embedded Software Entwicklung

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
Weltweit
de  |  en  |  fr
auf Anfrage
55276 Oppenheim
09.11.2018

Kurzvorstellung

hardwarenahe Anwendungsentwicklung für Mikrocontroller,
objektorientierte Programmierung, embedded Systems

Ich biete

IT, Entwicklung
  • Embedded Entwicklung / hardwarenahe Entwicklung

Projekt‐ & Berufserfahrung

Softwareentwickler
Alle, Verschieden
10/1986 – 3/2017 (30 Jahre, 6 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/1986 – 3/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Qualifikationsprofil


Persönliche Daten:

Name : [...] [...]
Jahrgang: 1959
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Fremdsprachen: Englisch fließend in Wort und Schrift
Französisch : Grundkenntnisse
Verfügbarkeit: sofort
Einsatzorte: bundesweit,
bevorzugt Raum Hessen , Rhein-Main-Neckar
Ausbildung: Studium der physikalischen Technik
Abschluss als Dipl.-Ing.(FH) DV-Erfahrung seit: 1986



DV-Kenntnisse:

Fachliche Schwerpunkte : hardwarenahe Anwendungsentwicklung für Mikrocontroller,
objektorientierte Programmierung, embedded Systems

Hardware: Bussysteme CAN, MOST
Echtzeitsysteme (OSEK,VxWorks) Embedded Systeme Diverse Emulatoren Messgeräte (Oszillographen,Frequenzgeneratoren, Frequenzzähler,Logic Analyzer,CANalyzer,Otolyzer) Microcontroller (Hitachi, NEC, Motorola,Fuijitsu, Infineon)
Betriebsysteme: MS-DOS, OSEK Windows , Linux ( Ubuntu)
Programmiersprachen: Assembler, C/C++ , Java, JavaScript, HTML, CGI , Basic, PHP

Tools/Erfahrungen: Vector CAN-Tools, Oasis Optolyzer , CM Synergy , MKS PVCS , Serena , Git ,
UML, Enterprise Architect , DOORS
Datenkomminikation: CAN, KWP 2000,UDS MOST RS232
Standardsoftware: MS-Office
Branchen: Automotive
Sonstiges: QAC, Misra Rules
Entwicklungsprozess : CMMI Level 3 und V-Modell
Bisherige Tätigkeiten: Softwareentwicklung, Projektleitung
Besonderes Knowhow: Mehrjährige Projekterfahrung im Bereich embedded Systems




Projekte
01/2014 - 03/2017 Automotive
Aufgabe
Softwareentwicklung im Bereich Fahrerassistenzsysteme
Pflege und Weiterentwicklung bestehender Software.
Requirements Engineering
Modul Design High Level / Low Level
Codierung und Test
Umgebung/Tools/Sprachen C,CAPL, WinIdea,ISystem,CANoe,VAS Tester,Serena ,Eclipse,
CANoe, DOORS, VectorCast, Enterprise Architect, MISRA-C

07/2013 - 12/2013 Automotive
Aufgabe
Softwareentwicklung im Bereich Fahrerassistenzsysteme
Pflege und Weiterentwicklung bestehender Software.
Umgebung/Tools/Sprachen : Eclipse, Serena, CAnoe, C





02/2013 - 06/2013 - Automotive
Aufgabe
Softwareentwicklung im Bereich Diagnose,UDS,
Pflege und Weiterentwicklung bestehender Software.
Umgebung/Tools/Sprachen C, CAPL, WinIdea,ISystem,CANoe,VAS Tester,Git,Eclipse, ODX Studio,GENY

11/2011 - 01/2013 Automotive
Aufgabe Softwareentwicklung im Bereich Bremsen ABS, Laufzeituntersuchungen Umgebung/Tools/Sprachen C,Lauterbach PowerTrace 07/2011 -11/2011 Automotive Aufgabe Vorentwicklung eMobility,Elektrik-/Elektronik-Architektur (EEA) Untersuchungen verschiedener Konzepte von Software- und Systemarchitektur für Elektrofahrzeuge. Umgebung/Tools/Sprachen Excel,C,FuncoSar
01/2011 -06/2011 Semiconductor

Aufgabe
Softwareentwicklung Mikrocontroller, Startup, Security

Umgebung/Tools/Sprachen
C,SVN,Enterprise Architect, Agent X



03/2010 -12/2010 Automotive

Aufgabe
Softwaretest Instrumentcluster im Infotainmentbereich

Umgebung/Tools/Sprachen
C, Canalyzer, Capl, CANoe
10/2008 -10/2009 Automotive
Aufgabe Erstellung Diagnose Software Transportprotokoll, KWP 2000,UDS, Einbindung eines Batterie und Energiemanagement nach Lastenheftvorgabe,

Umgebung/Tools/Sprachen PVCS,Doors, AIDA , Canalyzer, C

01/2008 -09/2008 Automotive

Aufgabe Lifecycle Management für Navigation / Infotainment Anpassung des Microsoft Power Managers unter Windows CE zur Unterstützung des Lifecycle Managements Startup und Shutdownverhalten Treiberentwicklung unter Windows CE, C
Umgebung/Tools/Sprachen Continuus, , Rhapsody, Doors
10/2004 -12/2007 Automotive

Aufgabe OSEK Konfiguration für ein HVAC System. Erstellung Diagnose Software Transportprotokoll, KWP 2000, Erstellung applikationspezifischer Software.
Umgebung/Tools/Sprachen Fujitsu MB 90V390, C
03/2004 – 09/2004 Automotive

Aufgabe Konfiguration und Integration. Vector CAN Treiber, Transportprotokoll, KWP 2000, Erstellung Restbussimulation Capl. Erstellung CAN Matrix
Umgebung/Tools/Sprachen CANoe, CANape, Vector Stackanalyzer, OSEK, Infineon C164, C
11/2001 – 12/2003 Automotive

Aufgabe Integration externer Geräte mittels MOST Bus. Erstellung, Erweiterung und Wartung kundenspezifischer Klassen
1. Anbindung Japan Navigation Eine externe Japan Navigation wurde mittels MOST Bus an ein zentrales Steuergerät angebunden. Zur Anbindung an das Steuergerät wurde eine bereits definierte Terminalschnittstelle realisiert, welche vorgegebene Funktionen des MOST Katalogs umsetzt. Hierbei fungiert das Steuergerät als Funktionsblock und das externe Japangerät als Shadow.Die Terminalschnittstelle übernimmt einige administrative Aufgaben und informiert das HMI über relevante Ereignisse. Da die HMI Software an einem ausländischen Standort ( Frankreich ) erstellt wurde, musste zur Simulation des HMI eine Testsoftware erstellt werden, welche die grundlegenden HMI Funktionalitäten beinhaltet, die da sind: Videomanagement, Audiomanagement und Focusmanagement. Die Testumgebung bestand aus dem zentralen Steuergerät mit Anzeige, einer Japan Navigation, Testrechner mit Restbussimulation(CANoe),I-Drive und Optolyzer. Die Realisierung der gesamten Software erfolgte unter Anwendung kundenspezifischer MOST Klassen. Die realisierte Software lief innerhalb eines OSGI Frameworks. 2. Erweiterung, Pflege und Test eines kundenspezifischen MOST Frameworks. Ein bestehendes Framework, welches MOST Funktionalitäten für die Anwendung von MOST Shadows beinhaltet, wurde nach Anforderungen erweitert und getestet. Testumgebung siehe oben.
3. Unterstützung und Test bei der Erstellung einer Schnittstelle zu einem Head-up Display. Zu einer bestehenden Schnittstelle für ein externes Head-up Display, welches mittels MOST Bus an das zentrale Steuergerät angeschlossen war, wurde Support bei der Inbetriebnahme und Test im Fahrzeug gegeben.

Umgebung/Tools/Sprachen Jave,OOA,OOD,OOP, Togehter, Rational Rose, Wndows NT, VxWorks, Optolyzer, CANoe, OSGI

10/2000 – 09/2001 Automotive

Aufgabe Anbindung eines Autoradios ans Internet mittels WAP-Browser. Realisierung eines Kommunikationsmanagers zur Anbindung von verschiedenen WAP-Diensten sowie Lacation Based Services. Realisierung eines SMS-Service für ein Parkleit System.
1.Anbindung eines Autoradios ans Internet mittels WAP-Browser: Die Aufgabe bestand darin ein Autoradio mittels heimischen PCs zu konfigurieren. Die zu konfigurierenden Parameter waren zum Beispiel bookmarks für den WAP Browser, voreingestellte Sender etc. Die geänderten Parameter konnten dann mittels eines WAP-Browsers abgeholt und im Steuergerät eingestellt werden. Dazu wurde mit dem Browser eine entsprechende Anfrage an den zugehörigen Server gestellt und die relevanten Daten abgeholt.
2.Realisierung eines SMS Service für ein Parkleit-System: Es wurde eine Schnittstelle zu einem mobilen Telefon realisiert, mit deren Hilfe eine SMS gesendet und gelesen werden konnte. Durch ein vorgegebenes Protokoll konnten somit Anfragen an einen Parkleit-Server gestellt werden, um sich Informationen über frei verfügbare Parkflächen zu beschaffen. Die vom Server als Antwort gelieferten Orts-Koordinaten wurden an ein Navigationssystem übergeben, damit diese freien Parkflächen aufgesucht werden konnten.
Umgebung/Tools/Sprachen OOA;OOD;OOP, Together, Windows NT, Visual C++ 6.0, Erstellung CGI Skripte, HTML, C++; Versionsmanagement PVCS


06/2000 – 09/2001 Automotive

Aufgabe Anbindung CAN-Transportlayerprotokoll sowie Rahmensoftware für Diagnose KWP 2000.
Umgebung/Tools/Sprachen C, Windows 95, Vector CANalyzer

01/2000 – 06/2000 Automotive

Aufgabe Softwareentwicklung einer Klimaanlage für Kraftfahrzeuge. Erstellung einer Testsoftware.
Umgebung/Tools/Sprachen C, IAR Compiler, Assembler

10/1999 – 11/1999 Automotive

Aufgabe Softwareentwicklung eines Lichtmoduls für Kraftfahrzeuge Erstellung verschiedener Funktionalitäten mit C, Assembler und IAR Compiler..
Umgebung/Tools/Sprachen C, IAR Compiler, Assembler

06/1999 – 09/1999 Automotive

Aufgabe Erstellung einer Systemanalyse ( SA/RT ) für eine Heizungs-Klimaregelung im Kraftfahrzeug. Erstellung eines Systementwurfs mit Modulardesign und objektorientiertem Design. Erstellung von Simulationssoftware regelungstechnischer Vorgänge.
Umgebung/Tools/Sprachen CC++, Visual C++

02/1999 – 05/1999 Automotive

Aufgabe Erstellung eines Programmiertools mit Parametersteuerung über Access.
Umgebung/Tools/Sprachen CC++, Visual C++, Access

01/1986 – 12/1998 Automotive

Aufgabe Entwicklung von Steuergerätesoftware und Diagnosesoftware sowie Testtools. Fahrwerksregelungen, Zentralverriegelungen, ON/OFF Board Diagnosesystemen, Funkschlüssel, Gateways
Umgebung/Tools/Sprachen Assembler, C/C++ Projektleitung / Gruppenleitung : Leitung von Softwareprojekten und Mitarbeiterkoordination. Die Tätigkeit umfasste die Koordination von Software, Hardware und Konstruktion bis zum serienreifen Produkt.

Eingesetzte Qualifikationen

Embedded Entwicklung / hardwarenahe Entwicklung

Qualifikationen

IT & Entwicklung
- Embedded Systems
- Softwareentwicklung

Über mich

Qualifikationsprofil

Persönliche Daten:

Jahrgang: 1959
Staatsangehörigkeit: deutsch
Fremdsprachen: Englisch fließend in Wort und Schrift
Französisch
Verfügbarkeit: sofort
Einsatzorte: bundesweit, bevorzugt Raum Hessen
Ausbildung: Studium der physikalischen Technik
Abschluss als Dipl.-Ing.(FH)
DV-Erfahrung seit: 1986



DV-Kenntnisse:

Fachliche Schwerpunkte : hardwarenahe Anwendungsentwicklung für Mikrocontroller, objektorientierte Programmierung, embedded Systems

Hardware: Bussysteme CAN, MOST
Echtzeitsysteme (OSEK,VxWorks)
Embedded Systeme
Diverse Emulatoren
Messgeräte
(Oszillographen,Frequenzgeneratoren,
Frequenzzähler,Logic Analyzer,CANalyzer,Otolyzer)
Microcontroller (Hitachi, NEC, Motorola,Fuijitsu, Infineon)

Betriebsysteme: MS-DOS
OSEK
VxWorks
Windows

Programmiersprachen: Assembler,
C/C++
Java,JavaScript
HTML,CGI
Fortran
Basic

Datenbanken: Access
SQL
Sybase


Tools/Erfahrungen: Vector CAN-Tools
Oasis Optolyzer
CM Synergy
MKS
PVCS
UML
Rational Rose
Togehter
Rhapsody
AIDA


Datenkomminikation: CAN
KWP 2000,UDS
MOST
RS232

Standardsoftware: MS-Office

Branchen: Automotive

Sonstiges: QAC, Misra Rules
Entwicklungsprozess gemäß CMMI Level 3 und V-Modell

Bisherige Tätigkeiten: Softwareentwicklung
Projektleitung

Besonderes Knowhow: Mehrjährige Projekterfahrung im Bereich embedded Systems




Projekte:

01/2011 - 06/2011 Semiconductor

Aufgabe
Erstellung von headerfiles, Startupfiles

Umgebung/Tools/Sprachen
C, Enterprise Architect, XML

03/2010 -12/2010 Automotive

Aufgabe
Softwaretest im Infotainmentbereich für Instrumentcluster

Umgebung/Tools/Sprachen
CAnoe, Canalyzer, Capl,C

10/2008 -10/2009 Automotive

Aufgabe
Erstellung Diagnose Software Transportprotokoll, KWP 2000,UDS,
Einbindung eines Batterie und Energiemanagement nach Lastenheftvorgabe,


Umgebung/Tools/Sprachen
PVCS,Doors, AIDA , Canalyzer, C


01/2008 -09/2008 Automotive

Aufgabe
Lifecycle Management für Navigation / Infotainment
Anpassung des Microsoft Power Managers unter
Windows CE zur Unterstützung des Lifecycle Managements
Startup und Shutdownverhalten
Treiberentwicklung unter Windows CE, C

Umgebung/Tools/Sprachen
Continuus, , Rhapsody, Doors

10/2004 -12/2007 Automotive

Aufgabe
OSEK Konfiguration für ein HVAC System.
Erstellung Diagnose Software Transportprotokoll, KWP 2000, Erstellung applikationspezifischer Software.

Umgebung/Tools/Sprachen
Fujitsu MB 90V390, C

03/2004 09/2004 Automotive

Aufgabe
Konfiguration und Integration.
Vector CAN Treiber, Transportprotokoll, KWP 2000,
Erstellung Restbussimulation Capl.
Erstellung CAN Matrix

Umgebung/Tools/Sprachen
CANoe, CANape, Vector Stackanalyzer, OSEK, Infineon C164, C

11/2001 12/2003 Automotive

Aufgabe
Integration externer Geräte mittels MOST Bus. Erstellung, Erweiterung und Wartung kundenspezifischer Klassen

1. Anbindung Japan Navigation
Eine externe Japan Navigation wurde mittels MOST Bus an ein zentrales Steuergerät angebunden.
Zur Anbindung an das Steuergerät wurde eine bereits definierte Terminalschnittstelle realisiert,
welche vorgegebene Funktionen des MOST Katalogs umsetzt. Hierbei fungiert das Steuergerßt als Funktionsblock
und das externe Japangerät als Shadow.Die Terminalschnittstelle übernimmt einige administrative Aufgaben und
informiert das HMI über relevante Ereignisse.
Da die HMI Software an einem ausländischen Standort ( Frankreich ) erstellt wurde,
musste zur Simulation des HMI eine Testsoftware erstellt werden, welche die grundlegenden HMI Funktionalitäten beinhaltet,
die da sind: Videomanagement, Audiomanagement und Focusmanagement.
Die Testumgebung bestand aus dem zentralen Steuergerät mit Anzeige, einer Japan Navigation,
Testrechner mit Restbussimulation(CANoe),I-Drive und Optolyzer.
Die Realisierung der gesamten Software erfolgte unter Anwendung
kundenspezifischer MOST Klassen. Die realisierte Software lief innerhalb eines OSGI Frameworks.

2. Erweiterung, Pflege und Test eines kundenspezifischen MOST Frameworks.
Ein bestehendes Framework, welches MOST Funktionalitäten für die Anwendung von MOST Shadows beinhaltet,
wurde nach Anforderungen erweitert und getestet. Testumgebung siehe oben.

3. Unterstützung und Test bei der Erstellung einer Schnittstelle zu einem Head-up Display.
Zu einer bestehenden Schnittstelle für ein externes Head-up Display, welches mittels MOST Bus an
das zentrale Steuergerät angeschlossen war, wurde Support bei der Inbetriebnahme und Test im Fahrzeug gegeben.


Umgebung/Tools/Sprachen
Jave,OOA,OOD,OOP, Togehter, Rational Rose, Wndows NT, VxWorks, Optolyzer, CANoe, OSGI


10/2000 09/2001 Automotive

Aufgabe
Anbindung eines Autoradios ans Internet mittels WAP-Browser.
Realisierung eines Kommunikationsmanagers zur Anbindung von verschiedenen WAP-Diensten sowie Lacation Based Services.
Realisierung eines SMS-Service für ein Parkleit System.

1.Anbindung eines Autoradios ans Internet mittels WAP-Browser:
Die Aufgabe bestand darin ein Autoradio mittels heimischen PCs zu konfigurieren.
Die zu konfigurierenden Parameter waren zum Beispiel bookmarks für den WAP Browser, voreingestellte Sender etc.
Die geänderten Parameter konnten dann mittels eines WAP-Browsers abgeholt und im Steuergerät eingestellt werden.
Dazu wurde mit dem Browser eine entsprechende Anfrage an den zugehörigen Server gestellt und die relevanten Daten abgeholt.

2.Realisierung eines SMS Service für ein Parkleit-System:
Es wurde eine Schnittstelle zu einem mobilen Telefon realisiert, mit deren Hilfe eine SMS gesendet und gelesen werden konnte.
Durch ein vorgegebenes Protokoll konnten somit Anfragen an einen Parkleit-Server gestellt werden,
um sich Informationen über frei verfügbare Parkflächen zu beschaffen. Die vom Server als Antwort gelieferten Orts-Koordinaten
wurden an ein Navigationssystem übergeben, damit diese freien Parkflächen aufgesucht werden konnten.

Umgebung/Tools/Sprachen
OOA;OOD;OOP, Together, Windows NT, Visual C++ 6.0, Erstellung CGI Skripte, HTML, C++; Versionsmanagement PVCS



06/2000 09/2001 Automotive

Aufgabe
Anbindung CAN-Transportlayerprotokoll sowie Rahmensoftware für Diagnose KWP 2000.

Umgebung/Tools/Sprachen
C, Windows 95, Vector CANalyzer


01/2000 06/2000 Automotive

Aufgabe
Softwareentwicklung einer Klimaanlage für Kraftfahrzeuge.
Erstellung einer Testsoftware.

Umgebung/Tools/Sprachen
C, IAR Compiler, Assembler


10/1999 11/1999 Automotive

Aufgabe
Softwareentwicklung eines Lichtmoduls für Kraftfahrzeuge
Erstellung verschiedener Funktionalitäten mit C, Assembler und IAR Compiler..

Umgebung/Tools/Sprachen
C, IAR Compiler, Assembler


06/1999 09/1999 Automotive

Aufgabe
Erstellung einer Systemanalyse ( SA/RT ) für eine Heizungs-Klimaregelung im Kraftfahrzeug.
Erstellung eines Systementwurfs mit Modulardesign und objektorientiertem Design.
Erstellung von Simulationssoftware regelungstechnischer Vorgänge.

Umgebung/Tools/Sprachen
CC++, Visual C++


02/1999 05/1999 Automotive

Aufgabe
Erstellung eines Programmiertools mit Parametersteuerung über Access.

Umgebung/Tools/Sprachen
CC++, Visual C++, Access


01/1986 12/1998 Automotive

Aufgabe
Entwicklung von Steuergerätesoftware und Diagnosesoftware sowie Testtools.
Fahrwerksregelungen, Zentralverriegelungen, ON/OFF Board Diagnosesystemen, Funkschlüssel, Gateways

Umgebung/Tools/Sprachen
Assembler, C/C++

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Gut)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
Weltweit
Profilaufrufe
1949
Alter
59
Berufserfahrung
32 Jahre und 2 Monate (seit 10/1986)
Projektleitung
5 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »