IT Consulting, Test Management, Quality Management, Change Management

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
Weltweit
de  |  en  |  es
auf Anfrage
40227 Düsseldorf
08.11.2018

Kurzvorstellung

Erfahrener Berater mit langjähriger Berufserfahrung im Test, Quality, Change und IT Management in den Bereichen Telekommunikation, Versicherungen, Gesundheitswesen und Energie.

Auszug Referenzen (3)

"Herr K. war eine grosse Bereicherung. Er konnte innert kürzester Zeit neue z.T. äusserst komplexe Fachthemen erfassen und im Projekt zur Umsetzung bringen. Dabei beherrschte er das Business genau so wie die IT Seite. Sein internes Netzwerk hat er gekonnt aufgebaut und effektiv eingesetzt um die gestellten Ziele zu erreichen. Auch auf der persönlichen Seite war er eine Bereicherung des Teams. Mit seiner Art, wissen verständlich zu vermitteln, konnten wir letztlich auch eine gute Betriebsübergabe gewährleisten."
Test, Quality und Application Manager
Sacha Perret, Sacha Perret
Tätigkeitszeitraum

8/2014 – 5/2017

Tätigkeitsbeschreibung

• Plattform Manager für zentrale Applikationen, Integrations- und Daten-Services
o Organisation und Betrieb einer Common Application Platform
o Zentrale Lieferantensteuerung über mehrere Projekte
o Abstimmung mit Fachabteilungen und Projekten
o Verantwortung für die geordnete Abwicklung bei Wechsel von zentralen Lieferanten
o Release und Incident Management für Plattform Komponenten


o Einführung und Betrieb von Ticket und Collaboration Tools (JIRA/Confluence) nach Lieferantenanforderungen
o Technische und organisatorische Migration von Lieferantentools auf Swissgrid Standard (HP ALM und Service Portale)
• Test und Application Manager Transparency Portal zur Publikation von Energiedaten an ENTSO-E, ACER und ElCom
o Sicherstellung des produktiven technischen Betriebs einschließlich Installation und Monitoring
o Spezifikation der laufenden Anforderungen in Zusammenarbeit mit den Fachexperten
o Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung zentraler Sprints nach Scrum mit projektübergreifender Steuerung
o Planung und Durchführung von Abnahme-/ Integrationstests bis zur Inbetriebsetzung von Releases
o Sicherstellung der zeitgerechten und korrekten Datenlieferung im produktiven Betrieb und revisionssichere Dokumentation einschließlich Nachweispflichten gegenüber den Aufsichtsbehörden
o Zentraler Ansprechpartner für den Betrieb gegenüber ENTSO-E und RRM (Data Provider Richtung ACER / ElCom)
• Erweiterung Datenlieferungen gemäß Verordnung (EU) Nr. 1227/2011 über die Integrität und Transparenz des Energiegroßhandelsmarkts (REMIT)
o Spezifikation der Erweiterungen von Fundamentaldaten und Transaktionsdaten gemäß Umsetzungsverordnung
o Umsetzung in technische Lieferprozesse
o Koordination der Datenlieferungen über externe Data Provider
o Sicherstellung revisionssicherer Langzeitarchivierung
• Aufbau Publikationen gemäß Transparency Regulation (EU) No 543/2013
o Extrahierung der fachlichen Vorgaben aus den Verordnungstexten
o Bestimmung des Umsetzungsrahmens
o Abstimmung der Datenquellen mit den Fachexperten
o Spezifikation der Implementierung für Lieferanten
o Test und Inbetriebsetzung der einzelnen Publikationen

• Konzeption und Aufbau eines durchgängigen Datenprüfvorgehens
o Identische Datenpublikation über alle Informationskanäle
o Beachtung der Update-Verpflichtung bei Änderung von Quelldaten
o Sicherstellung der zeitgerechten Datenlieferung gemäß gesetzlicher Verordnung

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle Database, Red Hat Enterprise Linux (RHEL), Windows Server 2012, Release Management, SCRUM, Agile Entwicklung, Testmanagement / Testkoordination (IT), Testing (IT), jboss, J2EE (Java EE), XML, Git, Kontinuierliche Integration, Jenkins, XSD (XML Schema Definition), WSDL (Web Services Description Language), IT-Outsourcing-Konzepte, Qualitätsmanagement (allg.)


"Herr K. hat in unserem Projekt zur vollsten Zufriedenheit gearbeitet und wir sind sehr traurig darüber das wir ihn Aufgrund interner Firmenpolitik nicht mehr bei uns beschäftigen können. Ein sehr zuverlässiger und kompetenter Mitarbeiter ging uns verloren."
Application und Service Manager
Matthias Luhn, Telekom IT
Tätigkeitszeitraum

12/2006 – 6/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Application und Service Manager Produktions¬referenzumgebung für Customer Care, Rating & Billing und Wirknetzadministration
• Planung und Durchführung der Systemverteilung und Systemintegration
• Konfiguration, Paketierung und Installation der benötigten Software
• Koordination der Testfenster und Anwenderzugriffe
• Organisatorische und technische Problemlösung bei Störungen in der Systemlandschaft
• Verantwortlich für die Einbindung fremder Systeme an die eigene SOA BP und die Durchgängigkeit im Verbund mit anderen Produktionsreferenzumgebungen
• Budgetplanung und Steuerung Hardware, Service und Support
• Verantwortlich für Einhaltung SOX-Konformität
• Schnittstelle zum firmeninternen Datenschutz und zum Bundesdatenschutz bzgl. Konformität der Produktionsreferenzumgebung
• Anpassung der Prozesse beim Near Shoring der IT Operation

Eingesetzte Qualifikationen

TIBCO Spotfire, Incident Management, ITIL, Red Hat Enterprise Linux (RHEL), Oracle Solaris (SunOS), Testmanagement / Testkoordination (IT), Rational Rose, XML, SCCM (System Center Configuration Manager), Application-Management (AM), SOA (Serviceorientierte Architektur), WSDL (Web Services Description Language)


"Herr [...] hat uns in Bezug auf sein Tätigkeitsumfeld bestens unterstützt. Aufgrund seiner Kompetenz sowie Teamfähigkeit konnten die ihm übertragenen Aufgaben erfolgreich abgeschlossen werden. Wir danken Herrn [...] für die erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen ihm ebenso viel Erfolg bei zukünftigen Projekten."
Leitung Change und Test Management
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

6/2002 – 12/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Mehrstufige Einführung eines extern im Festpreis erstellten neuen Abrechnungssystems
Rolle: Leitung Change und Test Management für Einführung und Betrieb des neuen Abrechnungssystems

Aufgaben
• Einführung Change Management zur Steuerung der Anforderung begleitend zum Entwicklungsprozess
• Konzeption eines Versionierungs- und Abnahmeverfahrens zur Sicherstellung der Deckungsgleichheit von Analysedoku¬men¬tation und Anwendungssystems bis in die spätere Pflege
• Konzeption von Abnahmetests unter Beteiligung der Fachabteilungen
• Planung und Administration der Testumgebungen als Abnahme- und Produktionsreferenzsystem
• Durchführung der Abnahmetests zur Freigabe in die Probeabrechnung
• Probeabrechnungen der eingereichten Abrechungsdateien nach Vollständigkeit der Fachgruppen mit Prüfung der Summenlisten und Frequenztabellen nach ausgewählten Stichproben durch Fachabteilung
• Freigabe von Abrechungsschritten für den Produktionsbetrieb
• Einführung eines Problem und Incident Managements
• Schrittweise Ablösung der Altsysteme und Einführung des Neuen Abrechnungssystems
Nach Systemeinführung Verantwortung für Testmanagement / Qualitätsmanagement sowie Incident und Change Management des in Betrieb genommenen Systems (Analysemodell, Programmsystem, Datenbankmodell, XML-Strukturen)

Einführung und Weiterentwicklung der QS-Verfahren über die Grenzen des Neuen Abrechnungssystems hinaus

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle Business Intelligence (BI), Incident Management, Linux (Kernel), Projektmanagement (IT), Release Management, Testmanagement / Testkoordination (IT), Testing (IT), Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), Objektorientierte Programmierung (OOP), Software Analyse, CASE (Computer-aided software engineering), Change Management, Projektleitung / Teamleitung

Ich biete

IT, Entwicklung
  • Testmanagement / Testkoordination (IT)
  • Testing (IT)
  • Incident Management
  • Release Management
  • SCCM (System Center Configuration Manager)
  • ITIL
  • Software Analyse
  • SCRUM
Management, Unternehmen, Strategie
  • Change Management
  • DIN EN ISO 9000

Projekt‐ & Berufserfahrung

Test, Quality und Application Manager
Zurich, Bonn
9/2017 – 3/2018 (7 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

9/2017 – 3/2018

Tätigkeitsbeschreibung

• Testmanager im Rahmen der Umsetzung der Richtlinie EU 2016/97 (Insurance Distribution Directive – IDD)
o Testplanung für technische und fachliche Test
o Auslieferungsabstimmung im Rahmen einer agilen Entwicklung mit mehreren Suppliern und verschiedenen Projekten
o Organisation technischer Abnahme- und Regressionstests
o Steuerung fachlicher Abnahmeteams
o Verantwortung für die fachliche Freigabe mit diversen Stakeholdern im Sach- und Lebenversicherungs¬bereich
o Umsetzung und Freigabe einer automatisierten Beratungsdokumentation

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung, Testmanagement / Testkoordination (IT), Systemeinführungsunterstützung


Test, Quality und Application Manager
Swissgrid, Laufenburg, Frick
8/2014 – 5/2017 (2 Jahre, 10 Monate)
Versorgungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

8/2014 – 5/2017

Tätigkeitsbeschreibung

• Plattform Manager für zentrale Applikationen, Integrations- und Daten-Services
o Organisation und Betrieb einer Common Application Platform
o Zentrale Lieferantensteuerung über mehrere Projekte
o Abstimmung mit Fachabteilungen und Projekten
o Verantwortung für die geordnete Abwicklung bei Wechsel von zentralen Lieferanten
o Release und Incident Management für Plattform Komponenten


o Einführung und Betrieb von Ticket und Collaboration Tools (JIRA/Confluence) nach Lieferantenanforderungen
o Technische und organisatorische Migration von Lieferantentools auf Swissgrid Standard (HP ALM und Service Portale)
• Test und Application Manager Transparency Portal zur Publikation von Energiedaten an ENTSO-E, ACER und ElCom
o Sicherstellung des produktiven technischen Betriebs einschließlich Installation und Monitoring
o Spezifikation der laufenden Anforderungen in Zusammenarbeit mit den Fachexperten
o Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung zentraler Sprints nach Scrum mit projektübergreifender Steuerung
o Planung und Durchführung von Abnahme-/ Integrationstests bis zur Inbetriebsetzung von Releases
o Sicherstellung der zeitgerechten und korrekten Datenlieferung im produktiven Betrieb und revisionssichere Dokumentation einschließlich Nachweispflichten gegenüber den Aufsichtsbehörden
o Zentraler Ansprechpartner für den Betrieb gegenüber ENTSO-E und RRM (Data Provider Richtung ACER / ElCom)
• Erweiterung Datenlieferungen gemäß Verordnung (EU) Nr. 1227/2011 über die Integrität und Transparenz des Energiegroßhandelsmarkts (REMIT)
o Spezifikation der Erweiterungen von Fundamentaldaten und Transaktionsdaten gemäß Umsetzungsverordnung
o Umsetzung in technische Lieferprozesse
o Koordination der Datenlieferungen über externe Data Provider
o Sicherstellung revisionssicherer Langzeitarchivierung
• Aufbau Publikationen gemäß Transparency Regulation (EU) No 543/2013
o Extrahierung der fachlichen Vorgaben aus den Verordnungstexten
o Bestimmung des Umsetzungsrahmens
o Abstimmung der Datenquellen mit den Fachexperten
o Spezifikation der Implementierung für Lieferanten
o Test und Inbetriebsetzung der einzelnen Publikationen

• Konzeption und Aufbau eines durchgängigen Datenprüfvorgehens
o Identische Datenpublikation über alle Informationskanäle
o Beachtung der Update-Verpflichtung bei Änderung von Quelldaten
o Sicherstellung der zeitgerechten Datenlieferung gemäß gesetzlicher Verordnung

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle Database, Red Hat Enterprise Linux (RHEL), Windows Server 2012, Release Management, SCRUM, Agile Entwicklung, Testmanagement / Testkoordination (IT), Testing (IT), jboss, J2EE (Java EE), XML, Git, Kontinuierliche Integration, Jenkins, XSD (XML Schema Definition), WSDL (Web Services Description Language), IT-Outsourcing-Konzepte, Qualitätsmanagement (allg.)


Change Manager
Telekom, Bonn
1/2010 – 6/2014 (4 Jahre, 6 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

1/2010 – 6/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Übernahme der Rolle Release Management ab Inbetriebnahme von Release Containern
• Abstimmung mit Problem und Incident Management
• Auslieferungsplanung der Configuration Items in RfCs
• Steuerung der Fehlerbehebung bis zur Verifikation
• Vorstellung der RfCs im CAB
• Abstimmung der Changes mit IT Operation
• Planung und Kontrolle technischer Änderungen am Produktionssystem
• Schnittstelle zum IT Service Management
• Anpassung der Change Prozesse beim Off Shoring der Applikationsentwicklung und des Tests
• Anpassung der Change Prozesse beim Near Shoring der IT Operation

Eingesetzte Qualifikationen

TIBCO Spotfire, Incident Management, Red Hat Enterprise Linux (RHEL), Oracle Solaris (SunOS), AIX, Release Management, SOA (Serviceorientierte Architektur), Change Management


Application und Service Manager
Telekom, Bonn
12/2006 – 6/2014 (7 Jahre, 7 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

12/2006 – 6/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Application und Service Manager Produktions¬referenzumgebung für Customer Care, Rating & Billing und Wirknetzadministration
• Planung und Durchführung der Systemverteilung und Systemintegration
• Konfiguration, Paketierung und Installation der benötigten Software
• Koordination der Testfenster und Anwenderzugriffe
• Organisatorische und technische Problemlösung bei Störungen in der Systemlandschaft
• Verantwortlich für die Einbindung fremder Systeme an die eigene SOA BP und die Durchgängigkeit im Verbund mit anderen Produktionsreferenzumgebungen
• Budgetplanung und Steuerung Hardware, Service und Support
• Verantwortlich für Einhaltung SOX-Konformität
• Schnittstelle zum firmeninternen Datenschutz und zum Bundesdatenschutz bzgl. Konformität der Produktionsreferenzumgebung
• Anpassung der Prozesse beim Near Shoring der IT Operation

Eingesetzte Qualifikationen

TIBCO Spotfire, Incident Management, ITIL, Red Hat Enterprise Linux (RHEL), Oracle Solaris (SunOS), Testmanagement / Testkoordination (IT), Rational Rose, XML, SCCM (System Center Configuration Manager), Application-Management (AM), SOA (Serviceorientierte Architektur), WSDL (Web Services Description Language)


Leitung Change und Test Management
KVNO, Düsseldorf
6/2002 – 12/2006 (4 Jahre, 7 Monate)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

6/2002 – 12/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Mehrstufige Einführung eines extern im Festpreis erstellten neuen Abrechnungssystems
Rolle: Leitung Change und Test Management für Einführung und Betrieb des neuen Abrechnungssystems

Aufgaben
• Einführung Change Management zur Steuerung der Anforderung begleitend zum Entwicklungsprozess
• Konzeption eines Versionierungs- und Abnahmeverfahrens zur Sicherstellung der Deckungsgleichheit von Analysedoku¬men¬tation und Anwendungssystems bis in die spätere Pflege
• Konzeption von Abnahmetests unter Beteiligung der Fachabteilungen
• Planung und Administration der Testumgebungen als Abnahme- und Produktionsreferenzsystem
• Durchführung der Abnahmetests zur Freigabe in die Probeabrechnung
• Probeabrechnungen der eingereichten Abrechungsdateien nach Vollständigkeit der Fachgruppen mit Prüfung der Summenlisten und Frequenztabellen nach ausgewählten Stichproben durch Fachabteilung
• Freigabe von Abrechungsschritten für den Produktionsbetrieb
• Einführung eines Problem und Incident Managements
• Schrittweise Ablösung der Altsysteme und Einführung des Neuen Abrechnungssystems
Nach Systemeinführung Verantwortung für Testmanagement / Qualitätsmanagement sowie Incident und Change Management des in Betrieb genommenen Systems (Analysemodell, Programmsystem, Datenbankmodell, XML-Strukturen)

Einführung und Weiterentwicklung der QS-Verfahren über die Grenzen des Neuen Abrechnungssystems hinaus

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle Business Intelligence (BI), Incident Management, Linux (Kernel), Projektmanagement (IT), Release Management, Testmanagement / Testkoordination (IT), Testing (IT), Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), Objektorientierte Programmierung (OOP), Software Analyse, CASE (Computer-aided software engineering), Change Management, Projektleitung / Teamleitung


Projektleiter
Verlag, Bad Homburg
10/2001 – 10/2002 (1 Jahr, 1 Monat)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

10/2001 – 10/2002

Tätigkeitsbeschreibung

• Konzeption eines Quality Management Systems zur Entwicklung von CBT-Anwendungen
• Implementierung des Systems für Anforderungserhebung und Entwicklung
• Betreuung des QM Systems im Einsatz bei Pilotprojekten
• Definition der Schnittstellen zu einem Configuration Management und Change Management

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Projektleitung / Teamleitung (IT), Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), DIN EN ISO 9000


Testmanager
Telekom, Bonn
6/2000 – 8/2002 (2 Jahre, 3 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

6/2000 – 8/2002

Tätigkeitsbeschreibung

• Testkoordination der Testmannschaft im Testcenter und Fachabteilung für Pflege und Wartung der Rating & Billing, Customer Care und Neugeschäft
• Verwaltung der Testanbindung von ca. 60 Partnersystemen
• Schnittstelle zum Problem/Change Management
• Schnittstelle zum Configuration Management
• Administration der Testumgebungen

Eingesetzte Qualifikationen

Testmanagement / Testkoordination (IT), Testing (IT), SCCM (System Center Configuration Manager), Change Management


Analytiker
BEK, Wuppertal
1/2000 – 11/2000 (11 Monate)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

1/2000 – 11/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeption eines projekt-, wartungs- und produktionsumspannenden Informationssystemsystems
einschließlich Aufbaus eines integrativen Vorgehensrahmens (angelehnt an V-Modell des BDI)
zur Erstellung und Wartung von Software-Objekten (Host-Entwicklungs- und RZ-Betrieb).

Eingesetzte Qualifikationen

Software Analyse, CASE (Computer-aided software engineering), Change Management


Projektleiter, Quality und Test Manager
DKV Euro Service, Düsseldorf
6/1994 – 5/2000 (6 Jahre)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

6/1994 – 5/2000

Tätigkeitsbeschreibung

• Erstellung IT-Strategie auf Geschäftsführungsebene für den gesamten Bereich Software-Entwicklungs- und
-Produktionsumgebung
• Planung, Konzeption und Koordination bei der Sanierung der Aufbau- und Ablauforganisation eines Tochterunternehmens
• Projektleitung Aufbau eines Software-Entwicklungsverfahrens sowie dessen Einführung
• Projektleitung Einführung eines standardisierten Anforderungsanalyseverfahrens sowie Projektbetreuung bei der Umstellung von Host auf Client Server
• Erstellung, Einführung und Pflege von Normen und Standards
• Erstellung / Durchführung von Testverfahren / Testkonzeptionen (C/S und Host)
• Erstellung, Planung und Durchführung von Abnahmetests für ein neues Abrechnungssystem
• QS-Projektleitung für ein vom Kunden ausgelagertes Jahrtausendwechselprojekt einschließlich Umstellung auf Zentrale Datenzugriffsschichten und Cobol II
• Planung und Durchführung von Reviews, Vollständigkeitskontrollen, Test
• Aufbau und Betreuung eines internen Qualitätswesens
• Aufbau eines integrierten Entwicklungs-, Abnahme- und Produktionsverfahrens

Eingesetzte Qualifikationen

Incident Management, Projektmanagement (IT), Projektleitung / Teamleitung (IT), Testing (IT), CASE (Computer-aided software engineering), Anforderungsmanagement, Change Management


Quality und Test Manager
IKK Bundesverband, Bensberg
1/1992 – 5/1994 (2 Jahre, 5 Monate)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

1/1992 – 5/1994

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeption, Planung und Durchführung von fachlichen Tests (Vorgabedokumente und Programme) eines Gesamtanwendungssystems für Krankenkassen mit bundesweiter Fachgruppeneinbindung

Eingesetzte Qualifikationen

Testmanagement / Testkoordination (IT), Testing (IT), CASE (Computer-aided software engineering), European foundation for quality management (EFQM)


Testleitung
Verwaltungsberufsgenossenschaft, Hamburg
1/1991 – 12/1993 (3 Jahre)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

1/1991 – 12/1993

Tätigkeitsbeschreibung

• Testkonzeption, -planung und –durchführung
• Anwendungsunterstützung für Standard-Verfahren, Rehabilitation, Berufskrankheiten sowie Regress- und Abrechungsverfahren
• Konzeption, Planung und Durchführung von Schulung für Fachanwendungen
• Phasenweise Einführung der neuen Systemteile

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT), Testing (IT)


Test Manager
Deutsche Bank, Frankfurt
1/1990 – 12/1990 (1 Jahr)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/1990 – 12/1990

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeption eines Qualitäts- und Testkonzept für ein Gesamtanwendungssystem

Eingesetzte Qualifikationen

OS/2, Testmanagement / Testkoordination (IT), CASE (Computer-aided software engineering)


Teiltestleiter
Deutsche Bundespost, Neuss
1/1986 – 1/1990 (4 Jahre, 1 Monat)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

1/1986 – 1/1990

Tätigkeitsbeschreibung

• Integrationstest eines Gesamtanwendungssystems
• Testplanung, -durchführung und Übergabe von Teilsystemen
• Systemunterstützung für Anwendungsentwickler

Eingesetzte Qualifikationen

OS/390, Testmanagement / Testkoordination (IT), Testing (IT)


Operator
IBM, Düsseldorf, Dortmund
7/1983 – 7/1985 (2 Jahre, 1 Monat)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

7/1983 – 7/1985

Tätigkeitsbeschreibung

• Operating in einem Service-Rechenzentrum
• Umzug Service- Rechenzentrum


Zertifikate

ITIL v3
November 2012

European Quality Manager
Dezember 1999

Qualifikationen

IT-Projektleitung / -management
Quality Management
Test Management
Change Management
Incident Management
IT-Beratung
Systemadministration (allg.)
Requirements Analyse
Configuration Management
Servicemanagement / ITIL

Über mich

Erfahrener Berater mit langjähriger Berufserfahrung im IT und Quality Management in den Bereichen Telekommunikation, Versicherungen, Gesundheitswesen und Energie mit Schwerpunkt
• Planung, Einführung und Leitung von individuellen IT-Service Management Lösungen
• Entwicklung und Leitung von angepassten Quality Management Systemen
• Planung und Koordination von Veränderungen betrieblicher Abläufe
• Aufbau und Durchführung von Verbund- und Abnahmetests
• Leitung verteilter und interdisziplinärer Teams
• Steuerung und organisatorische Weiterentwicklung komplexer Systeme

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Spanisch (Grundkenntnisse)
  • Italienisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
Weltweit
Profilaufrufe
1483
Alter
54
Berufserfahrung
35 Jahre und 4 Monate (seit 08/1983)
Projektleitung
16 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »