Freelance Profil

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
Europa
de  |  en
auf Anfrage
50937 Köln
06.11.2018

Kurzvorstellung

SAP Entwicklung/Beratung

Ich biete

IT, Entwicklung
  • SAP ABAP (BC-ABA)
  • SAP Datenmigration
  • Prozess- / Workflow

Projekt‐ & Berufserfahrung

Entwickler/Berater
Kiekert AG, Automobilzulieferer, Heiligenhaus, Heiligenhaus
2/2017 – 8/2017 (7 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/2017 – 8/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Neuentwicklung des IDoc-Inbound und -Outbound auf Basis der Kundenhierarchie.
Customizing der Kundenstammdaten für die Verwendung der Kundenhierarchie.
Customizing der Transportaufträge, Terminaufträge, Fakturen etc. zur Verwendung der Kundenhierarchie.
Customizing der Nachrichtenfindung für die Verwendung der Kundenhierarchie.
Erweiterungen in der Nachrichtenfindung zum Füllen und Verwenden der Kundenhierarchie.
Migrationsprogramme:
Kundenstammdaten - erweitern um die Partner aus der Kundenhierarchie
Transportaufträge, Terminaufträge, Fakturen - erweitern um die Partner aus der Kundenhierarchie.
Programm zur Anlage der Kundenhierachie auf Basis von Excel.
Ein Cockpitprogramm (Dynpro-Programmierung) zur Überwachung der Nachrichtenfindung auf Basis der Standdardtransaktionen VDH*.
Anlage der Kundenhierarchie in Excel.
Etc.
Methoden:
" Abap, Abap OO
" implizite/explizite Erweiterungen
Projektsprache Deutsch.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP IDOC, SAP BC-CUS (Customizing), SAP Datenmigration


Entwickler/Berater
Uzuner Solutions GmbH (ehemals clavis solutions Gm, Bonn
2/2017 – 5/2017 (4 Monate)
IT Dienstleister
Tätigkeitszeitraum

2/2017 – 5/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Projektunterstützung für den Releasewechsel eines SAP Add-On im Umfeld von SAP PM. Dieses Add-On (Control of Work) regelt den Arbeitseinsatz von externen Mitarbeitern in Hochrisikobereichen von Raffinerien - in diesem Falle BP.
Korrekturen und Weiterentwicklung im Ablauf (Dynpro-Programmierung).
Entwicklung von Smartform Formularen.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP PM, SAP Smart Forms


Entwickler/Berater
BAAINBW (Bundesamt für Ausrüstung, Informationstec, Bonn
7/2016 – 11/2016 (5 Monate)
Bundeswehr
Tätigkeitszeitraum

7/2016 – 11/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung im SAP PPP (Public Private Partnership für SAP-Plattformen).
Ca. 80 Standard- und kundeneigene Transaktionen der Lagerverwaltung mussten zur Nutzung von Dritten (Nicht Bundeswehrangehörigen) angepasst werden.
Im Einzelnen:
" Unterdrückung oder Anpassung von F-Hilfen
" Unterdrückung von Buttons
" Anpassung von ALV-Listen
" Dynpro-Programmierung
" etc.
Methoden:
" Abap
" Abap OO
" implizite/explizite Erweiterungen
Projektsprache Deutsch.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA)


Entwickler/Berater
Viessmann IT Service GmbH, 35108 Allendorf (Eder), Allendorf (Eder)
2/2016 – 6/2016 (5 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/2016 – 6/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Korrekturen und Weiterentwicklungen im CO-PA "EXIT_SAPLKEAA_001".
Nach u.A. Neuzuordnungen von Buchungskreisen zu Ergebnisbereichen war dieser Exit fehlerhaft.
Ausserdem eine Menge von Korrekturprogrammen, die auf Basis von Einzelposten falsch ermittelte Werte, z.B. Anhand des CO-PA Belegflussses neu ermitteln und direkt in die CE1#### Tabelle schreiben.
Projektsprache Deutsch.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP CO-PA


Entwickler/Berater
clavis solutions GmbH, Bonn, Bonn
7/2015 – 8/2015 (2 Monate)
IT Dienstleister
Tätigkeitszeitraum

7/2015 – 8/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Projektunterstützung für ein SAP Add-On im Umfeld von SAP PM.
Dieses Add-On (Control of Work) regelt den Arbeitseinsatz von externen Mitarbeitern in Hochrisikobereichen von Raffinerien - in diesem Falle BP.
Entwicklung von Smartform Formularen.
Projektsprache Englisch.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Smart Forms


Entwickler/Berater
Haltermann Carless, London, Leatherhead, London Leatherhead
4/2015 – 10/2015 (7 Monate)
Öl- und Gasindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2015 – 10/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Projektunterstützung für den Go-Live der neuen Firma Haltermann Carless - eine Fusion der enlischen Firma PCL und der deutschen Firma Haltermann GmbH - beide produzieren und handeln Petrochemische Erzeugnisse.
Kurz vor dem Go-Live wurde ich gerufen um die noch ausstehenden Programme umzusetzen und Fehler in den schon fertigen Programmen zu beseitigen.
Ein neues Programm war u.A. ein ALV-Reporting welches die Energiesteuer (Excise Duty) auf Grundlage der Materialbewegungen berechnet.
Ausserdem eine Menge an Sapscript und Smartform Formularen.
Solution Design und Aufwandsschätzungen.
Projektsprache Englisch.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAPScript, SAP Smart Forms


Entwickler/Berater
Systems-Integration, Düsseldorf, Düsseldorf
3/2015 – 4/2015 (2 Monate)
IT Dienstleister
Tätigkeitszeitraum

3/2015 – 4/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Implementierung einer erweiterten Freigabestrategie im Einkauf (SAP MM).
Diese Implementierung beinhaltet Erweiterungen, Dynpro-Programmierung und ALV in den Transaktionen ME53 - ME54...
Ausserdem ALV-Reporting und ein Migrationsprogramm - alles in ABAP OO.
Solution Design und Aufwandsschätzungen.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP Datenmigration, SAP BC-BMT


Entwickler/Berater
Bayer BBS, Leverkusen
10/2014 – 12/2014 (3 Monate)
IT Dienstleister
Tätigkeitszeitraum

10/2014 – 12/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Ansprechpartner (SPOC) für MM Entwicklungen und Erweiterungen aller Art in der sogenannten Developmentfactory der Bayer Business Services (BBS).
Konzeption und Entwicklung u.A. einer Anbindung eines Web basierten Tools zur Verwaltung von Kontrakten per BAPI an SAP (Abap OO), Web Services, etc.
Solution Design,
Aufwandsschätzungen,
etc.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP MM


Entwickler/Berater
GKVi, Wuppertal, Wuppertal
9/2011 – 10/2011 (2 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

9/2011 – 10/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Die Firma GKVi hatte über einen Berater ein Konzept zur zeitbezogenen Erfassung der Kontierung bei Bestellungen und der Prüfung dieser Kontierung über die Transaktion MIRO (Erfassen von Rechnungen) erstellen lassen.
Nach ausführlicher Prüfung und dem Erstellen von Badis in den Transaktionen ME21N und MIRO, unter Anwendung von Abap OO, hat sich herausgestellt, dass dieses Konzept falsch war und ich musste ein neues, realistisches Konzept mit der Anbindung MM, FI und CO erstellen.
Da der Aufwand erheblich den ursprünglichen Rahmen überstieg, wurde das Projekt fallen gelassen.
Methoden:
" Abap
" Abap OO
" implizite/explizite Erweiterungen
" Dynpro-Progrmmierung

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP MM


Entwickler/Berater
Bayer Vital GmbH, Köln/Leverkusen, Leverkusen
6/2005 – 10/2014 (9 Jahre, 5 Monate)
Healthcare
Tätigkeitszeitraum

6/2005 – 10/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Der Ausdruck 'Konzeption' im folgenden bezieht sich auf Prozessberatung.
Fachliche Beratung und/oder fachlich-technische Beratung gehörte zum Alltag bei der
Bayer Vital. Normalerweise geschah das in Zusammenarbeit mit einem
Power-User oder mit einem fachlichen Berater.
Konzeptionen und Entwicklungen in den Modulen SD, MM, FI, CO, SAP Business Workflow, Basis, BW etc.
Korrekturen und Erweiterungen eines bestehenden Rechnungsprüfungs Workflows mit Modifikationen, Erweiterungen und Business Transaction Events der betroffenen Transaktionen (z.B. MIRO, FB60 usw.).
Insgesamt habe ich nun ca. 2,5 Jahre Workflow-Erfahrung.
Verschiedenste Schnittstellen u.A.:
1. BAPI's SAP í Siebel
2. Konzeption und Entwicklung einer Schnittstelle von SAP zu einem Web basierten Tool zur Anlage von Werbemittelaufträgen. Diese Schnittstelle umfasste Verfügbarkeitsprüfung, Berechtigungsprüfung und Anlage der Aufträge in SAP. Alles realisiert mit RFC-Bausteinen und BAPIs.
3. Verschiedene Schnittstellen (FI, CO, MM) für u.A. das Konzernreporting Bayer Vital í Bayer AG.
4. Insbesonere die SAP-seitige Konzeption und Entwicklung der neuen Konzernabrechnung der Bayer AG "ProKon". Diese wurde von allen Bayer-Gesellschaften übernommen.
Impementation der IBAN (International Bank Account Number) für Bayer Vital.
Konzeption, Implementation und Verwaltung verschiedenster IDoc Typen.
Konzeption und Entwicklung "Löschung der automatischen Zahlsperre bei Belegart RO"
Konzeption und Entwicklung für die "Archivierung alter SD-Belege".
Konzeption (verantwortlich) der Einführung von SEPA auf technischer Ebene incl. Migration und Anpassung u.A. des gesamten Kundenstamms in Vorbereitung auf SEPA.
Kundenstamm-Migration Schering í Bayer Vital.
BW - Planung, Administration und Programmierung im Business Information Warehouse.
LSMW - Datenübernahme mit der Legacy System Migration Workbench
Stammdaten Verantwortung für die Bayer Vital.
" Idoc-Entwicklung/Monitoring/Reporting
" Migration
" User Exits
" Business Transaction Events
" Modifications
" Open FI Interfaces
" BC-CTS - Change and Transport System
" Querys
" Performanceoptimierung und Fehleranalyse in Reports und Schnittstellen.
" Basis Support und Programmierung
" Reporting Abap 4/Abap OO
" Dynpro Programmierung
" Erweiterung Business Objekte
" Schnittstellen SAP - Siebel / Intranet
" Workflow
" BW Planung, Administration und Programmierung
" Stammdatenverwaltung - verantwortlich
" etc.

Eingesetzte Qualifikationen

SAS Business Intelligence (BI), Reporting, SAP ECC, SAP R/3, SAP Sicherheit (allg.), Release Management, Projektmanagement (IT), Code Review, Testing (IT), SAP ABAP (BC-ABA), SAP ALE, SAP BW, SAP CO-PA, SAP EHS, SAP FI, SAP IDOC, SAP MM, SAP BC-CUS (Customizing), SAP Datenmigration, SAP Entwicklung (allg.), SAP Rollout, SAP SD, SAP Solution Manager, SAP BC-BMT, LSMW (Legacy System Migration Workbench), IT-Support (allg.), Migration, Prozess- / Workflow, Projekt-Arbeitsvorbereitung, Change-Request-Management, Projektmanagement - Selbstmanagement


Entwickler/Berater
Linde AG, Linde Gas Division, München
3/2004 – 6/2005 (1 Jahr, 4 Monate)
Öl- und Gasindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2004 – 6/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Das englischsprachige INTOUCH-Projekt war zur Laufzeit das größte europäische SAP-Projekt. Projekt-Eigentümer war CSC-Plönzke.
Die betroffenen Module waren: FI, CO, MM, SD, PP plus Anbindung einer Scanner-Software mit eigenem SAP Add-on.
Der Bereich in dem ich beschäftigt war ist ebenfalls ein SAP Add-on, das die Mietabwicklung der Linde-Gaskontainer komplett neu im SAP abbildet.
Add-on bedeutet in diesem Falle, dass es kein vergleichbares SAP Standard-Modul für die abzubildenden Mietefunktionalitäten gibt und ein Konzept erstellt, mit SAP-Mitteln umgesetzt, getestet und implementiert werden musste.
Für dieses sogenannte "Rental" Add-on mit seinen eigenen logischen Abläufen und Tabellen habe ich die Migration der Altdaten und die danach laufende temporäre, tägliche Schnittstelle zu verschiedenen Altsystemen konzipiert und per Direct Input und BAPI umgesetzt.
Betroffen waren die sogenannten Behälterkonten, Kunden- und Behälter-Modalitäten und Mietverträge.
Weiterhin sind in diesem Projekt angefallen: Korrekturen an BADI's, Laufzeitoptimierungen, OO-Programmierung, ABAP Listviewer

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3, SAP Datenmigration


Entwickler/Berater
enowa Consulting GmbH, Düsseldorf
7/2003 – 3/2004 (9 Monate)
Unternehmensberatung
Tätigkeitszeitraum

7/2003 – 3/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Technische Konzeptionen

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3


Entwickler/Berater (Festanstellung)
ICM Unternehmensberatung, München
10/1999 – 6/2003 (3 Jahre, 9 Monate)
Unternehmensberatung
Tätigkeitszeitraum

10/1999 – 6/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Verschiedene Entwicklungen für unterschiedliche Kunden

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3


Zertifikate

Anwendungs-Berater "SAP Business Workflow" with mySAP.com
März 2002

Anwendungs-Berater "ABAP Workbench" SAP R/3
August 1998

Ausbildung

HA400_12 - ABAP Programming for SAP HANA
(Ausbildung)
Jahr: 2018
Ort: Fernstudium SAP

BC401 - ABAP Objects
(Ausbildung)
Jahr: 2016
Ort: Ratingen

BW310 BI - Enterprise Data Warehousing
(Ausbildung)
Jahr: 2011
Ort: Ratingen

BC601 (Workflow-Akademie)
(Ausbildung)
Jahr: 2002
Ort: Walldorf

BC610 Workflow Programmierung
(Ausbildung)
Jahr: 2002
Ort: Walldorf

Anwendungs-Berater "ABAP Workbench" SAP R/3
(Ausbildung)
Jahr: 1998
Ort: Hamburg

Qualifikationen

Siehe Profil

Über mich

Siehe Profil

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
Europa
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Schweiz
Profilaufrufe
204
Alter
67
Berufserfahrung
20 Jahre und 2 Monate (seit 09/1998)
Projektleitung
1 Jahr

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »