Netzwerkingenieur

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
Weltweit
nl  |  de  |  en
95€/Stunde
Niederlande
13.11.2018

Kurzvorstellung

Als IT-Mitarbeiter bekomme ich alles, was ich brauche, um mich in der IT weiterzuentwickeln, also habe ich mein eigenes "IT-Labor" zu Hause mit mehreren Router, Switches und ein Linux-Server zum Erstellen von Projekten.

Ich biete

IT, Entwicklung
  • Netzwerkadministation (allg.)
  • Telekommunikation / Netzwerke (allg.)
  • Cisco Switch
  • Cisco Router
  • Netzwerkmanagement
  • Check Point (allg.)
  • VPN (Virtual Private Network)
  • Firewalls
  • SCRUM
  • IPSec

Projekt‐ & Berufserfahrung

Netzwerkingenieur
Bundeswehr Niederlande, Soesterberg
3/2018 – 10/2018 (8 Monate)
Innere und Äußere Sicherheit
Tätigkeitszeitraum

3/2018 – 10/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Als Netzwerkingenieur arbeite ich als 2. Leitung im Netzwerk Operations Center (NOC).

Arbeit:
- Verwalten LAN, WLAN & WAN: Nokia 7750 routers, AVAYA / Nortel switches, Cisco ISE (dot1X), Wireless Netzwerken von Cisco.
- Kommunikation mit verschiedenen Parteien, die mit der Bereitstellung oder dem Erwerb von Diensten durch der Bundeswehr befasst sind.
- Überwachen des Netzwerk
- Inzident abholen (pro) aktiv, lösen und bearbeiten in HP Openview ServiceCentre.

Eingesetzte Qualifikationen

QoS (Quality of Service), SAP Basis Administration (BC), HP OpenView, Cisco Router, Cisco Switch, Ethernet, FDDI (Fiber Distributed Data Interface), Netzwerkadministation (allg.), Netzwerkmanagement, Telekommunikation / Netzwerke (allg.), VPN (Virtual Private Network), WAN, Funknetzplanung, Funktechnik, Lichtwellenleiter (LWL) / Lichtleitkabel (LLK) / Glasfaserkabel, Netzwerktechnik, Satellitentechnik / Satellitenkommunikation


Netzwerkingenieur
VodafoneZiggo, Amsterdam
10/2017 – 3/2018 (6 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

10/2017 – 3/2018

Tätigkeitsbeschreibung

In der Abteilung 2th line B2B-Daten bin ich verantwortlich für die Lösung, unter anderem, Netzwerkprobleme, des Geschäftsmarktes, wo das NOC nicht herauskommt. Ich überprüfe durch Dokumentationen und Konfigurationen, was falsch sein könnte, dies muss nicht immer auf den Netzwerkkomponenten liegen, sondern kann auch auf externe Faktoren wie Kabelbruch oder Stromversorgung zurückzuführen sein.
Als Netzwerkingenieur 2th line bin ich der Knotenpunkt zwischen verschiedenen Abteilungen und Disziplinen wie NOC, LGI und 3th Line.
Ich bin auch an Netzwerkänderungen beteiligt und nehme an den 27/4 Wachdienste/Störungsdiensten teil.
Vorfalltickets und Änderungsanforderungen handle Ich ab in BMC Remedy / Expertdesk, andere Verwaltung in Changepoint.
VodafoneZiggo pflegt die ITIL-Methode.

Arbeit:
– Eine Informationsquelle für Kollegen unter anderem aus dem Network Operations Center (NOC) und Video On Demand (VOD).
– Ich Beheben die Problembehandlung, indem Sie die Verbindungen in der ISP-Netzwerkverbindung überprüfen, Konfigurationen betrachten und diese dann selbst beheben oder mit der zuständigen Abteilung fortfahren.
– Verwalten von Verbindungen über BGP- und OSPF-geroutete Netzwerke wie: Pseudowire, E-VPN, IP-VPN, VPLS und MPLS.
– Ich Passen Konfigurationen auf Switches und Routern wie Cisco (Nexus / ASR / Catalyst), Huawei und Juniper SRX & MX an.
– Änderungsanforderung vorbereiten und ausführen für den Netzwerkausbau, Wartung und Realisierung von neuen Geschäftsverbindungen.

Eingesetzte Qualifikationen

Cisco Firewalls, Firewalls, IPSec, Netzwerk-Sicherheit, Red Hat Enterprise Linux (RHEL), Cisco Router, Cisco Switch, Netzwerkadministation (allg.), Netzwerkmanagement, Telekommunikation / Netzwerke (allg.), VPN (Virtual Private Network), Netzwerktechnik


Netzwerk und Systemingenieur
CBR, Rijswijk
3/2017 – 10/2017 (8 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

3/2017 – 10/2017

Tätigkeitsbeschreibung

CBR ist verantwortlich für alle Verkehrsprüfungen in die Niederlande.
In der Infra-Abteilung war ich verantwortlich für alle netzwerkbezogenen wie Probleme, Änderungen und Eskalationen.
Denken Sie an das LAN- und Wi-Fi-Netzwerk, Firewalls, IDS- und IPS-Systeme, aber auch an die Virtualisierung mit ESX und VMWare. Ich arbeitete eng mit anderen IT-Anforderungen wie Entwicklung, Storage und Tactical Application Management (TAB) zusammen, um die IT-Landschaft zu verwalten. CBR pflegt die Scrum & Agile-Methodik für IT-Projekte, die Bearbeitung von Vorfällen erfolgt über Topdesk.

Arbeit:
– Steuern und Anweisen des Workspace Service zum Platzieren von Netzwerkkomponenten.
– Eine Informationsquelle für Kollegen von 1st & 2th line Unterstützung für Netzwerke und Open-Source-Systeme.
– Verwaltung der Serverumgebung o.a: Server 2008 / 2012r2, wo ich in AD-Accounts verwaltet, Netzwerkkomponenten in DNS & DHCP (in aktiv – aktiv Konfiguration) entfernt / hinzugefügt habe.
– RHEL-Umgebung verwalten Redhat 7-Server für Open-Source-Projekte wie Monitoring (Nagios) und Provisioning (Ansible).
– Check_MK-Überwachung, basierend auf Nagios, installiert, um als aktives Überwachungssystem für das Netzwerk zu dienen.
– Verwaltung des Netzwerks einschließlich HP 5120 Switches, Brocade ICX und VDX, Draytek Routern und Aruba Wifi.
– Verwaltung von Radware und F5 Lastverteilern
– Verwalten VMWare ESX-Umgebung I umfassen; Erstellen, Zurücksetzen / Neustarten und Löschen von VMs.
– Sicherheit und Netzwerk-Scan mittels NMAP und Tenable Nessus, um mögliche Bedrohungen und Schwachstellen in der IT-Landschaft zu entdecken.
– Verwaltung des CMDB für die Verwaltung von Netzwerkkomponenten.
– Analysieren des Datenverkehrs mit Hilfe von Wireshark, um unter anderem zu sehen, was mit unsicheren Datenverkehr über das Netzwerk passiert, wie zum Beispiel Anmeldedaten.
– Implementieren von Hosted Voice, Erstellen von Sprachvlans über das gesamte CBR-Netzwerk, Testen von Voice und SIP an allen Standorten.
– Verwaltung des Checkpoint R77 Firewalls / IDS- und IPS-Systeme, o.a:
– Erstellen von eine Netzwerksegmentierung.
– Erstellen von Zonen für Produktion (PROD), Akzeptanz (ACC) und Test (OT) umgebunden.
– Erstellen / Löschen von Objekten wie Gruppen, Benutzern, Netzwerken usw.
– Log files Dateien ansehen mit Smart viewtracker.
– Verwaltung von VPN-Tunnel zwischen CBR, Remote-Standorten und externen Unternehmen.

Eingesetzte Qualifikationen

ITIL, Check Point (allg.), IPSec, Red Hat Enterprise Linux (RHEL), Agile Entwicklung, SCRUM, QoS (Quality of Service), Load Balancing / Lastverteilung, Nagios, Router / Gateways, Cisco Router, Cisco Switch, VoIP, VPN (Virtual Private Network), WLAN (Wireless Local Area Network), VDI (Virtual Desktop Infrastructure), VMware ESXi


Netzwerk und Systemingenieur
ASML, Veldhoven
8/2016 – 3/2017 (8 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

8/2016 – 3/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Als Netzwerkingenieur war ich an der Entwicklung einer neuen Art von EUV beteiligt das “EUV Source netwerk”, EUV Source ist eine 127kW Klasse 4 Laserquelle zur Herstellung von extrem UltraViolet Licht für die Exposition von weavers (Microchip industrie). indien nod Dieses Netzwerk dient zur Verbindung aller EUV-Netzwerkkomponenten. Meine Rolle dabei ist das Konzept, das der Architekt entworfen, getestet und angepasst hat. Ich arbeitete mit vielen Bissen, intern in Veldhoven, aber auch mit Cymer in Amerika.
Die von mir geschriebene Dokumentation wurde in so genannten Portalen, Code Collaborator und Teamcentre Enterprice angeboten, damit die Kollegen das tun können waren in der Lage zu überprüfen und zu bewerten. Die Basis für dieses Netzwerk ist der offene Standard IEEE 802, der nicht dazu dient, dieses Maschinennetzwerk zu markieren abhängig ist.
Meine Arbeit waren im Büro, in einer ESD-Laborumgebung und in einer Risikoumgebung namens "Cleanroom".
ASML pflegt die Scrum & Agile-Methodik für die IT-Projekte und macht mich aktiv in einem "Scrum-Team" und täglichen "Standups" aktiv.
Arbeit:
– Prozesse und Änderungen dokumentieren.
– Arbeiten in einer Standard-Microsoft-Umgebung (Windows 10 und Office 365).
– Arbeiten mit RHEL 7 Redhat-Umgebung zum Programmieren und Konfigurieren von Skripten für das EUV-Netzwerk.
– Netzwerk Design n.a.v Konzept Architekt.
– Schreiben Testleistungsstandard (TPS) zum Testen des entworfenen Netzwerks.
– Schreiben des Testakzeptanzberichts (TAR) für Testergebnisse des TPS.
– TAR anbieten an das Entwicklungsteam von Code Collaborator und Teamcentre Enterprice.
– Präsentieren der gebuchten Ergebnisse für EUV Netwerk, für das ich verantwortlich war.
– Liefern Sie alle Netzwerkkonfigurationen für EUV Network.
– Konfigurieren Sie DNS und DHCP in BIND in einer RHEL-Umgebung.
– Konfigurieren Sie die Cisco ASA55XX-Firewall für den Remote-Zugriff auf das EUV-Netzwerk.
– Cisco C3850, Alcatel-Lucent (Nokia) und IBM konfigurieren Blade-Center-Switches für EUV Network.
– Erstellung von VLANs mit zugehörigen SVIs.
– Erstellen der Routing zwischen den Netzwerksegmenten des EUV-Netzwerks,,
– Verwenden von Wireshark, um den Datenverkehr zu uberwachen, einschließlich DHCP, Multicast und Unicast-Datenverkehr.
– Troubleshooter für das EUV-Netzwerk weltweit.
– eine Informationsquelle für komplexe Netzwerkfragen innerhalb des Teams.

Eingesetzte Qualifikationen

ITIL, Cisco Firewalls, Red Hat Enterprise Linux (RHEL), VxWorks, Agile Entwicklung, SCRUM, QoS (Quality of Service), Cisco Router, Cisco Switch, Netzwerkarchitektur, IBM Großrechner, Netzwerktechnik


Netzwerkadministrator
Niederländische Polizei, Driebergen
8/2015 – 7/2016 (1 Jahr)
Innere und Äußere Sicherheit
Tätigkeitszeitraum

8/2015 – 7/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Bei der Polizei war ich verantwortlich für das Management von LAN- und Datacentre-Netzwerken in den Niederlanden.
Dabei dokumentierte ich neue Verfahren, logistische Unterstützung, nahm an 24/7 Ausfalldiensten teil und stand mit internen und externen Parteien in Kontakt. Die Polizei pflegt eine ITIL-Methode für die IT-Projekte, als Netzwerkingenieur war ich eng am Change Management beteiligt.

Arbeit:
– Arbeiten in einem sehr großen Unternehmensnetzwerk.
– Ticketabwicklung im BMC ExpertDesk.
– Behandle Fragen der 2. und 3. Zeile für den SOC und den Service Desk.
– Eine Informationsquelle für Kollegen mit Beratung im Bereich Cisco-Netzwerke.
– Ausarbeitung und Durchführung von Änderungen und Wirkungsanalysen zur Abbildung möglicher Risiken bei Änderungen.
– 24/7 Störungsdienste laufen.
– Arbeiten mit RHEL 7 Redhat-Umgebung für Management-Netzwerk.
– Management von Cisco Nexus, Catalyst Switches und Cisco ASR Routern.
– Erstellen und verwalten Sie VLANs, SVIs und VSS im LAN- und DC-Netzwerk.
– Management von Juniper SRX- und Checkpoint R77-Firewalls, einschließlich Erstellen von Objekten, Backups und Löschen von Protokolldateien.
– Verwalten des F5 Lastenausgleicher, sichten Logfiles und lassen Sie einfach den richtigen Host in VMWare ESX fahren.
– Verwenden von Wireshark und TCP-Dump, um den Datenverkehr zu Überprüfen.
– Fernüberwachung von Verbindungen mittels Cisco RSPAN und dann mit Hilfe von Wireshark und TCP-Dump.

Eingesetzte Qualifikationen

ITIL, Service Management, Check Point (allg.), Firewalls, IDS (Intrusion Detection System), Juniper Netscreen, Netzwerk-Sicherheit, Red Hat Enterprise Linux (RHEL), Windows Server 2012, Agile Entwicklung, QoS (Quality of Service), Load Balancing / Lastverteilung, HP Network Node Manager iSeries (NNMi), HP OpenView, Cisco Router, Cisco Switch, Netzwerkadministation (allg.), Netzwerkmanagement, Telekommunikation / Netzwerke (allg.), VDI (Virtual Desktop Infrastructure), Netzwerktechnik


Oberstabsgefreiter Informationssysteme der Niederländische Luftwaffe (RNLAF)
Niederländische Luftwaffe (RNLAF), Gilze Rijen
5/2007 – 5/2015 (8 Jahre, 1 Monat)
Innere und Äußere Sicherheit
Tätigkeitszeitraum

5/2007 – 5/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Als militärischer Network & Telecom-Ingenieur war ich für Telekommunikation, Funkverbindungen und spezielle IT-Arbeit zuständig.
Außerdem habe ich während einer NATO-Mission und einigen Militärübungen mehrmals im Ausland gearbeitet.

Arbeit:
– Workplace Management stellt unter anderem Telefone, PCs, Laptops und Drucker.
- Aktualisieren von Verwaltung der passiven Infrastruktur, einschließlich Zeichnungen der Kupfer- und Glasfaserinfrastruktur, sowohl auf Papier als auch digital in Visio und Patchmanager (im Einsatz bei der CLSK von 2008 bis 2014).
- Führung von externen Parteien im militärischen Bereich und Gebäuden wie Verbindungsbunker.
- Ich habe die richtigen Papiere kontrolliert, unter anderem auf dem gesetzlich vorgeschriebenen "klic report" und einer "EOD clearance" der beteiligten Parteien.
- Ich Verwalten die Kommunikation zwischen lokal CIS JIVC NOC DBBO, Exporteure und Auftragnehmer.
- Das Management und die Optimierung der Kupferverbindung zwischen den Bunkern und den Arbeitsstationen der Kraftwerke, die das DHC intern am Benutzerpult hatte. Arbeit entspricht KPN Norm 88 & 92.
- Management und Optimierung der Glasfasernetze zwischen verschiedenen Staffeln auf GilzeRijen, unter anderem; Glasfaserblasen mit Mini-Jet, Spleißen und Vorbereitung von OTDR-Messprotokollen.
- Ich verbesserte eine Cisco-Netzwerk-Kupfer- und Glasfaser-Infrastruktur zwischen den Flying Squadrons bei GilzeRijen im Jahr 2014 (PFPS).
- Verwaltung und Einsatz von Crypto-Ressourcen für Verteidigungszwecke, einschließlich im Einsatzbereich unter der Verantwortung der NATO.
- Management, Installation / Einrichtung und Inbetriebnahme von Funk- / Verbindungseinrichtungen (einschließlich MilSatCom, Titan, MMRS, VHF / UHF, MotelAF / C2000 usw.).
- Funktionsprüfung des UHF- und VHF-Kommunikationssystems, einschließlich Voice Logging System (VLS) auf den Verkehrstürmen Deelen und GilzeRijen.

Eingesetzte Qualifikationen

Hörfunk (Radio), Netzwerk-Sicherheit, Red Hat Enterprise Linux (RHEL), Windows Server 2012, Cisco Router, Cisco Switch, Netzwerkadministation (allg.), Telekommunikation / Netzwerke (allg.), Datennetze, Sprachnetze, Festnetz / Telefonanlagen / Fax, Funknetzplanung, Lichtwellenleiter (LWL) / Lichtleitkabel (LLK) / Glasfaserkabel, Mobilfunk, Netzwerktechnik, Satellitentechnik / Satellitenkommunikation


Elektriker
Installatie techniek Zeeland, Terneuzen
2/2006 – 5/2007 (1 Jahr, 4 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/2006 – 5/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Instandhaltung und Bau von Elektrizitäts-, Telekommunikations- und Sicherheitsanlagen

Eingesetzte Qualifikationen

Telekommunikation / Netzwerke (allg.), Elektrotechnik, Niederspannungstechnik


Technischer Support Agent
Fujitsu Siemens, Maarsen
2/2005 – 2/2006 (1 Jahr, 1 Monat)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

2/2005 – 2/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Für den Kunden Symantec International, der den Endbenutzern telefonischen technischen Support bietet. Dies war hauptsächlich auf Deutsch, aber ab und zu bekam ich einen englischen oder holländisch sprechenden Endbenutzer am Telefon.

Eingesetzte Qualifikationen

Symantec (allg.), Symantec Endpoint Protection


Systemadministrator(ICT) bei
Rechtsanwalt Kalk, Enschede
6/2000 – 1/2004 (3 Jahre, 8 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

6/2000 – 1/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Bei der Rechtsanwalt Kalk durfte ich von einem Hub-Netzwerk in ein Switched-Netzwerk umwandeln, das war eine Stern-Topologie mit Server-Client-Kombination.
Außerdem habe ich die IT-Umgebung verwaltet.

Eingesetzte Qualifikationen

Windows Server 2003, Netzwerkadministation (allg.)


Zertifikate

ASML - ESD 2015
November 2016

ASML - NEN3140 sachkundige Person
Oktober 2016

ITILv3 Foundation
März 2016

Cisco Certified Entry Network Technician
April 2015

Cisco Certified Network Associate Routing & Switching
April 2015

RNLAF - C2000 - Motel AF Base Station Operator (Zenitel)
April 2013

Dirksen - Fiber-Optik mit der OTDR-Messung
Juni 2010

Dirksen - Mechaniker Fiberglas-Technologie Oberirdisch
Mai 2010

NATO Crypto Custodian
April 2010

Dirksen - Grundkenntnisse der Faseroptik
April 2010

RNLAF - Management-Krypto-Ausrüstung
Februar 2010

Ausbildung

Erste Mechaniker elektrotechnischen Anlagen
(Ausbildung)
Jahr: 2013
Ort: ‘s-Hertogenbosch

Mechaniker Kommunikationssystem
(Ausbildung)
Jahr: 2011
Ort: Arnhem

Mechaniker Kommunikation Informationssysteme
(Ausbildung)
Jahr: 2008
Ort: Woensdrecht (RNLAF)

Elektrofachkraft
(Ausbildung)
Jahr: 1997
Ort: Enschede

Qualifikationen

Cisco, Juniper, Check Point, Linux, RHEL, Firewall, CEH, ITIL, Scrum, Agile, Topdesk, Experdesk, Code collaborator, HP Openview, HP NNMI, Nagios, Check_MK, Alcatel Lucent, Nokia, Brocade, HPE, F5, Office, OSX, WSUS, Infoblox IPAM, Ansible, PS, Bash, AD, DNS, eSXI, VMWare, Nexus, IOS, Cisco Catalyst.

Über mich

Als IT-Mitarbeiter bekomme ich alles, was ich brauche, um mich in der IT weiterzuentwickeln, also habe ich mein eigenes "Hardware-Labor" zu Hause mit mehreren Router, Switches und ein Linux-Server zum Erstellen von Projekten. Der Einsatz von Virtualisierung, zB in Qemu / Virtualbox / VMWare, ist sehr nützlich, da ich dann alles aufbauen und testen kann.
Darüber hinaus konsultiere ich Bücher und Quellen über das Internet, und gelegentlich gehe ich zu einer IT-Veranstaltung mit interessanten Vorträgen.

Persönliche Daten

Sprache
  • Niederländisch (Muttersprache)
  • Deutsch (Fließend)
  • Englisch (Gut)
Reisebereitschaft
Weltweit
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
26
Berufserfahrung
18 Jahre und 10 Monate (seit 01/2000)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »