Functional Safety Professional, Automotive PM, Agile Coach (Scrum)

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
auf Anfrage
de  |  en  |  fr
auf Anfrage
Deutschland
14.11.2018

Kurzvorstellung

Certified Scrum Master since 2018
Automotive Functional Safety Professional since 2014
ASpice Process Management since 2013
Technical Project Management since 1997
Product- / Process Development since 2005

Auszug Referenzen (13)

"Hr. [...] hat die an ihn gestellten Aufgaben zu unserer vollen Zufriedenheit gelöst. Wir wünschen ihm für seinen weiteren Weg alles Gute."
Functional Safety Expert
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

6/2018 – 11/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Safety Analyses,
- FMEDA template verification
- Definition of Test Cases for validation and FMEDA template validation
Concept evaluation
- objectives based approach for a generic ISO26262:2018 conformity (canceled at 75% due to internally reasons)

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), SCRUM, Projekt-Qualitätssicherung, Automotive functional safety professional (AFSP)


"Herr [...] hat die Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit umgesetzt. Wir wünschen Herrn [...] für seinen zukünftigen Weg alles Gute."
Functional Safety Manager
Michael Krell
Tätigkeitszeitraum

5/2017 – 5/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Tasks/Responsibilities:
• Supports the TPM and engineering team to analyze and clarify customer safety requirements
• Defines the project Development Interface Agreement (DIA) with the OEM. If applicable, supports the definition of system SEooC assumptions to be agreed with the OEM.
• Supports the project team to achieve the project goals in terms of time, costs, function and quality
• Creates the safety plan, which links and coordinates safety activities (planned in time and resource by project core team members), in order to ensure the completeness and consistency of applied safety methods and justified tailoring
• Synchronises the re-use strategy with concerned disciplines under consideration of the generic safety framework (re-use of methods and elements of the generic safety library (GenLib))
• Evaluates the technical completeness and consistency of the Technical Safety Concept (TSC), the Fault Tree Analysis (FTA) and the Master Test Concept/Report with regards to their safety dependencies (e.g. System/HW/SW)
• Participates in Object Reviews (for safety-related documents according to PDL), Risk assessments and Milestone Reviews
• Participates in change control board (CCB), supports impact analyses and verifies safety impact classification of changes/defects
• Supervises the implementation of safety activities in the project and submits regular status report of safety achievement in the project to the OEM PM (and TPMs)
• Defines measures in case of safety (technical/non-technical) anomalies
• Prepares, organizes safety assessments/audits and tracks the correction of open issues and findings
• Creates the safety case, which collects the safety arguments provided by all safety activities in the project and relevant non-project specific safety arguments
Authorities:
• Internal and external representative of functional safety for VSeA as well consultant regarding functional safety acc. ISO26262 standard
• Creation of additional internal requirements out of ISO standard on system levels
• Demand for ISO relevant work products from all involved parties such as system architects, engineers and test managers
• Co-Release of project work products containing ISO 26262 relevant passages
• Member of R&D core team
Tools:
• Polarion (Requirement Engineering/Safety Lifecycle)
• Enterprise Architect (FTA/ADF)
• Siemens Team Center (PLM)
• MS Project
• MS Office

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), SCRUM, Software Analyse, Software engineering / -technik, Change-Request-Management, Automotive functional safety professional (AFSP), Fahrzeugsicherheit


"Herr B. hat die an ihn gestellten Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgeführt. Wir danken ihm sehr für sein Engagement!"
Project Manager, Project Team Leader
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

3/2016 – 4/2017

Tätigkeitsbeschreibung

· Overall responsible for active safety driver airbag development projects for German carmaker platforms like VW, BMW, MAN;
· Responsible for achievement of project budget of around 4 Mio EUR and for costs/EBIT targets;
· Responsible for a cross functional project team with up to 15 employees / teammember;
· Planning and implementation of team building events;
· Coordination of a strategic employee development process‘ in cooperation with management and the department lead;
· Project time scheduling, planning of work packages, interdisciplinary coordination and communication;
· Frequently presentation of project status for management members, share and stakeholder in contex of internally project reviews;
· Responsible for project and product quality;
· Planning and coordination of team and interdisciplinary meetings as well as workshops with departments of production facilities;
· Development ressources planning;
· Financial project planning, preparation and coordination of test activities with departments and test center regarding DVP & R;
· Collaboration in project management office projects for implementation of KVP, Lessons Learned and Scrum;
· Frequently project reporting to share / stake holders during project reviews;

Eingesetzte Qualifikationen

SCRUM, Technisches Projektmanagement, Produktlebenszyklusmanagement (PLM), Technische Projektleitung / Teamleitung, Change Management, Ablauf- / Terminmanagement, Projektmanagement - Risikomanagement, Projektteambildung / -entwicklung, Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse (FMEA), Budgetierung, Wirtschaftsingenieurwesen


"Tätigkeitsbeschreibung

Technischer Projektleiter, Berater für funktionale Sicherheit im Projekt
Entwicklung Drehmoment- und Lenkwinkelsensor auf Basis MMT Technologie mit Ziel Safety Level ASIL D im Verbund mit der ECU für eine EPSc Lenkung
- Technische Leitung des Projekts und Abstimmung mit der Fachabteilungen,
- Planung und Durchführung von Meetings,
- enge Zusammenarbeit/Abstimmung mit den Fachabteilungen Hardware Entwicklung, Hardware nahe Software Entwicklung, High Level Software Entwicklung, Funktionale Sicherheit,
- Konzept entwickeln in Abstimmung mit dem Entwicklungspartner auf dem Stand der Technik,
- Erstellen der Spezifikationen, Pflege der Spezifikationsinhalte im DOORS,
- Erstellen des Development Interface Agreements (DIA),
- Abstimmung der technischen Spezifikationen, des DIA und der Compliance Matrix mit dem Entwicklungspartner,
- Zeichnungsabstimmung mit der Fachabteilung Konstruktion und dem Lieferanten,
- Ausarbeitung einer Strategie zur Erreichung der Ziele der funktionalen Sicherheit in Abstimmung mit der Fachabteilung, dem Tier 3 Lieferanten und des Tier 2,
- verantwortlich für die Einhaltung der technischen Vorgaben,
- verantwortlich für die Vorgaben an die Prototypen-Qualität und Termine,
- Definition der Vorgaben für eine Industrialisierung des Produkts beim Kunden,
- Planung der Durchführung von E/E-Tests zum Nachweis der Funktionalität (B-Samples),
- technische Unterstützung des Fachbereichs Sales beim Akquiseprojekt,
- Übergabe des Projekts an die Fachabteilung beim Kunden"
Technischer Projektleiter, Berater für funktionale Sicherheit im Projekt
Wolfgang Abele, Robert Bosch Automotive Steering GmbH
Tätigkeitszeitraum

5/2015 – 11/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Technischer Projektleiter, Berater für funktionale Sicherheit im Projekt
Entwicklung Drehmoment- und Lenkwinkelsensor auf Basis MMT Technologie mit Ziel Safety Level ASIL D im Verbund mit der ECU für eine EPSc Lenkung

- Technische Leitung des Projekts und Abstimmung mit der Fachabteilungen,
- Planung und Durchführung von Meetings,
- enge Zusammenarbeit/Abstimmung mit den Fachabteilungen Hardware Entwicklung, Hardware nahe Software Entwicklung, High Level Software Entwicklung, Funktionale Sicherheit,
- Konzept entwickeln in Abstimmung mit dem Entwicklungspartner auf dem Stand der Technik,
- Erstellen der Spezifikationen, Pflege der Spezifikationsinhalte im DOORS,
- Erstellen des Development Interface Agreements (DIA),
- Abstimmung der technischen Spezifikationen, des DIA und der Compliance Matrix mit dem Entwicklungspartner,
- Zeichnungsabstimmung mit der Fachabteilung Konstruktion und dem Lieferanten,
- Ausarbeitung einer Strategie zur Erreichung der Ziele der funktionalen Sicherheit in Abstimmung mit der Fachabteilung, dem Tier 3 Lieferanten und des Tier 2,
- verantwortlich für die Einhaltung der technischen Vorgaben,
- verantwortlich für die Vorgaben an die Prototypen-Qualität und Termine,
- Definition der Vorgaben für eine Industrialisierung des Produkts beim Kunden,
- Planung der Durchführung von E/E-Tests zum Nachweis der Funktionalität (B-Samples),
- technische Unterstützung des Fachbereichs Sales beim Akquiseprojekt,
- Übergabe des Projekts an die Fachabteilung beim Kunden

Eingesetzte Qualifikationen

Hardware Entwicklung, Softwareentwicklung (allg.), Fahrzeugtechnik, Automotive functional safety professional (AFSP), Technisches Projektmanagement, Produkt- / Sortimentsentwicklung, Interim Management


"Herr [...] war wie immer sehr zuverlässig, innovativ und speditiv.
Wir empfehlen ihn gerne weiter und werden ihn auch gerne wieder in ein Projekt einbinden."
Projektmanager
Yvonne Fritz, Carcoustics AG
Tätigkeitszeitraum

4/2014 – 12/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Projektmanager

- Neuanfertigung von 4 Werkzeugsätzen zur Fertigung von Underbody Heat Shields für die Plattform MQB 2 mit Fertigungsstandort Slowakei,
- Abwicklung der Gesamtkommunikation mit dem Kunden (VW, Skoda, Audi, TRW (TIER 1)
- führen interdisziplinärer und internationaler Projektteams,
- Werkzeugkonzept- und Fertigungsprozessauslegung,
- Projektleitung (Termine, Qualität, Kosten) mit Budgetverantwortung,
- Dokumentenmanagement,
- Reporting und Unternehmenspräsentation zum Kunden

Eingesetzte Qualifikationen

Fahrzeugtechnik, Technisches Projektmanagement, Technisches Qualitätsmanagement / QS / QA, Produkt- / Sortimentsentwicklung, Interim Management


"Wir bestätigen Herrn [...] gerne seine Tätigkeit als Projektingenieur in unserem Entwicklungsteam.

Herr [...] verfügt über ein hervorragendes Fachwissen und hat bei den genannten Projekten einen hohen Anteil zum Erfolg geleistet. Durch seine herausragenden konzeptionellen Fähigkeiten und sein außergewöhnlich großes Engagement hat er die an ihn gestellten Anforderungen weit übertroffen. Wir würden Herrn [...] bei einer entsprechenden Vakanz jederzeit wieder beauftragen.

Sandra Löhle
Personlareferentin
ebm-papst St. Georgen GmbH & Co. KG"
Projektingenieur
S. Löhle, ebmpapst GmbH & Co. KG
Tätigkeitszeitraum

7/2013 – 12/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung blockkommutierten Elektromotor, Aktivlenkung Audi B9
Technische Verantwortung für das Projekt und Entscheidungsfindung in Abstimmung mit der Projektleitung und dem Kunden;
Verantwortung und Abbildung für die Einhaltung der Kundenspezifikation;
Terminplanung (Detail- und Kapazitätsplanung) des Projekts auf den technischen Bereich abbilden;
Verantwortung für das Anforderungsmanagement und die System-FMEA;
Darstellung technischer Konzepte mit Risikoabschätzung;
Technische Beratung von Kunden und Erarbeiten von Lösungsvorschlägen;
Überwachung und Steuerung von Prototypen- und Musteraufbauten;
Überwachung, Steuerung und Intensivierung des technischen Projektfortschritts entsprechend dem Terminplan in Koordination mit allen Beteiligten;
Änderungsmanagement, professionelles Handling von Änderungen und ungeplanten Arbeitspaketen;
Einbinden der Lieferanten in den Entwicklungsprozess;
Sicherstellen der Herstellbarkeit, Qualität, termingerechten Freigabe der Zukaufteile mit dem Projekteinkauf;
Anwenden der Entwicklungswerkzeuge entsprechend dem Entwicklungsprozess;
Beurteilung technischer Ergebnisse und Simulationen, Analysen, Berechnungen und Versuche, Einleiten entsprechender Maßnahmen;
Technische Kundenkommunikation;
Planen und Führen von interdisziplinären Teammeetings,
Pflege des SAP Dokumentenmanagement System;
Planung und Überwachung/Steuerung der Produktvalidierung über alle Musterphasen bis zur Serie;

Eingesetzte Qualifikationen

Hardware Entwicklung, Motorentechnik, Automotive functional safety professional (AFSP), Technisches Projektmanagement, Produkt- / Sortimentsentwicklung, Interim Management


"Herr [...] verfügte über umfassende und vielseitige Kenntnisse im Projektmanagement, die er sehr engagiert und zielorientiert in seine Arbeit einbrachte. Seine Arbeitsweise war sehr strukturiert und kooperativ sowie ziel- und teamorientiert.

Wir kannten Herrn [...] als pflichtbewussten und zuverlässigen Mitarbeiter, der sich neuen Aufgaben gegenüber flexibel und aufgeschlossen zeigte. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Herr [...] die ihm übertragenen Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit ausführte. Durch seine kommunikative, freundliche und hilfsbereite Art trug Herr [...] wesentlich zu der guten Atmosphäre innerhalb des Teams bei."
Project Manager, Product Engineer
Yvonne Fritz, Carcoustics Liechtenstein AG
Tätigkeitszeitraum

9/2012 – 3/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Projektmanager im Multiprojektmanagement

- Abwicklung von internationalen Projekten im Automotive Zuliefererumfeld (Brasilien, Rumänien, Mexiko, Kanada),
- Abwicklung der Gesamtkommunikation mit dem Kunden (Renault, Nissan, PSA, TRW (tier 1))
- führen interdisziplinärer und internationaler Projektteams,
- Heat shield (underbody) Produktentwicklung,
- Bauteilauslegung nach CAD und Lastenheft/Spezifikation,
- Werkzeugkonzept- und Fertigungsprozessauslegung,
- Pflichten- und Lastenhefterstellung für Werkzeuge und Prüflehren,
- Projektleitung (Termine, Qualität, Kosten) mit Budgetverantwortung,
- Produktvalidierung,
- Dokumentenmanagement,
- Reporting und Unternehmenspräsentation zum Kunden,
- Mitarbeit an unternehmensinternen Optimierungsprojekten,
- Post-Projektleitung und Optimierung in Serie befindlicher Projekte

Eingesetzte Qualifikationen

Technisches Projektmanagement, Werkzeugbau / Werkzeugmaschinenbau, Technisches Qualitätsmanagement / QS / QA, Produkt- / Sortimentsentwicklung, Interim Management


"Projektaufgabe ist/war die Entwicklung von Wärmeabschrimblechen und der Aufbau einer Projektorganisation nach aktuellen Standards. Stand heute kann die Aufgabe als erfolgreich gelöst betrachtet werden. Herr [...] hat seine Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit bearbeitet und wir hoffen, weiterhin mit ihm zusammen arbeiten zu können."
Projektmanager (Interim)
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

3/2011 – 8/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt management for french customers (Renault, PSA),
Design development for heat shields (under body)
Production design optimization,
Production process and quality management

Qualifikationen:
Projektmanagement,
Qualitätsmanagement,
Prozessplanung,
Design Evaluierung und Test management,
CATIA

Eingesetzte Qualifikationen

Fahrzeugtechnik, Technisches Projektmanagement, Werkzeugbau / Werkzeugmaschinenbau, Interim Management


"Die gelieferten Ergebnisse zum Beauftragungsstand haben unsere Erwartungen weit übertroffen. Wir danken Herrn [...] sehr für sein Engagement und für die weitreichende Unterstützung."
Consultant
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

10/2010 – 3/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Erstellung einer Marktanalyse zur Bewertung einer Softwareentwicklung Warenwirtschaftssystem für KMU der Automotiv Branche

Qualifikationen:
siehe oben

Eingesetzte Qualifikationen

Interim Management, Marketing (allg.), Marktforschung / -analyse, Wirtschaftsingenieurwesen


"Herr [...] hat in unserem Auftrag die Layout- und Designverantwortung als freiberufliche Tätigkeit in 2010 übernommen. Im Zuge dieser Tätigkeit wurde ein Szenario gemäss Vorgabe von Randbedingungen umgesetzt.

Die Aufgabe sowie die Betreuung wurde nach unserem Dafürhalten gemäss den Vorgaben, Vorstellungen einwandfrei umgesetzt."
PHP/MySQL Programmierer
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

9/2010 – 4/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Layout, Design und Programmierung einer Internet Plattform

Qualifikationen:
PHP 4,5
MySQL
HTML
CSS

Eingesetzte Qualifikationen

Datenbankadministration, Softwareentwicklung (allg.), PHP, Technisches Projektmanagement


"Wir danken Herrn [...] sehr für die professionelle Unterstützung und die geleistete Arbeit."
Technischer PL
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

10/2008 – 5/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Technische PL in Rahmen der Entwicklung einer Lenksäule für einen großen deutschen OEM der Automobilindustrie

- Hauptverantwortung für Termine/Technik/Kosten/Qualität
Budgetverantwortung
- Prototypenauslegung, Lieferantenauswahl und Auftragskontrolle
- Designauslegung und Umsetzung technischer und ökonomischer Optimierung in Zusammenarbeit mit der Konstruktion und dem Kunden
- Koordinierung von Lieferanten, Fertigungsplanung/ STA und Produktionswerk im Rahmen des Projekts
- CADIM Pflege
- Moderator Design FMEA
- Koordinierung von Muster- und Prüfplanung
- Tests zur Design Verifizierung ausarbeiten und durchführen
- Zeichnungskontrolle für Einzelteil- und Kundenzeichnungen
- Planung und Durchführung von internen/externen Audits/Reviews


Qualifikationen:
- APQP Status Report 3.1 (Pan Brand)
- Kaizen
- FMEA Methodik
- Methoden und Techniken des Projektmanagements
- Eigner/Agile PLM
- SAP
- MS Office Produkte, Lotus Notes

Eingesetzte Qualifikationen

Fahrzeugtechnik, Technisches Projektmanagement, Wirtschaftsingenieurwesen


"Wir danken Herrn [...] sehr für die professionelle Unterstützung und die geleistete Arbeit."
Projektleiter Softwareentwicklung
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

9/2006 – 7/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Projektleitung bei Entwicklung einer Systemsoftware zur Rückverfolgung von Materialchargen im Produktionsprozess mit Echtzeitcharakter bei Datenaufnahme und -verarbeitung

PLC TwinCat/ Siemens S7 Programmierung,
SAP Schnittstelle mit ABAP 4,
Oracle Datenbank,
Scanner Systemanbindung via Bluetooth (Cognex),
GUI

Pflichtenhefterstellung,
Schnittstellenprogrammierung,
Dokumentationserstellung (Bedienungsanleitung),
Bedienerschulung

Eingesetzte Qualifikationen

Hardware Entwicklung, Softwareentwicklung (allg.), Technisches Projektmanagement, Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS)


"Wir danken Herrn [...] sehr für die professionelle Unterstützung und die geleistete Arbeit."
Projektleiter Automation, Fertigungspanung
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

5/2005 – 9/2008

Tätigkeitsbeschreibung

- Planung und Beschaffung von automatisierten Fertigungsanlagen zur Produktion und Bearbeitung von gebauten Nockenwellen
- Erstellung von Lastenheften für Fertigungsanlagen
- Projektplanung/Terminierung und Projektcontrolling
- Überwachung der Umsetzungsszenarien durch den Lieferanten
- Akquisition neuer Lieferanten unter Berücksichtigung der Einhaltung der Unternehmens-Standards
- Planung und Realisierung von Entwicklungsprojekten:
-> Entwicklung einer internen Rückverfolgung von Komponentenchargen
-> Entwicklung eines SPC Prüfplatzes zur Verifizierung und Gütekontrolle von Data Matrix Codes mit einer weltweit neuartigen Möglichkeit der Gütekontrolle für gewölbte metallisch glänzende Oberflächen
- Projektleitung Automation/ Datenverarbeitung/ IT im Rahmen der Standortgründung in Chemnitz (D)
- Verantwortlich für Softwareentwicklung und Hardwareeinführung und deren Standardisierung
- Moderator Prozess FMEA


Qualifikationen:
- APQP Status Report 3.1 (Pan Brand)
- Kaizen
- FMEA Methodik
- Six Sigma (Green Belt)
- Methoden und Techniken des Projektmanagements
- Eigner/Agile PLM
- SAP
- Siemens Simatic S7
- Beckhoff TwinCat PLC
- Oracle Datenbanken
- MS Office Produkte, Lotus Notes
- Systemadministration Betriebssysteme und Anwendungssoftware

Eingesetzte Qualifikationen

Datenbankadministration, Software engineering / -technik, Softwareentwicklung (allg.), Motorentechnik, Technisches Projektmanagement


Ich biete

Technik, Ingenieurwesen
  • Technisches Projektmanagement
  • Automotive functional safety professional (AFSP)
  • Fahrzeugsicherheit
  • Automotive functional safety expert (AFSE)
IT, Entwicklung
  • SCRUM
  • Projektmanagement (IT)
Management, Unternehmen, Strategie
  • Interim Management
  • Projekt-Qualitätssicherung
  • Mehrprojektmanagement
  • Prozessmanagement

Projekt‐ & Berufserfahrung

Functional Safety Expert
Infineon Technologies AG, Munich
6/2018 – 11/2018 (6 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2018 – 11/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Safety Analyses,
- FMEDA template verification
- Definition of Test Cases for validation and FMEDA template validation
Concept evaluation
- objectives based approach for a generic ISO26262:2018 conformity (canceled at 75% due to internally reasons)

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), SCRUM, Projekt-Qualitätssicherung, Automotive functional safety professional (AFSP)


Functional Safety Manager
Valeo-Siemens eAutomotive Germany GmbH, Erlangen
5/2017 – 5/2018 (1 Jahr, 1 Monat)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2017 – 5/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Tasks/Responsibilities:
• Supports the TPM and engineering team to analyze and clarify customer safety requirements
• Defines the project Development Interface Agreement (DIA) with the OEM. If applicable, supports the definition of system SEooC assumptions to be agreed with the OEM.
• Supports the project team to achieve the project goals in terms of time, costs, function and quality
• Creates the safety plan, which links and coordinates safety activities (planned in time and resource by project core team members), in order to ensure the completeness and consistency of applied safety methods and justified tailoring
• Synchronises the re-use strategy with concerned disciplines under consideration of the generic safety framework (re-use of methods and elements of the generic safety library (GenLib))
• Evaluates the technical completeness and consistency of the Technical Safety Concept (TSC), the Fault Tree Analysis (FTA) and the Master Test Concept/Report with regards to their safety dependencies (e.g. System/HW/SW)
• Participates in Object Reviews (for safety-related documents according to PDL), Risk assessments and Milestone Reviews
• Participates in change control board (CCB), supports impact analyses and verifies safety impact classification of changes/defects
• Supervises the implementation of safety activities in the project and submits regular status report of safety achievement in the project to the OEM PM (and TPMs)
• Defines measures in case of safety (technical/non-technical) anomalies
• Prepares, organizes safety assessments/audits and tracks the correction of open issues and findings
• Creates the safety case, which collects the safety arguments provided by all safety activities in the project and relevant non-project specific safety arguments
Authorities:
• Internal and external representative of functional safety for VSeA as well consultant regarding functional safety acc. ISO26262 standard
• Creation of additional internal requirements out of ISO standard on system levels
• Demand for ISO relevant work products from all involved parties such as system architects, engineers and test managers
• Co-Release of project work products containing ISO 26262 relevant passages
• Member of R&D core team
Tools:
• Polarion (Requirement Engineering/Safety Lifecycle)
• Enterprise Architect (FTA/ADF)
• Siemens Team Center (PLM)
• MS Project
• MS Office

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), SCRUM, Software Analyse, Software engineering / -technik, Change-Request-Management, Automotive functional safety professional (AFSP), Fahrzeugsicherheit


Project Manager, Project Team Leader
Autoliv B.V. & Co. KG, Dachau
3/2016 – 4/2017 (1 Jahr, 2 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2016 – 4/2017

Tätigkeitsbeschreibung

· Overall responsible for active safety driver airbag development projects for German carmaker platforms like VW, BMW, MAN;
· Responsible for achievement of project budget of around 4 Mio EUR and for costs/EBIT targets;
· Responsible for a cross functional project team with up to 15 employees / teammember;
· Planning and implementation of team building events;
· Coordination of a strategic employee development process‘ in cooperation with management and the department lead;
· Project time scheduling, planning of work packages, interdisciplinary coordination and communication;
· Frequently presentation of project status for management members, share and stakeholder in contex of internally project reviews;
· Responsible for project and product quality;
· Planning and coordination of team and interdisciplinary meetings as well as workshops with departments of production facilities;
· Development ressources planning;
· Financial project planning, preparation and coordination of test activities with departments and test center regarding DVP & R;
· Collaboration in project management office projects for implementation of KVP, Lessons Learned and Scrum;
· Frequently project reporting to share / stake holders during project reviews;

Eingesetzte Qualifikationen

SCRUM, Technisches Projektmanagement, Produktlebenszyklusmanagement (PLM), Technische Projektleitung / Teamleitung, Change Management, Ablauf- / Terminmanagement, Projektmanagement - Risikomanagement, Projektteambildung / -entwicklung, Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse (FMEA), Budgetierung, Wirtschaftsingenieurwesen


Technischer Projektleiter, Berater für funktionale Sicherheit im Projekt
Robert Bosch Automotive Steering GmbH, Schwäbisch Gmünd
5/2015 – 11/2015 (7 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2015 – 11/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Technischer Projektleiter, Berater für funktionale Sicherheit im Projekt
Entwicklung Drehmoment- und Lenkwinkelsensor auf Basis MMT Technologie mit Ziel Safety Level ASIL D im Verbund mit der ECU für eine EPSc Lenkung

- Technische Leitung des Projekts und Abstimmung mit der Fachabteilungen,
- Planung und Durchführung von Meetings,
- enge Zusammenarbeit/Abstimmung mit den Fachabteilungen Hardware Entwicklung, Hardware nahe Software Entwicklung, High Level Software Entwicklung, Funktionale Sicherheit,
- Konzept entwickeln in Abstimmung mit dem Entwicklungspartner auf dem Stand der Technik,
- Erstellen der Spezifikationen, Pflege der Spezifikationsinhalte im DOORS,
- Erstellen des Development Interface Agreements (DIA),
- Abstimmung der technischen Spezifikationen, des DIA und der Compliance Matrix mit dem Entwicklungspartner,
- Zeichnungsabstimmung mit der Fachabteilung Konstruktion und dem Lieferanten,
- Ausarbeitung einer Strategie zur Erreichung der Ziele der funktionalen Sicherheit in Abstimmung mit der Fachabteilung, dem Tier 3 Lieferanten und des Tier 2,
- verantwortlich für die Einhaltung der technischen Vorgaben,
- verantwortlich für die Vorgaben an die Prototypen-Qualität und Termine,
- Definition der Vorgaben für eine Industrialisierung des Produkts beim Kunden,
- Planung der Durchführung von E/E-Tests zum Nachweis der Funktionalität (B-Samples),
- technische Unterstützung des Fachbereichs Sales beim Akquiseprojekt,
- Übergabe des Projekts an die Fachabteilung beim Kunden

Eingesetzte Qualifikationen

Hardware Entwicklung, Softwareentwicklung (allg.), Fahrzeugtechnik, Automotive functional safety professional (AFSP), Technisches Projektmanagement, Produkt- / Sortimentsentwicklung, Interim Management


Projektmanager
Carcoustics Liechtenstein AG, Mauren
4/2014 – 12/2014 (9 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2014 – 12/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Projektmanager

- Neuanfertigung von 4 Werkzeugsätzen zur Fertigung von Underbody Heat Shields für die Plattform MQB 2 mit Fertigungsstandort Slowakei,
- Abwicklung der Gesamtkommunikation mit dem Kunden (VW, Skoda, Audi, TRW (TIER 1)
- führen interdisziplinärer und internationaler Projektteams,
- Werkzeugkonzept- und Fertigungsprozessauslegung,
- Projektleitung (Termine, Qualität, Kosten) mit Budgetverantwortung,
- Dokumentenmanagement,
- Reporting und Unternehmenspräsentation zum Kunden

Eingesetzte Qualifikationen

Fahrzeugtechnik, Technisches Projektmanagement, Technisches Qualitätsmanagement / QS / QA, Produkt- / Sortimentsentwicklung, Interim Management


Projektingenieur
ebm Papst St. Georgen GmbH & Co KG, Sankt Georgen (Schwarzwald)
7/2013 – 12/2014 (1 Jahr, 6 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2013 – 12/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung blockkommutierten Elektromotor, Aktivlenkung Audi B9
Technische Verantwortung für das Projekt und Entscheidungsfindung in Abstimmung mit der Projektleitung und dem Kunden;
Verantwortung und Abbildung für die Einhaltung der Kundenspezifikation;
Terminplanung (Detail- und Kapazitätsplanung) des Projekts auf den technischen Bereich abbilden;
Verantwortung für das Anforderungsmanagement und die System-FMEA;
Darstellung technischer Konzepte mit Risikoabschätzung;
Technische Beratung von Kunden und Erarbeiten von Lösungsvorschlägen;
Überwachung und Steuerung von Prototypen- und Musteraufbauten;
Überwachung, Steuerung und Intensivierung des technischen Projektfortschritts entsprechend dem Terminplan in Koordination mit allen Beteiligten;
Änderungsmanagement, professionelles Handling von Änderungen und ungeplanten Arbeitspaketen;
Einbinden der Lieferanten in den Entwicklungsprozess;
Sicherstellen der Herstellbarkeit, Qualität, termingerechten Freigabe der Zukaufteile mit dem Projekteinkauf;
Anwenden der Entwicklungswerkzeuge entsprechend dem Entwicklungsprozess;
Beurteilung technischer Ergebnisse und Simulationen, Analysen, Berechnungen und Versuche, Einleiten entsprechender Maßnahmen;
Technische Kundenkommunikation;
Planen und Führen von interdisziplinären Teammeetings,
Pflege des SAP Dokumentenmanagement System;
Planung und Überwachung/Steuerung der Produktvalidierung über alle Musterphasen bis zur Serie;

Eingesetzte Qualifikationen

Hardware Entwicklung, Motorentechnik, Automotive functional safety professional (AFSP), Technisches Projektmanagement, Produkt- / Sortimentsentwicklung, Interim Management


Project Manager, Product Engineer
CARCOUSTICS (Liechtenstein) AG, Mauren
9/2012 – 3/2013 (7 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2012 – 3/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Projektmanager im Multiprojektmanagement

- Abwicklung von internationalen Projekten im Automotive Zuliefererumfeld (Brasilien, Rumänien, Mexiko, Kanada),
- Abwicklung der Gesamtkommunikation mit dem Kunden (Renault, Nissan, PSA, TRW (tier 1))
- führen interdisziplinärer und internationaler Projektteams,
- Heat shield (underbody) Produktentwicklung,
- Bauteilauslegung nach CAD und Lastenheft/Spezifikation,
- Werkzeugkonzept- und Fertigungsprozessauslegung,
- Pflichten- und Lastenhefterstellung für Werkzeuge und Prüflehren,
- Projektleitung (Termine, Qualität, Kosten) mit Budgetverantwortung,
- Produktvalidierung,
- Dokumentenmanagement,
- Reporting und Unternehmenspräsentation zum Kunden,
- Mitarbeit an unternehmensinternen Optimierungsprojekten,
- Post-Projektleitung und Optimierung in Serie befindlicher Projekte

Eingesetzte Qualifikationen

Technisches Projektmanagement, Werkzeugbau / Werkzeugmaschinenbau, Technisches Qualitätsmanagement / QS / QA, Produkt- / Sortimentsentwicklung, Interim Management


Projektmanager (Interim)
Carcoustics (Liechtenstein) AG, Mauren
3/2011 – 8/2011 (6 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2011 – 8/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt management for french customers (Renault, PSA),
Design development for heat shields (under body)
Production design optimization,
Production process and quality management

Qualifikationen:
Projektmanagement,
Qualitätsmanagement,
Prozessplanung,
Design Evaluierung und Test management,
CATIA

Eingesetzte Qualifikationen

Fahrzeugtechnik, Technisches Projektmanagement, Werkzeugbau / Werkzeugmaschinenbau, Interim Management


Consultant
Renderland GmbH, Home Office
10/2010 – 3/2011 (6 Monate)
Medienbranche
Tätigkeitszeitraum

10/2010 – 3/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Erstellung einer Marktanalyse zur Bewertung einer Softwareentwicklung Warenwirtschaftssystem für KMU der Automotiv Branche

Qualifikationen:
siehe oben

Eingesetzte Qualifikationen

Interim Management, Marketing (allg.), Marktforschung / -analyse, Wirtschaftsingenieurwesen


PHP/MySQL Programmierer
Kundenname anonymisiert, Home Office
9/2010 – 4/2011 (8 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

9/2010 – 4/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Layout, Design und Programmierung einer Internet Plattform

Qualifikationen:
PHP 4,5
MySQL
HTML
CSS

Eingesetzte Qualifikationen

Datenbankadministration, Softwareentwicklung (allg.), PHP, Technisches Projektmanagement


Technischer PL
ThyssenKrupp Presta AG, Eschen
10/2008 – 5/2010 (1 Jahr, 8 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2008 – 5/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Technische PL in Rahmen der Entwicklung einer Lenksäule für einen großen deutschen OEM der Automobilindustrie

- Hauptverantwortung für Termine/Technik/Kosten/Qualität
Budgetverantwortung
- Prototypenauslegung, Lieferantenauswahl und Auftragskontrolle
- Designauslegung und Umsetzung technischer und ökonomischer Optimierung in Zusammenarbeit mit der Konstruktion und dem Kunden
- Koordinierung von Lieferanten, Fertigungsplanung/ STA und Produktionswerk im Rahmen des Projekts
- CADIM Pflege
- Moderator Design FMEA
- Koordinierung von Muster- und Prüfplanung
- Tests zur Design Verifizierung ausarbeiten und durchführen
- Zeichnungskontrolle für Einzelteil- und Kundenzeichnungen
- Planung und Durchführung von internen/externen Audits/Reviews


Qualifikationen:
- APQP Status Report 3.1 (Pan Brand)
- Kaizen
- FMEA Methodik
- Methoden und Techniken des Projektmanagements
- Eigner/Agile PLM
- SAP
- MS Office Produkte, Lotus Notes

Eingesetzte Qualifikationen

Fahrzeugtechnik, Technisches Projektmanagement, Wirtschaftsingenieurwesen


Projektleiter Softwareentwicklung
ThyssenKrupp Presta AG, Eschen
9/2006 – 7/2007 (11 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2006 – 7/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Projektleitung bei Entwicklung einer Systemsoftware zur Rückverfolgung von Materialchargen im Produktionsprozess mit Echtzeitcharakter bei Datenaufnahme und -verarbeitung

PLC TwinCat/ Siemens S7 Programmierung,
SAP Schnittstelle mit ABAP 4,
Oracle Datenbank,
Scanner Systemanbindung via Bluetooth (Cognex),
GUI

Pflichtenhefterstellung,
Schnittstellenprogrammierung,
Dokumentationserstellung (Bedienungsanleitung),
Bedienerschulung

Eingesetzte Qualifikationen

Hardware Entwicklung, Softwareentwicklung (allg.), Technisches Projektmanagement, Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS)


Projektleiter Automation, Fertigungspanung
ThyssenKrupp Presta TecCenter AG, Eschen
5/2005 – 9/2008 (3 Jahre, 5 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2005 – 9/2008

Tätigkeitsbeschreibung

- Planung und Beschaffung von automatisierten Fertigungsanlagen zur Produktion und Bearbeitung von gebauten Nockenwellen
- Erstellung von Lastenheften für Fertigungsanlagen
- Projektplanung/Terminierung und Projektcontrolling
- Überwachung der Umsetzungsszenarien durch den Lieferanten
- Akquisition neuer Lieferanten unter Berücksichtigung der Einhaltung der Unternehmens-Standards
- Planung und Realisierung von Entwicklungsprojekten:
-> Entwicklung einer internen Rückverfolgung von Komponentenchargen
-> Entwicklung eines SPC Prüfplatzes zur Verifizierung und Gütekontrolle von Data Matrix Codes mit einer weltweit neuartigen Möglichkeit der Gütekontrolle für gewölbte metallisch glänzende Oberflächen
- Projektleitung Automation/ Datenverarbeitung/ IT im Rahmen der Standortgründung in Chemnitz (D)
- Verantwortlich für Softwareentwicklung und Hardwareeinführung und deren Standardisierung
- Moderator Prozess FMEA


Qualifikationen:
- APQP Status Report 3.1 (Pan Brand)
- Kaizen
- FMEA Methodik
- Six Sigma (Green Belt)
- Methoden und Techniken des Projektmanagements
- Eigner/Agile PLM
- SAP
- Siemens Simatic S7
- Beckhoff TwinCat PLC
- Oracle Datenbanken
- MS Office Produkte, Lotus Notes
- Systemadministration Betriebssysteme und Anwendungssoftware

Eingesetzte Qualifikationen

Datenbankadministration, Software engineering / -technik, Softwareentwicklung (allg.), Motorentechnik, Technisches Projektmanagement


Zertifikate

Certified Scrum Master
März 2018

Certified AFSP (Automotive Functional Safety Professional)
Februar 2014

APQP/ANPQP
Mai 2009

FMEA methodology (process, design, system)
Juni 2007

Six Sigma (Greenbelt)
September 2006

Quality Management (ISO TS 16949, 9001:2000)
Februar 2006

Certified Project Manager
Mai 2002

Ausbildung

Business Administration and Engineering
(Master of advanced Studies in Business Administration and Engineering)
Jahr: 2009
Ort: University of Liechtenstein

Mechatroniker
(Ausbildung)
Jahr: 1989
Ort: Cottbus

Qualifikationen

» Automotive Functional Safety Professional
» Agile Project Management & SW Development
» Network and Cyber Security
» Project Management (Automotive)
» Product development
» Hardware-/Software Project Engineering
» ASPICE
» FMEA/FMEDA Methodology (Process, Design, System)
» Six Sigma (Greenbelt)
» System Requirement Engineering

Über mich

My Key Points in Projects are:
- collaboration, team work,
- international, interdisciplinary projects,
- challenges,
- professionalism,
- target orientated work structures,
- communication and a successful feedback culture

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Schweiz
Profilaufrufe
5768
Alter
48
Berufserfahrung
27 Jahre und 10 Monate (seit 02/1991)
Projektleitung
21 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »