freiberufler Interim Manager Manager für Produktion, Logistik und Supply Chain im multikulturellen Spannungsfeld auf freelance.de

Interim Manager Manager für Produktion, Logistik und Supply Chain im multikulturellen Spannungsfeld

offline
  • auf Anfrage
  • 13156 Berlin
  • Europa
  • de  |  en  |  fr
  • 05.01.2021

Kurzvorstellung

Ich bin Interim Manager und Berater, in erster Linie für Unternehmen im Anlagen- und Sondermaschinenbau, der Bahntechnik und im Bahnverkehr. Ins Unternehmen gehe ich als COO, Standort- oder Programmleiter, optimiere Prozesse und manage Krisen.

Ich biete

  • Organisationsentwicklung
  • Personalentwicklung
  • Produktionsleitung
  • Prozessmanagement
  • Qualitätsmanagement (allg.)
  • Sanierungsstrategien
  • Supply-Chain-Management (SCM)
  • Transformation Management
  • Unternehmensstrategie
  • Werkleitung

Projekt‐ & Berufserfahrung

Leitung der Betriebsleitzentrale für ein Bahnverkehrsunternehmen
Kundenname anonymisiert, Bayern
1/2020 – 3/2020 (3 Monate)
Bahnverkehr
Tätigkeitszeitraum

1/2020 – 3/2020

Tätigkeitsbeschreibung

1. Systematisierung und Standardisierung der Prozesse in der Betriebsleitzentrale
2. Neu-Aufsatz KVP und Kompetenzaufbau in strukturierter Problemlösung

Eingesetzte Qualifikationen

Change Management, Interim Management, Kompetenzmanagement, Organisationsentwicklung, Prozessmanagement, Projektleitung / Teamleitung, Stakeholder-Analyse, Qualitätshandbuch, Vorbereitung auf QM-Zertifizierung (ISO), Personentransport, Verkehrstechnik, Technische Projektleitung / Teamleitung

General Manager und Head of Operations (Festanstellung)
Bombardier Transportation (Propulsions & Controls), Hennigsdorf
8/2016 – 10/2019 (3 Jahre, 3 Monate)
Schienenfahrzeugbau
Tätigkeitszeitraum

8/2016 – 10/2019

Tätigkeitsbeschreibung

1. Standortrestrukturierung im Kontext der Konzerntransformation; Erarbeitung Szenarien; Verhandlung mit Mitbestimmungsgremien; Verantwortung von Planung und Umsetzung des Maßnahmenprogramms, inkl. Verlagerungen und Personalabbau bei Aufrechterhaltung der Liefertreue
2. Implementierung einer Mixed-Model Linie für die Getriebefertigung; Insourcing der Fertigung eines Lieferantendesigns
3. Reduktion von Durchlaufzeiten für Standardprodukte (-30%) durch Einsatz von Lean (VSM, single-piece-flow, pull system, 5S, visualization) und TPM
4. Standardisierung der Qualitätsmanagementprozesse und Beschleunigung der Problemlösung durch Einführung strukturierter Problemlösungsmethoden
5. Materialbestandssenkung (-50% in 6 Monaten) durch Verbesserung von Bestandsgenauigkeit und Fertigungsplanung (in-house, mit Kunden und Lieferanten)
6. Standortzertifizierung gemäß ISO/TS 22163 (IRIS), ISO 14001, OHSAS 18001
7. Implementierung einer auf Prävention angelegten Arbeitssicherheitskultur
8. Reduktion der Lead-time für Prototypenteile um >80% durch Einführung von Additive Manufacturing
9. Verlagerung der Motorenfertigung zwischen chinesischen Partnern und von Serviceaktivitäten zwischen deutschen Standorten

Eingesetzte Qualifikationen

Produktionslogistik, Supply-Chain-Management (SCM), Budgetierung, Kennzahlensysteme, Kompetenzmanagement, Organisationsentwicklung, Transformation Management, Personalentwicklung, Personalführung, Mehrprojektmanagement, Programm Management, Projekt-Qualitätssicherung, Projektkalkulation, Projektmanagement - Krisenmanagement, Projektplanung / -vorbereitung, Stakeholder-Analyse, Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse (FMEA), Qualitätsmanagement (allg.), Vorbereitung auf QM-Zertifizierung (ISO), Service-Level-Management (SLA), Schienenfahrzeugtechnik, Produktionsleitung, Service-lifecycle-management (SLM), Werkleitung, Kapazitätsplanung, Layoutplanung, Produktionsplanung und -steuerung (PPS), Produktionsteil-Abnahmeverfahren (PPAP), Arbeitsschutzmanagement / Arbeitssicherheitsmanagement

Head of Operations Performance Management Office Americas (Festanstellung)
Bombardier Transportation Canada Inc, St-Bruno, QC
10/2014 – 7/2016 (1 Jahr, 10 Monate)
Schienenfahrzeugbau
Tätigkeitszeitraum

10/2014 – 7/2016

Tätigkeitsbeschreibung

• Divisionsweite Implementierung von Performance Management Standards sowie Befähigung von Business Prozessverantwortlichen zum Management ihrer Prozesse
• Monatliche Berichterstattung zur Performance des Standortnetzwerks an die Konzernleitung; Ableitung und Verfolgung von Aktionen
• Entwicklung von Fertigungsstrategien für die Region
• Harmonisierung der KVP-Aktivitäten der Standorte in der Region; Definition und Implementierung von Standards für Produktionsvorbereitung, Taktmanagement, OEE-Optimierung, Strukturierte Problemlösung (8D/PPS)
• Identifikation und Beseitigung von Qualitätsproblemen in der Fertigung; Bereinigung von Konflikten in der standortübergreifenden Zusammenarbeit für Schlüsselaufträge
• Definition und Implementierung von "Qualitätsverhalten"; Training von Führungskräften und Mitarbeitern
• Entwicklung von Schlüsselressourcen für Performance Management, KVP und Operative Exzellenz im Zentralbereich und den Werken

Eingesetzte Qualifikationen

Bestandsmanagement, Materialwirtschaft, Produktionslogistik, Supply-Chain-Management (SCM), Kennzahlensysteme, Organisationsentwicklung, Transformation Management, Personalentwicklung, Personalführung, PMO, Programm Management, Projektleitung / Teamleitung, Stakeholder-Analyse, Qualitätsmanagement (allg.), Schienenfahrzeugtechnik, Fertigungsoptimierung, Service-lifecycle-management (SLM), Produktionsoptimierung, Produktionsplanung und -steuerung (PPS)

Director Inventory Management (Festanstellung)
Bombardier Transportation Canada Inc, St-Bruno, QC
3/2013 – 9/2014 (1 Jahr, 7 Monate)
Schienenfahrzeugbau
Tätigkeitszeitraum

3/2013 – 9/2014

Tätigkeitsbeschreibung

• Entwicklung der Materiallogistik-Methodik für BT basierend auf Qualitäts- und Lean-Prinzipien. Pilotanwendung und Rollout in der Region
• Bereinigung von Problemen in der Materialbestandsgenauigkeit in drei Standorten (Erhöhung bis auf >99%). Anpassung von Prozessen und Training von Mitarbeitern in Best Practices
• Entwicklung eines Trainingsprogramms für Bestandsreduktion und Materiallogistik
• Fortentwicklung des QMS der Division zur Förderung von "Qualitätsverhalten"

Eingesetzte Qualifikationen

Bestandsmanagement, Materialwirtschaft, Produktionslogistik, Supply-Chain-Management (SCM), Personalentwicklung, Mehrprojektmanagement, Programm Management, Qualitätsmanagement (allg.), Schienenfahrzeugtechnik, Produktionsplanung und -steuerung (PPS)

Regionaler IT-Leiter (CIO) für Kanada, Mexico, USA, Brasilien (Festanstellung)
Bombardier Transportation Canada Inc, St-Bruno, QC
1/2012 – 2/2013 (1 Jahr, 2 Monate)
Schienenfahrzeugbau
Tätigkeitszeitraum

1/2012 – 2/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Leitung der IT-Organisation zur Sicherstellung der notwendigen IT-Services für den Geschäftsbetrieb sowie das Wachstum in der Region
• Planung und termin-/budgetgerechte Implementierung des IT-Programms, u.a. Errichtung der Infrastruktur für Prototyping Centre und Kabelbaumfertigung; Softwareevaluation zur Standardisierung von Design-to-Cost Aktivitäten in frühen Projektphasen; Rollout einer Standard-ERP-Lösung (basierend auf SAP)
• Strategiedefinition für die zukünftige Ausrichtung der globalen IT-Organisation
• Implementierung quartalsweiser Partner Performance Reviews

Eingesetzte Qualifikationen

Budgetierung, Service Management, IT Portfoliomanagement, Projektmanagement (IT), Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), Management-Informationssysteme, Management (allg.), Partner relationship management (PRM), Prozessmanagement, Personalentwicklung, Personalführung, Outsourcing, Service-Level-Management (SLA), Produktionsoptimierung

Head of Controlling Group & Central Functions (Festanstellung)
Bombardier Transportation GmbH, Berlin
2/2005 – 12/2011 (6 Jahre, 11 Monate)
Schienenfahrzeugbau
Tätigkeitszeitraum

2/2005 – 12/2011

Tätigkeitsbeschreibung

• Finance Business Partner für Shared Services (IT, Finance, HR) und zentrale Konzernfunktionen bei BT. Berichterstattung an Function VPs und Group President. Mitglied der Konzernführungsteams von IT, HR und Finance.
• Weiterentwicklung Outsourcing, Aufbau Shared Services für HR und Finance, Restrukturierung der Controlling-Funktion.
• Implementierung Kostenreduktionsprogramme. Vereinfachung und Transparenzerhöhung Konzernumlageverfahren

Eingesetzte Qualifikationen

Controlling, Konzernrechnungswesen, Kostensenkungs-Programm, IT-Controlling, IT-Outsourcing-Konzepte, IT-Strategieberatung, Prozessmanagement, Transformation Management, Personalcontrolling, Personalentwicklung, Personalführung, Projektsteuerung (Projektcontrolling), Kostenoptimierung, Outsourcing, Shared Service Center, Shared Services, Service-Level-Management (SLA)

Director Finance (SAP Financial Applications and Reporting) (Festanstellung)
Bombardier Transportation GmbH, Berlin
1/2003 – 1/2005 (2 Jahre, 1 Monat)
Schienenfahrzeugbau
Tätigkeitszeitraum

1/2003 – 1/2005

Tätigkeitsbeschreibung

• BT-Projektmanager für Entwicklung und Rollout einer einheitlichen Konsolidierung- und Planungs¬lösung auf Basis SAP SEM/BW für alle Standorte von Bombardier Transportation (40 Mitarbeiter im Projektteam).
• Aufbau der regelmäßigen Berichterstattung der konsolidierten Gruppenergebnisse (Budget, Plan, Ist) an die Konzernleitung in Kanada.
• Vorbereitung einer Shared Service Organisation für den Finanzbereich

Eingesetzte Qualifikationen

Finanzen (allg.), Budgetierung, Controlling, Finanzplanung, SAP R/3, SAP BW, SAP SEM-BPS, Personalberatung - Personalentwicklung, Personalführung, Projektleitung / Teamleitung, Projektmanagement, Shared Service Center, Shared Services

Projektleiter und Senior Manager (Festanstellung)
PricewaterhouseCoopers Unternehmensberatung GmbH, Deutschland, Europa
1/1998 – 12/2002 (5 Jahre)
Unternehmensberatung
Tätigkeitszeitraum

1/1998 – 12/2002

Tätigkeitsbeschreibung

Unternehmensberatung und SAP Implementierung (R/3, BW, SEM) mit Schwerpunkt Investitionsgüter, Maschinen- und Anlagenbau

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3, Projektleitung / Teamleitung (IT), SAP BW, SAP SEM, Prozessoptimierung, Prozessmanagement, Transformation Management, Personalentwicklung, Personalführung, Projektleitung / Teamleitung, Projektmanagement, Schienenfahrzeugtechnik, Service-lifecycle-management (SLM), Anlagenbau, Kraftwerksanlagenbau, Maschinenbau, Sondermaschinenbau

Systemanalyst (Festanstellung)
SAP AG, Walldorf
10/1991 – 12/1997 (6 Jahre, 3 Monate)
IT & Entwicklung
Tätigkeitszeitraum

10/1991 – 12/1997

Tätigkeitsbeschreibung

Beratung, Schulung und Anwendungsentwicklung für R/3 und R/2

Eingesetzte Qualifikationen

Betriebliches Rechnungswesen, SAP R/2, SAP R/3, Projektkalkulation, Projektmanagement, Service-lifecycle-management (SLM), Anlagenbau, Maschinenbau

Zertifikate

Restrukturierungs- und Sanierungsberater
März 2020

Ausbildung

Management / Wirtschaft
(MBA, MSc in Management)
Jahr: 2002
Ort: Tilburg University (Niederlande) und Purdue Univer
Wirtschaftsinformatik
(Diplom-Betriebswirt (Berufsakademie))
Jahr: 1994
Ort: Berufsakademie Mannheim

Über mich

25 Jahre internationale Erfahrung in der Investitionsgüter- und Maschinenbauindustrie
Führungskraft und Übersetzer zwischen Welten: technisch, kaufmännisch und interkulturell
Experte für Prozesse, Strategische Neuausrichtungen sowie Sanierungs- und Krisenmanagement
Dirigent, Netzwerker, Mentor und Coach, der Ebenen- und Bereiche-übergreifend klar, transparent kommuniziert
Arbeitssprachen: Deutsch, Englisch, Französisch
Ganzheitliche und analytische Betrachtungsweise, fokussiert, strukturiert und beharrlich in der Umsetzung
Unabhängigkeit im Denken und Urteilen mit der Nachhaltigkeit von Lösungen im Blick

Ich sorge mit Lean & Neuem Arbeiten für optimales Zusammenwirken von Mensch, Technik, Organisation und Prozessen

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Gut)
Reisebereitschaft
Europa
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
924
Alter
49
Berufserfahrung
30 Jahre und 9 Monate (seit 09/1990)
Projektleitung
23 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden