Projekt- und Prozessmanagement, Industrie 4.0, Fahrzeugbau und MKS

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
  auf Anfrage
de  |  en  |  fr
  63€/Stunde
  70176 Stuttgart
 08.08.2018

Kurzvorstellung

Grüß Gott und herzich willkommen auf meinem Profil bunter Erfahrungen. Viel Spass beim Lesen, ich wünsche uns dass Sie fündig werden!

Ich biete

Management, Unternehmen, Strategie
  • Prozessmanagement
    1 Jahr, 9 Monate Erfahrung
  • Projektmanagement
  • Wissensmanagement
Technik, Ingenieurwesen
  • Fahrzeugentwicklung
    1 Jahr, 9 Monate Erfahrung
  • Radio-frequency identification (RFID)
    1 Jahr, 9 Monate Erfahrung
  • Technische Projektassistenz
    1 Jahr, 3 Monate Erfahrung
  • Technische Dokumentation
    1 Jahr Erfahrung
  • Anforderungsmanagement
  • Fertigungstechnik (allg.)
IT, Entwicklung
  • Schulung / Training (IT)

Projekt‐ & Berufserfahrung

Entwicklung Gesamtfahrzeug Motorsport Straße (Festanstellung)
Porsche Motorsport, Weissach
3/2016 – 11/2017 (1 Jahr, 9 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2016 – 11/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung und Implementierung neuer dauerlaufspezifischer Prozesse im Motorsport in Abstimmung mit der Serie und den Fachabteilungen; Inbetriebnahme von Prototypen und Produktionsvorserienfahrzeugen, Planung und Koordination von Baustandsaktualisierungen mit den Fachabteilungen, Planung und Koordination von Gesamtfahrzeugerprobungen und Dauerlaufprogrammen, Fehlerbeurteilung, Fehlerrückmeldung und Fehlerverfolgung aus Flotten- und Dauerlauferprobungen

Eingesetzte Qualifikationen

SAP S/4HANA, Fahrzeugentwicklung


PMO Analyst Industrie 4.0-Technologien
Fraunhofer IPA, Stuttgart
1/2016 – 3/2016 (3 Monate)
Hochschulen und Forschungseinrichtungen
Tätigkeitszeitraum

1/2016 – 3/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Recherche nach Methoden zur Evaluierung von Technologien, Entwicklung einer geeigneten Methodik für die konkrete Aufgabenstellung, Auswahl von Evaluierungskriterien, Aufbau und Strukturierung von Evaluierungsdokumenten mit dem Ziel, verfügbare Technologien auf aktuelle Use-Cases in der Industrie zu übertragen. Recherche nach bereits entwickelten I4.0-nahen Technologien zur Optimierung und Flexibilisierung von Produktionslinien unterschiedlicher industrieller Zweige. Durchführung der Befragung zu benötigten und vorhandenen Technologien in internationalen Teams, Analyse der Projekte und Auswertung der Befragungsergebnisse. Dokumentation der Ergebnisse in Drafts, Mitverfassung der Projektreports und des Deliverables in englischer Sprache.

Eingesetzte Qualifikationen

MS Office (Anwenderkenntnisse), Technische Projektassistenz


PDM-/PLM-Entwicklung
On-Ergy GmbH, Pfronten, Stuttgart
7/2014 – 4/2015 (10 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

7/2014 – 4/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Lasten- und Pflichtenhefterstellung: Sammlung von Funktionsanforderungen aus dem Prozess, Ableiten der Product Use Cases aus den Business Use Cases; Erstbewertung der Ideen und Erarbeitung von Umsetzungsmöglichkeiten im Projektteam.
Second-level Support: Erstbetrachtung, Nachstellung und Eingrenzung des Problems, Rückmeldung an Anwender und Entwickler
Softwaretesting: Durchführung und Design manueller Funktionstests, Dokumentation und Kommunikation der Ergebnisse.

Eingesetzte Qualifikationen

Testmanagement / Testkoordination (IT), Requirement Analyse, Lastenheft / Pflichtenheft / Anforderungsspezifikation


Prozessentwicklung PLM-/PDM-Systeme f. Prototypen, Product Owner (Festanstellung)
Audi Sport, Ingolstadt
10/2012 – 6/2014 (1 Jahr, 9 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2012 – 6/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeption Teilekennzeichnung (optische Kennzeichnungsverfahren, RFID HF & UHF) & Implementierung: Beobachtung technischer Entwicklungen auf dem Markt und Erstprüfung der Anwendbarkeit, Auswahl geeigneter Kennzeichnungsverfahren und Hardware zur Bauteilkennzeichnung und –Identifikation, Machbarkeitsanalysen zur Nutzung alternativer Track & Trace-Technologien auf engsten Bauräumen.
Prozessentwurf, -Entwicklung und –Abstimmung entlang der Waren-, Wert- und Informationsflüsse von der Entstehung der Stammdaten bis zur Entsorgung von Altteilen unter Verwendung der BPMN. Definition der Rollen und deren Rechte innerhalb des Business Cases.
Systementwicklung: Erarbeitung der funktionalen Anforderungen gemeinsam mit beteiligten Abteilungen, Pflege des Product backlogs. Erstbewertung und Abgrenzung der Ideen, Priorisierung einzelner Scopes und Planung anstehender Funktionserweiterungen unter Einbindung betroffener Fachabteilungen.
Projektmanagement SW-Entwicklung: Budgetierung der Entwicklung und des Betriebs, Paketierung und Priorisierung des Product backlogs, Auftragssteuerung und Releaseplanung in Abstimmung mit dem Softwarehersteller und den beteiligten Abteilungen.
Usersupport & Training: Erstellung von Schulungsunterlagen und Arbeitsanweisungen zum Umgang mit der Software; Durchführung von Präsentationen und Schulungen zum Umgang mit Einzelteilverfolgungssystemen für die Konstruktion, Werkstatt, Lieferanten und Teams;
Methodenentwicklung: Entwicklung von qualitativen Zuverlässigkeitsmethoden, Beratung im Design und Konzeption der Prüfplanung bezgl. Der Umsetzbarkeit im PLM-System.

Eingesetzte Qualifikationen

Release Management, Projektmanagement (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT), Prozess- / Workflow, Requirement Analyse, MS Office (Anwenderkenntnisse), Radio-frequency identification (RFID), Lastenheft / Pflichtenheft / Anforderungsspezifikation, CAD (computer-aided design), CATIA, Prozessmanagement, Change-Request-Management, Business Analyse, Budgetierung


Entwicklung Gesamtfahrzeug Motorsport (Festanstellung)
Audi Customer Racing, Heilbronn
10/2011 – 9/2012 (1 Jahr)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2011 – 9/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Dokumentation: Erstellung, Vervollständigung und Pflege der Dokumentation (CAD-Modelle, Zeichnungen, Stücklisten, Montageanweisungen),
Fahrzeugaufbau: Disposition, Planung und Koordination der Montage einer Kleinstserie von Rennfahrzeugen für den Langstreckensport Änderungsmanagement: Planung, Disposition, Durchführung und Dokumentation konstruktiver Änderungen in Abstimmung mit der Konstruktion, der Beschaffung und Kunden

Eingesetzte Qualifikationen

MS Office (Anwenderkenntnisse), Technisches Projektmanagement, Technische Projektassistenz, Zeichnungs- / Stücklistenorganisation, CAD (computer-aided design), CATIA, Technische Dokumentation, Change Management


Zertifikate

ADM 740: Einführung in ADAMs/car, Mehrkörpersimulation, MSC Software, München
Oktober 2016

Instandhaltungscontrolling, Fraunhofer IPA
November 2015

ADM 701: Einführung in ADAMs/view, Mehrkörpersimulation, MSC Software, München
Oktober 2014

Ausbildung

Wirtschaftsingenieurwesen Fahrzeutechnik
(Bachelor of Engineering)
Jahr: 2011
Ort: Trier

Industriemechaniker Maschinen- und Systemtechnik
(Ausbildung)
Jahr: 2004
Ort: Volvo Construction Equipment, Konz

Qualifikationen

Simpack9.X, Simpack 2017, C-Programmierung, ADAMS MKS, Matlab, Abaqus, MS Project, CatiaV5, MS Office

Über mich

Ich bin ein Allrounder mit breiter Basis, weniger der Spezialist für Details und Bauteile. Interessante Tätigkeitsgebiete sind für mich Themen rund um I4.0 und deren Wandlungseinfluss auf Unternehmen, Optimierung von Wert- und Materialströmen, Zuverlässigkeitstechnik vor allem im Prototypenbereich, Dokumentation und Wissensmanagement, Betriebsorganisations- und IT-Entwicklung.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
  • Spanisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
165
Alter
34
Berufserfahrung
6 Jahre und 10 Monate (seit 10/2011)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »