freiberufler Backend-Experte auf freelance.de

Backend-Experte

zuletzt online vor wenigen Tagen
  • 80€/Stunde
  • 04177 Leipzig
  • Europa
  • de  |  en  |  it
  • 30.07.2022

Kurzvorstellung

Erfahrener Backend Entwickler mit Expertise auf verschiedenen Linux -und Cloud-Umgebungen in den Sprachen C++, C, Golang und PHP.

Ich biete

  • Amazon Web Services (AWS)
  • C++
  • Data Engineering
  • Docker
  • Go (GoLang)
  • Linux Server- und Netzwerkadministration
  • mySQL
  • Solution Architektur

Projekt‐ & Berufserfahrung

Senior Software Developer (Festanstellung)
CHECK24, Leipzig
4/2018 – offen (4 Jahre, 5 Monate)
Tourismus und Freizeitwirtschaft
Tätigkeitszeitraum

4/2018 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Backend-Entwicklung in PHP, Golang und C++. Linux System- und Netzwerkadministration.

Eingesetzte Qualifikationen

C++, Go (GoLang), mySQL, Solution Architektur

Software Entwickler (Festanstellung)
Netresearch GmbH, Leipzig
4/2016 – 3/2018 (2 Jahre)
IT & Entwicklung
Tätigkeitszeitraum

4/2016 – 3/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Als Backendentwickler entwickelte ich in agilen Teams Produkte unterschiedlichster Komplexität für verschiedene Kunden. Die Produkte basierten überwiegend auf PHP, TYPO3, Javascript, MySQL, Apache und Linux. Einige Projekte nutzten auch Magento als Framework.

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung, Amazon Web Services (AWS), Softwareentwicklung (allg.)

Zertifikate

Certified Linux Engineer
März 2022
C++ Certified Professional Programmer
Dezember 2018
Linux Administrator
März 2017

Qualifikationen

Als erfahrener Senior Software-Engineer entwickle ich Backend-Lösungen für komplexe Anforderungen mit PHP, Golang und C++. In diesen Sprachen habe ich mehrjährige Erfahrung in datenintensiven Projekten von großer Komplexität. Zu den dabei genutzten Bibliotheken und Frameworks gehören Protobuf und gRPC, Asio, GoogleTest und Google Benchmark, Apache Parquet, Laminas (Zend Framework), TYPO3, Magento und viele mehr. Für verschiedenste Aufgaben rund um die Softwareentwicklung nutze ich SQL, Bash, Python, Javascript, Flux.

Der Schwerpunkt bei der Datenhaltung liegt auf MySQL und MariaDB mit Datenbankclustern. Erfahrungen habe ich mit Datenbankgrößen von etlichen TB und einem Durchsatz von vielen GB pro Tag in Produktion. Eine Big Data-Lösung umfasste unter meiner Mitwirkung 500GB Datendurchsatz pro Tag. Für Statistiken und Analyse von Prozessdaten griff ich bisher stets auf InfluxDB in Verbindung mit Grafana zurück.

Neben der Softwareentwicklung war ich stets auch bei der Einrichtung und Wartung der IT-Infrastruktur involviert. Hier biete ich Expertise im Bereich der Administration von Linux-Systemen und Linux-Netzwerken an. Als Provisionionierungswerkzeuge empfehle ich Ansible, aber auch Saltstack ist mir vertraut. Zur Virtualisierung nutze ich Docker und Docker-Compose, Virtualbox und Vagrant. Bei der Cloud-Infrastruktur setze ich auf die Services der AWS, von S3 und EC2 für die Skalierung von WebServices bis zu Glue, Kinesis und Athena für die Bereitstellung und Aufbereitung der Daten für BI und Data Science.

Ich unterstütze gerne auch bei der Konzeption des Projekts und der Wahl der entsprechenden (Open Source-) Technologien. Mir liegt eine nachhaltige, robuste und wartbare System- und Softwarelandschaft am Herzen, die sich auch zukünftigen Anforderungen gewachsen zeigt.

Über mich

Meinen Einstieg in die Softwareentwicklung fand ich 2015 als Autodidakt, der sich zuvor mit PHP, Javascript, HTML, CSS und MySQL vertraut gemacht hatte. Zunächst startete ich in einer Leipziger Digitalagentur, die sowohl Webseiten für kleinere Unternehmen betreute als auch anspruchsvolle B2B-Lösungen und komplexe Internet-Booking-Engines für namhafte Unternehmen der Tourismusbranche entwickelte. Zugute kam mir, dass ich bereits zuvor viele Jahre lang im Privaten ausschließlich Linux einsetzte. So konnte ich mich nicht nur in der Backend-Entwicklung einbringen, sondern war auch von Anfang an Teil der Bemühungen, stärker auf DevOps zu setzen.

Bei Netresearch wurde ich nach wenigen Monaten vom Trainee zum Junior und schließlich zum Professional-Entwickler befördert, bevor ich nach insgesamt zwei Jahren als Senior Backend-Entwickler zu CHECK24 wechselte. Seit 2021 gehöre ich zu einem kleinen Team von C++-Entwicklern, die sich um Applikationen mit besonderen Performance-Anforderungen kümmern. Wir entwickeln dort in C++, wo jeder Teil der Anwendung so hohen Anforderungen an Schnelligkeit und Verfügbarkeit unterliegt, dass sich selbst die Sprache Golang als nicht ausreichend erwiesen hat.

Vor meinem Einstieg in die Softwareentwicklung war ich wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter im Fach Philosophie an den Universitäten Bochum, Braunschweig und Leipzig. Ganz bewusst hatte ich für mich entschieden, nach meiner Promotion die akademische Laufbahn zu verlassen und nochmal etwas gänzlich Neues anzufangen. Nachdem ich meine Dissertation 2015 an der Universität Luxemburg eingereicht und erfolgreich verteidigt hatte, war es dann soweit. An meiner Begeisterungsfähigkeit und Lernbereitschaft hat sich seither freilich nichts geändert. Sie richtet sich heute auf technische und architektonische Facetten der Softwareentwicklung, darauf, wie sich nachhaltige, robuste, wartbare Softwarelandschaften entwickeln lassen.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Italienisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
Europa
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
34
Alter
41
Berufserfahrung
6 Jahre und 4 Monate (seit 04/2016)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden