Consulting / IT-Consulting

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
auf Anfrage
de  |  ar  |  en
50€/Stunde
53822 Troisdorf
01.10.2013

Kurzvorstellung

Interesse an übergreifenden Netzwerkprojekten, Datenbanken (SQL) und IT-Sicherheit (BSI / ISO27001 / BS7799 / ITSec-CC)

Ich biete

IT, Entwicklung
Management, Unternehmen, Strategie
  • Krisenmanagement
  • Projektmanagement
  • Unternehmensberatung
Sprachen, Dienstleistung, Soziales
  • Schulung / Coaching (allg.)

Projekt‐ & Berufserfahrung

Projektoffizier, OTL d.R.
Bundeswehr, Landeskommando NRW, Düsseldorf / Aachen
6/2007 – 4/2012 (4 Jahre, 11 Monate)
Innere und Äußere Sicherheit
Tätigkeitszeitraum

6/2007 – 4/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Projektoffizier für Organisation und Durchführung der militärischen Großveranstaltung "Internationaler Hürtgenwaldmarsch" sowie Erstellung und Aktualisierung des Webauftritts: http://www.huertgenwaldmarsch.de
Planung und Überwachung aller logistischen Anforderungen, Leitung der dislozierten Teams (Aachen, Düren, Düsseldorf, Köln),
Planung, Festlegung und Erstellung der Teilnehmerverwaltungs- und Auswertungssoftware sowie der generellen IT-Ausstattung und des -Aufbaus (LAN), Überwachung und Durchführung der
Auswertung und Bewertung der Gesamtveranstaltung, Statistiken, Presseinformationen, Internetinformationen und deren Aktualisierungen.
Ansprechpartner: Oberst Kneflowski, Oberst Bergmann
(0211) 959-3405

Qualifikationen:
Umfassende IT-Kenntnisse (Datenbankprogrammierung und Netzwerkkonzepte), militärische Ausbildung zum Fallschirmjäger und Kommandeur (Oberstleutnant), ausgebildet für Krisenmanagement (AKNZ = Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz) sowie Einsatz als Verbindungsoffizier


Consultant
VeBoWag, Bonn-Beuel
3/2006 – 11/2007 (1 Jahr, 9 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

3/2006 – 11/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Vereinigte Bonner Wohnungsbau: Neuentwicklung der DOS-Datenbankapplikation (1999, Bewohnerverwaltung für Altenwohnheim) für 32-bit-Windows-Systemen, grafische Benutzeroberfläche, Netzausdrucke zusätzlich mit Unterstützung für Farblaserdrucker


Qualifikationen:
Detaillierte und spezielle Netzwerkkenntnisse sowie allgemeine und spezielle Kenntnisse über Anwendungsprogramme und deren Anwendungen im Netzwerk. Umfangreiche Programmierkenntnisse für Datenbankapplikationen. Fähigkeit zur Systemanalyse


S6-Offizier
Bundeswehr VBK31, Köln / Düsseldorf
11/2003 – 12/2005 (2 Jahre, 2 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

11/2003 – 12/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Sicherheitsüberprüfung der Liegenschaftsnetzwerke Butzweilerhof (K) und Mörsenbroich (D) der Bundeswehr, Kontrolle zur Einhaltung der Sicherheitsstandards, physische Sicherheit (RAID-1 und 5) für den eingesetzten Windows-Servers und Kontrolle der Datensicherung, genereller IT-Support des eingesetzten Campus-Netzwerks (Primärnetz) bis zur Überwachung des Sekundär- und Tertiärnetzes, insbesondere durch selbst erstellte Messprotokolle nach Kat.5e-Standard
Ansprechpartner: Oberst a.D. R.Bescht
(Private Rufnummer liegt vor)

Qualifikationen:
Detaillierte Netzwerkkenntnisse sowie allgemeine und spezielle Kenntnisse über heterogene Netzwerke und strukturierte passive Netzwerke nach DIN50173. Anfertigung eines kompletten Messprotokolls der vorhandenen strukturierten Verkabelung.

Technische Kenntnisse, Ausbildungsfähigkeit, eingehende militärische Kenntnisse sowie Ausbildung zum Verbindungsoffizier


Consultant + Concept
IFA / AA - Deutsche Schule in Bukarest, Bukarest
11/1999 – 11/1999 (1 Monat)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

11/1999 – 11/1999

Tätigkeitsbeschreibung

Entwurf und Umsetzung für Schulungsnetzwerk mit 16 Arbeitsplätzen (Win95), Netzbetriebssystem Novell-Netware, UTP-Verkabelung (Kat.5), Protokolle IPX und IP, Netzwerk-Laserdrucker und Kurzdokumentation


Qualifikationen:
Detaillierte Netzwerkkenntnisse sowie allgemeine und spezielle Kenntnisse über Anwendungsprogramme und deren Anwendungen im Zusammenhang für Schulungszwecke. Eigene fast 15-jährige Dozentenerfahrung.

Technische Kenntnisse, Ausbildungsfähigkeit, Politische Verhandlung (Ansprechpartner IFA via Auswärtige Amt (AA) )


Consultant, Entwickler
VGA Versicherung, Bonn / Berlin
1/1998 – 9/2002 (4 Jahre, 9 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

1/1998 – 9/2002

Tätigkeitsbeschreibung

Technische Beratung mehrerer Verbände zum Umzug ins neue Verbändehaus nach 10117 Berlin, Am Weidendamm 1A
insbesondere für BGA und VGA (auch HDE, DeHoGa, Holz u.a.), Regelmäßige Sitzungsteilnahme mit Protokollen, Technische Beratung und Neukonzeption für Hochgeschwindigkeitsnetzwerk in Berlin (auf Basis Kat.7) inkl. Umzugslogistik für unterbrechungsfreie zeitgleiche Datennutzung in Bonn und Berlin während der Neuausrichtung im Verbändehaus Berlin.
WAN-Anbindung des Netzes an den HDI Hannover, Systemwartung und Weiterentwicklung der spezifischen Datenbankanwendung (auch per Fernwartung), Erfolgreiche Empfehlung zur rechtzeitigen Reservierung der Domäne "vga.de" und Planung mit Umsetzung des Webauftritts für vga.de.
Ansprechpartner: Direktor Dipl.Bw Klaus Rathjen (a.D.) 0228.626799,
bzw. Geschäftsführer Andreas Möbius (030) 590099 900

Qualifikationen:
Detaillierte Netzwerkkenntnisse sowie allgemeine und spezielle Kenntnisse über Anwendungsprogramme und deren Anwendungen. Umfangreiche Programmierkenntnisse für Datenbankapplikationen (xbase).

Technische Kenntnisse, Ausbildungsfähigkeit, Verhandlungs- und Präsentationsfähigkeit


Consultant
Internationes, Sarthmar, Satu Mare
8/1997 – 8/1997 (1 Monat)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

8/1997 – 8/1997

Tätigkeitsbeschreibung

Netzwerkkonzept für die deutsche Schule in Sarthmar / Rumänien (Lyzealstufe) - System Novell Netware. Realisierung und Betreuung bis zur Eigenverantwortlichkeit
Konrektorin: Rodeka Meuse

Qualifikationen:
Tiefgehende Netzwerkkenntnisse sowie allgemeine und spezielle Kenntnisse über Anwendungsprogramme und deren Anwendungen im Zusammenhang mit jeglicher Dokumentenerstellung, Druckaufbereitung für S/W und Farbe und Druckausgaben.

Technische Kenntnisse, Ausbildungsfähigkeit, Ortskenntnisse in Rumänien, Politische Verhandlungsfähigkeit


Consultant
IFA / Ungarischer Rundfunk, Budapest
3/1997 – 6/1997 (4 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

3/1997 – 6/1997

Tätigkeitsbeschreibung

Netzwerkplanung und Ausstattung für den Rundfunkbetrieb in Budapest, Kurzdokumentation, Vorbereitung und Betreuung von Bonn aus.

Qualifikationen:
Detaillierte Netzwerkkenntnisse sowie allgemeine und spezielle Kenntnisse über Anwendungsprogramme und deren Anwendungen im Zusammenhang mit Sound-Bearbeitung und Tonspeicherung.

Technische Kenntnisse, Ausbildungsfähigkeit, Politische Verhandlung (Ansprechpartner IFA via Auswärtige Amt (AA) )


Consultant
Institut f. Auslandsbeziehungen / AA, Bucuresti
4/1996 – 6/1996 (3 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

4/1996 – 6/1996

Tätigkeitsbeschreibung

Ausstattung und Beratung für "Rumänische Rundfunkgesellschaft" - Deutschsprachige Abteilung.
Ansprechpartner: Chefredakteur Reiner Wilhelm
ptr. germania intern
P.O. 111 Bucuresti ROMANIA


Qualifikationen:
Detaillierte Netzwerkkenntnisse sowie allgemeine und spezielle Kenntnisse über Anwendungsprogramme und deren Anwendungen im Zusammenhang mit Sound-Bearbeitung und Tonspeicherung und Entwicklerkenntnisse.

Technische Kenntnisse, Ausbildungsfähigkeit, Politische Verhandlungsfähigkeit (Ansprechpartner IFA via Auswärtiges Amt (AA) )


Consultant
VeBoWag, Bonn
3/1996 – 11/1998 (2 Jahre, 9 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

3/1996 – 11/1998

Tätigkeitsbeschreibung

Vereinigte Bonner Wohnungsbau: Netzwerkonzept (Novell) mit spezieller Individualsoftware für Altenwohnheim als Netzwerkanwendung, Anwendungsprogrammierung auf Datenbankbasis für Bewohnerverwaltung mit Kontaktinformationen (Verwandte, Bezugspersonen, ßrzte), Maßnahmenregistrierung, Terminverfolgung (Medikamente, Arztbesuche, spezielle Betreuungsanforderungen usw.) - Software DOS-basierend




Qualifikationen:
Detaillierte und spezielle Netzwerkkenntnisse sowie allgemeine und spezielle Kenntnisse über Anwendungsprogramme und deren Anwendungen im Netzwerk. Umfangreiche Programmierkenntnisse für Datenbankapplikationen. Systemanalyse


Consultant
Institut f. Auslandbeziehungen (IFA), Breslau, Katowice
1/1995 – 12/1995 (1 Jahr)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

1/1995 – 12/1995

Tätigkeitsbeschreibung

Netzwerk und Technik zur Erstellung der Zeitung "Hoffnung" - Deutsche Zeitung für Oberschlesien sowie Einweisung und Schulung des Redaktionsteams bzgl. Layouterstellung, Organisation, Akquise (Werbeinserate) und politischer Gestaltung der Zeitung.
Ansprechpartner: Dr.Dietmar Brehmer
ul. Sienkiewicza 23
40-039 Katowice (Kattowitz)

Qualifikationen:
Tiefgehende Netzwerkkenntnisse sowie allgemeine und spezielle Kenntnisse über Anwendungsprogramme und deren Anwendungen im Zusammenhang mit Layout, Verwendung im Netzwerk, Digitalisieren von Dokumenten, Druckaufbereitung für S/W und Farbe und Druckausgaben, Remote-Übertragung und Austausch von Dokumenten zwischen Polen und Deutschland via Modem.
Technische Kenntnisse, Ausbildungsfähigkeit, Ortskenntnisse in Polen, Politische Verhandlung (Ansprechpartner Konsul Dr.Strieder), Erfahrungs- und Zustandsberichte an das Auswärtige Amt (AA)


Consultant, Entwickler
Winand GmbH, Köln
6/1994 – 4/2012 (17 Jahre, 11 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

6/1994 – 4/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung einer Datenbankanwendung zur Speditionsabwicklung als Client-Server-Anwendung, umfangreiche spezifische Protokolle und Fakturierung. Netzwerkkonzept und Umsetzung, zunächst Novell, später Linux.
Verbindung der Datenbankanwendung mit diversen Überwachungsfunktionen - gefordert für die Luftsicherheit nach Luftfahrtbundesamt (LBA).
Verarbeitung digitaler Tachografendaten und revisionssicherer Archivierung.
Ständige Weiterentwicklung der Datenbankapplikation mit automatischen Webschnittstellen. Rechtzeitige Empfehlung zur Domain-Reservierung "winand.com", Erstellung des Webauftritts mit Content-Management-System Joomla.
Ansprechpartner: Geschäftsführer Hans Winand
http://www.winand.com

Qualifikationen:
Umfangreiche IT-, Softwareentwickler und Netzwerkkenntnisse,
Programmierung von Datenbanken seit dbaseII über Clipper zu xbase++, Unterstützung von SQL-Datenbanken und anderen.


Consultant
Generalkonsulat Breslau, Breslau
3/1994 – 6/1994 (4 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

3/1994 – 6/1994

Tätigkeitsbeschreibung

Datenrettung im Novell-Netzwerk des Generalkonsulats Breslau
Ansprechpartner: Konsul Dr. Strieder

Qualifikationen:
Detaillierte Netzwerkkenntnisse sowie allgemeine und spezielle Kenntnisse über Speicherung sowie über Anwendungsprogramme.
Technische Kenntnisse, Analytische Fähigkeit, Ortskenntnisse in Polen, Politische Verhandlung (Ansprechpartner Konsul Dr.Strieder), Erfahrungs- und Zustandsberichte für das Auswärtige Amt (AA)


Consultant
IFA / Auswärtiges Amt, Breslau, Opole (Oppeln)
3/1994 – 4/1994 (2 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

3/1994 – 4/1994

Tätigkeitsbeschreibung

Diverse Netzwerkkonzepte sowie deren Umsetzung, Beratung und Einweisung der Redaktionen (technisch und methodisch) zur Herstellung der Zeitung "Oberschlesische Zeitung" (Gazeta Górnoslaska) im Auftrag des AA über das Generalkonsulat Breslau (Konsul Dr.Strieder).

Qualifikationen:
Detaillierte Netzwerkkenntnisse sowie allgemeine und spezielle Kenntnisse über Anwendungsprogramme und deren Anwendungen im Zusammenhang mit Layout, Verwendung im Netzwerk, Digitalisieren von Dokumenten, Druckaufbereitung für S/W und Farbe und Druckausgaben, Remote-Übertragung und Austausch von Dokumenten zwischen Polen und Deutschland via Modem.
Technische Kenntnisse, Ausbildungsfähigkeit, Ortskenntnisse in Polen, Politische Verhandlung (Ansprechpartner Konsul Dr.Strieder), Erfahrungs- und Zustandsberichte an das Auswärtige Amt (AA)


Consultant, Entwickler
VGA Versicherung, Bonn
1/1994 – 12/2000 (7 Jahre)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

1/1994 – 12/2000

Tätigkeitsbeschreibung

- Konzept und Umsetzung des ersten FDDI-Hochgeschwindigkeitnetzes in Bonn mit WAN-Anbindung an den HDI in Hannover über Standleitung (via TCP/IP auf DOS/W3.11-Clients) an Novell-Netware (IPX). Ebenso gemeinsame Internet- und EMail-Nutzung im DOS-Netz.
- Entwicklung einer Datenbankanwendung zur Kontakt- und Kundenbetreuung mit externem Zugang via ISDN-Router
Ansprechpartner: Direktor Dipl.Bw Klaus Rathjen (a.D.), private Rufnummer 0228.626799

Qualifikationen:
Detaillierte und spezielle Netzwerkkenntnisse sowie allgemeine und spezielle Kenntnisse über Anwendungsprogramme und deren Anwendungen im Netzwerk. Umfangreiche Programmierkenntnisse für Datenbankapplikationen (xbase).

Technische Kenntnisse, Ausbildungsfähigkeit, Politische Verhandlungsfähigkeit


Consultant, Umsetzung
IFA / Auswärtiges Amt, Bukarest
1/1992 – 12/1993 (2 Jahre)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

1/1992 – 12/1993

Tätigkeitsbeschreibung

Netzwerkkonzept (Novell) und Installation sowie Schulung zur eigenständigen Erstellung einer Tageszeitung in Bukarest - Einweisung in die Layouterstellung und Druckvorbereitung. Zuvor Herstellung der minimalen technischen Voraussetzungen im Pressehaus Bukarest (fehlende Steckdosen trotz spannungsführender Leitungen usw.)
Ziel: Zeitung für die deutsche Minderheit "Neuer Weg" -> ADZ (Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien)
Redaktion und Verlag
79777 Bukarest, Piata Presei Libere 1
Chefredakteure: Emmerich Reichrath und Hans Frank


Qualifikationen:
Umfassende Netzwerkkenntnisse sowie allgemeinde EDV-Kenntnisse, außerdem politische Verhandlungsfähigkeit


Consultant / Entwickler
Privatärztliche Abrechnung f. Chefärzte, Bergisch Gladbach, Bad Godesberg
4/1990 – 9/1992 (2 Jahre, 6 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

4/1990 – 9/1992

Tätigkeitsbeschreibung

Mobiles Erfassungs- und Auswertungsprogramm für chefärztliche Leistungen, direkte Erfassung der medizinischen Leistungsdaten im Krankenhaus (stationäre Daten).
Außerdem Abrechnungsmöglichkeit für ambulante Behandlungsvorgänge.
Ansprechpartner: Dipl.Kfm. Gerhard Schmitz (verstorben)
sowie Dr. Otfried Knortz (PAC, Bad Godesberg)
http://www.mediservice-gmbh.de/impressum.htm

Qualifikationen:
Datenbankprogrammierung (Abrechnungs-Applikation), Umfangreiche Netzwerkkenntnisse zur Ablösung des Unixsystems und Transformation vorhandener Daten auf Novell-Netzwerk.


Consultant
Deut. Steuerberaterverband (DStV), Bonn
1/1990 – 6/2000 (10 Jahre, 6 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

1/1990 – 6/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Netzwerkentwurf und Realisierung für hohe Sicherheit, Systembetreuung, Hochverfügbare redundante Speichersysteme (RAID-5), Archivierungslösungen (ELO), Empfehlung zur Reservierung der Domäne dstv.de, Internetauftritt des DStV.de
Ansprechpartner: Prof. Dr. Pestke
www.dstv.de

Qualifikationen:
Detaillierte Netzwerkkenntnisse sowie und allgemeine und spezielle Kenntnisse, auch über Anwendungsprogramme und deren Anwendungen im Zusammenhang mit Dokumenten und die Verwendung im Netzwerk, Digitalisieren von Dokumenten, Druckaufbereitung für S/W und Farbe und Druckausgaben,
Technische (Hardware-) Kenntnisse, Ausbildungsfähigkeit, Organisationskenntnisse, Verhandlungsfähigkeit
Ansprechpartner: Prof. Dr. Pestke


Consultant, IT-Support
Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn, Bad-Godesberg, Erfurt, Magdeburg, Würzburg,
1/1989 – 12/1993 (5 Jahre)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

1/1989 – 12/1993

Tätigkeitsbeschreibung

Zentrale der Friedrich-Ebert-Stiftung in Bad-Godesberg:
Entwurf der heterogenen Vernetzung sowie Präsentation des gesamten Netzwerkkonzeptes (Novell 3.11) mit allen Sicherheitsanforderungen und Einbindung des Unix-Systems.
Gemeinsame Nutzung der eingebundenen Drucker über TCP/IP im Novell-Netz von Unix-Rechnern und DOS-Clients (IPX).
Umsetzung, Überwachung der Verkabelung auf Ethernet-Basis sowie Endkontrolle und Wartung.
Später ISDN-WAN-Anbindung an Außenstellen in Erfurt, Magdeburg, Bad-Münstereifel, Dresden, Hamburg u.a.
Gesamtgröße der Zentrale ca. 500 Knoten
Ansprechpartner: 1. Herr Dr.Stegger, 2. Herr Marold (verstorben)


Qualifikationen:
Umfangreiche IT-Kenntnisse, insbesondere bzgl. heterogener Netzwerke (hier Novell, Unix)


Consultant / Entwickler
Abrechnungsservice f. Heilpraktiker, Bergisch Gladbach
2/1988 – 7/1989 (1 Jahr, 6 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

2/1988 – 7/1989

Tätigkeitsbeschreibung

ASH: Abrechnungsservice für Heilpraktiker.
Mobile Erfassungsanwendung zur Abrechnung für Heilpraktiker-Behandlungsvorgänge. Programmierung auf Basis einer (lokaler) Datenbank mit Übergabeschnittstelle an Netzwerkdatenbank (xbase).
Ansprechpartner: Dipl.Kfm. Gerhard Schmitz (verstorben)

Qualifikationen:
Datenbankprogrammierung (Abrechnungs-Applikation), Umfangreiche Netzwerkkenntnisse zur Ablösung des Unixsystems und Transformation vorhandener Daten auf Novell-Netzwerk.


Consultant
Amerikanische Botschaft Bonn, Bad Godesberg
1/1988 – 9/1988 (9 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

1/1988 – 9/1988

Tätigkeitsbeschreibung

Einrichtung und Einweisung in CAD-System

Qualifikationen:
Netzwerkkenntnisse sowie allgemeine und spezielle Kenntnisse über Anwendungsprogramme und deren Anwendungen im Zusammenhang mit Layout, Verwendung im Netzwerk, Digitalisieren von Dokumenten


Consultant
Sowjetische Botschaft Bonn, Bad Godesberg
6/1987 – 3/1988 (10 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

6/1987 – 3/1988

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeptberatungen
Ansprechpartner: Erster Sekretär der Sowjetischen Botschaft Wladimir K.Petrjaschow

Qualifikationen:
Tiefgehende Netzwerkkenntnisse sowie allgemeine und spezielle Kenntnisse über Anwendungsprogramme und deren Anwendungen
Technische Kenntnisse, Ausbildungsfähigkeit, Politische Verhandlung (Ansprechpartner 1. Sekretär der Sowj. Botschaft)


Consultant, Programmierer
Auktionshaus v.Zengen, Bonn Beuel
2/1986 – 1/2010 (24 Jahre)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

2/1986 – 1/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung einer Auktionssoftware als Datenbank-Applikation (DOS), 1986-1989 zunächst als Einzelplatzlösung. Verwaltung der Auktionsartikel, Erfassung der Einlieferungen und Warenausgänge, Erstellen des Katalogs, Verwaltung der Auktion (Erfassung der Versteigerungen) und Fakturierung, Auswertung und Statistiken. Ab 1998 Anbindung ans Internet. Dabei Ausgabe der Katalogdaten für Internet (SQL) und für Drucklegung, Programmierte Schnittstelle zur Ausgabe der Ergebnislisten ins Internet, Statusanzeige uvm.

Netzwerk-Konzept und Umsetzung seit ca. 1988, Betreuung, Wartung sowie permanente Verbesserungen bzgl. Sicherheit (besonders seit Internet und E-Mail), diverse Datenschnittstellen für Webdaten-Ausgaben (PERL, HTML, JAVA).

Eigene systemabhängige Datenverschlüsselung seit 1995 (somit außerhalb der Anlage Daten wertlos, Datenklau im Stil von Steuer-CDs daher nicht möglich)

Ansprechpartner: Christiane von Zengen
www.zengen.de

Qualifikationen:
Programmieren von Datenbanksystemen, Intensive Netzwerkkenntnisse zur Konzeption von sicheren Netzwerken, auch mit Funkstrecken (WLAN) und WAN (externer Zugriff via VPN). Kenntnisse zu Algorithmen und Verschlüsselungstechniken


Consultant, Entwickler
Thomas-Morus-Akademie, Bensberg
3/1984 – 6/2009 (25 Jahre, 4 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

3/1984 – 6/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Netzwerkentwurf, -realisierung, -betreuung, - wartung,
Installationen benötigter Anwendungsprogramme, Auswahl und Installation benötigter Systemhardware besonders bzgl. Layouterstellung und Druckausgabe (z.B über Risographie). Einrichtung für Internet und E-Mail sowie Fax-Software im Netz. Entwicklung einer SQL-Datenbank zur Tagungsverwaltung und Teilnehmerregistrierung. WAN-Anbindungen (auch VPN) an externe Systeme.


Qualifikationen:
Tiefgehende Netzwerkkenntnisse sowie allgemeine und spezielle Kenntnisse über Anwendungsprogramme und deren Anwendungen im Zusammenhang mit Layout, Verwendung im Netzwerk, Digitalisieren von Dokumenten, Druckaufbereitung für S/W und Farbe und Druckausgaben, WAN-Anbindungen und VPN-Zugänge. Technische Kenntnisse auch bzgl. Druckausgaben und Verarbeitung (Linotype, Risographie, Lasertechnik),
Ausbildungsfähigkeit, DMS-Konzepte, Programmierung und Betreuung


Consultant, Entwickler
Erzbistum, Diözesanrat, Köln
1/1984 – 4/2012 (28 Jahre, 4 Monate)
Öffentliche Verwaltung
Tätigkeitszeitraum

1/1984 – 4/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Beratung und Umsetzung vom lokalen PC (Olivetti M24) bis hin zur Netzwerkinstallation über Novell 3.1, 4.12, Linux-Server
sowie Entwurf und Programmierung einer datenbankgestützten Netzwerkanwendung zur Tagungs- und Pfarrgemeindenverwaltung im Erzbistum
Ansprechpartner: Dr.Engels (0221) 2576165
www.dioezesanrat.de


Qualifikationen:
Umfangreiche IT-, Entwickler und Netzwerkkenntnisse,
Programmierung von Datenbanken seit dbaseII über Clipper zu xbase++, Unterstützung von SQL-Datenbanken und anderen.


Zertifikate

Ausbilderzulassung des Luftfahrtbundesamtes LBA-339
März 2012

Qualifikationen

IT & Entwicklung
- IT-Projektleitung / -management
- Softwareentwicklung
- IT-Beratung
- IT-Sicherheit
- Netzwerke
- Systemanalytiker
- Systemadministration (allg.)
- Coaching / Schulung IT
- Content-Management-System

Programmierung & Betriebssysteme
- Softwareprogrammierung
- Datenbanken (allg.)
- dBase
- MySQL
- Oracle

Organisation, Management & Behörden
- Krisenmanagement
- Kundenbetreuung
- Projektmanagement / PMO
- (Unternehmens-)Beratung

Systeme: xbase++, DOS, Clipper, Windows 2000, XP, Vista, W7, Linux, Perl, Java, Fortran, C++, Novell-Netzwerke, Netzwerk-Design, IT-Support, Umgang mit Behörden

Über mich

Neben Entwicklung von Datenbankapplikationen (Client-Server, insbesondere xbase) und Entwurf sowie Umsetzung heterogener Netzwerke liegen meine Schwerpunkte auf Sicherheitskonzepten.
Dies betrifft physikalische Netzstrukturen genauso wie logische bzw organisatorisch personelle Abläufe. Durch meine militärische Erfahrung bzgl. IT-Sicherheit werden extreme Sicherheitsanforderungen ebenso wie angepasste Sicherheiten abgedeckt.

Als zertifizierter Sicherheitsbeauftragter (nach LBA) entwerfe ich ebenso Luftfahrt-Sicherheitsprogramme (gemäß Luftfahrt-Bundesamt), die sich ggf. in die IT-Sicherheit integrieren.
Ich besitze Auslandserfahrung und habe gute Kontakte nach Tschechien, Rumänien, Polen, Süd-Indien, Vietnam u.a.. Durch die Anforderungen zur eigenverantwortlichen Umsetzung militßrischer Projekte - sowohl daten-technisch, als auch militär-strategisch - verfüge ich besonders über die Befähigung zur Leitung von Teams.
Während meiner militärischen Ausbildung zum Kampftruppenoffizier (Fallschirmjäger) war Menschenführung das ultimativ notwendige Kriterium.
Ich bin für Auslandeinsätze ebenso geschult wie auch auf der "Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz" (AKNZ) in der Verwendung des Verbindungsoffiziers.
Seit 2008 bin ich jährlich der Projektoffizier der militärischen Großveranstaltung www.huertgenwaldmarsch.de inkl. des Webauftritts.

Im Studium der Mathematik habe ich die analytischen Fähigkeiten erworben, auch komplexe Sachverhalte zu erfassen und Lösungen zu erarbeiten. Allerdings hatte ich mein erstes erfolgreiches Projekt bereits 1971 im Rahmen einer Jugendforscht-Arbeit mit Platz 1.
Nach über 10-jähriger Dozententätigkeit für Mathematik und Datenverarbeitung auf der Volkshochschule Troisdorf/Niederkassel besitze ich auch die nötige Schulungserfahrung, um Prozesse zu vermitteln.


Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Arabisch (Grundkenntnisse)
  • Englisch (Fließend)
  • Latein (Gut)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
1900
Alter
64
Berufserfahrung
35 Jahre (seit 1984)
Projektleitung
27 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »