Unternehmensberaterin und externe Projektmanagerin Nachhaltigkeit

Profil Foto
Referenz
offline
Verfügbarkeit einsehen
Weltweit
de  |  en  |  id
auf Anfrage
42657 Solingen
11.01.2019

Kurzvorstellung

Nachhaltigkeitsberichterstattung, Stakeholderkommunikation, Umweltmanagementsystem nach EMAS.
CSR Strategieentwicklung und Management. Risikoanalyse und -Management in der Lieferkette, Lieferantenbewertung.
Externes Projektmanagement.

Auszug Referenzen (1)

"Lieber Interessent,

die Zusammenarbeit mit [...] [...] möchte ich Ihnen ans Herz legen. Frau [...] verfügt über breite Erfahrungen und Interessen in dem beschriebenen Zusammenhang und versteht es ausgezeichnet, diese alle in einen vernünftigen Zusammenhang mit einer erfolgreichen wirtschaftlichen Tätigkeit zu stellen.

Gerne stehe ich zu weitergehenden Gesprächen zur Verfügung.

Mit freundlichem Gruß

Benedikt Jodocy
Vorstand und Vice President
Personal, Recht und Kommunikation & Public Affairs"
Director Sustainability (Festanstellung)
Benedikt Jodocy, CEMEX Deutschland AG
Tätigkeitszeitraum

11/2010 – 9/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Nachhaltigkeits-Strategieentwicklung: Leitung eines partizipativen Stakeholderdialogprozesses unter Einbeziehung aller Geschäftseinheiten und Fachfunktionen
Zieledefinition: Leitung eines partizipativen Prozesses zur Ableitung konkreter Ziele aus der Nachhaltigkeitsstrategie
Umsetzung Nachhaltigkeitsstrategie: Projektleitung u.a. Prozessdefinitionen, Lieferantenevaluierung, Mitarbeiterunterstützungsprogramm (Resilience, Retention), Abteilungsschulungen zu Funktionsspezifischer Nachhaltigkeit
Beratung des Vorstands zu Nachhaltigkeitsthemen und Trends, z.B. Demografiefestigkeit, Kooperation mit NROs, Anspruchsgruppenmanagement, Mitarbeiterunterstützungsprogramme, Freiwilligenprogramm
Nachhaltigkeitskommunikation: vollverantwortliche Konzeption, Inhaltsbestimmung, Redaktion des Nachhaltigkeitsberichtes
Koordination Nachhaltigkeitsstrategie Nordeuropa
Anspruchsgruppenmanagement: strategische Konzeption und kontinuierliche Dialoge
Risikoanalyse und Riskmapping: Identifizierung und Bewertung von Nachhaltigkeitsrisiken

Eingesetzte Qualifikationen

Umweltschutz (allg.), Projektmanagement - Risikomanagement, Stakeholder-Analyse, Projektmanagement - Kommunikation, Projektmanagement - Konfliktmanagement management, Mehrprojektmanagement, Projektleitung / Teamleitung, Business Development, Marktstrategien umweltgerechte Produkte, Unternehmenskommunikation, Mediation, Konfliktmanagement, Soziales (allg.), Nachhaltige Logistik / Grüne Logistik, Lieferantenbewertung

Ich biete

Management, Unternehmen, Strategie
  • Stakeholder-Analyse
  • Projektmanagement - Konfliktmanagement management
  • Mehrprojektmanagement
  • Marktstrategien umweltgerechte Produkte
  • Öko-Controlling
  • EMAS
Einkauf, Handel, Logistik
  • Lieferantenbewertung
  • Nachhaltige Logistik / Grüne Logistik
Sprachen, Dienstleistung, Soziales
  • Mediation
Marketing, Vertrieb, Kommunikation
  • Kommunikationsstrategie

Projekt‐ & Berufserfahrung

Director Sustainability (Festanstellung)
Cemex Deutschland Ag, Düsseldorf, Berlin
11/2010 – 9/2016 (5 Jahre, 11 Monate)
Baustoffe
Tätigkeitszeitraum

11/2010 – 9/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Nachhaltigkeits-Strategieentwicklung: Leitung eines partizipativen Stakeholderdialogprozesses unter Einbeziehung aller Geschäftseinheiten und Fachfunktionen
Zieledefinition: Leitung eines partizipativen Prozesses zur Ableitung konkreter Ziele aus der Nachhaltigkeitsstrategie
Umsetzung Nachhaltigkeitsstrategie: Projektleitung u.a. Prozessdefinitionen, Lieferantenevaluierung, Mitarbeiterunterstützungsprogramm (Resilience, Retention), Abteilungsschulungen zu Funktionsspezifischer Nachhaltigkeit
Beratung des Vorstands zu Nachhaltigkeitsthemen und Trends, z.B. Demografiefestigkeit, Kooperation mit NROs, Anspruchsgruppenmanagement, Mitarbeiterunterstützungsprogramme, Freiwilligenprogramm
Nachhaltigkeitskommunikation: vollverantwortliche Konzeption, Inhaltsbestimmung, Redaktion des Nachhaltigkeitsberichtes
Koordination Nachhaltigkeitsstrategie Nordeuropa
Anspruchsgruppenmanagement: strategische Konzeption und kontinuierliche Dialoge
Risikoanalyse und Riskmapping: Identifizierung und Bewertung von Nachhaltigkeitsrisiken

Eingesetzte Qualifikationen

Umweltschutz (allg.), Projektmanagement - Risikomanagement, Stakeholder-Analyse, Projektmanagement - Kommunikation, Projektmanagement - Konfliktmanagement management, Mehrprojektmanagement, Projektleitung / Teamleitung, Business Development, Marktstrategien umweltgerechte Produkte, Unternehmenskommunikation, Mediation, Konfliktmanagement, Soziales (allg.), Nachhaltige Logistik / Grüne Logistik, Lieferantenbewertung

Zertifikate

Schulungspartner Deutscher Nachhaltigkeitskodex DNK
November 2018

Qualifikationsseminar EMASeasy
Mai 2017

Autorisierte Beraterin Offensive Mittelstand
März 2017

Ausbildung

Wirtschaftsmediatorin
(Ausbildung)
Jahr: 2014
Ort: Grundig Akademie Nürnberg

Internationale Beziehungen / Konfliktforschung
(Promotion)
Jahr: 2007
Ort: Justus-Liebig-Universität Giessen

International Business and Culture Studies
(Diplom Kulturwirt)
Jahr: 1998
Ort: Universität Passau

Qualifikationen

Strategieentwicklung
Nachhaltigkeitsberichterstattung
Nachhaltigkeitscontrolling & Reporting
Innovation & Business Development
Anspruchsgruppenmanagement und - Dialog
Gesellschaftliches Engagement
Umweltmanagementsystem (EMASeasy™)
Konfliktmanagement
Wirtschaftsmediation

Über mich

Ich habe Spaß am "Weltretten" - mit unternehmerischem Augenmaß und Sachverständnis für die Zusammenhänge.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Indonesisch (Fließend)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
  • Spanisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
Weltweit
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
554
Alter
46
Berufserfahrung
20 Jahre und 9 Monate (seit 06/1998)
Projektleitung
15 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »