Berechnungsingenieur

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
auf Anfrage
de  |  en  |  tr
auf Anfrage
44534 Lünen
01.12.2018

Kurzvorstellung

FEM, Struktur-mechanische, -dynamische, -thermische FEA, numerische Strömungssimulation, Ansys Workbench, CFX, Fluent, FKM-Nachweis, Kisssoft, Lebensdauer-Berechnung der Bauteilen aus Stahl, Stahlguss, Alu, Beurteilung der Schweißnähten

Ich biete

Technik, Ingenieurwesen
  • Finite-Elemente-Methode (FEM)
  • Creo Elements/Pro (Pro/ENGINEER, Pro/E, ProE)
  • Festigkeitslehre
  • ANSYS (ANalysis SYStem)
IT, Entwicklung
  • Microsoft Windows (allg.)
  • C++
Forschung, Wissenschaft, Bildung
  • Ingenieurwissenschaft

Projekt‐ & Berufserfahrung

Berechnungsingenieur (Festanstellung)
Caterpillar Global Mining Europe GmbH, Lünen
5/2009 – 5/2017 (8 Jahre, 1 Monat)
Bergbau
Tätigkeitszeitraum

5/2009 – 5/2017

Tätigkeitsbeschreibung

 Festigkeitsanalyse der geschweißten und nicht-geschweißten Stahlbaukonstruktionen mittels FEM
 Festigkeitsanalyse der Getriebekomponenten aus Stahl und Stahlguss mittels FEM mit Ansys Workbench
 Thermal und Strömungsanalyse der hydraulischen Komponenten mittels FEM mit Ansys Workbench und CFX
 Thermal und Festigkeitsanalyse der Elektrokasten mit Ansys Workbench
 Überprüfung von Zahnradauslegungen mit Kisssoft
 Lebensdauerabschätzung der Walzenlader-Komponenten nach FKM-Richtlinie mit Rifest
 Modalanalyse der Walzenlader-Komponenten
 Auslegung und Untersuchung der Schraubverbindungen nach VDI 2230
 Entwicklung von Algorithmen zur Berechnung der Leistungsfähigkeit von Walzenschrämladern

Eingesetzte Qualifikationen

Finite-Elemente-Methode (FEM)


Berechnungsingenieur (Festanstellung)
L'Orange GmbH, Stuttgart
8/2001 – 5/2009 (7 Jahre, 10 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

8/2001 – 5/2009

Tätigkeitsbeschreibung

 Festigkeitsanalyse der hochdrucktragenden Komponenten verschiedener konventionellen und Common-Rail-Einspritzsysteme mittels FEM mit Ansys Classic un Workbench
 Lebensdauerabschätzung der hochdrucktragenden Komponenten nach FKM-Richtlinie mit Rifest
 Dichtheitsanalyse der hochdrucktragenden Baugruppen mit Ansys Workbench
 Mehrkörpersimulation von Einspritzpumpen- und Ventildynamik mit AVL Tycon (Excite)
 Thermalanalyse der Einspritzpumpen und -ventile mittels FEM mit Ansys Workbench
 Auslegung von Einspritzpumpen- und Ventilfedern mit Hexagon
 Auslegung von Nockenprofilen und –wellen mit AVL Tycon (Excite)
 Auslegung und Untersuchung der Schraubverbindungen nach VDI 2230

Eingesetzte Qualifikationen

Finite-Elemente-Methode (FEM)

Zertifikate

Seminar „Update ANSYS 13.0 Strukturmechanik“
Juni 2011

Seminar „Pro/Engineer Wildfire 4.0“
November 2009

Ausbildung

Aerospace Engineering
(M. Sc.)
Jahr: 1997
Ort: Atlanta, GA, USA

Aeronautical Engineering
(B. Sc.)
Jahr: 1995
Ort: Ankara, Türkei

Qualifikationen

Teamfähigkeit - Nur als eingespieltes Team gewinnt man Projekte

Zielbewusstsein - Es geht darum die Projekte rechtzeitig und erfolgreich abzuarbeiten

Analytisches Denken - Konstruktive Vorgehensweise bei Problemstellungen

Interkulturell - Jahrelange Zusammenarbeit im internationalen Kunden, Umgang mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen

Verantwortung- Verantwortungsbewusst, zuverlässig, belastbar

Positives Denken - Es ist wichtig Spaß bei der Arbeit zu haben

Über mich

Nach meinem erfolgreichen Bachelorstudium der Luft- und Raumfahrttechnik an der Middle East Technical University, Türkei habe ich mein Masterstudium am Georgia Institute of Technology, USA im Bereich Hubschrauberdesign erfolgreich abgeschlossen. Danach war ich als Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) an der Universität Stuttgart in verschiedenen Forschungsbereichen der Luft - und Raumfahrt tätig. Nachher war ich 8,5 Jahre bei der Firma L´Orange GmbH als Berechnungsingenieur in der Entwicklung angestellt. Meine Tätigkeit umfasste dort die Dauerfestigkeitsanalyse der Einspritzsystemkomponenten mittels FEM und deren Schwingungsanalyse mittels Mehrkörpersimulation. Seit Mai 2009 hatte ich bei der Firma Caterpillar Global Mining Europe die gleiche Position bis vor kurzem, wobei ich die Festigkeit der Komponenten der Kohlenschneidmaschine Walzenlader analysierte. Es wurden sowohl die statische als auch die dynamische Belastungen bei der FE-Analyse der Maschinenkomponenten aus Stahl und Guss inklusive der Getriebekomponenten mit Kisssoft und Ansys Workbench berücksichtigt, wonach deren Lebensdauer mittels Anwendung der FKM-Richtlinie abgeschätzt wurden. Dazu wurden grundsätzliche Kenntnisse in den Bereichen Kontinuumsmechanik, Festigkeitslehre und Werkstoffkunde angewandt, die ich bei Teilnahme verschiedener Seminaren weiter vertieft hatte.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Fließend)
  • Englisch (Fließend)
  • Türkisch (Muttersprache)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
178
Alter
45
Berufserfahrung
18 Jahre und 4 Monate (seit 08/2000)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »