Dipl. Ing. Maschinenbau (AKW, Chemieanlagen, ...)

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
auf Anfrage
hr  |  en
auf Anfrage
45357 Essen
12.11.2018

Kurzvorstellung

38 Jahre Berufserfahrung (die letzten 27 bei der Fa. Henkel in Düsseldorf), …als Maschinenschlosser, Monteur, Ingenieur – vom AKW bis zur Chemieanlage -, unter der Beachtung aller Gesetze, Verordnungen, Richtlinien und Kosten.

Ich biete

Technik, Ingenieurwesen
  • Technische Dokumentation
  • Rohrleitungsbau
  • Chemieanlagenbau
  • Verpackungstechnik
  • Verfahrenstechnik (allg.)
  • Konstruktionstechnik (allg.)
  • Kerntechnik / Atomenergie
  • Technische Textilie

Projekt‐ & Berufserfahrung

Tech. Leiter 3rd Party Production (Festanstellung)
Henkel AG & Co. KGaA, Düsseldorf
5/2006 – 9/2014 (8 Jahre, 5 Monate)
Flugzeugindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2006 – 9/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Henkel AG & Co. KGaA in Düsseldorf
3rd Party Production
Verantwortung für die technische Planung, Organisation, Koordination und Umsetzung von „Metal pre-treatment“- Produkten für Automotive, Aerospace und allgemeinen Industriebetrieben, zwischen Firma Henkel und deren „3rd Party“ Herstellern in Europa.
Flächendeckende Implementierung von 3rd Party Produkten ins Henkel-EDV System.
Ziel: Die Straffung der Prozesskette.
Durchführung von Qualitätsaudits.
Suche nach Alternativproduzenten in Europa in sehr enger Abstimmung mit Henkel-Produktverantwortlichen, Vertrieb, Einkauf und z.T. mit Kunden.
Einführung der europaweiten Harmonisierung von Etiketten.

Erfolge:
Gefahrgut Produkte: Prozesskette optimiert/gestrafft bei gleichzeitiger Reduzierung der Gesamtkosten.

Einführung von „Kick-Off-Besprechungen für Neuprodukte/Testprodukte. Strategischer Aufbau von Zweitlieferanten: Granocoat ZE, Fixodine X, Prepalene X (Automotive).

Eingesetzte Qualifikationen

Verfahrenstechnik (allg.)


Leiter "Packaging Management Europe" (Festanstellung)
Henkel AG & Co. KGaA, Düsseldorf
9/1997 – 4/2006 (8 Jahre, 8 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/1997 – 4/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Henkel AG & Co. KGaA in Düsseldorf
Packaging Management Europe
Technische Verantwortung für alle Verpackungen im Bereich der Chemischen Industrie auf dem europäischen Markt.

Europaweite Einführung/Harmonisierung von zahlreichen neuen Industrieverpackungen.
600- und 1.000 L Container (IBC) die Vielfallt europaweit reduziert.
Stretchfolie europaweit neu definiert und eingeführt.
Die Stapelung von Verpackung und die Transportsicherung für Straßen-, See- und Lufttransport in Zusammenarbeit mit DEKRA und TÜV neu ausgearbeitet und als Henkel-Richtlinie europaweit umgesetzt.
Einführung von 2kg CombiCan für Polyurethan Klebstoffe.

Erfolge:
Harmonisierung von Verpackungen: Kostenreduzierung > 600 TEUR/a.
Einführung neuer Stretchfolie: Einsparungen > 100 TEUR/a europaweit bei gleichzeitiger Erhöhung der Transportsicherung.
2kg CombiCan: neue Verpackung für Polyurethan Klebstoffen: Patentanmeldung, Deutscher Verpackungspreis 2002, Worldstar Award for Packaging Excellence 2002.

Eingesetzte Qualifikationen

Verpackungstechnik


Gruppenleiter "Tech. Spezifikation für Rohrleitungs- und Apparatenbau" (Festanstellung)
Henkel AG & Co. KGaA, Düsseldorf
10/1987 – 8/1997 (9 Jahre, 11 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/1987 – 8/1997

Tätigkeitsbeschreibung

Anlagenplanung und Anlagenbau
Die planerische Konstruktive Gestaltung und Realisierung von Anlagensystemen für Chemie- und Energieanlagen.
1987: Planung und Konstruktion von Rohrleitungen und Apparaten bis zur Montage und Inbetriebnahme - europaweit.
1991: Erstellung von Rohrklassen und die Spezifikation von Anlagenteilen - Rohren, Armaturen, Dichtungen usw.
1992: Fachreferent für Rohrleitungsteile und Armaturen – europaweit.
1993: Mitglied im Materialwirtschaftsausschuss.
1993: Führung von Fachveranstaltungen für Betriebsingenieure, Planungsingenieure und Meister zum Thema: Definition des Begriffes „Stand der Technik“, DruckbehV, Technische Richtlinien für Rohrleitungen, Alternativlösungen von Rohrleitungsverbindungen und/oder Armaturen.
Generationswechsel bei Dichtungen.

Erfolge:
Reduzierung der Henkel-Läger von 8 auf 3.
Reduzierung der Vielfallt von Rohrleitungswerkstoffen und Armaturen. Flächendeckende und zeitnahe Informationen an aller Betriebsingenieure (deutschlandweit) über den Stand und/oder Veränderungen in der Definition „Stand der Technik“, DruckbehV, technische Richtlinien - Vorläfer von DGRL 2014/69/EU.

Eingesetzte Qualifikationen

Chemieanlagenbau, Rohrleitungsbau, Technische Dokumentation


Rohrleitungskonstrukteur und Projektmanager im AKW (Festanstellung)
KKW Philippsburg I und II, Kernkraftwerk Kalkar -, Philippsburg, Kalka, ...
3/1981 – 9/1987 (6 Jahre, 7 Monate)
Versorgungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

3/1981 – 9/1987

Tätigkeitsbeschreibung

Mannesmann AG (Anlagenbau, Düsseldorf)

Konstrukteur und Projektmanager im Anlagenbau
Planung und Konstruktion von Rohrleitungen und Apparaten für Kernkraftwerke (z.B. Schneller Brüter in Kalkar, Druck- und Siedewasserreaktoren in Philippsburg, THTR, Thorium Hochtemperaturreaktor Hamm Uentrop).
Technische Koordination der Arbeitsabläufe zwischen den Baustellen und der Unternehmenszentrale in Düsseldorf.
Planung, Montageüberwachung und Terminmanagement auf den Baustellen.
Prüfung und Kontrolle der Werkstofferzeugnisse.
Abnahme und Dokumentation fertiggestellter Anlagen.

Eingesetzte Qualifikationen

Kerntechnik / Atomenergie, Konstruktionstechnik (allg.)


Textilmaschinen Monteur (Festanstellung)
Diverse Groß-Textilhersteller in Europa, Mönchengladbach
3/1972 – 8/1975 (3 Jahre, 6 Monate)
Textilindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/1972 – 8/1975

Tätigkeitsbeschreibung

Fa. Schlafhorst, Mönchengladbach
Nach einer gründlichen Ausbildung im Werk an Kreuzspulautomaten
AUTOCONER, montierte ich diese anschließend im In- und Ausland,
davon vorwiegend in den Niederlanden, in Belgien und in Frankreich.

Eingesetzte Qualifikationen

Technische Textilie


Monteur von Beton-Mischmaschinen - Maschinenschlosser (Festanstellung)
Diver. Baufirmen, Ettlingen
5/1969 – 8/1970 (1 Jahr, 4 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

5/1969 – 8/1970

Tätigkeitsbeschreibung

Fa. ELBA-Werke in Ettlingen
Als gelernter Maschinenschlosser habe ich diverse ELBA-Mixmobilen (Betonmischmaschinen - mit einer Leistung von mehr als 60m³ Beton/Std.) direkt im Werk montiert.

Eingesetzte Qualifikationen

Maschinenbau


Zertifikate

1-Urkunde -Diplom-Ingenieur Maschinenbau
Februar 1981

Ausbildung

Maschinenbau
(Diplom-Ingenieur)
Jahr: 1981
Ort: Köln

Staatlich geprüfter Techniker
(Ausbildung)
Jahr: 1977
Ort: Solingen

Maschinenschlosser – Facharbeiterbrief (YU)
(Ausbildung)
Jahr: 1968
Ort: Bac /Jugoslawien

Qualifikationen

MS Office (MS Word, MS Excel, MS PowerPoint, MS Outlook)
MS Project (begrenzt)

Über mich

38 Jahre Berufserfahrung, …als Maschinenschlosser, Monteur, Ingenieur – von AKWs bis zu Chemieanlagen. In den letzten 20 Jahren dominierte die Umsetzung von Einsparpotentialen und Innovationen – neue Wege gehen -, kundenorientiertes Arbeiten. Aber auch fairer und verantwortungsvoller Umgang mit unseren Lieferanten. Auch die letzten acht Jahre Make or Buy (third party production) haben mein Leben geprägt, mein Denken und Fühlen geformt.
Ich möchte beruflich „am Ball bleiben“, möchte wissen, worum es im wirtschaftlichen Leben geht und speziell in meinem ausgeübten Beruf.
…und dies nutzt nicht zuletzt dem eigenen Geist, der damit stetig gefordert und gefördert wird.
Sollten Sie es für sinnvoll halten, Ihren Eindruck von mir noch persönlich zu vertiefen, stehe ich Ihnen für Gespräche sehr gerne zur Verfügung.


Beste Grüße P.S.1: Um einen schnellen Überblick über meine Person zu bekommen: s. in DOKUMENTE
als pdf-Format abgelegt "90-Sekunden-Spot".

P.S. 2: Z.Z. stehe ich mit der Fa. Henkel in Kontakt zwecks der Bestätigung der drei beruflichen Stationen.

Persönliche Daten

Sprache
  • Kroatisch (Muttersprache)
  • Englisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Profilaufrufe
188
Alter
69
Berufserfahrung
37 Jahre und 9 Monate (seit 03/1981)
Projektleitung
25 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »