SAP. Banking. Berater. Test Management, Zahlungsverkehr, Implementierung, Migration

freiberufler SAP. Banking. Berater. Test Management, Zahlungsverkehr, Implementierung, Migration auf freelance.de
Weltweit
de  |  en
125‐150€/Stunde
40225 Düsseldorf
21.11.2020

Kurzvorstellung

Ich bin Berater für Unternehmen im Bankenumfeld in SAP Bank Current Account (SAP BCA), SAP Deposits Management (SAP DM), SAP Payment Engine (SAP PE), SAP Geschäftspartner (SAP BP) für Test, Zahlungsverkehr, Implementierungen, Archivierung & Migration

Auszug Referenzen (9)

"Die Zusammenarbeit mit Herrn O. war sehr vertrauensvoll und die Aufgaben und Schulungen wurden immer zur vollsten Zufriedenheit erledigt"
SAP Spezialist, Referent, Trainer
Marcus Hunsteger
Tätigkeitszeitraum

5/2019 – 11/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt AG-Schulungen (SAP CML, SAP BP, SAP ERP, Eigenentwicklungen)
(im Rahmen vom: Migrationsprojekt - bank21 nach SAP ERP)
- Eigenständige Durchführung von Schulungen in Schulungsräume und mit Video Konferenz Funktionalität
- Durchführung von SAP Schulungen basierend auf fremde Schulungsunterlagen
- Einhaltung und Aufnahme vom Prozessmodell des Unternehmens in den Schulungsunterlagen
- Erstellung von Schulungsunterlagen (Format: MS Powerpoint PPTX)
- Terminierung und Protokollierung von Abstimmungen mit Fachabteilungen
- Teilnahme und Reporting in Jour Fixe und Status Meetings
- Spezialisierung auf Markt Privatkunden Neugeschäft und Bestandskundenbetreuung
- Erstellung von Übungen und Testdaten: vom Darlehensantrag bis Kreditgenehmigung, Bearbeitung, Sicherheitenprüfung, Bautenstand Pflege, Valutierung, Übergabe an die Bestandsbetreuung, Darlehensrückzahlung, Buchhaltung und Mahnprozess
- Planung und Organisation von Schulungsdaten und Testdaten im eigenen SAP Schulungssystem
- Nutzung von den Anwendungen: DOXIS (Firma SER) (CMS, Dokument Workflow und Ablage), LORA (Firma on-geo GmbH) (Objektbewertungen), Customer Interaction Center (CIC) (Firma SAP)

Eingesetzte Qualifikationen

Layout / Satz, Kreditfinanzierung, Buchhaltung, ERP Beratung (allg.), SAP ECC, SAP R/3, Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), SAP Beratung (allg.), SAP Berechtigung / User Verwaltung, SAP CML, SAP Datenmigration, SAP FS-CML, SAP IS-Banking, SAP Smart Forms, Fehleranalyse, Migration, Dokumentation (IT), IT-Beratung (allg.), MS Office (Anwenderkenntnisse), Prozess- / Workflow, Schulung / Training (IT), Systemeinführungsunterstützung, Organisation (allg.), Prozessmanagement, Ablauf- / Terminmanagement, Einführung Projektmanagement, Projekt - Berichtswesen, Projekt-Dokumentation, Projekt-Qualitätssicherung, Projektdurchführung, Projektmanagement - Kommunikation, Qualitätsplanung, Business Analyse, Immobilien (allg.), Konferenzgestaltung, Projektmanagement - Projekt-Training, Projektmanagement - Softwaretool-Schulung, Schulung / Coaching (allg.), Festnetz / Telefonanlagen / Fax, Technisches Testing


"Herr O. war ein sehr zuverlässiger Mitarbeiter welcher jederzeit zu unser vollsten Zufriedenheit im Projekt mitgewirkt hat."
Test Manager / Tester Zahlungsverkehr
Inka Berndt
Tätigkeitszeitraum

3/2018 – 4/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Einführung von Instant Payments Stufen 1 und 2:
- Stufe 1: Creditor Agent (passiv, Eingangszahlung); Einführung von TRAVIC Payment Hub (TPH)
- Stufe 2: Debtor Agent (aktiv, Ausgangszahlung); Test Management, Test Team Modul ZV-Verarbeitung

Stufe 1 - Test Manager / Tester
- Testfallerstellung und –durchführung von Instant Payment Tests zwischen XML Center und TPH in SILK
- Durchführung von Test Cases im Test Engine: pacs.008, pacs.002, camt.056, pacs.004, camt.029
- Schwerpunkte: TPH-GUI, Liquiditätsmanagement, Disposition Bankkonten, Aktualisierung Liquiditätsvorschau, Grenzwerttests, SAP-BCA Kontenstammdaten Lieferungen, Defect Management JIRA

Stufe 2 - Tester
- Testfallerstellung und –durchführung von Instant Payment Tests zwischen XML Center und TPH
- Durchführung von Test Cases im Test Engine: pain.001, pacs.028, pain.002
- Schwerpunkte: Datenmigration (TPH Versionswechsel), Instant Payment – Lorokonten, Regression Tests, Embargo, Rückrufe (Recalls), Test der Fusion mehrere Banken (Verschmelzung der Haupt-BICs)

Eingesetzte Qualifikationen

Finanzen (allg.), Liquiditätssicherung, SEPA, SWIFT, Liquiditätsplanung, Reporting, Projektleitung / Teamleitung (IT), Testautomatisierung, Testdesign (IT), Testing (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT), SAP IS-Banking, Fehleranalyse, Jira, XML, Konfiguration, JavaScript Object Notation (JSON), XSD (XML Schema Definition), MS Office (Anwenderkenntnisse), Systemeinführungsunterstützung, Einführung Projektmanagement, Projekt - Start-Up-Workshop, Projekt-Dokumentation, Projekt-Qualitätssicherung, Projektdurchführung, Qualitätsdokumentation, Technisches Testing, Technisches Testmanagement / Testkoordination


"Die Tätigkeit wurde selbstständig zur vollsten Zufriedenheit durchgeführt. Besonders positiv ist die freundliche und kompetente Art hervorzuheben."
Tester von Zahlungsverkehr und User Experience
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

11/2017 – 3/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Projektmitglied als Tester von Zahlungsverkehr und User Experience.
Projekt P1003 agree21-Integration von GENO pago AZV:
- Sichtung und Qualitätssicherung der agree21-Oberfläche (GUI) durch die Testdurchführung und die Verwaltung von Defekts in HP ALM
- Einarbeitung in der Projektdokumentation, Use Cases und die Anwendung agree21
- Integration und Interaktion mit bereits vorhandenen Projektmitarbeiter, Fachabteilungen und bei den Ansprechpartner der Fiducia und GAD
- Erstellung der Testfälle für die Oberflächentests
- Testfalldurchführung in HP ALM (Testdirector der Fiducia und GAD, v12.1) inklusiuv die Aufnahme von Dokumentation und Testergebnisse mit den Schwerpunkten Maskentests, Konditionen, Kundenzahlung Import, Bankzahlung Import, Bezahltmeldung, Daueraufträge und ausgewählte Regressiontests
- Erstellung von HP ALM Defekts bzw. Defekts bei Testabweichungen bei agree21 und Fehler bei bank21
- Unterstützung des Fachbereichs im Rahmen des Testens und Retesting von Defekts
- Vertretung des Test Managers auch gegenüber der Fiducia und GAD

Eingesetzte Qualifikationen

Bankwesen (allg.), NonSAP Banking, SWIFT, Projektassistenz (IT), IEEE Standard (allg.), Testdesign (IT), Testing (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT), Fehleranalyse, User Experience (UX), MS Office (Anwenderkenntnisse), Einführung Projektmanagement, Projekt-Dokumentation, Projekt-Qualitätssicherung, Qualitätsverfahrensanweisung, Application lifecycle management (ALM)


"Sehr kompetenter SAP Banking Mitarbeiter, zielorientieres Arbeiten. T. hat sich in das Projektteam sehr gut eingefügt."
SAP Banking Berater
Marion Hetzelt
Tätigkeitszeitraum

1/2017 – 10/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Mitarbeit als Projektmitglied, Durchführung einer Datenmigration von Legacy System "ZIS" der WGZ Bank nach DZ Bank Kernbanksystem SAP Bankkontokorrent (BCA):
- Einarbeitung in der Projektdokumentation von Migration Kontokorrent
- Koordination und Durchführung von Workshops, Interviews mit dem Fachbereich, insbesondere auch Projektmitarbeitern abhängiger
(Migrations-) Projekte
- Integration und Interaktion mit bereits vorhandenen Projektmitarbeiter in den Projekten Migration Kontokorrent (P0945) und die Entwicklungsteams (z.B. P0955)
- Teilnahme an Workshops, Projektmeetings und Telefonkonferenzen, Moderation und Erstellung von Sitzungsprotokollen
- Beratung und Unterstützung des Fachbereichs beim Erstellen der Testkonzepte im SAP BCA-Umfeld (insbes. Testrahmen-, Testdetailkonzept, Testobjekte, Testfälle etc.)
- Abstimmung der Konzepte mit den beteiligten Fachbereichen, IT und der PL
- Erstellung der Testfälle für die System-, Abnahme- und End-to-End-Testzyklen
- Unterstützung des Fachbereichs bei der Testdurchführung in allen Teststufen im SAP BCA-Umfeld (insbes. Funktions-, Regressions-, Abnahme-, E2E-Test)
- Testfalldurchführung in SILK inklusiv die Aufnahme von Dokumentation und Testergebnisse mit den Schwerpunkten BCA Kontostammdaten, Cash Concentration, Zinskompensation, Meldewesen, Mindestreservekonten
- Erstellung von JIRA-Tickets bzw. Defekts bei Testabweichungen und Fehler
- Unterstützung des Fachbereichs im Rahmen des Testens und erfolgreiches Korrekturen an Mappingregeln
- Unterstützung bei der General Probe (16/17.09.2017), die Produktivsetzung (30.09. / 01.10.2017), die Hypecare Phase I (bis 06.10.) und Stabilisierung-/Nachlaufphase

Eingesetzte Qualifikationen

Bankwesen (allg.), Finanzen (allg.), Meldewesen (Bank), SAP ECC, Betriebssysteme (allg.), Confluence (Atlassian), Testdesign (IT), Testing (IT), SAP BC-CUS (Customizing), SAP Beratung (allg.), SAP Datenmigration, SAP IS-Banking, Fehleranalyse, Jira, System Design, Hosting, Migration, Dokumentation (IT), IT-Beratung (allg.), Konzeption (IT), MS Office (Anwenderkenntnisse), Projekt-Dokumentation, Qualitätsdokumentation, Qualitätsplanung, Qualitätsrichtlinien, Datenpflege / -erfassung, Festnetz / Telefonanlagen / Fax, Technisches Testing


"Sehr netter Kollege, immer freundlich, höflich und unkompliziert."
IT-Managing Consulting (Festanstellung)
Claudia Franke
Tätigkeitszeitraum

11/2010 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Solution Architect für die Migration in einem Einführungsprojekt für SAP DM
- Unterstützung des Teilprojekts Migration innerhalb eines Programms zur Ablösung einer Host-basierten Kontoverwaltung durch SAP DM
- Entwicklung von Migrationsprogrammen und Datenupload Prozessen
- Entwicklung einer Migrationsstrategie für die Überführung von Kontoauszugsdaten, Stand- und Individual-Konditionen und die Kontoabrechnungsdaten
- Entwicklung eines Abstimmungskonzepts zur Abstimmung der migrierten Geschäftspartnerdaten

Solution Architect für einen SAP MaxAttention Einsatz in einem Einführungsprojekt für SAP DM
- Erstellung eines Best Practive Migration Dokuments

Teilprojektleitung (TPL) in der Testdurchführung in einem Einführungsprojekt für SAP DM
- Unterstützung des Teilprojekts Intersystem Reconciliation innerhalb eines Programms zur Ablösung einer Host-basierten Kontoverwaltung durch SAP DM
- Testplanung und Durchführung von Zahlungsverkehrstests zwischen SAP Payment Engine (SAP PE) und SAP DM
- Abstimmung des Zahlungen mit vom Kunden vorgegebenen Ansatzpunkten
- Koordination des externen Berater-Teams

Tester für die SAP Datenarchivierung in einem Einführungsprojekt für SAP DM
- Erstellung von Testcases und Durchführung von Tests für Sparprodukte
- Entwicklung eines Testkonzepts für die Archivierung von SAP DM-Datensätzen zum Archivierungssystem
- Fachliche und technische Begleitung der Testphase

Teilprojektleitung in der Testdurchführung in einem Einführungsprojekt für SAP Geschäftspartner (SAP BP)
- Testplanung und Durchführung von SIT-Tests bei der Abstimmung der ETL-Daten (Master) und SAP BP Open Hubs von SAP BW (Slave)
- Arbeiten unter Agile Development Approach als Teil des Developer Teams
- Teilarbeit an unterschiedlichen Themen des Geschäftspartnermoduls wie zum Beispiel PEP, KYC, FATCA, Meldewesen, Information Message Broker (IMB) und Steuer

Testdurchführung für die SAP Datenarchivierung in einem Einführungsprojekt für SAP BA
- Erstellung von Testcases und Durchführung von Tests für den Source Data Layer (SDL)
- Entwicklung eines Testkonzepts für die Archivierung von SAP BA-Datensätze zum Archivierungssystem
- Technische Begleitung der Testphase

Testdurchführung für die Kirchensteuer-Konfessionsmerkmale für SAP DM und SAP BP
- Erstellung von Testcases und Durchführung von Tests
- Vorbereitung und Durchführung von Workshops

Governance Manager im Information Security und Data Management Office
- Überprüfung alle Applicationen hinsichtlich des Vorhandenseins von elektronischer Kommunikation
- Überprüfung der Einhaltung von Governance Policies, Data Retention Policies, Datenarchiverungsregeln, Legal und Compliance Maßnahmen dieser Applikationen
- Einhaltung der eigenen Electronic Communication Governance Policies durch die Anwendung von abgestimmten Review-Process-Schritten und Klassifizierungen
- Durchführung und Dokumentation der Assessment der Applicationen mit den Hauptansprechpartnerm
- Präsentation der Ergebnisse vor den Mitgliedern des Führungsgremiums
- Arbeiten im international Team aus den Bereichen Legal, Compliance, Surveillance, Group Data Protection, Records Management und Data Retention

Document Management und Archivierung Team Governance Koordinator
- Erstellung von Dokumenten für bankinterne und externe Audits zum Nachweis der Einhaltung bankeigener Policies
- Durchfürhung und Unterstützung von Compliance Assessments durch die Nutzung von bankinternen IT Anwendungen
- Koordindation von der Einlieferung der Nachweisdokumentatioen aus Projekten, die von Teammitgliedern geleitet werden, für alle implementierten regulatorischen Dokumentierungsanfordungen (auch für die Schließung von Audit Punkten)

Eingesetzte Qualifikationen

Bankwesen (allg.), Meldewesen (Bank), NonSAP Banking, SEPA, ETL, ERP Beratung (allg.), SAP ECC, SAP R/3, Datenschutz, Agile Entwicklung, IT-Governance, Projektleitung / Teamleitung (IT), Projektmanagement (IT), Code Review, Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), Softwarequalität, Testdesign (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT), SAP AM, SAP Archiving, SAP Beratung (allg.), SAP BW, SAP Datenmigration, SAP Entwicklung (allg.), SAP FS-BA, SAP IS-Banking, SAP IS-U Data Migration Workbench (EMIGALL), Software Analyse, Softwareentwicklung (allg.), Dokumentation (IT), IT-Beratung (allg.), IT-Strategieberatung, Konzeption (IT), Solution Architektur, Systemeinführungsunterstützung, Compliance management, Organisation (allg.), Einführung Projektmanagement, Motivation Projektteams, Projekt - Start-Up-Workshop, Projekt-Dokumentation, Projekt-Qualitätssicherung, Projektdurchführung, Projektkultur, Projektleitung / Teamleitung, Projektmanagement, Projektmanagement - Audits, Projektmanagementberatung, Qualitätsdokumentation, Qualitätspolitik, Business Analyse, Archivierung, Datenbankrecherche (allg.), Dokumentenmanagement, Kundenberatung, Application lifecycle management (ALM), Technisches Testmanagement / Testkoordination


"T. war mein Mitarbeiter bei CSC. Er ist ein absoluter Experte auf seinem Gebiet und sein Anspruch an Qualität und Ergebnisse ist vorbildlich."
Senior Professional (Festanstellung)
Steffen Pietratus
Tätigkeitszeitraum

7/2009 – 10/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Solution Architect für die Migration in einem Einführungsprojekt für SAP DM
- Unterstützung des Teilprojekts Migration innerhalb eines Programms zur Ablösung einer Host-basierten Kontoverwaltung durch SAP DM
- Entwicklung einer Migrationsstrategie für die Überführung von Kontodaten
- Entwicklung eines Migrationskonzepts zur Transformation der historischen Daten und deren Verbuchung
- Einrichtung der Migrationswerkzeuge in SAP

Solution Architect in einem Releasewechselprojekt für SAP BCA
- Unterstützung in dem Upgrade eines SAP BCA auf R/3 4.6c
- Anpassung des kundenindividuellen Customzing in SAP BCA und SAP BP sowie der Kundenentwicklungen an das neue Release
- Rückführung einer individuellen Lösung zur Verarbeitung von SEPA-Zahlungen in den SAPStandard
- Datenbereitstellung für den funktionalen Schnittstellentest
- Fachliche und technische Begleitung der Testphase
- Koordination des CSC-Teams

Business Analyst in der Testdurchführung für SEPA-Zahlungsverkehr
- Unterstützung der verschiedenen Testszenarien zur Einführung von SEPA-Lastschriften in einer Kontoverwaltung auf Basis von SAP BCA und CSC-ADD in Verbindung mit einem externen Clearing-Haus
- Beschreibung von Testabläufen für die Erfassung und Prozessierung von SEPA-Lastschriften
- Durchführung von End to End Tests für den Einzug und die Einlösung von SEPALastschriften
- Analyse von auftretenden Anwendungsproblemen

Eingesetzte Qualifikationen

SEPA, ERP Beratung (allg.), SAP ECC, SAP R/3, Projektleitung / Teamleitung (IT), Projektmanagement (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT), SAP BC-CUS (Customizing), SAP Beratung (allg.), SAP Datenmigration, SAP Entwicklung (allg.), SAP IS-Banking, SAP IS-U Data Migration Workbench (EMIGALL), Anwendungsadministration, Hosting, Migration, Schnittstellenentwicklung, IT-Beratung (allg.), Konzeption (IT), MS Office (Anwenderkenntnisse), Solution Architektur, Transformation Management, Einführung Projektmanagement, Projekt-Dokumentation, Projekt-Qualitätssicherung, Projektdurchführung, Projektleitung / Teamleitung, Projektmanagement - Angebotsmanagement, Projektmanagement - Kommunikation, Projektmanagement - Konzeption / Vorgehensmodell, Projektmanagementberatung, Business Analyse, Technisches Testmanagement / Testkoordination


"Der Umstieg vom Mainframe auf SAP Technik gelang Herrn O. hervorragend. Die Zusammenarbeit war stets effektiv und sehr erfolgreich."
IT Specialist (Festanstellung)
Kathrin Aust
Tätigkeitszeitraum

12/1998 – 6/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Wartung- und Betreuung SAP BCA
- Technische Produktbetreuung (3rd Level-Support) des Systems SAP BCA inklusive diverser AddOns der Firma CSC
- Problemanalyse und Fehlerbehebung
- Durchführung von Programmiertätigkeiten im Betreuungsumfeld
- Betreuung der Schnittstellen zu SAP FI, SAP BP, SAP BCA und CSC-Applikationen sowie zu Reporting- und Zahlungsverkehrssystemen
- Internationale Anwenderbetreuung im technischen Umfeld: Telefon- und E-Mail-Support, Koordination nachgelagerter Supportfunktionen (auch zu externen Providern)
- Testunterstützung und Testdurchführung
- Überwachung und Optimierung von Produktionsabläufen
- Fachliche Beratung der Anwender
- Verantwortliche Koordination und Durchführung der Jahresendeaktivitäten sowie die Durchführung der Archivierung von SAP BCA Daten und Betreuung des permanenten Archivierungsprozesses

Wartung und Betreuung TVS
- Produktbetreuung des Backoffice-Systems TVS, 3rd Level Support
- Internationale Anwenderbetreuung im technischen Umfeld
- Problemanalyse und Fehlerbehebung sowie Testunterstützung der Fachabteilung und Testdurchführung
- Durchführung von Programmiertätigkeiten sowie Betreuung der Schnittstellen zu anderen Systemen
- Koordination der Erstellung, Pflege und laufende Anpassung der Dokumentationen unter Lotus Notes sowie Durchführung der Jahresendeaktivitäten im TVS-Umfeld

SWIFT-Releasewechsel

Implementierung Informationwarehouse

Projekttätigkeit
- TVS CA Replacement
- MIDAS Replacement (Mailand und Paris)
- Teilprojektleiter beim SAP-Releasewechsel
- Betreuung des automatisierten Aufbau einer SAP-Testumgebung
- Online-Redakteur für das Systemmanagement .Bankbasissysteme Ausland"
- Pflege von Berechtigungen für den PC- und CN-Rollout (Lotus Notes und Windows NTAdministrator)

Eingesetzte Qualifikationen

Corporate design, Webdesign, Redaktion (allg.), Bankwesen (allg.), Deposit Management, SWIFT, Aus- / Weiterbildung, Wirtschaftswissenschaft, Datenbankadministration, IMS (IBM), Lotus Approach, Microsoft Access, ERP Beratung (allg.), SAP ECC, SAP R/3, IBM 4690 / 4680 OS, IBM ISPF, Microsoft Windows (allg.), Windows NT, Windows Vista, Projektleitung / Teamleitung (IT), Projektmanagement (IT), CATT / eCATT - Computer Aided Test Tool (SAP), Code Review, Softwarequalität, Testautomatisierung, Testdesign (IT), Testing (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT), ABAP OO (ABAP Objects), LSMW (Legacy System Migration Workbench), LSMW (Legacy System Migration Workbench), SAP ABAP (BC-ABA), SAP Archiving, SAP BC-CUS (Customizing), SAP Beratung (allg.), SAP Berechtigung / User Verwaltung, SAP BP, SAP Datenmigration, SAP FI, SAP FI-GL, SAP HR / SAP HCM, SAP IS-Banking, SAP Rollout, SAP Smart Forms, SAP Solution Manager, SAP WD (Web Dynpro), Fehleranalyse, Software Design, CICS (Customer Information Control System), Java (allg.), Programming Language One (PL/I, PL1), 2nd & 3rd Level Support, IT-Support (allg.), Hosting, Migration, HTML, JavaScript, IBM Großrechner, IT-Beratung (allg.), Konzeption (IT), MS Office (Anwenderkenntnisse), Prozessoptimierung, Rollout, Schulung / Training (IT), Ablauf- / Terminmanagement, Einführung Projektmanagement, Projekt-Arbeitsvorbereitung, Projekt-Dokumentation, Projektdurchführung, Projektkultur, Projektleitung / Teamleitung, Projektmanagement, Projektmanagement - Kommunikation, Projektmanagement - Personalentwicklung, Projektmanagement - Personalmanagement, Projektteambildung / -entwicklung, Outsourcing, Prozessberatung, Archivierung, Online Marketing (allg.), Kommunikationstraining, Projektmanagement - Projekt-Training, Projektmanagement - Seminar, Projektmanagement - Softwaretool-Schulung, Projektmanagementtraining, Rhetoriktraining, Training - Wahrnehmung / Körpersprache, Training - Zeitmanagement / Selbstmanagement, Training - Zuhören, Product-lifecycle-management (PLM), Technisches Testdesign, Technisches Testing, Technisches Testmanagement / Testkoordination


"T. O. hat während seiner Praktikantentätigkeit seine Aufgaben sehr motiviert und zuverlässig erfüllt und war für das Team sehr bereichernd."
Praktikant im Risk Management (Festanstellung)
Thomas Stausberg
Tätigkeitszeitraum

10/1998 – 11/1998

Tätigkeitsbeschreibung

Praktikum bei der WestLB AG, Geschäftsbereich Risk Management Support & Control
- Selbständige Erstellung von Teilobligen für Handelsgeschäfte inkl. einer schriftlichen Niederlegung der Ablaufbeschreibung zur Erstellung der Teilobligen
- Eingabe von vom Vorstand beschlossenen Limiten in das für die Limitüberwachung eingesetzte System
- Korrektur und Anpassung der Detailbeschreibung zur Ablauforganisation des Alarmplans bei auftretenden "Bad News" für einzelne Kontrahenten (mit MS Word und VISIO)

Eingesetzte Qualifikationen

Aktienhandel, Risikomanagement (Finan.), MS Office (Anwenderkenntnisse), Ablauforganisation, Risikomanagement, Projekt - Berichtswesen, Projektmanagement - Risikomanagement, Festnetz / Telefonanlagen / Fax


"T. O. kam für ein 6monatiges Praktikum aus Australien. Er war sehr interessiert, aufgeschlossen und lebte sich schnell in Düsseldorf ein."
Praktikant (Festanstellung)
Steffi Stamme
Tätigkeitszeitraum

3/1998 – 8/1998

Tätigkeitsbeschreibung

Praktikum bei WestLB Research GmbH
- Bearbeitung von einer Vielzahl ökonomischer und markttechnischer Zeitreihen für quantitative Modelle zur Global Asset Allocation und für das Stockpicking auf dem japanischen Aktienmarkt
- Eigenständige Nutzung von Bloomberg, Reuters und Datastream

Eingesetzte Qualifikationen

Asset management, Forschung & Entwicklung (allg.), Software Architektur / Modellierung, MS Office (Anwenderkenntnisse), Datenbankrecherche (allg.), Datenbankrecherche - Wirtschaftsinformationen, Festnetz / Telefonanlagen / Fax


Ich biete

Finanzen, Versicherung, Recht
  • Bankwesen (allg.)
IT, Entwicklung
  • SAP IS-Banking
  • Testmanagement / Testkoordination (IT)
  • SAP Datenmigration
  • Konzeption (IT)
  • SAP Archiving
  • Fehleranalyse
  • Testing (IT)
  • Systemeinführungsunterstützung
Management, Unternehmen, Strategie
  • Business Analyse

Projekt‐ & Berufserfahrung

SAP BCA Senior Berater und Testkoordinator
Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg
11/2019 – 12/2020 (1 Jahr, 2 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

11/2019 – 12/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Bausparen@wüstenrot (B@w) – Einführung eines neuen, standardisierten Bausparkernsystems (z.B. SAP BP, SAP BCA, SAP CML, SAP CMS, iBS Building Association Software Suite (iBS BASS)), Stufe 1 - Phase 2
- Durchführung der Testfälle und Dokumentation der Testergebnisse, Fehler
- Erstellung einer Testfallmatrix auf Basis von Anforderungen / Spezifikationen
- Inhaltliche Verantwortung für die Erstellung von Testfällen auf Basis fachlicher Anforderungen anhand gängiger Testfallermittlungsmethoden
- Sichtung der der fachlichen Anforderungen und prüfen auf Testbarkeit
- Unterstützung bei der Automatisierung von Testfällen Actionword-Thematik in der Anwendung JIRA und Adaptavist
- Planung von Ressourcen
- Durchführung von Stand-Ups für Team BCA-Test (ca. 21 Teilnehmer)
- Teilnahme an Scrums, Sprints und die Anwendung von Agile Methodik z.B. die Anwendung von Kanban Boards
- Organisator von Meetings und Workshops z.B. Einführung in automatisierte Testfälle von Adaptavist
- Als externe Ressource: Shadower und Re-Shadower mit internen Ressourcen z.B. Testthemen BCA-Archivierung, Kontoauszüge und Saldenmitteilungen, SAP BP Rollen, Person-Vertrags Beziehungen
- Durchführung von Freigabeprozessabläufe für Testfallmatrizen und Testfälle
- Durchführung von Abstimmungen zu Testlandschaften, Testdaten und die Anbindung von Systemen z.B. Informatica Information Lifecycle Management (ILM) und IBM Content Manager

Eingesetzte Qualifikationen

Bankwesen (allg.), Finanzen (allg.), NonSAP Banking, Informatica, ERP Beratung (allg.), SAP ECC, Microsoft Windows (allg.), Windows 10, Agile Entwicklung, Confluence (Atlassian), Kanban (Softwareentwicklung), Projektassistenz (IT), Projektleitung / Teamleitung (IT), Projektmanagement (IT), SCRUM, Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), Softwarequalität, Testautomatisierung, Testdesign (IT), Testing (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT), SAP Archiving, SAP Beratung (allg.), SAP Berechtigung / User Verwaltung, SAP Datenmigration, SAP IS-Banking, SAP Rollout, Fehleranalyse, Jira, Migration, Online Banking, Dokumentation (IT), IT-Beratung (allg.), MS Office (Anwenderkenntnisse), Requirement Analyse, Systemeinführungsunterstützung, Arbeitszeit- / Gleitzeitsysteme, Change-Request-Management, Einführung Projektmanagement, Projekt-Dokumentation, Projekt-Qualitätssicherung, Qualitätsdokumentation, Qualitätsmanagement (allg.), Archivierung, Datenpflege / -erfassung, Dokumentenmanagement, Automatisierungstechnik (allg.), Anforderungsmanagement, Informationslebenszyklusmanagement (ILM), Technisches Qualitätsmanagement / QS / QA, Technisches Testmanagement / Testkoordination, Technische Dokumentation


SAP Spezialist, Referent, Trainer
DZ HYP, Münster und Hamburg
5/2019 – 11/2019 (7 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

5/2019 – 11/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt AG-Schulungen (SAP CML, SAP BP, SAP ERP, Eigenentwicklungen)
(im Rahmen vom: Migrationsprojekt - bank21 nach SAP ERP)
- Eigenständige Durchführung von Schulungen in Schulungsräume und mit Video Konferenz Funktionalität
- Durchführung von SAP Schulungen basierend auf fremde Schulungsunterlagen
- Einhaltung und Aufnahme vom Prozessmodell des Unternehmens in den Schulungsunterlagen
- Erstellung von Schulungsunterlagen (Format: MS Powerpoint PPTX)
- Terminierung und Protokollierung von Abstimmungen mit Fachabteilungen
- Teilnahme und Reporting in Jour Fixe und Status Meetings
- Spezialisierung auf Markt Privatkunden Neugeschäft und Bestandskundenbetreuung
- Erstellung von Übungen und Testdaten: vom Darlehensantrag bis Kreditgenehmigung, Bearbeitung, Sicherheitenprüfung, Bautenstand Pflege, Valutierung, Übergabe an die Bestandsbetreuung, Darlehensrückzahlung, Buchhaltung und Mahnprozess
- Planung und Organisation von Schulungsdaten und Testdaten im eigenen SAP Schulungssystem
- Nutzung von den Anwendungen: DOXIS (Firma SER) (CMS, Dokument Workflow und Ablage), LORA (Firma on-geo GmbH) (Objektbewertungen), Customer Interaction Center (CIC) (Firma SAP)

Eingesetzte Qualifikationen

Layout / Satz, Kreditfinanzierung, Buchhaltung, ERP Beratung (allg.), SAP ECC, SAP R/3, Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), SAP Beratung (allg.), SAP Berechtigung / User Verwaltung, SAP CML, SAP Datenmigration, SAP FS-CML, SAP IS-Banking, SAP Smart Forms, Fehleranalyse, Migration, Dokumentation (IT), IT-Beratung (allg.), MS Office (Anwenderkenntnisse), Prozess- / Workflow, Schulung / Training (IT), Systemeinführungsunterstützung, Organisation (allg.), Prozessmanagement, Ablauf- / Terminmanagement, Einführung Projektmanagement, Projekt - Berichtswesen, Projekt-Dokumentation, Projekt-Qualitätssicherung, Projektdurchführung, Projektmanagement - Kommunikation, Qualitätsplanung, Business Analyse, Immobilien (allg.), Konferenzgestaltung, Projektmanagement - Projekt-Training, Projektmanagement - Softwaretool-Schulung, Schulung / Coaching (allg.), Festnetz / Telefonanlagen / Fax, Technisches Testing


Test Manager / Tester Zahlungsverkehr
DZ Bank, Düsseldorf
3/2018 – 4/2019 (1 Jahr, 2 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/2018 – 4/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Einführung von Instant Payments Stufen 1 und 2:
- Stufe 1: Creditor Agent (passiv, Eingangszahlung); Einführung von TRAVIC Payment Hub (TPH)
- Stufe 2: Debtor Agent (aktiv, Ausgangszahlung); Test Management, Test Team Modul ZV-Verarbeitung

Stufe 1 - Test Manager / Tester
- Testfallerstellung und –durchführung von Instant Payment Tests zwischen XML Center und TPH in SILK
- Durchführung von Test Cases im Test Engine: pacs.008, pacs.002, camt.056, pacs.004, camt.029
- Schwerpunkte: TPH-GUI, Liquiditätsmanagement, Disposition Bankkonten, Aktualisierung Liquiditätsvorschau, Grenzwerttests, SAP-BCA Kontenstammdaten Lieferungen, Defect Management JIRA

Stufe 2 - Tester
- Testfallerstellung und –durchführung von Instant Payment Tests zwischen XML Center und TPH
- Durchführung von Test Cases im Test Engine: pain.001, pacs.028, pain.002
- Schwerpunkte: Datenmigration (TPH Versionswechsel), Instant Payment – Lorokonten, Regression Tests, Embargo, Rückrufe (Recalls), Test der Fusion mehrere Banken (Verschmelzung der Haupt-BICs)

Eingesetzte Qualifikationen

Finanzen (allg.), Liquiditätssicherung, SEPA, SWIFT, Liquiditätsplanung, Reporting, Projektleitung / Teamleitung (IT), Testautomatisierung, Testdesign (IT), Testing (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT), SAP IS-Banking, Fehleranalyse, Jira, XML, Konfiguration, JavaScript Object Notation (JSON), XSD (XML Schema Definition), MS Office (Anwenderkenntnisse), Systemeinführungsunterstützung, Einführung Projektmanagement, Projekt - Start-Up-Workshop, Projekt-Dokumentation, Projekt-Qualitätssicherung, Projektdurchführung, Qualitätsdokumentation, Technisches Testing, Technisches Testmanagement / Testkoordination


Tester von Zahlungsverkehr und User Experience
DZ Bank, Düsseldorf
11/2017 – 3/2018 (5 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

11/2017 – 3/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Projektmitglied als Tester von Zahlungsverkehr und User Experience.
Projekt P1003 agree21-Integration von GENO pago AZV:
- Sichtung und Qualitätssicherung der agree21-Oberfläche (GUI) durch die Testdurchführung und die Verwaltung von Defekts in HP ALM
- Einarbeitung in der Projektdokumentation, Use Cases und die Anwendung agree21
- Integration und Interaktion mit bereits vorhandenen Projektmitarbeiter, Fachabteilungen und bei den Ansprechpartner der Fiducia und GAD
- Erstellung der Testfälle für die Oberflächentests
- Testfalldurchführung in HP ALM (Testdirector der Fiducia und GAD, v12.1) inklusiuv die Aufnahme von Dokumentation und Testergebnisse mit den Schwerpunkten Maskentests, Konditionen, Kundenzahlung Import, Bankzahlung Import, Bezahltmeldung, Daueraufträge und ausgewählte Regressiontests
- Erstellung von HP ALM Defekts bzw. Defekts bei Testabweichungen bei agree21 und Fehler bei bank21
- Unterstützung des Fachbereichs im Rahmen des Testens und Retesting von Defekts
- Vertretung des Test Managers auch gegenüber der Fiducia und GAD

Eingesetzte Qualifikationen

Bankwesen (allg.), NonSAP Banking, SWIFT, Projektassistenz (IT), IEEE Standard (allg.), Testdesign (IT), Testing (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT), Fehleranalyse, User Experience (UX), MS Office (Anwenderkenntnisse), Einführung Projektmanagement, Projekt-Dokumentation, Projekt-Qualitätssicherung, Qualitätsverfahrensanweisung, Application lifecycle management (ALM)


SAP Banking Berater
DZ Bank, Frankfurt am Main
1/2017 – 10/2017 (10 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2017 – 10/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Mitarbeit als Projektmitglied, Durchführung einer Datenmigration von Legacy System "ZIS" der WGZ Bank nach DZ Bank Kernbanksystem SAP Bankkontokorrent (BCA):
- Einarbeitung in der Projektdokumentation von Migration Kontokorrent
- Koordination und Durchführung von Workshops, Interviews mit dem Fachbereich, insbesondere auch Projektmitarbeitern abhängiger
(Migrations-) Projekte
- Integration und Interaktion mit bereits vorhandenen Projektmitarbeiter in den Projekten Migration Kontokorrent (P0945) und die Entwicklungsteams (z.B. P0955)
- Teilnahme an Workshops, Projektmeetings und Telefonkonferenzen, Moderation und Erstellung von Sitzungsprotokollen
- Beratung und Unterstützung des Fachbereichs beim Erstellen der Testkonzepte im SAP BCA-Umfeld (insbes. Testrahmen-, Testdetailkonzept, Testobjekte, Testfälle etc.)
- Abstimmung der Konzepte mit den beteiligten Fachbereichen, IT und der PL
- Erstellung der Testfälle für die System-, Abnahme- und End-to-End-Testzyklen
- Unterstützung des Fachbereichs bei der Testdurchführung in allen Teststufen im SAP BCA-Umfeld (insbes. Funktions-, Regressions-, Abnahme-, E2E-Test)
- Testfalldurchführung in SILK inklusiv die Aufnahme von Dokumentation und Testergebnisse mit den Schwerpunkten BCA Kontostammdaten, Cash Concentration, Zinskompensation, Meldewesen, Mindestreservekonten
- Erstellung von JIRA-Tickets bzw. Defekts bei Testabweichungen und Fehler
- Unterstützung des Fachbereichs im Rahmen des Testens und erfolgreiches Korrekturen an Mappingregeln
- Unterstützung bei der General Probe (16/17.09.2017), die Produktivsetzung (30.09. / 01.10.2017), die Hypecare Phase I (bis 06.10.) und Stabilisierung-/Nachlaufphase

Eingesetzte Qualifikationen

Bankwesen (allg.), Finanzen (allg.), Meldewesen (Bank), SAP ECC, Betriebssysteme (allg.), Confluence (Atlassian), Testdesign (IT), Testing (IT), SAP BC-CUS (Customizing), SAP Beratung (allg.), SAP Datenmigration, SAP IS-Banking, Fehleranalyse, Jira, System Design, Hosting, Migration, Dokumentation (IT), IT-Beratung (allg.), Konzeption (IT), MS Office (Anwenderkenntnisse), Projekt-Dokumentation, Qualitätsdokumentation, Qualitätsplanung, Qualitätsrichtlinien, Datenpflege / -erfassung, Festnetz / Telefonanlagen / Fax, Technisches Testing


IT-Managing Consulting (Festanstellung)
FMC Feindt Management Coinsulting GmbH, Düsseldorf
11/2010 – 12/2016 (6 Jahre, 2 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

11/2010 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Solution Architect für die Migration in einem Einführungsprojekt für SAP DM
- Unterstützung des Teilprojekts Migration innerhalb eines Programms zur Ablösung einer Host-basierten Kontoverwaltung durch SAP DM
- Entwicklung von Migrationsprogrammen und Datenupload Prozessen
- Entwicklung einer Migrationsstrategie für die Überführung von Kontoauszugsdaten, Stand- und Individual-Konditionen und die Kontoabrechnungsdaten
- Entwicklung eines Abstimmungskonzepts zur Abstimmung der migrierten Geschäftspartnerdaten

Solution Architect für einen SAP MaxAttention Einsatz in einem Einführungsprojekt für SAP DM
- Erstellung eines Best Practive Migration Dokuments

Teilprojektleitung (TPL) in der Testdurchführung in einem Einführungsprojekt für SAP DM
- Unterstützung des Teilprojekts Intersystem Reconciliation innerhalb eines Programms zur Ablösung einer Host-basierten Kontoverwaltung durch SAP DM
- Testplanung und Durchführung von Zahlungsverkehrstests zwischen SAP Payment Engine (SAP PE) und SAP DM
- Abstimmung des Zahlungen mit vom Kunden vorgegebenen Ansatzpunkten
- Koordination des externen Berater-Teams

Tester für die SAP Datenarchivierung in einem Einführungsprojekt für SAP DM
- Erstellung von Testcases und Durchführung von Tests für Sparprodukte
- Entwicklung eines Testkonzepts für die Archivierung von SAP DM-Datensätzen zum Archivierungssystem
- Fachliche und technische Begleitung der Testphase

Teilprojektleitung in der Testdurchführung in einem Einführungsprojekt für SAP Geschäftspartner (SAP BP)
- Testplanung und Durchführung von SIT-Tests bei der Abstimmung der ETL-Daten (Master) und SAP BP Open Hubs von SAP BW (Slave)
- Arbeiten unter Agile Development Approach als Teil des Developer Teams
- Teilarbeit an unterschiedlichen Themen des Geschäftspartnermoduls wie zum Beispiel PEP, KYC, FATCA, Meldewesen, Information Message Broker (IMB) und Steuer

Testdurchführung für die SAP Datenarchivierung in einem Einführungsprojekt für SAP BA
- Erstellung von Testcases und Durchführung von Tests für den Source Data Layer (SDL)
- Entwicklung eines Testkonzepts für die Archivierung von SAP BA-Datensätze zum Archivierungssystem
- Technische Begleitung der Testphase

Testdurchführung für die Kirchensteuer-Konfessionsmerkmale für SAP DM und SAP BP
- Erstellung von Testcases und Durchführung von Tests
- Vorbereitung und Durchführung von Workshops

Governance Manager im Information Security und Data Management Office
- Überprüfung alle Applicationen hinsichtlich des Vorhandenseins von elektronischer Kommunikation
- Überprüfung der Einhaltung von Governance Policies, Data Retention Policies, Datenarchiverungsregeln, Legal und Compliance Maßnahmen dieser Applikationen
- Einhaltung der eigenen Electronic Communication Governance Policies durch die Anwendung von abgestimmten Review-Process-Schritten und Klassifizierungen
- Durchführung und Dokumentation der Assessment der Applicationen mit den Hauptansprechpartnerm
- Präsentation der Ergebnisse vor den Mitgliedern des Führungsgremiums
- Arbeiten im international Team aus den Bereichen Legal, Compliance, Surveillance, Group Data Protection, Records Management und Data Retention

Document Management und Archivierung Team Governance Koordinator
- Erstellung von Dokumenten für bankinterne und externe Audits zum Nachweis der Einhaltung bankeigener Policies
- Durchfürhung und Unterstützung von Compliance Assessments durch die Nutzung von bankinternen IT Anwendungen
- Koordindation von der Einlieferung der Nachweisdokumentatioen aus Projekten, die von Teammitgliedern geleitet werden, für alle implementierten regulatorischen Dokumentierungsanfordungen (auch für die Schließung von Audit Punkten)

Eingesetzte Qualifikationen

Bankwesen (allg.), Meldewesen (Bank), NonSAP Banking, SEPA, ETL, ERP Beratung (allg.), SAP ECC, SAP R/3, Datenschutz, Agile Entwicklung, IT-Governance, Projektleitung / Teamleitung (IT), Projektmanagement (IT), Code Review, Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), Softwarequalität, Testdesign (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT), SAP AM, SAP Archiving, SAP Beratung (allg.), SAP BW, SAP Datenmigration, SAP Entwicklung (allg.), SAP FS-BA, SAP IS-Banking, SAP IS-U Data Migration Workbench (EMIGALL), Software Analyse, Softwareentwicklung (allg.), Dokumentation (IT), IT-Beratung (allg.), IT-Strategieberatung, Konzeption (IT), Solution Architektur, Systemeinführungsunterstützung, Compliance management, Organisation (allg.), Einführung Projektmanagement, Motivation Projektteams, Projekt - Start-Up-Workshop, Projekt-Dokumentation, Projekt-Qualitätssicherung, Projektdurchführung, Projektkultur, Projektleitung / Teamleitung, Projektmanagement, Projektmanagement - Audits, Projektmanagementberatung, Qualitätsdokumentation, Qualitätspolitik, Business Analyse, Archivierung, Datenbankrecherche (allg.), Dokumentenmanagement, Kundenberatung, Application lifecycle management (ALM), Technisches Testmanagement / Testkoordination


Senior Professional (Festanstellung)
CSC Deutschland Solutions GmbH, Ratingen
7/2009 – 10/2010 (1 Jahr, 4 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

7/2009 – 10/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Solution Architect für die Migration in einem Einführungsprojekt für SAP DM
- Unterstützung des Teilprojekts Migration innerhalb eines Programms zur Ablösung einer Host-basierten Kontoverwaltung durch SAP DM
- Entwicklung einer Migrationsstrategie für die Überführung von Kontodaten
- Entwicklung eines Migrationskonzepts zur Transformation der historischen Daten und deren Verbuchung
- Einrichtung der Migrationswerkzeuge in SAP

Solution Architect in einem Releasewechselprojekt für SAP BCA
- Unterstützung in dem Upgrade eines SAP BCA auf R/3 4.6c
- Anpassung des kundenindividuellen Customzing in SAP BCA und SAP BP sowie der Kundenentwicklungen an das neue Release
- Rückführung einer individuellen Lösung zur Verarbeitung von SEPA-Zahlungen in den SAPStandard
- Datenbereitstellung für den funktionalen Schnittstellentest
- Fachliche und technische Begleitung der Testphase
- Koordination des CSC-Teams

Business Analyst in der Testdurchführung für SEPA-Zahlungsverkehr
- Unterstützung der verschiedenen Testszenarien zur Einführung von SEPA-Lastschriften in einer Kontoverwaltung auf Basis von SAP BCA und CSC-ADD in Verbindung mit einem externen Clearing-Haus
- Beschreibung von Testabläufen für die Erfassung und Prozessierung von SEPA-Lastschriften
- Durchführung von End to End Tests für den Einzug und die Einlösung von SEPALastschriften
- Analyse von auftretenden Anwendungsproblemen

Eingesetzte Qualifikationen

SEPA, ERP Beratung (allg.), SAP ECC, SAP R/3, Projektleitung / Teamleitung (IT), Projektmanagement (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT), SAP BC-CUS (Customizing), SAP Beratung (allg.), SAP Datenmigration, SAP Entwicklung (allg.), SAP IS-Banking, SAP IS-U Data Migration Workbench (EMIGALL), Anwendungsadministration, Hosting, Migration, Schnittstellenentwicklung, IT-Beratung (allg.), Konzeption (IT), MS Office (Anwenderkenntnisse), Solution Architektur, Transformation Management, Einführung Projektmanagement, Projekt-Dokumentation, Projekt-Qualitätssicherung, Projektdurchführung, Projektleitung / Teamleitung, Projektmanagement - Angebotsmanagement, Projektmanagement - Kommunikation, Projektmanagement - Konzeption / Vorgehensmodell, Projektmanagementberatung, Business Analyse, Technisches Testmanagement / Testkoordination


IT Specialist (Festanstellung)
WestLB AG, Düsseldorf
12/1998 – 6/2009 (10 Jahre, 7 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

12/1998 – 6/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Wartung- und Betreuung SAP BCA
- Technische Produktbetreuung (3rd Level-Support) des Systems SAP BCA inklusive diverser AddOns der Firma CSC
- Problemanalyse und Fehlerbehebung
- Durchführung von Programmiertätigkeiten im Betreuungsumfeld
- Betreuung der Schnittstellen zu SAP FI, SAP BP, SAP BCA und CSC-Applikationen sowie zu Reporting- und Zahlungsverkehrssystemen
- Internationale Anwenderbetreuung im technischen Umfeld: Telefon- und E-Mail-Support, Koordination nachgelagerter Supportfunktionen (auch zu externen Providern)
- Testunterstützung und Testdurchführung
- Überwachung und Optimierung von Produktionsabläufen
- Fachliche Beratung der Anwender
- Verantwortliche Koordination und Durchführung der Jahresendeaktivitäten sowie die Durchführung der Archivierung von SAP BCA Daten und Betreuung des permanenten Archivierungsprozesses

Wartung und Betreuung TVS
- Produktbetreuung des Backoffice-Systems TVS, 3rd Level Support
- Internationale Anwenderbetreuung im technischen Umfeld
- Problemanalyse und Fehlerbehebung sowie Testunterstützung der Fachabteilung und Testdurchführung
- Durchführung von Programmiertätigkeiten sowie Betreuung der Schnittstellen zu anderen Systemen
- Koordination der Erstellung, Pflege und laufende Anpassung der Dokumentationen unter Lotus Notes sowie Durchführung der Jahresendeaktivitäten im TVS-Umfeld

SWIFT-Releasewechsel

Implementierung Informationwarehouse

Projekttätigkeit
- TVS CA Replacement
- MIDAS Replacement (Mailand und Paris)
- Teilprojektleiter beim SAP-Releasewechsel
- Betreuung des automatisierten Aufbau einer SAP-Testumgebung
- Online-Redakteur für das Systemmanagement .Bankbasissysteme Ausland"
- Pflege von Berechtigungen für den PC- und CN-Rollout (Lotus Notes und Windows NTAdministrator)

Eingesetzte Qualifikationen

Corporate design, Webdesign, Redaktion (allg.), Bankwesen (allg.), Deposit Management, SWIFT, Aus- / Weiterbildung, Wirtschaftswissenschaft, Datenbankadministration, IMS (IBM), Lotus Approach, Microsoft Access, ERP Beratung (allg.), SAP ECC, SAP R/3, IBM 4690 / 4680 OS, IBM ISPF, Microsoft Windows (allg.), Windows NT, Windows Vista, Projektleitung / Teamleitung (IT), Projektmanagement (IT), CATT / eCATT - Computer Aided Test Tool (SAP), Code Review, Softwarequalität, Testautomatisierung, Testdesign (IT), Testing (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT), ABAP OO (ABAP Objects), LSMW (Legacy System Migration Workbench), LSMW (Legacy System Migration Workbench), SAP ABAP (BC-ABA), SAP Archiving, SAP BC-CUS (Customizing), SAP Beratung (allg.), SAP Berechtigung / User Verwaltung, SAP BP, SAP Datenmigration, SAP FI, SAP FI-GL, SAP HR / SAP HCM, SAP IS-Banking, SAP Rollout, SAP Smart Forms, SAP Solution Manager, SAP WD (Web Dynpro), Fehleranalyse, Software Design, CICS (Customer Information Control System), Java (allg.), Programming Language One (PL/I, PL1), 2nd & 3rd Level Support, IT-Support (allg.), Hosting, Migration, HTML, JavaScript, IBM Großrechner, IT-Beratung (allg.), Konzeption (IT), MS Office (Anwenderkenntnisse), Prozessoptimierung, Rollout, Schulung / Training (IT), Ablauf- / Terminmanagement, Einführung Projektmanagement, Projekt-Arbeitsvorbereitung, Projekt-Dokumentation, Projektdurchführung, Projektkultur, Projektleitung / Teamleitung, Projektmanagement, Projektmanagement - Kommunikation, Projektmanagement - Personalentwicklung, Projektmanagement - Personalmanagement, Projektteambildung / -entwicklung, Outsourcing, Prozessberatung, Archivierung, Online Marketing (allg.), Kommunikationstraining, Projektmanagement - Projekt-Training, Projektmanagement - Seminar, Projektmanagement - Softwaretool-Schulung, Projektmanagementtraining, Rhetoriktraining, Training - Wahrnehmung / Körpersprache, Training - Zeitmanagement / Selbstmanagement, Training - Zuhören, Product-lifecycle-management (PLM), Technisches Testdesign, Technisches Testing, Technisches Testmanagement / Testkoordination


Praktikant im Risk Management (Festanstellung)
WestLB AG, Düsseldorf
10/1998 – 11/1998 (2 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

10/1998 – 11/1998

Tätigkeitsbeschreibung

Praktikum bei der WestLB AG, Geschäftsbereich Risk Management Support & Control
- Selbständige Erstellung von Teilobligen für Handelsgeschäfte inkl. einer schriftlichen Niederlegung der Ablaufbeschreibung zur Erstellung der Teilobligen
- Eingabe von vom Vorstand beschlossenen Limiten in das für die Limitüberwachung eingesetzte System
- Korrektur und Anpassung der Detailbeschreibung zur Ablauforganisation des Alarmplans bei auftretenden "Bad News" für einzelne Kontrahenten (mit MS Word und VISIO)

Eingesetzte Qualifikationen

Aktienhandel, Risikomanagement (Finan.), MS Office (Anwenderkenntnisse), Ablauforganisation, Risikomanagement, Projekt - Berichtswesen, Projektmanagement - Risikomanagement, Festnetz / Telefonanlagen / Fax


Praktikant (Festanstellung)
WestLB Research GmbH, Düsseldorf
3/1998 – 8/1998 (6 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/1998 – 8/1998

Tätigkeitsbeschreibung

Praktikum bei WestLB Research GmbH
- Bearbeitung von einer Vielzahl ökonomischer und markttechnischer Zeitreihen für quantitative Modelle zur Global Asset Allocation und für das Stockpicking auf dem japanischen Aktienmarkt
- Eigenständige Nutzung von Bloomberg, Reuters und Datastream

Eingesetzte Qualifikationen

Asset management, Forschung & Entwicklung (allg.), Software Architektur / Modellierung, MS Office (Anwenderkenntnisse), Datenbankrecherche (allg.), Datenbankrecherche - Wirtschaftsinformationen, Festnetz / Telefonanlagen / Fax


Zertifikate

SAP Development Consultant 'ABAP Workbench' with mySAP.com, Certification 2000
Mai 2003

Ausbildung

Master of Business Administration (MBA)
(MBA)
Jahr: 2012
Ort: Reading, Vereinigtes Königreich von Großbritannien

Master of Business Administration (MBA)
(Diploma in Management)
Jahr: 2008
Ort: Henley, Vereinigtes Königreich von Großbritannien

Bachelor of Business (B. Bus.)
(Double Major in Finance)
Jahr: 1997
Ort: Brisbane, Australien

Qualifikationen

SAP BCA, SAP DM, SAP PE, CSC ADD, CSC PLM, CSC PRM, CSC TMB, SAP ARC, MS Office, JCL, PL/1, REXX, ABAP, SAP BP, SAP Geschäftspartner, SAP Bank Customer Account, Banking, SAP FI, Hauptbuchübergabe, Schnittstellen, Zahlungsverkehr, SWIFT, RTGS+, Instant Payments, SAP Archivierung, SAP Daten Migration, SAP Implementierung, JIRA, SILK, HPALM, HPQC, Testautomatisierung, Testcase, Testfall, Testset, SIT, UAT, E2E, Payments, SAP CML, SAP CIC, bank21, agree21, ZVKK, KiST, DTAZV, AZV, IZV, CISO, Electronic Communication, ECOM, BZSt, SEPA, Single European Payment Area

Über mich

Freelancer mit 20 Jahre Erfahrung im Bankanwendungen

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Fließend)
  • Englisch (Muttersprache)
Reisebereitschaft
Weltweit
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
309
Berufserfahrung
22 Jahre und 9 Monate (seit 03/1998)
Projektleitung
4 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »