Ihr Lizenz- und Einkaufsprofi

Referenz
online
Verfügbarkeit einsehen
Europa
de  |  en
auf Anfrage
66957 Vinningen
02.12.2019

Kurzvorstellung

Portfolio: Beschaffungsmanagement; Prozessanalyse, -Design und Implementierung; Software- Asset- und Lizenzmanagement; Dokumenten- und Vertragsmanagement; Einkaufsunterstützung und Coaching; Outtasking von IT- Dienstleistungen; Kostenanalysen.

Auszug Referenzen (1)

"Unsere Kunden haben sich gut betreut gefühlt. Gute Umsatzentwicklung, zuverlässig."
Handelsvertreterin
Paul Ottlinghaus
Tätigkeitszeitraum

4/1980 – 7/1984

Tätigkeitsbeschreibung

freie Handelsvertreterin für Sanitär, Heizung, Lagertanks und Kaminöfen an Groß- und Einzelhändler im Postleitzahlgebiet 63,64,68,75 und 76.
TÜV- Sachverständige für die Abnahme von Erdöl- Lagertanks.

Eingesetzte Qualifikationen

Vertrieb (allg.)

Ich biete

Management, Unternehmen, Strategie
  • Vertragsmanagement
  • Analysen der Lieferketten
  • Unternehmensberatung
  • Analysen der Wertschöpfungsstruktur
  • Projektmanagement - Softwaretool-Beratung
  • Projektleitung / Teamleitung
IT, Entwicklung
  • Projektleitung / Teamleitung (IT)
  • Projektmanagement (IT)
  • Softwareauswahl (Evaluierung)
Einkauf, Handel, Logistik
  • Einkaufsstrategie
  • Strategischer Einkauf
  • Projekteinkauf
  • Einkauf (allg.)
Finanzen, Versicherung, Recht
  • Lizenzmanagement
Sprachen, Dienstleistung, Soziales
  • Unternehmer-Coaching

Projekt‐ & Berufserfahrung

Inhaberin
Unternehmensberatung Die Prozessgestalter, Vinningen
5/2015 – offen (4 Jahre, 8 Monate)
Unternehmensberatung und Personalentwicklung
Tätigkeitszeitraum

5/2015 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Beispiele von erfolgreich durchgeführten Projekten seit Mai 2015:
Prüfung des Einsparpotentials im Einkauf für eine französische Bank nach der Übernahme eines Online- Brokers (Projektmitarbeiterin).
• Erstellung einer Übersicht bestehender und genutzter IT- Verträge zur Migration und Konsolidierung von Produkten und Lieferanten.
• Hochrechnung der durch Nachverhandlung und Bündelung möglichen Kosteneinsparungen.

Einführung eines internen E- Shops mit Prozessdefinition für ein saarländisches Elektrounternehmen mit Schwerpunkt auf IT Hard- und Software. (Projektleiterin).
• Erfassung und Darstellung der Ist- Situation der Beschaffung.
• Konzepterstellung Prozesse mit Verantwortlichkeiten, Kostenkalkulation und Benefit.
• Unterstützung bei der Toolauswahl.
• Einführung eines Prozesses für Ausschreibungen
• Beratende Begleitung bei der Umsetzung bis zum Going- Life.
• Health- Check im Produktivbetrieb.

Reorganisation des IT- Einkaufs nach Insolvenz für ein hessisches Stahlbauunternehmen (Projektleiterin).
• Neudefinition der Bedarfsmeldung, des Bestellwesens, sowie der rechtlichen und finanziellen Freigaben im Bestellwesen mit Erstellung eines White- Books „Einkauf“.
• Beratung bei der Personalauswahl.

Restrukturierung des IT- Einkaufsmanagements für eine Einzelhandelskette, (Teil- Projektleiterin Change- Management)
• Workshopreihe mit den durch die Umsetzung betroffen Führungskräften.
• Konzepterstellung zur Optimierung der neuen Vorgehensweisen.

Nachverhandlung der Dienstleistungsverträge für den IT- Dienstleister einer Luftfahrtgesellschaft (beratend).
• Bestandaufnahme und Auswertung der aktuellen und genutzten Verträge.
• Konzepterstellung zur Konsolidierung der Beschaffungsanforderungen sowie der Optimierung von Lieferantenbewertungen.
• Kennzahlendefinition für Ausschreibungen
• Coaching on the Job von Einkäufern bei Vertragsverhandlungen.
• Optimierung des vorhandenen elektronischen Contract- Managements.


Aufbau eines strategischen IT-Einkaufs für einen Automobilzulieferer in Bayern mit Einführung eines Ausschreibungsverfahrens unter Einhaltung abgestimmter Vorlagen
• Planung der Grobstruktur, Trennung der strategischen Beschaffung von Routineeinkaufstätigkeiten.
• Teilautomatisierungen der Bedarfsermittlung.
• Definition der Kernprozesse und der Schnittstellen im Beschaffungsmanagement.


Analyse der Einsparpotentiale und Umsetzung derselben im IT- Einkauf für ein mittelständiges Unternehmen im Heizungsbau bei Frankfurt. (Projektleiterin).
• Aufnahme und Analyse der vorhandenen Verträge und Lieferanten.
• Planung der möglichen Kostenersparnisse.
• Beratung und Coaching der einkaufenden Verantwortlichen.
• Einführung einer Bugdetplanung mit Controlling des Einkaufsvolumens.

Aufbau eines Seminarzentrums im Saarland (begleitend).
• Erstellung eines Businessplans, des Grobkonzepts und seiner Umsetzungsmöglichkeiten.
• Aufbereiten eines detaillierten Finanzplans zur Finanzierung.
• Konzeptionierung der verwaltungstechnischen Abläufe.
• Erstellung von Seminarkonzepten.

Reorganisation des IT- Einkaufsbereichs mit Einsparanalyse für ein mittelständiges Handelsunternehmen in Hamburg (beratend).
• Neudefinition der Kern- und Stützprozesse in der IT- Beschaffung.
• Einführung eines Kontrollverfahrens zur Einhaltung rechtlicher und finanzieller Vorgaben.
• Nutzung einer elektronischen Plattform für Ausschreibungen.
• Mediation zwischen Fachbereich und Geschäftsführung.

Potentialanalyse von Führungskräften und Teamzusammenstellung als Expansionsvorbereitung für einen Software– Hersteller mit Vertrieb in Saarbrücken(leitend)

• Konzeptionierung des Anforderungsprofils in Absprache mit der Geschäftsleitung.
• Durchführung von strukturierten Interviews.
• Auswertung und Ergebnisübergabe.

Anhebung der Reifestufe des Software- Asset- Managements für ein internationales tätiges Unternehmen im Anlagenbau,
• Beratung bei der Einführung eines internen elektronischen Bestellwesens.
• Einkaufsunterstützung und Coaching der Verantwortlichen bei Einkaufsverhandlungen.
• Konzeptionierung der Migration zu prozessorientierten Wertschöpfungsketten unter Einbindung der Beschaffung und der Verteilung.
• Definition der Schnittstellen zu Fachbereichen und Servicedesk.
• Anbindung der elektronischen Lizenzverwaltung an das Beschaffungssystem.
• Rechtliche und kaufmännische Prüfung von Software- Dienstleistungs- und Wartungsverträgen.
• Prozessdefinition in der Projektbeschaffung Software.
• Optimierung der Expansionsbeschaffung „Neue Länder“.

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Analysen der Lieferketten, Analysen der Wertschöpfungsstruktur, Unternehmensberatung, Vertragsmanagement, Unternehmer-Coaching


Stream- Managerin Software Contracts IT Purchasing (Festanstellung)
Media Saturn IT Services Ingolstadt GmbH, Ingolstadt
10/2003 – 12/2014 (11 Jahre, 3 Monate)
IT- Dienstleiter
Tätigkeitszeitraum

10/2003 – 12/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Aufgaben:

Verhandeln nationaler und internationaler Rahmen- und Einzelverträge zur Beschaffung von Dienstleistungen, Hard- und Software und deren Wartung. Entwicklung und Umsetzung von Einkaufs- und Beschaffungsprozessen, Claim und Supplier Management.
Neueinführen und Verhandeln von SAAS- Verträgen. Abwickeln von Outsourcing- Themen, sowie interne und externe Audits. Unterstützen der deutschen und internationalen Landesgesellschaften mit Third Level Support bei Vertrags- und Lizenzthemen, sowie deren Koordination bei konzernweiten Beschaffungen und Abfragen. Hebung von Einsparpotentialen. Erstellung von Ausschreibungen und Auftragsvergabe.

Verantwortungsbereiche:
Fachliches Führen des Softwareteams. Sicherstellen der unternehmenskonformen Abwicklung von Beauftragungen hinsichtlich Compliance- und Prozessvorgaben zu den günstigsten Konditionen. Durchführung der rechtlichen Prüfungen in Zusammenarbeit mit der juristischen Fachabteilung, sowie Monitoring der kaufmännischen Freigaben. Verantworten des Teilbereichs Lizensierung im Outsourcing. Tiefgehende Kenntnisse in Strategien, Roadmaps und Lizenzmetriken der A- Lieferanten. Sicherstellen der Vollständigkeit und Compliance mit Unterstützung eines Vertrags-Lizenz- und Assetmanagement- Tools. Strategischer und operativer Einkauf von Software und deren Wartung. Konsolidierung von Einkaufsprozessen und Lizenzbeständen bei Firmenübernahmen.
Berufliche Erfolge
Entwicklung, Einführung und Konsolidierung der Einkaufsprozesse für die Beschaffung von IT- Gütern. Aufbau des zentralen IT- Einkaufs. . Erfolgreiche Verhandlung multinationaler Rahmenverträge (IBM, SAP, Oracle und weitere) teilweise mit neuen Sondermetriken.

Projekte:

Leitend:

Einführung eines elektronischen Contract und Document Managements

Konzepterstellung mit Definition der zu erhebenden Metadaten, der erforderlichen Kern- Umgebungs- und Stützprozesse. RACI- Matrix zu Verantwortlichkeiten.
Erstellung des Berechtigungskonzepts.
Aufwands – und Kostenplanung sowie Erstellung des Projektplans

Dabei: Einsammeln der in verschiedenen Gesellschaften und deren Abteilungen gehaltenen bestehenden Verträge zur Pflege in einer zentralen Datenbank mit konsolidierten Daten zu Gültigkeit, Laufzeiten, Kündigungsfristen, Annuitäten, internen und externen Vertragspartnern sowie weiterer relevanten Zusatzinformationen

Leitend:

Einführung eines Lizenzmanagements.
Gesamtdurchführung vom Grobkonzept bis zur Umsetzung, beginnend mit der internen IT Service- Gesellschaft. Weiterer Rollout, zuerst national, dann international.

Dabei: Migration der bestehenden Beschaffungs- Ausschreibungs- und Vergabeprozesse, Konsolidierung von Lizenzmetriken, nationalen und internationalen Verträgen, Einführung eines Risikomanagements, Definition der Vorgaben für die Bedarfsermittlung und der Beschaffung.


Teilverantwortlich:

Outsourcing des zentralen Rechenzentrums.
Konsolidierung aller unternehmensweiten Clients auf ein einheitliches Betriebssystem, Migration der Hard- und Software auf interne Standards.

Eingesetzte Qualifikationen

Beschaffungsmanagement, Direkter Einkauf, Einkaufsorganisation, Einkaufsstrategie, Einkaufsverhandlungen, Operativer Einkauf, Strategischer Einkauf, Lieferantenmanagement (allg.), Lizenzmanagement, Projektleitung / Teamleitung (IT), Personalführung, Projektmanagement - Vertragsmanagement, Projektplanung / -vorbereitung, Projektsteuerung (Projektcontrolling), Vertragsmanagement


Teamleiterin User- Help- Desk Bereich (Festanstellung)
Saturn- Media Gesellschaft für Informationsbearbei, Ingolstadt
5/2001 – 9/2003 (2 Jahre, 5 Monate)
IT- Dienstleister
Tätigkeitszeitraum

5/2001 – 9/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Aufgaben:

Sicherstellen des technischen Supports für alle deutschen Märkte und der Hauptverwaltung Ingolstadt. Supervision des Helpdesks für Technik und Warenwirtschaft im Schichtbetrieb. Eskalations- und Beschwerdemanagement. Einarbeiten der IT- Leiter neuer Landesgesellschaften bezüglich Aufbau und Organisation eines lokalen User- Help- Desks. Testen neuer Client Hard- und Software hinsichtlich Kompatibilität und Stabilität im Netz- und Anwendungsumfeld mit Freigabe für das Portfolio

Verantwortungsbereiche:

Fachliches und disziplinarisches Führen des Technikteams. Vertreten der Interessen der Media- Saturn Gruppe in der „Metro Client Software Strategy Group“ sowie der „Metro Client Hardware Strategy Group“. Sicherstellen der Erreichbarkeit und Lösungsquote im Rahmen des vereinbarten Service-Levels. Budgetplanung und Verwaltung. Aktualität der Sicherheitssoftware (Anti Viren) international.

Berufliche Erfolge:

Neuaufbau und Reorganisation des User- Help- Desks. Neustrukturierung der Warenwirtschaft und des internen E- Shops. Aufbau der „Group of Standardisation“ zur Vereinfachung und Kostenreduzierung des Supports. Unternehmensweit erstmalige automatische Softwareinstallationsroutine auf Clients (SAP GUI), Outtasking von Routinetätigkeiten.

Projekte:

Deutschlandweite Migration aller Mobilfunkverträge zu einem einheitlichen Provider.

Einführung einer Wissensdatenbank für den First – und Second- Level- Support.

Eingesetzte Qualifikationen

1st Level Support / UHD, 2nd & 3rd Level Support, Schulung / Training (IT), Personaleinsatz, Personalentwicklung, Personalführung, Geschäftsfeldstrategie, Schulungskonzepte


Regio- Support- Koordinatorin (Festanstellung)
Saturn- Media Gesellschaft für Informationsbearbei, Ingolstadt
3/1999 – 4/2001 (2 Jahre, 2 Monate)
IT- Dienstleister
Tätigkeitszeitraum

3/1999 – 4/2001

Tätigkeitsbeschreibung

Aufgaben:

Keyaccounting für die interne IT zu den Media- und Saturn- Märkten bundesweit mit Prüfung und Optimierung der Marktprozesse. Beratung der Märkte in internen und externen Soft- und Hardwareentwicklungen. Erfassung der Bedarfe am POS mit Anforderungserstellung an die interne Entwicklung. Wartung, Support und Optimierung der IT Ausstattung der Märkte. Auf- und Umbau der IT Infrastruktur bei Neueröffnungen und Umbauten

Verantwortungsbereiche:

Sicherstellung der Funktionalität des IT Umfelds der Märkte. Verfügbarkeit mit Reaktionszeiten des IT- Außendienstes. Aufbau und Aktualisierung einer Wissensdatenbank. Koordination Regio- Support mit Userhelpdesk, 2nd- und 3rd- Level Support. Eskalationsmanagement

Berufliche Erfolge:

Vereinfachung diverser Marktprozesse. Einführung Laserdrucker für Belegdruck mit relevanter Kosteneinsparung. Bundesweite Vollabdeckung des Supports mit qualifizierten und engagierten Neueinstellungen.

Eingesetzte Qualifikationen

Kundenberatung


Vertriebsbeauftragte im Außendienst (Festanstellung)
Siemens Electrogeräte GmbH, Mannheim, Mannheim
8/1984 – 9/1990 (6 Jahre, 2 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

8/1984 – 9/1990

Tätigkeitsbeschreibung

Vertrieb von Weißer Ware und Heißwasserbereiter an Groß- und Einzelhändler, Betreuung von Bestandskunden und Neukundengewinnung.

Eingesetzte Qualifikationen

Vertrieb (allg.)


Handelsvertreterin
Paul [...] Handelsvertretungen OHG, Vinningen, Mannheim
4/1980 – 7/1984 (4 Jahre, 4 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

4/1980 – 7/1984

Tätigkeitsbeschreibung

freie Handelsvertreterin für Sanitär, Heizung, Lagertanks und Kaminöfen an Groß- und Einzelhändler im Postleitzahlgebiet 63,64,68,75 und 76.
TÜV- Sachverständige für die Abnahme von Erdöl- Lagertanks.

Eingesetzte Qualifikationen

Vertrieb (allg.)


Vertriebsbeauftragte im Außendienst (Festanstellung)
Willersinn & Walter KG, Ludwigshafen, Ludwigshafen
12/1977 – 3/1980 (2 Jahre, 4 Monate)
Großhandel
Tätigkeitszeitraum

12/1977 – 3/1980

Tätigkeitsbeschreibung

Vertrieb von Haushaltwaren, Geschenkartikel, Weiße Ware und Sanitärartikel an definierte Einzelhändler im Umkreis von etwa 100 Kilometer

Eingesetzte Qualifikationen

Inventurmanagement, Vertrieb (allg.)


Verkäuferin und Disponentin (Festanstellung)
Richard Schubert, Werkzeuggroßhandlung in Velbert, Velbert
1/1977 – 10/1977 (10 Monate)
Großhandel
Tätigkeitszeitraum

1/1977 – 10/1977

Tätigkeitsbeschreibung

Auftragsannahme- und Bearbeitung, Kommissionierung, Verkauf, Aufbau einer Einzelhandelsfiliale

Eingesetzte Qualifikationen

Absatzlogistik / Distributionslogistik, Vertrieb (allg.)


Kaufm. Angestellte (Festanstellung)
Paul [...] Handelsvertretungen OHG, Vinningen, Vinningen
9/1975 – 12/1976 (1 Jahr, 4 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

9/1975 – 12/1976

Tätigkeitsbeschreibung

telefonische Kundenbetreuung, Kommissionierung, Versand, Auslieferung, Rechnungs- und Mahnwesen, Provisonsabrechung

Eingesetzte Qualifikationen

Wareneingangorganisation, Versandabwicklung, Debitorenbuchhaltung


Zertifikate

Business- Kommunikations- Trainer
Februar 2018

NLP- Trainer DVNLP
Februar 2018

Business- Kommunikations- Manager
März 2016

NLP Master DVNLP
März 2016

Wingwave- Coach
Mai 2015

Königsteiner Dialog-Training® Seminarstufe 3
April 2014

Software- Lizenzmanagement
November 2005

Microsoft Licensing Professional
November 2004

The Language of Meetings
März 2001

Train the Trainer
Oktober 2000

Ausbildung

Einzelhandelskauffrau
(Ausbildung)
Jahr: 1975
Ort: Pirmasens

Über mich

Erfahrung gepaart mit dem Willen, ständig dazu zu lernen haben zu einem umfassenden praktischen und anwendbaren Wissen geführt.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
Europa
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
482
Alter
63
Berufserfahrung
45 Jahre und 4 Monate (seit 08/1974)
Projektleitung
20 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »