IT-Consultant

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
  Umkreis (bis 200 km)
de  |  en
  auf Anfrage
  36100 Petersberg
 11.07.2018

Kurzvorstellung

Senior IT-Consultant
Schwerpunkte: Software-Architektur, Design, Planung, Data Warehousing, Very Large Databases, Big Data, Oracle, SAP Sybase IQ, BI, Systemintegration, System-Architektur

Ich biete

IT, Entwicklung
  • IBM Cognos
    11 Jahre, 7 Monate Erfahrung
  • ITIL
    11 Jahre, 7 Monate Erfahrung
  • Business Intelligence (BI)
    11 Jahre, 7 Monate Erfahrung
  • Datenbankentwicklung
    11 Jahre, 7 Monate Erfahrung
  • Datawarehouse / DWH
    11 Jahre, 7 Monate Erfahrung
  • Multidimensional Expressions (MDX)
    9 Jahre, 10 Monate Erfahrung
  • Online Analytical Processing (OLAP)
    9 Jahre, 10 Monate Erfahrung
  • Infrastrukturarchitektur
    9 Jahre, 10 Monate Erfahrung
  • Prozessoptimierung
    9 Jahre, 10 Monate Erfahrung
  • System Analyse
    9 Jahre, 10 Monate Erfahrung
  • Oracle Database
    9 Jahre, 10 Monate Erfahrung
  • UNIX
    9 Jahre, 10 Monate Erfahrung
  • Kanban (Softwareentwicklung)
    9 Jahre, 10 Monate Erfahrung
  • Transact-SQL (T-SQL)
    9 Jahre, 10 Monate Erfahrung
  • Projektleitung / Teamleitung (IT)
    9 Jahre, 10 Monate Erfahrung
  • Software Architektur / Modellierung
    9 Jahre, 10 Monate Erfahrung
  • Software Design
    9 Jahre, 10 Monate Erfahrung
  • Oracle (allg.)
    1 Jahr, 9 Monate Erfahrung
  • System Design
  • System Architektur
  • IT-Strategieberatung

Management, Unternehmen, Strategie
  • Prozessberatung
    9 Jahre, 10 Monate Erfahrung
  • Proof of Concept (POC)
    9 Jahre, 10 Monate Erfahrung

Projekt‐ & Berufserfahrung

Senior Consultant
Finanzdienstleister, Frankfurt a. Main
9/2008 – 6/2018 (9 Jahre, 10 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

9/2008 – 6/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Gesamtzeitraum: 09.2008-06.2018, 4 Projekte
Branche: Finanzdienstleister

Zeitraum: 07.2014-06.2018
Projekt: Multi-Projekt Regulatorisches Meldewesen mit Capital-Bestandteilen bestehend aus verschiedenen Workstreams, Zuständigkeit für die Datamarts Regulatory Reporting aus SolvV Datamart, Capital Datamart, Finrep Datamart, MREL Datamart, Datenqualitäts-Messpunkte-System

Volumen: SAP IQ DB mit 4 TB, 17 Mrd. Records in Layern aus Staging/Normierung/Star, 3.000 UC4 Objekte, 600 Tabellen, 180 Cognos BI Reports, 30 TM1 Cubes

- Review und Abstimmung der Fachkonzepte, IT-Aufwandsschätzungen
- Detail-Projektplanung, Definition von Arbeitspaketen
- Design eines MREL Datamarts einschl. Korrektur-Processing auf Basis von- Abacus DaVinci LCR/NSFR Ausleitungen
- Design zur Automatisierung von Regressionstests über eine Delta-Matrix auf Feldebene zwischen Referenz- und Regressionsläufen
- Konzeption zur Bewirtschaftung von Geschäfts- und Dimensionsdaten in Monatsscheiben mit optionaler und revisionssicherer Wiederholung in der Historie
- Design zur Versionierung von Liefereingängen pro Liefersystem mit gleichem Stichtag
- Design und Implementierung von Apparo Fastedit Business Case Prototypen mit Upload-Funktion und zur Datenpflege von Dimensionselementen einschließlich Pre-Processing via Stored Procedures
- Design eines Freigabe-Systems nach dem 4-Augenprinzip für SolvV- und MREL-Ladeläufe
- Design eines dynamischen Mapping-Systems mit Triggerfunktion zur Adhoc-Aktualisierung der MREL-Geschäftsdaten Verbindlichkeiten und Instrumente
- Design einer Ausleitungsschnittstelle mit SolvV-Daten zu einem Risk-System
- Koordination zur Anbindung eines DB2-Gateways
- Datenmodellierung zur Bewirtschaftung neuer Zielstrukturen für PrüfBV
- Koordination der Plattform-Migration Sparc auf x86 für die Reg.-Reporting Datamart Systeme und Umgebungen mit SAP IQ
- Performanceanalyse von generierten Cognos BI SQL-Statements und Redesign-Beratung
- Pilotierung iFG für Unix2Unix zur Ablösung von Connect Direct
- Upgrade-Management SAP IQ 15.4 auf IQ 16.1 für die Reg.-Reporting Datamart Systeme und Umgebungen
- Design eines Connection-Monitorings mit Limit-Überwachung und Connection-Handling in SAP IQ
- Erstellung techn. Architektur-Diagramme
- Aufwandsschätzungen, Aufwandsplanung, Leitung und Ressourcen-Management des Entwicklungsteams, Entwickler-Recruiting
- Change- und Rollout-Management
- Projektübergreifende Beratung in Querschnittsthemen BI, Datenbanken, Unix und Middleware

Software: SAP IQ 16.1, SAP IQ 15.4, Solaris 10, Cognos BI 10 u. 11, Apparo Fastedit 2 u. 3, Oracle 11, SQL Server 2008, T-SQL, Watcom SQL, Unix Shells, Perl, ClearCase, UC4, ER Studio, Kanban Templates, HP Service Manager, HP Quality Center, Visio

Zeitraum: 01.2012-06.2014
Projekt: Modernisierung des regulatorischen Meldewesens Stufe I + II mit Zuständigkeit für die Datamarts Regulatory Reporting aus SolvV Datamart, Capital Datamart und Finrep Datamart

- Planung Arbeitspakte und Aufwandsschätzungen
- Software-Architektur zur Migration des SolvV Datamart Datenhaushalts von 12 Mrd. Star-Schema-Datensätzen der Alt-Struktur für das Neu-System Abacus Davinci
- Review und Abstimmung des Fachkonzepts mit dem Fachbereich
- Aufbau eines Capital Datamart für die Eigenkapitalseite und Weiterverarbeitung in TM1
- Datamart Load aus SAP EC-CS Export, Gesellschaftsdaten und Hybridkapitalbestandteilen, bis zu 150 Kennzahlen transponiert in Kennzahlen-Dimension
- Voranalyse und POC für einen Einsatz von TM1 zur Realisierung der Auswertungen des regulatorischen Eigenkapitals
- Review und Abstimmung des Fachkonzepts mit dem Fachbereich
- Analyse der Auswertungsanforderungen für die regulatorische Meldungserstellung, das ökonomische Risikodeckungspotenzial, das Total Adjusted Capital nach S&P’s und die bilanzielle Darstellung HGB und IFRS, Stresstest- und Szenarioanalysen
- Planung und Koordination des Prototypings in mehrstufigen Aggregations- und Berechnungslayern
- Planung und Koordination der DB- und BI-Entwicklungsarbeiten

Software: Sybase IQ 15.4, Solaris 10, Cognos BI 10, TM1 9, Apparo Fastedit, Oracle 11, SQL Server 2003, T-SQL, Watcom SQL, Unix Shells, Perl, ClearCase, UC4, ER Studio Data Architect, HP Service Center, HP Quality Center, Visio, MS Project

Zeitraum: 04.2010-01.2012
Projekt: Entwicklung eines SolvV Datamart einschl. Metadaten und Reporting auf Basis Cognos BI, Volumen ca. 80 Mio. Records in 30 Lieferungen pro Anlieferungsstichtag, kalk. Größe zentraler Fakt 1,8 Mrd. Records, 6 Stars, zentr. Star mit 30 Dimensionen, tgl. und mtl. Verarbeitung, Mehrsprachigkeit

- Review und Abstimmung der Fachkonzepte mit dem Fachbereich
- Detail-Projektplanung, Definition von Arbeitspaketen
- Logical/Physical DB Design, Sizing Infrastruktur und DB, Definition von Standards, Namenskonventionen, Richtlinien, Entwicklungsumgebung DB und Cognos
- Beauftragung und Koordination der Infrastrukturbereitstellung Solaris Zonen Dev, Pre, Prod, Sybase IQ, UC4, techn. Accounts
- Datenmodellierung, Abstimmung und Validierung der Kardinalitäten, Granularitäten, Relationen, Ausprägungen und Dimensionsebenen
- Realisierung des Preprocessings auf File-Ebene im Anlieferungsbereich auf Basis von Perl und Shell-Script
- Realisierung generischer Bulk-Load Procedures für den CSV- und XML-Import in die Staging Area und Prototyping der Deltaverarbeitung nach SCD Typ 2 und Typ 6, Voll- und Teillieferungen von Staging Area über Normierungs-Layer in Reporting Layer auf Basis von Stored Procedures und in Teilen generischem SQL aus Control- und Metadaten-Tabellen
- Planung und Realisierung des Parallel-Processings für Surrogate Keys des Fakten-Load auf Basis von Stored Procedures
- Implementierung der UC4 Jobketten aus Jobplänen, Jobs, Sync-Logik, Variablen und Schedules, Job-Status-Mailing mit Cognos aus UC4 Jobplänen
- Implementierung einer Versionierungslogik bei Dimensionsdatensätzen im gleichen Gültigkeitszeitraum aufgrund von Wiederholungsläufen oder Änderungen an Dimensionsattributen per Frontend Apparo Fastedit und Stored Procedures
- Implementierung einer revisionssicheren Dimensions-Änderungslogik zum Einfügen neuer fachl. Schlüssel
- Koordination Testmanagement Systemtest IT/FA
- Release Paketierung und Deployment auf Pre und Prod per Change Process
- Erstellung Betriebs- und Sicherheitskonzept

Software: Sybase IQ 12.7, Solaris 10, Cognos BI 8.4 und 10, TM1 9.5, Cognos SDK, Apparo Fastedit 1.9, Oracle 11, TOAD, Razor SQL, SQL Server 2003, T-SQL, Watcom SQL, Unix Shells, Perl, Clearcase, UC4, ER Studio Data Architect, HP Service Center, MS Project

Zeitraum: 08.2008-03.2010
Projekt: Entwicklung eines Firmenkundenkredit-Informationssystems auf Basis von Cognos BI, 1.000 Report-Konsumenten, Online-Reporting

- Review und Abstimmung des Fachkonzepts mit dem Fachbereich
- Datenmodellierung Star-Schemata für einen Datamart
- Cognos FM Metadatenmodellierung
- Report-Design mit Cognos Report Studio, dynamisches Listenlayout, dynamische Feldauswahl, dynamische Sortierung, dynamische Gruppierung, Cascading Prompts
- Erstellung Berechtigungskonzept und Implementierung
- Realisierung eines Load Monitors in Cognos zur automatisierten Überwachung der ETL-Prozesse, Drill-Through auf historische Ladeläufe
- Systemtest, Inbetriebnahme, Dokumentation, Übergabe an den Produktionsbetrieb

PoC: Cognos Go! Mobile, Entwicklung MIS Dashboard als Pilot auf Blackberry
Koordination und Beantragung Blackberry MDS Connectivity
Installation, Konfiguration Cognos Go! Mobile, over-the-air Installation Mobile Client
- PowerCube Modellierung, Realisierung MIS Dashboard mit Report Studio, Drill-down Funktionalität auf Charts und Kreuztabellen, dynamische Stichtagsauswahl
- Pull und Push Reporting per Schedules und Events
- Standardisierte Security durch Verschlüsselung, Authentifizierung und Autorisierung

Querschnittsthemen, Diverse:
Architekturberatung des zentralen Cognos Clusters, einer Multiprojektplattform mit 6.000 Anwendern, Berechtigungs- und Sicherheitskonzept, AD Namespace-Anbindung, Richtlinien für Rollen Gruppen-, Ordner, Securityfolder-Strukturen, Namenskonventionen, Konzept zur Implementierung von Row-Level-Security, Konzept zum Aufbau einer Cognos Multiprojekt-Datenbasis auf Basis von Oracle, Umsetzungskoordination
Implementierung Cognos Audit, Realisierung Nutzungsstatistik-Reports, Reports zur Performancemessung, Identifizierung von Langläufern und Kapazitätsplanung
Integration Cognos Transformer Server zur automatisierten Cube-Generierung im Batch-Betrieb, Steuerung per UC4
Koordination der Anbindung des zentralen Konzern-Berechtigungsystem an Cognos per Synchronisation auf Basis einer Cognos SDK Schnittelle
Leitung eines Cognos Entwickler-Teams
Bereichsübergreifende Beratung, Analyse, Aufwandsschätzungen im Rahmen neuer Projektanfragen
Koordination von Migrationen, Updates, Patches, Hotfixes, Paketierungen
Vorbereitung diverser Foliensätze zur Planungsunterstützung und zu Präsentationszwecken, Erstellung techn. Architekturdiagramme

Software: Cognos BI 8.4.1 und 10.1, TM1 9.5.1, Cognos SDK, Apparo Fastedit 1.9, Sybase IQ 12.7 u. 15.1, Oracle 11g R1 u. R2, TOAD, Razor SQL, SQL Server, Solaris 10, PL/SQL, T-SQL, Watcom SQL, Shell, Bash, Perl, Clearcase, UC4, ER Studio Data Architect, HP Service Center, MS Project, Testdirector

Eingesetzte Qualifikationen

Business Intelligence (BI), Datawarehouse / DWH, IBM Cognos, Multidimensional Expressions (MDX), Online Analytical Processing (OLAP), Transact-SQL (T-SQL), Datenbankentwicklung, Oracle Database, ITIL, UNIX, Kanban (Softwareentwicklung), Projektleitung / Teamleitung (IT), Software Architektur / Modellierung, Software Design, System Analyse, Infrastrukturarchitektur, Prozessoptimierung, Proof of Concept (POC), Prozessberatung


IT-Consultant
Finanzdienstleister, Frankfurt a. Main
11/2006 – 7/2008 (1 Jahr, 9 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

11/2006 – 7/2008

Tätigkeitsbeschreibung

IT-Consulting
Branche: Finanzdienstleister
Projekt: Entwicklung des Cognos 8 Reportings Sales German Corporates und Global Cash Management / High Value Payments

- Review, Erweiterung und Anpassung des Fachkonzepts für HVP Quality Reports in Abstimmung mit dem Fachbereich
- Analyse des MTN DWH auf Datenqualität (Datenvolumen > 2 TB)
- Installation und Setup des Cognos 8 Appl. Servers und Content Manager auf Solaris
- Realisierung des DWH Transformations-Prozesses in PL/SQL
- Cube und Metadaten-Modellierung mit Framework Manager und Transformer
- Report-Design diverser Berichtstypen mit Report Studio, relationale und multidimensionale Data Sources kombiniert, Kreuztabellen, Charts, Images
- Implementierung eines non-interactive Bursting Reportings, 2.500 Reports/30 Min. single-thread, PDF und Excel mit Chart-Grafik, Filesystem Output
- Job-Setup in Cognos Connection, Trigger per Shell-Script
- Funktions- und Lasttests, QA
- Dokumentation
- Produktionseinführung
- Migrationskonzept des Management Informations-Systems für Sales Germany auf Basis von Cognos 8 BI Reporting
- Ausarbeitung der Business Requirements und Functional Specs in enger Zusammenarbeit mit dem Fachbereich
- Koordination der Datenübernahme und der ETL-Implementierung
- Metadaten Modellierung der relationalen Data Sources mit Framework Manager, Native SQL Tuning
- Report-Development mit Report Studio, kombinierte Kreuztabellen- Listen, und Chart-Objekte, Cascading Prompts, Master-Detail Relationships, dynamische Formatierung mit Variablen, HTML-Items, Calculations, komplexe Filterbedingungen, Macro-Funktionen
- Iterativer Entwicklungsprozess, Deployment auf UAT
- Cube Modellierung, Deployment und Bereitstellung von Analysis Studio Referenz-Reports für einen Spezialbereich
- Setup Cognos Security, Groups, Folder, Data Sources
- Funktions- und Lasttests, UAT, Deployment
- Dokumentation
- Schulung für Projektteam
- Produktionseinführung
- Realisierung Report Enhancements
- Scripting Cognos Password Synchronisation zwischen Portal DB und Access Manager

Eingesetzte Qualifikationen

Business Intelligence (BI), Datawarehouse / DWH, IBM Cognos, Datenbankentwicklung, Oracle (allg.), ITIL

Ausbildung

Informatik
(Dipl. Informatiker (FH))
Jahr: 
Ort: Fulda

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Gut)
Reisebereitschaft
Umkreis (bis 200 km)
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
52
Alter
52
Berufserfahrung
30 Jahre und 6 Monate (seit 01/1988)
Projektleitung
5 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »