Compliance-Spezialist

Verfügbarkeit einsehen
National
de
auf Anfrage
56412 Untershausen
15.11.2018

Kurzvorstellung

Kommunikationsstarker Spezialist zur Organisation und Einrichtung von Geldwäsche- und Betrugsprävention (Zentrale Stelle gem. KWG § 25h), MaRisk-Compliance im Umfeld von Kreditinstituten, Finanzdienstleistern, Automotive und Spezialinstituten.

Auszug Referenzen (2)

"Praxisnahe aufsichtsrechtlich anforderungsgerechte Installation der Zentralen Stelle (Geldwäscheprävention)"
Projektmitarbeiter
Christian Koch
Tätigkeitszeitraum

8/2015 – 9/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Aufbau und Einrichtung der Zentralen Stelle gem. § 25 h KWG für die Produktbereiche Zentralregulierung, Factoring, Kredit- und Einlagengeschäft. Aufbau der erforderlichen Organisation und technischen Ausstattung.

• Erstellung von Arbeitsanweisungen für den Geldwäschebeauftragten und die Mitarbeiter des Unternehmens
• Erstellung einer Gefährdungsanalyse für die Bereiche der Prävention gegen Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und sonstige strafbare Handlungen
• Steuerung bei der Einrichtung des Monitoring-Programms GenoSONAR
• Einarbeitung und Übergabe an die internen Mitarbeiter

Eingesetzte Qualifikationen

Regulatory Affairs Management


"Herr [...] hat uns bei der Erstellung eines Organisations- und eines DIKS-Handbuches sehr erfolgreich beraten und bei der Umsetzung geholfen."
Projektmitarbeiter
Christian Schurigt
Tätigkeitszeitraum

11/2012 – 9/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Neustrukturierung der Outsourcing-Dienstleistungen „Zentrale Stelle“ und Wertpapier-Compliance und Umsetzung des Prüfungsstandards IDW PS951 Typ 1

• Analyse der Dienstleistungserbringung
• Erstellung eines Konzeptes zur Neustrukturierung und fachlichen Verbesserung
• Erstellung eine Organisationshandbuches mit insgesamt ca. 30 Arbeitsanweisungen für die Dienstleistungserbringung
• Erstellung des „Dienstleistungsbezogenen Internen Kontrollsystems“ (DIKS)
• Überarbeitung der relevanten Dienstleistungsverträge
• Erreichen des Prüftestats nach dem Prüfungsstandards IDW PS951 Typ 1
• Schulung der Mitarbeiter
• Steuerung der IT-Entwicklung bei der technischen Umsetzung der fachlichen Anforderungen, Test- und Freigabeverfahren

Eingesetzte Qualifikationen

Regulatory Affairs Management

Ich biete

Finanzen, Versicherung, Recht
  • Regulatory Affairs Management
  • Bankwesen (allg.)
Management, Unternehmen, Strategie
  • Projektleitung / Teamleitung
  • Compliance management
  • Projektdurchführung
  • Projektmanagement - Projektentwicklung
  • Business Analyse

Projekt‐ & Berufserfahrung

Projektmitarbeiter
Mercedes-Benz Bank AG, Siemensstrasse 7, 70320 Stu, Stuttgart
3/2017 – 6/2018 (1 Jahr, 4 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/2017 – 6/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Umsetzung der Anforderungen aus der 4. EU-Geldwäscherichtlinie bei der Mercedes-Benz Bank AG, der Mercedes-Benz Leasing GmbH, der Mercedes-Benz Mitarbeiter-Fahrzeug Leasing GmbH und der Daimler Financial Services GmbH. Schwerpunkt der Tätigkeit lag maßgeblich im Teilprojekt „KYC“ (Onboarding Kunden, Feststellung wirtschaftlich Berechtigter, PEP-, Sanktions- und Embargoüberprüfung, Prozess- und Organisationswesen, IT-technische Anforderungen, Schulungen, etc.), aber auch in der Erstellung von Fachkonzepten, Projektdokumentation und SFO.

Eingesetzte Qualifikationen

Regulatory Affairs Management


Projektleiter
VR Bank Westthüringen eG, Mühlhausen (Thüringen)
4/2016 – 12/2016 (9 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

4/2016 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Projektleitung und -management eines Projektes zur Einführung eines neu konzipierten Online-Kreditangebots zur Wohnbaufinanzierung mit optimierten technischen und prozessualen Abläufen.
- Schaffung einer neuen Organisationseinheit (auch personell) für das neue Produkt
- Entwicklung einer Software zur Abbildung des neuen Prozesses, u.a. mit
- Einbindung externer Quellen (z. B. Online-Schufa-Abfrage, LORA Wertermittlung, GENOPACE)
- Prozessüberwachung
- Vermittlercontrolling
- Prozesszeitenauswertung
- Vertriebscontrolling
- Stückkostenermittlung
- Archivierung

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung, Projektmanagement


Projektmitarbeiter
ETRIS BANK GmbH, Dieselstraße 45, 42389 Wuppertal, Wuppertal
8/2015 – 9/2015 (2 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

8/2015 – 9/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Aufbau und Einrichtung der Zentralen Stelle gem. § 25 h KWG für die Produktbereiche Zentralregulierung, Factoring, Kredit- und Einlagengeschäft. Aufbau der erforderlichen Organisation und technischen Ausstattung.

• Erstellung von Arbeitsanweisungen für den Geldwäschebeauftragten und die Mitarbeiter des Unternehmens
• Erstellung einer Gefährdungsanalyse für die Bereiche der Prävention gegen Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und sonstige strafbare Handlungen
• Steuerung bei der Einrichtung des Monitoring-Programms GenoSONAR
• Einarbeitung und Übergabe an die internen Mitarbeiter

Eingesetzte Qualifikationen

Regulatory Affairs Management


Projektmitarbeiter
SIZ GmbH, Simrockstraße 4, 53113 Bonn, Bonn
11/2012 – 9/2013 (11 Monate)
Finanzdienstleister
Tätigkeitszeitraum

11/2012 – 9/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Neustrukturierung der Outsourcing-Dienstleistungen „Zentrale Stelle“ und Wertpapier-Compliance und Umsetzung des Prüfungsstandards IDW PS951 Typ 1

• Analyse der Dienstleistungserbringung
• Erstellung eines Konzeptes zur Neustrukturierung und fachlichen Verbesserung
• Erstellung eine Organisationshandbuches mit insgesamt ca. 30 Arbeitsanweisungen für die Dienstleistungserbringung
• Erstellung des „Dienstleistungsbezogenen Internen Kontrollsystems“ (DIKS)
• Überarbeitung der relevanten Dienstleistungsverträge
• Erreichen des Prüftestats nach dem Prüfungsstandards IDW PS951 Typ 1
• Schulung der Mitarbeiter
• Steuerung der IT-Entwicklung bei der technischen Umsetzung der fachlichen Anforderungen, Test- und Freigabeverfahren

Eingesetzte Qualifikationen

Regulatory Affairs Management


Projektleiter
CardProcess GmbH, Wachhausstraße 4, 76227 Karlsruh, Karlsruhe
1/2012 – 12/2012 (1 Jahr)
Finanzdienstleister
Tätigkeitszeitraum

1/2012 – 12/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Aufbau der Funktion des Geldwäschebeauftragen (GwB), Einrichtung der Prozesse, Organisation und IT; Ausführung der Funktion des GwB
• Erstellung von Arbeitsanweisungen für den Geldwäschebeauftragten und die Mitarbeiter des Unternehmens
• Erstellung einer Gefährdungsanalyse (Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung, Betrug)
• Wahrnehmung der Aufgaben und Pflichten des Geldwäschebeauftragten gemäß GwG
• Pflichtenheft für ein System (Web 2.0) zur Erfassung, Bearbeitung und Speicherung der relevanten Daten nach dem GwG
• Projektleitung bei der Entwicklung des IT-Systems, Test, Freigabe und Einführung
• Schulung der Mitarbeiter in den betroffenen Bereichen
• Entwicklung und Aufbau eines Risikomanagementsystems im Unternehmen
• Personelle Besetzung des Risikomanagements und der Position des GwB
• Einarbeitung und Übergabe an die neu eingestellten Mitarbeiter

Eingesetzte Qualifikationen

Regulatory Affairs Management


Bereichsleiter, Prokurist (Festanstellung)
GenoTec GmbH, Wilhelm-Haas-Platz, 63263 Neu-Isenbu, Neu-Isenburg
1/1999 – 12/2011 (13 Jahre)
Beratung/Dienstleister/Outsourcing
Tätigkeitszeitraum

1/1999 – 12/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Aufbau und Leitung des Bereiches „Outsourcing Geldwäscheprävention“ (für Volks- und Raiffeisenbanken) bei der GenoTec GmbH, Wilhelm-Haas-Platz, 63263 Neu-Isenburg, Prokurist seit 2001, über 160 Kreditinstitute, 40 Mitarbeiter, drei Standorte

Eingesetzte Qualifikationen

Regulatory Affairs Management, IT-Outsourcing-Konzepte, Outsourcing


Zertifikate

Datenschutzbeauftragter für Kreditinstitute
September 2018

Agiles Projektmanagement
Januar 2016

Der Compliance-Beauftragte - Zertifikat - 02.12.2003
Dezember 2003

Ausbildung

staatl. gepr. Betriebswirt / EDV und Wirtschaftsinformatiker (HWK)
(Ausbildung)
Jahr: 1985
Ort: 40477 Düsseldorf

Groß- und Außenhandelskaufmann
(Ausbildung)
Jahr: 1979
Ort: 41334 Nettetal-Breyell

Qualifikationen

• Organisation, Einrichtung und Durchführung von Geldwäsche- und Betrugsprävention (Zentrale Stelle gemäß KWG § 25h), MaRisk-Compliance
• Regulatorische Anforderungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
• Prüfungen nach § 44 Abs. 1 KWG (Prüfer für BaFin und Coaching im Institut)
• Dienstleistungen zu Compliance-Themen
• IT- und Prozessorganisation im Rahmen der Fachprojekte
• IT- und Organisationsprojekte (ERP/CRM etc.)
• Prüfungsstandard IDW PS951
• Outsourcing nach den Anforderungen des KWG § 25a
• Projektleitung
• Genossenschaftliche Rechenzentralen FIDUCIA IT AG und GAD

• Automomotive – Finanzierung, Leasing, Miete, etc.
• Kreditinstitute (Volksbanken, Sparkassen, Privatbanken)
• Finanzdienstleister (z.B. Factoring und Leasing)
• Spezialinstitute mit aufsichtsrechtlich relevantem Dienstleistungsangebot

Über mich

Kommunikationsstarker Praktiker und Spezialist zur Organisation und Einrichtung von Geldwäsche- und Betrugsprävention (Zentrale Stelle gem. KWG § 25h), MaRisk-Compliance im Umfeld von Kreditinstituten, Finanzdienstleistern, Automotive und Spezialinstituten.
Ausgeprägtes und ganzheitliches Verständnis für Prozesse, organisatorische Lösungen unter Nutzung von IT-technischer Unterstützung.

• Ausgeprägte Kundenorientierung und Loyalität
• Zielstrebig, belastbar und erfolgsorientiert
• Hohe Motivations- und Integrationsfähigkeit
• Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, prozessorientiertes Denken
• Projekt- und lösungsorientierte Arbeitsweise
• Moderator/Integrator zwischen Fach- und IT-Abteilung
• Führungserfahrung bis auf Geschäftsführerebene
• Teamorientierter Führungsstil

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
Reisebereitschaft
National
Profilaufrufe
91
Alter
57
Berufserfahrung
33 Jahre und 2 Monate (seit 10/1985)
Projektleitung
10 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »