it-consulting

freiberufler it-consulting auf freelance.de
Referenzen
offline
Verfügbarkeit einsehen
auf Anfrage
de  |  en
auf Anfrage
61169 Friedberg (Hessen)
24.04.2019

Kurzvorstellung

ETL Experte. Speziell Informatica

Ich biete

IT, Entwicklung
  • Informatica
  • ETL
  • Oracle Database
  • YUM (Yellowdog Updater Modified)
  • Red Hat Enterprise Linux (RHEL)
  • Transact-SQL (T-SQL)
  • Datawarehouse / DWH

Fokus
  • PowerCenter
  • PowerExchange

Projekt‐ & Berufserfahrung

Teilprojektleiter Infrastruktur
Commerzbank AG, Frankfurt
1/2015 – 12/2016 (2 Jahre)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2015 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: CoBeTra
Ziel von CoBeTra ist die Sammlung, Transformation und konsolidierte Bereitstellung von Daten zu Mitarbeitern und deren Zuständigkeitsbereich für bestimmte Kunden bzw. Kundengruppen.

• Planung der Aufgaben
• Koordination mit den beteiligten Fachabteilungen
• User / Rollen Konzept
• Betriebshandbuch
• Installationsunterstützung / Koordinierung
• Einführungsplanung und Umsetzung

Eingesetzte Qualifikationen

ETL, Informatica


Senior Berater / Projektleiter
Commerzbank AG, Frankfurt
1/2012 – 12/2018 (7 Jahre)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2012 – 12/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Informatica Process Framework ermöglicht das Deployment von Softwarekomponenten des ETL-Tools Informatica PowerCenter.Integration Informatica Process Framework.

• Planung der Aufgaben
• Koordination mit den beteiligten Fachabteilungen
• Test
• Installationsunterstützung
• Einführungsplanung und Umsetzung

Eingesetzte Qualifikationen

ETL, Informatica, Oracle Database, Oracle Solaris (SunOS), Red Hat Enterprise Linux (RHEL), YUM (Yellowdog Updater Modified), UC4


Senior Berater
Commerzbank AG, Frankfurt
1/2010 – 12/2018 (9 Jahre)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2010 – 12/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: FRDWH / Infrastruktur
Das FRDWH (Finance & Risk Data Warehouse) stellt die zentrale Datenbasis im Rah-men der GFA-Architektur dar, die für die dispositiven Anwendungen zur Banksteuerung die notwendigen Informationen liefert. Das beim Aufbau des Data Warehouse ange-wandte Data Warehousing ist der Prozess zur Bewirtschaftung und Auswertung eines Data Warehouses (Datenlager). Die Schichten des FRDWH (ODS, EGB, DDS) bilden die drei Schritte des ETL-Prozesses ab. Aus den Vorsystemen werden Daten in einer 1:1-Abbildung in die ODS-Schicht geladen. Anschließend werden diese Daten in eine nor-mierte Form auf Einzelgeschäftsbasis transformiert und in der EGB-Schicht abgelegt. Vorbereitend für die Ausleitung an die Abnehmersysteme, wie z.B. SAP, werden die normierten Daten in die Ausleitungsform gebracht und in der DDS-Schicht abgelegt, die 1:1 Ausleitungsdateien abbildet, welche an die Abnehmersysteme versandt werden.

• Planung der Aufgaben
• Koordination mit den beteiligten Fachabteilungen
• Infrastrukturplanung Informatica
• Installationsunterstützung / Koordinierung
• Einführungsplanung und Umsetzung

Eingesetzte Qualifikationen

ETL, Informatica, Oracle Database, Oracle Solaris (SunOS), UC4


Senior Berater
Commerzbank AG, Frankfurt
7/2009 – 1/2010 (7 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

7/2009 – 1/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Platform Preparation
Upgrade Informatica PowerCenter 8.1.x auf Informatica PowerCenter 8.6.x AE.

• Planung der Aufgaben
• Koordination mit den beteiligten Fachabteilungen
• Test
• Installationsunterstützung
• User / Rollen Konzept
• Einführungsplanung und Umsetzung

Eingesetzte Qualifikationen

ETL, Informatica, Microsoft Windows (allg.), Oracle Solaris (SunOS)


Senior Berater
VersIT Versicherungs-Informatik GmbH, Wiesbaden
5/2008 – 6/2009 (1 Jahr, 2 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

5/2008 – 6/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: BasisDWH Entwicklung / Tuning
• Weiterentwicklung DWH und SLA Erfüllung.

• Aufnahme der Fachanforderungen
• Dokumentation der Anforderungen
• Konzeption und Entwicklung von Transformationsregeln
• Performancetuning bzgl. der alten und neu zu erstellenden Applikationen
• Datenkonsolidierung, Datenextraktion, Datenmigration, Test
• Einführung einer Historisierung des DWH mit Implementierung einer "Doppelten Temporalen Beziehung“ (DTB).

Eingesetzte Qualifikationen

ETL, Informatica, Oracle Database, AIX


Senior Berater
VersIT Versicherungs-Informatik GmbH, Wiesbaden
5/2008 – 6/2009 (1 Jahr, 2 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

5/2008 – 6/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: BasisDWH Entwicklung / Tuning
Upgrade Informatica PowerCenter 8.1.x auf Informatica PowerCenter 8.6.x AE.

• Planung der Aufgaben
• Koordination mit den beteiligten Fachabteilungen
• Test
• Installationsunterstützung
• Einführungsplanung und Umsetzung

Eingesetzte Qualifikationen

ETL, Informatica, Oracle Database, AIX


Senior Berater
UBS Deutschland AG, Frankfurt
7/2007 – 4/2008 (10 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

7/2007 – 4/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: MiFID
Umsetzung der regulatorischen Vorgaben für das Wertpapiergesetz.

• Aufnahme der Fachanforderungen
• Dokumentation der Anforderungen
• Konzeption und Entwicklung von Transformationsregeln
• Performancetuning bzgl. der alten und neu zu erstellenden Applikationen
• Datenkonsolidierung, Datenextraktion, Datenmigration, Test

Eingesetzte Qualifikationen

ETL, Informatica, Oracle Database


Senior Berater
Deutsche Bank AG, Frankfurt
3/2007 – 5/2007 (3 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/2007 – 5/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: dbFeeds; Financial Systems Renewal (FSR)
• Unterstützung bei der Einführung eines DataMarts zur Financial Analyse.

• Konzeption und Entwicklung von Transformationsregeln
• Performancetuning bzgl. der neu erstellten Applikation
• Datenkonsolidierung, Datenextraktion, Datenmigration, Test

Eingesetzte Qualifikationen

ETL, Informatica, Oracle Database


Senior Berater
Deutsche Börse AG, Frankfurt
1/2007 – 3/2007 (3 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2007 – 3/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Info-Smart
Unterstützung bei der Erweiterung des vorhandenen Datawarehouse.

• Konzeption und Entwicklung von Transformationsregeln
• Datenkonsolidierung, Datenextraktion, Datenmigration

Eingesetzte Qualifikationen

ETL, Informatica, Oracle Database


Senior Berater
Dresdner Bank AG, Frankfurt
1/2004 – 12/2006 (3 Jahre)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2004 – 12/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Data Warehouse Einführung
• Erweiterung des vorhandenen Datawarehouse um Basel 2 und US GAAP relevante Informationen und Logiken.

• Konzeption und Entwicklung von Transformationsregeln
• Erstellen technischer Detaildesigns auf Basis der fachlichen Anforderungen
• Datenkonsolidierung, Datenextraktion, Datenmigration
• Performancetuning bzgl. der alten und neu zu erstellenden Applikationen
• Entwicklung und Einführung einer neuen Gesamtsteuerung

Eingesetzte Qualifikationen

DB2, ETL, Informatica, AIX


Teilprojektleiter
Sparkassenversicherung, Wiesbaden
8/2002 – 12/2003 (1 Jahr, 5 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

8/2002 – 12/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Migration Bestandsführung HOST ICIS
Projektinhalt:
Migration eines HOST basierten Bestandsführungssystems in eine Client /Server basier-te Standardapplikation ICIS.

Migration der Sparten:
• Komposit (Privat, Geschäft, Landwirtschaft)
• Kraftfahrt
• Unfall
• Schaden (alle Sparten)

Implementierung eines Mehrschichtmigrationsmodells:
• Schnittstelle zu operativen und externen Daten (HOST)
• Input-Layer
• Transformation-Layer
• Output-Layer
• Schnittstelle zum Data Warehouse
• Schnittstelle zu SAP R3 FSCD
• Metadaten Layer für Revision und Auswertungen
Projektaufgaben:
• Analyse und Konzepterstellung für die Einführung der Datenversorgung.
• Analyse, Konzepterstellung und Umsetzung der Technischen Vorgaben für die Migration des Bestandsführungssystems vom MVS HOST nach ICIS.
• Fachliche Umsetzung der Vorgaben
• Konzepterstellung und Umsetzung der Deltamigration Schaden
• Konzepterstellung und Umsetzung der Revisionsvorgaben
• Revisionsabgleich

Eingesetzte Qualifikationen

Adabas, ETL, Informatica, Oracle Database, AIX


Teilprojektleiter
AXA Versicherung, Köln
10/1999 – 7/2002 (2 Jahre, 10 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

10/1999 – 7/2002

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Data Warehouse Einführung
Projektinhalt:
Migration eines HOST basierten „Infopools“ in ein Mehrschichtiges Data
Warehouse.
Implementierung des Mehrschichtmodells:
• Schnittstelle zu operativen und externen Daten (HOST)
• Input-Layer
• Storage-Layer
• Output-Layer
• Schnittstelle zu den Data Marts
• Schnittstelle zu Siebel
• Data Marts/Analytische Anwendungen
• Metadaten Layer
• System Management Layer
Projektaufgaben:
• Analyse und Konzepterstellung für die Einführung der Datenversorgung eines unternehmensweiten Data Warehouses
• Einführung eines ereignisgesteuertem Releasemanagements
• Einführung eines Umgebungskonzeptes mit Abgleich der unterschiedlichen Entwicklungsstränge

Eingesetzte Qualifikationen

ETL, Informatica, Oracle Database, AIX, Oracle Solaris (SunOS)


Senior Berater (Festanstellung)
AXA Versicherung, Köln
4/1999 – 10/1999 (7 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

4/1999 – 10/1999

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: Data Warehouse Einführung

Projektaufgaben:
• Konzeption und Entwicklung von Transformationsregeln
• Datenkonsolidierung, Datenextraktion vom HOST / SAP

Eingesetzte Qualifikationen

ETL, Informatica, Oracle Database, AIX, Oracle Solaris (SunOS)


Teilprojektleiter (Festanstellung)
Zürich Versicherung, Zürich
8/1997 – 4/1999 (1 Jahr, 9 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

8/1997 – 4/1999

Tätigkeitsbeschreibung

Data Warehouse Einführung
Migration eines HOST basierten Informationssystems in ein Data Warehouse.

Tätigkeit: Leitung des Teilprojektes „Datenversorgung und Infrastuktur“
• Analyse und Konzepterstellung für die Einführung der Datenversorgung eines Un-ternehmensweiten Data Ware Houses
• Aufbau unterschiedlicher DataMarts (Contolling / Bestand / Produktion – Provision)
• Konzeption und Entwicklung von Transformationsregeln
• Datenkonsolidierung, Datenextraktion, Datenmigration

Projektinhalt:
• Migration eines HOST basierten Informationssystems in ein Data Warehouse.
• Etablierung der „Hub and Spoke-Architektur“, in der das Data Warehouse als konso-lidierte Schicht von einer Vielzahl von Primärapplikationen versorgt wird und fach- und anwendungsspezifische Data Marts aus dem Data Ware-house versorgt wer-den;
• Einführung einer hard- und softwaretechnischen Infrastruktur, bestehend aus einer RS/6000 MPP sowie der DB2-UDB/EEE-Datenbank.
• Etablierung eines Betriebskonzeptes (Verprobung, Automatisierung usw.).

Projektaufgaben:
Evaluierung eines ETL-Tools anhand eines Anforderungskataloges mit den
Bereichen:
• Wirtschaftsaspekte
• Technische Aspekte/Architektur
• Revisionssicherheit
• Fachliche Funktionalitäten
• Ladevorgang
• Metadaten
• Durchführung eines POC

Evaluierung eines OLAP-Tools anhand eines Anforderungskataloges mit den
Bereichen:
• Berichtsaufbau (Navigationsmöglichkeiten,Auswertungsfunktionen)
• Offenheit (Datenim- und Export, Applikationsentwicklung)
• Benutzergruppen/Sicherheit
• Verbreitung von Berichten (E-Mail, Web)

Analyse und Konzepterstellung für die Einführung der Datenversorgung eines Unternehmensweiten Data Ware Houses
Aufbau unterschiedlicher DataMarts (Contolling / Bestand / Produktion – Provision)
Konzeption und Entwicklung von Transformationsregeln
Datenkonsolidierung, Datenextraktion, Datenmigration

Eingesetzte Qualifikationen

Online Transaction Processing (OLTP), DB2, ETL, Informatica, AIX


Ausbildung

Wirtschafts Informatik
(Dipl. Ing.)
Jahr: 1984
Ort: Wedel

Qualifikationen

Informatica, Power Center, Power Exchange, Data Quality, Meta Data Management, SQL, Shell Script, Perl, Unix, UC4

Über mich

Informatica Produkt Suite von der Version 1 bis zur aktuellen Version. Von der Administration von kleinen bis zu großen Umgebungen.

Entwicklung von ETL Prozessen.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Gut)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Profilaufrufe
217
Alter
61
Berufserfahrung
29 Jahre und 7 Monate (seit 01/1990)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »