SAP Development / Consulting SD, MM, FI, CO, PP

freiberufler SAP Development / Consulting SD, MM, FI, CO, PP auf freelance.de
National
en  |  de
auf Anfrage
65779 Kelkheim (Taunus)
25.11.2020

Kurzvorstellung

Ich biete über 20 Jahre Projekterfahrungen mit dem Schwerpunkt Entwicklung inkl. SAP-Script/Smartforms in den Modulen SD, MM, CO, FI und PP sowie fundierte Kenntnisse in den Anwendungen und Customizing der Module SD und MM.

Ich biete

IT, Entwicklung
  • SAP ABAP (BC-ABA)
  • SAP Entwicklung (allg.)
  • SAP SD
  • SAP MM
  • SAP FI
  • SAP Datenmigration
  • SAPScript
  • ABAP OO (ABAP Objects)
  • SAP Smart Forms
  • LSMW (Legacy System Migration Workbench)
  • SAP Berechtigung / User Verwaltung
  • SAP ECC
  • SAP ALE
  • SAP CO
  • SAP PP
  • SAP BSP

Projekt‐ & Berufserfahrung

Senior Consultant
Kundenname anonymisiert, Karlsruhe
8/2008 – 12/2019 (11 Jahre, 5 Monate)
Finanzdienstleister
Tätigkeitszeitraum

8/2008 – 12/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeptualisierung / Realisierung
- Schnittstellenprogramme (Kundenstammdaten, Mandatsdaten,
Kontraktanlage / -änderung, Auftragsanlage/-änderung) zu Kunden-
Auftrags-Portal.
- Integration und Aufbau Bausteine zur Wiederaufsetzbarkeit abgebrochener
kundenspezifischer Prozessketten.
- Report zur Migration neues Preismodell für Kundenkontrakte. Umstellung
Pauschalbepreisung eines Mietobjektes auf Bepreisung kundenindividueller
Ausprägung dieses Mietobjektes
- Schnittstelle externes System (Variantenkonfiguration) <-> SAP
- Transaktion zum Terminaltausch (automat. WA und WE-Buchungen,
Aktualisierung Equipmentstamm und Kontrakte, Liefer- und
Rücklieferschein Erzeugung).
- Transaktion Kündigungsprozess (Beenden Kontrakte, Erzeugung
Rücklieferschein, Monitoren Wareneingang, ggf. Anstoß Mahnprozess)
- Prozess SIM-Karten Management (WE-Buchung mit Equipmentverwaltung,
Aktualisierung Kontrakt, Deaktivierung beim Tausch, Kommunikation
Vodafon-Portal)
- Individuelle Mandatssteuerung, autom. Anpassung
Zahlungsfristenbasisdatum in FI-Beleg, Implementierung Pre-Notifikation
Rechnungsformulare
- Erstellung DTAs für Proformarechnungen
- Issuing und Acquiring Prozesse. (Berechnung, Beleg-Erstellung, Formular)
- Individuelle Bonus-/Provisionsabrechnung (Berechnung, Beleg-Erstellung,
Formular)
- Einstellung Freigabeverfahren Einkauf
- Implementierung Kundenindividuelle Statussteuerung SD-Aufträge
- Aufbau XML-Extrakt aus Materialstamm R/3 und Produktdaten CRM
- Schnittstelle SAP -> externes Planungstool. Übergabe Stamm- und
Bewegungsdaten bzgl. Innenaufträge, Artikel, Kostenstellen,
Investitionsaufträge, Anlagen. Individuelle Protokollierung im
Applikationslog. Erzeugung von Jobs aus der Anwendung heraus.
- Terminierungs-Monitor. Darstellung aller relevanten Datumsfelder eines
Auftrages und der zugehörigen Bestellungen und Serviceaufträge.
Möglichkeit zur Änderung der Datumsfelder mit der automatischen
Anpassung der korrespondierenden Datumsfelder (z.B. bestätigtes
Lieferdatum in der Bestellung -> Einteilungsdatum im Auftrag ->
Installationsdatum im Serviceauftrag) im Simulationsmodus und
Verbuchungsmodus. Absprung in die prozessabhängigen Applikationen.
- Status-Monitor. Darstellung SD-Auftrag und zugehörige Belege wie
Lieferung, Faktura, Kontrakte, Bestellungen und Serviceaufträge. In
Abhängigkeit von Verzugstagen wird der Status je (Folge)-Beleg als Ampel
dargestellt, damit der Mitarbeiter auf einen Blick erkennen kann, an
welcher Stelle der Prozess der Auftragsabwicklung unterbrochen ist, und
somit eine schnellere Auftragsabwicklung gewährleistet werden kann.
Möglichkeit zum Absprung in die prozessabhängigen Applikation zur
Behebung der Unterbrechung im Prozessablauf.
- Synchronisierung Datenänderungen zwischen prozessabhängigen Belegen.
- Implementierung Formulare inkl. Nachrichtensteuerung
- Auswertungen mit Verzweigung
- Erstellung/Anpassungen Formulare

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ECC, ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA), SAP Entwicklung (allg.), SAP FI, SAP MM, SAP SD, SAP Smart Forms, SAP Solution Manager, SAPScript


Senior Consultant (Festanstellung)
Kundenname anonymisiert, Gütersloh
7/2007 – 5/2008 (11 Monate)
Medienbranche
Tätigkeitszeitraum

7/2007 – 5/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Teilprojektleitung Entwicklung Migration Daten Web-Shops nach R/3 Release ERP 2005 Module MM/SD.
Realisierung und Konzeptualisierung Datenübernahme Materialstamm, Kundenstamm, Auftragsdaten

Konzeptualisierung / Realisierung
- Schnittstelle Web-Shops -> R/3 per Web-Services und BAPI-Bausteine
(Kundenstammanlage, Materialstamm, Stückliste und SD-Aufträge)
- Applikation Errorhandling für obige Schnittstellen
- Schnittstelle R/3 -> externes R/3 System per Web-Service (Auftrags-
Replizierung)
- Schnittstelle externes R/3 -> R/3 per Web-Service (Warenbewegung und
Tracking Informationen)
- Aufruf Web-Service im Web-Shop aus dem SAP R/3 heraus zum Versenden
von e-Mails
- Customizing SD-Prozess (Positionstypenfindung, Nachrichtenfindung,
Preisfindung und Kopiersteuerung inklusiv der Implementierung der
erforderlichen Bedingungen)
- Customizing Kreditkartenabwicklung

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA), SAP Entwicklung (allg.), SAP MM, SAP SD


Senior Consultant
Kundenname anonymisiert, Fulda
5/2004 – offen (16 Jahre, 7 Monate)
Fertigungsindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2004 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Teilprojektleitung Entwicklung Migration Fremdsystem ins R/3 Release 4.6c Module FI/CO, MM/SD sowie PP.

Realisierung und Konzeptualisierung Datenübernahme Materialstamm, Kundenstamm, Lieferantenstamm, Konditionen
Erstellung kundenindividueller Formulare für MM, SD, FI und PP.
(Rechnung, Mahnungen, Auftragsbestätigung, Lieferschein, Kommissionierschein, Bestellungen, Fertigungspapiere, Zuschnittslisten).

Teilprojektleitung Entwicklung Releasewechsel 4.6c nach ERP 2005.

Teilprojektleitung Roll-Out Entwicklung Fremdsystem nach ERP 2005.

Konzeptualisierung / Realisierung
- Schnittstelle R/3 -> BDE (Sammelrückmeldung)
- Implementierung kundenindividuelle Prüfungen mit Popups für Anwender
in der Auftragserfassung
- Kommunikationsportal:Transaktion zum Drucken, Faxen, Mailen
verschiedener Formulare)
- Auswertung Preisentwicklung EK-Preis im Bezug zum Verbrauch
- Auswertung Nachkalkulation Kundenaufträge
- Auswertung Provisionsabrechnung
- Verbuchungsreport automatische Rückmeldung Fertigungsaufträge
- Verbuchungsreport Anpassung Planlieferzeit Materialstamm anhand
Abrufkontrakte EK
- Auswertung Preisänderungen Einkauf
- Kundeneigene TC Auftragsfortschreibung (PP)
- Kundeneigene TC zur Änderung Materialstamm
- Kundeneigene TC zur Darstellung Stücklisteauflösung
- Erstellung/Anpassungen Formulare (u.a. auch individualisierte Darstellung
Variantenkonfiguration)

Schulung/Workshop
- SAP-Query
- SAP-Script

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ECC, ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA), SAP Datenmigration, SAP Entwicklung (allg.), SAP FI, SAP MM, SAP PP, SAP SD, SAP Smart Forms, SAPScript


Senior Consultant
Kundenname anonymisiert, Mannheim
7/2002 – offen (18 Jahre, 5 Monate)
Öl- und Gasindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2002 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Teilprojektleitung Entwicklung Releasewechsel ECC 6.0 nach EHP8
Teilprojektleitung UC-Umstellung.
Teilprojektleitung Entwicklung Releasewechsel 4.6c nach ECC 6.0
Teilprojektleitung Entwicklung Migration Fremdsystem ins R/3 Release 4.6c Module FI/CO sowie MM/SD.
Realisierung und Konzeptualisierung Datenübernahme Materialstamm, Kundenstamm, Lieferantenstamm, Konditionen, Mietbestände, Verträge, FI-Belege sowie Mahndaten.
Erstellung individueller Formulare für MM, SD und FI.
(Rechnung, Mietabrechnung, Provisionsabrechnung, Mahnungen, Auftragsbestätigung, Lieferschein, Kommissionierschein, Servicemeldung, Bestellung und Beförderungspapier, Etikettendruck (Smart Forms) ).
Realisierung/Erweiterung WEB-Anwendung
(Auftragserfassung, Kundenstammanlage, Bestandsinformationen, Barcodeerfassung/-validierung) mittels WAS und Verbuchung der Daten im R/3 via BAPI-Bausteine.

Konzeptualisierung / Realisierung
- Umstellung Mehrwertsteuer (u.a. Mietgeschäft).
- Anbindung externes Transportplanungstool (Flüssiggeschäft) via XML-
Schnittstelle / IDocs.
- Realisierung Backend-Bausteine für Anbindung Online-Logistik-Anwendung
basierend auf Neptune (Kundenanlage, Auftragsanlage, Kommissionierung,
Auslieferung/Leegutnacherfassung, digitale Unterschrift,
Barcodeerfassung/-validierung, Bearbeitung Bestellvorschlag.
Kundenlisten, Bestandslisten)
- Löschung ILM- / DSGVO-relevanter Einträge aus kundenindividuellen-
Datenbanktabellen.
- System-Monitor; Report zum Monitoren Laufzeitfehler (ST22), abgebr.
Spools (SP01), Jobabbrüche (SM37), fehlerhafte Mappen (SM35), tRFC
(SM58), Verbuchungssätze (SM13), fehlerhafte Idocs (WE02), Workitems
(SWI1) und eMails (SOST). Information per HTML-aufbereiteter E-Mail an die
IT-Verantwortlichen.
- MRP-Light inkl. automatischer Bestellanlage
- Anbindung externes Transportplanungstool (Klassikgeschäft) via IDocs
- Implementierung kundenindividuelle Prüfungen mit Popups für Anwender
in der Auftragserfassung
- Befüllung und Aufruf mehrseitiger Excel-Dateien
- Schnittstelle R/3 -> Externes CRM
- Schnittstelle R/3 -> KV-Sprint (Kreditversicherung Modul)
- Verbuchungsreports (u.a. Mietabrechnung, Provisionsabrechnung,
Gebietsreform, Vertragsverlängerungen, Auftragsanlage via FAX-Scannung)
- individuelles Kundenstammblatt
- Auswertungen Servicemeldung
- Individuelles Mailing von Rechnungen, Anschreiben etc.
- Preiserhöhungsreport
- Vertragsüberwachungsreport inkl. Mail-Benachrichtigung

Schulung/Workshop
- SAP-Query
- SAP-Script

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ECC, ABAP OO (ABAP Objects), LSMW (Legacy System Migration Workbench), SAP ABAP (BC-ABA), SAP ALE, SAP Berechtigung / User Verwaltung, SAP CO, SAP Datenmigration, SAP Entwicklung (allg.), SAP FI, SAP MM, SAP SD, SAP Smart Forms, SAPScript


Senior Consultant (Festanstellung)
Kundenname anonymisiert, Darmstadt
4/2002 – 12/2007 (5 Jahre, 9 Monate)
Großhandel
Tätigkeitszeitraum

4/2002 – 12/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Teilprojektleitung Entwicklung Umstellung/Integration Fremdsystem Export-Abwicklung nach SAP.
- Vorgaben/Realisierung Schnittstelle SAP <-> Externes WM
- Vorgaben/Realisierung Exportformulare inkl. Formulareditor
- Vorgaben/Realisierung Gefahrgutabwicklung
- Vorgaben/Realisierung Auftragsschnellerfassung

Konzeptualisierung / Realisierung / Erweiterung
- Rechnungs- und Lieferscheinformular
- Schnittstellenerweiterung zwischen R/3 und ext. LVS um externe
Dienstleister (Dateiverarbeitung/Bestandsverbuchung/FTP via R/3)
- Unterstützung bei der Einführung eines User-Exits Administration Tools.
- Formulare (SAP-Scrip) für den Außenhandel/Transportwesen
- Erweiterung der Standardfunktionalität Verpacken um die automatische
Vergabe von Verpackungs-Id’s

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP Entwicklung (allg.), SAP MM, SAP SD


Senior Consultant (Festanstellung)
Kundenname anonymisiert, Frankfurt
12/2001 – 7/2002 (8 Monate)
Öl- und Gasindustrie
Tätigkeitszeitraum

12/2001 – 7/2002

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeptualisierung / Realisierung
- Add-On Auftragserfassung: Transaktion zur Verbuchung Auftrag/Angebot
im SD per BAPI inkl. Konfigurationsmerkmale anhand der im Add-On
erfassten Daten.
- Flaschenerfassung: Transaktion zur Analyse, Kontrolle und Berechnung von
Gasgemischen inkl. Texteditor.
- Statusverwaltung Auftragsfertigung
- Individueller Formulare per SAP-Script für Gasabwicklung.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP Entwicklung (allg.), SAP SD


Senior Consultant (Festanstellung)
Kundenname anonymisiert, Braunsschweig
9/2001 – 8/2008 (7 Jahre)
Handel
Tätigkeitszeitraum

9/2001 – 8/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeptualisierung / Realisierung / Erweiterung
- Schnittstelle Übergabe Lieferdaten an Speditions-Dienstleister
- Kommunikationsportal:Transaktion zum Drucken, Faxen, Mailen
verschiedener Formulare, inkl. Option Änderung Faxnummer und
Mailadresse im Stammsatz
- Telefonanbindung: Anhand eines eingehenden Telefonanrufs wird eine
Bildschirmmaske mit den wichtigsten Kundeninformationen aufgeblendet
- kundenspezifische Artikeldatenbank: Transaktion zur erweiterten Pflege
von Artikel-/Materialstammdaten, der Produkte und Produkthierarchien
inkl. Bildanzeige der Artikel.
- Kundenspezifische Datenbank: Transaktion zur Verwaltung von
Mietadressen mit der Funktionalität zum Wandeln in Interessenten oder
Auftraggeber.
- Datenübernahme Materialstamm und Kundenstamm Fremdsystem ins R/3
- Kundeneigene Auftragserfassung
- Schnittstelle R/3 <-> Notes AKM Ansprechpartner Komunikations- Modul;
Auslagern der Ansprechpartnerdaten R/3 -> Lotus Notes für den
Außendienst. Täglicher Abgleich Notes < -> R/3.
- Performance Optimierung

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP MM, SAP SD, SAP WF, SAPScript


Senior Consultant (Festanstellung)
Kundenname anonymisiert, Oberursel
11/1999 – 8/2001 (1 Jahr, 10 Monate)
Tourismus und Freizeitwirtschaft
Tätigkeitszeitraum

11/1999 – 8/2001

Tätigkeitsbeschreibung

Migration R/2 -> R/3 (Release 4.5B)

Konzeptualisierung / Realisierung
- Schnittstellenharmonisierung: Datenübernahme (Stammdaten und Belege)
externer Systeme ins R/3.
- Lesen der Daten aus R/3 externer Datenbank.
- Aufbau eines flexiblen Hauptprogrammes unter Verwendung dynamisch
aufrufbarer Funktionsbausteine zur Verarbeitung dieser Daten. Das
Hauptprogramm genügt der Anforderung, ohne großen Aufwand Daten von
neuhinzugewonnen Reiseveranstaltern zu verarbeiten. Da jeweils bis zu
50.000 Debitoren und Belege pro Nacht zu verarbeiten sein können, war
performante Verarbeitung zwingend notwendig.
- Batcheinplanung synchroner Mappenverarbeitung
- Zahllauf und Mahnlauf. Zu beschreiben war:
Wie sind die im R/2 entwickelten individuell Programme im R/3
umzusetzen? Was kann mit dem Standard abgewickelt werden?
Wie sind die im R/2 vorgenommenen Modifikation im Zahllauf im R/3 zu
realisieren, ohne diesen zu modifizieren.
- Erweiterung für die Mahnformulare mittels BTEs
Schulung / Workshop
- ABAP Development Workbench
- SAP-Query
- Performante Programmierung

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/2, SAP R/3, SAP ABAP (BC-ABA), SAP Datenmigration, SAP Entwicklung (allg.), SAP FI


Junior Consultant (Festanstellung)
Kundenname anonymisiert, Frankenberg
9/1997 – 4/2000 (2 Jahre, 8 Monate)
Fertigungsindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/1997 – 4/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeption , Entwicklung und Einführung von:
- Prämienabrechnung: Berechnung und Umbuchung der Prämien, Erfassung
von Forderungsausfällen, Statistikauswertung (Dialog)
- Individuelle Erstellung von Bonusgutschriften. Berechnung der Bonuswerte,
manuelle Bearbeitung der berechneten Bonuswerte, Generierung der
Bonusgutschriften. Auswertung der Bonusabrechnung. (Dialog)
- Serialnummernerfassung per Scanner für Lieferscheinpositionen (Dialog).
Anzeige der Historie von Serialnummern. Übernahme inkl. Konsistenzcheck
von Serialnummern per Datei.
- Erfassung Kundenbesuche (Dialog)
- Kundenindividuelle Anzeige der Bestände eines Materials bzw.
Stücklistenpositionen (Dialog)
- Auflistung „fehlerhafter“ Aufträge nach firmeninternen Kriterien mit der
Möglichkeit zur Freigabe der Aufträge bzw. Verzweigung zur
Auftragsbearbeitung. Weiter ist es möglich, eine Provisionsaufteilung für
Aufträge vorzunehmen, die in die Prämienabrechnung einfließt. (Dialog)
- Dokumentenverwaltung (Dialog)
- Gebietsreform und Abgleich/Kontrolle Kundenstammdaten anhand einer
individuellen PLZ-Tabelle (Dialog)
- Ermittlung und Klassifizierung von Absatzzahlen anhand der in R/3
benutzten Bewegungsarten mit Vergleich Bestandsänderung Vortag und
aktueller Tag
- Bestandabgleich Material über verschiedene Mandanten und Systeme
- Vielfache Auswertung mittels ABAP/Query

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP Entwicklung (allg.), SAP MM, SAP SD


Ausbildung

Mathematik mit Nebenfach Informatik
(Dipl. Mathematiker)
Jahr: 1997
Ort: Frankfurt

Qualifikationen

ABAP/4, ABAP OO, PASCAL, MODULAII, SQL, C, MS Office
R/3 BC (WAS), SAP-Script, Smart Forms, ALE, WEB-Services, BTC, BDE, BAPI, EHP, RFC, SMTP, Migration, LSMW, Upgrades.
R/3: SD (zertifiziert ), MM, FI, CO, PP, Export
Grundkenntnisse / Erfahrungen:
R/3: CS, Berechtigungswesen, BW, EH&S, CRM, ILM

Über mich

Mit über 20 Jahren SAP-Erfahrung in der Entwicklung und Beratung bin ich auf der Suche nach einem neuen SAP-Projekt.
Mein Schwerpunkt liegt in der Entwicklung (Auswertungen, Migration, Schnittstellen, Dialog, Formulare).
Weiter verfüge ich über fundierte Kenntnisse sowohl in den Anwendungen als auch im Customizing der Module SD und MM. Im Umfeld FI, Co und PP war ich auch mehrfach tätig.
Da ich bisher überwiegend für Mittelständler tätig war, gehört das selbstständige Abwickeln von der Abstimmung einer Anforderung ab über die Konzeption bis zur Implementierung/Realisierung und späteren Dokumentation zu meinen gewohnten Tätigkeiten.

Persönliche Daten

Sprache
  • Englisch (Gut)
  • Deutsch (Muttersprache)
Reisebereitschaft
National
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
213
Alter
52
Berufserfahrung
23 Jahre und 5 Monate (seit 06/1997)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »