freiberufler SAP Solution Consultant SCM, PP, PP/DS, MM auf freelance.de

SAP Solution Consultant SCM, PP, PP/DS, MM

zuletzt online vor 5 Tagen
  • auf Anfrage
  • 86161 Augsburg
  • Weltweit
  • de  |  en  |  fr
  • 22.03.2021

Kurzvorstellung

Seit über zehn Jahren arbeite ich im SAP-Umfeld, vorwiegend im PP und PP/DS. Durch die vielen verschiedenen Aufgaben und unterschiedlich ausgeführten Projektrollen kenne ich auch die angrenzenden Module SD und MM gut.

Auszug Referenzen (1)

"Vollste Zufriedenheit bzgl. Zusammenarbeit und Beratungsleistung."
Senior Berater, Teilprojektleitung
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

12/2013 – 5/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Projektumfang
Konzeption und Umsetzung einer Montagelinie für das Triebwerk des A320neo, Berater im PP- und PP/DS-Support, Rollout SCM nach Polen, Transition S/4HANA

Software
SAP ECC, SAP SCM, SAP S/4HANA, SAP Solution Manager, UI5, HP Service Manager, Confluence, Jira

Details
• A320neo-Projekt
Konzeption und Umsetzung des Stammdatenaufbaus, Konzeption des Arbeitsplans unter Verwendung paralleler Folgen für die Abbildung gleichzeitig ablaufender Montage- und Vormontage-Prozesse inkl. Komponentenbereitstellung, Fertigungsaufträge im Szenario „Montageabwicklung“, Feinspezifizierung und Tests verschiedener Entwicklungen, Erstellung Übersichtsfolien für die Präsentation im Unternehmen auf Deutsch und Englisch
• Erstellung von Schulungen zur Unterstützung des SCM-Rollouts nach Polen
• Konzeption, Test und Wartung neuer Dispositionsprozesse zur automatischen Anpassung der Terminierungseinstellungen und termingerechter Einplanung von Aufträgen, Berechnung verschiedener KPIs und Bereitstellung für das BW
• Neben den Projektarbeiten: Fehleranalyse im ECC und SCM, Erarbeitung von Lösungsansätzen, Bearbeitung von Tickets, Erfassen neuer Anforderungen, sowie Erstellung von Fach- und IT-Konzepten, Durchführung von Tests
• Mitarbeit bei der S/4HANA Transition: Ablösung des Demand Planning, Erstellung von Testfällen im PP & Durchführung von Integrationstests

Eingesetzte Qualifikationen

Betriebsdatenerfassung (BDE), Confluence (Atlassian), Jira, LSMW (Legacy System Migration Workbench), Produktionslogistik, Produktionsoptimierung, SAP APO, SAP APO-DP, SAP APO-PP/DS, SAP ECC, SAP MM, SAP MM-IM, SAP MM-PUR, SAP PP-BD, SAP PP-MRP, SAP PP-PDC, SAP PP-SFC, SAP R/3, SAP SCM, SAP Solution Manager, Supply-Chain-Management (SCM)

Ich biete

  • Produktionslogistik
  • Projektleitung / Teamleitung (IT)
  • SAP APO
  • SAP APO-PP/DS
  • SAP ECC
  • SAP MM
  • SAP PP
  • SAP S/4HANA
  • SAP SCM
  • Supply-Chain-Management (SCM)

Projekt‐ & Berufserfahrung

Senior Berater
Kundenname anonymisiert, Bruns, Österreich
8/2020 – 3/2021 (8 Monate)
Materialspezialist
Tätigkeitszeitraum

8/2020 – 3/2021

Tätigkeitsbeschreibung

Projektumfang
Betreuung der PP/DS Landschaft

Software
SAP ECC PP MM, SAP PP/DS

Details
• Einrichtung und Wartung der Schnittstelle zwischen ECC und SCM
• Abbildung neuer Prozesse in PP/DS
• Troubleshooting
• Anwenderschulung

Eingesetzte Qualifikationen

Materialbedarfsplanung (MRP), Produktionslogistik, SAP APO, SAP APO-PP/DS, SAP PP, SAP PP-BD, SAP PP-MRP, SAP PP-SFC, SAP R/3, SAP SCM, Supply-Chain-Management (SCM)

Senior Berater, Projektleitung
MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG, Haldenwang, Deutschland
7/2020 – 12/2021 (1 Jahr, 6 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

7/2020 – 12/2021

Tätigkeitsbeschreibung

Projektumfang
S/4HANA Einführung mit finiter Planung im PP/DS Optimierer

Software
SAP S/4HANA PP, MM, PP/DS

Details
• Anforderungsanalyse
• Fit-Gap-Analyse
• Erstellung eines Proof of Concepts für PP, PP/DS und BDE
• Angebotserstellung und Verhandlung
• Migrationspfad von Baan nach SAP erarbeitet
• Betreuung des PP Moduls
• Betreuung des PP/DS Moduls
• Konzeption benötigter Entwicklungen
• Tests der Entwicklungen

Eingesetzte Qualifikationen

Betriebsdatenerfassung (BDE), LSMW (Legacy System Migration Workbench), Materialbedarfsplanung (MRP), Produktionslogistik, Produktionsoptimierung, Projektleitung / Teamleitung (IT), SAP APO, SAP APO-PP/DS, SAP Datenmigration, SAP ECC, SAP Fiori, SAP MM, SAP MM-IM, SAP MM-PUR, SAP PP, SAP PP-BD, SAP PP-MRP, SAP PP-SFC, SAP Solution Manager

Senior Berater, Projektleitung
Pilatus Flugzeugwerke AG, Stans, Schweiz
1/2020 – 3/2021 (1 Jahr, 3 Monate)
Luft- und Raumfahrtindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2020 – 3/2021

Tätigkeitsbeschreibung

Projektumfang
Einführung der finiten Planung in PP/DS on ERP

Software
SAP ECC PP, MM, PP/DS on ERP

Details
• 06/19 und 07/19: Voranalyse der aktuellen Planung, Ermittlung der Anforderungen an die neue Planung. Erstellung von Handlungsempfehlungen für Pilatus zum Anpassen der Stammdaten.
• Projekt- und Arbeitspaketplanung
• Monitoring des Projektfortschritts
• Customizing zum Aufsetzen der neuen Planung im PP/DS
• Erstellung Grobkonzept
• Prototyping mit den neu ermittelten Einstellungen
• Erstellung Feinkonzept
• Einstellung von Heuristiken und des PP/DS Optimierers für automatische, optimierte und finite Planungsläufe
• Golive im Oktober 2020
• Hypercarephase

Eingesetzte Qualifikationen

LSMW (Legacy System Migration Workbench), Produktionslogistik, Produktionsoptimierung, Projektleitung / Teamleitung (IT), SAP APO, SAP APO-PP/DS, SAP MM, SAP MM-IM, SAP MM-PUR, SAP PP, SAP PP-BD, SAP PP-MRP, SAP PP-SFC, SAP R/3, SAP SCM, Supply-Chain-Management (SCM)

Berater, Teilprojektleitung
BMW AG, München, Deutschland
9/2019 – 11/2019 (3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2019 – 11/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Projektumfang
Konsolidierung der Lohnbearbeitungsprozesse und Überprüfung auf S/4HANA Kompatibilität

Software
SAP ECC, SAP SCM, SAP S/4HANA, Confluence, Jira

Details
• Das Projekt befasste sich mit einer Vorstudie zur S/4HANA Transition, mein Projekt befasste sich mit den Prozessen der Lohnbearbeitung
• Erfassung und Überprüfung aller Lohnbearbeitungsprozesse aller BMW-Werke weltweit
• Konsolidierung und Harmonisierung der LB-Prozesse
• Erstellung einer Fit-Gap-Analyse anhand der Simplification List 1909
• S/4HANA kompatible Konzeptionierung der neuen, konsolidierten LB-Prozesse

Eingesetzte Qualifikationen

Confluence (Atlassian), Jira, Materialbedarfsplanung (MRP), Produktionslogistik, Projektleitung / Teamleitung (IT), SAP ECC, SAP MM, SAP MM-IM, SAP MM-PUR, SAP PP, SAP R/3, SAP S/4HANA

Schulungsdozent
Viessmann Kühlsysteme GmbH, Hof, Deutschland
12/2018 – 12/2018 (1 Monat)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

12/2018 – 12/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Projektumfang
Schulung zur Variantenkonfiguration in SAP ECC

Software
SAP ECC

Details
• Vorbereitung Schulungsunterlagen
• Aufbau Systembeispiele
• Durchführung der Schulung
• Schwerpunkte: Klassifizierung, Auswahlbedingungen, Prozeduren, Vorbedingungen, Beziehungswissen

Eingesetzte Qualifikationen

Materialbedarfsplanung (MRP), SAP ECC, SAP LO-VC, SAP MM, SAP PP, SAP PP-MRP, SAP PP-SFC, SAP R/3, Supply-Chain-Management (SCM)

Senior Berater, Projektleitung
DEHN SE + Co KG, Neumarkt, Deutschland
6/2018 – 10/2019 (1 Jahr, 5 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

6/2018 – 10/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Projektumfang
Finite Planung in SAP SCM unter Verwendung von PP/DS

Software
SAP ECC PP und MM, SAP SCM PP/DS

Details
• Voranalyse des aktuellen Planungsszenarios und Ermittlung der Anforderungen
• Planung des Budgets und der Zeitschiene
• Überwachung des Projektfortschritts und Tracking der einzelnen Arbeitsgebiete
• Einrichtung SCM
• Grundcustomizing für die Erstellung der Verbindung zwischen ECC und SCM
• Stammdatenevaluierung- und Anpassung im ECC
• Einrichtung und Administration der CIF-Schnittstelle
• Customizing zum Aufsetzen des Planungsszenarios in ECC und SCM
• Design und Tests verschiedener Entwicklungen, wie z.B. automatische Anlage von Fertigungsversionen, Werkzeuglösung: Kapazitätsüberwachung von verwendeten Fertigungshilfsmitteln, Anpassungen in der APO Feinplantafel, Anpassungen an der Pegging-Logik, Anpassungen bei der Datenübertragung in der CIF-Integration, Auftragslogging, Systemübergreifendes Job-Tool
• Einstellung des PP/DS Optimierers für optimierte und finite Planungsläufe, u.a. mit Rüstoptimierung unter Verwendung von klassen- und merkmalsbasierten Rüstmatrizen
• Erstellung von Testfällen
• Leitung der Integrationstests
• Einrichten und Betreuung einer Pre-Production
• Durchführung des Golive im Mai 2019
• Hypercare nach dem Golive
• Weitere Betreuung seit Golive

Eingesetzte Qualifikationen

LSMW (Legacy System Migration Workbench), Materialbedarfsplanung (MRP), Produktionslogistik, Projektleitung / Teamleitung (IT), SAP APO, SAP APO-PP/DS, SAP Datenmigration, SAP ECC, SAP MM, SAP MM-IM, SAP MM-PUR, SAP PP, SAP PP-BD, SAP PP-MRP, SAP PP-SFC, SAP R/3

Berater
Viessmann Kühlsysteme GmbH, Hof, Deutschland
3/2017 – 6/2017 (4 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

3/2017 – 6/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Projektumfang
Konzeption der Variantenkonfiguration von Türelementen

Software
SAP ECC

Details
• Ablösung der Excel-Lösung zur Planung von Varianten
• Ist-Analyse des aktuellen Planungsprozess und Erfassung der Anforderungen
• Konzeption zur Abbildung des Prozesses in der Variantenkonfiguration des SAP ECC

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ECC, SAP LO-VC, SAP PP, SAP PP-SFC, SAP R/3, Supply-Chain-Management (SCM), Variantenmanagement

Berater, Teilprojektleitung
BMW AG, München, Deutschland und Steyr, Österreich
1/2017 – 5/2018 (1 Jahr, 5 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2017 – 5/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Projektumfang
Ablösung der verteilten Materialplanung aus Verbund von ECC und SCM durch eine ganzheitliche Planung im ECC unter Verwendung der Langfristplanung

Software
SAP ECC, SAP SCM, SAP Solution Manager, HP ALM

Details
• Vortests mittels Prototyping für anstehende Entwicklungen
• Planung des Budgets und der Zeitschiene
• Design und Tests verschiedener Entwicklungen, wie z.B. Rückmeldeprozesse; Automatische Anlage von Stammdaten wie Fertigungsversionen, Produktkostensammler und Quotierungen; Erweiterungen in der Plantafel der Serienfertigung; Anpassungen zur Bestandskontrolle; Migrationsprogramme zur Übernahme der Altdaten; Programm zur Übergabe des Produktionsprogramms; Neuentwicklung einer BMW eigenen COGI
• Erstellung von Testfällen
• Durchführung und Betreuung der Template-Tests
• Durchführung und Betreuung der User-Acceptance-Tests
• Betreuung des Golive im April 2018
• Hypercarephase nach dem Golive

Eingesetzte Qualifikationen

Betriebsdatenerfassung (BDE), LSMW (Legacy System Migration Workbench), Materialbedarfsplanung (MRP), Produktionslogistik, Projektleitung / Teamleitung (IT), SAP APO, SAP APO-DP, SAP APO-PP/DS, SAP Datenmigration, SAP MM, SAP MM-IM, SAP PP, SAP PP-BD, SAP PP-MRP, SAP PP-REM, SAP PP-SFC, SAP R/3, SAP SCM, SAP Solution Manager, Supply-Chain-Management (SCM)

Berater
BMW AG, München, Deutschland
10/2016 – 12/2016 (3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2016 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Projektumfang
Betreuung des SCM-Releaseupgrades

Software
SAP ECC, SAP SCM, SAP Solution Manager, HP ALM

Details
• Update des SCM-Systems auf den aktuellen Releasestand
• Analyse des Prozesses zur Montagesteuerung und Materialplanung
• Erstellung Testfälle für die einzelnen Prozessschritte
• Durchführung & Dokumentation der Tests
• Betreuung des Golive im Dezember 2016

Eingesetzte Qualifikationen

SAP APO, SAP APO-PP/DS, SAP SCM, SAP Solution Manager, Supply-Chain-Management (SCM)

Berater, Teilprojektleitung
BMW AG, München, Deutschland und Steyr, Österreich
3/2016 – 10/2016 (8 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2016 – 10/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Projektumfang
Voranalyse der Ablösung der verteilten Materialplanung aus Verbund von ECC und SCM durch eine ganzheitliche Planung im ECC unter Verwendung der Langfristplanung

Software
SAP ECC, SAP SCM, SAP Solution Manager, HP ALM

Details
Ziel des Projektes ist es eine harmonisierte Lösung im Motorenbau im Werk München einzuführen. Dabei dient der etablierte Planungsprozess des Motorenwerks Steyr als Vorlage. Im Rahmen des Projekts sind die Prozessunterschiede zum Werk München zu ermitteln.
• Deltaanalyse der fachlichen und IT-technischen Prozessunterschiede
• Definition der notwendigen Maßnahmen und Anpassungen in Form von Fach- und IT-Konzepten
• Aufbau eines Prototyps, um alle notwendigen Customizing- und Stammdateneinstellungen zu ermitteln
• Prüfung vorhandener Reports und Schnittstellen auf Anpassungen oder Rückbau
• Konzeption und Prototyping neuer Schnittstellen und Reports

Eingesetzte Qualifikationen

Betriebsdatenerfassung (BDE), Materialbedarfsplanung (MRP), Produktionslogistik, Projektleitung / Teamleitung (IT), SAP APO, SAP APO-DP, SAP APO-PP/DS, SAP ECC, SAP MM, SAP MM-IM, SAP PP, SAP PP-MRP, SAP PP-REM, SAP PP-SFC, SAP R/3, SAP SCM, SAP Solution Manager, Supply-Chain-Management (SCM)

Schulungsdozent
Klausner Trading International GmbH, Oberndorf, Österreich
1/2015 – 7/2015 (7 Monate)
Metall-, Holz- und Papierindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2015 – 7/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Projektumfang
Durchführung der Schulung PLM114 – Grunddaten für die Produktion

Software
SAP ECC

Details
• Vorbereitung Schulungsunterlagen
• Aufbau Systembeispiele
• Durchführung der Schulung

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ECC, SAP MM, SAP PP, SAP PP-BD, SAP PP-MRP, SAP PP-PI, SAP PP-SFC, SAP R/3, SAP SCM

Berater
EagleBurgmann Germany GmbH & Co. KG, Wolftratshausen, Deutschland
6/2014 – 5/2016 (2 Jahre)
Metall-, Holz- und Papierindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2014 – 5/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Projektumfang
PP-Support

Software
SAP ECC, SAP Solution Manager

Details
• Ticketbearbeitung: Fehlerhandling, Recherche zu Fehlern, Einspielen von Hinweisen
• Anforderungsanalyse, Ausarbeitung von Change Requests, Erstellung von Solution Designs, Testen und Vorführen der neuen Entwicklungen, Betreuung des Fachbereichs, Koordination mit anderen Abteilungen
• Einführung der Serienfertigung
• Überarbeitung aller Arbeitspläne zur Einführung einer Kapazitätsplanung

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ECC, SAP MM, SAP MM-IM, SAP PP, SAP PP-MRP, SAP PP-REM, SAP PP-SFC, SAP R/3, SAP SCM, SAP Solution Manager

Senior Berater, Teilprojektleitung
MTU Aero Engines AG, München, Deutschland
12/2013 – 5/2020 (6 Jahre, 6 Monate)
Luft- und Raumfahrtindustrie
Tätigkeitszeitraum

12/2013 – 5/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Projektumfang
Konzeption und Umsetzung einer Montagelinie für das Triebwerk des A320neo, Berater im PP- und PP/DS-Support, Rollout SCM nach Polen, Transition S/4HANA

Software
SAP ECC, SAP SCM, SAP S/4HANA, SAP Solution Manager, UI5, HP Service Manager, Confluence, Jira

Details
• A320neo-Projekt
Konzeption und Umsetzung des Stammdatenaufbaus, Konzeption des Arbeitsplans unter Verwendung paralleler Folgen für die Abbildung gleichzeitig ablaufender Montage- und Vormontage-Prozesse inkl. Komponentenbereitstellung, Fertigungsaufträge im Szenario „Montageabwicklung“, Feinspezifizierung und Tests verschiedener Entwicklungen, Erstellung Übersichtsfolien für die Präsentation im Unternehmen auf Deutsch und Englisch
• Erstellung von Schulungen zur Unterstützung des SCM-Rollouts nach Polen
• Konzeption, Test und Wartung neuer Dispositionsprozesse zur automatischen Anpassung der Terminierungseinstellungen und termingerechter Einplanung von Aufträgen, Berechnung verschiedener KPIs und Bereitstellung für das BW
• Neben den Projektarbeiten: Fehleranalyse im ECC und SCM, Erarbeitung von Lösungsansätzen, Bearbeitung von Tickets, Erfassen neuer Anforderungen, sowie Erstellung von Fach- und IT-Konzepten, Durchführung von Tests
• Mitarbeit bei der S/4HANA Transition: Ablösung des Demand Planning, Erstellung von Testfällen im PP & Durchführung von Integrationstests

Eingesetzte Qualifikationen

Betriebsdatenerfassung (BDE), Confluence (Atlassian), Jira, LSMW (Legacy System Migration Workbench), Produktionslogistik, Produktionsoptimierung, SAP APO, SAP APO-DP, SAP APO-PP/DS, SAP ECC, SAP MM, SAP MM-IM, SAP MM-PUR, SAP PP-BD, SAP PP-MRP, SAP PP-PDC, SAP PP-SFC, SAP R/3, SAP SCM, SAP Solution Manager, Supply-Chain-Management (SCM)

Berater, Teilprojektleitung
Daimler AG, Mannheim, Kassel, Gaggenau, Detroit
5/2013 – 4/2016 (3 Jahre)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2013 – 4/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Projektumfang
Aufbau eins Template für die Aggregatewerke für die Montageplanung im ECC und SCM unter Verwendung der Model-Mix-Planung mit Berücksichtigung der Einschränkungen der Lieferkette und der Montageprozesse

Software
SAP ECC, SAP SCM PP/DS, iPPE, MMP, SAP Solution Manager

Details
• Stammdaten: Materialstämme für die verschiedenen Produktgruppen (Motoren, Achsen, Getriebe), Arbeitsplätze zur Abbildung von Montagelinien, Stücklisten und Arbeitspläne für Produktionsvarianten, Fertigungsversionen / PDS, Merkmale und Klassen, Anlage und Pflege von Beziehungswissen, Einsatz der Variantenkonfiguration zur Abbildung der variantenreichen Aggregatewelt, Schichtmodelle für die Kapazitätsplanung, Ressourcen im PP/DS für die Bänder, Liniennetze und Produktstrukturen zur Abbildung des Fabriklayouts in der iPPE, Planung: Glättung des Auftragsvolumens auf Tagesbasis, Bildung einer optimierten Produktionsreihenfolge innerhalb der Model-Mix-Planung, Verwendung von Heuristiken, Datenversorgung des Shop-Floor-Systems
• Übertragung der Stamm- und Bewegungsdaten über die CIF-Schnittstelle
• Erstellung von Prozessketten für die periodische CIF-Übertragung der Stammdatenobjekte
• Durchführung Schulungen zur CIF-Schnittstelle und Fehlerhandling
• Spezifizierung diverserer Entwicklungen
• Test der Entwicklungen mit Fehlerprotokollierung
• Definition der Schnittstelle zwischen ECC und Shop-Floor-System
• Erarbeitung und Ausprägung von Prozessen und deren Abbildung in den SAP-Systemen zur Glättung und Sequenzierung mit der Model-Mix-Planung unter Berücksichtigung des Kundenwunschtermins und verschiedener Restriktionen, der Lieferkette und der Montageprozesse
• Feinplanung der Plan- und Fertigungsaufträge mit Übergabe der Sequenz an den Shop-Floor
• Erstellung verschiedener Übersichts- und Prozessfolien zur Dokumentation und Präsentation des Projekts innerhalb des Unternehmens
• Aufbau einer Testfabrik, um die Funktionen des Template ausführlich zu testen
• Aufbau des Systems für Rollout in Detroit
• Durchführung und Nachbetreuung des Rollouts in Detroit
• Erstellung umfangreicher Schulungsunterlagen und Anwenderdokumentationen für das erstellte Template auf Englisch

Eingesetzte Qualifikationen

Materialbedarfsplanung (MRP), Produktionslogistik, SAP APO, SAP APO-PP/DS, SAP ECC, SAP iPPE, SAP MM, SAP MM-IM, SAP PP, SAP PP-BD, SAP PP-MRP, SAP PP-SFC, SAP R/3, SAP SCM, Supply-Chain-Management (SCM)

Berater
Daimler AG, Mannheim, Deutschland
3/2013 – 5/2013 (3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2013 – 5/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Projektumfang
Voranalyse und Prototyping zur Umsetzung der Model-Mix-Planung

Software
SAP ECC, SAP SCM PP/DS

Details
• Aufbau von Stammdaten wie Materialstämme, Arbeitspläne, Stückliste und Fertigungsversionen
• Übertragung von Stamm- und Bewegungsdaten an das SCM
• Prototyping des Planungsszenarios mit der Model-Mix-Planung auf Basis von Sekundärbedarfen und Berücksichtigung von Prioritäten beim Verteilen der Aufträge auf alternativen Linien, Test des Kapazitätsangebots anhand von Schicht- und Ratenmodellen, Evaluierung von Exits und Badis
• Ausarbeitung der Übertragungstechniken von SAP ECC zu Shop-Floor-Fertigungssystemen (Datenbankschnittstelle, RFC, File-Transfer-Schnittstelle, etc.)
• Aufbereitung der Testergebnisse zur Präsentation beim Kunden

Eingesetzte Qualifikationen

Produktionslogistik, SAP APO, SAP APO-PP/DS, SAP ECC, SAP iPPE, SAP MM, SAP PP, SAP PP-MRP, SAP PP-SFC, SAP R/3, SAP SCM

Zertifikate

Production Planning with SAP ERP
Dezember 2015

Qualifikationen

- SAP PP
- SAP MM
- SAP SCM
- SAP APO
- SAP APO PP/DS
- SAP Solution Manager
- Projektleitung
- Confluence
- Jira

Über mich

Seit über zehn Jahren sammle ich Erfahrung im SAP-Umfeld. Bereits das Studium der Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Augsburg setzt einen klaren Fokus auf die Anwendungen der SAP, sowie deren Programmiersprache ABAP. Die meiste Erfahrung habe ich im PP und PP/DS, aber durch die vielen verschiedenen Aufgaben und unterschiedlich ausgeführten Projektrollen kenne ich auch die angrenzenden Module SD und MM gut. Ich weiß um die komplexen Probleme bei der Planung einer Supply Chain und möchte gerne mein Wissen und meine Ideen bei Ihnen einbringen.
Dank meiner Kommunikationsfreude und Einsatzbereitschaft habe ich mich bisher schnell und zuverlässig in Projekt- und Teamarbeiten integrieren können. Von meinem Umfeld werde ich als eine zuverlässige und vertrauensvolle Person wahrgenommen. Ich erkenne schnell welche Anliegen und Anforderungen wichtig sind, um zielgerichtete Lösungen erarbeiten zu können. Gerne bin ich bereit, Verantwortung zu übernehmen und Aufgaben und Projekte voranzutreiben. Dabei ist mir ein gutes Arbeitsklima und Miteinander besonders wichtig, denn gegenseitiges Vertrauen ist immer noch die beste Motivation.
Ich konnte bereits viele Einblicke in die unterschiedlichsten Unternehmenskulturen vom Klein- und Mittelständler bis hin zum DAX-Unternehmen gewinnen und mich schnell anpassen.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
Weltweit
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
59
Alter
36
Berufserfahrung
9 Jahre und 10 Monate (seit 06/2011)
Projektleitung
4 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden