ISTQB zertifizierter Testmanager, Teststratege Banken und Versicherungen

freiberufler ISTQB zertifizierter Testmanager, Teststratege Banken und Versicherungen auf freelance.de
Referenzen
offline
Verfügbarkeit einsehen
Nähe des Wohnortes
de  |  en  |  es
auf Anfrage
61184 Karben
01.09.2019

Kurzvorstellung

ISTQB zertifizierter Testmanager, mehr als 20 Jahre Projekterfahrung als Testmanager im Banken- und Versicherungsumfeld, V-Modell und agile Methoden, hands on

Ich biete

IT, Entwicklung
  • Testmanagement / Testkoordination (IT)
  • Projektleitung / Teamleitung (IT)
  • SQL
Technik, Ingenieurwesen
  • Lastenheft / Pflichtenheft / Anforderungsspezifikation

Projekt‐ & Berufserfahrung

Testmanager Regulatorik
VR SmartFinanz, Eschborn
8/2018 – offen (1 Jahr, 6 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

8/2018 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Testmanagement, Stv. Projektleitung, temporär Leitung Spezifikation

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT), Lastenheft / Pflichtenheft / Anforderungsspezifikation


Weltweite Einführung einer Compliance Software
Commerzbank AG, Frankfurt am Main
6/2017 – 6/2018 (1 Jahr, 1 Monat)
Banken
Tätigkeitszeitraum

6/2017 – 6/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Die Commerzbank ist – wie alle großen Geldhäuser – gezwungen, aufgrund der aufsichtsrechtlichen und internationalen Gesetzgebung die Transaktionen ihrer Kunden auf verdächtige Aktivitäten hin zu prüfen und bei Entdeckung irregulärer Aktivitäten diese an die Aufsichtsbehörden zu melden. Diese Anforderungen gelten weltweit und somit auch für die Lokationen der Bank im Ausland. Hierfür wird eine Compliance Standardsoftware eingesetzt, welche auf die Gegebenheiten der Bank angepasst und mittels ETL-Jobs aus den lokalen Data Warehouses (DWH) versorgt wird. Sowohl die Datenversorgung (ETL-Jobs) als auch die fachliche Funktionsfähigkeit der auf die regionalen Gegebenheiten angepassten Compliance-Software waren durch technische und fachliche Tests nachzuweisen.
Für die Leitung dieser weltweiten Tests (Europa, Asien) wurde ich als externer Testmanager engagiert.
Meine Aufgabenschwerpunkte waren:
- Konzeption einer Teststrategie für Frontend, Backend, Drittsysteme / Schnittstellen
- Etablierung geeigneter Qualitätsmanagement-Prozesse
- Testmanagement: Leitung der Tests für die technischen Tests (ETL-Jobs) und die Fachtests: NICE Actimize, Module Risk Control Monitor (RCM) und Suspicious Activity Monitoring (SAM)
- Defect Management, Tracking und Reporting
- Vorbereitung des Rollouts
- Teamleitung Test bestehend aus internen und externen Testern bei: Testfallerstellung, Testdatenerstellung, Testfalldurchführung, Defecterstellung und -verfolgung
- Testautomatisierung Frontend und Backend mit HP UFT und Tosca

Eingesetzte Qualifikationen

Testmanagement / Testkoordination (IT)


Customizing und Eigenentwicklung CRM: Qualitätssicherung und Test
Union Investment, Frankfurt am Main
2/2013 – 5/2017 (4 Jahre, 4 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

2/2013 – 5/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Die Union Investment ist mit rund vier Millionen Kunden (Stand 2012) einer der größten deutschen Asset Manager für private und institutionelle Anleger. Das bestehende CRM-System, mit Hilfe dessen die Kontakte zu privaten und institutionellen Kunden verwaltet werden, war von einem heterogenen, historisch gewachsenen System auf ein singuläres, gemeinschaftliches System umzustellen. Hierfür wurde eine Branchenlösung (update.7) ausgewählt, die nach Erhebung und Optimierung der Geschäftsprozesse durch einen externen Dienstleister um die firmenspezifischen Bedürfnisse und Prozesse angepasst wurde. Von Kundenseite war ein Qualitätsmanagement und ein Softwaretest zu etablieren, um Entwicklung und Rollout zeitgerecht und mit hinreichender Qualität sicherzustellen. Für die Leitung dieses Teilprojekts wurde ich als externer Testmanager engagiert.
Meine Aufgabenschwerpunkte waren:
- Konzeption einer Teststrategie für Frontend, Backend, Drittsysteme / Schnittstellen
- Etablierung geeigneter Qualitätsmanagement-Prozesse
- Testmanagement: Leitung der Tests für die beiden Softwareteile „B2B“ und „B2C“ bis zum erfolgreichen Rollout
- Defect Management, Tracking und Reporting
- Vorbereitung des Rollout
- Teamleitung Test bestehend aus internen und externen Testern bei: Testfallerstellung, Testdatenerstellung, Testfalldurchführung, Defecterstellung und -verfolgung

Eingesetzte Qualifikationen

Testmanagement / Testkoordination (IT)


TARGET2 / T2S: Unterstützung Testmanagement
Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
8/2012 – 1/2013 (6 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

8/2012 – 1/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Die „Single Settlement Platform“ (SSP) ist die zentrale Abwicklungsplattform des TARGET2-Securities-Systems, an deren Entwicklung die Zentralbanken Deutschlands, Frankreichs und Italiens beteiligt sind. Im Zuge der EU-weiten Harmonisierung war die T2S SSP von den bestehenden MT-Messages auf ISO 20022 umzustellen.
Meine Aufgabenschwerpunkte waren:
- Review der Spezifikationen
- Erstellung von Testfällen

Eingesetzte Qualifikationen

Testing (IT)


Basel II: Projektorganisation, Qualitätssicherung und Test von Data Mart und Ris
VR LEASING, Eschborn
8/2011 – 7/2012 (1 Jahr)
Banken
Tätigkeitszeitraum

8/2011 – 7/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Die VR LEASING ist der Spezialanbieter für mittelstandsorientierte Finanzierungslösungen in der genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Um den Anforderungen an die Eigenkapitalhinterlegung durch die BAFin gerecht zu werden, war ein Risikobewertungssystem entsprechend der Basel II Regelungen aufzubauen. In dem Zuge wurde ein Data Mart etabliert, der aus den Kunden- und Vertragsdaten die für eine Bewertung notwendigen Daten extrahierte, konsolidierte und den für die Bewertung verantwortlichen Applikationen (SAS Standardanwendungen) bereitstellte. Die hierfür durch den Kunden entwickelte Software war daher ebenso zu testen wie das Customizing der SAS Standardanwendung, die sich aus dem hieraus geschaffenen Datenmarkt bediente.
Meine Aufgabenschwerpunkte waren:
- Leitung der Task Force für Design, Umsetzung und Test der Hauptprojektthemen: Datenbereitstellung von Quellsystemen bis zu Anwendungen CSS und RWA
- Organisation der Tests für die RWA Kalkulation (Risk-Weighted Assets)
- Testmanagement Data Mart
- Stv. Leitung eines Entwicklungsteams

Eingesetzte Qualifikationen

Testmanagement / Testkoordination (IT)


Fachliches Design, Qualitätssicherung und Test im Bereich Wertpapier Asset Contr
Dwpbank AG, Frankfurt am Main
2/2011 – 7/2011 (6 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

2/2011 – 7/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Wertpapierbanken verwalten Fondsanteile, die sie von Kapitalanlagegesellschaften (KAGen) beziehen. Die Preise dieser Fonds wird ihnen regelmäßig von den KAGen übermittelt. Die Wertpapierbanken sind durch die BaFin verpflichtet, die Preise der Fonds zu überprüfen. Mittels einer zu entwickelnden Software wird den Kunden ermöglicht, die Preise der Fonds auf Grundlage von selbst bezogenen Kursen und eines selbst aufgestellten Rechenwerkes nachzuvollziehen und gegen den von der KAG gelieferten zu halten, um sie zu vergleichen, anhand gesetzlicher Grenzen (z.B. Anlagegrenzprüfung, Marktgerechtheitsprüfung) zu prüfen und freizugeben. Die gesetzlichen Anforderungen waren zu analysieren, Geschäftsprozesse zu modellieren, eine entsprechende Software war zu entwickeln.
Meine Aufgabenschwerpunkte waren:
- Fachliche Konzeption von Inventarwertberechnung / Net Asset Value und Bewertung von Investmentfonds und Assets
- Testmanagement (Strategieentwicklung, Planung, Vorbereitung, Durchführung)

Eingesetzte Qualifikationen

Testmanagement / Testkoordination (IT), Konzeption (IT)


Projektleitung, Prozessmanagement, Qualitätssicherung und Test in Europas zu dem
Commerzbank AG, Frankfurt am Main
4/2010 – 1/2011 (10 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

4/2010 – 1/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Nach der Fusion zweier Banken sollen die IT-Systeme der Unternehmen miteinander verknüpft, migriert oder abgelöst werden. Die besondere Herausforderung stellt sich hierbei nicht nur durch Größe und Anzahl der IT-Systeme, sondern auch durch die selektive Migration von Systemen der einen oder anderen Bank. Die Einführung sämtlicher IT-Produkte ist in einem „big bang“ geplant.
Meine Aufgabenschwerpunkte waren:
- Projektleitung Depotbank
- Planung und Abstimmung von bestehender und künftiger IT-Landschaft
- Gestaltung der künftigen Geschäftsprozesse
- Testmanagement (Strategieentwicklung, Planung, Vorbereitung, Durchführung)
- Definition und Koordination der benötigten Leistungen interner und externer Partner für Test- und Produktivumgebungen

Eingesetzte Qualifikationen

Testmanagement / Testkoordination (IT)


Projektturnaround, Change Management und Qualitätssicherungsstrategie eines Soft
Deutsches Reisebüro, Frankfurt am Main
11/2008 – 3/2010 (1 Jahr, 5 Monate)
Reiseveranstalter
Tätigkeitszeitraum

11/2008 – 3/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Die bestehende Anwendungslandschaft, bestehend aus Einkaufs-, Procurement-, Produkt- und Verkaufssoftware sollte altersbedingt abgelöst und gegen eine selbst entwickelte, flexiblere, kompakte Lösung ersetzt werden. Aufgrund des zuvor nie in dieser Dimension bewältigten Programmvolumens (ca. 30.000 PT) traten Schwierigkeiten in der Projekt- und Programmorganisation auf, die mittels Projektturnaround durch externe Berater zu lösen waren.
Meine Aufgabenschwerpunkte waren:
- Analyse von Schwachstellen in der Projektorganisation
- Behebung der identifizierten Schwachstellen in der Projektorganisation
- Mitarbeit beim Projektturnatound
- Testmanagement (Strategieentwicklung, Planung, Vorbereitung)
- Analyse und Design mittels UML

Eingesetzte Qualifikationen

Testmanagement / Testkoordination (IT)


Aufsetzen des Testmanagements in einem Softwareprojekt
Kundenname anonymisiert, Frankfurt am Main
7/2008 – 10/2008 (4 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

7/2008 – 10/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Das Softwareentwicklungsprojekt der Bank erreichte die Testphase, jedoch war bislang kein Testmanagement etabliert und die Erfahrungen des Tests umfangreicher Software waren nicht vorhanden. Ein externer Testmanager sollte unter Nutzung von collateral management den kundenseitig auszubildenden Testmanager in das Testmanagement einweisen und gemeinsam mit ihm die ersten Schritte gehen, bis der Kunde selbst arbeitsfähig ist.
Meine Aufgabenschwerpunkte waren:
- Teststrategie entwerfen
- Reporting aufsetzen
- Einführung und Nutzung von Testmanagementwerkzeugen, z.B. HP QualityCenter
- Testmethodik: Vorbereitung von Tests, z.B. Testskripts, Äquivalenzklassenbildung
- Management des Testteams
- Testdurchführung inkl. Tracking und Reporting

Eingesetzte Qualifikationen

Testmanagement / Testkoordination (IT)


COO ad interim / Unternehmensprozessgestaltung / Einführung eines Internen Kontr
Kundenname anonymisiert, Berlin
1/2008 – 6/2008 (6 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2008 – 6/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Die Bank vollzog innerhalb kürzester Zeit ein enormes organisches Wachstum. Internationale Filialen kamen hinzu. Die Unternehmensprozesse konnten den sich ändernden Anforderungen nicht schnell genug folgen. Starke regionale Ausprägungen waren eine Folge. Die bestehenden Prozesse waren zu erfassen, um fehlende Prozesse zu ergänzen und international zu harmonisieren und einzuführen. Die Prozesse waren revisionssicher zu gestalten und um ein internes Kontrollsystem (IKS) zu ergänzen).
Meine Aufgabenschwerpunkte waren:
- Programmleitung (global)
- Projektleitung Deutschland
- Organisation und Durchführung der Prozesserfassung
- Prozessoptimierung
- Integration eines internen Kontrollsystems (IKS) inkl. Risikocontrollings
- Konsolidierung, Vereinheitlichung und Zentralisierung der Datenhaltung, Data Warehouse (DWH)
- Prüfung und Optimierung des Financial Repositorys und des Controllings
- Vertrags- und Provider Management (3rd party, alternatives Sourcing), Lifecycle Management, Einrichtung und Zentralisierung entsprechender Repositories / Datenpools
- Auswahl und Festlegung der Methodiken für die Prozesserhebung / Gestaltung / Optimierung

Eingesetzte Qualifikationen

Prozessmanagement


Erhöhung der Projekteffizienz / Softwaretest-Management
Kundenname anonymisiert, Frankfurt am Main
6/2007 – 12/2007 (7 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

6/2007 – 12/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Beratung des Programmmanagements des Entwicklungszentrums zu den Themen IT-Optimierung, Projekteffizienz, Qualitätssicherung, Softwaretest
Meine Aufgabenschwerpunkte waren:
- Analyse eines laufenden Entwicklungsprojekts
- Prüfung von Projektstrukturen und Projektcontrolling
- Verbesserung der Steuerbarkeit durch Erweiterung des Reportings
- Vereinfachung der Projektorganisation
- Effizientere Einbindung der Entwicklung in den IT-Bereich
- Analyse alternativer Sourcingmethoden
- Qualitätssicherungsstrategie für die Softwareentwicklung
- Aufbau des Software-Testcenters

Eingesetzte Qualifikationen

Testmanagement / Testkoordination (IT)


Erziehungsurlaub (Festanstellung)
Privat, Berlin
6/2006 – 5/2007 (1 Jahr)
Banken
Tätigkeitszeitraum

6/2006 – 5/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Erziehungsurlaub

Eingesetzte Qualifikationen

Krisenmanagement


Harmonisierung europäischen Zahlungsverkehrs (Festanstellung)
Accenture bei Euroclear, Brüssel
10/2005 – 5/2006 (8 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

10/2005 – 5/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Die europäischen, grenzüberschreitenden Zahlungsströme sollten durch die Integration weiterer europäischer Banken im Zuge von TARGET2 SSP (single shared platform) harmonisiert werden. Die vorhandene Software, die die Zahlungsströme lenkt und verwaltet, sollte um die neu hinzukommenden Banken erweitert und das existierende Messaging-System auf ISO 20022 (sese, semt, acmt usw.) umgestellt werden.
Meine Aufgabenschwerpunkte waren:
- Harmonisierung im Bereich TARGET2 Securities
- Design von Messages
- Redesign zugehöriger Anwendungen nach Identifikation der Auswirkungen
- Definition und Erweiterung von Messagestandards in Abstimmung mit dem ISO 20022 Gremium

Eingesetzte Qualifikationen

Lastenheft / Pflichtenheft / Anforderungsspezifikation


Teststrategie, -durchführung und Rollout (Festanstellung)
Accenture bei Dresdner Bank, Frankfurt am Main
4/2005 – 9/2005 (6 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

4/2005 – 9/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Die existierende, host-basierte und heterogene Beratersoftware wurde durch ein neu entwickeltes System harmonisiert und konsolidiert. Durch ein externes Beratungsunternehmen wurden Design, Entwicklung, Test und Rollout begleitet.
Meine Aufgabenschwerpunkte waren:
- Entwicklung einer Teststrategie
- Teamleitung funktionaler Test
- Teamleitung Rollout

Eingesetzte Qualifikationen

Testmanagement / Testkoordination (IT)


IT Restrukturierung (Festanstellung)
Accenture bei Helaba, Offenbach
11/2004 – 3/2005 (5 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

11/2004 – 3/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Der neu ins Unternehmen eingetretene CIO benötigte einen Überblick über den Stand und das Potenzial der IT der Landesbank. Neben der organisatorischen Seite waren auch die Kosten und Potentiale zu betrachten. Ein best-practice-Ansatz war zu verfolgen.
Meine Aufgabenschwerpunkte waren:
- Erstellung eines TCO-Ansatzes und eines entsprechenden Modells
- Review und Reorganisation der Anwendungsumgebung der Bank
- Analyse der IT-Kosten
- Berechnung der Kosten der Bankanwendungen
- Aufdeckung von Verbesserungsmöglichkeiten im Controlling
- Erstellung von Empfehlungen für: eine künftige IT-Strategie, Verbesserung der Anwendungsarchitektur, Kostensenkung, Prozessoptimierung in Controlling und angebundenen Abteilungen

Eingesetzte Qualifikationen

Sachkostenmanagement, Zielkostenmanagement


Firmeninterner Ausbilder (Festanstellung)
Accenture, Kronberg i. Ts.
5/2004 – 10/2004 (6 Monate)
Unternehmensberatung
Tätigkeitszeitraum

5/2004 – 10/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Ausbilder im Accenture Trainingscenter in St. Charles / Vereinigte Staaten
Trainer für neue Accenture-Angestellte
ITIL-Zertifizierung

Eingesetzte Qualifikationen

ITIL, Schulung / Training (IT)


Programmmanagement / Projektsanierung (Festanstellung)
Accenture bei GAD eG, Münster (Westfalen)
5/2003 – 4/2004 (1 Jahr)
Banken
Tätigkeitszeitraum

5/2003 – 4/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Der Kunde plante die Erstellung einer umfangreichen neuen Softwareumgebung für die Nutzung durch seine Kunden (mehrere tausend Banken mit über 1,5 Mio. Kunden). Es wurde Unterstützung für die Startphase des Programms angefordert.
Ursprünglich übernommene Aufgaben umfassten:
- Projekt-Review
- Collateral Management für die Projektmanager des Kunden
Nach dem Review von Projekt- und Programmorganisation wurden die eigentlichen Probleme identifiziert. Die Aufgaben wurden in Absprache mit dem Vorstand erweitert um:
- Aufsetzen einer Strategiephase zur Harmonisierung von Unternehmensstrategie, IT-Strategie und Projektzielen
- Überarbeitung von Organisation und Besetzung von Programm- und Projektmanagement
- Überarbeitung der Programm- und darauf aufsetzender Projektplanungen
- Neuplanung eines funktionalen Designs
- Entwicklung des konzernweiten User Interface Style Guides für alle neu zu entwickelnden Anwendungen nach geltenden europäischen Normen und Richtlinien. Sicherstellung der Gebrauchstauglichkeit. Vorbereitung der Zertifizierung

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Mehrprojektmanagement


Knowledge-Portal für europäischen Zahlungsverkehr (Festanstellung)
Accenture, Kronberg i. Ts.
2/2003 – 4/2003 (3 Monate)
Unternehmensberatung
Tätigkeitszeitraum

2/2003 – 4/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Das im Unternehmen vorhandene aber breit gestreute Wissen über europäischen Zahlungsverkehr sollte zentral gesammelt und übersichtlich präsentiert werden. Schulungen zum Thema sollten durchgeführt werden.
Meine Aufgabenschwerpunkte waren:
- Design und Erstellung eines Wissensportals zum Thema „Methoden und Technologien des europäischen Zahlungsverkehrs“ auf Basis Lotus Notes
- Identifikation und Publikation unternehmensinterner Experten („knowledge champions“)
- Aggregation und Organisation beratungsinternen Wissens über Payments-Methodologien
- Vorbereitung von Kursen zum Thema Zahlungsverkehr

Eingesetzte Qualifikationen

Schulung / Training (IT)


Teststrategie und Testcenter für konzernweites Entwicklungszentrum (Festanstellung)
Accenture bei Gerling, Köln
9/2002 – 1/2003 (5 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

9/2002 – 1/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Im Unternehmen stand die Einführung von sieben SAP R/3-Modulen und zusätzlich von Individualsoftware in einem „big bang“ an. Der Kunde hatte in seinen Entwicklungsabteilungen bislang keine organisierten oder strukturierten Tests durchgeführt. Da Entwicklung und Customizing des Softwarepakets sowohl extern als auch intern in Auftrag gegeben und begonnen wurde, war eine Teststrategie und -systematik aufzubauen und zu implementieren.
Eine besondere Herausforderung bestand darin, dass nicht nur ein Testteam existierte, das in eine Umgebung mit dem Design-, Entwicklungs- und Rollout-Team eingebettet war, sondern dass es von diesen Teams eine größere Anzahl gab, die bislang unabhängig voneinander arbeiteten.
Die Kernsysteme der Versicherung basierten - ähnlich wie die von mir betreuten Banksystemen in anderen Projekten - neben Client-Server Systemen (Windows Server basiert) auch auf Host-Systemen wie IBM System/390, mit den Betriebssystemen VM / TSO, zOS und auch AS/400-Systeme. Die verwendeten Datenbanken waren hauptsächlich IBM DB2 basiert, jedoch teils auch Oracle.
Zur Kommunikation mit den weiteren Systemen im Konzern kam eine EAI zum Einsatz, welche die Kommunikation zwischen den Kernsystemen und den angeschlossenen Applikationen sicherstellte und eine skalierbare Erweiterung ermöglichte.
Meine wesentlichen Schritte zur Bewältigung der Aufgabe, eine einheitliche Teststrategie und Testkonzeption zu definieren und umzusetzen, waren:
Durchführung von Interviews und Sichtung vorhandener Konzepte und Definitionen für die Erfassung von
- Aufbau- und Ablauforganisation
- Ist-Prozessen
- Verwendeten Tools
- Bestehender Infrastruktur und Architektur
- Bislang gelebten Verfahren und Arbeitsergebnisses ("deliverables")
- Erhebung laufender Projekte und deren Umsetzungsstatus
Definition und Abstimmung von
- Zielarchitektur
- Zielprozessen für den Test von der Konzeption bis hin zu Abnahme und Rollout
- Planungs- und Strukturierungsanweisungen
- Rollen- und Profildefinitionen
- Zielorganisation
Harmonisierung der Entwürfe mit den verwandten Teams:
- Prozessabstimmung mit Entwicklung, Herstellung eines einheitlichen und gesamthaften Prozesses im Unternehmen
- Definition von Releaseplanung und Releaseterminierung
- Synchronisation der unterschiedlichen Organisationen hin zu einer Gesamtorganisation
- Erstellung einer einheitlichen Architektur für Entwicklungs-, Test- und Rolloutsysteme.
- Synchronisierungsmöglichkeiten der laufenden Projekte hin zu den künftigen Prozesse und der künftigen Organisation
Für die Umsetzung war im Team „Test“ z.B. vorgesehen:
- Implementierung der Zielprozesse
- Aufsetzen der Zielorganisation
- Schulung der Mitarbeiter
Auf Wunsch des Kunden für eine bessere Akzeptanz wurde dies rein betriebsintern umgesetzt.

Eingesetzte Qualifikationen

Testmanagement / Testkoordination (IT)


Sabbatical
Keiner, Frankfurt am Main
11/2001 – 8/2002 (10 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

11/2001 – 8/2002

Tätigkeitsbeschreibung

Sabbatical in Südamerika

Eingesetzte Qualifikationen

Reiseführer


Testmanager Filialsoftware (Festanstellung)
Accenture bei Commerzbank AG, Frankfurt am Main
10/2000 – 10/2001 (1 Jahr, 1 Monat)
Banken
Tätigkeitszeitraum

10/2000 – 10/2001

Tätigkeitsbeschreibung

Die Bank löste ihre Beratersoftware (mehrere separate Module) durch eine neue Individualsoftware ab, die alle Funktionen harmonisierte und unter einer Oberfläche vereinte.
Meine Aufgabenschwerpunkte waren:
- Aufsetzen einer Systemtestumgebung
- Design und Implementierung von Prozessen für die strukturierte Vorbereitung und Durchführung von Tests
- Erfolgreiche Durchführung der Tests bis zum Rollout der Software
- Leitung des Teams „Systems Management“ – Sicherstellung der Verfügbarkeit der Systeme für Entwicklung, Test und Rollout der Software

Eingesetzte Qualifikationen

Testmanagement / Testkoordination (IT)


Test und Entwicklung eines SAP R/3 Branchenmoduls für die Abwicklung des Hypothe (Festanstellung)
KPMG Consulting bei Eurohypo, Frankfurt am Main
7/1998 – 9/2000 (2 Jahre, 3 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

7/1998 – 9/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Für die Abwicklung von Aktiv- (Hypotheken / Kredite) und Passivgeschäft (Anleihen) von Hypothekenbanken gab die Bank die Entwicklung eines SAP R/3 Moduls in Auftrag. Es setzt auf den Standardmodulen FI und CO auf.
Meine Aufgabenschwerpunkte waren:
- Entwicklung
- Test
- Anwendungsdesign und Prozessdesign
- Abstimmung mit dem Kunden
- Durchführung von Schulungen

Eingesetzte Qualifikationen

Testing (IT), Softwareentwicklung (allg.)


Zertifikate

ISTQB CTAL TM
August 2017

Ausbildung

Informatik
(Diplom)
Jahr: 1996
Ort: Berlin

Qualifikationen

Testmanagement, Teamleitung, Turnaround, Analyse, Design, Leitung umfangreicher und multinationaler Teams, auch englischsprachig, Einbindung von Offshore Teams

Über mich

Ausgebildeter, zertifizierter Testmanager nach ISTQB CTAL-TM. Seit 20 Jahren praktizierend im Rahmen großer Software Engineering Projekte

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Spanisch (Gut)
Reisebereitschaft
Nähe des Wohnortes
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
436
Alter
51
Berufserfahrung
23 Jahre und 11 Monate (seit 02/1996)
Projektleitung
3 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »