Interim Manager Business Development und CRM

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
DACH-Region
de  |  en  |  fr
auf Anfrage
80469 München
11.11.2018

Kurzvorstellung

Interim Manager für Geschäftsentwicklung & 360 Grad Kundenbindung - aus Leidenschaft - mit mehr als 22 Jahren Berufserfahrung in Führungsverantwortung, davon acht Jahre als Interim Manager. Business Development, Loyalty, Digitalisierung.

Ich biete

Marketing, Vertrieb, Kommunikation
  • CRM (Costumer Relationship Management)
  • Produktmanagement
  • Geschäftsfeldstrategie
  • Marketing- / Vertriebsanalyse
Management, Unternehmen, Strategie
  • Unternehmensstrategie
  • Business Development
  • Programm Management
  • Business Plan
  • Projektleitung / Teamleitung
  • Projekt - Start-Up-Workshop

Projekt‐ & Berufserfahrung

Mentor im Accelerator Programm E.ON
:agile accelerator GmbH (100% Tochter der E.ON SE), Essen
3/2018 – offen (10 Monate)
Versorgungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

3/2018 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Mentor für Marketing bei den Auswahltagungen „#entech Launchpad“ von early- to mid-stage Start-ups aus dem Energie-Sektor für den E.ON :agile accelerator

Eingesetzte Qualifikationen

Geschäftsfeldstrategie


Programm-Manager / Interim Manager
Hugendubel GmbH & Co. KG, München / Hamburg / Frankfurt
1/2017 – 9/2018 (1 Jahr, 9 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

1/2017 – 9/2018

Tätigkeitsbeschreibung

„Programm-Management iFuture / Digitalisierung mit Konzeption und Einführung eines Kundenbindungssystems“

- Interim Management während Mutterschutz / Elternzeit der Bereichsleiterin (Übergabe ⇒ Projekt Management ⇒ Rück-Übergabe)
- Berichtslinie: InhaberIn / Geschäftsführung; Bereichsleitung
- Programm-Management von 14 Teilprojekten aus den Bereichen
(a) Multichannel, (b) eCommerce und (c) IT Plattform
- Etablierung einer Meeting-Struktur mit internen und externen Beteiligten; regelmäßige Berichte in die Geschäftsführungs-Sitzung
- Konzeption und interne Abstimmung einer technischen 3-Jahres-Roadmap inkl. Erstellung und Verabschiedung eines Business Case (BC)
- Aufbau eines Kosten-Controllings für die Teilprojekte gegen BC
- Projektleitung für Konzeption und die Umsetzung des Kundenbindungsprogramms „Hugendubel Kundenkarte“
- Konzeption der Kunden-Vorteile des Kundenbindungsprogramms; Abstimmung Positionierung und Integration in Marken-Kommunikation Hugendubel mit Marketing; Gestaltung aller Marketing-Unterlagen (Print / POS / Online / Mobile); Launch der Hugendubel App; Start der systematischen CRM Kommunikation und Aufbau CRM Prozesse
- Erstellung Schulungsunterlagen und Schulungskonzept (für > 1.500 MA in > 100 Filialen)
- Erfolgreiche Einführung des Kundenbindungsprogramms in 11/2017;
bis 06/2018 über 300.000 aktive Karten; Umsatzquote > 18 %
- Erstellung einer Kosten- / Objektplanung für das folgende Geschäftsjahr
- Erstellung und Implementierung einer neuer Zielorganisation „Produkt Management“; interne Abstimmung; Implementierung operative Prozesse; Rück-Übergabe an Bereichsleiterin nach Rückkehr; Einarbeitung der Bereichsleiterin auf neues Aufgabengebiet
- Gezielter Wissenstransfer und fachliche Führung von (Junior-)Projekt / Produkt Managern des Teams Produkt Management
- Initiierung des Folgeprojektes „Analyse / EINE Kundendatenbank“
- Wichtigste Schnittstellen: Geschäftsführung, IT, Hugendubel Digital; Marketing; Vertrieb; Sortiments-Management; Service Center; Dienstleister

Eingesetzte Qualifikationen

CRM (Costumer Relationship Management)


Interim Manager
RANGER Marketing & Vertriebs GmbH, Düsseldorf
6/2016 – 9/2016 (4 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

6/2016 – 9/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: „Evaluierung Aufbau neuer strategischer Geschäftsfelder für ein mittelständisches Unternehmen im Bereich Direktvertrieb: Aufbau einer eigenen Kundendatenbank und von Kundenwissen und deren Monetarisierung: Konzeption Use Cases, Business Cases, Projektplan“

- Konsolidierung von bestehenden Ideen und Konzeption neuer Ideen sowie deren Dokumentation zu detaillierten Use Cases zum Aufbau einer eigenen Kundendatenbank des Kunden und zur Monetarisierung von Kundendaten und Kundenwissen; Identifizierung von „Knackpunkten“, Überführung in Business Cases
- Priorisierung, gemeinsam mit dem Kunden und dem Investor
- Initiierung der Pilotierung der priorisierten Use Cases

Eingesetzte Qualifikationen

Unternehmensstrategie


Co-Founder / Projekt Manager / Interim Manager
DRIVANGO GmbH, ein Start-up der :agile accelerator, Düsseldorf / München
4/2015 – 1/2017 (1 Jahr, 10 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

4/2015 – 1/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Phase 1: Aufbau und Umsetzung DRIVANGO

- Konzeption des Produktes als Mitglied des dreiköpfigen Gründer-Teams
- Technische Umsetzung des Produktes als Mitglied des Gründer-Teams (agile Entwicklungs-Methode mit 11 je zweiwöchigen Sprints)
- Kooperations-Verhandlungen mit potentiellen Premium-Partnern
- Konzeption und Umsetzung der Marketing-Aktivitäten (Systemkommunikation, Social Media, Life-Cycle, Plakat, Hörfunk etc.)
- Konzeption und Umsetzung Konzept Kundenservice (Telefon, E-Mail, Facebook; Umsetzung Schulungskonzept; Vertragsverhandlungen)
- Konzeption der rechtlichen Verträge mit Partnern und Teilnehmern (u.a. Anmelde-Prozess, Teilnahmebedingungen, Datenschutzhinweise; Konzeption und Finalisierung Vertrag mit Premium-B2B-Partner)
- Wissenstransfer zum Thema Marketing an den Geschäftsführer der GmbH; Einarbeitung und fachliche Steuerung von neuen MitarbeiterInnen; Übergabe von Themen an neue fachliche Verantwortliche (Externe und neu eingestellte Interne)

Phase 2: Implementierung Kundenbindungsprogramm „E.ON Unterwegs“

- Projekt-Leitung: Adaption des DRIVANGO Produktes als White Label-Produkt für die E.ON SE unter der eigenen Marke „E.ON Unterwegs“
- Definition Produkt-Anpassungen, Verantwortung für Account Management, konkrete Umsetzung, Definition operativer Prozesse und Dokumentation
- App / Webseite / Programm-Mechanik

Eingesetzte Qualifikationen

CRM (Costumer Relationship Management)


Projekt Manager / Interim Manager
REWE Markt GmbH, Köln / München
4/2015 – 12/2015 (9 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

4/2015 – 12/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: „Innovation: Konzeption und Moderation des Planungsprozesses Budget 2016 des Bereiches ‚Kundenbindung’ der REWE Markt GmbH“

- Konzeption von ein- bis dreitägigen Workshops zur fachlichen Planung (Objektplanung) und zur Budgetplanung / Personalplanung 2016 des Bereiches „Kundenbindung“ (PAYBACK Projekt) der REWE Markt GmbH
- Interne Abstimmung zu operativen und Innovations-Themen mit Bereichsleitung und den Abteilungsleitern vor und nach den Workshops
- Inhaltliche Konzeption und Moderation der Workshops in Zusammenarbeit mit einem Partner der DataLab GmbH
- Dokumentation der Ergebnisse aus den Workshops und den vor- und nachbereitenden Terminen

Eingesetzte Qualifikationen

Strategische Unternehmensplanung


Teilprojektleiter Marketing / Interim Manager
REWE Markt GmbH, Köln / Düsseldorf / München
8/2012 – 1/2015 (2 Jahre, 6 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

8/2012 – 1/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: „Interim Management und Teilprojektleitung für das Teilprojekt ‚Kommunikation’ bei der Implementierung des Kundenbindungs-programms PAYBACK bei der REWE Markt GmbH“

- Interim Management als Senior Consultant für die Unternehmensberatung DataLab GmbH (Düsseldorf), dabei Einsatz vor Ort bei der REWE Markt GmbH (Köln) im Bereich Strategieentwicklung / Kundenbindung
- Konzeption, Ausarbeitung und interne Abstimmung eines umfassenden Fachkonzepts für ein Stand-Alone-Kundenbindungsprogramm der REWE (nicht implementiert, da parallel erfolgreich mit PAYBACK verhandelt wurde)
- Konzeption, Ausarbeitung und interne Abstimmung des Lastenhefts für eine Integration der REWE in das PAYBACK Programm mit der IT
- Mitglied des initialen Kernteams der REWE in der Phase Vertragsverhandlungen mit PAYBACK (unter höchster Vertraulichkeit)
- Einsatz als operativer Teilprojektleiter (oTPL) und kommissarischer Teilprojektleiter (TPL) für den Bereich „Kommunikation“ im Launch-Projekt „PAYBACK bei REWE“ (direkte Berichtslinie an die Projektleitung bzw. an den Bereichsleiter); Übernahme der TPL Position im Rahmen eines Outplacement-Prozesses bei REWE
- Planung, Konzeption und Umsetzung der Einführungskampagne für PAYBACK bei REWE für 02 – 05/2014 sowie 2. HJ 2014 und 2015
- Planung, Konzeption und Umsetzung innovativer Vermarktungsformen und Werbemedien für PAYBACK bei REWE (ATL, BTL, POS, REWE Service-Punkt (Terminal) Online / Mobile, Direkt-Marketing)
- Enge Zusammenarbeit mit dem Bereich Marketing / Brand Management der REWE Markt GmbH: Integration von PAYBACK in REWE Kampagnen; Festlegung von Gestaltungsrichtlinien im Co-Branding (kampagnenbezogen und permanent)
- Enge Abstimmung aller geplanten Maßnahmen mit dem Brand Management und Account Management REWE bei PAYBACK
- Fachliche Führung der bei REWE eingesetzten Berater der DataLab im Bereich „Kommunikation“ der REWE
- Erstellung der Budgetplanung CRM für 2014 und 2015 (Kosten, Ressourcen) inkl. Abstimmung mit weiteren Bereichen der REWE
- Erstellen der Personalplanung der Abteilung CRM Kundenkommunikation bei REWE; Erstellen von Personalprofilen und Stellenbeschreibungen; Führen von Einstellungs-Gesprächen für REWE und für DataLab
- Übergabe aller Aufgaben an den fest eingestellten Abteilungsleiter bei REWE und sein Team mit Übergangsphase von 6 Monaten
- Einarbeitung von neuen MitarbeiterInnen der REWE und der DataLab; Mentoring für eine Nachwuchsführungskraft der DataLab
- Direkte Zusammenarbeit mit der Projektleitung / Bereichsleitung bei REWE und mit der Geschäftsleitung DataLab
- Schnittstellen: alle projektinternen Bereiche (Projektleitung, Programmbetrieb, Programmentwicklung, IT, CRM, Optimierung Kerngeschäft), Marketing REWE, IT REWE Informationssysteme (RIS)

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement - Kommunikation


Interim Manager
Kundenname anonymisiert, Nördlinger Ries / München
6/2011 – 2/2012 (9 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2011 – 2/2012

Tätigkeitsbeschreibung

- Interim Management-Position mit fachlicher Verantwortung für den Bereich Marketing; durchgehend 3 bis 4 Tage pro Woche mit 85 % Anteil Präsenz beim Kunden vor Ort
- Berichtslinie an den Geschäftsführer der GmbH
- Innovatives, wachsendes Produktionsunternehmen im Bereich B2B, etwa 25 feste Mitarbeiter; Ausbau auf 60 bis 80 Mitarbeiter geplant; inhabergeführt und Teil eines Firmennetzwerkes von 5 Firmen
- Strategische Erarbeitung einer Positionierung und eines operativen Marketing-Plans 2011 und 2012, inklusive Marketing-Budgetplanung; operative Umsetzung aller aktuellen Marketing-Maßnahmen
- Offline Marketing: systematische inhaltliche Themensammlung aus vorhandenen Quellen und Recherche vor Ort; Erarbeitung eines Konzepts für Prospektur und Geschäftsausstattung; Erstellung der Unternehmenspräsentation (deutsch / englisch); Konzeption, Text und Gestaltung von Produkt-Prospekten; Konzeption Corporate Identity / Corporate Design (CI / CD) und Sprachregelungen
- Online Marketing: Auswahl einer Agentur für Suchmaschinen-Marketing und Suchmaschinen-Optimierung (SEM/SEO); Re-Launch der Website auf ein Content Management System (CMS: Joomla); Schreiben von produktbezogenen Texten im CMS (deutsch / englisch); Aufsetzen und fortlaufende Optimierung der Google AdWords-Kampagnen; Analyse des Traffics über Google Analytics; Pflege der Unternehmensdarstellungen in Online-Branchenverzeichnissen
- Öffentlichkeitsarbeit: Aufbau eines Presseverteilers; Organisation und Durchführung einer Veranstaltung mit mehr als 40 hochrangigen Gästen aus Wirtschaft, Politik und Presse aus der Region; Organisation und Durchführung einer nationalen Fachmesse; Schreiben von Artikeln für Print-Fachmedien (z.B. von Branchen-verbänden)
- Übergabe an die neu geschaffene Position des Marketing Direktors

Eingesetzte Qualifikationen

Unternehmenskommunikation


Bereichsleiter Marketing (Festanstellung)
Bertelsmann AG / DeutschlandCard GmbH & Co., München
4/2008 – 7/2010 (2 Jahre, 4 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

4/2008 – 7/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Bertelsmann AG / DeutschlandCard GmbH & Co., München
Bereichsleiter Marketing des Multipartner-Bonusprogramms (Partner: u.a. EDEKA, Marktkauf, Deutsche Bank, Berliner Bank, L’TUR, Vergölst, Hertz, porta Einrichtungshäuser, gesund leben-Apotheken, 180 Online-Partner), www.deutschlandcard.de

- Führung von 11 festen Mitarbeitern, 3 Werkstudenten und bis zu 3 Interim Managern
- Berichtslinie an den Geschäftsführer der GmbH
- Budgetverantwortung 10 Mio. EUR / Jahr (Media 20 Mio. EUR brutto)
- Aufbau des Bereichs „Marketing“ mit den Aufgabenfeldern Marke, Marktforschung, Mediaplanung, Klassik, Direktmarketing, POS und Online Marketing; Einstellen fast aller Mitarbeiter des Team
- Auswahl Agenturen und Dienstleister; Vertragsverhandlungen
- Marke: Entwicklung Markenstrategie; Positionierung der Marke; Weiterentwicklung CI / CD, fortlaufende Integration von neuen Partnern in die Kommunikationsmaßnahmen des Programms
- Marktforschung: u.a. Markendreiklang, Kampagnen-Tests
- Klassik: Entwicklung und Umsetzung von integrierten Above-the-line- Kampagnen in TV, Print, Radio, Online und Plakat
- Media: Entwicklung + Umsetzung der Media-Strategie (mit Agentur)
- Direktmarketing: Konzeption und Umsetzung der gesamten Programmkommunikation, Entwicklung eines Mailing-Baukastens zur Erzielung von Zusatzumsätzen
- POS: Weiterentwicklung der Partner-Maßnahmen in Zusammen-arbeit mit den Partnern des Programms
- Online Marketing: Ausbau der Website www.deutschlandcard.de; Suchmaschinen-Marketing (SEM), Suchmaschinen-Optimierung (SEO); Initiierung der Social Media Aktivitäten (Facebook, Twitter, YouTube); Konzeption des redaktionellen E-Mail-Newsletters; Ausbau Online-Partner von 70 auf 180

Eingesetzte Qualifikationen

CRM (Costumer Relationship Management)


Leiter Dialogmarketing und Projektleiter „Marketing“ (Festanstellung)
Bertelsmann AG / DeutschlandCard GmbH & Co., München
5/2007 – 3/2008 (11 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

5/2007 – 3/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Bertelsmann AG / DeutschlandCard GmbH & Co., München
Leiter Dialogmarketing und Projektleiter „Marketing“ im Launch-Projekt der DeutschlandCard; Multipartner-Bonusprogramm, www.deutschlandcard.de

- Führung von 2 festen Mitarbeitern und von Werkstudenten
- Berichtslinie an die Geschäftsführerin
- Definition und Umsetzung der Direktmarketing- und POS-Strategie
- Initiale Entwicklung und kontinuierliche Weiterentwicklung aller Maßnahmen der Marketing-Kommunikation (u.a. POS-Unterlagen, am POS der Partner, alle Mailings wie Begrüßungs-Kommunikation, Punktestand-Mailing und Mailings im Auftrag der Partner, z.B. Migrations-Mailings)
- Abwicklung von über 100 Einzelprojekten im Marketing
- Entwicklung einer Basis-Corporate Identity (CI / CD) inklusive Logo
- Projektleiter „Marketing“ im Launch-Projekt der DeutschlandCard mit den Aufgabenpaketen Marke, Marktforschung, Klassik, Media-planung, Direktmarketing, POS, Online Marketing

Eingesetzte Qualifikationen

CRM (Costumer Relationship Management)


Leiter Dialogmarketing (Festanstellung)
O2 Germany GmbH & Co. OHG, München
5/2003 – 4/2004 (1 Jahr)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

5/2003 – 4/2004

Tätigkeitsbeschreibung

O2 Germany GmbH & Co. OHG, München
Leiter Dialogmarketing Data im Geschäftsbereich Customer Relationship Marketing (CRM)

- Führung von 6 festen Mitarbeitern und 2 Werkstudenten
- Berichtslinie an den Leiter CRM Dialogmarketing
- Budgetverantwortung 1,5 Mio. EUR
- Projekt „Trend-Scouts bei O2“ zur Identifizierung von Trends in mobiler Kommunikation mit Gruppen von Trend-Scouts
- Verantwortung für Planung, Durchführung und Kontrolle von segmentierten, integrierten, multimedialen, mehrstufigen Direkt-marketing-Kampagnen für Bestandskunden (Prepaid und Postpaid)
- Vermarktung von mobilen Datendiensten zur Steigerung der Erstnutzung und der wiederholten Nutzung von Datendiensten (Messaging, Infotainment, Traffic, LOOP Recharge); enge Zusammenarbeit mit dem Product Management
- Integration von Kampagnen in das automatisierte Kampagnen-System „Next Best Activity (NBA)“ in enger Zusammenarbeit mit Data Warehouse, CRM Dialogmarketing Voice und CRM Retention
- Verantwortete Kommunikations-Kanäle: Mobile Marketing per SMS-/MMS-/WAP-Push; Welcome Programm; O2 Active-Portal als CRM-Vermarktungskanal; Regelkommunikation Prepaid / LOOP
- New Business: Aufbau des Geschäftsbereichs „O2 Media Sales“: Verkauf von Flächen und von Kontakten in den Neu- und
Bestandskundenmedien von O2 Germany an Werbetreibende Dritte; Umsatz im ersten Jahr > 1 Mio. EUR

Eingesetzte Qualifikationen

CRM (Costumer Relationship Management)


Leiter Marketing Portals im Geschäftsbereich Marketing Neukunden (Festanstellung)
VIAG Interkom GmbH & Co. bzw. O2 Germany GmbH & Co, München
10/2001 – 4/2003 (1 Jahr, 7 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

10/2001 – 4/2003

Tätigkeitsbeschreibung

VIAG Interkom GmbH & Co. bzw. O2 Germany GmbH & Co. OHG, München (Umbenennung der Firma in 05/2002)
Leiter Marketing Portals im Geschäftsbereich Marketing Neukunden

- Führung von 5 festen Mitarbeitern und 2 Werkstudenten
- Berichtslinie an Leiter Marketing Neukunden
- Verantwortung für die Vermarktung von mobilen Datendiensten (SMS, WAP, GPRS) und Voice-Mehrwertdiensten an Neu- und Bestandskunden
- Vermarktung von Produkt-Innovationen (u.a. MMS, WAP-Portal, Content-Dienste)
- Partner Management Content: Einkauf und Implementierung von Content-Diensten
- Entwicklung innovativer Kommunikationsmechaniken und Kommuni-kationsmedien
- Verantwortung für Produktkommunikation und Kundenkommuni-kation auf www.loop.de, www.genion.de und www.o2online.de
- Aktive Rolle im Re-Branding des Unternehmens und der CRM Kundenkommunikation von VIAG Interkom auf O2

Eingesetzte Qualifikationen

Produktmanagement


Interkom Online AG (Festanstellung)
Interkom Online AG, München (Tochtergesellschaft d, München
10/2000 – 10/2001 (1 Jahr, 1 Monat)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

10/2000 – 10/2001

Tätigkeitsbeschreibung

Interkom Online AG, München (Tochtergesellschaft der VIAG Interkom GmbH & Co.)
Referent des Geschäftsleiters

- Organisation und Moderation von Management Workshops
- Leitung des Steering Committees (Koordination der abteilungs-internen Projektorganisation)
- Verantwortung für das Product Marketing des Produkts planet-interkom; Steuerung der Herausnahme von Kosten aus dem Produkt und operative Vorbereitung für den nachfolgenden Verkauf; Marketing-Verantwortung im erfolgreichen Projekt „Verkauf des Produktes planet-interkom“ an Tiscali; Erlös 130 Mio. DM

Eingesetzte Qualifikationen

Produktmanagement


Manager Product Marketing Internet Services (Festanstellung)
VIAG Interkom GmbH & Co., München
8/1999 – 9/2000 (1 Jahr, 2 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

8/1999 – 9/2000

Tätigkeitsbeschreibung

VIAG Interkom GmbH & Co., München
Manager Product Marketing Internet Services

- Führung von 4 festen Mitarbeitern
- Verantwortung Product Marketing für Internet-Access-Geschäft im Privatkunden-Bereich (Produkte: „planet-interkom“ und „freesurf“)
- Planung und Umsetzung von Re-Pricings und neuer Produkt-Features (z.B. Web-to-SMS, E-Mail-Notification, Alias-E-Mail-Adressen)
- Verantwortung des Launches von planet-interkom by call; dadurch Steigerung der aktiven Kundenzahl um über 450 % und Steigerung des monatlichen Umsatzes um über 280 %
- Verantwortung für das Zugangs-Portal www.planet-interkom.de; Implementierung erster E-Commerce-Partnerschaften

Eingesetzte Qualifikationen

Produktmanagement


Manager Sales Operations Internet Services (Festanstellung)
VIAG Interkom GmbH & Co., München
5/1999 – 7/1999 (3 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

5/1999 – 7/1999

Tätigkeitsbeschreibung

VIAG Interkom GmbH & Co., München
Manager Sales Operations Internet Services

- Konzept zum Aufbau einer Vertriebsorganisation für Internet-Produkte für Small and Medium Enterprises (SME)

Eingesetzte Qualifikationen

Vertriebsgestaltung


Referent Vertriebsplanung, Assistent des Bereichsleiters Vertrieb Geschäftskunde (Festanstellung)
VIAG Interkom GmbH & Co., München
6/1997 – 4/1999 (1 Jahr, 11 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

6/1997 – 4/1999

Tätigkeitsbeschreibung

06/1997 – 04/1999 VIAG Interkom GmbH & Co., München
Referent Vertriebsplanung, Assistent des Bereichsleiters Vertrieb Geschäftskunden

- Strategische und operative Vertriebsplanung und Steuerung, Vertriebs-Controlling, Unterstützung des Direktors Vertrieb
- Definition und Kommunikation von Bonusplan-Regelungen
- Konzeption, Umsetzung, Moderation von Vertriebskonferenzen
- Konzeption und Umsetzung von Vertriebs-Incentives
- Unterstützung der Kommunikation der Product Marketing-Abteilungen bei Produkt-Neueinführungen im Vertrieb

Eingesetzte Qualifikationen

Vertriebsmanagement


Assistent Unternehmenskommunikation Public Relations (Festanstellung)
VIAG Interkom GmbH & Co., München
11/1996 – 3/1997 (5 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

11/1996 – 3/1997

Tätigkeitsbeschreibung

VIAG Interkom GmbH & Co., München
Assistent Unternehmenskommunikation Public Relations

- Vorbereitung und Durchführung der PR-Arbeit zur Messe CeBIT 1997
- Medienbetreuung und Repräsentanz mit Schwerpunkt Fachpresse; Kaltakquise von Medienvertretern
- Verfassen von Pressetexten und redaktionellen Beiträgen
- Erstellen des täglichen Pressespiegels
- Konzept zur Dokumentation und Archivierung von Presseartikeln

Eingesetzte Qualifikationen

Public Relations


Ausbildung

Coaching Intensivlehrgang; systemisch-konstruktivistisches Coaching nach dem Kieler Beratungsmodell
(Ausbildung)
Jahr: 2012
Ort: München

Bertelsmann AG / DeutschlandCard: Leadership@arvato: Leadership Skills: Führungskräfte-Entwicklungsp
(Ausbildung)
Jahr: 2008
Ort: München / Gütersloh

O2 Germany GmbH & Co. OHG: Management Development Programme I: Führungskräfte-Entwicklungsprogram
(Ausbildung)
Jahr: 2006
Ort: München u.a.

Betriebswirtschaftslehre BWL
(Diplom-Kaufmann)
Jahr: 1996
Ort: Universität Trier

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Sankt Augustin: Stipendiat im studienbegleitenden Programm der Journa
(Ausbildung)
Jahr: 1996
Ort: St. Augustin u.a.

Business and Social Studies
(Integriertes Auslandsstudium (ERASMUS-Stipendium) )
Jahr: 1994
Ort: University of Dublin, Trinity College, Dublin / Ir

Qualifikationen

• > 7 Jahre selbständig als Consultant und Interim Manager; Beispiele für Projekte:
o Leitung Programm-Management „iFuture“ / Digitalisierung bei der H. Hugendubel GmbH; erfolgreicher Start der neuen Hugendubel Kundenkarte (21 Monate)
o Co-Founder des Start-ups „DRIVANGO“ im Bereich Kundenbindung und Adaption des Loyalty-Programms „E.ON Unterwegs“ für E.ON S.E. (22 Monate)
o Marketing-Mentor bei den Start-up Auswahltagungen des E.ON :agile accelerator
o „Einführung der PAYBACK Kundenkarte bei der REWE Markt GmbH, Köln“,
Einsatz als Interim Manager und Teilprojektleiter „Kommunikation“ (30 Monate)
o Konzeption und Moderation der Planungs-Workshops „Budget 2016“ des Bereiches „Kundenbindung“ der REWE Markt GmbH (9 Monate)
o Strategische Geschäftsfeld-Entwicklung für Ranger Marketing & Vertrieb (4 Monate)

• 3 Jahre Branchenerfahrung in Festanstellung im Bereich Kundenbindungsprogramme / Customer Loyalty; Aufbau des Bereichs Marketing beim Multipartner-Bonusprogramm „DeutschlandCard“ / Bertelsmann AG (Wettbewerber von PAYBACK); Berichtslinie an GF

• 10 Jahre Branchenerfahrung Festanstellung in den Bereichen Telekommunikation, Mobilfunk, Internet, Internet-Zugangsdienste, Internet-Portale, Mobile Marketing, Media Sales bei O2 Germany / Telefonica

• Insgesamt 11 Jahre Führungserfahrung mit disziplinarischer und fachlicher Führung
in Festanstellung in den Bereichen Vertrieb, Produkt Management, Produkt Marketing, Marketing und CRM; Budgetverantwortung bis zu 20 Mio. EUR; bis zu 17 MitarbeiterInnen
• Ausbildung: Diplom-Kaufmann mit studienbegleitender journalistischer Zusatzausbildung und intensiven Weiterbildungen im Bereich Management Development; Ausbildung zum Systemischen Business Coach (E.S.B.A.)

Stichworte:
Interim Management; Beratung; Vertretung: Vakanzen; Geschäftsentwicklung; Business Development; Teilprojektleitung, Projektleitung; Programmleitung; Digitalisierung; Omnichannel; Multichannel; Agiles Arbeiten; Lean Startup; Business Model Canvas; Customer Centricity; Kundenbindungsprogramme, Loyalty; Multi-Partner; DeutschlandCard; PAYBACK; CRM; Marketing; Produkt Marketing; Produkt Management; Anforderungsmanagement; Fachkonzepte; Lastenhefte; Pflichtenhefte; WKZ Werbekostenzuschüsse; Kundenservice; Customer Service; Schnittstellen-Management;

Über mich

Interim Manager für Geschäftsentwicklung & 360 Grad Kundenbindung - aus Leidenschaft
Mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in Führungsverantwortung, davon acht Jahre als Interim Manager tätig, meist direkt für die 1. oder 2. Ebene. Als Interim Manager bin ich das „B“ zwischen dem „A“ und dem „C“: Ich arbeite flexibel "auf der Grünen Wiese" beim Aufbau neuer Geschäftsfelder oder als Projekt-Vertretung bei plötzlicher Vakanz. Auch mal von heute auf morgen. Direkt engagiert - oder über Ihren bevorzugten Personal-Dienstleister.

Als Interim Manager für Geschäftsentwicklung & 360 Grad Kundenbindung übernehme ich projektbezogen Verantwortung in den Bereichen:

Kundenbindungsprogramme: Multipartner und Stand-alone
360 Grad Kundenbindung: Omnichannel-Strategien/ -Umsetzungen
Digitalisierung / Omnichannel: Filialen + digitale Plattformen
Konzeption, Implementierung + Optimierung neuer Geschäftsfelder
Anforderungs-Management: Fachkonzepte und Lastenhefte an der Schnittstelle zwischen Marketing / CRM und Technik - gerne auch agil
Monetarisierung, Werbekostenzuschüsse, Lieferanten-Kooperationen
Strategie-Entwicklung; (Teil-)Projektleitung; Programmleitung
Engagiert, "hands-on", ergebnisorientiert, transparent, flexibel
Ich arbeite gerne mit ebenso motivierten Menschen auf allen Ebenen zusammen - von WerkstudentIn bis InhaberIn
Branchen: u.a. Telekommunikation; Loyalty / CRM Dienstleister; Automobil; Mobilitäts-Dienste; Handel; Verlage / Buchhandel; Lebensmitteleinzelhandel (LEH); Beratung / Consulting; Start-up / Inkubator / Accelerator / "Grüne Wiese"

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
DACH-Region
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
38
Alter
49
Berufserfahrung
22 Jahre und 1 Monat (seit 11/1996)
Projektleitung
11 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »