Beratung Elektronik/Software Entwicklung und Managementsysteme

freiberufler Beratung Elektronik/Software Entwicklung und Managementsysteme auf freelance.de
Verfügbarkeit einsehen
auf Anfrage
en  |  de
auf Anfrage
82229 Seefeld, Oberbayern
16.10.2019

Kurzvorstellung

Siehe "Über mich"

Ich biete

Technik, Ingenieurwesen
  • ISO 26262
  • Automotive SPICE
  • DIN EN ISO 27001
  • Funktionale Sicherheit (FuSi)
Management, Unternehmen, Strategie
  • DIN EN ISO 9001
IT, Entwicklung
  • Cyber Security

Fokus
  • Safety of the intended Functionality
  • Cybersecurity - SAE J3061 / ISO 21434 / IEC 62443
  • Funktionale Sicherheit - ISO 26262 / IEC 61508

Projekt‐ & Berufserfahrung

Berater für Funktionale Sicherheit (Autonomes Fahren)
ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
8/2019 – 12/2019 (5 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

8/2019 – 12/2019

Tätigkeitsbeschreibung

• Bewertung der Arbeitsergebnisse der funktionalen Sicherheit in Bezug auf Vollständigkeit, Korrektheit und Konsistenz
• Bewertung Organisationsstruktur zur funktionalen Sicherheit des Gesamtsystems
• Erarbeitung von Sicherheitspfaden und Identifizierung von ISO 26262
Einstufungslevels innerhalb der System SW Architektur
• Zuarbeit bei der Erhebung und Ableitung der Sicherheitsziele und -
anforderungen aus höherwertiger System-Sicherheitsbetrachtung
• Erarbeitung einer Functional Safety Dekompositionsstrategie
• Bewertung und Abgleich des SOTIF-Konzepts angewendet auf das
Gesamtsystem (ISO PAS 21448)
• Unterstützung des System-Entwicklungsprozesses generell

Eingesetzte Qualifikationen

ISO 26262


Trainer für Funktionale Sicherheit - ISO 26262
Windhoff Software Services GmbH, Home-Office
7/2019 – 9/2019 (3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2019 – 9/2019

Tätigkeitsbeschreibung

• Training des Safety Managers hinsichtlich gestellten Anforderungen beim OEM
• Struktur der Gefahren- und Risikoanalyse, der Inhaltliche Anforderungen an das funktionale Sicherheitskonzept und Möglichkeiten ihrer Umsetzung
• Darstellung des „roten Fadens“ vom Sicherheitsziel bis zu den Anforderungen auf Bauteilebene
• Beschreibung der Anforderungen an die Bauteile im Kontext der einzelnen Sicherheitsfunktionen
• Ableitung der Anforderungen an den Test
• Übertrag der Testanforderungen in den Sicherheitsplan
• Review des Sicherheitskonzeptes und Unterstützung bei der Überarbeitung

Eingesetzte Qualifikationen

ISO 26262


Berater für Cybersecurity und Funktionale Sicherheit
ZF/TRW, Radolfzell
3/2019 – 6/2019 (4 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2019 – 6/2019

Tätigkeitsbeschreibung

• Festlegungen der Anforderungen an den Entwurf eines Prozesses zur Umsetzung der Cybersecurity im Gesamt-V-Modell auf Basis der ISO/SAE 21434 inkl. detaillierter Beschreibung einzelner Prozessschritte auf Projektebene
• Erstellung einer Guideline für den Cybersecurity Prozess
• Ausarbeitung der erforderlichen Anforderungen an eine TARA und Vorschlag zur Umsetzung
• Unterstützung bei der Festlegung von Anforderungen an die Beschreibung der Annahmen für ein Cybersecurity/Safety Element out of Context
• Unterstützung bei der Festlegung der für die Cybersecurity Assurance Level (CAL) anzuwendenden Methoden (ISO 15408/IEC 62443-3)
• Zuordnung von Abgleichpunkten zur Dokumentation zwischen dem Prozess zur Cybersecurity und dem Prozess der funktionalen Sicherheit nach ISO 26262
• Safety Integrity Level im Projekt: ASIL B
• Cybersecurity Assurance Level: Nicht definiert

Eingesetzte Qualifikationen

Ingenieurwissenschaft, Cyber Security, Automotive SPICE, ISO 26262


Manager Funktionale Sicherheit ISO 26262 - Drivetrain
Valeo Siemens eAutomotive Germany GmbH, Erlangen
7/2018 – 12/2018 (6 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2018 – 12/2018

Tätigkeitsbeschreibung

• Entwicklung eines Self-Assessments für System, Hardware und Software zur Aufdeckung von Lücken in der Dokumentation des Functional Safety Prozesses
• Einweisung in der Durchführung des Self-Assessments
• Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Prozessreife von Dokumenten
• Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Inhalte technischer Sicherheitskonzepte
• Dokumentenprüfungen
• Höchster Safety Integrity Level im Projekt: ASIL D

Eingesetzte Qualifikationen

Automotive SPICE, ISO 26262


Senior Prozessberater - Prozessverbesserungsprojekt
Volkswagen AG, Wolfsburg
1/2018 – 5/2018 (5 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2018 – 5/2018

Tätigkeitsbeschreibung

• Optimierung des Prozesses zur Baumustergenehmigung für verschiedene Unterabteilungen eines Konzerns mit den Zielen:
- Prozess muss nachgewiesener Maßen gelebt
werden
- Einhaltung von Compliance Vorgaben
• Bearbeitung des Querschnitt-Themas „Besondere Merkmale“ (Sicherheits-/Zulassungsrelevanz)
• Beratende Tätigkeit zum Thema „Funktionale Sicherheit“ in weiteren Prozessen

Eingesetzte Qualifikationen

Ingenieurwissenschaft, Cyber Security, ISO 26262


Manager Funktionale Sicherheit ISO 26262 - Lenkung
Volkswagen AG, Braunschweig
4/2017 – 6/2017 (3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2017 – 6/2017

Tätigkeitsbeschreibung

• Systemanalyse im Bereich sicherheitsrelevanter Fahrzeugfunktionen
• Prüfung der Zuliefererdokumentation für den Sicherheitsnachweis und Treffen der Freigabeentscheidung
• Höchster Safety Integrity Level im Projekt: ASIL D

Eingesetzte Qualifikationen

Ingenieurwissenschaft, ISO 26262


Freigabemanager Funktionale Sicherheit ISO 26262 - Steuergeräte Entwicklung
Continental AG, Nürnberg
2/2017 – 9/2017 (8 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/2017 – 9/2017

Tätigkeitsbeschreibung

• Coaching des Safety Managers
• Erarbeitung und Integration von Methoden zur Verbesserung der Systemübersicht und der Systemabläufe in den Entwicklungsprozess. Diese Methoden dienen im Weiteren der Abgrenzung der Teilsysteme, um sie in der FMEA entsprechend ihrer Schnittstellen zur Gefahren- und Risikoanalyse bewerten zu können
• Integration von Methoden zur Ableitung von Sicherheitsanforderungen aus dem Software-Code heraus zur rückwirkenden Zusammenführung mit den Anforderungen der höheren Ebenen
• Prüfung von Dokumenten auf inhaltliche Vollständigkeit der nach ISO 26262 gestellten Anforderungen
• Prüfung der angewandten FMEA Methodik
• Prüfung von System FMEAs
• Berichtswesen
• Höchster Safety Integrity Level im Projekt: ASIL D

Eingesetzte Qualifikationen

Ingenieurwissenschaft, ISO 26262


Safety Manager / Functional Safety Engineer ISO 26262 - EPB
TRW / Lucas Automotive GmbH, Koblenz
6/2015 – 12/2016 (1 Jahr, 7 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2015 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

• Bewertung eines Workflows aus der Systementwicklung im Bereich Elektronik hinsichtlich der Übertragbarkeit in den Unternehmensbereich Konstruktion
• Beratende Unterstützung bei der Erarbeitung der Item Definition und der System-Anforderungsanalyse unter Berücksichtigung der Normen ISO 26262 & ISO 15504 (SPiCE) für eine neue Produktentwicklung
• Erarbeitung der Planungsdokumente (Sicherheitsplan und zugehörige) für diese neue Produktentwicklung
• Erstellung von Impact Analysen
• Ableitung von sicherheitsrelevanten Forderungen für System, Hard- und Software.
• Qualifizierung von Hardware Komponenten
• Erstellung von Projektdokumentation (Hazard & Risk Analyse, Funktionales Sicherheitskonzept, etc.)
• Anlassbezogene Schulungen der Projektbeteiligten
• Koordinierung der relevanten Aufgaben für die funktionale Sicherheit im Team und mit dem Projekt
• Berichtswesen
Höchster Safety Integrity Level im Projekt: ASIL D

Eingesetzte Qualifikationen

Ingenieurwissenschaft, Automotive SPICE, ISO 26262


Functional Safety Engineer ISO 26262 - Audits/Assessment
Volkswagen AG, Wolfsburg
5/2013 – 3/2014 (11 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2013 – 3/2014

Tätigkeitsbeschreibung

• Prüfung der Dokumentation zur Funktionalen Sicherheit unterschiedlicher Projekte im Hinblick auf vollständige Erfüllung der Normanforderungen, Vollständigkeit und Konsistenz untereinander.
• Durchführung von Assessments zur Funktionalen Sicherheit.

Eingesetzte Qualifikationen

Ingenieurwissenschaft, ISO 26262


Auditor
DQS GmbH, Verschiedene
11/2012 – 8/2019 (6 Jahre, 10 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

11/2012 – 8/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Auditierung von Managementsystemen:
• Qualitätsmanagement
• Informationssicherheitsmanagement

Eingesetzte Qualifikationen

DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 27001


Functional Safety Engineer ISO 26262 - Hochvolt Sicherheit / Batterie
Volkswagen AG, Wolfsburg
6/2010 – 10/2014 (4 Jahre, 5 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2010 – 10/2014

Tätigkeitsbeschreibung

• Erarbeitung der Systemabgrenzung der Teilsysteme zur Ableitung der erforderlichen Arbeitspakete durch die Funktionale Sicherheit in Zusammenarbeit mit den daran beteiligten Bereichen.
• Zusammenführung/Abgleich der vorhandenen FMEAs und Gefahren- und Risikoanalysen zum Zweck der Ermittlung offener Punkte.
• Durchführung von Gefährdungsbewertungen.
• Durchführung von Gefahren- und Risikoanalysen,
• Erstellung des Sicherheitsplans.
• Erstellung des funktionalen und technischen Sicherheitskonzeptes.
• Erstellung weiterer erforderlicher Dokumentation.
Ermittlung der diesbezüglichen Testanforderungen zur Verifizierung und Validierung der Sicherheitsan-forderungen.
• Prüfung der Testanforderungen auf korrekte Beschreibung in den Testkatalogen.
• Prüfung der Testergebnisse auf Abweichungen, sowie deren Bewertung im Hinblick auf die Sicherheitsrelevanz.
• Erstellung des Sicherheitsnachweises.
• Höchster Safety Integrity Level im Projekt: ASIL C

Eingesetzte Qualifikationen

Ingenieurwissenschaft, ISO 26262


Functional Safety Engineer ISO 26262 / IEC 61508 - eMaschine - Electric Vehicle (Festanstellung)
Continental AG, Berlin
11/2008 – 1/2010 (1 Jahr, 3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

11/2008 – 1/2010

Tätigkeitsbeschreibung

• Bearbeitung des Sicherheitskonzeptes für einen elektrischen Motor.
• Erstellung der Projektdokumente für den Prozess der Funktionalen Sicherheit.
• Ableitung von sicherheitsrelevanten Forderungen für System, Hard- und Software.
• Höchster Safety Integrity Level im Projekt: ASIL C

Eingesetzte Qualifikationen

Ingenieurwissenschaft, ISO 26262


Functional Safety Engineer ISO 26262 / IEC 61508 - Elektronisches Luftfedersyste (Festanstellung)
Continental AG, Hannover
4/2008 – 11/2008 (8 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2008 – 11/2008

Tätigkeitsbeschreibung

• Einführung des Teams in das Thema „Funktionale Sicherheit“ und Schulung des Teams hinsichtlich des Prozessablaufs und der resultierenden Anforderungen.
• Erstellung einer System- und Betriebsanalyse.
• Analyse der System FMEA zur Durchführung der Gefahren- und Risikoanalyse.
• Umsetzung der erarbeiteten Daten im Sicherheitskonzept welches nach abschließendem FSM Assessment freigegeben wurde.
• ISO/IEC 61508 & ISO 26262

Eingesetzte Qualifikationen

Ingenieurwissenschaft, Automotive SPICE, ISO 26262


Functional Safety Engineer ISO 26262 / IEC 61508 (Festanstellung)
Continental AG, Hannover
4/2008 – 11/2008 (8 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2008 – 11/2008

Tätigkeitsbeschreibung

• Einführung des Teams in das Thema „Funktionale Sicherheit“ und Schulung des Teams hinsichtlich des Prozessablaufs und der resultierenden Anforderungen.
• Erstellung einer System- und Betriebsanalyse.
• Analyse der System FMEA zur Durchführung der Gefahren- und Risikoanalyse.
• Umsetzung der erarbeiteten Daten im Sicherheitskonzept welches nach abschließendem FSM Assessment freigegeben wurde.
• ISO/IEC 61508 & ISO 26262

Eingesetzte Qualifikationen

Ingenieurwissenschaft, Automotive SPICE, ISO 26262


Mitarbeiter im Bereich Prozessmanagement / Qualitätsmanagementbeauftragter (Festanstellung)
Carmeq GmbH, Berlin
6/2004 – 3/2008 (3 Jahre, 10 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2004 – 3/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Planung, Aufbau, Pflege und Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001:2000. Anforderungen an die Produktentwicklung wurden auf Basis der ISO/IEC 15504 erweitert und integriert. Die Carmeq GmbH ist als Tochterunternehmen eines OEM, ein Unternehmen, welches der Automobilindustrie Beratungsdienstleistungen und Softwareentwicklung anbietet.

Eingesetzte Qualifikationen

Ingenieurwissenschaft, DIN EN ISO 9001, Automotive SPICE


Customer-Support-Ingenieur / Testingenieur (Festanstellung)
Condat AG / Texas Instruments, Berlin
6/1999 – 9/2003 (4 Jahre, 4 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

6/1999 – 9/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Customer-Support-Ingenieur bei der Firma Texas Instruments AG: Technische Betreuung einer internationalen Kundenklientel und Projektabwicklung.
Testingenieur für den Bereich Systemtest: Entwurf von Testspezifikationen, Durchführung und Auswertung von Tests verschiedener Art im internationalen Umfeld, diesbezügliche Betreuung und Schulung der internationalen Kundenklientel.

Eingesetzte Qualifikationen

Ingenieurwissenschaft


Entwicklungsingenieur (Festanstellung)
Krone AG, Berllin
2/1997 – 5/1999 (2 Jahre, 4 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

2/1997 – 5/1999

Tätigkeitsbeschreibung

Umsetzung der Software (C und Assembler) für einen Funkleitserver in SDL sowie Anfertigung diesbezüglicher Dokumentationen, Mitarbeit an Pflichtenheften und Entwurf von echtzeitfähigen Microcontroller-Systemen zur Steuerung. Die Abteilung wurde im April 1999 geschlossen.

Eingesetzte Qualifikationen

Ingenieurwissenschaft


Produktionsingenieur (Festanstellung)
Cellware Broadband, GmbH, Berlin
2/1996 – 1/1997 (1 Jahr)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

2/1996 – 1/1997

Tätigkeitsbeschreibung

Tätig für die Bereiche Fertigung, Qualitätssicherung, Dokumentation.

Eingesetzte Qualifikationen

Ingenieurwissenschaft


Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Bio Sensor Technologie GmbH, Berlin
6/1995 – 1/1996 (8 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/1995 – 1/1996

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung von Hardware und Software, sowie Programmierung (Assembler & C) der Software für ein medizinisches Diagnosegerät auf Basis des 80C535 Mikrocontrollers.

Eingesetzte Qualifikationen

Ingenieurwissenschaft


Zertifikate

Certified Industry Cyber Security Professional (CICSP) - SGS TÜV Saar
Mai 2018

Certified Automotive Cyber Security Professional (CACSP) - SGS TÜV Saar
Mai 2018

TÜV Rheinland Functional Safety Engineer (HW/SW Design) - TÜV Rheinland
Dezember 2017

TeleTrust Professional for Secure Software Engineering - TÜV Rheinland
November 2017

TÜV Rheinland Functional Safety Engineer (Automotive) - TÜV Rheinland
April 2015

Software Quality Improvement Leader (SQIL) - Volkswagen AG
März 2015

ISO/IEC 15504 Provisional Assessor (Automotive SPiCE) - VDA/QMC
Oktober 2014

Provisional Assessor SPiCE - Intacs
Oktober 2014

ISO 27001 Lead Auditor (Informationssicherheitsmanagement) - PECB
September 2014

ISO 27001 Lead Implementer (Informationssicherheitsmanagement) - PECB
Juni 2014

Certified Professional for Software Architecture (Foundation Level) - iSAQB
April 2010

Certified Professional for Requirements Engineering (Foundation Level) - IREB
Februar 2010

Auditor - Qualität - Deutsche Gesellschaft für Qualität
Oktober 2005

Projektmanagement Fachmann - GPM/IPMA
Februar 2004

Ausbildung

Praxistraining SOTIF - Safety of the Intended Functionality
(Ausbildung)
Jahr: 2019
Ort: Kornwestheim

Cyber Security gemäß IEC 62443-4 für Komponenten in industriellen Automatisierungs- und Steuerungssy
(Ausbildung)
Jahr: 2017
Ort: Köln

Prüfgeländeführerschein - TYP B - ATP Papenburg
(Ausbildung)
Jahr: 2011
Ort: Papenburg

Nachrichtentechnik
(Diplom (FH))
Jahr: 1992
Ort: Berlin

Qualifikationen

• Erfahrung Telekommunikation > 7 Jahre
• Erfahrung Automotive > 15 Jahre
• Erfahrung QM und Prozesse: > 8 Jahre
• Erfahrung Funktionale Sicherheit > 14.000 Stunden
• Erfahrung als Ingenieur: > 20 Jahre

Fachliche Themenschwerpunkte:
• Prozessmanagement
• Funktionale Sicherheit: Automobilbereich und elektrische Anlagen
• Cybersecurity Automobilbereich und elektrische Anlagen
• Kombination aus Funktionaler Sicherheit und Cybersecurity
• Prozessreife SPiCE & Automotive SPiCE ISO / IEC 15504
• Qualitätssicherung Software
• Informationssicherheitsmanagement ISO 27001 und branchenspezifische Erweiterungen
• Integration von Managementsystemen in ein Gesamtmanagementsystem

Über mich

Meine individuell breit gefächerte Qualifikationskombination aus z.B. Software-Qualitätssicherung, Prozessentwicklung, Funktionaler Sicherheit, oder auch Cybersecurity ermöglicht es mir, zukunftsfähige Produkt- und Prozessentwicklungen für den Automotive Bereich und auch andere Branchen (Rail, Medizintechnik, Maschinenbau, etc.) in beratender Funktion zu optimieren.

Alle im Projektprofil aufgeführten Erfahrungen wurden entweder durch den Endkunden (sofern ihm das gestattet war) oder den Auftraggeber schriftlich bestätigt.

Persönliche Daten

Sprache
  • Englisch (Fließend)
  • Deutsch (Muttersprache)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
220
Alter
54
Berufserfahrung
24 Jahre und 4 Monate (seit 06/1995)
Projektleitung
4 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »