater tätig - seine Erfahrung umfasst die Logistikmodule, sowie alle ihre Integrationspunkte.

Herr R. verbindet seinen technischen Verstand der zugrunde liegenden applikationsprogramme mit guten analytischen Fähigkeiten, Pragmatismus, umfangreicher Projekterfahrung und seinem Streben nach höchster Qualität um die optimale SAP Lösung zu liefern.

In seinen Projekten mit und um SAP hat Herr R. eine Vielzahl unterschiedlicher Aufgaben
realisiert - seine Projekterfahrung umfasst 14 volle Implementationen (10 in R/3, 4 in R/2).

Dabei hat er sich immer wieder als ein äußerst kreativer und selbständig denkender Experte bewährt, oder sich anpassungsfähig zeigt und sich in jeder denkbaren Projektrolle - ob technisch, analytisch, leitend oder strategisch - wohlfühlt.

Ob als Berater oder als Ratgeber seiner Teamkollegen - Herr R. zeigt sich stets
verantwortungsbewusst und ist entschlossen sein Wissen effektiv weiterzuvermitteln, sowie die
kreativen Leistungen des Projektteams wirksam in eine gemeinsame Richtung zu lenken.
Fachlicher Schwerpunkt: SAP Berater (Logistik) und Projektleiter

- Ausbildung -

Bachelor of Science - Computer Science 1987, University of Bradford, GB

SAP Certification MM/PP 1994 - SAP Partner Acedemy, Dallas, USA

- Berufliche Entwicklung -

02/2009 - heute Seniorberater SAP, Freiberuflich

2004 - 02/2009 realtime AG, Konstanz, Germany
Seniorberater SAP

1995 - 2003 HEADSTART Consulting, Inc., Dallas, TX, USA
Vice President, Seniorberater SAP

1994 - 1995 Origin Technology in Business, Dallas, TX, USA
Seniorberater SAP

1991 - 1994 SAP America, Inc.
Seniorberater SAP, Projektmanager

1987 - 1994 SAP AG, Walldorf, Germany
SAP Berater

1985 - 1986 IBM Information Services, Ltd., Portsmouth, UK
Praktikum

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
1662
Alter
54
Berufserfahrung
31 Jahre und 1 Monat (seit 10/1987)
Projektleitung
10 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »