Consulting und Interim Management für den Maschinen- u. Anlagenbau sowie produzierende Industrie

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
Weltweit
de  |  en
auf Anfrage
14532 Kleinmachnow
08.11.2018

Kurzvorstellung

Unternehmerisch und generalistisch geprägter Manager mit internationale Erfahrung als Technischer Geschäftsführer, Leiter Projektmanagement, Leiter Engineering, Projektleiter sowie Claims und Risk Manager für den Maschinen- u. Anlagenbau

Auszug Referenzen (6)

"Herr [...] hat hervorragende Arbeit geleistet. Vor allem seine Fähigkeit mit Konsequenz einen Mindchange im Team durchzusetzen ist hier hervorzuheben."
Turnaround Manager
Michael Gutzeit
Tätigkeitszeitraum

1/2017 – 11/2017

Tätigkeitsbeschreibung

 Turnaround Manager für den Unternehmensbereich On-shore Kabel. Weiterentwicklung des Bereichs Project Management zur Erfüllung der Anforderungen im internationalen Projektgeschäft.
 Unterstützung des Mind-Change Prozesses vom Kabelhersteller zum internationalen Anlagenbauer
 Coaching von Projekt Managern
 Ist-Zustandsanalyse des Bereichs Project Management und Ableitung einer verbesserten Projektorganisation sowie Einführung effizienter Tools und Kommunikationsregeln für die Projektsteuerung und das Projekt Controlling
 Einführung eines projektbegleitenden Claims- und Vertrags Managements
 Durchführung von monatlichen Project Review Meetings zur Sicherstellung einer aktiven Plankostenpflege durch die Project Manager
 Einführung eines kontinuierlichen Lessons Learned Prozesses
 Verbesserung der Termin- und Ablaufplanung
 Entwicklung eines Prozesses zur Ermittlung des Leistungsfortschritts in Korrelation zum Stundenverbrauch
 Schnittstellen-Management. Verbesserung der Prozesse zwischen Project Management und Sales sowie allen anderen unterstützenden Servicebereichen und der Produktion
 Reporting des Projektes HV Turnaround gegenüber dem Group Management und verschiedenen Stakeholdern
 Konzeption und Durchführung eines Seminars für Projetleiter mit dem Schwerpunkt Vertrags- und Claims-Management

Eingesetzte Qualifikationen

Business Process Reengineering (BPR), Change Management, Einführung Projektmanagement


"Hat dort eine sehr schwierige Aufgabe gehabt. Diese aber sehr gut gelöst"
Project Director, Claims & Risk Manager
Dr. Harald Ring
Tätigkeitszeitraum

5/2013 – 10/2015

Tätigkeitsbeschreibung

 Projekt Director für den Bau einer Fabrik zur Herstellung verschiedener Aromaten auf Basis von Steinkohleteer für € 65 Mio. in Russland
 Führung des Technischen Projektleiters und eines eigenen Engineering Teams von 20 Mitarbeitern an 2 Standorten
 Führen des externen Engineering Dienstleisters zur Erstellung des Basic- und Detail Engineerings und der Genehmigungsdokumentation in Deutschland und in Russland
 Leiten des Value-Engineering Prozesses zur Reduzierung der Investitionskosten
 Aufbau der Projektorganisation und Einführung der notwendigen Tools für die Projektsteuerung und das Projekt Controlling
 Evaluierung und Einkauf eines Construction Management Contractors
 Evaluierung und Einkauf eines General Construction Contractors
 Treffen von Lieferantenentscheidungen
 Planung von Expediting und Inspection
 Verantwortung für Budgets und das damit einhergehende Genehmigungsmanagement
 Verantwortung für Termin- und Ablaufplanung
 Baustellenplanung und Baustellenaufsicht
 Vertretung des Joint Ventures gegenüber Behörden, Dienstleistern und Lieferanten
 Projekt-Reporting gegenüber den verschiedenen Stakeholdern des russisch/deutschen Joint Ventures
 Verantwortlicher für das behördliche Genehmigungsverfahren zur Erlangung der Bau- und Betreiberlizenz
 Verantwortlicher Claims Manager zur Abwehr von Claims von Dienstleistern in Höhe von € 1,2 Mio.
 Risk Manager für das Projekt
 Beratung des Vorstands der Gruppe in Fragen des internationalen Anlagenbaus

Eingesetzte Qualifikationen

Partner relationship management (PRM), Projektleitung / Teamleitung, Projektmanagement - Claimmanagement, Projektmanagement - Konfliktmanagement management, Projektmanagement - Vertragsmanagement, Projektsteuerung (Projektcontrolling), Projektteambildung / -entwicklung, Kostenoptimierung, Vertragsmanagement, Baumanagement


"Herr [...] [...] hat mit seinem ausserordentliches Erfahrungs- und Fachwissen unsere Großprojekte sehr zielführend und erfolgreich geleitet."
Project Director, Claims & Risk Manager
Dr. Thomas Riegler
Tätigkeitszeitraum

5/2011 – 6/2012

Tätigkeitsbeschreibung

 Projekt Director / Projektleiter für Phase 1 des Baus einer Fabrik zur Herstellung von Solar-Modulen in Algerien für € 290 Mio.
 Konsortialführer innerhalb des Konsortiums
 Aufbau eines internationalen Projektteams
 Aufbau der Projektorganisation und Einführung der notwendigen Tools für die Projektsteuerung und das Projekt Controlling
 Ausarbeiten eines Konsortialvertrages, zusammen mit einem externen Fachanwalt
Führen der Konsortialpartner
 Abschluss einer Euler Hermes Bund Absicherung gegen Zahlungsausfall und Fabrikationsrisiko
 Projektversicherungen abschließen
 Verantwortlicher für das behördliche Genehmigungsverfahren zur Erlangung der Bau- und Betreiberlizenz (in einem Erdbebengebiet)
 Führung der Teilprojektleiter, des kaufmännischen Projektleiters und eines Engineering Teams von 45 Mitarbeitern
 Verantwortlicher Claims Manager zur Abwehr eines Kunden Claims in Höhe von € 29 Mio. und eines Claims seitens des Konsortialpartners in Höhe von € 5 Mio.
 Risk Manager für das Projekt
Gründung einer Betriebsstätte in Algerien
 Beratung des Vorstands in Fragen des internationalen Anlagenbaus

Eingesetzte Qualifikationen

Mehrprojektmanagement, Projekt - Start-Up-Workshop, Projektfinanzierung, Projektleitung / Teamleitung, Projektmanagement - Claimmanagement, Projektmanagement - Risikomanagement, Projektmanagement - Vertragsmanagement, Projektteambildung / -entwicklung, Genehmigungsverfahren-Beratung, Erdbebensicheres Bauen


"Als Bereichsleiter F+E zwischen 2006 und 2010 bei der UIF GmbH in Berlin kann ich die Täitigkeit bestätigen -hervorragende Zusammenarbeit!"
Chief Operating Officer (Festanstellung)
Dr. Rainer Schaller
Tätigkeitszeitraum

1/2006 – 10/2011

Tätigkeitsbeschreibung

 Führung der Auftragsabwicklung an beiden Standorten bestehend aus den Engineering Abteilungen: Projektengineering & Verfahrenstechnik, Anlagenplanung & Apparatekonstruktion, Elektro-, Mess- und Regeltechnik sowie Prozessautomatisierung und dem Projektmanagement
 Projektgrösse bis € 120 Mio.; Multi-Projekt-controlling; Risk Management, Forecasting.
 Direkte Führung von 2 Hauptabteilungsleitern, 2 Abteilungsleitern und disziplinarische Verantwortung für insgesamt 120 Mitarbeiter
 Sicherstellung des gesamten operativen Geschäfts an beiden Standorten
 Leitung des Standorts in der Schweiz als stellvertretender Geschäftsführer
 Wahrnehmung der organisatorischen und administrativen Personalbelange am Standort in der Schweiz
 Aufbau der Organisation durch Rekrutierung von insgesamt 46 neuen Mitarbeitern
 Erstellen von Funktionsbeschreibungen
 Erstellen eines Personal- und Führungskräfteentwicklungskonzepts
 Coaching von neuen Führungskräften
 Entwicklung eines Prämiensystems für erfolgreich abgeschlossene Projekte
 Baustellen-Management und Inbetriebnahmen
 Führung des Standortübergreifenden, weltweiten Einkaufs
 Aufbau und Führung der Tochtergesellschaft in Schanghai in Funktion des Chairman of the Board, mit Schwerpunkt lokale Beschaffung & Technischer Service
 Harmonisierung beider Standorte hinsichtlich der IT-Landschaft (SAP, CAD, Equipment Management Tools und Kapazitätsplanung) und der Business-Prozesse insbesondere der Engineering Prozesse.
 Leitung der technischen Angebotserstellung, Angebotsprüfung und Freigabe
 Festlegung der Abwicklungskonzepte
 Festlegung der China Strategie, einem Hauptmarkt des Unternehmens
 Standardisierung, Modularisierung und Wertanalyse im Anlagenbau
 Risikomanagement und Entscheidung über Risiko Rückstellungen
 Integration des Baustellen- und Inbetriebnahmewesens in das globale Construction Management des Konzerns
 Leitung des Claims Managements
 Aufbau eines standortübergreifenden Qualitäts-Managements
 Weiterentwicklung des Projekt-Controllings hinsichtlich Methodik und Tools
 Leitung eines Organisationsprojektes zur Weiterentwicklung der Aufbau- und Ablauforganisation an beiden Standorten
 Leitung des Expertenteams zur Weiterentwicklung der vom Unternehmen selbst entwickelten Schlüsselausrüstung (vornehmlich Reaktoren)

Eingesetzte Qualifikationen

Ablauforganisation, Personalentwicklung, Personalplanung, Projektmanagement - Audits, Analyse der Markt- / Wettbewerbsposition, Analysen der Lieferketten, Mergers / Acquisitions, Strategische Unternehmensplanung, Angebotsmanagement, Chemieanlagenbau


"Fachlich und menschlich sehr positive Zusammenarbeit. Vielen Dank."
Leiter Unternehmensentwicklung (Festanstellung)
Bettina Lebram
Tätigkeitszeitraum

5/2004 – 12/2005

Tätigkeitsbeschreibung

 Leitung eines Projektes zur Reorganisation der Unternehmensstrukturen
 Leitung eines Projektes zur Verlagerung von Wertschöpfungsstrukturen in den NAFTA-Raum und in den GUS-Raum
 Erstellen von Management-Präsentationen für den Vorstand
 Initiierung eines Projekts zur Einführung eines Standardisierungs- und Modularisierungs-Prozesses
 Sonderprojekte des Vorstandes, wie die Erstellung eines Verkaufsprospektes für Investoren
 Acquisition and Merger, Prüfung einer Beteiligung an einem innovativen Pressenbau Unternehmen
 Protokollierung der Vorstandssitzungen

Eingesetzte Qualifikationen

Business Process Reengineering (BPR), Organisationsentwicklung, Analysen der Wertschöpfungsstruktur, Balanced Scorecard, Business Development, Make-or-Buy, Mergers / Acquisitions, Outsourcing, Unternehmensverkauf, Variantenmanagement


"Yes Mr. [...] works with us at a bigger Project in Russia, and we considered this employement as successfull for our Company."
Senior Project Manager (Festanstellung)
Esfandiyar Abidi
Tätigkeitszeitraum

1/1997 – 6/2004

Tätigkeitsbeschreibung

 Akquisition von Nachfolgeaufträgen
 Beratung von Kunden bei der Investitionsentscheidung
 Vertriebsunterstützung vor Ort beim Kunden und in der Angebotsphase (projektbezogene Leitung der Angebotserstellung, Risikoanalyse, Machbarkeits-Studien)
 Leitung der Projekt-Terminplanung
 Technische Klärung und Gestaltung der Verträge
 Projektmanagement für Großprojekte und Prototypenanlagen
 Verantwortlicher für das Contract Change-Management
 Führung der verschiedenen Engineering Bereiche im Projekt
 Entscheidung über die Vergabe von Ausrüstungen
 Montage- und Baustellenplanung
 Claims Management
 Kundenbetreuung
 Führen von Abnahmeverhandlungen zur Übergabe der Anlage an den Kunden
 Verantwortung für Gewährleistungs- und Kulanzentscheidungen im Projekt
 Projektleiter: Standardisierung und Modularisierung von Chemieanlagen zur Herstellung von Kunststoffen
 Projektleiter: Standardisierung und Modularisierung von Faserstreckanlagen
 Projektleiter: Entwicklung eines Prämiensystems für erfolgreich abgeschlossene Projekte
 Projektleiter: Einführung eines Barcode-Systems zur Teileverfolgung bis auf die Baustelle
 Projektleiter: Erstellung einer technischen Wettbewerbvergleichsstudie für den Vertrieb
 Projektleiter: Entwicklung von Abwicklungsstandards
 Ausbildung und Coaching von Nachwuchsprojektleitern
 Führen von Abnahmeverhandlungen
 Mitglied im Steering Committee zur Festlegung der China Strategie (Hauptmarkt des Unternehmens)
 Teilprojektleiter: Lokale Beschaffung und Fertigung von Ausrüstung in China
 Projektleiter: Entwicklung neuer Abwicklungskonzepte zur Kostenreduzierung
 Teilprojektleiter: Erstellen von Standards für Vertrags- und Angebotserstellung
 Teilprojektleiter: Restrukturierung der Unternehmensprozesse und -strukturen

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement - Angebotsmanagement, Projektmanagement - Claimmanagement, Projektmanagement - Konzeption / Vorgehensmodell, Projektmanagement - Projektentwicklung, Projektmanagement - Risikomanagement, Projektmanagement - Vertragsmanagement, Projektplanung / -vorbereitung, Scheduling, Kostenoptimierung, Variantenmanagement


Ich biete

Management, Unternehmen, Strategie
  • Projektmanagement - Claimmanagement
  • Projektmanagement - Risikomanagement
  • Projektmanagement
  • Projektmanagement - Audits
  • Organisationsentwicklung
  • Change Management
  • Krisenmanagement
  • Prozessmanagement
Technik, Ingenieurwesen
  • Anlagenbau
  • Maschinenbau

Projekt‐ & Berufserfahrung

Projektleiter / Coach
INEOS-Manufacturing Deutschland GmbH, Köln
6/2018 – 9/2018 (4 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2018 – 9/2018

Tätigkeitsbeschreibung

 Projektleiter für eine in Bau befindliche Propylen-Hydrierung
 Unterstützung des internen Projektleiters während einer kritischen Projektphase
 Einführung einer Fortschrittskontrolle auf der Baustelle
 Einführung einer vorausschauenden Baustellenplanung
 Unterstützung beim Personalmanagement
 Unterstützung bei der Erfüllung der Nebenbedingungen der Baugenehmigung (BImSchG)
 Coaching

Eingesetzte Qualifikationen

Chemieanlagenbau


Turnaround Manager
NKT Cables GmbH, Köln
1/2017 – 11/2017 (11 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2017 – 11/2017

Tätigkeitsbeschreibung

 Turnaround Manager für den Unternehmensbereich On-shore Kabel. Weiterentwicklung des Bereichs Project Management zur Erfüllung der Anforderungen im internationalen Projektgeschäft.
 Unterstützung des Mind-Change Prozesses vom Kabelhersteller zum internationalen Anlagenbauer
 Coaching von Projekt Managern
 Ist-Zustandsanalyse des Bereichs Project Management und Ableitung einer verbesserten Projektorganisation sowie Einführung effizienter Tools und Kommunikationsregeln für die Projektsteuerung und das Projekt Controlling
 Einführung eines projektbegleitenden Claims- und Vertrags Managements
 Durchführung von monatlichen Project Review Meetings zur Sicherstellung einer aktiven Plankostenpflege durch die Project Manager
 Einführung eines kontinuierlichen Lessons Learned Prozesses
 Verbesserung der Termin- und Ablaufplanung
 Entwicklung eines Prozesses zur Ermittlung des Leistungsfortschritts in Korrelation zum Stundenverbrauch
 Schnittstellen-Management. Verbesserung der Prozesse zwischen Project Management und Sales sowie allen anderen unterstützenden Servicebereichen und der Produktion
 Reporting des Projektes HV Turnaround gegenüber dem Group Management und verschiedenen Stakeholdern
 Konzeption und Durchführung eines Seminars für Projetleiter mit dem Schwerpunkt Vertrags- und Claims-Management

Eingesetzte Qualifikationen

Business Process Reengineering (BPR), Change Management, Einführung Projektmanagement


Project Director
Broetje Automation GmbH, Wiefelstede
10/2015 – 2/2016 (5 Monate)
Luft- und Raumfahrtindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2015 – 2/2016

Tätigkeitsbeschreibung

 Projekt Director (Change-Management) für den Bau von 3 Fertigungslinien für AIRBUS Industries zur Herstellung von Flugzeugflügel für € 62 Mio. in Großbritannien.
 Führung des Project Management Teams bestehend aus 2 Projektmanagern, einem Vertrags- & Claims-Manager, einem Controller, einem Terminmanager, einem Projekteinkäufer, 7 Teilprojektleitern und einem eigenen Engineering Team von ca. 100 Mitarbeitern an 4 Standorten sowie des Baustellen-Teams.
 Coaching von Team-Mitgliedern
 Ist-Zustandsanalyse des Projektes und Ableitung einer verbesserten Projektorganisation sowie Einführung effizienter Tools und Kommunikationsregeln für die Projektsteuerung und das Projekt Controlling über mehrere Standorte
 Einführung eines projektbegleitenden Claims-Managements
 Verantwortung des Budgets
 Vertragsinterpretation (notwendig da funktionale Lieferumfangsbeschreibung)
 Verantwortung für die Umsetzung der funktionalen Liefer-und Leistungsbeschreibung in ein vom Kunden akzeptiertes Detail Engineering
 Verantwortung für die termingerechte Beschaffung und Fertigung der Ausrüstung
 Verantwortung für Termin- und Ablaufplanung
 Baustellenplanung und Baustellenaufsicht
 Vertretung der Fa. Broetje Automation (BA) gegenüber dem Kunden AIRBUS, gegenüber Behörden, Dienstleistern und Lieferanten
 Projekt-Reporting gegenüber den verschiedenen Stakeholdern des Kunden und der Geschäftsführung
 Treffen von Claims-Entscheidungen
 Risk Manager für das Projekt
 Beratung des Vorstands in Fragen des internationalen Anlagenbaus

Eingesetzte Qualifikationen

Change Management, Projektmanagement - Krisenmanagement


Project Director, Claims & Risk Manager
Rütgers Basic Aromatics GmbH, Castrop-Rauxel
5/2013 – 10/2015 (2 Jahre, 6 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2013 – 10/2015

Tätigkeitsbeschreibung

 Projekt Director für den Bau einer Fabrik zur Herstellung verschiedener Aromaten auf Basis von Steinkohleteer für € 65 Mio. in Russland
 Führung des Technischen Projektleiters und eines eigenen Engineering Teams von 20 Mitarbeitern an 2 Standorten
 Führen des externen Engineering Dienstleisters zur Erstellung des Basic- und Detail Engineerings und der Genehmigungsdokumentation in Deutschland und in Russland
 Leiten des Value-Engineering Prozesses zur Reduzierung der Investitionskosten
 Aufbau der Projektorganisation und Einführung der notwendigen Tools für die Projektsteuerung und das Projekt Controlling
 Evaluierung und Einkauf eines Construction Management Contractors
 Evaluierung und Einkauf eines General Construction Contractors
 Treffen von Lieferantenentscheidungen
 Planung von Expediting und Inspection
 Verantwortung für Budgets und das damit einhergehende Genehmigungsmanagement
 Verantwortung für Termin- und Ablaufplanung
 Baustellenplanung und Baustellenaufsicht
 Vertretung des Joint Ventures gegenüber Behörden, Dienstleistern und Lieferanten
 Projekt-Reporting gegenüber den verschiedenen Stakeholdern des russisch/deutschen Joint Ventures
 Verantwortlicher für das behördliche Genehmigungsverfahren zur Erlangung der Bau- und Betreiberlizenz
 Verantwortlicher Claims Manager zur Abwehr von Claims von Dienstleistern in Höhe von € 1,2 Mio.
 Risk Manager für das Projekt
 Beratung des Vorstands der Gruppe in Fragen des internationalen Anlagenbaus

Eingesetzte Qualifikationen

Partner relationship management (PRM), Projektleitung / Teamleitung, Projektmanagement - Claimmanagement, Projektmanagement - Konfliktmanagement management, Projektmanagement - Vertragsmanagement, Projektsteuerung (Projektcontrolling), Projektteambildung / -entwicklung, Kostenoptimierung, Vertragsmanagement, Baumanagement


Leiter Project Management
HAZEMAG Group, Dülmen
3/2013 – 5/2013 (3 Monate)
Bergbau
Tätigkeitszeitraum

3/2013 – 5/2013

Tätigkeitsbeschreibung

 Leiter Projekt Management / Projektleiter für den Bau einer Anlage zur Gewinnung von Mineralien im Tagebauverfahren in Marokko für € 55 Mio.
 Führen des Angebotsteams
 Aufbau eines Projektteams
 Aufbau der Projektorganisation und Einführung der notwendigen Tools für die Projektsteuerung und das Projekt Controlling
 Prüfen des Vertragsentwurfs auf Risiken und deren Folgen
 Beratung der Geschäftsführung in Fragen des internationalen Anlagenbaus

Eingesetzte Qualifikationen

Interim Management, Projektleitung / Teamleitung, Projektmanagement - Angebotsmanagement, Projektmanagement - Vertragsmanagement


Project Director, Claims & Risk Manager
Centrotherm Photovoltaics AG, Blaubeuren bei Ulm
5/2011 – 6/2012 (1 Jahr, 2 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2011 – 6/2012

Tätigkeitsbeschreibung

 Projekt Director / Projektleiter für Phase 1 des Baus einer Fabrik zur Herstellung von Solar-Modulen in Algerien für € 290 Mio.
 Konsortialführer innerhalb des Konsortiums
 Aufbau eines internationalen Projektteams
 Aufbau der Projektorganisation und Einführung der notwendigen Tools für die Projektsteuerung und das Projekt Controlling
 Ausarbeiten eines Konsortialvertrages, zusammen mit einem externen Fachanwalt
Führen der Konsortialpartner
 Abschluss einer Euler Hermes Bund Absicherung gegen Zahlungsausfall und Fabrikationsrisiko
 Projektversicherungen abschließen
 Verantwortlicher für das behördliche Genehmigungsverfahren zur Erlangung der Bau- und Betreiberlizenz (in einem Erdbebengebiet)
 Führung der Teilprojektleiter, des kaufmännischen Projektleiters und eines Engineering Teams von 45 Mitarbeitern
 Verantwortlicher Claims Manager zur Abwehr eines Kunden Claims in Höhe von € 29 Mio. und eines Claims seitens des Konsortialpartners in Höhe von € 5 Mio.
 Risk Manager für das Projekt
Gründung einer Betriebsstätte in Algerien
 Beratung des Vorstands in Fragen des internationalen Anlagenbaus

Eingesetzte Qualifikationen

Mehrprojektmanagement, Projekt - Start-Up-Workshop, Projektfinanzierung, Projektleitung / Teamleitung, Projektmanagement - Claimmanagement, Projektmanagement - Risikomanagement, Projektmanagement - Vertragsmanagement, Projektteambildung / -entwicklung, Genehmigungsverfahren-Beratung, Erdbebensicheres Bauen


Chief Operating Officer (Festanstellung)
Uhde Inventa-Fischer, Domat/ Ems (Schweiz) & Berlin
1/2006 – 10/2011 (5 Jahre, 10 Monate)
Internationaler Chemie-Anlagenbau
Tätigkeitszeitraum

1/2006 – 10/2011

Tätigkeitsbeschreibung

 Führung der Auftragsabwicklung an beiden Standorten bestehend aus den Engineering Abteilungen: Projektengineering & Verfahrenstechnik, Anlagenplanung & Apparatekonstruktion, Elektro-, Mess- und Regeltechnik sowie Prozessautomatisierung und dem Projektmanagement
 Projektgrösse bis € 120 Mio.; Multi-Projekt-controlling; Risk Management, Forecasting.
 Direkte Führung von 2 Hauptabteilungsleitern, 2 Abteilungsleitern und disziplinarische Verantwortung für insgesamt 120 Mitarbeiter
 Sicherstellung des gesamten operativen Geschäfts an beiden Standorten
 Leitung des Standorts in der Schweiz als stellvertretender Geschäftsführer
 Wahrnehmung der organisatorischen und administrativen Personalbelange am Standort in der Schweiz
 Aufbau der Organisation durch Rekrutierung von insgesamt 46 neuen Mitarbeitern
 Erstellen von Funktionsbeschreibungen
 Erstellen eines Personal- und Führungskräfteentwicklungskonzepts
 Coaching von neuen Führungskräften
 Entwicklung eines Prämiensystems für erfolgreich abgeschlossene Projekte
 Baustellen-Management und Inbetriebnahmen
 Führung des Standortübergreifenden, weltweiten Einkaufs
 Aufbau und Führung der Tochtergesellschaft in Schanghai in Funktion des Chairman of the Board, mit Schwerpunkt lokale Beschaffung & Technischer Service
 Harmonisierung beider Standorte hinsichtlich der IT-Landschaft (SAP, CAD, Equipment Management Tools und Kapazitätsplanung) und der Business-Prozesse insbesondere der Engineering Prozesse.
 Leitung der technischen Angebotserstellung, Angebotsprüfung und Freigabe
 Festlegung der Abwicklungskonzepte
 Festlegung der China Strategie, einem Hauptmarkt des Unternehmens
 Standardisierung, Modularisierung und Wertanalyse im Anlagenbau
 Risikomanagement und Entscheidung über Risiko Rückstellungen
 Integration des Baustellen- und Inbetriebnahmewesens in das globale Construction Management des Konzerns
 Leitung des Claims Managements
 Aufbau eines standortübergreifenden Qualitäts-Managements
 Weiterentwicklung des Projekt-Controllings hinsichtlich Methodik und Tools
 Leitung eines Organisationsprojektes zur Weiterentwicklung der Aufbau- und Ablauforganisation an beiden Standorten
 Leitung des Expertenteams zur Weiterentwicklung der vom Unternehmen selbst entwickelten Schlüsselausrüstung (vornehmlich Reaktoren)

Eingesetzte Qualifikationen

Ablauforganisation, Personalentwicklung, Personalplanung, Projektmanagement - Audits, Analyse der Markt- / Wettbewerbsposition, Analysen der Lieferketten, Mergers / Acquisitions, Strategische Unternehmensplanung, Angebotsmanagement, Chemieanlagenbau


Leiter Unternehmensentwicklung (Festanstellung)
Müller Weingarten AG, Weingarten
5/2004 – 12/2005 (1 Jahr, 8 Monate)
Maschinenbau / Uformtechnik
Tätigkeitszeitraum

5/2004 – 12/2005

Tätigkeitsbeschreibung

 Leitung eines Projektes zur Reorganisation der Unternehmensstrukturen
 Leitung eines Projektes zur Verlagerung von Wertschöpfungsstrukturen in den NAFTA-Raum und in den GUS-Raum
 Erstellen von Management-Präsentationen für den Vorstand
 Initiierung eines Projekts zur Einführung eines Standardisierungs- und Modularisierungs-Prozesses
 Sonderprojekte des Vorstandes, wie die Erstellung eines Verkaufsprospektes für Investoren
 Acquisition and Merger, Prüfung einer Beteiligung an einem innovativen Pressenbau Unternehmen
 Protokollierung der Vorstandssitzungen

Eingesetzte Qualifikationen

Business Process Reengineering (BPR), Organisationsentwicklung, Analysen der Wertschöpfungsstruktur, Balanced Scorecard, Business Development, Make-or-Buy, Mergers / Acquisitions, Outsourcing, Unternehmensverkauf, Variantenmanagement


Senior Project Manager (Festanstellung)
Zimmer AG, Frankfurt a M.
1/1997 – 6/2004 (7 Jahre, 6 Monate)
Chemie- und Textilanlagenbau
Tätigkeitszeitraum

1/1997 – 6/2004

Tätigkeitsbeschreibung

 Akquisition von Nachfolgeaufträgen
 Beratung von Kunden bei der Investitionsentscheidung
 Vertriebsunterstützung vor Ort beim Kunden und in der Angebotsphase (projektbezogene Leitung der Angebotserstellung, Risikoanalyse, Machbarkeits-Studien)
 Leitung der Projekt-Terminplanung
 Technische Klärung und Gestaltung der Verträge
 Projektmanagement für Großprojekte und Prototypenanlagen
 Verantwortlicher für das Contract Change-Management
 Führung der verschiedenen Engineering Bereiche im Projekt
 Entscheidung über die Vergabe von Ausrüstungen
 Montage- und Baustellenplanung
 Claims Management
 Kundenbetreuung
 Führen von Abnahmeverhandlungen zur Übergabe der Anlage an den Kunden
 Verantwortung für Gewährleistungs- und Kulanzentscheidungen im Projekt
 Projektleiter: Standardisierung und Modularisierung von Chemieanlagen zur Herstellung von Kunststoffen
 Projektleiter: Standardisierung und Modularisierung von Faserstreckanlagen
 Projektleiter: Entwicklung eines Prämiensystems für erfolgreich abgeschlossene Projekte
 Projektleiter: Einführung eines Barcode-Systems zur Teileverfolgung bis auf die Baustelle
 Projektleiter: Erstellung einer technischen Wettbewerbvergleichsstudie für den Vertrieb
 Projektleiter: Entwicklung von Abwicklungsstandards
 Ausbildung und Coaching von Nachwuchsprojektleitern
 Führen von Abnahmeverhandlungen
 Mitglied im Steering Committee zur Festlegung der China Strategie (Hauptmarkt des Unternehmens)
 Teilprojektleiter: Lokale Beschaffung und Fertigung von Ausrüstung in China
 Projektleiter: Entwicklung neuer Abwicklungskonzepte zur Kostenreduzierung
 Teilprojektleiter: Erstellen von Standards für Vertrags- und Angebotserstellung
 Teilprojektleiter: Restrukturierung der Unternehmensprozesse und -strukturen

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement - Angebotsmanagement, Projektmanagement - Claimmanagement, Projektmanagement - Konzeption / Vorgehensmodell, Projektmanagement - Projektentwicklung, Projektmanagement - Risikomanagement, Projektmanagement - Vertragsmanagement, Projektplanung / -vorbereitung, Scheduling, Kostenoptimierung, Variantenmanagement


Senior Project Manager (Festanstellung)
Zimmer AG, Frankfurt a M.
1/1997 – 6/2004 (7 Jahre, 6 Monate)
Chemie- und Textilanlagenbau
Tätigkeitszeitraum

1/1997 – 6/2004

Tätigkeitsbeschreibung

 Akquisition von Nachfolgeaufträgen
 Beratung von Kunden bei der Investitionsentscheidung
 Vertriebsunterstützung vor Ort beim Kunden und in der Angebotsphase (projektbezogene Leitung der Angebotserstellung, Risikoanalyse, Machbarkeits-Studien)
 Leitung der Projekt-Terminplanung
 Technische Klärung und Gestaltung der Verträge
 Projektmanagement für Großprojekte und Prototypenanlagen
 Verantwortlicher für das Contract Change-Management
 Führung der verschiedenen Engineering Bereiche im Projekt
 Entscheidung über die Vergabe von Ausrüstungen
 Montage- und Baustellenplanung
 Claims Management
 Kundenbetreuung
 Führen von Abnahmeverhandlungen zur Übergabe der Anlage an den Kunden
 Verantwortung für Gewährleistungs- und Kulanzentscheidungen im Projekt
 Projektleiter: Standardisierung und Modularisierung von Chemieanlagen zur Herstellung von Kunststoffen
 Projektleiter: Standardisierung und Modularisierung von Faserstreckanlagen
 Projektleiter: Entwicklung eines Prämiensystems für erfolgreich abgeschlossene Projekte
 Projektleiter: Einführung eines Barcode-Systems zur Teileverfolgung bis auf die Baustelle
 Projektleiter: Erstellung einer technischen Wettbewerbvergleichsstudie für den Vertrieb
 Projektleiter: Entwicklung von Abwicklungsstandards
 Ausbildung und Coaching von Nachwuchsprojektleitern
 Führen von Abnahmeverhandlungen
 Mitglied im Steering Committee zur Festlegung der China Strategie (Hauptmarkt des Unternehmens)
 Teilprojektleiter: Lokale Beschaffung und Fertigung von Ausrüstung in China
 Projektleiter: Entwicklung neuer Abwicklungskonzepte zur Kostenreduzierung
 Teilprojektleiter: Erstellen von Standards für Vertrags- und Angebotserstellung
 Teilprojektleiter: Restrukturierung der Unternehmensprozesse und -strukturen

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement - Angebotsmanagement, Projektmanagement - Claimmanagement, Projektmanagement - Konzeption / Vorgehensmodell, Projektmanagement - Projektentwicklung, Projektmanagement - Risikomanagement, Projektmanagement - Vertragsmanagement, Projektplanung / -vorbereitung, Scheduling, Kostenoptimierung, Variantenmanagement


Projektleiter (Festanstellung)
Barmag AG, Remscheid
7/1990 – 12/1996 (6 Jahre, 6 Monate)
Spinnerei- und Textilmaschinen
Tätigkeitszeitraum

7/1990 – 12/1996

Tätigkeitsbeschreibung

 Unterstützung des Vertriebs (Angebotsgestaltung und -prüfung,
 Kalkulationsunterstützung, technische Präsentationen beim Kunden, Erstellung von technischen Vertriebsargumentationen)
 Beratung von Kunden bei der Investitionsentscheidung
 Leitung der technischen Auftragsklärung und Gestaltung der technischen Vertrags-Annexe
 Projektmanagement
 Contract Change Management
 Führung der verschiedenen Konstruktionsbereiche im Projekt
 Montage- und Baustellenplanung
 Claims Management
 Kundenbetreuung
 Verantwortung für Gewährleistungs- und Kulanzentscheidungen im Projekt
 Führen von Abnahmeverhandlungen zur Übergabe der Anlage an den Kunden
 Projektleiter: Entwicklung eines Konzeptes zur Einführung von Projektmanagement, Erstellen eines Projekt Management Handbuches, Klären der Schnittstellen zwischen Abteilungen und Projektmanagement
 Teilprojektleiter: Restrukturierung der Unternehmensprozesse und –strukturen
 Teilprojektleiter: Standardisierung und Modularisierung von Aufwickelmaschinen
 Projektleiter: Restrukturierung der Versand-Logistik und Einführung eines Bar Code-Systems zur Teileverfolgung bis auf die Baustelle
 Projektleiter: Durchführung eines Genehmigungsverfahrens zum Einsatz Roboter geschweißter Druckbehälter in Italien
 Teilprojektleiter: Entwicklung von Automatisierungskonzepten zum Transport von Garnspulen

Eingesetzte Qualifikationen

Business Process Reengineering (BPR), Einführung Projektmanagement, Projektmanagement, Projektmanagement - Angebotsmanagement, Projektmanagement - Claimmanagement, Projektmanagement - Wissensmanagement, Projektsteuerung (Projektcontrolling), Variantenmanagement, After sales management, Vertriebsingenieur


Ausbildung

Maschinenbau, Fachrichtung Fertigungstechnik und Fabrikanlagen und -organisation
(Dipl. Ing. FH)
Jahr: 1990
Ort: Dortmund

Qualifikationen

Weiterbildung/Kurse

Studium an der mg-academy unter Leitung des Management Zentrums St. Gallen:
Unternehmensführung, mit den Schwerpunkten:
 Strategische Unternehmensführung
 Ganzheitliches Kostenmanagement, Planungs- und Steuerungselemente

Projektmanagement, mit den Schwerpunkten:
 Claims-Management und International Contract Practice
 Projektplanung und Projektabwicklung
 Projekt-Controlling
 Teamsteuerung, Leadership im Projekt

Mitarbeiterführung, mit den Schwerpunkten:
 Leadership und Change im Führungsalltag
 Erfolgreiches Teammanagement
Aspekte des Arbeitsrechts in der Führungspraxis, Persönlichkeits- und Konfliktmanagement in Führungssituationen
 Finanzmanagement, Business-School St. Gallen
 Unternehmens-Controlling, Business-School St. Gallen
 Projektmanagement
 Claims Management
 Vertragsrechtliches und kaufmännisches Training für Projektleiter in internationalen Projekten.

Über mich

Unternehmerisch und generalistisch geprägter Manager mit internationale Erfahrung als Technischer Geschäftsführer, Chief Operating Officer (COO), Leiter Projektmanagement, Leiter Engineering, Projektleiter sowie Claims und Risk Manager mit dem Schwerpunkt im Maschinen- und Anlagenbau sowie der Produzierenden Industrie.
Strategisch und vorausschauend denkend, sehr Umsetzungs- und Durchsetzungsstark, hands-on Mentalität. Sehr kommunikativ mit sehr gutem betriebswirtschaftlichem Hintergrundwissen.

Zu seinen Kernkompetenzen gehört das Projektmanagement für den Bau von Fabrikanlagen (EPC) und für die Organisationsentwicklung, die Prozessanalyse, Prozessoptimierung und Prozessentwicklung sowie Turnaround, Change Management und Post Merger Integration und darüber hinaus Standardisierung, Modularisierung und Value Engineering sowie Global Sourcing, insbesondere (Beschaffung und Fertigung) in China.

Er kann Erfolge nachweisen im Bau von Fabrikanlagen, EPC, der Organisationsentwicklung, in Restrukturierungsprojekten und der Implementierung von Projektmanagement sowie im Coaching von Projektleitern und darüber hinaus im Projekt Controlling, in der Vertrags- und Risikoanalyse, im Claims Management und in Projekt Audits.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
Weltweit
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
73
Alter
54
Berufserfahrung
28 Jahre und 5 Monate (seit 07/1990)
Projektleitung
28 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »