Java Software Entwicklung

freiberufler Java Software Entwicklung auf freelance.de
Verfügbarkeit einsehen
Nähe des Wohnortes
de  |  en
75€/Stunde
22587 Hamburg
23.05.2020

Kurzvorstellung

Erfahrener Software Entwickler mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Software Lösungen auf Basis der Java Plattform.

Auszug Referenzen (2)

"M. Z. erfüllte an ihn gestellten Anforderungen im Bereich von SCRUM Coaching und Softwareentwicklung stets zu unserer vollsten Zufriedenheit."
Lead Software Entwickler, SCRUM Coach
Ventzislav Botev
Tätigkeitszeitraum

2/2019 – 10/2019

Tätigkeitsbeschreibung

 Entwicklung einer Lösung zur Anbindung eines bestehenden Android Frontends an ein legacy AS-400 RPG Backend System
- Leitung eines verteilten Entwicklerteams (Hamburg, Hürth) bestehend aus 8 Entwicklern
- Einführung agiler Entwicklungsmethoden und Werkzeuge (SCRUM, JIRA, Slack)
- Auswahl des Technologiestacks
- Technische Gesamtverantwortung

Eingesetzte Qualifikationen

MongoDB, Continuous Delivery (CDE), Kontinuierliche Integration (CI), SCRUM, Git, Gradle, Java (allg.), Jira, Spring


"Herr Z. hat für uns ein halbes Jahr lang an einem neuen Software-Projekt mitgearbeitet. Die Zusammenarbeit war konstruktiv, sein Beitrag tadellos."
Software Entwickler
Frank Brennecke
Tätigkeitszeitraum

10/2018 – 1/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung eines Leitstands zur Steuerung von Drohnen

Eingesetzte Qualifikationen

PostgreSQL, JUnit, Spring, JavaScript, Kotlin, Vue.js

Ich biete

IT, Entwicklung
  • Java (allg.)
  • Spring
  • MongoDB
  • Vue.js
  • Kotlin

Projekt‐ & Berufserfahrung

Software Entwickler
Adference GmbH, Lueneburg
11/2019 – 4/2020 (6 Monate)
IT & Entwicklung
Tätigkeitszeitraum

11/2019 – 4/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Programmierung von neuen Features für ein Softwaresystem für Anzeigenoptimierung bei Amazon und Google

Eingesetzte Qualifikationen

Docker, Gradle, Hibernate (Java), Java (allg.), Jenkins, Python, Spring, Amazon Web Services (AWS), Google Adwords


Lead Software Entwickler, SCRUM Coach
Brunata Metrona GmbH, Hamburg
2/2019 – 10/2019 (9 Monate)
Versorgungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

2/2019 – 10/2019

Tätigkeitsbeschreibung

 Entwicklung einer Lösung zur Anbindung eines bestehenden Android Frontends an ein legacy AS-400 RPG Backend System
- Leitung eines verteilten Entwicklerteams (Hamburg, Hürth) bestehend aus 8 Entwicklern
- Einführung agiler Entwicklungsmethoden und Werkzeuge (SCRUM, JIRA, Slack)
- Auswahl des Technologiestacks
- Technische Gesamtverantwortung

Eingesetzte Qualifikationen

MongoDB, Continuous Delivery (CDE), Kontinuierliche Integration (CI), SCRUM, Git, Gradle, Java (allg.), Jira, Spring


Software Entwickler
OECON Products & Services GmbH, Remote
10/2018 – 1/2019 (4 Monate)
IT & Entwicklung
Tätigkeitszeitraum

10/2018 – 1/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung eines Leitstands zur Steuerung von Drohnen

Eingesetzte Qualifikationen

PostgreSQL, JUnit, Spring, JavaScript, Kotlin, Vue.js


Java Entwickler
Health AG, Hamburg
12/2017 – 9/2018 (10 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

12/2017 – 9/2018

Tätigkeitsbeschreibung

- Portierung eines J2EE Services zu Spring Boot
- Anbindung MongoDB
- Entwicklung einer neuen Anwendung (Hea Ratio) zur Optimierung der Rechnungsstellung von Zahnärzten mit Methoden der KI.
- Einführung und Pflege von Test Frameworks (Spock, Cucumber)

Eingesetzte Qualifikationen

MongoDB, J2SE (Java SE), Spring, SOAP (Simple Object Access Protocol), AngularJS, MTOM (SOAP Message Transmission Optimization Mechanism), React (JavaScript library), Representational State Transfer (REST)


Java Entwickler
Vattenfall Energy Trading, Hamburg
10/2016 – 11/2017 (1 Jahr, 2 Monate)
Versorgungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

10/2016 – 11/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeiten:
Implementierung neuer Features und Pflege vorhandener Server- und Clientkomponenten für eine Handelsplattform im erneuerbare Energien Sektor

Laufzeitumgebung:

- Java 6-8
- Oracle Weblogic Server
- MyBatis SQL Mapping
- Oracle DBMS
- Cassandra
- Sping
-Spring Remoting
-Sping Boot -
Swing Frontend

Eingesetzte Qualifikationen

Java (allg.), Spring


SCRUM Master / Java Entwickler
DACHS GmbH, Schwerin
8/2016 – 9/2016 (2 Monate)
Versorgungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

8/2016 – 9/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeiten:
- Steuerung eines SCRUM Teams als Scrum Master
- Backlog grooming mit Product Owner
- Sprint Planung
- Planung und Durchführung der SCRUM Meetings (Daily, Retrospektive, Planungsmeetings)
- Implementierung von Serverkomponenten mit Java und Karaf

Laufzeitumgebung:

- Java 8
- Apache Karaf OSGI Container
- Hibernate ORM
- Oracle und andere relationale Datenbanken
- REST basierte Kommunikation
- Angular JS Frontend
- Hexagonales Architekturdesign

Eingesetzte Qualifikationen

SCRUM, Java (allg.)


Senior Java Developer
Gooodgame Studios, Hamburg
9/2015 – 8/2016 (1 Jahr)
Computerspiele
Tätigkeitszeitraum

9/2015 – 8/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeiten:
• Entwicklung von Serverfeatures des browserbasierten Computerspiels „Legends Of Honor“ mit Java 8, Protobuf Kommunikation, Flash Client, MySQL Datenbank

Erläuterung: Goodgame Studios ist eine der führenden deutschen Spieleentwicklungsstudios. Mit den Hits „Goodgame Empire“ und „Empire 4K“ ist es gelungen auch international im Bereich Free-To-Play Browser Spiele Aufmerksamkeit zu erregen. Ziel des neuen Spiels „Legends Of Honor“ ist es den Erfolg von „Empire“ zu wiederholen und nachhaltig zum Unternehmenserfolg beizutragen. Meine Aufgabe bestand darin, Spielefeatures in Java in den Gameserver zu implementieren.

Eingesetzte Qualifikationen

mySQL, Hardware Entwicklung, Java (allg.), ActionScript / Flash, Kommunikation (allg.), Forschung & Entwicklung (allg.)


Senior Entwickler
DVT-Durban, Kapstadt
10/2014 – 6/2015 (9 Monate)
Bildungssoftware
Tätigkeitszeitraum

10/2014 – 6/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeiten:
• Weiterentwicklung einer bestehenden Lösung zur Kollaboration von Lehrern und Schülern in einem
virtuellen Klassenzimmer (SMART Amp)
• Konzeption einer Lösung zur Web basierten Zusammenarbeit an einem SMART board (SMART
KAPP)
Laufzeitumgebung:
• Vert.x 2.0, Java 8, Javascript, Websockets
• MongoDB (MMS)
• Redis Pubsub
• GAE, AWS
• O-Auth
Erläuterung:
SMART ist ein führender Anbieter von interaktiven Tafeln (SMART Boards). Ziel von SMART Amp ist es,
interaktive Lerninhalte für Lehrer und Schüler bereitzustellen und mit Hilfe der SMART Hardware in einem
modernen Klassenzimmer erlebbar zu machen.
Ziel des Projektes SMART Amp ist es, den Zugang und die Übermittlung von Nachrichten zwischen den
angeschlossenen Geräten zuverlässig und performant zu gewährleisten. Dazu müssen verschiedene verteilte
Dienste (Anmeldung/Berechtigung, Persistenz, Gruppen- bzw. Klassenzugehörigkeit etc.) so integriert
werden, dass es keine spürbare Beeinträchtigung der Nutzererfahrungen (Latenz) gibt.
Alle Dienste sind in der Cloud (AWS oder GAE) verortet.

Eingesetzte Qualifikationen

BOARD, Hardware Entwicklung, SAP RE-IS, Java (allg.), MMS (Multimedia Messaging Service), JavaScript, Benutzerschnittstelle / Mensch-Maschine-Schnittstelle (MMS)


Senior Java EE Entwickler
Naspers, Kapstadt
7/2014 – 9/2014 (3 Monate)
Medienbranche
Tätigkeitszeitraum

7/2014 – 9/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeiten:
• Neuentwicklung einer e-Commerce (B2P und B2C) Plattform für Procurement
• Technische Konzeption und Implementierung von JEE Komponenten gemäß der
Anforderungsspezifikationen
• Konzeption und Implementierung einer öffentlichen REST-basierten Web-Schnittstelle (API) für
Anwender
• Implementierung der Persistens-Schicht und der Geschäftslogik in JEE7
• Enge Zusammenarbeit mit dem Frontend Team (PHP)
Laufzeitumgebung:
• Java EE 7 (JBoss)
• MySQL Relationale Datenbank
• PHP Frontend
• Cloud Hosting auf Amazon Elastic Cloud
Erläuterung:
Naspers ist eines der größten Medienhäuser der BRICS Staaten. Es ist mit seinen eCommerce Anwendungen
in sich entwickelnden Märkten sehr erfolgreich. Der Markt für Online Shopping entwickelt sich in Südafrika –
dem Heimatmarkt von Naspers – allerdings sehr langsam. Dies liegt an fehlender bzw. nur rudimentär
vorhandener Lieferinfrastruktur.
In dem Projekt ging es um die Nutzbarmachung der vorhandenen Lagerkapazitäten im Zeitungssektor für das
Procurement von Onlineshops. Anbietern von Online Shops soll es möglich gemacht werden, die
vorhandenen Kapazitäten für Lieferdienste (Auslieferung, Reklamation, Rücksendung) zu nutzen. Zu diesem
Zweck wurde eine öffentliche Schnittstelle geschaffen, die Anbietern jeder Größe Zugang zum Liefernetzwerk
von Naspers ermöglicht.
Meine Aufgabe war es diese Schnittstelle konzeptionell zu entwickeln und zu implementieren und eine
entsprechende Anwendung zu schaffen, die diese Schnittstelle bedient und mit den Lieferdiensten und
Lagerstätten kommuniziert. Dabei musste auf die lokalen Gegebenheiten (geographische Verteilung,
Dienstzeiten etc.) geachtet werden.
Eine besondere Herausforderung war der Wunsch der Geschäftsleitung nach Cloudhosting und dynamischer
Skalierung.

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle Business Intelligence Enterprise Edition Plus (OBIEE+), mySQL, Betriebssysteme (allg.), jboss, J2EE (Java EE), Java (allg.), Hosting, PHP, Lastenheft / Pflichtenheft / Anforderungsspezifikation, Technische Konzeption, Medien (allg.), Beschaffungsmanagement, Handel (allg.), E-Commerce


Senior Java Entwickler
Rightshift, Kapstadt
10/2013 – 6/2014 (9 Monate)
Online Spiele
Tätigkeitszeitraum

10/2013 – 6/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeiten:
• Implementierung der Backend Komponenten für neue Spielelemente (Meta Game) für ein Online
Casino Spiel
• Entwicklung REST-basierter Webservices und Webservice Clients mit Spring MVC und Rabbit MQ
Nachrichtenverarbeitung
• Persistierung von Spielständen und Metagame Informationen in Couchbase/Memcache Datastore
Laufzeitumgebung:
• Java SE 7
• Rabbit MQ Cluster für Nachrichtenübermittlung
• Couchbase Cluster mit Memcached als Persistenz-Schicht
• Ant/Ivy später Maven/Jenkins CI
Erläuterung:
Als Anbieter von Online Casino Spielen ist Righshift in der Branche weltweit bekannt. Besondere Berühmtheit
erlangte es mit der sehr erfolgreichen Plattform Clickfun Casino auf Facebook.
Das Projekt in dem ich beschäftigt war, ist eine komplette Neuentwicklung von Clickfun, angereichert mit
einem sogenannten Metagame, welches die Elemente der einzelnen Casinospiele kombiniert und um
sogenannte Social Gaming Komponenten erweitert.
Mein Aufgabenbereich umfasste die technische Konzeption und Implementierung der Anforderungen an das
Metagame.
Ich habe mich auch verdient gemacht indem ich durch Eigeninitiative den Build Prozess von Ant/Ivy auf
Maven/Jenkins umgestellt habe. Dieses Modell wurde danach auch von anderen Entwicklungsteams
angenommen.

Eingesetzte Qualifikationen

Betriebssysteme (allg.), Spring, J2SE (Java SE), Java (allg.), Webservices, Technische Konzeption, Forschung & Entwicklung (allg.)


Senior Java EE Entwickler
Sungard Systems South Africa, Kapstadt
10/2012 – 9/2013 (1 Jahr)
Banken
Tätigkeitszeitraum

10/2012 – 9/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeiten:
• Implementierung von JEE Komponenten im Bereich der Risikoanalyse von Börsenindexen
• Entwicklung REST-basierter Webservices
• EJB 3
• JPA Persistent Entitäten
• Benutzeroberflächen mit VAADIN und Javascript
Laufzeitumgebung:
• JBoss 7 und WAS 8 Applikationsserver
• MS SQL Server Datenbank
• Active Directory
• Maven/Hudson CI
Erläuterung:
Sungard Systems ist ein Anbieter von Analysen von Indexdaten wie DAX, NASDAQ, Bloemberg und anderen.
Die Analysen sind Entscheidungshilfen, für meist institutionelle Anleger (Investmentbanken, Versicherungen
etc.), für kurz-, mittel-, und langfristige Investitionen am Kapitalmarkt.
In dem Projekt ging es um die Entwicklung verschiedener Module zur Dateneingabe und -validierung durch
den Anwender - d.h. die Auswahl der gewünschten Indizes, Investitionsziele und Risikokennzahlen - und die
Bereitstellung und Visualisierung der Analyseergebnisse.
Meine Aufgabe als Senior Entwickler war es die Module gemäß der Kundenspezifizierung, in Absprache mit
den Architekten bis zur Produktionsreife zu implementieren. Dabei war ich von der technischen Spezifikation
der Persistenz-Schicht, bis zur Benutzeroberfläche an jedem Entwicklungsschritt beteiligt.
Gleichzeitig war ich auch mitverantwortlich die Projektteams in London und Kapstadt zu koordinieren und bin
regelmäßig zwischen beiden Standorten gependelt.

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle Business Intelligence Enterprise Edition Plus (OBIEE+), Microsoft SQL-Server (MS SQL), jboss, Active Directory, J2EE (Java EE), Java (allg.), EJB (Enterprise JavaBeans), User Interface (UI), Webservices, JavaScript, Risikomanagement, Aktienhandel, Investition / Desinvestition, Versicherungen (allg.), Forschung & Entwicklung (allg.)


Software Architekt
Rechenzentrum der Finanzverwaltung Nordrhein-Westf, Duesseldorf
8/2009 – 9/2012 (3 Jahre, 2 Monate)
Öffentliche Verwaltung
Tätigkeitszeitraum

8/2009 – 9/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeiten:
• Erstellung von Architekturdokumentationen in Form von White Papers und Green Papers
• Risikoanalysen im Bereich Migration und Parallelbetrieb von Host und/oder Applikationsserver
Umgebungen
• Federführung und Teamleitung bei der Untersuchung von Performancerisiken innerhalb des
Vorhabens KONSENS sowohl auf technischer als auch auf organisatorischer Ebene (ITIL Konformität
und Brückenbau V-Modell vs. ITIL)
• Erstellung sowie Qualitätssicherung von Lasten- und Pflichtenheften
• Entwicklung einer Integrationsplattform für bundesweit vereinheitlichte Steuererhebungsverfahren
• Auswahl von Technologien und Methoden im Java Umfeld
• Federführung bei der Erstellung von Ausschreibungsdokumenten für eine Ausschreibung eines Java
Applikationsservers (Bestimmung des Ausschreibungsverfahrens, Erstellung der
Ausschreibungskriterien)
• Präsentation von Arbeitsergebnissen und Konzepten innerhalb verschiedener KONSENS Gremien
(CIO Ebene bis technische Ebene)
Laufzeitumgebung:
• Heterogenes Umfeld im Host (z/OS, BS2000) und Applikationsserverumfeld (Oracle, JBoss)
• Oracle Datenbanken und ISAM Datenhaltung
• Bundesweit verteilte Entwicklung und Einsatz der Softwarekomponenten
Erläuterung:
Das Vorhaben KONSENS ist ein durch Bund und Länder gemeinsam getragenes Verwaltungsabkommen
welches die Vereinheitlichung der Steuersoftware in Deutschland zum Ziel hat. Die Federführung liegt
gemeinschaftlich bei 5 sogenannten Steuerungsgruppenländern (NRW, Bayern, Baden-Württemberg, Hessen
und Niedersachsen).
Mein Arbeitsbereich lag innerhalb der Architektursteuerung. Diese ist eine KONSENS übergreifende
Arbeitsgruppe unter Federführung des Landes NRW. Die Aufgaben der Architektursteuerung liegen
hauptsächlich im Bereich der technischen und funktionalen Architektur der KONSENS Software. Es werden
Festlegungen getroffen zu Architekturparadigmen (SOA) und deren technische Umsetzung in der
Programmierung.
Meine Hauptaufgaben waren die Entwicklung einer Architekturblaupause zur funktionalen Sicht der
KONSENS Architektur und die Analyse der Performancerisiken innerhalb des Vorhabens. Hierzu habe ich
verschiedene Maßnahmen zur Reduzierung der Performancerisiken erarbeitet die innerhalb des Gremiums
Architektursteuerung positiv aufgenommen wurden und denen zugestimmt wurde.
Weiterhin war ich federführend zuständig bei der Erarbeitung eines Kriterienkatalogs für eine EU weite
Ausschreibung eines Java Applikationsservers. Darin wurde das Ausschreibungsverfahren ebenso festgelegt
wie die Kriterien der Teilnehmer (Teilnahmewettbewerb) und der Leistungsbeschreibung.

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle (allg.), ISAM, ITIL, z/OS, BS2000/OSD, Projektleitung / Teamleitung (IT), Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), jboss, Java (allg.), Migration, SOA (Serviceorientierte Architektur), Konzeption (IT), Qualitätsmanagement (allg.), Moderation, Forschung & Entwicklung (allg.)


J2EE Architekt
Metropolitan Health Group, Kapstadt
2/2008 – 7/2009 (1 Jahr, 6 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

2/2008 – 7/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeiten:
• Aufbau einer JEE Konformen Plattform für die Migration bestehender Geschäftsprozesse von COBOL
und Powerhouse zu Java
• Erstellung von Fachkonzepten und Prototypen von J2EE Komponenten auf Basis von JBoss
• Anbindung bestehender Legacy Systeme (COBOL, Powerhouse)
• Entwicklung und Pflege einer Datenzugangskomponente mit JPA (Hibernate) für die verteilten
Datenbanken (XA, 2PC)
• Wissenstransfer in die Fachabteilungen
• Training und Mentoring für Junior und Midlevel Entwickler
Laufzeitumgebung:
• HPUNIX, AIX,Linux und Windows Server (COBOL und Powerhouse) im Legacy Bereich (VM Cluster)
• Verteilte Sybase Datenbanken
• CentOS Linux und JBOSS 4.3 EE Cluster (JDK 1.6), Postgresql 8.3 für nicht geschäftsbezogene
Daten
• jBPM Workflow, EJB3, JPA Hibernate, XA, 2PC, JCA 1.5, JAXWS
Training:
• Tägliches Gruppentraining (1 Stunde) - Verteilte Umgebungen, Sinn und Zweck von J2EE
• Individuelles Mentoring auf Ad Hoc Basis
Erläuterung:
Bei dem Projekt ging es um die Migration eines Großteils der Geschäftsprozesse hin zu einer JEE-konformen
Implementierung. Die bisherige Architektur genügte den Ansprüchen der Geschäftsleitung nicht mehr, da
bestimmte Anforderungen nur unter sehr großem Aufwand realisiert werden können. Die Kosten für
Aufrechterhaltung und insbesondere Weiterentwicklung des Geschäftsbetriebs waren zu hoch und bedingten
eine technische Neuorientierung.
Meine Aufgabe war es diesen Prozess beratend zu begleiten und darauf zu achten, dass technische
Standards und „Industry Best Practices“ eingehalten wurden und der bestehende Geschäftsbetrieb nicht zu
stark gestört wurde. Gleichzeitig war ich dafür verantwortlich zu gewährleisten, dass der Wissenstransfer in
die Fachabteilungen anhand von Blueprint Prototypen und Training effektiv von statten geht.
Meine Kompetenzen waren weitreichend in Bezug auf die benutzten Technologien und die Einführung von
technischen Neuerungen sowie die Verwendung von Entwurfsmustern.

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle Business Intelligence Enterprise Edition Plus (OBIEE+), PostgreSQL, Sybase, Windows Server (allg.), Betriebssysteme (allg.), AIX, SAP IS-AD, jboss, Cobol, Hibernate (Java), J2EE (Java EE), Java (allg.), Migration, Hibernate (Framework), Prozess- / Workflow


J2EE Entwickler
Old Mutual, Kapstadt
8/2007 – 1/2008 (6 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

8/2007 – 1/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeiten:
• Entwicklung von EJB's und JCA 1.5 Connectoren zur Integration verschiedener Workflow- und
Dokumentenmanagementsysteme in einer heterogenen Umgebung
• Entwicklung eines Datenmodells (Oracle 10g)
• Entwicklung von EJB's fuer Oracle Application Server 10g (JDK 1.5, EJB3, JPA Toplink)
• Entwicklung von Connectoren fuer Dokumentum (Dokumentenmanagement), AWD (Workflow),
hauseigene Kundenverwaltung, hauseigene Dokumentenmanagement Anwendung
Zielplattform:
• Oracle 10g Applikationsserver
• IBM MQ Messaging
• Oracle 10g Datenbank
• SUN Solaris (Sparc)
• AIX
Entwicklungsumgebung:
• Oracle JDeveloper IDE
• MS Windows 2000
Erläuterung:
Bei dem Projekt ging es um die Konsolidierung verschiedener Dokumenteneingangsströme in den
vorhandenen Geschäftsprozess. Die größte Herausforderung war das Einhalten einer vorgegebenen
Datendurchsatzrate bei hoher Latenzzeit der angebundenen Legacy Systeme.
Besonderes:
Letzten Endes konnten die Projektziele nicht vollständig erreicht werden, da der vorgegebene Datendurchsatz
wegen zu hoher Latenzzeiten der vorhandenen Altsysteme nicht erreicht werden konnte. Das Projekt wurde
trotzdem abgenommen da eine vollständige Analyse der erkannten Problemstellen übergeben wurde und der
Auftraggeber später in der Lage war durch Weiterentwicklung der angezeigten Problemstellen
zufriedenstellende Durchsatzraten erreichen konnte.

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle (allg.), Oracle Solaris (SunOS), Microsoft Windows (allg.), AIX, Oracle Application Server (OC4J), IBM WebSphere Application Server (WAS), J2EE (Java EE), Prozess- / Workflow, Creo Elements/Pro (Pro/ENGINEER, Pro/E, ProE), Dokumentenmanagement, Forschung & Entwicklung (allg.)


Team Leiter
Mortgage SA, Kapstadt
6/2006 – 6/2007 (1 Jahr, 1 Monat)
Banken
Tätigkeitszeitraum

6/2006 – 6/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeiten:
• Implementierung von J2EE Komponenten im Oracle Umfeld (Oracle E-Business Suite 9g)
• Anpassung der Datenerfassung für die Integration in neu zu entwickelnde SOA (Eigenentwicklung des
Kunden auf Basis der Oracle E-Business Suite)
• Team Management (Aufgabenverteilung, Leistungsbewertung, Coaching und Mentoring)
• Einführung von Agilen Methoden (XP, Scrum) in den Entwicklungsprozess
• Durchführung und Protokollierung von Testreihen im SOA Prototypen (Funktionstests,
Belastungstests, Profiling)
Zielplattform:
• Oracle E-Business Suite (JDK 1.4, EJB 2.1, JSP, Struts 2, DAO/DTO, JMS, Oracle Portal)
• Red Hat Enterprise Linux
Entwicklungsumgebung:
• Red Hat Linux (Fedora), Oracle JDeveloper
Erläuterung:
Die Initiative des Kunden eine Service Orientierte Architektur aufzubauen erforderte eine weitreichende
Neuimplementierung der bestehenden Datenerfassungssoftware. Meine Aufgabe war es das Team, welches
mit der Umsetzung betraut war, zu leiten und technisch zu beraten. Die Aufgabe wurde erfolgreich umgesetzt
auch wenn bei Projektübergabe die SOA selber nicht fertig gestellt war. Die Testreihen innerhalb des SOA
Prototypen (BPEL, Oracle Portal, Service Bus) liefen jedoch zufriedenstellend und das Projekt konnte
erfolgreich übergeben werden.

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle (allg.), DAO (Data Access Objects), Red Hat Enterprise Linux (RHEL), Fedora, SCRUM, Projektleitung / Teamleitung (IT), Testing (IT), BPEL, J2EE (Java EE), EJB (Enterprise JavaBeans), SOA (Serviceorientierte Architektur), Java Message Service (JMS), Struts, Oracle Portal, JSP (Java Server Pages)


J2EE Entwickler
Telkom Suedafrika, Kapstadt
5/2006 – 5/2006 (1 Monat)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

5/2006 – 5/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeiten:
• Entwicklung von EJB 2.1 Enterprise Java Beans fuer bestehendes WOM System
• Bugfixes und neue Features
Zielplattform:
• BEA Weblogic Application Server 9, JRun 3
• SUN Solaris (SPARC), AIX
Entwicklungsumgebung:
• Eclipse,BEA Workshop, Windows XP

Eingesetzte Qualifikationen

Windows XP, Oracle Solaris (SunOS), AIX, J2EE (Java EE), Java (allg.), EJB (Enterprise JavaBeans), Eclipse, Weblogic (Oracle), Rechnergestütztes Betriebsleitsystem (RBL), Forschung & Entwicklung (allg.)


Java Entwickler
Intec Telecom Systems, Kapstadt
5/2005 – 4/2006 (1 Jahr)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

5/2005 – 4/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeiten:
• Entwicklung von Geschäftslogik und GUI für "Intec Interconnect V7" auf Basis von J2SE (JDK 1.4)
• GUI Entwicklung mit Swing
• Entwicklung eines Prototypen für eine Portierung des Produkts in eine J2EE Umgebung unter
Beachtung von NGOS Konformität
Zielplattform:
• MS Windows (CITRIX Cluster)
• Oracle 9g Datenbank
• RMI/CORBA Middleware
• JDBC Datenbank Anbindung
• JBoss 4 Applikationsserver für Prototypenentwicklung
Entwicklungsumgebung:
• MS Windows XP
• Eclipse IDE
• Borland JBuilder
Erläuterung:
Meine Hauptaufgabe war innerhalb der normalen Produktentwicklung verschiedene GUI Komponenten mit
Hilfe des Borland JBuilders zu erstellen, zu testen und in den Releasezyklus einzuordnen. Meine Erfahrungen
im J2EE Umfeld und die geplante Neuorientierung einiger Kunden hin zu einer NGOSS Konformen Architektur
führten zu dem Entschluss einen J2EE konformen Prototypen des Produktes „Interconnect“ zu entwickeln. Die
Federführung lag bei mir. Zusammen mit einem Team von 3 Entwicklern gelang es uns innerhalb von 3
Monaten den Prototypen erfolgreich zu implementieren und der Entwicklungsleitung zu präsentieren.

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle (allg.), JDBC (Java Database Connectivity), Windows XP, Microsoft Windows (allg.), jboss, J2EE (Java EE), J2SE (Java SE), Java (allg.), Eclipse, Migration, CORBA, User Interface (UI), Architektur (allg.), Produkt- / Sortimentsentwicklung, Forschung & Entwicklung (allg.)


Senior Software Engineer
Accenture Technology Solutions, Manchester
9/2004 – 4/2005 (8 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

9/2004 – 4/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Taetigkeiten:
• Entwicklung von Features innerhalb eines bestehenden SOA Frameworks auf Basis von J2EE 1.3
und XML
• Bugfixes, Fehleranalyse
• Entwicklung von Belastungs- und Stresstests
Zielplattform:
• HPUnix, AIX
• Oracle 9 Applikationsserver (EJB 2.0, JDK 1.3)
• Oracle 9g Datenbank
Entwicklungsumgebung:
• Websphere Application Developer (WSAD)
• MS Windows NT

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle (allg.), Hardware Entwicklung, Microsoft Windows (allg.), AIX, WebSphere, XML, Software engineering / -technik, J2EE (Java EE), EJB (Enterprise JavaBeans), SOA (Serviceorientierte Architektur), Forschung & Entwicklung (allg.)


Berater für UML
London Bridge Software, London
6/2004 – 8/2004 (3 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

6/2004 – 8/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Taetigkeiten:
• Erstellung einer detaillierten Geschäftsprozessanalyse für die Neuentwicklung einer Risikoermittlungsund
Managementsoftware auf Basis von Basel 2 und Sarbeynes Oxley
• Darstellung der entwickelten Prozesse in UML
• Ableitung einer Softwarespezifikation aus den entwickelten Prozessen
• Modellierung von BPM Diagrammen (UML2), Aktivitätsdiagrammen, Sequenz- und
Klassendiagrammen
• Erstellung von Anwendungsfallbeschreibungen nach Alistair Cockburn
Zielplattform:
• Nicht weiter spezifizierte J2EE Umgebung
Entwicklungsumgebung:
• MS Windows XP
• Enterprise Architect
• MS Office

Eingesetzte Qualifikationen

Windows XP, Microsoft Windows (allg.), Enterprise Architect (EA), UML, J2EE (Java EE), IT-Beratung (allg.), Architektur (allg.), Creo Elements/Pro (Pro/ENGINEER, Pro/E, ProE), Management (allg.), Prozessberatung, Basel II / Basel III, Forschung & Entwicklung (allg.)


Workflow Entwickler
London Bridge Software, Kapstadt
3/2004 – 5/2004 (3 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

3/2004 – 5/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeiten:
• Analyse und Optimierung der Geschaeftsprozesse zur Kreditvergabe
• Implementierung von Geschaeftsprozesses mit Hilfe der Programmiersprache Vectus Basic
Zielplattform:
• Vectus
Entwicklungsumgebung:
• Vectus Basic
• MS Windows
• MS Visio

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Windows (allg.), BASIC (Beginner’s All-purpose Symbolic Instruction Code), Prozess- / Workflow, Creo Elements/Pro (Pro/ENGINEER, Pro/E, ProE), Forschung & Entwicklung (allg.)


Berater (Java, Netzwerke)
Syntell Business Solutions, Kapstadt
10/2002 – 2/2004 (1 Jahr, 5 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

10/2002 – 2/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Tätigkeiten:
• Entwicklung einer Kampagnenmangement Software für Inbound Callcenter
• Entwicklung eines Ticketing Systems zum Fehlermanagement in Wide Area Networks
• Training im Bereich Java Programmierung
• Training im Bereich Netzwerk Monitoring und Fehlermanagement
• Beratung im Bereich Software Aquise
Zielplattform:
• Tomcat Applikationsserver
• Servlet API 2.1
• MySQL 4 Datenbank
• RedHat Linux 6
• Java Swing
Entwicklungsumgebung:
• MS Windows 2000
• RedHat Linux 6
• Netbeans IDE

Eingesetzte Qualifikationen

mySQL, Linux (Kernel), Microsoft Windows (allg.), Apache Tomcat, NetBeans, Java (allg.), Telekommunikation / Netzwerke (allg.), Schulung / Training (IT), IT-Beratung (allg.), Rechnergestütztes Betriebsleitsystem (RBL), Call Center, Forschung & Entwicklung (allg.)


Qualifikationen

• Entwicklung von verteilten, hoch-konkurrenten Webanwendungen (Online Gaming, Kollaborationssoftware) in der Cloud (AWS, GAE)
• Java (JDK 1.2 - 11)
• Spring Boot, Spring MVC
• REST-basierte Webservices
• Relationale Datenbanken (Oracle, Sybase, PostgreSQL, MySQL) und ORM
• Nichtrelationale Datenbanken (Couchbase, MongoDB)
• Nachrichtensysteme (Redis, Rabbit MQ, Vert.x)
• Agile Methoden (SCRUM, XP), Testgetriebene Entwicklung
• Phython
•. Kotlin
•. Groovy

Über mich

Erfahrener Software Entwickler mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von
Software Lösungen auf Basis der Java Plattform.
Experte in der Programmierung, Analyse und Integration von Java basierten Lösungen sowohl in
existierenden Infrastrukturen als auch in der Neuentwicklung. Erfahrung als Programmierer, technischer Projektleiter und Team Leiter.

Internationale Erfahrung mit Großkunden wie zum Beispiel Barclays Bank in Großbritannien, Old Mutual in Südafrika und die Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen (Vorhaben KONSENS).

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Muttersprache)
Reisebereitschaft
Nähe des Wohnortes
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
2189
Alter
45
Berufserfahrung
17 Jahre und 8 Monate (seit 09/2002)
Projektleitung
3 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »