Projektmanagement Beratung, Projektleitung, Senior Projektmanager, Projektmanagement Office (PMO)

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
  auf Anfrage
de  |  en
  90‐110€/Stunde
  60438 Frankfurt am Main
 10.10.2018

Kurzvorstellung

Projektmanagement Beratung (Projektleitung, Methodik, Vorgehen);
Projektmanagement Office (Operative Unterstützung interner Projektleiter);
Interims Management;
Organisations- und Prozessberatung;
Analyse und konzeptionellen Tätigkeiten;

Ich biete

IT, Entwicklung
  • Projektmanagement (IT)
    6 Jahre, 5 Monate Erfahrung
  • Projektleitung / Teamleitung (IT)
    4 Jahre, 8 Monate Erfahrung
Management, Unternehmen, Strategie
  • Projektdurchführung
  • Qualitätsmanagement (allg.)
  • Projektsteuerung (Projektcontrolling)
  • Projektmanagement - Office
  • Change Management
  • Krisenmanagement
  • Management (allg.)
Sprachen, Dienstleistung, Soziales
  • Schulung / Coaching (allg.)

Projekt‐ & Berufserfahrung

Projektmanagement Beratung & Unterstützung IT Projektleitung
Commerzbank AG, Frankfurt am Main
1/2017 – 7/2018 (1 Jahr, 7 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2017 – 7/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Basierend auf dem erfolgreichen Go-Live der Sao Paulo Auslandseinheit in 2016, hatte das Projekt zum Ziel die neue Tochtergesellschaft an zentrale Zahlungsverkehrssysteme (Global Payment Plus via MQ Series), zentrale Reportingsysteme (ZIAB), das Datawarehouse Foreign Units (DWH FU) sowie nachgelagerte Systeme anzubinden. Parallel hierzu wurde ein Wartungsprojekt und ein Projekt zur Behebung von Audit & Penetration Test Findings aufgesetzt und in der Umsetzung begleitet. Die anvertrauten Projektmanagement und PMO Aufgaben hierzu waren vielfältig und spiegeln sich in der Aufgabenbeschreibung des Gründungsprojektes wieder – siehe hierzu den folgenden Projektabschnitt.

Eingesetzte Qualifikationen

PMO (IT), Projektleitung / Teamleitung (IT), Projektmanagement (IT), PMO


Projektmanagement Beratung & Unterstützung IT Projektleitung
Commerzbank AG, Frankfurt am Main
6/2014 – 12/2016 (2 Jahre, 7 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

6/2014 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Das Projekt hatte zum Ziel, basierend auf einer vorausgegangenen Studie, eine neue Auslandseinheit zu konzipieren („Greenfield Approach“), eine detaillierte Planung zu erstellen und den Aufbau der Auslandstochtergesellschaft umzusetzen. Die folgenden Teilprojekte/Themengebiete waren Bestandteil des IT Projekts:
Project Management / Projekt Management Office (PMO);
Infrastruktur (Providerauswahl, Rechenzentrum, Bankarbeitsplätze, Netzwerke, Telefonie, Multimedia; Anbindung der neuen Bank an die Brasilianische Zentralbank (BACEN) und lokale Clearinghäuser);
Procurement & Legal (Vertragsmanagement - Infrastructure as a Service & Software as a Service);
Local Applications (Konzeption und Implementierung der Kernbanken-systeme Matera Systems, Exchange Cambio, Easyway, Sircoi AML);
Head Office Connections (Anbindung der neuen Einheit an die Konzernzentrale und Nutzung zentraler Services);
IT Processes, IT Policies & IT Guidelines (Adaption der IT Prozesse an die lokalen Anforderungen unter Berücksichtigung zentraler Bank Vorgaben sowie Security und IT Richtlinien);
IT Architecture (Architecture Check, IT Vorgaben & Outsourcing);
Test Management (Test Vorgehen, Planung und Durchführung gemäß Test Management Framework (TMF));
Die folgenden Aufgaben waren Bestandteil der Beratung/ Unterstützungsleistung:
Erstellung des Projektantrags; Projekt Setup gemäß Commerzbank Projektmanagement Framework (PMF) in Zusammenarbeit mit dem Gesamtprojekt (Fach Projektleitung und angrenzende Workstreams) sowie den IT Teilprojekten.
Erstellung von Projektplanungsdokumenten (Scope- /Phasen- /Termin- und Meilenstein-Planung sowie Planung der Workstream Inhalte und Arbeitspakete).
Erstellung eines Quality Gate Prüfplans, Monitoring der Lieferobjekte und Vorbereitung der Quality Gate Reviews.
Erstellung der Ressourcenplanung und Abwicklung der Ressourcen-beschaffung in Kooperation mit dem zentralen „Sourcing Team“.
Erstellung der jährlichen Projektbudgetplanung.
Teilnahme an übergreifenden Workshops (Planung, Meilensteine und Abhängigkeiten) sowie den wöchentlichen Jour fixe Terminen im Gesamtprojekt (Status und Projektfortschritt).
Methodische Beratung von Projektmitarbeitern sowie Unterstützung der Expertenteams bei Konzeption und Umsetzung der Themengebiete.
Review Vorbereitungen gemäß Software Engineering Framework (SEF).
Qualitätssicherungsplanung in Kooperation mit dem Test Management.
Einarbeitung und Anleitung von Bank internen PM Nachwuchskräften.
Erstellen von Entscheidungsvorlagen und Management Reports für die erste und zweite Führungsebene.
Erstellen von Lenkungsausschuss Präsentationen.
Leitung des Projekt Management Office (PMO); Einarbeitung und Anleitung von PMO Mitarbeitern.
Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von wöchentlichen Projektstatusmeetings mit den zentralen und lokalen Teilprojekten.
Monitorring und Nachverfolgung von Meilensteinen und Arbeitsaufträgen.
Projektcontrolling hinsichtlich Fertigstellungsgrad, Timeline und Budget.
Management & Dokumentation von Entscheidungen
Abwicklung des Change-Request-Verfahrens
Reporting & Berichtswesen (ABC Report), Risk- & Issue-Management
Planung der “Ramp up” Phase zur Überführung der IT Services in die Linienorganisation.
Erstellung eines Projektabschlussberichts

Eingesetzte Qualifikationen

PMO (IT), Projektleitung / Teamleitung (IT), Projektmanagement (IT), PMO


Projektmanagement Beratung & Unterstützung der Projektleitung
Commerzbank AG, Frankfurt am Main
3/2013 – 5/2014 (1 Jahr, 3 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/2013 – 5/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Projektmanagement Beratung und Unterstützung der SEPA Projektleitung (Fach Projektleiter, IT Projektleiter, Banking Operation PL) bei der Planung, Umsetzung und Steuerung des Projektes SEPA Auslandseinheiten (SEPA Foreign Units).
Erstellung von Projektplanungsdokumenten für die Umsetzung der SEPA Anforderungen / Zahlungsverkehrsstrategien für die Commerzbank Auslandseinheiten gemäß Projektmanagement Framework (Scope-/Release-/Meilenstein-/Phasen-/Aktivitäten-Planung)
Erstellung der Ressourcen- und Finanzplanung
Konfiguration, Administration und Pflege des Projekt Sharepoints (Microsoft SharePoint) für die folgenden Inhalte
- Dokumentenmanagement / Projektübergreifende Dokumentation
- Release-, Meilenstein- &Terminplanung
- Lieferobjekte & Fertigstellung
- Budgetplanung & Financial Reporting
- Ressourcen-Management
- Risk- & Issue-Management
- Offene Punkte Liste & Tracking
- Qualitätssicherungsplanung
- Reporting & Berichtswesen
- Management & Dokumentation von Entscheidungen
Abwicklung des Change-Request-Verfahrens via Rational Clear Quest
Abwicklung des Ressourcen-Bestellprozesses in Zusammenarbeit mit dem Projectsourcing Team
Monitorring und Nachverfolgung von Meilensteinen, Arbeitsaufträgen
Projektcontrolling hinsichtlich Fertigstellungsgrad, Timeline und Budget
Teil-/Projektübergreifende Koordination und Kommunikation
Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Projektstatusmeetings mit externen Dienstleistern und internen Projektteams (Implementation, Test, Transition)
Erstellung von Powerpoint Präsentationen / Entscheidungsvorlagen
Management Reporting

Eingesetzte Qualifikationen

PMO (IT), Projektmanagement (IT)


Projektleitung; Business Process Management
Radeberger Gruppe KG (Lebensmittelindustrie / Brau, Frankfurt am Main
7/2012 – 12/2012 (6 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2012 – 12/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Projektleitung; Workshops zur Geschäftsprozessoptimierung von Finanzierungs- und Verwaltungsprozessen im Unternehmensbereich Gastronomie.
- Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung; Erstellung eines Vorgehensmodells, Workshop-Unterlagen und Präsentationen
- Projektmanagement, Planung und Koordination
- Review und Ergänzung bestehender Ist-Prozessdokumentationen
- Identifizierung, Ausarbeitung von Optimierungspotentialen
- Bewertung der Potentiale im Hinblick auf prozessuale, organisatorische und systemtechnische Umsetzbarkeit
- Bewertung der Potentiale hinsichtlich zeitlicher Umsetzbarkeit und Darstellung kalkulatorischer Einsparungspotentiale
- Erarbeitung von Soll-Prozessen auf Metaebene unter Berücksichtigung zentraler/dezentraler Anforderungen/Ressourcen
- Modellierung von funktionsübergreifenden Prozess-/Flussdiagrammen (Swimlane-Darstellung; RACI-Diagramme)
- Erarbeitung einer Zielorganisation (Funktionen, Rollen und Verantwortlichkeiten)
- Priorisierung identifizierter Maßnahmen, Erarbeitung eines Stufenkonzepts und zeitlichen Planung für die Umsetzung
- Identifizierung notwendiger Change Management Maßnahmen

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT)


Team Lead Projektmanagement Office (PMO)
Telekom AG, Bonn
7/2011 – 6/2012 (1 Jahr)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

7/2011 – 6/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Team Lead Projektmanagement Office (PMO); Neustrukturierung und Aufbau eines PMO für das Projekt Finance im Programm „One.ERP“. Das Programm hat das Ziel die ERP Systemlandschaft des gesamten Konzerns zu standardisieren.
- Beratung und Unterstützung der Projektleitung und der Experten-Teams bei der Umsetzung von Projektplanung, Steuerungsaufgaben sowie Controlling- und Reportingfunktionen.
- Gestaltung der Projektorganisation und des Projekt-Setups für die Build-Phase.
- Erstellung, Koordination und Controlling der Projektplanung in Abstimmung mit den Fach- und IT-Verantwortlichen.
- Monitoring / Controlling des Projektfortschritts hinsichtlich Fertigstellungsgrad, Timeline und Budget.
- Erstellung / Abstimmung Core-Team Reporting (Status-/Risiko-Reporting).
- Erstellung und Qualitätssicherung von Präsentationen / Entscheidungsvorlagen (bspw. Architektur- und Decision Board).
- Single Point of Contact für das CoreTeam (Programm PMO)
- Team-Lead, Koordination und Steuerung von 3 PMO Mitarbeitern.
- Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung / Begleitung der offiziellen Projekt Gremien.
- Termin- und Meilensteinplanung sowie Koordination der Projekt-AIL (Action-Item-List) und Controlling von Arbeitsaufträgen.

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT)


Projektmanagement Beratung im Integrationsprojekt Zusammen Wachsen der Commerzba
Commerzbank AG, Frankfurt
10/2009 – 6/2011 (1 Jahr, 9 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

10/2009 – 6/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Projektmanagement Beratung; Beratung und Unterstützung der Commerzbank Projektleitung im Integrationsprojekt „Zusammen Wachsen“ der Commerzbank AG und der Dresdner Bank; Zentrale Koordination, Planung und Steuerung erforderlicher Maßnahmen zur Umsetzung der Organisationsstruktur für die Standortkonsolidierung und Etablierung der Zielprozesse gemäß Blueprint für den Bereich „Group Credit Risk Management Private Customers“ (GRM-CR-PC).

- Initiierung, Planung und Steuerung der erforderlichen Maßnahmen zur Umsetzung der Ziel-Organisation und -Prozesse.
- Erstellung einer detaillierten Migrations- und Umsetzungsplanung für den Unternehmensbereich GRM-CR-PC und die Standorte der Zielstruktur.
- Umsetzung der Aufbauorganisation „Neue Commerzbank“ mit einer Kundengruppen- und regionalen Aufstellung der Zielstandorte (Private Customer, Business Customer, Wealth Management).
- Koordination und Steuerung von Infrastrukturthemen für den Aufbau der Standorte Hamburg, Dortmund, Düsseldorf , Rüsselsheim und München.
- Zentrale Koordination und Umsetzung der neuen Ablauforganisation „Neue Commerzbank“; Etablierung der Zielprozesse gemäß „Blueprint“.
- Performance Monitoring; Sicherstellung operativer Stabilität und Einhaltung von Servicelevels an den Standorten.
- Schnittstellen-Management zu beteiligten Unternehmensbereichen und angrenzender Module (IT, Logistik, Operational Services, HR, Standorte, Vertrieb, Markt, Gremien).
- Identifizierung und Management von Migrationsrisiken
- Organisation und Umsetzung von Führungskräfte-/ Integrations-Veranstaltungen.
- Planung und Umsetzung von Change-Management- und Projektkommunikations-Maßnahmen.
- Monitoring des Projektfortschritts und Controlling der Projektmeilensteine.
- Konsolidierung und Bewertung sämtlicher Ergebnisse und Statusinformationen über alle Projektphasen bis hin zur Kunden- und Produktmigration.
- Projektreporting


Projektmanagement & Coaching - Steuerung Lieferanten
Deutsche Telekom AG, Bonn
1/2008 – 6/2009 (1 Jahr, 6 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

1/2008 – 6/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Projektmanagement Beratung; Operatives Projektmanagement und Coaching der internen Projektleitung im Projekt „Z2009“ (Konzernweiter Zahlungsverkehr); Projektmanagement Office; Das Projekt hatte zum Ziel die folgenden Lösungen zu implementieren:
- Einführung einer Payment Factory / Inhouse Bank (SAP Financial Supply Chain Management; SAP FSCM);
- Einführung einer Banking-Software (Multiversa IFP; CoCoNet AG) für die Abwicklung von des konzernweiten manuellen und automatisierten Zahlungsverkehrs;
- Anbindung der Zahlungsverkehrsapplikationen an das SWIFT Netzwerk und die Ablösung einzelner MultiCash (Omikron) Applikationen.
- Ziel- und Ergebnisdefinition, Erstellung des Projekt-Scoping in Zusammen-arbeit mit den folgenden Teilprojekten und Expertenteams; Anbindung Gesellschaften (SAP FI, Clearing Partner, SAP FSCM); Einführung Banking-Software; Anbindung Banken, Infrastruktur; Implementierung SWIFT; Interface Management, Test Management, Rollout Management
- Erstellung von Projektorganigramm, Projektstrukturplanung, Arbeitspaket-planung, Meilensteinplanung und Terminplanung.
- Ergebnisorientierte Projektsteuerung und Controlling; Steuerung externer Lieferanten / Expertenteams; Erstellung des Projekt- und Statusreporting.
- Erstellung von Vorgehensmodellen und Definition von Deliverables in Zusammenarbeit mit den Expertenteams. Erstellung von Präsentationen und Unterlagen für den Lenkungsausschuß


Projektmanagement Beratung; Coaching Projektleitung; Lieferantensteuerung
Deutsche Telekom AG, Bonn
10/2007 – 6/2008 (9 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

10/2007 – 6/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Projektmanagement Beratung; Operatives Projektmanagement & Coaching der internen Projektleitung „Teilprojekt Datenmodell“ im Rahmen des Projekts TeSSA (Telekom Shared Service Accounting); Projektmanagement Office.
- Ziel- und Ergebnisdefinition, Erstellung des Projekt-Scoping in Zusammen-arbeit mit den Expertenteams in den folgenden Arbeitsgruppen: Konzern-Steuerungskonzept F2009; Harmonisierung Kontenplan; Harmonisierung FI/CO Stammdaten; Pflegeprozesse.
- Erstellung von Projektorganigramm, Projektstrukturplanung, Arbeitspaket-planung, Meilensteinplanung und Terminplanung.
- Ergebnisorientierte Projektsteuerung und Controlling; Steuerung externer Lieferanten und Expertenteams; Erstellung des Projektstatusreporting.
- Erstellung von Vorgehensmodellen und Definition von Deliverables in Zusammenarbeit mit den Expertenteams. Erstellung von Präsentationen für den Lenkungsausschuß und die Geschäftsleitung; Projektabschluß


Qualifikationen:
Projektmanagement Beratung; Operatives Projektmanagement & Coaching der internen Projektleitung „Teilprojekt Datenmodell“ im Rahmen des Projekts TeSSA (Telekom Shared Service Accounting); Projektmanagement Office.


Projektmanagement - Beratung - Coaching
Deutsche Telekom AG, Bonn
2/2007 – 12/2007 (11 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

2/2007 – 12/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Projektmanagement Beratung; Operatives Projektmanagement & Coaching des internen Projektleiters; Projektsteuerung und Controlling der Experten Teams (externe Dienstleister) für die Erstellung der folgenden Konzepte:
- Fach & IT Konzepte für die Neugestaltung des internen und externen Zahlungsverkehrs der Deutschen Telekom AG und Konzerngesellschaften als zentralen Shared Service.
- Konzept für die Einführung einer neuen Banking Software, Anbindung der Banking Software an das SWIFT Netzwerk; Bankenkommunikation und Ablösung von MultiCash (Omikron) Lösungen.
- Konzept für die Einführung von SAP FSCM und Ablösung Individual Entwickelter Software für die Abwicklung von Zahlungsverkehr.


Konzeptionelle Beratung; Erstellung einer Studie (EAI)
Logistik (Deutsche Bahn Systems GmbH), Frankfurt
11/2006 – 1/2007 (3 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

11/2006 – 1/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeptionelle Beratung; Erstellung einer Studie (Bestandsaufnahme) eingesetzter Integrations-Technologien und Produkte anhand ausgewählter Projekte (Verfahren):
- Erstellung eines Vorgehensmodells und Fragekatalogs zu EAI Themen (Message oriented Middleware; Filetransfer; shared Database; Webservices; Portale)
- Durchführung von Interviews und Workshops zu EAI (Enterprise Application Integration) Themen
- Erstellung der Ergebnisdokumentation und Präsentation der Erkenntnisse (Fragekatalog; Analysematrix; Einsatzgebiete; Einsatzkriterien; Abgrenzung von EAI und SOA)


Beratung - Business Architect
T-Systems Business Services GmbH, Frankfurt / Bonn
4/2005 – 10/2006 (1 Jahr, 7 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

4/2005 – 10/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeptionelle Beratung und Mitarbeit im Architektur Team für Konzeption, Planung und Aufbau einer neuen serviceorientierten Gesamtarchitektur (SOA) für die T-Systems Business Services (Geschäftskundenbereich) und Unterstützung der Unternehmens¬bereichs Business- & Management Services:
- Mitarbeit bei der Konzeption einer Serviceorientierten Architektur (SOA)
- Erarbeitung eines „Business Funktionen“ Modell (eTom; ITIL) für die Abstimmung zwischen IT-, Prozess-, und Fachbereichen
- Analyse und Durchführung einer Bestandaufnahme der bestehenden IT Systemlandschaft; Anforderungsdefinition, Konzeption und Erstellung einer IT Systemdatenbank
- Unterstützung bei der Anforderungsanalyse und Durchführung der Evaluation verschiedener Architekturkomponenten (Evaluationsprojekte)
- Begleitung von Strategieworkshops zur Erstellung der IT- und Prozess-Roadmap; Zusammenführung von Projektplanungen; Etablierung eines Programm Managements
- Erarbeitung und Abstimmung von Konsolidierungsstrategien (Systemkonsolidierung); Erstellung einer Konsolidation Matrix und Retirement Roadmap in Zusammenarbeit mit den Migrationsprojekten
- Unterstützung bei der Erstellung eines Metamodells für den Aufbau einer Configuration Management Datenbank (CMDB)
- Erstellung von Business Demand- (Anforderungsmanagement), Application-, Architecture- und Program Portfolio-Management (Vorhabensplanung) mit planningIT (alfabet)
- Erstellung eines Verrechnungsmodells für die zukünftige serviceorientierte Leistungsverrechnung der Service Level Agreements (SLA) nach ITIL
- Mitarbeit in einer Workgroup zur Prüfung der IT Systeme auf SOX Compliance (Sarbanes-oxley)

Eingesetzte Qualifikationen

SOA (Serviceorientierte Architektur)


Projektmanagement (Releasemanagement)
O2 Germany GmbH & Co. OHG, München
5/2004 – 3/2005 (11 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

5/2004 – 3/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Co-Projektleitung; Projektmanagement (Release-Management); Planung, Steuerung, und Kontrolle mehrerer komplexer Entwicklungsprojekte im Rahmen eines Software Release. Die Umsetzung der Service Requests (Business Requirements) quer durch die O2 Systemlandschaft (System Stack) beinhaltete unter anderem die Implementierung folgender IT Lösungen:
- Anbindung von Service Providern an die O2 Systemlandschaft (3G Service Provider)
- Umsetzung neuer Billing & CRM Funktionalität (Cactus; Salcus; Customer Billing)
- Umsetzung von UMTS Enabling Funktionalität
- Realisierung (Migration) verschiedener Systeme in eine neue Architektur (Prepaid; Hermes; Lapis/DWH)
In enger Zusammenarbeit mit dem Senior Projektmanager, den Experten-Teams und Outsourcing Partnern galt es mit Hilfe von Projektmanagement Methoden und Tools unter Einhaltung standardisierter Prozesse (Project Management Framework) komplexe Vorhaben zu realisieren. Die folgenden Tätigkeiten / Aufgaben waren im Sinne der übergreifenden Steuerung des Projektes über die Phasen RIA (Rapid Impact Analysis), Projektstart, Planung, Analyse, Design, Implementierung, Test, Rollout und Launch durchzuführen:
- Definition und Etablierung einer Projektorganisation; Release Planung; Erstellung einer Phasen-, Struktur- (Projekt Scope) und Meilensteinplanung in Zusammenarbeit mit einem IS Planning- und Analyse-Team.
- Erstellung eines Gesamtbudgets und Budget-Controlling.
- Projektplanung mit Primavera; Beratung und Kontrolle bei der Erstellung der Team Projektpläne und Ressourcenplanung.
- Erstellung eines Projekt Manuals, Organigramm, Kommunikations-matrix und Statuspräsentationen.
- Organisation und Koordination von Projektstatusmeetings und Reporting.
- Projektfortschrittskontrolle (Earned Value Management; Budget; Meilensteintrendanalyse).
- Aktives Risk & Issue Management und Change Management.
- Erstellung von Bug Reporting und Closure Forecast für die Phasen Componenttest; System-Integration und E2E Test.
- Projektadministration und Tracking von Deliverables.
- Erstellung von Post Implementation Review (PIR) und Project Closure Reports; Know-how Transfer.

Tools: Primavera Enterprise - Project Manager (Project- and Resource-Planning Tool) Microsoft Office; Lotus Notes; MS Projekt; MS Visio


Prozess- und Organisationsberatung
Telekommunikation (Vodafone D2 GmbH), Düsseldorf
9/2003 – 4/2004 (8 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

9/2003 – 4/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Organisations- und Prozessberatung; Analyse und Design der Prozesse für die interne Projektaufwandsschätzung und Projektabwicklung eines Unternehmensbereichs:
- Erstellung von Vorlagen und Prozessbeschreibungen zu Projektanfrage-, Aufwandsschätzung und Bestellprozess sowie Projekt- und Budgetcontrolling.
- Entwicklung von Kalkulationsvorlagen zur Aufwandsschätzung von Projekten im Bereich Oracle, Sybase, Terradata, Tuxedo, EAI
- Aufbau und Umsetzung einer Kapazitäts- und Ressourcenplanung

Tools: Microsoft Visio; Microsoft Excel; Microsoft Word; Microsoft Outlook; Microsoft Access


Beratung Call Center Prozesse, Berechtigungskonzeption
Handel (Otto Versand), Hamburg
2/2003 – 8/2003 (7 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

2/2003 – 8/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeptionelle Beratung; Erstellung eines Gesamtkonzepts für den Aufbau einer neuen Benutzer-, Rollen- und Berechtigungs-Verwaltung (Migrationsprojekt zur Ablösung einer Call Center Applikation und Backoffice Anwendungen im Handel):
- Durchführung einer Ist-Analyse der bestehenden Benutzer- & Berechtigungsverwaltung sowie der Aufbau- und Ablauforganisation (Organisationseinheiten; Mitarbeiter und Prozesse).
- Erstellung einer Anforderungsanalyse: Beschreibung des funktionalen und technischen Anforderungskatalogs für die zukünftige Benutzer- & Berechtigungsverwaltung.
- Konzeption einer Benutzer, Rollen und Berechtigungsmatrix für die Call Center Applikation.
Organisations- und Prozessberatung zur Gestaltung der Aufbau und Ablauforganisation für die zukünftige Berechtigungsverwaltung:
- Abstimmung der zuständigen Organisationseinheiten und Festlegung der Verantwortlichkeiten.
- Gestaltung (Design, Automatisierung), Dokumentation (Beschreibung; Visualisierung) und Einführung von Business-prozessen wie z.B. Rollen- und Berechtigungsverwaltung; Genehmigungsverfahren, Kommunikationswege etc. in Abstimmung mit den Fachbereichen.

Tools: Requirements Management (Telelogic Doors); Use Case Modeling (Unified Modeling Language (UML); Rational Rose); Configuration and Change Management (Telelogic CM Synergy); Micorsoft Office XP; Microsoft Visio; Microsoft Project; Verzeichnisdienst (OpenLDAP)


Beratung, Projektmanagement
Telekommunikation (Bosch Telecom GmbH), Frankfurt / Stuttgart
5/2002 – 1/2003 (9 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

5/2002 – 1/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Teilprojektleitung; Projekt zur Einführung von mySAP CRM, ClickSoftware und Mobiler Applikation für die Disposition und Optimierung von Field Services, Service Auftragsabwicklung, Reklamationsmanagement und Technischer Call Center
- Teilprojektleitung; Sollkonzeption Prototyp mySAP CRM,
- Coaching der internen Gesamtprojektleitung
- Evaluierung von Lösungen, Erstellung von Pflichtenheften, Feinspezifikationen, Realisierung von Interfaces
- Methodisch konzeptionelle Beratung zur Erstellung eines Benutzer und Berechtigungskonzepts, Betriebskonzepts, Teststrategie und Sicherheitskonzepts.

MySAP CRM 3.0; SAP R/3; ClickSchedule (ClickSoft); Twinfax 5.0 (com2); Microsoft Exchange Server 2000; Mobile Applikation (Wessendorf)

Schnittstelle zur Dispositionssoftware ClickSchedule; Email Schnittstelle zu Microsoft Exchange Server (SAPConnect SMTP); Fax Schnittstelle Twinfax 5.0; Schnittstelle zum optischen Archiv IXOS (mySAP.com ArchivLink; Content Management); Schnittstelle zur Mobilen Applikation (Internet Transaction Server)


Beratung
Finanzdienstleister - tecis AG, Hamburg
1/2002 – 4/2002 (4 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2002 – 4/2002

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeptionelle Beratung; Mitarbeit bei einer Studie und Erstellung eines Konzepts für die Risikoklassifizierung zur Optimierung und rechtlichen Absicherung des Beratungsprozesses für Vermögensanlagen:
- Prozessanalyse, Organisationsberatung,
- Projektmanagement


Beratung, Projektmanagement
R+V Versicherung, Wiesbaden
8/2001 – 11/2001 (4 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

8/2001 – 11/2001

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeptionelle Beratung; Durchführung einer Vorstudie zur Realisierung eines Web-Portals für Versicherungsprodukte. („WebEnabling Initiative“)
Projektmanagement und Erstellung von Pflichtenheften zu den Themen:
Architektur, Security, Unternehmensportal, Riester-Applikation, Betrieb Web Infrastruktur, Projektmanagement, Anwendungsentwicklung, Know-how Transfer, Web-Based-Training (WBT)


Beratung, Projektmanagement
Bank (Dresdner Bank (Schweiz) AG), Zürich
10/2000 – 7/2001 (10 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

10/2000 – 7/2001

Tätigkeitsbeschreibung

Co-Projektleitung Interface Team; Migrationsprojekt zur Einführung eines neuen „Core Banking Systems“ Private Banking; Einführung von SAP R/3 und zusätzlicher Module von OBS; Migration der bankbetriebswirtschaftlichen Datenbestände aus Bancos; (Private Banking International)
Tätigkeiten:
- Co-Projektmanagement im Interface Team; Coaching interne Projektleitung
- Konzeption, Realisierung und Test aller internen und externen Schnittstellen.
- Organisationsberatung > Teststrategie; Betriebskonzeption; Disaster Recovery Planung.

SAP R/3 (FI, CO); OBS (Online Banken System, DSW); Forward (Datapool; Reporting)

Reuters Rates; Reuters Dealing; Telekurs; CEDEL (CEDCOM); Swift Provider (BBP); Corona; Abacus (Legal Reporting); CIS (Customer Information System, CRM); Asset-Managementsystem; Portfolio-Managementsystem; Dokumenten-Managementsystem


Beratung, Technische Projektleitung
Versicherung (General Accident), Saarbrücken
8/2000 – 10/2000 (3 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

8/2000 – 10/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Technische Projektleitung; Projekt zur Analyse und Konzeption der Euro Umstellung eines Bestandssystems für Lebensversicherungen
- Migration der Datenbank und Oracle Anwendung zu Analysezwecken auf Sun Solaris
- Durchführung einer Analyse für die Euro Umstellung
- Entwurf von Szenarien und DV-Konzeption
- Erstellung einer Aufwands- und Budgetkalkulation für die Implementierung

Sun Solaris, Dynix, Windows; Oracle RDBMS 7.3.4, Oracle SQL*NET2 Oracle Developer 2000, Oracle Forms, Oracle Reports, Oracle SQL*PLUS, Oracle Browser, Oracle PRO*C, C++


Beratung, Projektmanagement
Bank (UBS Warburg, Investment Banking), Frankfurt, Zürich, London
1/2000 – 7/2000 (7 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2000 – 7/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Projektmanagement; Projekt zur Implementierung der bankrechtlichen Anforderungen nach Liquiditätsgrundsatz II (Meldewesen)

- Planung, Koordination und Organisation zwischen Hersteller und Fachbereich (Financial Controlling)
- Konzeption, Implementierung und Test eines neuen Importstranges zur Meldung von Wertpapierleihe-Geschäften

Sun Solaris, Windows, Oracle RDBMS 7.3.4, Oracle Enterprise Manager, Oracle Browser; Oracle SQL*PLUS, Badas (Backoffice Automation and Data Adaption System, Fernbach Software), Samba (Standard Anwendung Meldewesen Banken, CMG)


Ausbildung

Ausbildung zum Projektmanagement-Fachmann GPM/IPMA (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.
(Ausbildung)
Jahr: 2002
Ort: Frankfurt am Main

Methoden & Verfahren des Business Consulting (Heidelberger Akademie für Unternehmensberatung (http:/
(Ausbildung)
Jahr: 2001
Ort: Frankfurt am Main

Wirtschaftsingenieurwesen
(Dipl. Wirt.-Ing.)
Jahr: 1998
Ort: Karlsruhe

Qualifikationen

Meine Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Projektmanagement Beratung (Projektleitung, PM Methodik und Vorgehen sowie operative Unterstützung „interner Projektleiter“), Projektmanagement-Office (PMO), Organisations- und Prozessberatung; Interims-Management; Analyse und konzeptionellen Tätigkeiten in Business- und IT-Projekten.

Über mich

Meine Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Projektmanagement Beratung (Projektleitung, PM Methodik und Vorgehen sowie operative Unterstützung „interner Projektleiter“), Projektmanagement-Office (PMO), Organisations- und Prozessberatung; Interims-Management; Analyse und konzeptionellen Tätigkeiten in Business- und IT-Projekten.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
3452
Alter
46
Berufserfahrung
28 Jahre und 9 Monate (seit 01/1990)
Projektleitung
20 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »