Internationaler IT Projektmanager (GPM Level B und SAP zertifiziert)

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
  Weltweit
de  |  en  |  fr
  auf Anfrage
  71394 kernen
 18.07.2018

Kurzvorstellung

IT Projekte europaweit
- von WTO Ausschreibungen, Gremienarbeit bis zur operativen Projektleitung
- IT Projekt Audits
- Referenzen aus der Finanzindustrie und Automotive

Ich biete

IT, Entwicklung
  • Projektmanagement (IT)
    13 Jahre, 5 Monate Erfahrung
  • Release Management
    7 Jahre Erfahrung
  • HERMES
    3 Jahre, 4 Monate Erfahrung
Technik, Ingenieurwesen
  • AVA (Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung)
    3 Jahre, 4 Monate Erfahrung
Finanzen, Versicherung, Recht
  • SEPA
    2 Jahre Erfahrung
Management, Unternehmen, Strategie
  • Projektmanagement - Audits
    1 Jahr Erfahrung
  • Projektmanagement - Risikomanagement
    1 Jahr Erfahrung
  • Interim Management

Projekt‐ & Berufserfahrung

Projektleitung
Versicherungskammer Bayern und 6 Regulierer, München, Saarbrücken, London
12/2017 – 12/2018 (1 Jahr, 1 Monat)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

12/2017 – 12/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Es wurden die Solvency-II Anforderungen umgesetzt. Hierbei mussten die Prozesses bezüglich der Schadensdaten in Qualität und Frequenz zwischen internationalen Gesselschaften (externe Regulierer) angepast werden. Insbesondere wurde eine externe Schnittstelle an die 7 verschiedenen Partner vereinheitlicht.

Eingesetzte Qualifikationen

Datawarehouse / DWH, Projektmanagement (IT), SCRUM, Schnittstellenentwicklung


Projektleitung: Migrationsprojekt: Austausch Sachversicherungssystem
Glarner + Nidwaldner Sachversicherung (Schweiz), schweiz, Europa
1/2014 – 4/2017 (3 Jahre, 4 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

1/2014 – 4/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Es wurde für zwei Schweizer Sachversicherungen das vertragsführende Versicherungssystem ausgetauscht. Beginnend mit der Erstellung des Lastenheftes und der Durchführung der WTO Ausschreibung wurde das Projekt durch alle Phasen bis zum GoLive als verantwortlicher Projektleiter „in Time and Budget“ realisiert. Neben schweizer und deutschen Standorten waren Niederlassungen des Softwarelieferanten in der Ukraine beteiligt.

Rolle: Projektleitung

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), HERMES, AVA (Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung)


Projektleitung: Daimler AG – Implementierung SEPA
Daimler AG (europaweit), 70180 - Stuttgart
1/2012 – 12/2013 (2 Jahre)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2012 – 12/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Mercedes Benz Bank AG (Stuttgart / Italien, Spanien, Frankreich)
In diesem europäischen Projekt wurden SEPA Anforderungen in über 60 Systemen der Daimler AG umgesetzt. Hierzu musten die Stammdaten des Automobilherstellers an die der Mercedes Benz Bank angepast werden. Der erfolgreiche GoLive fand in Time und Budget noch vor der SEPA Fristverlängerung statt.
Rolle: Projektleitung

Hardware-/ Softwareumgebung:
Clarity, Open Workbench, HP QC , Host, SEPA XML 20022, DTA, SAP FI, (und viele mehr …)

24 Monate ( > 200 Projektbeteiligte)

Eingesetzte Qualifikationen

Release Management, SCRUM, SAP FI, SAP Solution Manager, SEPA, Beschaffungsmanagement


Projektmanagement: Entwicklungsprojekt: Testdatensicherheit
Mercedes Benz Bank, 70180 - Stuttgart
1/2011 – 12/2011 (1 Jahr)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2011 – 12/2011

Tätigkeitsbeschreibung

In diesem Projekt wurden Stammdaten gemäß den Datenschutzanforderungen auf 180 Systemen angepasst (Weitere fachliche Angaben können nur nach Rücksprache mitgeteilt werden). Die Projektergebnisse wurden an den MBB und den Daimler AG Vorstand berichtet und durch die Konzernrevision und in einem BAFIN Bericht berücksichtigt.

Rolle: IT-Projektleitung

Hardware-/ Softwareumgebung:
MS Project, Open Workbench , Java, Host, MQ, HP QC

Eingesetzte Qualifikationen

Datenschutz, Release Management, SAP Solution Manager, Kanban, Projektmanagement - Risikomanagement, Projektmanagement - Audits


Projektleitung: Standard Systemeinführung: Maklersoftware
Mercedes Benz Bank, 70180 - Stuttgart
1/2010 – 12/2010 (1 Jahr)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

1/2010 – 12/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Bei diesem Projekt wurde ein Maklersystem (NKK-Oasis) eingeführt und Altsysteme abgelöst. Fachliche Prozesse wurden an die neue Software angepasst und an einen Versicherungskonzern (HDI) angebunden.
Ein Schwerpunkt in dem Projekt war die fachliche Analyse und prozessdefinierte Spezifikation.
Rolle:
IT Projektleitung
Hardware- / Softwareumgebung:
Cobol, NKK-Oasis, Oracle, Clarity, ARIS Prozessketten, SAP FI, Host basierte Leasing-Systeme, GDV, VVG

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT)


Projektleitung: Integrationsprojekt: Versicherungssystemintegration
Mercedes Benz Bank, 70180 - Stuttgart
1/2008 – 12/2009 (2 Jahre)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2008 – 12/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Es wurde die Systemlandschaft entsprechend einer Organisationsum-stellung im Bereich Mitarbeiter Mietverträge angepasst. Zudem wurden konzernweit die Teile des KFZ-Versicherungsgeschäfts technisch und organisatorisch neu gegliedert.
D.h. mehrere Systeme aus diesem Bereich wurden ersetzt/migriert. Demzufolge war ein Schwerpunkt die Steuerung der Systemumgestaltung und Anleitung der Architektur.

Rolle:
IT Projektleitung

Hardware- / Softwareumgebung:
Host Leasing Systeme., ARIS, Clarity, MS Projekt, Konzeerninterne PMI – Lösung, C #

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Release Management, Testmanagement / Testkoordination (IT)


Softwarearchitekt: Security Entwicklungsprojekt: Porsche Private Network – PPN
Porsche, 70180 - Stuttgart
1/2007 – 12/2007 (1 Jahr)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2007 – 12/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Es wurde im Projekt PPN ein Intranetzugang für Porsche-Partner (Händler, Niederlassungen) weltweit aufgebaut. Durch diesen Zugang können authentifizierte Benutzer Anwendungen aufrufen und die Funktionalität des Intranets benutzen. Mit Client Zertifikaten wurde der Zugang gegenüber einem Verzeichnisdienst authentifiziert. Für Fremdfirmen wurde der Zugang zu konzerninternen Anwendungen kontrolliert freigegeben.
Hardware- / Softwareumgebung: Oracle, Java, Hibernate, JDeveloper, ldap.
Rolle: Technische Projektleitung / Architektur

Eingesetzte Qualifikationen

Web Security, Enterprise Architect (EA), J2EE (Java EE)


Projektmanagement: OffShore - Entwicklungsprojekte Audit - Projekt
Commerzbank, Frankfurt a.M.
1/2005 – 12/2006 (2 Jahre)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2005 – 12/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen der Kundenbeziehung zu dem Konzernstab Transaktionsbank wurden mehrere kleine Projekte (~0,6 Mio) in der Commerzbank auf Werksvertrags Basis mit eigenen GreenCard und OffShore Mitarbeitern umgesetzt.

● Dienstleistungskatalog - DLK
Es wurde ein Katalog mit allen Dienstleistungen der Bank als Webanwendung zur Verfügung gestellt. In diesem Katalog können Ausdrucke als PDF konfiguriert und eine kontext-sensitive Suche durchgeführt werden.

● Revisionssystem - Table Of Applications
Es wurde ein Revisionssystem zur Beurteilung der konzernweit vorhandenen Anwendungen inklusive einer Autorisierung- und Reportingkomponente implementiert.

Hardware- / Softwareumgebung:
Oracle, WebSphere , Eclipse, IMS Hostsysteme

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Release Management, J2EE (Java EE)


Projektleitung: Entwicklungsprojekt Agenturportal - Zahlungsverkehr / Wertpapier
Allianz SE, Frankfurt a.M.
1/2004 – 12/2004 (1 Jahr)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2004 – 12/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Bei dem Portal wurden die Bankdienstleistungen einer Großbank in die Geschäftsstellen der Versicherungsvertreter integriert. Hierbei mussten über die Projektphasen hinweg verschiedenen Teilteams koordiniert werden Neben den klassischen Projekt-leitungsaufgaben (Risikomanagement/Ressourcenmanagement /Zeit/Budget) waren verschiedene Querschnittsthemen bezüglich der Sicherheitsanforderungen, Architektur und des Designs zu leiten. Hierzu standen drei Architekten und vier Teilprojektleiter zur Verfügung. Das Portal wurde mit Hilfe des Content Management Systems (TeamSide), dem Erscheinungsbild der beiden Konzerne Allianz und Dresdner Bank angepasst.

Fachlich realisiert wurden die Bereiche:
Zahlungsverkehr (Überweisung / Dauerauftrag / Kontoauszug)
Wertpapierhandel (Depot / Orderbuch / Investmentsparplan / Fondsanalyse / WP-Kauf / WP-Verkauf / WP-Provision)

Hardware- / Softwareumgebung:
ATG Dynamo Application Server (Produktion), WebSphere (Entwicklung), Java APIs- J2EE, Visual Age, Solaris, OS 390, MQ, TogetherJ - UML, Continuus, Change Synergy, CMS – TeamSide, IBM WebSphere MQ Workflow.

Rolle:
Technischer Projektleiter

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Enterprise Architect (EA), J2EE (Java EE), Wertpapierhandel


Projektleitung: Migrationsprojekt: COFOS Fondsordersystem
Commerzbank, Frankfurt a.M.
1/2003 – 12/2003 (1 Jahr)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2003 – 12/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Commerzbank / KS Transaktionsbank (Frankfurt a.M.)

Es wurde in diesem Migrationsprojekt das vorhandene Ordersystem der Commerzbank umgestellt und auf zeitgemäße Techniken (J2EE auf zOS (OS 390)) migriert sowie um einige zusätzliche fachliche Anforderungen erweitert (z.B. Netting, Summenorders). In diesem Zusammenhang wurden die internen Mitarbeiter auf die zum Einsatz kommenden Enterprise Techniken geschult und in den Erstellungsprozess (Legacy-Integration) miteinbezogen. Neben der Hostanbindung (IMS) wurde die Architektur für die WebSphere basierte Authentifizierung und Autorisierung konzipiert. Es wurde auf Basis von XML und XSLT eine EAI-Message Broker Drehscheide aufgestellt, die Nachrichten in verschiedenen proprietären Hostformaten konvertierbar macht (Zielformat: SWIFT und FIX). Hierzu wurde über MQ asynchron oder synchron auf die Hostprogramme zugegriffen.

Hardware- / Softwareumgebung:
TSO, WebSphere auf zOS, IMS, JMS, MQ, WSAD, Java APIs- J2EE, MQ, Rational
Rose, RUP, struts, XML-XSLT, ClearCase, IBM WebSphere MQ Workflow
Rolle:
Technische Projektleitung

Eingesetzte Qualifikationen

IMS (IBM), Projektmanagement (IT), Enterprise Architect (EA), CICS (Customer Information Control System), J2EE (Java EE)


Projektleitung: Entwicklungsprojekt ZV-Portal Transaktionsbank
Dresdner Bank, Frankfurt a.M.
1/2002 – 12/2003 (2 Jahre)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2002 – 12/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklungsprojekt: Firmenkundenportal
Dresdner Bank / KS Firmenkunden (Frankfurt a.M.)

Architektur, Implementierung
In diesem Großprojekt wurde das Portal für Firmenkunden der Dresdner Bank weiterentwickelt (http://www.firmenfinanzportal.de). Hierzu wurden die Ausgabekanäle auch auf mobilen Endgeräten erweitert. Dazu wurde das vorhandene HTML basierte GUI Framework kanalunabhängig erweitert und in seiner Architektur überarbeitet. Es fand zudem eine Migration auf höhere J2EE Spezifikationen und ein Umstieg der Portalsoftware auf WebSphere statt.
Rolle: Architektur, Entwicklung einer Persistenzschicht
Hardware- / Softwareumgebung:
J2SE, Visual Age, Continuus, J2E – (EJBs, Servlets, JSPs), Oracle, Toad, WebLogic 4.5 - 6.0, abaXX, Solaris, TogetherJ.
Entwicklungsprojekt Planungssoftware LOMeX / LOMiG «
Dresdner Bank und Commerzbank
● LOMeX - Anbindung von SAP an XML-Eingabedaten
Gelieferte XML-Datenströme werden an das interne SAP-System zur Veranstaltungsverwaltung der Commerzbank angebunden. Entwickelt wurde neben der Serverfunktionalität auch eine Java-GUI zur Bedienung des Systems.
● LOMiG - Learning Object Metadata Integration
Für die IT-Akademie der Dresdner Bank wird ein Programm implementiert, welches die internen Seminarangebote der Dresdner Bank auf einem WebSphere Application Server ablauffähig macht.

Hardware- / Softwareumgebung:
Windows 2000, WSAD, IBM WebSphere, Apache, Java JDK 1.4, J2EE, eprise - Framework, EJBs.

Rolle: Die beschriebene Software wurde als Produkte mit eigenen
Mitarbeitern entwickelt, customized und produktiv eingesetzt

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Enterprise Architect (EA), CICS (Customer Information Control System), J2EE (Java EE), Wertpapierhandel


Implementierungsprojekte
Dresdner Bank, Frankfurt a.M.
1/2000 – 12/2000 (1 Jahr)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2000 – 12/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen der Kundenbeziehung zu dem Konzernstab „Research and Standards” wurden mehrere kleine Projekte in der Dresdner Bank auf Werkvertragsbasis mit eigenen Mitarbeitern umgesetzt.

● Intranet Auftritt
Präsentation des Programms NECTAR im Intranet des Dresdner Bank Konzerns. Durch das Content Managment System NPS wurde der Teilkonzernstab konform zu den Dresdner Bank Style Guides dargestellt.
Hardware- / Softwareumgebung:
Solaris, NPS4 - Content Management System, JavaScript, HTML, CSS

● Scannersoftware
Diese Software überprüft Sourcecodes, ob sie unabhängig vom verwendeten Application-Server lauffähig sind. J2EE (Java 2 Enterprise Edition) APIs werden auf Einhaltung der Spezifikation hin überprüft. Gescannt wird die Finanzportal-Lösung (http://www.firmenfinanzportal.de) der Dresdner Bank. Aufgabe war es, von der fachlichen Analyse bis zur objektorientierten Analyse und dem Design die Anwendung zu entwerfen.
Hardware- / Softwareumgebung:
BEA-Weblogic, Netscape Enterprise Server, Visual Age Enterprise Edition, abaXX, Sibel, MQ, J2EE (EJB, Servlet, JSP, JDBC APIs )
● Implementation einer Reporting Komponente
Die Komponente erzeugt CSV (Excel) und PDF Dateien aus HTML-Seiten heraus. Aufbereitung der PDF-Seiten in entsprechendes Druckformat.
Hardware- / Softwareumgebung:
Solaris mit Sun Enterprise 10000 Hardware, Cluster aus WebLogic Application Servern, J2EE mit EJBs/JSPs und Servlet Einsatz, Style Report.
Rolle:
Auftragnehmer - Projektleitung

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT), Oracle WebLogic Server Enterprise Edition (EE), WebSphere, Enterprise Architect (EA), J2EE (Java EE)


Beratung Einführung eCommerce / Java
Dresdner Bank / KS Research and Standards, Frankfurt a.M.
1/1999 – 12/1999 (1 Jahr)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/1999 – 12/1999

Tätigkeitsbeschreibung

Beratung und Aufbau einer Abteilung zum konzernweiten eCommerce / Java/Internettechnologie Consulting in der Dresdner Bank. Es wurden neben der Schulung der Mitarbeiter unter anderem die folgenden Projekte geleitet:
● Erstellung von Programmier-Richtlinien:
Es wurden Programmier-Richtlinien entwickelt, die gewährleisten sollen, dass Software unabhängig vom Application-Server lauffähig bleibt.
● Untersuchung der Portabilität von eCommerce Anwendungen:
Anwendungen für Application. Die dabei gewonnenen Ergebnisse flossen in die Erstellung einer Scann-Software mit ein
● Evaluation Application Server
Durchführung einer Nutzwertanalyse zur Auswahl des Application Server Produktes im Dresdner Bank Konzern. Installation, Wartung und Test von Applikation Server Umgebungen.

Eingesetzte Qualifikationen

Sybase, JDBC (Java Database Connectivity), Oracle WebLogic Server Enterprise Edition (EE), IBM WebSphere Application Server (WAS), Enterprise Architect (EA), J2EE (Java EE), J2SE (Java SE)


Zertifikate

Professional Scrum Master (scrum.org)
Mai 2018

Zertifizierter Senior Projektmanager (IPMA/GPM) - Level B
April 2014

SAP Certified Associate Project Manager
März 2014

Bund Deutscher Sachverständiger (BDSF e.V.): geprüfter Sachverständiger EDV
April 2005

Java Certified Programmer
April 1998

Ausbildung

Informatik
(Diplom)
Jahr: 1998
Ort: Stuttgart

Qualifikationen

Ich biete Projektmanagement, Dienstleistungen und Projektleiter für internationale IT-Projekte.

Über mich

Projekte werden durch Menschen gemacht.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Gut)
Reisebereitschaft
Weltweit
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Schweiz
Profilaufrufe
515
Alter
50
Berufserfahrung
20 Jahre und 7 Monate (seit 01/1998)
Projektleitung
12 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »