Projektmanager, Prozessberater, Business Analyst, Management Berater für digitale Transformation

freiberufler Projektmanager, Prozessberater, Business Analyst, Management Berater für digitale Transformation auf freelance.de
Referenz
offline
Verfügbarkeit einsehen
Nähe des Wohnortes
de  |  en
auf Anfrage
80796 München
23.02.2020

Kurzvorstellung

[...] has strong experience in Project and IT-Management as well as in business analysis and business process redesign. Expert for digital transformation.

Auszug Referenzen (1)

"Herr P. hat unser Projekt zugleich sehr zielgerichtet und kollegial geführt. Gerne wieder."
Gesamtprojektleitung für den Aufbau eines neuen Systems zur Abwicklung eines Ker
Peter Kühn, IT4IPM
Tätigkeitszeitraum

5/2016 – 5/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Aufbau eines fachlichen und eines technischen Teams, Definition eines Projektvorgehens, aussteuern des Projektes und berichten an die Programmleiterin

Rolle:
• Gesamtprojektleiter

Aufgaben:
• Team Setup: Aufbau von 2 Teams, anheuern von externen Dienstleistern und internen Projektmitarbeitern
• Definition eines Vorgehensmodells
• Aussteuern des technischen und fachlichen Projektleiters sowie der Teams
Anforderungsmanager und Testmanager
• Erstellung des Projektplanes und Abstimmung mit anderen Projekten im Programm sowie den Teams und weiteren Stakeholdern im Rahmen eines Abhängigkeitsmanagements
• Budgetplanung, Budgetbeschaffung und Kostenkontrolle
• Leistungskontrolle und Qualitätssicherung
• Ressourcenmanagement
• Risikomanagement und Szenario-Planung
• Projektdokumentation und Vorbereitung von Entscheidungsgrundlagen
• Konfliktmanagement
• Präsentation und Abstimmung im Projektlenkungsausschuss

Methoden / Technologien:
• Prince2 Projektmanagement und das hausinterne Projektmanagementhandbuch
• Release Management, Changemanagement, Lieferantensteuerung
• Risikomanagement
• PLANTA, MS Office

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), Projektmanagement (IT), Release Management, SCRUM, Transformation Management, Unternehmensberatung, Schulung / Coaching (allg.), Kanban

Ich biete

Management, Unternehmen, Strategie
  • Transformation Management
  • PRINCE2
  • Prozessmanagement
  • Business Analyse
  • Proof of Concept (POC)
IT, Entwicklung
  • Projektmanagement (IT)
  • Agile Entwicklung
  • Release Management
  • Enterprise Architect (EA)
  • Prozess- / Workflow

Projekt‐ & Berufserfahrung

Berater Digitale Transformation / Building Information Modelling
Kundenname anonymisiert, München
10/2019 – 12/2019 (3 Monate)
Öffentliche Verwaltung
Tätigkeitszeitraum

10/2019 – 12/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Analyze the chances of the Building Information Modelling (BIM) methodology for the public sector, derive a process map and multiple tool chains. Setup a showcase system and motivate relevant stakeholders to test the benefits.

Eingesetzte Qualifikationen

Prozessmanagement, Proof of Concept (POC), Strategische Unternehmensplanung, Kommunikationsstrategie


Projektleiter & Berater Digitale Transformation
Kundenname anonymisiert, München
8/2018 – 9/2019 (1 Jahr, 2 Monate)
IT & Entwicklung
Tätigkeitszeitraum

8/2018 – 9/2019

Tätigkeitsbeschreibung

02/2019-09/2019 Manage projects to implement artificial intelligence technology in existing core processes. Manage external suppliers. Cross-functional alignment, End2End responsibility.
02/2019-09/2019 (in parallel) Manage a tender to find the best fitting partner for implementing new core business processes. Identify new business cases and challenge new business models.
08/2018–02/2019 Manage projects to digitalize the core business processes. Use agile methodology & agile leadership style. Lead teams to create functional specifications, technical blueprints and RfP documents for the new operational core system, manage a proof of concept for AI technology as well as a study for radical UI/UX improvements

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung, IT-Beratung (allg.), IT-Strategieberatung, Projektleitung / Teamleitung, Proof of Concept (POC), Prozessberatung


Projektleiter
maxdome GmbH, Unterföhrung
3/2018 – 6/2018 (4 Monate)
Medienbranche
Tätigkeitszeitraum

3/2018 – 6/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Projektleitung nach agiler Methodik
Führen von internen und externen Teams
Prozessberatung und Prozessdokumentation
Umsetzung der DSGVO
Vertragsmanagement

Eingesetzte Qualifikationen

Kanban (Softwareentwicklung), Cloud Computing, Prozessoptimierung, Projektleitung / Teamleitung, Prozessberatung, Unternehmensberatung, Prozesscoaching, Technische Projektleitung / Teamleitung


Mulit-Projektleiter, Organisations- und Prozessberater
Kundenname anonymisiert, München
6/2017 – 8/2018 (1 Jahr, 3 Monate)
Öffentliche Verwaltung
Tätigkeitszeitraum

6/2017 – 8/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Manage multiple projects: introduce an electronic procurement system, optimize the interface to an IT services supplier, and migrate a security critical application. Additionally analyze business needs, manage stakeholders, reengineer a process and act as change manager to enable the collaboration between internal groups. Organize and run a Building Information Modelling (BIM) convention

Eingesetzte Qualifikationen

ITIL, Kanban (Softwareentwicklung), Projektmanagement (IT), Cloud Computing, Prozessoptimierung, Transformation Management, PRINCE2, Projektmanagement - Projektentwicklung, Prozessberatung, Unternehmensberatung, Schulung / Coaching (allg.)


Gesamtprojektleitung für den Aufbau eines neuen Systems zur Abwicklung eines Ker
Kundenname anonymisiert, München
5/2016 – 5/2017 (1 Jahr, 1 Monat)
Medienbranche
Tätigkeitszeitraum

5/2016 – 5/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Aufbau eines fachlichen und eines technischen Teams, Definition eines Projektvorgehens, aussteuern des Projektes und berichten an die Programmleiterin

Rolle:
• Gesamtprojektleiter

Aufgaben:
• Team Setup: Aufbau von 2 Teams, anheuern von externen Dienstleistern und internen Projektmitarbeitern
• Definition eines Vorgehensmodells
• Aussteuern des technischen und fachlichen Projektleiters sowie der Teams
Anforderungsmanager und Testmanager
• Erstellung des Projektplanes und Abstimmung mit anderen Projekten im Programm sowie den Teams und weiteren Stakeholdern im Rahmen eines Abhängigkeitsmanagements
• Budgetplanung, Budgetbeschaffung und Kostenkontrolle
• Leistungskontrolle und Qualitätssicherung
• Ressourcenmanagement
• Risikomanagement und Szenario-Planung
• Projektdokumentation und Vorbereitung von Entscheidungsgrundlagen
• Konfliktmanagement
• Präsentation und Abstimmung im Projektlenkungsausschuss

Methoden / Technologien:
• Prince2 Projektmanagement und das hausinterne Projektmanagementhandbuch
• Release Management, Changemanagement, Lieferantensteuerung
• Risikomanagement
• PLANTA, MS Office

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), Projektmanagement (IT), Release Management, SCRUM, Transformation Management, Unternehmensberatung, Schulung / Coaching (allg.), Kanban


Release- und Integrationsmanager
Continental Automotive GmbH, Regensburg
8/2013 – 4/2016 (2 Jahre, 9 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

8/2013 – 4/2016

Tätigkeitsbeschreibung

01/2014 - 01/2016
Release- und Integrationsmanagement für ein PLM-Programm
Verschiedene Teams „Analysten“, „Designer“, „Entwickler“, „Zulieferer“, „Tester“ und ein „Deployment Team“ koordiniere ich über das zuvor eingeführte Release- und Change- Management. Die Prozesse werden nach jedem Release kontinuierlich verbessert.

Rolle:
• Release- und Integrationsmanager

Aufgaben:
• Definition und Abstimmung von Release-Plänen und dem Release Scope mit allen Stakeholdern (Chief Architect, Solution Architect, Development Manager, Test Manager, Deployment Manager, Project Manager, Customer)
• Ressoucenplanung und Management von Abhängigkeiten zwischen Arbeitspaketen
• Abstimmung einer strategischen Roadmap
• Risikomanagement und Szenario-Planung
• Projektdokumentation und Vorbereitung von Entscheidungsgrundlagen
• Änderungsanträge und Problem Reports verwalten
• IT Change Control Boards und weitere Regelmeetings moderieren
• Definition, Einführung und Umsetzung eines Gewährleistungsprozesses gegenüber Zulieferern
• Erstellung und Verwaltung von bis zu 1000 Arbeitsaufträgen pro Release. Tracken der Arbeiten aller Teams auf Kundenseite sowie Teams der Zulieferer

Methoden / Technologien:
• Szenarioplanung
• Prince2 Projektmanagement
• Release Management, Changemanagement, Lieferantensteuerung
• Risikomanagement
• MS Project, MS Office & MKS/PTC Integrity sowie das hausinterne Service Life Cycle Framework

Strategie, Definition, Einführung und operative Durchführung von Release- und Change-Management in einem Product LifeCycle Management Programm.

--
08/2013 - 12/2013
Ein Automobilzulieferer benötigt zur Aussteuerung seines größten IT Vorhabens ein strukturiertes Release- und Change-Management. Nach der Identifikation von Stakeholdern werden deren Probleme und Anforderungen aufgenommen, analysiert und in Einklang mit der IT Strategie und dem Programmzielen gebracht. Anschließend wurden konkrete Ziele abgeleitet und das Release Management incl. der Rollen und Prozesse definiert. Die Prozesse werden nach jedem Release kontinuierlich an geänderte Rahmenbedingungen angepasst. Auch externe Lieferanten werden über diese Prozesse integriert.

Rolle:
• Business Analyst, Business Process Manager

Aufgaben:
• Business Analyse
o Stakeholder identifizieren, Anforderungen aufnehmen, verwalten,
challengen, Pain Points dokumentieren
o Ableiten von Zielen für das Release-Management und ausrichten an Unternehmens- und Programmzielen
• Prozessmanagement und Einführung
o Rollen und Prozessen zum Change- und Release Management auf Basis der vorangegangenen Analysen definieren und mit Stakeholdern abstimmen
o Methodik auf Basis des Tools PTC Integrity erstellen
o Neuen Prozesse und Methodik einführen und coachen o KPI-getriebenes Reporting erstellen und einführen

Methoden / Technologien:
• Pain Point Analyse
• Anforderungsmanagement
• Kundenspezifischer Service Life Cycle (SLC)
• Geschäftsprozessoptimierung und Lösungsdesign mit UML
• Sparx Enterprise Architect, MS Office

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung, Projektmanagement (IT), Release Management, IT-Beratung (allg.), IT-Strategieberatung, Prozessoptimierung, Change Management, Transformation Management, PRINCE2, Prozessberatung, Unternehmensberatung, Anforderungsmanagement


Product Owner, Business Analyst, Prozessberater
Kundenname anonymisiert, München
10/2012 – 7/2013 (10 Monate)
Lotterie
Tätigkeitszeitraum

10/2012 – 7/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Product Owner, Reengineering der Kernprozesse und Ableitung eines Lastenheftes
Businessanalyse, Anforderungsmanagement, Geschäftsprozesserhebung und - Optimierung sowie Erstellung eines Fachfeinkonzeptes, Integrationsmanagement. Ein Lotterieanbieter benötigt eine zukunftssichere Systemlandschaft um neue Spiele anbieten zu können. Wichtige Aufgaben hierfür sind die Ausarbeitung einer Vision, neuer Kerngeschäftsprozesse sowie anschließend die Erstellung eines Fachfeinkonzeptes. Aussteuerung des Analystenteams.

Rolle:
• Business Analyst, Prozessberater und Management Fachkonzept

Aufgaben:
• Geschäftsziele und Standort mittels Interviews, Workshops und Analyse bestehender Prozesse, Tools, Richtlinien und Gesetzen bestimmen
• Ableiten von Zielen und ausarbeiten von strategischen Alternativen
• Erstellen von Entscheidungsgrundlagen und Roadmaps
• Durchführen von Workshops und Interviews zur Erarbeitung der zukünftigen Geschäftsprozesse
• Durchführen von Workshops und Interviews mit dem Kunden zur Erarbeitung der Anwendungsfälle, Testfälle, Nicht funktionalen-, und GUI Anforderungen
• Modellieren der Fachlichkeit in BOC ADONIS und Sparx Enterprise Architect
• Durchführen von Review-Workshops und erstellen eines Fachfeinkonzepts
• Analysten-Teams leiten
• Entwickler während der Implementierung als Product Owner steuern

Methoden / Technologien:
• Agiles Projektmanagement nach Scrum
• Anforderungsmanagement
• BOC ADONIS und Sparx Enterprise Architect

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung, Projektmanagement (IT), SCRUM, UML, Prozessoptimierung, Transformation Management, Business Analyse, Unternehmensberatung, Schulung / Coaching (allg.), Anforderungsmanagement


Pharma & Biotechnologie
Kundenname anonymisiert, München
2/2012 – 9/2012 (8 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

2/2012 – 9/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Lastenhefterstellung für eine Data Warehouse zur Analyse von Patientendaten
Zur Analyse von Patientendaten wird ein Grobkonzept für ein Data Warehouse benötigt. Hierzu werden alle Datenquellen analysiert, Datafill-Prozesse definiert, Analysebedarfe der verschiedenen Fachbereiche identifiziert, dokumentiert und mit einem Statistiker verifiziert. Abschließend werden die Ergebnisse in ein Lastenheft überführt.

Rolle:
• Business Analyst und Projektmanager

Aufgaben:
• Analyse der bestehenden Datenquellen
• Definition von Prozessen zur Datenlieferung und Analyse
• Sicherheitskonzept für Patientendaten
• Definition eines Datenmodells zur Datenkonsolidierung unter Berücksichtigung von Referenzmodellen
• Identifikation der benötigten Reports und Analysen
• Abgleich des Datenbestandes gegen den Reporting-Bedarf
• Verifikation der Reports mit einem Statistiker
• Anforderungen an ein Data Warehouse erheben und dokumentieren

Methoden / Technologien:
• Anforderungsmanagement
• Projektmanagement
• Workshops & Interviews, Dokumentenanalyse
• Datenmodellierung unter Berücksichtigung von Referenzmodellen
• MS Office, Sparx Enterprise Architect

Eingesetzte Qualifikationen

Business Intelligence (BI), UML, Transformation Management, Projektleitung / Teamleitung, Business Analyse, Unternehmensberatung, Lastenheft / Pflichtenheft / Anforderungsspezifikation


Teilprojektleiter, Solution Designer (Festanstellung)
Siemens IT Solutions and Services, Siemens AG, München
1/2010 – 5/2011 (1 Jahr, 5 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2010 – 5/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Einführung einer Konfigurationsmanagementdatenbank (CMDB) und Service Impact Analyse- sowie Konfigurationsmanagement-Prozessen für die geschäftskritischen Infrastrukturkomponenten der Siemens IT Solutions and Services (SIS), Siemens AG / Atos Origin in New York, Chicago und München
Die SIS bietet ihren Kunden als Outsourcing-Partner Services zum Management von Applikationen an. Hierzu gehören auch standardisierte IT Service Management Prozesse für interne und externe Kunden. Zur Wahrung von Service Level Agreements angebotener Services werden eine Konfigurationsmanagement-datenbank zur Hinterlegung aller Configuration Items (Cis, siehe ITIL Framework) und Prozesse für das Konfigurationsmanagement und die Service Impact Analyse eingeführt. Dabei wird die IT Infrastruktur der Siemens AG und anderen Kunden der Siemens IT Solutions and Services GmbH in einem zentralen Repository abgebildet.

Rolle:
• Projektmanager, Lösungsarchitekt

Aufgaben:
• Durchführen einer Anforderungsanalyse durch Workshops und Interviews mit den verantwortlichen Managern und operativen Mitarbeitern
• Erarbeiten eines Datenmodells für eine Konfigurationsmanagementdatenbank als zentrales Repository für alle Configuration Items (Cis) der Siemens AG und weiterer Kunden der SIS
• Erstellen von Referenzmodellen zur Abbildung der IT Infrastruktur
• Koordinieren von Entwicklern zur Implementierung der Lösung
• Definition von Services, Definition und globale Abstimmung incl. der Einführung von Pflegeprozessen des Datenmodells
• Promotion der Lösung in der Siemens-Welt und Coaching

Methoden / Technologien:
• Projektmanagement, PM@Siemens, Vorträge, Workshops
• ITIL best practices & BMC Remedy Prozesse, Frameworks & Datenmodelle
• MS Office, BMC Remedy, Atrium CMDB

Eingesetzte Qualifikationen

Data Science, ITIL, IT Service Management (ITSM), Projektleitung / Teamleitung (IT), Prozess- / Workflow, Prozessoptimierung, Transformation Management, Projekt-Konfigurationsmanagement


Review IT Strategie, PMO Aufbau, Lösungsarchitekt
Allianz SE, München
9/2008 – 1/2009 (5 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

9/2008 – 1/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Weiterentwicklung der weltweiten IT-Strategie und IT-Governance eines internationalen Finanzdienstleisters
Im Rahmen eines globalen Application Development and Maintenance IT Strategy-Workshops in der Zentrale eines internationalen Finanzdienstleisters wurden 7 Arbeitspakete definiert und weiterbearbeitet.

Rolle:
• Aufbau eines PMOs, Lösungsarchitekt, Prozessberater

Aufgaben:
• Analyse des Themenfeldes Portfolio Coordination
• Kostenschätzung für einzelne Workstreams
• Erstellung von Senior-Management-Dokumenten zur Genehmigung der Teilprojekte
• Review von Fachkonzepten
• Aufbau und Etablierung der Projektkommunikation durch Einführung und Pflege eines Newsletters, einer Intranet-Informationsseite(Wiki) und der Bereitstellung und Verteilung von relevanten Dokumenten
• Koordination der Teilprojekte, Erstellung und Abstimmung eines Projektplanes
• Tracking des Gesamt-Projektfortschritts, einfordern von ausstehenden Deliverables, organisieren von Reviews
• Erarbeiten einer Lösung zur gesicherten Email-Kommunikation zwischen externen Mitarbeitern und dem Kunden

Methoden / Technologien:
• Projektmanagement
• WIKI zum Knowledge-Management
• Function Point Analyse
• Objektorientierte Analyse und Design

Eingesetzte Qualifikationen

IT Portfoliomanagement, Projektmanagement (IT), IT-Strategieberatung, Prozess- / Workflow, Business Analyse, Unternehmensberatung


Process Consultant, Business Analyst, Teilprojektleiter
Zurich Versicherung, Barcelona
10/2007 – 4/2008 (7 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

10/2007 – 4/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Projektbeschreibung:
Ein weltweit unter den Top 5 rangierender Versicherungskonzern betreibt verschiedene Service-Center in Europa. Die Versicherungsprozesse der europäischen Länder sollen mittelfristig harmonisiert und in einer vorhandenen Software integriert werden.

Rolle:
• Process Consultant, Business Analyst, Teilprojektleiter
Aufgaben:
• UML Modellierungstools auswählen und proof of concept durchführen
• Stakeholder Management
• UML Templates und Guidelines zur Spezifikation aller Design-Dokumente der global ausgerichteten IT-Plattform erstellen
• Anforderungsaufnahme und -Management
• Einführung von UML im Softwareentwicklungsprozess durch Schulung von Business Analysten und IT Architekten
• Erstellung und Einführung technischer Spezifikationsvorlagen im Softwareentwicklungsbereich
• Verfassen und publizieren von Guidelines
• Beratung / Coaching während der Umsetzung
• Review der umgesetzten Ergebnisse
• Durchführung auf Englisch in Barcelona / Spanien
Methoden / Technologien:
• TCO-Berechnung
• Anforderungsmanagement
• Prozessmodellierung in ARIS
• Erstellung von Templates und Coaching in UML
• Objektorientierte Analyse und Design

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), UML, IT-Strategieberatung, Prozessoptimierung, Transformation Management, Anforderungsmanagement


System Designer IT Manager / Teilprojektleiter (Festanstellung)
O2 (Germany) GmbH & Co. OHG (heute: Telefónica Deu, München
8/2003 – 1/2007 (3 Jahre, 6 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

8/2003 – 1/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Projektbeschreibung:
Betreuung und konzeptionelle Weiterentwicklung von Konfigurationsmanagement-Lösungen im Bereich Network Operations bei der O2 (Germany) GmbH & Co. OHG
Für die unterschiedlichen Technologien (2G und 3G) sowie Hersteller sind separate Lösungen zum Konfigurationsmanagement im Einsatz. Als Process- und Toolowner werden die bestehenden Tools weiterentwickelt du Prozesse harmonisiert.

Rolle:
• Projektleiter, Lösungsarchitekt, Supplier Manager

Aufgaben:
• Analyse von Prozessfehlern, Prozess-Reengineering
• Anforderungsaufnahme in Workshops mit Vertretern aus den Regionen
• Erstellung und Abstimmung mit den Stakeholdern von funktionalen Designs / Lösungskonzepten
• Erstellung von Dokumentation und Organisation von Trainings
• Testkonzepterstellung, Einführung und Durchführung
• Koordination von Integrations- und User Acceptance Tests
• Rollout-Planung
• Aussteuerung von Entwicklern
• Erarbeitung und Selektion von Maßnahmen zur TCO-getriebenen Kostenreduzierung für Konfigurations-Managementtools
• Erstellung eines Architektur- und Migrationskonzeptes von Rich Client Anwendungen auf „Cloud“-Anwendungen inkl. Beschaffung der benötigten Infrastruktur

Methoden / Technologien:
• Projektmanagement
• TCO Berechnung
• Szenarioplanung für Architekturentscheidung
• UML Modellierung, Objektorientierte Analyse und Design, The Fusion Method 

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle Database, Projektmanagement (IT), Enterprise Architect (EA), Software Design, J2EE (Java EE), Prozessoptimierung, Prozessmanagement, Schulung / Coaching (allg.)


Zertifikate

Design Thinking certificate @ MIT Sloan Management Academy
Oktober 2017

IREB Certified Professional for Requirements Engineering Foundation Level
Mai 2017

Professional Scrum Product Owner I (PSPO I)
Mai 2016

TOGAF 9.1
Dezember 2014

Management Summary
Juli 2014

Argumentation
Mai 2014

Elemente der Kommunikation
Februar 2014

PRINCE 2 Foundation / Serview, APMG International
August 2013

Konfliktmanagement
April 2013

Die Basis erfolgreicher Projektleitung (PRL) / PM@Siemens Global Project Management
Juli 2010

ITIL V3 Foundation
September 2008

Ausbildung

Digital Business
(Postgraduate Diploma in Digital Business)
Jahr: 2019
Ort: MIT Sloan School of Management

Informatik und eCommerce
(Master of Science)
Jahr: 2005
Ort: Universität Augsburg

Informatik und Informationswirtschaft
(Bachelor of Science )
Jahr: 2003
Ort: Technische Universität München, Universität Augsbu

Qualifikationen

Digitale Transformation auf Basis folgender Handlungsfelder:

Projektmanagement
IT-Projekte agil, klassisch, hybrid planen, leiten, den Fortschritt ermitteln, ggf. gegensteuern, agil und klassische Vorgehensmodelle erarbeiten und einführen, Teams an Zielen ausrichten, KPIs identifizieren, optimieren und einführen, Risiken managen, externe Lieferanten und Teams auf Kundenseite aussteuern, Stakeholder identifizieren und managen, Release-Inhalte mit Stakeholdern festlegen und abstimmen, Roadmaps erstellen, Szenarios zur Entscheidungsfindung, identifizieren und beschreiben, Kommunikationspläne erstellen und umsetzen, Risikomanagement durchführen, Abhängigkeiten zu anderen Projekten identifizieren und steuern, Konfliktmanagement durchführen, Budgetplanung und Kostencontrolling durchführen, Projektlenkungsausschüsse leiten

Integrationsmanagement
Die Zusammenarbeit mehrerer Teams festlegen, externe Teams und Zulieferer in Softwareentwicklungsprojekte integrieren, Stakeholder wie Business Units im Konzernumfeld integrieren und managen, Transparenz innerhalb von Projekten und nach außen schaffen, Projekte vermarkten, verteilte Teams über 5 Zeitzonen hinweg koordinieren, Standard-Lösungen und Prozesse in die Kundenorgansiation integrieren

Prozessmanagement
Prozesse und Rollen erheben, analysieren, modellieren, optimieren und dokumentieren. Prozesse an kundenspezifische Frameworks oder Branchen-/Firmenstandards wie ITIL ausrichten. Umfassende fachliche Kenntnisse von Prozessen wie Configuration-, Change- & Release Management- sowie von Softwareentwicklungsprozessen. Methodik erstellen und die neuen Prozesse mit dieser nachhaltig einführen

Business Analyse und Lösungsdesign
Anforderungen in unterschiedlichen Domänen / Branchen ermitteln, modellbasiert dokumentieren und verwalten. Änderungen verwalten, Anforderungsmanagement-Prozesse und –Methodik definieren und einführen. Anforderungsmanagement klassisch und agil durchführen, Lastenheft erstellen, Fachkonzept erstellen, IT Konzepte erstellen, Lösungskonzepte erstellen, Probleme lösen, Architekturkonzepte erstellen, Customer Journey









Über mich

Biete digitale Transformation in Managementrollen und als Berater/Konzeptersteller in München an.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
Nähe des Wohnortes
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
1820
Alter
40
Berufserfahrung
20 Jahre und 8 Monate (seit 10/1999)
Projektleitung
12 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »