Automatisierungstechnik, Beckhoff TwinCAT, CoDeSys

Verfügbarkeit einsehen
  Weltweit
de  |  en  |  fr
  auf Anfrage
  77652 Offenburg
 17.10.2018

Kurzvorstellung

Seit nunmehr 20 Jahren bin ich überwiegend freiberuflich tätig als Projektingenieur in allen Branchen des Maschinenbaus.
Speziell in den Themen integrierte Servoantriebe und Echtzeitkommunikation (Feldbusse) sehe ich mich an vorderster Front

Auszug Referenzen (1)

"Die Arbeiten werden zur vollen Zufriedenheit durchgeführt."
Projektingenieur
Fippl, SCA Schucker
Tätigkeitszeitraum

4/2012 – 1/2013

Tätigkeitsbeschreibung

freiberufliches Projekt im Bereich Automotive/Klebesysteme.

Erster Teil der Aufgabe war die Portierung eines SW-Produktes meines Kunden nach TwinCAT 2.11 / Windows 7 sowie Stabilitätstests unter Einbeziehung diverser Feldbussysteme.

Das momentane Arbeitspaket besteht in der Konzeption und Realisierung eines HIL Teststandes unter TwinCat 2.11 / Windows 7 für den Bereich Qualitässicherung. Ziel sind automatisierte Tests zur Funktionsfähigkeit der SW-Pakete des Kunden. Wesentlicher Teil darin sind die Ankopplungen der Prüflinge an die gängigen Feldbussysteme. Die Kommunikation von PC zu den Laufzeitsystemen wurde über das ADS Protokoll sowie das echtzeitfähige Publisher/Subscriber Modell ausgeführt.

In diesem Zusammenhang habe ich eine mehrtägige Schulung durchgeführt für interne Mitarbeiter meines Kunden zum Thema "Erstellung von Testfällen mit der Programmiersprache IEC61131 unter Beckhoff TwinCAT 2.11"

Das Projekt läuft aktuell noch bis vorraussichtlich März 2013

Ich biete

IT, Entwicklung
  • Softwareentwicklung (allg.)
    2 Jahre, 1 Monat Erfahrung
Technik, Ingenieurwesen
  • Beckhoff (allg.)
    2 Jahre Erfahrung
  • Regelungstechnik / Steuerungstechnik
  • Mechatronik (allg.)
  • Automatisierungstechnik (allg.)
  • Elektrotechnik
  • Messtechnik
  • Produktionstechnik (allg.)
  • Textiltechnik (allg.)
  • Elektronik
  • Maschinenbau
  • Anlagenbau

Projekt‐ & Berufserfahrung

SPS Entwicklung unter CoDeSys V2
Kundenname anonymisiert, Baden-Württemberg
10/2017 – 5/2018 (8 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2017 – 5/2018

Tätigkeitsbeschreibung

freiberufliches Projekt in BW: Automatisierung mit CoDeSys V2 im Automotive Sektor.
Mitarbeit bei Entwicklung und Inbetriebnahme einer Montagelinie bestehend aus ca. 12 Einzelanlagen.
Betriebssystem: CoDeSys V2 SoftSPS
Servoantriebe von JAT

Eingesetzte Qualifikationen

CODESYS (CoDeSys)


SW Entwicklung mit Beckhoff TwinCat 3
Kundenname anonymisiert, Stuttgart
3/2017 – 10/2017 (8 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2017 – 10/2017

Tätigkeitsbeschreibung

freiberufliches Projekt in BW: Automatisierung mit Beckhoff / TwinCat 3.
Sourcecodemanagement: GIT
Projektmanagement: Jira
Servoantriebe: Bosch Rexroth

Eingesetzte Qualifikationen

Softwareentwicklung (allg.), Git, Jira, Beckhoff (allg.)


SW-Entwickler
Kundenname anonymisiert, Bayern
1/2017 – 2/2017 (2 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

1/2017 – 2/2017

Tätigkeitsbeschreibung

freiberufliches Projekt in Bayern: Automatisierung mit Beckhoff / TwinCat 2 in der Medizintechnik Branche.

Eingesetzte Qualifikationen

Softwareentwicklung (allg.), Beckhoff (allg.)


SW Entwickler
Kundenname anonymisiert, Kanton Luzern
9/2016 – 12/2016 (4 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

9/2016 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

freiberufliches Projekt in der Schweiz: Automatisierung mit Beckhoff / TwinCat 2. Softwareentwicklung Werkzeugmaschinen, mit AX5000 Servoantrieben. Bedienoberfläche von BROSIS. Datenbankanbindung an Stiwa-ZPoint.

Eingesetzte Qualifikationen

Softwareentwicklung (allg.), Beckhoff (allg.), Werkzeugmaschinen


SW-Entwickler
Kundenname anonymisiert, BW
2/2016 – 8/2016 (7 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

2/2016 – 8/2016

Tätigkeitsbeschreibung

freiberufliches Projekt: Automatisierung mit Beckhoff / TwinCat 2.11. Weiterentwicklung von Produktionsanlagen incl. Inbetriebnahme, mit AX2000 und AX3000 Servoantrieben und EtherCAT Feldbuskommunikation. Erstellen verschiedener Tools zur TwinCat Verwaltung mittels Automation Interface und ADS Protokoll (erstellt mit C# / .Net4.5)

Eingesetzte Qualifikationen

Softwareentwicklung (allg.), Beckhoff (allg.), Inbetriebnahme (allg.)


SW Entwickler
Kundenname anonymisiert, BW
10/2015 – 12/2015 (3 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

10/2015 – 12/2015

Tätigkeitsbeschreibung

freiberufliches Projekt im Bereich Automatisierung mit Beckhoff TwinCat 3.1 mit Bosch Rexroth Servoantrieben, EtherCAT Feldbuskommunikation

Eingesetzte Qualifikationen

Beckhoff (allg.)


SW-Tester
Kundenname anonymisiert, Bayern
2/2015 – 9/2015 (8 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

2/2015 – 9/2015

Tätigkeitsbeschreibung

freiberufliches Projekt im Bereich SW Qualitätssicherung
Weiterentwicklung und Pflege einer Continuous-Integration Umgebung unter CruiseControl.NET für die Steuerungsfirmware eines Motion Control Systems (PackDrive, Elau). Eingesetzt wird CoDeSys V3 als IEC 6131 Plattform. Neben Sercos3 als Automatisierungsbus stellt das System eine Vielzahl an Feldbusschnittstellen, wie ProfiBus, PROFINET, EthernetIP, EtherCAT usw. zur Verfügung.
Als Verfikationsplatform wird das in CoDeSys integrierte ETest System verwendet.
• Erweiterung/Wartung des CI-System
• Anpassung Python Scripte und C# Plugins der CI-Integration
• Adaption des CI-Systems an neue Versionen des Engineeringsystems
• Adaption bzw. Weiterentwicklung von ETest-Testprojekten für neue FW-Funktionen
• Suche von HW Fehler am Prüfstand (Verdrahtung), Fehleranalyse
• Anbindung und Abgleich an ClearQuest Bug Tracking System
• Pflege Dokumentation / Pläne CI-System und Testaufbauten
• Erweiterung/Wartung CI Server CruiseControl.NET V1.8.5
• Überwachung/Analyse ETEST-Testprotokolle
• IEC 61131 (CoDeSys V3) ETEST-Projekte pflegen und weiterentwickeln
• Dokumentation pflegen und erstellen, Dokumentensprache ist Englisch
• Meetings in Deutsch und Englisch.

Eingesetzte Qualifikationen

Testing (IT), Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), Python, C, C#, C++, CODESYS (CoDeSys), Technisches Qualitätsmanagement / QS / QA, Technisches Testing, Qualitätsmanagement (allg.)


SW Entwickler
Kundenname anonymisiert, Raum Zürich
10/2014 – 1/2015 (4 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

10/2014 – 1/2015

Tätigkeitsbeschreibung

freiberufliches Projekt im Bereich Prüfmittelbau:
Weiterentwicklung/Redesign eines Prüfstandes für einen Werkzeugwechsler. Ersatz von Profibus durch Profinet. Erstellung und Implementierung verschiedener Profinet Übertragungsprotokolle wie PPO/PKW und Profidrive.
• FU Antriebe von Getriebebau Nord,
• Lasersensorik von Leuze,
• ASI Safety von Bihl&Wiedemann.
• SPS: B&R Automation Studio (V4.0.20) auf ARWin.
• GUI: Microsoft Visual Studio 2012, mittels C#.

Eingesetzte Qualifikationen

Visual Studio, Softwareentwicklung (allg.), C, C#, User Interface (UI), Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS), ASi-Profile


Entwicklung/Validierung
bekannt, D7
10/2013 – 9/2014 (1 Jahr)
Servoantriebstechnik
Tätigkeitszeitraum

10/2013 – 9/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Zeitraum 1.10.2013 bis 30.09.2014:

freiberufliches Projekt im Bereich Qualitätssicherung/Feldbustests.
Das Thema sind Softwaretests für integrierte Servoantriebe und Frequenzumrichter, sowie das Erstellen und Durchführen von Conformacetests für alle gängigen Feldbussysteme (EtherCAT, CanOpen, Profibus, Profinet, DeviceNet, Ethernet-IP etc). Die verwendeten Tools sind ClearQuest, Perforce, Eclipse, TwinCat sowie UniFast, ein Schneider eigenes Testsystem.

Eingesetzte Qualifikationen

Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), Eclipse, Ethernet


Projektingenieur
bekannt, Raum Karlsruhe
1/2013 – 9/2013 (9 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2013 – 9/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Weiterführung der Tätigkeit beim gleichen Kunden seit 4/2012 Karlsruhe mit folgenden Schwerpunkten:

Erstellung einer Scriptverwaltung für das HIL Testsystem:
Die automatisierten Testabläufe können in der IEC61131 Sprache als TwinCAT Module erstellt werden. Für einfachere Abläufe war es jedoch notwendig, einen Scriptinterpreter zu erstellen, der die Testabläufe aus separaten ASCII Dateien zur Laufzeit interpretierend ausführt.

Schwerpunktthemen bei dem HIL Teststand war die ADS Kommunikation zwischen TwinCAT Modulen sowohl PC intern als auch remote über LAN Kopplung. Zum Einsatz kam ebenfalls das Automation Interface des TwinCAT Systemmanagers, indem spezielle Maschinenkonfigurationen automatisch aus XML Vorlagen erstellt werden können. Das Benutzerinterface wurde unter C# mit Visual Studio erstellt, die Kommunikation zum Testsystem natürlich mit dem ADS Protokoll.

Gegen Ende der Projektlaufzeit habe ich das Testsystem auf die neue Entwicklungsumgebung TwinCAT 3.1 portiert.

Im Zeitraum Februar/März 2013 war es meine Aufgabe innerhalb eines Teams in einem größeren Kundenprojekt die SW-Module zu erstellen, die die übergreifende Kommunikation von bis zu 3 TwinCAT Laufzeitsystemen bewerkstelligen (mit ADS Kommunikation).


Projektingenieur
bekannt, Raum Karlsruhe
4/2012 – 1/2013 (10 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2012 – 1/2013

Tätigkeitsbeschreibung

freiberufliches Projekt im Bereich Automotive/Klebesysteme.

Erster Teil der Aufgabe war die Portierung eines SW-Produktes meines Kunden nach TwinCAT 2.11 / Windows 7 sowie Stabilitätstests unter Einbeziehung diverser Feldbussysteme.

Das momentane Arbeitspaket besteht in der Konzeption und Realisierung eines HIL Teststandes unter TwinCat 2.11 / Windows 7 für den Bereich Qualitässicherung. Ziel sind automatisierte Tests zur Funktionsfähigkeit der SW-Pakete des Kunden. Wesentlicher Teil darin sind die Ankopplungen der Prüflinge an die gängigen Feldbussysteme. Die Kommunikation von PC zu den Laufzeitsystemen wurde über das ADS Protokoll sowie das echtzeitfähige Publisher/Subscriber Modell ausgeführt.

In diesem Zusammenhang habe ich eine mehrtägige Schulung durchgeführt für interne Mitarbeiter meines Kunden zum Thema "Erstellung von Testfällen mit der Programmiersprache IEC61131 unter Beckhoff TwinCAT 2.11"

Das Projekt läuft aktuell noch bis vorraussichtlich März 2013


Entwicklungsingenieur
JRT Photovoltaik, Malterdingen
12/2009 – 3/2012 (2 Jahre, 4 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

12/2009 – 3/2012

Tätigkeitsbeschreibung

In Festanstellung bei einem Arbeitgeber der Chemischen Industrie, Meine Arbeit umfasst die Weiterentwicklung bis hin zur Inbetriebnahme von größeren Produktionslinien der Photovoltaikindustrie. Zum Einsatz kommen hauptsächlich Steuerungen und Antriebe der Fa. Beckhoff Automation. Das Entwicklungssystem ist TwinCAT V2.11 mit den dazugehörigen Tools: Systemmanager, DriveManager, ScopeView etc. Programmiersprache ist die IEC 61131, Strukturierter Text (ca 80%), der Rest FUP und AWL. Projektumfang ca. 3000 Bausteine.
Die Antriebstechnik kommt ebenfalls hauptsächlich von Beckhoff (AX2000/5000 Servoantriebe). Darüber hinaus Frequenzumrichter von Lenze, sowie integrierte Servo- und Schrittmotorantriebe von Schneider Electric
Sercos und neuerdings EtherCAT sind die beiden Feldbussysteme, die zwischen Steuerung und Antrieben eingesetzt werden.
Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem Thema Bildverarbeitung in der Produktion und zur Qualitätsüberwachung. Hier werden Systeme der Firma Leutron eingesetzt. Entwicklungeumgebung ist Microsoft C++.
Mehrere Auslandseinsätze mit Inbetriebnahmen in USA und in China habe ich hinter mir.
Darüber hinaus führte ich in der Vergangenheit regelmäßig Schulungen aus zu dem ganzen Themenkreis TwinCAT/IEC61131 speziell für das Service- und Inbetriebnahmepersonal.


Ingenieur in der Qualitätssicherung
Schneider Electric Motion Deutschland GmbH, Hohberg-Niederschopfheim
4/2004 – 8/2009 (5 Jahre, 5 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

4/2004 – 8/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Arbeitspakete in der Qualitätssicherung
Bei der Fa. Schneider Electric (SE) Motion Deutschland GmbH & Co KG, wo ich seit 2004 zu ca. 70% meiner Zeit freiberuflich beschäftigt bin, arbeite ich in der Qualitätssicherung und bin hier speziell zuständig für die Anbindung/Implementierung von diversen Feldbussystemen in deren Prüfanlagen.

Zeitraum: 07-08 2009
Thema: Ethernet-IP
Hardware: Woodhead DRL-EIO-PCU mit Schneider-ElectricAC-Servo Antrieb Lexium 32

Zeitraum: 04-06 2009
Thema: CAN Motion (syncronisierte Mehrachs-Bewegungen)
Hardware: SE Motion Steuerung BLC3 mit Schneider-Electric AC-Servo Antrieb Lexium 32

Zeitraum: 01-03 2009
Thema: Profibus DP-V1
Hardware: Siemens Profibus Adapter mit Schneider-Electric AC-Servo Antrieb Lexium 32

Zeitraum: 10-11 2008
Thema: Modbus-TCP und Modbus-RTU (RS485)
Hardware: Modbus Treiber von Schneider Electric mit Schneider-Electric AC-Servo Antrieb Lexium 32 und integrierte Antriebe ILA, ILE, ILS

Zeitraum: 07-09 2008
Thema: PowerLink
Hardware: B&R X20 CP3485 mit Schneider-Electric AC-Servo Antrieb Lexium 32 und integrierte Antriebe ILA, ILE, ILS

Zeitraum: 04-06 2008
Thema: EtherCAT
Hardware: Beckhoff CX1020 mit Schneider-Electric AC-Servo Antrieb Lexium 32 und integrierte Antriebe ILA, ILE, ILS

Zeitraum: 04-07 2006
Thema: DeviveNet
Hardware: Softing DeviceNet Interface (CAN-AC1-PCI/DN) mit Schneider-Electric AC-Servo Antrieb Lexium 32 und integrierte Antriebe ILA, ILE, ILS

Zeitraum: 03-04 2006
Thema: Erstellung DeviceNet Handbuch für Schneider-Electric Antriebe ILA, ILE, ILS

Zeitraum: ab 04 2004 bis heute
Thema: Anbindung/Test CANOpen
Hardware: Peak CAN Adapter PCAN-PCI Schneider Electric mit Schneider-Electric AC-Servo Antrieb Lexium 32 und Lexium 05


Qualifikationen:
Folgende Tools kommen zum Einsatz (mehrjährige Erfahrung vorhanden):
- CoDeSys (IEC 61131)
- Beckhoff TwinCAT
- B&R Automation Studio (Bernecker + Rainer)
- CAN Tools von Peak, IXXAT und Softing
- WinTech OPC Tools
- Perforce
- ClearQuest (Rational)
- WireShark
- MS-C++ Visual Studio
- TCL-TK


Programmierung, Projketleitung
Berger Lahr, SIG Positec, Schneider Electric, Lahr
7/1994 – 8/2009 (15 Jahre, 2 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

7/1994 – 8/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Liste der Projekte im Sondermaschinenbau,
die ich von 1994 bis heute realisiert habe.
Bis ca 2000 waren das Steuerungen mit verschiedenen proprietären Programmiersystemen auf IEC 61131 Basis, danach habe ich hauptsächlich mit CoDeSys mit Strukturiertem Text ST gearbeitet (ca. 80%, der Rest auf Basis C/C++ bzw. Delphi)

Firma: Fresenius, Graz; Zeitraum: 2009
Thema: Umrüstung und Erweiterung einer Palettieranlage

Firma: Schneider Electric, Lahr; Zeitraum: 2004, 2005
Thema: Verschiedene integrierte Antriebe für kundenspeziefische Lösungen (Embedded C Programm direkt im Motor)

Firma: Promoline, Drücker Steuerungstechnik, Neuhausen; Zeitraum: 2004 bis heute
Thema: Verschiedene Palettieranlagen, vor allem für Fa. Bosch, Bühl und Immenstadt

Firma: Daimler, Bölingen; Zeitraum: 2004 bis 2006
Thema: Montageeinheit in der Motoremontagelinie

Firma: Uhu, Bühl; Zeitraum: 2003 bis heute
Thema: Ablängmaschine für Endlosmaterial (Patafix)

Firma: Heidenhain, Traunstein; Zeitraum: 2003
Thema: Lackieranlage

Firma: Bosch, Bühl; Zeitraum: 2003
Thema: Rundschleifmaschine für Motorachsen

Firma: EKS, Keller, Bühl; Zeitraum: 2003
Thema: Schweissanlage

Firma: Opel, Rüsselsheim; Zeitraum: 2003
Thema: Umrüstung einer Dürr Lackieranlage

Firma: Daimler, Sindelfingen, Böblingen; Zeitraum: 2002 bis 2004
Thema: Verschiedene Anlagen im Prüfmittelbau

Firma: Arburg, Freudenstadt; Zeitraum: 2002
Thema: Positioniereiheit an Spritzgussmaschine

Firma: Bosch, Waiblingen; Zeitraum: 2002
Thema: Palettieranlage

Firma: Kramski, Pforzheim; Zeitraum: 2002
Thema: Montageeinheit in automatischer Presse, für Weidmüller

Firma: PTW, Freiburg; Zeitraum: 2002
Thema: Positioniervorrichtung für messtechnische Anlagen

Firma: Müller&Kurz; Zeitraum: 2002
Thema: Lochermontage für Leitz, Feuerbach

Firma: Osram, München; Zeitraum: 2000 bis heute
Thema: Verschiedene Anlagen im Messtechniklabor zusammen mit Fa. Trebbin, Eichstätt

Firma: Sitec, Chemnitz; Zeitraum: 2000
Thema: Palettieranlage für Vaillant, Roding

Firma: Oskar Moser, Elzach; Zeitraum: 2000
Thema: Palettieranlage in der Fertigungsmontage

Firma: Louda, Augsburg; Zeitraum: 2000
Thema: Stanzanlage für Chipkarten

Firma: Autech, Radolfzel ; Zeitraum: 2000
Thema: Schweissanlage im Automotive Bereich

Firma: Schachtner, Ludwigsburg; Zeitraum: 1999 bis 2003
Thema: Experimentalanlage für Syngenta, London (Pflanzenschutz)

Firma: Stora Enso, Karlsruhe; Zeitraum: 1999 bis 2002
Thema: Teileinheit in der Papierherstellung

Firma: Sollich, Bad Salzuflen; Zeitraum: 1999 bis 2001
Thema: Maschine zur Decorierung von Nahrungsmitteln

Firma: Klocke, Weingarten; Zeitraum: 1999
Thema: Inc Jet Beschriftungsanlage

Firma: Dornier, Friedrichshafen; Zeitraum: 1999
Thema: X-Y Portal für Verpackungsindustrie

Firma: Elobau, Mannheim
über Hilger&Kern; Zeitraum: 1999

Thema: Lackieranlage
Firma: Albea, Seelbach; Zeitraum: 1998 bis 2008
Thema: Verschiedene Pressenvorschübe

Firma: Müller, Weingarten; Zeitraum: 1998
Thema: Vorschub für Stanzanlage fßr Fa. Fissler, Neubrücke

Firma: Ceramtec, Plochingen; Zeitraum: 1998
Thema: Siebdruckmaschine zum Bedrucken runder Teile

Firma: Henkel (Teroson), Heidelberg; Zeitraum: 1997 bis heute
Thema: Produktionsanlagen zum Ablängen von Endlosmaterial (chem. Industrie)

Firma: Metzner Maschinenbau, Ulm; Zeitraum: 1997 bis 2003
Thema: 2-Achs Walzenvorschub, Verpackungsindustrie

Firma: Reitter & Scheffenacker, Esslingen; Zeitraum: 1997 bis 2002
Thema: 3Achs Portal im Automotive Bereich, Verschraubung

Firma: Wacker, Burghausen; Zeitraum: 1997
Thema: Handling für eine Waferätzanlage

Firma: Etifix, Grafenberg; Zeitraum: 1997
Thema: Etikettieranlage

Firma: AEG Schneider Automation, Böblingen; Zeitraum: 1997
Thema: Anlage zur Fahrgestellkennzeichnung bei Daimler, Mettingen

Firma: Raster Maschinen, ßtisheim; Zeitraum: 1996 bis 2006
Thema: X-Y Vorschubeinheiten für Pressen

Firma: Herrmann Ultraschall, Ittersbach; Zeitraum: 1996 bis 2006
Thema: spezielle Einheiten für Ultraschallschweissanlagen in der Verpackungsindustrie

Firma: Kugler Automation, Riederich; Zeitraum: 1996 bis 2000
Thema: Verschieden Anlagen der Verpackungsindustrie

Firma: AIXTRON, Aachen; Zeitraum: 1996
Thema: Bestückung einer Waferätzanlage

Firma: TetraPack, Berlin; Zeitraum: 1996
Thema: Fehleranalyseprogramm für eine Windmöller&Höllscher Druckmaschine

Firma: Tack Engineering, Kehl; Zeitraum: 1995, 96
Thema: Bestückungsanlagen für Autoindustrie

Firma: Sonopress, Gütersloh; Zeitraum: 1995 bis 2006
Thema: Verschiedene Anlagen zur CD Produktion

Firma: Grohe AG, Lahr; Zeitraum: 1994 bis heute
Thema: mehrere Prüfanlagen für Badarmaturen (Prüfstände Drehmomentmessung)

Qualifikationen:
Tools:
- CoDeSys mit IEC 61131 (ST, FUP, AS)
- Delphi
- MS-C++ Visual Studio
- CAN/ CANOpen (Peak, Softing, IXXAT)
- Profibus (Siemens)

HW:
- Steuerungen von Schneider Electric: BLC3, TLCC, TLC6
- integrierte Antriebe Lexium-05, Lexium-32, TwinLine
- Kompaktantriebe ILE, ILA, ILS (EC- AC und Schrittmotore)


Qualifikationen

Technik & Ingenieursberufe
- Anlagenbau
- Antriebstechnik
- Automatisierungstechnik
- Druckereitechnik
- Elektrotechnik
- Fördertechnik
- Lebensmitteltechnik
- Mess- / Steuerungstechnik
- Produktionstechnik
- Sondermaschinenbau
- Textiltechnik
- Verpackungstechnik
- Maschinenbau

Über mich

Seit nunmehr 20 Jahren bin ich überwiegend freiberuflich tätig (mit einer Unterbrechung in 2010/2011 in Festanstellung) als Projektingenieur in allen Branchen des Maschinenbaus.

Das Thema Automatisierung und Antriebstechnik hat mich seither begleitet und interessiert mich nach wie vor. Speziell in den Themen integrierte Servoantriebe und Echtzeitkommunikation (Feldbusse) sehe ich mich an vorderster Front.

Die Entwicklungssysteme sind hauptsächlich Beckhoff TwinCat, CoDeSys sowie Visual Studio.

In mehreren Auslandseinsätzen in USA und China habe ich die Arbeit mit multikulturellen Umgebungen schätzen und lieben gelernt. Projektaufgaben mit Reisetätigkeiten würde ich bevorzugen.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
Weltweit
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
4529
Alter
59
Berufserfahrung
34 Jahre und 9 Monate (seit 01/1984)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »