SAP - Berater und -Entwickler

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
  Nähe des Wohnortes
de  |  en
  100€/Stunde
  51491 Overath, Bergisches Land
 12.05.2018

Kurzvorstellung

Dipl. Ing. Maschinenbau FH / Informatik-Assistent (b.i.b)
SAP seit 1990. Alle Logistik Module und CO

Referenzen (1)

"Herr [...] hat stets mit dem notwendigen Fingerspitzengefühl diverse Eigenentwicklungen durchgeführt oder bestehende fachkundig angepasst."
Senior SAP Berater / -Entwickler
Martin Jumpertz
Tätigkeitszeitraum

10/2015 – 9/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Modul SD, MM, PP, CO, SAP R/3 EHP8:
- Analyse und Bearbeitung von Errortickets und Changerequests. Schwerpunkt CO, in Verbindung mit SD, MM, PP.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3, SAP CO, SAP PP, SAP SD

Ich biete

IT, Entwicklung
  • SAP R/3
    19 Jahre , 2 Monate Erfahrung
  • SAP BC-ABA (ABAP)
    19 Jahre , 2 Monate Erfahrung
  • SAP PP
    14 Jahre Erfahrung
  • SAP MM
    14 Jahre Erfahrung
  • SAP CO
    14 Jahre Erfahrung
  • SAP SD
    14 Jahre Erfahrung
  • SAP SPM

Projekt‐ & Berufserfahrung

Senior SAP Berater / -Entwickler
Deutsche Post DHL Droup, Bonn
1/2018 – offen (5 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

1/2018 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Modul VM, FI, CO, SD, SAP R/3 EHP8:
- Wartung und Pflege des SAP VeranstaltungsManagement
- Schnittstellen, Formulare, Entwicklungen

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3, SAP BC-ABA (ABAP), SAP HR / SAP HCM, SAP PE, SAPScript


Senior SAP Berater / -Entwickler
ThyssenKrupp Business Services GmbH, Essen
10/2015 – 9/2017 (2 Jahre)
Handel
Tätigkeitszeitraum

10/2015 – 9/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Modul SD, MM, PP, CO, SAP R/3 EHP8:
- Analyse und Bearbeitung von Errortickets und Changerequests. Schwerpunkt CO, in Verbindung mit SD, MM, PP.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3, SAP CO, SAP PP, SAP SD


Senior SAP Berater / -Entwickler
ThyssenKrupp Materials Services GmbH, Essen
1/2008 – offen (10 Jahre, 5 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

1/2008 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Modul SD, MM, PP, CO, SAP R/3 EHP8:
- Weiterentwicklungen im Bereich Kundenauftragsfertigung mit Fremdbearbeitung (Template 2.0 bei TKMI)
- Integration weiterer Gesellschaften in das Template 2.0 von TKMI. Entwicklung und Übernahme der Bestände und der Verbrauchswerte.
- Programme für den Aufbau und die Pflege von Stammdaten neuer Gesellschaften im Template 2.0 bei TKMI. (Stücklisten und Arbeitspläne)
- Konzept und Entwicklung einer Erweiterung im Beziehungswissen, mit der Produktionszeiten und –kosten über Anwendertabellen gesteuert werden können. (einschl. Pflege-, Analyse- und Simulationstools)
- Redesign CO-PA-Exits für Wertefluss und Merkmalsbewertung im Umfeld mehrerer Ergebnisbereiche. Dynamische Programmierung. Steuerung über Viewcluster und IMG.
- Erstellung diverse Monitoring Funktionen für Anwender.
- Anwendungen mit Smart Forms
- Anwendungen mit Ausgabe und Versand von Excel Tabellen. Aufbereitung mittels SAP Transformation.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3, SAP BC-ABA (ABAP), SAP CO, SAP MM, SAP PP, SAP SD


Senior SAP Berater / -Entwickler
DB Systems GmbH, Frankfurt
10/2006 – 12/2007 (1 Jahr, 3 Monate)
Deutsche Bahn
Tätigkeitszeitraum

10/2006 – 12/2007

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/3 Release 4.6C: Module PM und mySAP ERP
- Vorbereitungen für die Migration, der Instandhaltung und Wartungsplanung von 4.6C nach mySAP ERP
- Umstellung des Berichtswesens auf RE-FX und Einführung SAP BW NetWeaver 2004s.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3, SAP BC-ABA (ABAP), SAP PM, SAP RE


Senior SAP Berater / -Entwickler
ThyssenKrupp Schulte GmbH, Düsseldorf
6/2004 – 12/2007 (3 Jahre, 7 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

6/2004 – 12/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Modul SD, MM, PP, CO, SAP R/3 Release 4.70 und Basis 6.20:
- Unterstützung bei der Migration SAP R/2 nach SAP R/3.
- Customizing und Pflege von Stammdaten PP.
- Konzept und Realisierung der Bestandsübernahme.
- Aufbau eines Regelmanagements, basierend auf dem Beziehungswissen des SAP Standards.
- Anwenderschulungen in den Bereichen MM und PP.
- Ausgliederung einiger Werke in einen eigenen Buchungskreis.
- Migration eines Lagerverwaltungssystems nach SAP WM. Konzept und Realisierung.
- Migration einiger Dokumente aus Produktion und Materialwirtschaft nach SAP Smart Forms.
- Weiterentwicklungen im Bereich Kundenauftragsfertigung mit Fremdbearbeitung (Template 2.0 bei TKMI)

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3, SAP BC-ABA (ABAP), SAP CO, SAP MM, SAP PP, SAP SD, SAP Smart Forms


Senior SAP Berater / -Entwickler
EADS Deutschland GmbH, Bonn
1/2004 – 7/2004 (7 Monate)
Luft- und Raumfahrtindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2004 – 7/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Modul PLM, SAP R/3 Release 4.70 und Basis 6.20:
- Schnittstelle SAP PLM zu einem strategischen Führungssystem via BC. Konzeption und Realisierung im SAP PLM und im BC. Erstellung eines Prototypen für die Deutsche Bundeswehr.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3, SAP BC-ABA (ABAP), SAP BC, SAP PLM


Senior SAP Berater / -Entwickler
EADS Deutschland GmbH, Bonn
1/2003 – 5/2003 (5 Monate)
Bundeswehr
Tätigkeitszeitraum

1/2003 – 5/2003

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/3 Release 4.6C: Modul PM und SAP Workflow
- Einführung eines Issue-Management-Systems, auf der Basis des Meldewesens SAP R/3 PM
- Konzept, Realisierung, Schulung, Dokumentation und Handbuch.
- Erfasste Meldungen werden den Verantwortlichen per E-Mail zugestellt.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3, SAP BC-ABA (ABAP), SAP PM


Senior SAP Berater / -Entwickler
DB Systems GmbH, Frankfurt
1/2001 – 12/2003 (3 Jahre)
Deutsche Bahn
Tätigkeitszeitraum

1/2001 – 12/2003

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/3 Release 4.6C: Module PM
- Einführung PM bei DB Station & Service
- Betreuung der HWU Teilbereich PM bei DB Station & Service
- Einführung planmäßige Wartung
- Schulung planmäßige Wartung: Konzept und Durchführung
- Konzept und Realisierung der Stammdatenpflege (Arbeitspläne / Wartungspläne) mit Daten aus externen Systemen
- Releasewechsel 4.6b nach 4.6c (Teilbereich PM)
- Konzept und Realisierung einer Preisfindung für Wartungsleistungen gem. DIN 276, aus Merkmalen der Klassifizierung.
- Konzept zur Klassifizierung wartungsrelevanter Equipment und Technische Plätze
- Voruntersuchungen zur Anpassung des PM – LIS
- Einführung der Inspektionsplanung für Ingenieurbauwerke. Konzept, Realisierung, Schulung, Dokumentation und Handbuch.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3, SAP BC-ABA (ABAP), SAP PM


Senior SAP Berater / -Entwickler
IKK Bundesverband, Bergisch Gladbach
2/2000 – 10/2000 (9 Monate)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

2/2000 – 10/2000

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/3 Release 4.0B: Entwicklung mit ABAP/4 Workbench
- Entwicklung kundeneigener Systeme unter Einsatz der ABAP/4 Workbanch, (Dictionary, Function Builder, Screen Painter, Menue Painter)
- Konzepterstellung, Datenmodellierung, Benutzerhandbuch, Anwenderschulung

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3, SAP BC-ABA (ABAP)


Senior SAP Berater / -Entwickler
IKK Bundesverband, Bergisch Gladbach
7/1998 – 6/1999 (1 Jahr)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

7/1998 – 6/1999

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/3 Release 4.0B: Entwicklung mit ABAP/4 Workbench
- Entwicklung kundeneigener Systeme unter Einsatz der ABAP/4 Workbanch, (Dictionary, Function Builder, Screen Painter, Menue Painter)
- Konzepterstellung, Datenmodellierung, Benutzerhandbuch, Anwenderschulung

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3, SAP BC-ABA (ABAP)


Senior SAP Berater / -Entwickler
Klöckner Moeller GmbH, Bonn
1/1998 – 6/1998 (6 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/1998 – 6/1998

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/2 Release 5.0D: Bestandsbewertung
- Analyse, Konzept und Schulung
- Konzept zur Umstellung des Systems auf wertmäßige Bestandsführung im Umfeld RF, RK, RM/MAT, RM/PPS, RV

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/2


Senior SAP Berater / -Entwickler
RATIODATA GmbH, Köln
1/1996 – 8/1996 (8 Monate)
Öffentliche Verwaltung
Tätigkeitszeitraum

1/1996 – 8/1996

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/2: Releasewechsel 4.3 nach 5.0 mit RF, RV, RM
- Test und Systemeinstellung RV, RM
- Überarbeitung der kundeneigenen ABAPs

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/2


Senior SAP Berater / -Entwickler
Barmag, Remscheid
2/1995 – 9/1995 (8 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/1995 – 9/1995

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/2: Release 5.0
- Einführung Einkauf, Rechnungsprüfung, Wareneingang
- Einführungskonzept, Schnittstellenkonzept, Systemeinstellungen

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/2


Senior SAP Berater / -Entwickler
Linde AG, Köln
3/1993 – 1/1994 (11 Monate)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

3/1993 – 1/1994

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/2: Release 4.3 Einführung LIFO-Bestandsbewertung unter Berücksichtigung externer Systeme ohne RM-Einkauf
- Konzeption, Anpassung der Standardprogramme an Release 4.3 und die Verarbeitung aus externen Systemen, Testkonzept, Testdurchführung, Jahresabschluss

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/2


Senior SAP Berater / -Entwickler
Thyssen Mannesmann Handel AG, Düsseldorf
10/1992 – 5/2004 (11 Jahre, 8 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

10/1992 – 5/2004

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/2: Release 5.0H
- Releasewechsel 1.6 nach 5.0 mit RV, RF, RM/MAT
• Einführung RK, RM/PPS für den Stahlhandel
• Einführung eines externen Statistiksystems
• Anwenderbetreuung
Für die Teilbereiche RM/MAT und RM/PPS:
- Systemeinstellung, Stammdatenübernahme, Test der Modifikationen für den Stahlhandel, Anwenderschulung
Für die Teilbereiche Materialstatistik und Einkaufsstatistik
- Systemeinstellung, Testkonzeption, Testdurchführung, Anwenderschulung
Diverse Einzelprojekte im SAP R/2 Konzeption und Realisierung
- Transaktion für den Storno aller Buchungsvorgänge ausgehend vom Lieferschein
- Transaktion zur Anzeige der Materialverfügbarkeit für den Vertrieb, mit Verknüpfungen zur Bedarfsplanung, zum Einkauf und zur Kalkulation.
- Schnittstelle zu einem externen Zeugnisverwaltungssystem (SAP R/3 Archiv)
- Aufruf und Eingabe div. Lagertransaktionen über BARCODE
- Umstrukturierung der internen Leistungsverrechnung (Anarbeitung)
- Umstrukturierung der Kapazitätsplanung
- Unterstützung bei der HWU
- Einbindung der Lohnbearbeitungsabwicklung in die kundeneigenen Lagertransaktionen
- Div. Analysen für die Migration R/2, 5.0h auf R/3, 4.6c bzw. SAP APO
- Konzept für eine Neugestaltung der Lagerprozesse unter R/3, 4.6c

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/2


SAP Berater / -Entwickler
ABB CEAG, Dortmund
10/1991 – 9/1992 (1 Jahr)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/1991 – 9/1992

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/2: Release 4.3 Einführung RM/MAT
- Bestandsführung, Bestandsbewertung, Fertigungsaufträge, Stücklisten, Arbeitspläne, Arbeitsplätze
- Projektplanung, Konzeption, Einführungsstrategie, Systemeinstellung, Schnittstellenkonzept

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/2


SAP Berater / -Entwickler
Linde AG, Köln
3/1991 – 11/1991 (9 Monate)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

3/1991 – 11/1991

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/2: Release 4.3 Einführung RM/MAT
- Bestandsführung, Bestandsbewertung
- Konzeption, Einführungsstrategie, Systemeinstellung, Test und Dokumentation, Anwenderbetreuung

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/2


SAP Berater / -Entwickler
DSM (NL), Heerlen
7/1990 – 2/1991 (8 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/1990 – 2/1991

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/2: Releasewechsel 4.2 nach 4.3
- Problemanalyse, ABAP-Umstellung, Tabellen-Umsetzung

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/2


Ausbildung

Informatikassistent Softwaretechnologie
(Ausbildung)
Jahr: 1990
Ort: Bergisch Gladbach

Allgemeiner Maschinenbau
(Dipl. Ing. Maschinenbau (FH))
Jahr: 1977
Ort: Siegen

Qualifikationen

SAP Beratung und - Entwicklung
Umfeld SAP-MM, SAP-PP, SAP-SD und SAP-CO, SAP-PS

• Re-Design von Co-Schnittstellen und User-Exits
• Performance Optimierungen
• Dynamische Programmierung (CO-PA Ergebnisbereich)
• Aufbau Programmsteuerung über kundeneigenes Customizing (Viewcluster und IMG Strukturen)
• Debugging
• Fehleranalyse
• Performanceanalyse
• Verwaltung von Modifikationen und User-Exits
• SPAU Abgleich
• Migrationsprogramme (Materialbestände und -Verbräuche in andere Werke auch buchungskreisübergreifend).
• Auswertungen
• SMART Forms
• SAP Transformation für Ausgabe als formatierte Excel Tabelle
• Monitore: Zusammenführung verschiedener Informationen mit anschließender Verbuchung. (Materialbewegungen, CO-Belege, Konditionen, …)
• Korrekturprogramme: Massenänderungen, Umbuchungen, …

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Gut)
Reisebereitschaft
Nähe des Wohnortes
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Schweiz
  • Vereinigte Staaten von Amerika
Profilaufrufe
600
Alter
54
Berufserfahrung
28 Jahre (seit 05/1990)
Projektleitung
20 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »