Senior IT-Consultant - IT-Projektleiter/Testmanager/Business-Analyst/Developer

freiberufler Senior IT-Consultant - IT-Projektleiter/Testmanager/Business-Analyst/Developer auf freelance.de
National
de  |  it
auf Anfrage
85459 Berglern
13.02.2021

Kurzvorstellung

Seit 1992 bin ich in der IT-Beratung von Banken, Versicherungs-, Finanz- und IT-Dienstleistern in Deutschland tätig. Ich berate und unterstütze Banken, Versicherungen, Bausparkassen und andere IT-Dienstleister.

Ich biete

  • Application Development
  • Bankwesen (allg.)
  • Cloud (allg.)
  • IBM Großrechner
  • Migration
  • NonSAP Banking
  • Projektleitung / Teamleitung (IT)
  • Release Management
  • Testmanagement / Testkoordination (IT)

Projekt‐ & Berufserfahrung

Anwendungsbetreuer / Developer
Finanzinformatik, FFM
6/2020 – offen (9 Monate)
Finanzdienstleister
Tätigkeitszeitraum

6/2020 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Application-Management TWS Applikationen

Testmanagement und Produktivsetzung

Anwendungsentwicklung

Koordination und Planung der Testfall-Szenarien für die Integrations- und Abnahmetests und standardisierte Umsetzung/Dokumentation in HP-QC (HP-ALM)

Entwicklung und Aufbau von Applikationen (TWS AD, JCL, TWSEJM, SYSIN)

Anwendungsentwicklung und Analyse von Batchabläufen (Provisions-Logikmodule) unter z/OS, COBOL, TSO/ISPF, JCL, DB2, CICS

Betreuung und Koordination der Batch-Rundläufe (Testläufe) für ETAPS- und GIT-Institute

Planung, Überwachung und Steuerung der OSPLus-LBS Provisions-Testläufe

Incident- und Problem-Management (Ticket-Management)

Eingesetzte Qualifikationen

Application Development, Bankwesen (allg.), IBM Großrechner, Testmanagement / Testkoordination (IT)


Teilprojektleiter
Hessische Landesbank, Frankfurt
3/2018 – 6/2020 (2 Jahre, 4 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/2018 – 6/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Analyse der EZB-Feststellungen zu den Themen Test- und Releasemanagement
Erstellung eines Staging-Konzeptes zur grundsätzlichen Funktionstrennung
Einsatzbegleitung eines Modellierungswerkzeuges (ERP-Tools) auf Basis yEd (confluence) zur graphischen Darstellung der Anwendungslandschaft der Bank

Design, Aufbau und Übergabe an den Betrieb von plattformübergreifenden
gesteuerten Testumgebungen für folgenden fachlich/logische Cluster
o Kernbanksystem: zentrale Verwaltung von Konten, Kunden und Geschäften/Produkten inkl. Banknebenbuch
o Zahlungsverkehr: Massen- und Individualzahlungsverkehr, Zugangskanäle, Complianceprüfung, ZV-Nachbearbeitung inkl. Integration mit den Banknebenbuch
o Kredit- und Kreditabwicklung inkl. Anbindung der Sicherheitenverwaltung (SAP CMS) und des Deckungsregisters (EDR)
o Wertpapierhandelssysteme mit den Kernsystemen Front Arena und Murex
o Plattform für das öffentliche Fördermittel WIBANK

Konzeption und Design eines Generators zur regelbasierten Ableitung von produktionsäquivalenten Teststages auf Basis der produktiven Stage auf dem Host mittels ProcMan, IWS und SmartJCL und exemplarischer Aufbau einer ersten Stage

Etablierung eines Testverfahrens zur Übergabe von Testumgebungen (Smoketests lt. ISTQB) an Projekte und die standardisierte Dokumentation in HP ALM

Providersteuerung im Umfeld des Aufbaus von Testumgebungen in der Financial Cloud II der Helaba mit dem Provider FITS sowie der entsprechenden begleitenden Ausschreibungsbetreuung und SLA-Management

Eingesetzte Qualifikationen

Bankwesen (allg.), ISTQB


Teilprojektleiter, Berater
Finanzinformatik, Münster/Hannover/FFM
1/2014 – 3/2018 (4 Jahre, 3 Monate)
Finanzdienstleister
Tätigkeitszeitraum

1/2014 – 3/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Teilprojektleitung im Projekt JCL/TWS-Umstellung auf Betriebsstandards der FI im Projekt OSPlus-LBS

- Entwicklung eines Tools zum Konvertieren eines bestehenden TWS-Repositories für die neue Betriebsumgebung OSP
- Jobübernahme und automatisierte Umstellung / Integration auf FI-Konventionen
- Analyse und Redesign von Jobabläufen in TWS
- Aufbau neuer OPC-Batchabläufe
- Ausarbeitung von Betriebskonzepten für OSPlusLBS
- Voranalysen und Planung neuer Testumgebungen
- Bereitstellen / Inbetriebnahme neuer Testumgebungen
- Integration neuer Anwendungssysteme bzw. Übernahme aus Produktion
- Planung, Überwachung und Steuerung mehrerer Test-LPARs
- Übergabe der Testsysteme an den Betrieb
- Einplanen von Buchungstagen, Erstellung von Kalendarien
- Erstellen und Anonymisieren von Testdatenbeständen
- Aufbau und Parametrisierung von OSP-Testumgebungen
(Integrations- und Abnahmeinstitute)


- Teilprojektleitung im Projekt Systemintegration/Schnittstellenanbindung der Sub-, Rand- und Fremd-Systeme (für die Häuser LBS West, LBS Nord, LBS Ost, LBS SHH, LBS HT, LBS SW, LBS Saar)

- Konzeption der Sub- Rand- und Ergänzungssystem-Anbindung an das Kernsystem OSPlus-LBS (SAP, Archivsystem ProDok, Archivretrieval, Provisionssysteme, DB2-Connect, TravicLink, IKK und Dyns-Schnittstellen)
- Aufbau eines Kontrollverfahrens zur Protokollierung und Überwachung des Schnittstellenverkehrs
- Technische Anbindung Sub- Rand- und Ergänzungssysteme (Firewall, Extranet, Primärnetzkoppelung)
- Dokumentation des Gesamtportfolios/Systemmodell

- Konzeption/Entwicklung/Test von OSP-Batch-Komponenten im Projekt OSPlus-LBS
- Business-Analyse, Requirement Specification, Design, Konzeption und Test von bausparfachlichen Batchabläufen in den Themen Spar, Produkt, Buchen, Zahlungsverkehr
- Anwendungsentwicklung von Batchabläufen unter z/OS, Cobol, TSO/ISPF, JCL, DB2, CICS
- Erstellung von Testkonzepten/Testplänen für den Integrations- und Abnahmetest des Produkts OSPlus-LBS
- Koordination und Planung der Testfall-Szenarien für die Integrations- und Abnahmetest-Umgebungen und Umsetzung in HPQC

- Begleitung der Validierungsphase, Betreuung der GIT-Institute und Jahresabschluss-Koordination (für die Häuser LBS West, LBS Nord, LBS Ost, LBS Saar, LBS RP)

- Batch-Rundlaufbetreuung auf Validierungsumgebungen der Landesbausparkassen

- Planung, Test und Durchführung und Betreuung des Jahresabschlusses auf den GIT-Instituten

- Cutover-Begleitung bei Einführungen von OSPlus-LBS

- Incident- und Problem-Management

- Aufbau einer retained organisation und Einführung von Standard operating procedures

- Coaching, Prozessberatung Bausparprozesse

Eingesetzte Qualifikationen

Application Development, Cobol, Firewalls, ISTQB, Projektleitung / Teamleitung (IT), Technisches Testmanagement / Testkoordination


Projektleiter, Teilprojektleiter, Berater
Landesbausparkassen, Stuttgart/Münster/Mainz/Offenbach/andere
5/1999 – 12/2013 (14 Jahre, 8 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

5/1999 – 12/2013

Tätigkeitsbeschreibung

- Projektleiter, Teilprojektleiter, Berater bei Landesbausparkassen im Projekt LBSNeu

- Teilprojektleitung bei der Produkt-Einführung des Kernsystems LBSNeu in den Häusern LBS Rheinland-Pfalz und LBS Stuttgart (beratend bei LBS Hessen/Thüringen)
- Einführungsmanagement, hauptverantwortlich für die Cut-Over-Planung und Umsetzung (go alive) bei der LBS Rheinland-Pfalz und LBS Stuttgart
- Planung, Koordination, Durchführung und Überwachung des System– und Verfahrenstests (Integrationstest) des Kernsystems „LBSNeu“ in den Standorten Stuttgart, Karlsruhe und Rheinland-Pfalz. Planung und Steuerung der Qualitätssicherung
- Projektleitung des Projektes „SCHUFA-Anbindung über XML-Gateway und automatisches SCHUFA-SCDI-Meldeverfahren“ mit Integration in das Backoffice-System und LBSNeu-POS-Systems
- Projektleitung des Projektes „Gemeinsamer Rechenzentrumsbetrieb der Landesbausparkassen“ bei der FITS (Finanzinformatik) für die LBS Rheinland-Pfalz, Zusammenlegung von 5 Landesbausparkassen auf ein Rechenzentrum, Entwicklung der Ziel-Architektur für die Rechenzentren, Konzepterstellung, System-Migration, Koordination und Abstimmung externer Dienstleister, und SLA-Partnern, Implementierung neuer Prozesse, Providersteuerung im Umfeld des Aufbaus einer Testumgebung der FITS sowie die entsprechende Ausschreibungsbetreuung und SLA-Management; Umsetzung gesetzter Anforderungen im gemeinsamen RZ-Betrieb
- Teilprojektleitung bei Planung und Aufbau des TWS/OPC-Jobnetzes für LBSNEU BATCH in Stuttgart, Karlsruhe und Rheinland-Pfalz (OPC, TWS auf MVS z/OS)
- Teilprojektleitung im GPO-Projekt „Optimierung Bausparworkflow“, Process-Modelling, Geschäftsprozessanalyse und Umsetzung der fachlichen Anforderungen
- Konzeption und Anwendungsentwicklung des Provisionssystem LBS_Provision mit VB.NET und NAVISION
- Konzeption und Anwendungsentwicklung von Schnittstellen-Programmen zum Provisionssystem mit JAVA und Eclipse
- Verantwortliche Durchführung des Jahresabschlusses der Bausparkassen incl. Testplanung und Durchführung, Abstimmung mit dem Druckprovider, Erstellung der Jahreskontoauszüge, Jahresabschlussunterlagen und Archivdateien
- Planung, Konzeption und Entwicklung sowie Test der Randsystem-Integration des Provisionssystem NAVSION sowie des Archivsystem FILENET (COR-Office) und SER DOXIS, SAP-Schnittstelle zu FI(R3)
- Technische Projektleitung Integration der Point-of-Sale-Anwendung der LBS in das Sparkassen-System OSP (One System Plus) der SI über IKK-Webinterface. Aufbau von OSP-Schulungsumgebungen
- Aufbau und Parametrisierung von OSP-Testumgebungen im Umfeld von OSP-Kredit und OSP-Faeh
- Business Analyse von Geschäftsprozessen und Ablauffunktionen, Anforderungsmanagement, Process Design
- Betreuung und Parametrisierung der Point-of-Sale-Anwendung (PoS autonom, POS-OSP der Sparkassen), Formularerstellung und Anpassung von Kreditvertrag, Finanzierungskostenübersicht, Simulationsergebnissen etc. (PDF, FO, FDF, XSLT, XSL-FO, XML, FOP, JDXSLT)
- CCM, Release – und PR-Management (Incident-Management), Planung der Release-Einsätze (Releasemanagement), Incident-Analyse und –Überwachung
- IT-strategische Beratung des Kunden im HOST- und Client-Server-Umfeld
- Entwicklung einer methodischen Vorgehensweise zur Vorbereitung und Durchführung unterschiedlicher Teststufen
- Testkonzepterstellung und Testdurchführung der LBSNeu-Vorgangstypen in OSP
- Planung aller Testphasen und die Erstellung von Testkonzepten, Vorbereitung und Durchführung des dezentralen Funktionstests des Softwareherstellers LBS IT, Abstimmung mit Fachbereichen in Bezug auf Planung und Inhalte
- Testtool-Auswahl, Ausbildung des Testteams, Dokumentation und Abnahme der Projektergebnisse
- Erarbeitung und Realisierung eines Konzepts zur Erstellung, Verwaltung und Archivierung von Testdaten in einem Client Server-Umfeld, Erstellung von Funktionstestfällen mit dazugehörigen SQL´s für Online-Test sowie Batch
- Erstellung und Wartung von Administrations-Tools für das Testmanagement in .NET VB
- Verfolgung und Überwachung des Produktivbetriebes nach der Einführung- Produktionsbetreuung, Fehleranalyse, Durchführung von Bestandsänderungen an Produktivdaten mittels formaler Verfahren (SQL (SPUFI), Platinum)
- Konzeption und Anwendungsentwicklung von diversen Batchabläufen für das Provisionssystem LBS und Schnittstellen zum Altsystem CUS unter z/OS, Cobol, TSO/ISPF, JCL, DB2, CICS sowie JAVA mit Eclipse
- Konzeption und Planung einer zentralen FTP-Server-Software zur Kommunikation mit allen externen Randsystemen
- Technische Umsetzung, Test und Einführung von Basel II – Komponenten sowie MaK, MARisk u. weitere Meldewesen-relevante Systeme
- Migrationsbegleitung bei der Umstellung von LBS-Online zu LBSneu bei der LBS Karlsruhe
- Erstellung von Fachspezifikationen/Pflichtenhefte für den Bereich SPAR, DARLEHEN, KREDIT, Realisierung der Vorgangstypen im Bereich Spar, Produkt, Buchen mit Entwicklungstool HPS und COBOL, Durchführung des Entwickler- und Funktionstests
- Mitarbeiter-Coaching

Eingesetzte Qualifikationen

Application Development, Cobol, ISTQB, JavaScript, Projektleitung / Teamleitung (IT), Projektmanagement (IT), Release Management


Teilprojektleiter, Berater
Versicherungsmakler AON Jauch&Hübener, Hamburg/Mülheim
1/1998 – 6/1999 (1 Jahr, 6 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

1/1998 – 6/1999

Tätigkeitsbeschreibung

- fachlichen Analyse von Geschäftsprozessen und Ablauffunktionen für das Unternehmensdatenmodell der Makler-Softwarelösung für Aon Jauch & Hübener
- Durchführung der versicherungstechnischen Beratung bei der Analyse von Geschäftsvorfällen und Funktionalitäten im Rahmen des Projekts „Maklerlösung“, einer Back-Office-Lösung für die Bestand- und Leistungsverwaltung sowie einer versicherungstechnischen Nebenbuchhaltung für einen Assekuradeur/Makler.
- OO-Datenbankdesign und die Modellierung des logischen Datenmodells im Bereich „Vertrags- und Bestandsverwaltung“ mit Schwerpunkt auf Dokumentie-rungsfunktionen und Policierung.
- Erstellung der funktionalen Spezifikationen und des funktionalen Softwaredesign als Vorgabe für die Anwendungs¬entwicklung als ein weiterer Schwerpunkt der teamorientierten Projektarbeit
- Ausarbeitung und Dokumentierung von „grundsätzlichen Konzepten“ wie z. B. Historienführung, Vorgangssteuerung, Mehrwährungsfähigkeit und Dokumentierungsschnittstellen u. v. a.
- Implementierung eines Prototypen auf Basis eines service-basierenden Frameworks die maßgeblich für die Qualität der funktionalen Spezifikationen entscheidend war.
- Festlegung der Vorgehensweise zur maschinellen Unterstützung und Optimierung von OO-Entwicklungstests.
- Entwicklung methodischer Grundsätze für Qualitätssicherung. Planung, Steuerung und Kontrolle der Testarbeiten. Einsatz der Software „Test-Director“
- Teilprojektleiter in einem GPO-Projekt „Aufnahme Istprozesse im Umfeld der ALLDATA VM-AS Lösung“ mit dem BPR-Tool ADNONIS von der Fa. BOC. Process Design (BPM), Strukturierte Dokumentation der Geschäfts-Prozesse im Rahmen der Migration der Unternehmen AON und Jauch&Hübener. Diese Istprozesse stellen die Basis für die Sollprozesse sowie für eine Ableitung organisatorischer Maßnahmen zur Anpassung der Arbeitsabläufe der fusionierten Unternehmen dar.

Eingesetzte Qualifikationen

Application Development, Datenbankentwicklung, Migration, Testmanagement / Testkoordination (IT)


Projektleiter Softwareeinführung, Business-Analyst, Support-Manager, Anwendungse
div. Großkunden in der Verrsicherugswirtschaft, diverse
3/1992 – 1/1998 (5 Jahre, 11 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

3/1992 – 1/1998

Tätigkeitsbeschreibung

Analyse, Konzeption und Entwicklung von Software für den Assekuranzbereich unter „C“ und der Datenbank Informix sowie Programm- und Maskengenerator ASES
Projektleitung, Organisation, Migration und Durchführung von Software-Einführungsprojekten der Assekuranz-Software „OASIS“ bei Großkunden in der Assekuranzbranche wie z.B.
- Gerling Konzern Köln
- Renault Versicherungsdienst
- Deutsche Industrieversicherung (VIAG, EON)
- Europäische Reiseversicherung
- Bilfinger & Berger
- Bertelsmann
- Bahlsen Versicherungsdienst
- Euroassekuranz AG
- Agrippina
- Hagebau
- Wolff & Müller
- ZÜBLIN
- ASI
- VEBA
- RWE
- PPA/PMA
- Deutsche Telekom
- Migrationsprojekte bei o.g. Großkunden,
Migration diverser Datenbestände in das Neu-System mit DB Informix. Bestandsanalyse, Bereinigung und Redundanzbeseitigung versicherungstechnischer Datenbestände.
- Die Organisationsberatung und Schulung in den Bereichen Bestandsführung und Organisation mit Schwerpunkt auf Versicherungsbuchhaltung, Kontokorrent und Finanzbuchhaltung war ein Schwerpunkt der kundenorientierten Arbeit.
- Analyse und Erstellung von Pflichtenheften/Fachspezifikationen im Assekuranzbereich, Durchführung von Customizing-Projekten.
- Durchführung von Anwenderseminaren, Vertriebsveranstaltungen und Kundenworkshops
- Verantwortlicher der Hotline- und Supportabteilung (im first – und second-level-support).
- Installation und Betreuung von Datenbank-Servern sowie technische Software-Installationen des Produkts OASIS bei Kunden.
- Beratung, Analyse und OO-Design für das Softwareprojekt „OASIS V5“ im Client-Server Bereich unter der Entwicklungsumgebung Power-Builder und Sybase DB, Oracle DB
- Design und Realisierung der neuen Versicherungsbuchhaltung „OASIS V5“ mit PowerBuilder und Sybase DB

Eingesetzte Qualifikationen

Application Development, Migration, Projektleitung / Teamleitung (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT)


Zertifikate

AWS amazon web service Cloud Practitioner - in Zertifizierung
Februar 2021

AWS amazon web service associate Solution Architect - in Zertifizierung
Februar 2021

Ausbildung

Wirtschaftsinformatik
(Dipl.-Wirt.-Inf.)
Jahr: 1993
Ort: Regensburg

Qualifikationen

„V-Modell in IT-Projekten“
„ITIL V3® Foundation- Foundation Zertifizierung, CoBiT“
„Scrum Master (CSM®)“
„ISTQB Certified Tester Foundation Level “
„Qualitätsmanagement, ISO 9000“
„Testmanagement in Großprojekten“
Skills:
MS-SQL-Server, Sybase, Informix, Access, DB2, UDB, ADABAS, MYSQL, Maria DB, Mongo DB, Cloud-Databases
C, C++, .NET (VB, C#), COBOL, PL1, PowerBuilder, JAVA, JAVA-Script (ECMA-Script) & diverse JS_Frameworks, JQUERY, SQL, PL/SQL, REXX, PHP, SWIFT, VUE.JS, ANGULAR, Perl, Powershell, Python, JULIA, Dart, Typescript, XML (Schema), XPath, XSLT
MS-Office (Word, Excel, Access, PowerPoint, Outlook, FrontPage, Project u.a.), Open Office, Lotus Notes
BPR –Tool ADONIS, RationalRose, V-Modell, Eclipse, HTML5, XML/XSLT, CSS3, Jquery-Mobile, Phonegap, NativeScript, xcode, JSON, Angular JS, Web-Server-Technologien, SAP R/3, SAS, ITIL V.3, CoBit, HP-ALM, AWS cloud services, FITS Financial Cloud, Heroku Cloud
S-Designor, HPS, UML, SQL-Server
Object-Cycle, CVS, ENDEVOR, Visual Sourcesave, GITHUB
MS-Project, PMW, PMOPlus
Business Objects, PowerMart, SAS Base Datwarehouse, Crystal Reports
CICS, Ethernet, SNA, TCP/IP, HTTP, MQ-SERIES
DOS, Windows (10, 7, Vista, XP, 2000, NT, 95/98/ME) , Windows-Server, OS/2, UNIX , LINUX (RedHat, Ubuntu, AIX), Mac-OS, IBM MVS/TSO, OS/390 (MVS/ESA), z/OS, VM
Chrome, GroupWise, Lotus Notes, alle MS Office-Produkte, WinRunner, TestDirector, HP QC, HP-ALM, SQS-TEST, CITRIX Metaframe, CRM-Systeme, CMS-Systeme, TravicLink, C:D, Altova XML Spy, Angular, Apache-Produkte, Eclipse IDE, Eclipse Modelling Framework, Git, Hibernate, Jenkins, Marven, Mercurial, MQSeries, Automic, Quartz, RESTful API, SOA, SOAP Web Services, WSDL, GraphQL, Subversion (svn), Tortoise, CCC-Harvest, VS-Code, Sublime Text
IWS, QMF, XPEDITER, FILEAID, ENDEVOR, PANVALET, PLATINUM, OPC, TWS EJM, SDSF, FILE-AID, TWS/OPC, BETA92, BETolA93, JCL, PANVALET, PLATINUM, ProcMan, SmartJCL, webAdmin

Über mich

In meinem beruflichen Engagement bin ich stets von dem Gedanken ausgegangen, dass man jeden Tag etwas verändern kann. Meine Prämisse ist „Mitdenken“ und „Machen“. Meine Grundlage ist eine ausgeglichene Mischung aus Technik, Fachlichkeit, Know-how und Sozialkompetenz.
Als ständige persönliche Herausforderung sehe ich das schnelle Erfassen von neuen Entwicklungen in technischen Bereichen und die nutzbringende Umsetzung und Anwendung in meinem Verantwortungsbereich des Kunden oder Arbeitgebers an. Meine Erfahrungen und Fähigkeiten ermöglichten es mir bisher, praxisgerechte Lösungen zu erarbeiten und jedes Projekt zum Erfolg zu verhelfen.

Seit 1992 bin ich in der IT-Beratung von Banken, Versicherungs-, Finanz- und IT-Dienstleistern in Deutschland tätig. Ich berate und unterstütze Banken, Versicherungen, Bausparkassen und andere Dienstleister bei
• Erstellung/Optimierung von Fach-, IT- und Test-Prozessen
• fachlichen Spezifikation entsprechender IT-Systeme
• Gestaltung von Business- und IT-Architekturen, Prozess-Modellen, Schnittstellen-Integration
• Software-Development
• Migrations- Test- und Cutover-Management
• Business Analyse, Konzeption, Anwendungsentwicklung
• Umsetzung regulatorischer Anforderungen
• Digitaler Transformation
• Testmanagement / Releasemanagement / Testumgebungsaufbau

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Italienisch (Gut)
Reisebereitschaft
National
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
555
Alter
52
Berufserfahrung
29 Jahre und 1 Monat (seit 01/1992)
Projektleitung
5 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »