Finanzcontrolling, Reporting, Kosteneffizienz, Operative Exzellenz, Risikomanagement, Prozessoptimierung, Digitalisierung,...

Profil Foto
Referenzen
online
Verfügbarkeit einsehen
Weltweit
de  |  en
auf Anfrage
Baden-Württemberg
24.03.2019

Kurzvorstellung

Ich unterstütze Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette mit dem Fokus auf Controlling & Kosteneffizienz, Operative Exzellenz und Risikomanagement.

Auszug Referenzen (2)

"Besten Dank für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit."
Berater / Projektleiter
Andreas Henne
Tätigkeitszeitraum

5/2018 – 3/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Kostentransparenz und Effizienzsteigerung

Das Ziel dieses Projekts war, die Prozesse und Organisationsstrukturen in der IT einer großen Bank effizienter und transparenter zu gestalten. Dabei sollten die IT-Kosten mit Fokus auf Zurechenbarkeit, Planung, Steuerung und Transparenz optimiert werden.

Im ersten Schritt analysierte ich die Purchase-to-Pay-Prozesse inklusive der betroffenen IT-Systeme und Organisationseinheiten (Bestandsaufnahme). Meine Ergebnisse zu den Optimierungspotentialen habe ich in Workshops mit internen und externen Stakeholdern abgestimmt und somit die Zielprozesse festgelegt. Um die angestrebte Granularität und Transparenz der IT-Kosten zu erreichen, habe ich einen neuen Financial Modelling & Controlling Ansatz entwickelt, mit dem die Budget-verantwortlichen die IT-Kosten für die nächsten fünf Jahre basierend auf einzelnen IT-Systemen und -Produkten rollierend planen und steuern können. Dabei kamen neben betriebswirtschaftlichen auch statistische Methoden zum Einsatz. Zudem erstellte ich ein fachliches Anforderungsdokument und Pflichtenheft zu einem neuen Purchase-to-Pay-Tool, unterstützte bei der Tool-Auswahl und begleitete die technische Umsetzung.

Meine Arbeit in diesem Projekt hat dazu beigetragen, die Purchase-to-Pay-Prozesse zu optimieren. Die IT-Kosten können nun granular gesteuert werden, so dass dem Management jederzeit über die Hardware- und Software-Kosten pro System berichtet werden kann.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP FI, Microsoft SharePoint Server


"Hussam demonstrated strong analysis and finance capabilities and successfully executed various complicated tasks from A to Z."
Berater
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

10/2015 – 10/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Projektcontrolling und Investitionsrechnung

Als globaler Versicherungskonzern war es der Anspruch meines Kunden, eine globale und sichere Kommunikationsplattform aufzubauen. Diese soll den Mitarbeitern den Zugang zu einheitlichen, effizienten und sicheren Kommunikationstechnologien (Voice, Lan, Wan, Security) ermöglichen. In einem umfassenden Programm wurden mehrere globale Projekte umgesetzt. Mein Auftrag war, die Projektkosten sowie die zukünftigen Run-Kosten und Cashflows für eine Gruppe Organisationseinheiten zu modellieren und zu kontrollieren.

Der erste Schritt war der Aufbau von Business Cases je Organisationseinheit, um die CMO und FMO (Current & Future Mode of Operations) abzubilden. Die Business Cases berücksichtigen die Projektkosten, die zukünftigen Run-Kosten sowie die Cash-Flows in Form von Rückzahlungen der Projekt- und Run-Kosten von den Organisationseinheiten. Während der Durchführungsphase übernahm ich die operative Überwachung der Zahlungsströme und die Beschreibung der Abrechnungs- und Besteuerungsmodelle zwischen den internationalen Konzerneinheiten. In regelmäßigen und Ad-hoc Statusberichten und Reportings an den Lenkungsausschuss legte ich die Ergebnisse dar.

Durch meinen Einsatz hatte der Kunde vor, während und nach dem Projekt ein klares Bild über die Projektkosten und -Cashflows.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP FI

Ich biete

IT, Entwicklung
  • VBA (Visual Basic for Applications)
  • Prozessoptimierung
Management, Unternehmen, Strategie
  • Risikomanagement
  • Management (allg.)
Finanzen, Versicherung, Recht
  • Finanzanalyse
  • Finanzen (allg.)
  • Finanzierungskonzept
  • Controlling
  • Kostensenkungs-Programm

Projekt‐ & Berufserfahrung

Berater / Projektleiter
Kundenname anonymisiert, Stuttgart
5/2018 – 3/2019 (11 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

5/2018 – 3/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Kostentransparenz und Effizienzsteigerung

Das Ziel dieses Projekts war, die Prozesse und Organisationsstrukturen in der IT einer großen Bank effizienter und transparenter zu gestalten. Dabei sollten die IT-Kosten mit Fokus auf Zurechenbarkeit, Planung, Steuerung und Transparenz optimiert werden.

Im ersten Schritt analysierte ich die Purchase-to-Pay-Prozesse inklusive der betroffenen IT-Systeme und Organisationseinheiten (Bestandsaufnahme). Meine Ergebnisse zu den Optimierungspotentialen habe ich in Workshops mit internen und externen Stakeholdern abgestimmt und somit die Zielprozesse festgelegt. Um die angestrebte Granularität und Transparenz der IT-Kosten zu erreichen, habe ich einen neuen Financial Modelling & Controlling Ansatz entwickelt, mit dem die Budget-verantwortlichen die IT-Kosten für die nächsten fünf Jahre basierend auf einzelnen IT-Systemen und -Produkten rollierend planen und steuern können. Dabei kamen neben betriebswirtschaftlichen auch statistische Methoden zum Einsatz. Zudem erstellte ich ein fachliches Anforderungsdokument und Pflichtenheft zu einem neuen Purchase-to-Pay-Tool, unterstützte bei der Tool-Auswahl und begleitete die technische Umsetzung.

Meine Arbeit in diesem Projekt hat dazu beigetragen, die Purchase-to-Pay-Prozesse zu optimieren. Die IT-Kosten können nun granular gesteuert werden, so dass dem Management jederzeit über die Hardware- und Software-Kosten pro System berichtet werden kann.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP FI, Microsoft SharePoint Server


Financial Analyst
Kundenname anonymisiert, London
10/2017 – 12/2017 (3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2017 – 12/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Durch zahlreiche Innovationen in Produkt und Dienstleistung in der Automobilbranche sind Unternehmen zunehmend daran interessiert, neue und unkonventionelle Wege zu gehen. Im Rahmen einer neuen strategischen Ausrichtung eines Automobilkonzerns wurden mehrere Initiativen konkretisiert. Ich wurde beauftragt, Finanzanalysen durchzuführen und Business Cases zu erstellen.

Durch die Analyse relevanter historischer Finanzzahlen aus bereits existierenden Einheiten und Gesprächen mit den verschiedenen Stakeholdern konnte ich die wichtigsten Umsatz- und Kostentreiber je Investition ableiten und die Finanzzahlen simulieren. Basierend darauf habe ich einen Business Case je Investition und Pitch Decks erstellt.

Basierend auf den Ergebnissen ist mein Kunde in der Lage, Investitionsentscheidungen zu treffen und die Business Cases als Controlling-Instrument zu nutzen.

Eingesetzte Qualifikationen

MS Office (Anwenderkenntnisse)


Berater
Kundenname anonymisiert, München
10/2015 – 10/2016 (1 Jahr, 1 Monat)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

10/2015 – 10/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Projektcontrolling und Investitionsrechnung

Als globaler Versicherungskonzern war es der Anspruch meines Kunden, eine globale und sichere Kommunikationsplattform aufzubauen. Diese soll den Mitarbeitern den Zugang zu einheitlichen, effizienten und sicheren Kommunikationstechnologien (Voice, Lan, Wan, Security) ermöglichen. In einem umfassenden Programm wurden mehrere globale Projekte umgesetzt. Mein Auftrag war, die Projektkosten sowie die zukünftigen Run-Kosten und Cashflows für eine Gruppe Organisationseinheiten zu modellieren und zu kontrollieren.

Der erste Schritt war der Aufbau von Business Cases je Organisationseinheit, um die CMO und FMO (Current & Future Mode of Operations) abzubilden. Die Business Cases berücksichtigen die Projektkosten, die zukünftigen Run-Kosten sowie die Cash-Flows in Form von Rückzahlungen der Projekt- und Run-Kosten von den Organisationseinheiten. Während der Durchführungsphase übernahm ich die operative Überwachung der Zahlungsströme und die Beschreibung der Abrechnungs- und Besteuerungsmodelle zwischen den internationalen Konzerneinheiten. In regelmäßigen und Ad-hoc Statusberichten und Reportings an den Lenkungsausschuss legte ich die Ergebnisse dar.

Durch meinen Einsatz hatte der Kunde vor, während und nach dem Projekt ein klares Bild über die Projektkosten und -Cashflows.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP FI

Zertifikate

IREB Certified Professional for Requirements Engineering
November 2015

Ausbildung

Betriebswirtschaftslehre
(Master of Science)
Jahr: 2012
Ort: Bamberg

Betriebswirtschaftslehre
(Bachelor of Science)
Jahr: 2010
Ort: Bamberg

Qualifikationen

Finanzcontrolling, Financial Modellig, Business Case, Investitionsrechnung, Strategie, Forecast, Budgetierung, IT-Kostentransparenz und -reduzierung, Operative Exzellenz, Prozessoptimierung, Automatisierung, Risikomanagement, Risikomodellierung, Excel, Word, PowerPoint, Excel, Access, ThinkCell, VBA, SQL, MATLAB, R, Python, Bloomberg, Thomson Reuters, SAP (CO / FI), Abacus 360, OpenPages, MetricStream, HP ALM.

Über mich

Controlling & Kosteneffizienz

Ob Investitionen in digitale und innovative Lösungen oder Projekte zur Verbesserung der Unternehmensleistung – Greg Consulting unterstützt Sie dabei, diese kontinuierlich zu kalkulieren, zu steuern und zu beurteilen. Vor allem trage ich zur Kosteneffizienz und -transparenz bei, um Budget für Investitionen zu befreien. Unser Fokus liegt dabei auf:
•Projektcontrolling & Investitionsrechnung
•IT-Outsourcing, CMO & FMO
•Budgetierung, Forecasting & Finanzplanung
•Management Reporting & Kennzahlensystemen

Wenn die klassischen betriebswirtschaftlichen Ansätze allein nicht ausreichen, um mögliche Szenarien zu simulieren, entwickle ich innovative Lösungen basierend auf mathematischen und statistischen Methoden wie Regressionsanalyse und stochastische Modellierung. Einen Soll-Ist-Vergleich zu jedem Zeitpunkt und kurzerhand parat zu haben, ist hierbei von zentraler Bedeutung.


Operative Exzellenz

Auch wenn Prozesse aus technischer Sicht automatisiert werden können, beantworte ich für Sie die Frage „Was soll automatisiert und digitalisiert werden?“ Eine quantitative und qualitative Kosten-Nutzen-Analyse dient dabei als Entscheidungsgrundlage. Mit unserem fachlichen und technischen Know-How berate Ich Sie gerne dabei, Ihre Geschäftsprozesse transparenter, schneller, reibungsloser und somit effizienter zu gestalten. Regulatorische Anforderungen verlangen integrierte, homogene und granulare Geschäfts- und Datenverarbeitungsprozesse. Ich helfe Ihnen dabei, Ihre Prozesse zu optimieren, zu automatisieren und zu dokumentieren. Gemeinsam steigern wir Ihre operative Effizienz in den Bereichen:
•Order-to-Cash / Percure-to-Pay
•Back-Office & Capital Market
•Risikocontrolling & Risikomodellierung
•Meldewesen, KYC & Compliance

Dabei packe ich mit an und integrieren uns schnell in Ihre operative Arbeit, um Ihre Prozesse kennenzulernen. Denn nur so können Schwachstellen identifiziert und Optimierungspotenziale abgeleitet werden.


Governance, Risk & Compliance

„No risk, no reward“ – jedes Handeln ist mit Risiken behaftet. Damit Sie die richtigen Risiken eingehen und diese immer im Blick haben, unterstützt Greg Consulting Sie dabei, Ihre ganz individuellen Risiken zu identifizieren, zu quantifizieren, zu bewerten, zu mitigieren und zu kontrollieren. Mit Erfahrungen und breiten fachlichen Kenntnissen in Governance, Risk & Compliance unterstütze ich Sie dabei, Anforderungen zu analysieren, Handlungsfelder zu identifizieren, zu planen und diese umzusetzen, in den folgenden Bereichen an:
•IT- & Operationelle Risiken
•Projekt- & Investitionsrisiken
•Meldewesen (MiFID, AnaCredit & Geldwäscheprävention)
•Marktrisiko

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
Weltweit
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
316
Berufserfahrung
7 Jahre und 8 Monate (seit 07/2011)
Projektleitung
2 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »