FEM Berechnungen (Hypermesh,Abaqus,Ls-Dyna,Ansys)

freiberufler FEM Berechnungen (Hypermesh,Abaqus,Ls-Dyna,Ansys) auf freelance.de
Referenzen
offline
National
pl  |  de  |  en
auf Anfrage
32332 Krakau
23.11.2011

Kurzvorstellung

Keine Kurzvorstellung angegeben.

Ich biete

Technik, Ingenieurwesen
  • Fahrzeugbau
  • CAD (computer-aided design)
  • Maschinenbau
  • Bauingenieurwesen (allg.)
  • Produktionstechnik (allg.)
  • Systemtechnik
  • Konstruktionstechnik (allg.)
  • Technisches Zeichnen
  • Energietechnik (allg.)
  • Anlagenbau
  • Mechatronik (allg.)
  • Fahrzeugtechnik
Forschung, Wissenschaft, Bildung
  • Ingenieurwissenschaft

Projekt‐ & Berufserfahrung

specialist in the area of design of metal forming technology
AGH, Krakow
4/2009 – offen (11 Jahre, 7 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

4/2009 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Main activities:
preparing of the laboratory materials research and fast industrial tests of steels and alloys (tensile and hardness tests, plastometric and dylatometric tests, chemical and phase compositions, phase transformations and metallographic, micro-inclusions and crack tests, analysis of pressing and non destructive tests, preparing laboratory results, creating reports and presenting them in industry and on scientific conferences, Responsibility for laboratory equipment (lab. machines, tools, microscopes and practical organic chemistry). Industrial activities: tools design for metal forming by using CAD and FEA tools (CATIA v.5, Abaqus). Development of design and production technology of flat(steel sheets) and long products (sections)

Industrial examples of applications:
-sheet piles design of metal forming technology and tools (thermal-mechanical analysis) for rolling mill in Abu Dhabi (United Arab Emirates)-permanently,
- series of types of sheet piles thermo-mechanical analysis of rolling technology for Arcelor Mittal rolling mill implementation.
- series of types of square irons - design of metal forming tools and technology (thermal-mechanical analysis) for rolling mill in Stalowa Wola - implementation

Scientific activities:
Development of Advanced High Strength Deep Drawing Steels for auto body outers- complete technology from die casting to pressing, development of phase transformation models by using Abaqus scripting, implementation of FEA analysis in hot rolling technology for difficult profiles.
Member of the Polish Normalization Committee - steel

Other Freelance activities:
- Carry out stress calculations ranging from concept design to manufacturing concessions against the Automotive Design requirements.
- Thermal-mechanical analysis by using FEA method, Strength, modal, deeply nonlinear analysis
- Crash tests (Front, side, rear and drop tests for new vehicle with electric engine-Car technology)
- Strength analysis of seat component (Lear)


Berechnungsingenieur
TRW, Czestochowa/ Detroit/ Stuttgart
7/2006 – 3/2009 (2 Jahre, 9 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

7/2006 – 3/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Der Freelancer, geboren am 16.09.1976 in Krakau, trat am 03.07.2006 als Simulationsingenieur in die Abteilung Numerische Simulation unseres Unternehmens ein

Der Freelancer befasste sich mit Festigkeitsuntersuchungen von Systemen der passiven Sicherheit für den Insassenschutz in Kraftfahrzeugen.
Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit waren:
Erstellung von Finite Element Modellen (Abaqus und LS-Dyna) zur quasistatischen und transienten Analyse von Komponenten von Sicherheitsgurtsystemen und Airbags,
Analyse der Ergebnisse und Diskussion der Ergebnisse mit Konstrukteuren zur Optimierung der Bauteile,
Materialmodellierung für Bauteile des Sicherheitgurtsystems unter Berücksichtigung viskoplastischer Phänomene,
Generierung von FE-Netzen für 3D Körper und beliebig gekrümmten Oberflächen,
Unterstützung der Konstrukteure bei der Materialauswahl.

Qualifikationen:
Wir haben Herrn [...] als hoch motivierten, leistungsstarken und belastbaren
Mitarbeiter erlebt, der sich äußerst engagiert in sein Arbeitsgebiet eingearbeitet hat.
Seine Kenntnisse auf dem Gebiet der Materialmodellierung konnte er an andere Kollegen weitergeben, dies bedeutete für uns einen großen Wissensgewinn.
Im Rahmen seiner Tätigkeit hat er seine Arbeiten stets selbständig, planvoll und systematisch durchgeführt. Er überzeugte durch seine in jeder Hinsicht sehr gute Arbeitsqualität. Er hat seine Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllt und war für uns zu jeder Zeit ein wertvoller Mitarbeiter.

Herr [...] verhielt sich jederzeit vorbildlich und loyal gegenüber Vorgesetzten und Kollegen. Auch sein Verhalten gegenüber unseren Kunden und Geschäftspartnern war zu jeder Zeit einwandfrei.


CAD Designer
Valeo Wiper systems, Skawina/Bietigheim-Bissingen
10/2004 – 6/2006 (1 Jahr, 9 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2004 – 6/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Components design by using CAD Systems, Changes design in the components/finish goods according to inside and outside specifications and customer demands, Models preparing, Assembly components design, Management of data and sub-component drawings on the basis of used systems, Design realizations according to technical product demands (documentation, drawing, parts list, 2D & 3D models), Cooperation in the area of technological changes.
Preparing numerical analysis by using Ansys. Managing project modification committee. Taking responsibilities for controlling project phases from the beginning to the production application.
2 months stay in Bietigheim/Stuttgart new wiper blade system development for VW (CATIA v4 and v5)., North European Division-Germany.

Ausbildung

University of Science & Technology Cracow
(Ausbildung)
Jahr: 2006
Ort: Cracow

Qualifikationen

Forschung & Wissenschaft
- Ingenieurswissenschaften

Technik & Ingenieursberufe
- Fahrzeugtechnik
- Antriebstechnik
- Fahrzeugbau
- Maschinenbau
- Energietechnik (alternativ / regenerativ)
- Energietechnik (konventionell)
- Anlagenbau
- Technische Dokumentation
- CAD / Catia
- Konstruktionstechnik
- Systemingenieur
- Produktionstechnik
- Werkstofflehre
- Sicherheitstechnik
- Stahlbau

Branchenkenntnisse
- Automotive
- Avionik

FEM Berechnungen (Abaqus,LsDyna,Ansys,Hypermesh,HyperGraph), CAD, Kalibrieren von Walzen

Über mich

STUDIUM
9/1995 6/2000 Studium der Materialientechnik, Abschlussnote: sehr gut.
Thema der Vorlagenthese Analyse der mechanischen Eigenschaften mit der Anwendung im Prozess der mechanischen Installation von Heizkörpern Mein Projekt wurde von Valeo Engine Cooling bestellt und koordiniert

6/2006 Doktortitel, Dissertation von den Entwürfen, bildsame Umformung, sowie die Wärmebehandlung einer neuer Generation von Blechen, die für die Automobilindustrie bestimmt sind. Die gekopellten nichtlinearen thermisch-mechanischen Berechnungen mittels der FE-Methode.

BERUFSERFAHRUNG
9/1999 6/2000 Ausbildung bei Valeo Engine Cooling, Skawina, Polen, Technologische Forschung und Tests der industriellen Bestandteile mit deren Anwendung in der Produktion von Heizkörpern.

9/2000 10/2004 Ein Mitglied der Gruppe,die für die Erfüllung der industriellen Analyse und die Ausgangsprojekte (Kalibrieren von Walzen) in der Metallurgie verantwortlich ist 6 Ausgangsprojekte

10/2004 7/2006 Konstrukteur-Valeo Wischersysteme Skawina.
Entwürfe von Erzeugnissen mit Hilfe von gebräuchlichen Systemen, u.a. CAD (CATIA v5). Entwürfe von Veränderungen in den Erzeugnissen / Komponenten von inneren /aüßeren Anlagen / gemäß der Ansprüche von den Kunden. Vorbereitung von Modellen, Entwürfe von Sätzen der Komponente und Module. Eine Datenverwaltung, sowie Zeichnungen von Untergruppen im Rahmen der angewandten Systeme, Realisierung von Projekten gemäß der technischen Ansprüche von den Erzeugnissen (Dokumentationen, Zeichnungen, Liste der Teile, zwei und dreidimensionale Modelle). Eine Mitarbeit auf dem Gebiet von innovativ eingeführten, technologischen Veränderungen. Die Modellierung der Komponente und Wischersysteme in Ansys.
- 2 monatiger Aufenhalt bei Valeo Wischersysteme Bietigheim, Stuttgart Arbeit an Wischblatt und Wischarmprojekten fuer VW Gruppe (Flat Blade Projekt Catia v.5).

7/2006 2009 Berechnungsingenieur, TRW Polen, Konstruktionszentrale.
Die Modellierung der Komponente und Anlagen, sowie Interpretation der Forschungsergebnisse. Ein Definieren der Belastungszufälle und von vereinfachten Modellen, die an die Küstenbedingung angelehnt waren (Hypermesh). Eine Bestätigung der Übereinstimmung von digitalen Modellen mit den Ergebnissen des Tests. Ein Analyse und Interpretation der Ergebnisse der Simulation (Abaqus, Ls-Dyna). Vorschläge zur Veränderung der Konstruktion in Anlehnung an die durchgeführten Analysen. Teilnahme an der Bildung,die eine solide Konstruktion bilden, und die inneren und äußeren Ansprüche erfüllen. Eine Senkung der Anzahl von notwendigen Veränderungen der Konstruktion. Eine Präsentation von den Analysen der Simulation (Abaqus Viewer, Ls-Prepost, HyperView). Eine Dokumentation der Methoden und Ergebnisse der Simulation. Eine Unterstützung für die Entwurfgruppe, eine Entwicklung der Methodologie der Simulation und Analysen.

- 2 montiger Aufenhalt bei TRW Rochester Hills, Michigan - USA thermisch-mechanisch Berechnungen des Gasgeneratores mittels FE-Methode (Abaqus) am Honda Projekt.

- 2 Monate Aufenhalt bei TRW Alfdorf/Stuttgart, Deutschland, Arbeit an Sicherheitsgurten für DC mit der Benutzung Crash FEM Berechnungen (Ls-Dyna).

Seit 2009 - Freiberufler Berechnungsingenieur (Hypermesh, Abaqus, Ls-Dyna) MDtech
- Generierung von FE-Netzen fuer 3D Koerper und fuer beliebig gekruemmte Oberflaechen (Hypermesh),
- Durchführung von statischen und dynamischen Berechnungen mittels Abaqus und Ls-Dyna, - gekopellten nichtlinearen thermisch-mechanischen Berechnungen mittels der FE-Methode,
- Festigkeitsberechnungen, Modalanalysen
- Crash Analysen (z.B. Front und Heck Testen für neue Autos mit elektrischen Motoren Car Technology, Polen),
- Analyse der Ergebnisse (Abaqus Viewer, Hyper View, Hyper Graph, HyperCrash, Ls-Prepost)
Parallele - Der Spezialist im Bereich: Werkzeuge Projektierung fuer Umformtechnik mit CAD und FE-Methode (CATIA, Hypermesh, Abaqus, Ansys, HyperView, AbaqusViewer, HyperGraph) bildsame Formgebung Institute in AGH Krakau in Technologie-Entwicklungsgruppe. Fertigungstechnik und Versuch einer neuer Generation von Blechen für Automobilbau. Materialmodellierung fuer Bauteile des Autosystems.
FREMDSPRACHEN

Muttersprache: Polnisch
Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache (Zertifikat Deutsch Prüfung - Österreich Institut Krakau)
Sehr gute Englischkenntnisse,
mittlere Französischkenntnisse

EDV
CAE-Programme: Hypermesh, Abaqus (Standard,Explizit), LS-Dyna, LS Prepost, HyperView, HyperCrash,HyperGraph,Optistruct, FormFEM_Roll, TTSteel, Ansys.
CAD-Programme: Catia v.4 & Catia v.5,
Unix, CorelDraw, MS-Office, LotusNotes, GroupWise.


SPORT
Fussball, Tennis, Schwimmen,

BELANGE
Akkordeon spielen, Psychologie, Reisen

Persönliche Daten

Sprache
  • Polnisch (Muttersprache)
  • Deutsch (Fließend)
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
National
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
3979
Alter
44
Berufserfahrung
19 Jahre (seit 2001)
Projektleitung
4 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »