System Spezialist IBM Netcool/Nagios/Open NMS/HP NNM/OPM, VoIP, GSM/LTE, Cisco/Alcatel Router, C/C++, Java, Apache

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
  Nähe des Wohnortes
de
  auf Anfrage
  Deutschland
 08.05.2018

Kurzvorstellung

System Spezialist IBM Netcool/Nagios/Open NMS/HP NNM/OPM, VoIP, GSM/LTE, Cisco/Alcatel Router, C/C++, Java, Apache

Ich biete

IT, Entwicklung

Projekt‐ & Berufserfahrung

Entwicklungs-Ingenieur
Telent GmbH, Backnang
3/2012 – 6/2012 (4 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

3/2012 – 6/2012

Tätigkeitsbeschreibung

1. Aufbau einer Entwicklungsinfrastruktur
Zunächst wurden HP Server DL 385 G7 mit dem VMWare vSphere Client 5.0 virtualisiert. Es wurden 3 produktive virtuelle Maschinen und eine Test-Maschine implementiert. Nach der Installation des ESX-Layers wurde das Linix-Betriebssystem CentOS 6.2 aufgespielt und weitere Applikationen. Die drei produktiven Maschinen gliedern sich wie folgt :

SVN Software-Versionsverwaltung
Installation uberSVN-Server, Tortoise SVN Client und Konfiguration diverser Repositories und einpflegen von vorhandenen Sourcen (Adapter für ServiceON) in neue Software-Versionsverwaltung
Jira Issue- und Bug Tracking Tool
Installation MySQL Datenbank, MySQL Workbench, Applikation Jira und Import vorhandener Konfiguration des Altsystems
WebLima Lizenzierungstool
Portierung des vorhandenen Lizenzierungstool von Windows auf Linux. Das bisherige Windows System basierte auf dem Bitnami WAPP-Stack (Windows/ Apache/PHP/Postgres). Dieser wurde auf LAMP-Stack (Linux/Apache /PHP/Postgres) portiert.

2. Entwicklung/Integration von Netzelementen in das Managementsystem ServiceON (früher NSß)
Implementierung und Integration von Netzelemente in Java in das Netzmanagement-system ServiceON.


System-/Projektingenieur Application Management
Commerzbank, Frankfurt/M
11/2011 – 12/2011 (2 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

11/2011 – 12/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Commerzbank :
Ab 07.11.2011 System-/Projektingenieur Application Management bei der Commerzbank

1. Migration der vorhandenen Nagios Management Infrastruktur
Die Zielsetzung dieses Projektes war die Migration der vorhandenen Nagios Management Infrastruktur von Version 2.5 auf 3.3 und NagiosQL von Version 1.0 auf 3.1. Migration der Nagios Infrastruktur zur Monitoring der Finanzapplikationen Ebond, FxFlow und Kondor. Die Migration erfolgte auf Linux Red Hat Enterprise 5.5 mit PHP, MySQL und dem Apache Webserver.


System-/Projektingenieur
Deutschen Bahn, Eschborn
7/2006 – 9/2011 (5 Jahre, 3 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

7/2006 – 9/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Deutsche Bahn :
01.08.2006-30.09.2011 System-/Projektingenieur Netzmanagement/GSM-R Technik bei der Deutschen Bahn

1. Test und Verifikation einer neuen Netzwerkinfrastruktur für einen S-Bahn Verbund
Die Zielsetzung dieses Projektes war der Aufbau eines leistungsfähigen, zukunftssicheren Netzes mit einheitlichen Schnittstellen, Diensten und Übertragungswegen auf Alcatel Basis.Test, Verifikation der Alcatel-Lucent Router 7750 Service Router (SR), 6800, 6224 und der zugehörigen Managementsystemen OmniVista Network Management und Service Aware Manager 5620 (SAM). Mitarbeit am Design der eingesetzten Lösung für das Management in Bezug auf Adress-, VLAN Struktur und Diensten

2. Netzwerkmanagement
Integration unterschiedlicher Element Manager in ein übergeordnetes Netzmanagement System IBM Netcool

o Integration des Element Managers TIMA für die Tenovis PABX Integral 55
o Integration des Element Managers Omnivista für die Alcatel OmniPCX 4400
o Integration des Element Managers Siemens HiPath 4000 für die Siemens PABX´s Hicom/HiPath
o Integration des Element Managers Siemens Radio Commander für die Siemens GSM-R BSS-Technik
o Integration des Element Managers der Firma Axell Wireless zum Management der Axell Wireless Funkfeldverstärker (Air Repeater CSF924R, Optischer Repeater CSF924R-S, Hub402) für GSM-R BSS-Technik
o Integration der Element Manager Nortel DMS100 und Nortel IN für die Nortel GSM-R NSS-Technik
o Integration des Element Managers der Fa. Wingcon BBRC/Sprach-aufzeichnung und SM Gateway für die GSM-R NSS-Technik
o Integration des Element Managers der Fa. McTel SMS Gateways für die GSM-R NSS-Technik
o Integration des Element Managers der Fa. Wenzel Operation and Maintenance Center (OMC) zur Überwachung der Komponenten MACS GeFo´s (GSM-R-Fernsprecher ortsfest)
o Integration des Element Managers der Fa. Frequentis Operation and Maintenance Center (OMC) zur Überwachung der Komponenten Dicora-C, Dicora-S GeFo´s (GSM-R-Fernsprecher ortsfest)
o Integration des Element Managers der Fa. Hörmann Funkwerk Kölleda zum Monitoring der Betriebszentralen
o Integration des Element Managers der Fa. RadView

3. Ausschreibungen, Test, Konfiguration von Element Managern
Mitarbeit bei der Ausschreibung neuer Systemtechniken für VoIP/GSM-R Komponenten, Durchführung von Systemtests, Betreuung von Systemherstellern und Konfiguration von Element Managern und Nodes

4. VoIP Netzwerk
Mitarbeit bei dem Design, Implementierung, Realisierung und Rollouts des neuen VoIP Netzes der Deutschen Bahn mit bis zu 120 000 Tln. auf Basis von Cisco Komponenten. Als Core Komponente wird folgende Cisco Hardware eingesetzt CUCM (3 Cluster), PGW, BAMS, N-MGW (AS5400) und ITP (2811) sowie S3/S6 von Novatec. Die Anbindung der Teilnehmer erfolgt mit Cisco VG 2821 über S2M oder direkt mit VG224,VG204/202. Die Mehrwertdienste werden mit Cycos und Cisco Meeting Place realisiert. Das Management basiert auf Cisco Tools wie CUOM, CUSM, CUSSM, CMNM und Nagios.

Design, Integration und Rollout des neues VoIP Netzwerkes auf Basis von Cisco Komponenten
o Mitarbeit am Design des Management Systems der neuen VoIP Lösung der Deutschen Bahn
o Durchführen von Labor- und Feldtests für die beteiligten Management Systeme im Labor- und im Wirknetz
o Konfiguration und Wartung der beteiligten Managementsysteme
Cisco Unified Communications Manager (CUCM) mit 3 Clustern je 10 CUCM´s
Cisco Unified Operations Manager (CUOM) für VG 2821/224/204/202-Nodes
Cisco LAN Management Solution (LMS)
Cisco Unified Service Monitor (CUSM)
Cisco Unified Service Statistics Manager (CUSSM)
Novatec NMS für S3/S6-Nodes
CMNM für PGW, BAMS, AS5400, ITP 2811-Nodes
Mehrwertdienste für Cycos, Cisco Meeting Place
Nagios zum Monitoring spezieller Parameter z.B. RAM, SWAP, HD. Bei den Servern, die nur unzureichend vom CUOM unterstützt werden
NetIQ zum Monitoring speziell ausgesuchter Standorte zwecks Fehlerüberwachung und Performance Analyse
VMWare zur Virtualisierung der Managementsysteme auf mehreren ESX-Nodes und einen ESX-Management Server
Out-of-Band Management mit HP-ILO, SUN ILOM, SUN AOLM
o Konfiguration und Wartung der beteiligten Cisco-IOS Nodes wie VG 2821/224/204/202, MGW AS5400, ITP 2811
o Integration der obengenannten Managementsysteme in IBM Netcool über SNMP, Logfile oder Nagios


System-/Projektingenieur
Bosch Telecom/Tenovis/Avaya, Frankfurt/M
4/1996 – 7/2006 (10 Jahre, 4 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

4/1996 – 7/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Bosch Telecom/Tenovis/Avaya :
Ab 01.04.1996-31.07.2006 System-/Projektingenieur Softwareentwicklung in diversen Abteilungen der Firma Bosch Telecom / Tenovis / Avaya


Qualifikationen

Kenntnisse über alle Projekte :
Programmierung in VB, VBA, C/C++, Java/JSP, Enterprise Java Beans, Test mit JUnit und
Rational Robot zur Testautomatisierung für die beschriebenen Projekte
Kenntnisse des Datenbank-Designs mit MS-Access, ADO, Sybase, Oracle, MySql und Postgres
Softwaremodellierung mit UML-Tools wie Rational Rose
Software Versionsverwaltung mit Visual Source Safe, RCS, Subversion, Clear Case
VoIP-Technologie basierend auf den Protokollen H.323 und SIP
Konfiguration von Netzwerkkomponenten wie Alcatel SR 7750, Cisco Call Manager, Cisco Router AS 5400, Cisco ITP 2811 und Cisco Gateways 2821, VG 224/204/202
GSM- und Mobilfunkkenntnisse im BSS-Bereich mit Nokia Siemens, Nortel und im NSS-Bereich mit Nortel
Betriebssysteme Windows Server 2003/2008 und den Unix-Varianten Solaris, Ubuntu, Red Hat und CentOS
Netzwerkmanagement Applikation wie HP Open View, IBM Tivoli Netcool, Nagios, ServiceON (früher NSß) und deren Interfaces basierend auf SNMP, Q3, Syslog oder Logfile
SAP Kenntnis des Material-Management Modules MM

Über mich

Commerzbank :
Ab 01.11.2011-30.12.2011 System-/Projektingenieur Application Management bei der Commerzbank

Projektbeschreibung :
1. Migration der vorhandenen Nagios Management Infrastruktur
Die Zielsetzung dieses Projektes war die Migration der vorhandenen Nagios Management Infrastruktur von Version 2.5 auf 3.3 und NagiosQL von Version 1.0 auf 3.1.

Kenntnisse Commerzbank :
1. Migration der vorhandenen Nagios Management Infrastruktur
Migration der Nagios Infrastruktur zur Monitoring der Finanzapplikationen Ebond, FxFlow und Kondor. Die Migration erfolgte auf Linux Red Hat Enterprise 5.5 mit PHP, MySQL und dem Apache Webserver.


Deutsche Bahn :
Ab 01.08.2006-30.09.2011 System-/Projektingenieur Netzmanagement/GSM-R Technik bei der Deutschen Bahn

Projektbeschreibung :
1. Test und Verifikation einer neuen Netzwerkinfrastruktur für einen S-Bahn Verbund
Die Zielsetzung dieses Projektes war der Aufbau eines leistungsfähigen, zukunftssicheren Netzes mit einheitlichen Schnittstellen, Diensten und Übertragungs-wegen auf Alcatel Basis.

2. Netzwerkmanagement
Integration unterschiedlicher Element Manager in ein übergeordnetes Netzmanagement System IBM Netcool.

3. Ausschreibungen, Test, Konfiguration von Element Managern
Mitarbeit bei der Ausschreibung neuer Systemtechniken für VoIP/GSM-R Komponenten, Durchführung von Systemtests, Betreuung von Systemherstellern und Konfiguration von Element Managern und Nodes.

4. VoIP Netzwerk
Mitarbeit bei dem Design, Implementierung, Realisierung und Rollouts des neuen VoIP Netzes der Deutschen Bahn mit bis zu 120 000 Tln. auf Basis von Cisco Komponenten. Als Core Komponente wird folgende Cisco Hardware eingesetzt CUCM (3 Cluster zu je 20 Servern : 1 Publisher, 3 MOH/TFTP, 16 Subscriber), PGW, BAMS, N-MGW (AS5400) und ITP (2811) sowie S3/S6 von Novatec. Die Anbindung der Teilnehmer erfolgt mit Cisco VG 2821 über S2M oder direkt mit VG224,VG204/202. Die Mehrwertdienste werden mit Cycos und Cisco Meeting Place realisiert. Das Management basiert auf Cisco Tools wie CUOM, CUSM, CUSSM, CMNM und Open Source Software wie Nagios und Cacti.

Kenntnisse Deutsche Bahn :
1. Test und Verifikation einer neuen Netzwerkinfrastruktur für einen S-Bahn Verbund
Test, Verifikation der Alcatel-Lucent Router 7750 Service Router (SR), 6800, 6224 und der zugehörigen Managementsystemen OmniVista Network Management und Service Aware Manager 5620 (SAM).
Mitarbeit am Design der eingesetzten Lösung für das Management in Bezug auf Adress-, VLAN Struktur und Diensten.

2. Netzwerkmanagement
Integration von diversen Komponenten der TDM/ßT/GSM-R in das überordnete Fault Management System IBM Netcool über SNMP-, Q3-, Logfile Interfaces oder über den HP Network Node Manager.
o Integration des Element Managers TIMA für die Tenovis PABX Integral 55
o Integration des Element Managers Omnivista für die Alcatel OmniPCX 4400
o Integration des Element Managers Siemens HiPath 4000 für die Siemens PABX´s Hicom/HiPath
o Integration des Element Managers Siemens Radio Commander für die Siemens GSM-R BSS-Technik
o Integration des Element Managers der Firma Axell Wireless zum Management der Axell Wireless Funkfeldverstärker (Air Repeater CSF924R, Optischer Repeater CSF924R-S, Hub402) für GSM-R BSS-Technik
o Integration der Element Manager Nortel DMS100 und Nortel IN für die Nortel GSM-R NSS-Technik
o Integration des Element Managers der Fa. Wingcon BBRC/Sprach-aufzeichnung und SM Gateway für die GSM-R NSS-Technik
o Integration des Element Managers der Fa. McTel SMS Gateways für die GSM-R NSS-Technik
o Integration des Element Managers der Fa. Wenzel Operation and Maintenance Center (OMC) zur Überwachung der Komponenten MACS GeFo´s (GSM-R-Fernsprecher ortsfest)
o Integration des Element Managers der Fa. Frequentis Operation and Maintenance Center (OMC) zur Überwachung der Komponenten Dicora-C, Dicora-S GeFo´s (GSM-R-Fernsprecher ortsfest)
o Integration des Element Managers der Fa. Hörmann Funkwerk Kölleda zum Monitoring der Betri

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
Reisebereitschaft
Nähe des Wohnortes
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
3217
Berufserfahrung
22 Jahre und 4 Monate (seit 04/1996)
Projektleitung
2 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »