IT Senior Consultant

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
  auf Anfrage
de  |  en
  auf Anfrage
  61440 Oberursel (Taunus)
 14.05.2018

Kurzvorstellung

Consulting im Bereich UNIX Server (Linux, Solaris, HP-UX), ETL (Talend, Pentaho), BizTalk Server und Entwicklung (u.a. Perl, Elixir, Elm, Java, PL/pgSQL). Fast 20 jährige Berufserfahrung mit sehr breit gefächertem Wissen.

Ich biete

IT, Entwicklung
  • Perl
    16 Jahre , 2 Monate Erfahrung
  • Apache HTTP Server
    15 Jahre , 4 Monate Erfahrung
  • PostgresSQL
    15 Jahre , 4 Monate Erfahrung
  • SMTP
    14 Jahre , 1 Monat Erfahrung
  • SSH (Secure Shell)
    14 Jahre , 1 Monat Erfahrung
  • DNS
    14 Jahre , 1 Monat Erfahrung
  • Citrix XenServer
    12 Jahre , 5 Monate Erfahrung
  • postfix
    12 Jahre , 5 Monate Erfahrung
  • Ubuntu
    12 Jahre , 5 Monate Erfahrung
  • VMware ESXi
    12 Jahre , 5 Monate Erfahrung
  • Amazon Web Services (AWS)
    12 Jahre , 5 Monate Erfahrung
  • Serveradministration (allg.)
    12 Jahre , 5 Monate Erfahrung
  • ETL
    5 Jahre , 2 Monate Erfahrung
  • Projektleitung / Teamleitung (IT)
    4 Jahre , 3 Monate Erfahrung
  • Microsoft BizTalk Server
    3 Jahre , 5 Monate Erfahrung
  • Pentaho Open-Source-BI-Suite
    2 Jahre , 1 Monat Erfahrung
  • TCP/IP
    4 Monate Erfahrung
  • UNIX

Projekt‐ & Berufserfahrung

Anbindung einer Micropage an Kreditkartenprozessor
Kunde anonym,
12/2017 – 3/2018 (4 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

12/2017 – 3/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Da einem deutschen Automobilkonzern nur zehn Arbeitstage bis zur Presseveranstaltung Zeit blieben, um die bis dahin lediglich als HTML existierende Micropage online zu bringen, musste kurzfristig ein
Backend mit Mailversand und Kreditkarten-Bezahlfunktion implementiert werden. Nachdem die erste Version mit Amazon AWS umgesetzt wurde, was aufgrund von konzerninternen Vorgaben nicht schnell genug abgenommen werde konnte, wurde die Lösung auf eine konzerneigene Red Hat OpenShift Container Platform umgezogen. Der Termin wurde gehalten und Kunden des Automobilkonzerns konnten Autos vorbestellen und anzahlen.

Aufgabe und Beschreibung
• Beratung des Kunden
• Technische Konzeption
• Datenschutz und Sicherheit
• Entwicklung des Backends
• Anbindung an TeleCash als Zahlungsdienstleister
• Aufbau Amazon AWS-Umgebung (EC2 und SES)
• Implementierung auf Red Hat OpenShift
• Sicherstellung Mailversand
• Tests

Umgebung und verwendete Tools
• Phoenix Framework
• Elixir
• Amazon AWS (EC2, SES)
• Red Hat OpenShift
• Docker
• Ubuntu Linux
• iptables
• SMTP und DKIM

Eingesetzte Qualifikationen

Ubuntu, Serveradministration (allg.), Docker, TCP/IP, SMTP, Amazon Web Services (AWS)


Entwicklung eines auswertbaren, revisionssicheren Archivs in PostgreSQL
Kunde anonym,
12/2016 – 2/2018 (1 Jahr, 3 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

12/2016 – 2/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Um die in den Archivierungsprojekten abgezogenen Daten auswertbar zu Verfügung zu stellen, wird ein entsprechendes Archivsystem in PostgreSQL implementiert. Das Archiv bietet, unter Verwendung von PostgreSQL-Funktionen, die Möglichkeit direkt auf den ursprünglichen, originalen Datenbestand lesend zuzugreifen. Dabei kann über Rollen (Administrator, Analyst, Betriebsprüfer) definiert werden, welcher Benutzer welche Rechte hat.

Über ein entsprechendes Audit werden jegliche Vorgänge protokolliert. Da die Rechte der jeweiligen Rollen direkt in der Datenbank realisiert sind, kann über jeden beliebigen Weg auf die Daten zugegriffen werden - sei es über das Webfrontend, Datenbank- oder BI-Tools (z.B. BusinessObjects). Die Datenbank selbst stellt sicher, dass die Rollen ausschließlich die Rechte haben, die ihnen zugeteilt wurden.

Aufgabe und Beschreibung
• Design und Implementierung in PostgreSQL mit PL/pgSQL und PL/Perl
• Sicherstellung der Revisionssicherheit durch Kombination aus Betriebsystem- und Datenbanksicherheit
• Implementierung des Audit-Trails in der Datenbank
• Web-Frontend Entwicklung in Elixir/Phoenix Framework und Elm
• Einfaches Laden der Daten aus den Ergebnissen der Archivierungsprojekte

Umgebung und verwendete Tools
• PostgreSQL 10
• Stored Procedures in PL/pgSQL und PL/Perl
• Row Level Security
• Event Trigger
• Rules
• Elixir, Phoenix, HTML
• Elm

Eingesetzte Qualifikationen

PostgresSQL


Umzug einer Java/COBOL Anwendung von DB2 zu PostgreSQL
Kunde anonym,
11/2016 – 3/2017 (5 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

11/2016 – 3/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Die Anwendung war als Web-Frontend in Java realisiert und setzte OTMA-Aufrufe an den Mainframe ab. Desweiteren waren die Daten in DB2 z/OS abgelegt. Da nach der Dekommissionierung des Mainframes beides nicht mehr zur Verfügung stand, die Daten aber zuvor nach PostgreSQL übertragen
wurden, musste die Anwendung auf die neue Datenbasis umgestellt werden. Hierzu wurde die Hibernate Konfiguration geändert, alle benötigten OTMA-Aufrufe von COBOL in PostgreSQL mit PL/pgSQL reimplementiert sowie alle benötigten Views und Funktionen von DB2 nach PostgreSQL migriert.

Aufgabe und Beschreibung
• Aufsetzen Entwicklungsumgebung
• Umkonfiguration Hibernate um PostgreSQL, anstatt DB2 z/OS zu nutzen
• Ermittlung benötigter OTMA-Aufrufe
• Besorgung aller nötigen Quellen (COBOL und Copybooks)
• Einarbeitung in mehr als 10 COBOL-Programme und deren Abläufe
• Reimplementierung COBOL Funktionalität als PostgreSQL Stored Procedures
• Portierung der DB2 Views und Funktionen auf PostgreSQL
• Anpassungen Java Quelltexte

Umgebung und verwendete Tools
• Java, Hibernate
• JBoss
• OTMA, COBOL, Copybooks
• PostgreSQL
• PL/pgSQL

Eingesetzte Qualifikationen

PostgresSQL, JDBC (Java Database Connectivity), jboss, Hibernate (Java), Java (allg.)


Entwicklung von Talend-Komponenten um IMS-Daten einzulesen und zu vergleichen
Kunde anonym,
3/2016 – 4/2016 (2 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/2016 – 4/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Um die hierarchischen Daten von IBM IMS einlesen und vergleichen zu können, wurde mit Mainframe Systemprogrammierern vereinbart, alle Segmente der zu archivierenden Datenbanken mit Compuware File-AID zu exportieren. Diese in EBCDIC vorliegenden Daten wurden mit neu entwickelten Komponenten unter Verwendung der original COBOL Copybooks eingelesen und in PostgreSQL abgelegt. Ein anschließendes, erneutes Erzeugen der File-AID Datei aus den eingelesenen Daten und ein darauf folgender Vergleich mit der original Datei, ermöglicht einen Nachweis, dass nichts verloren ging oder verändert
wurde.

Referenz des Kunden auf Anfrage.

Aufgabe und Beschreibung
• Implementierung des File-AID Formats in Java (lesend und schreibend)
• Einlesen und Konvertierung von EBCDIC-Daten (auch gepackt und binär) und Verwendung der original COBOL Copybooks
• Verwendung bereits existierender, sowie neuentwickelter Konvertierungs- und Einlesefunktionen (um beim Vergleich Fehler in den Implementierungen auszuschließen)
• Design und Entwicklung der Talend-Komponenten, um die Java Funktionen aus Talend heraus nutzen zu können

Umgebung und verwendete Tools
• Java, JET
• File-AID IMS Unload
• EBCDIC, COBOL
• Copybooks
• Talend Data Integration
• Talend Component Designer

Eingesetzte Qualifikationen

ETL, JDBC (Java Database Connectivity), Java (allg.)


Konvertierung von DTAUS-Lastschriften mit BizTalk
Kunde anonym,
8/2015 – 11/2016 (1 Jahr, 4 Monate)
Unterhaltungsbranche
Tätigkeitszeitraum

8/2015 – 11/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Da das alte Parkhausbezahlsystem des Kunden nur noch mit hohen Kosten SEPA-fähig gemacht werden konnte, wurden die DTA-Dateien mit BizTalk so gewandelt, dass die Bank diese vorübergehend wieder annahm. Die Daten wurden über einen sicheren Kanal vom Kunden angeliefert, konvertiert und via
EBICS-Adapter an die Bank übertragen. Ab Februar 2016 wurden von den Banken ausschließlich SEPA Dateien angenommen, weswegen ein Mapping von DTA zu pain.008.003.02 implementiert wurde. Für Abrechnungszwecke wurde ein entsprechendes Tracking der durch das System laufenden Lastschriftsätze
aufgesetzt.

Referenz auf Anfrage.

Aufgabe und Beschreibung
• Betrieb BizTalk Server
• Entwicklung von Schemata
• Einrichtung Ports
• Einrichtung EBICS und Weiterentwicklung
• Entwicklung Tracking

Umgebung und verwendete Tools
• BizTalk Server 2013
• SQL Server 2012
• Windows Server 2012
• EBICS
• C#
• XML
• DTAUS und pain.008.003.02

Eingesetzte Qualifikationen

Windows Server 2012, Serveradministration (allg.), Microsoft BizTalk Server, C#, XML, XSD (XML Schema Definition), SEPA


Archivierung und Historisierung abzuschaltender Anwendung nach steuerlichen Gesi
Kunde anonym,
5/2015 – 6/2017 (2 Jahre, 2 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

5/2015 – 6/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Da die Bank im Zuge ihres Großprojekts zur Ablösung des Kernbankensystems zahlreiche Anwendungen dekommissionieren wollte, mussten die steuerlich relevanten Daten vorher nach Vorgaben des Bundesministeriums der Finanzen archiviert werden. Nach gemeinsamer Festlegung der zu bearbeitenden Systeme mit dem Kunden und dessen Wirtschaftsprüfers, wurden die Daten der Anwendungen 1:1 in PostgreSQL übertragen. Um Veränderungen oder unvollständige Übertragungen auszuschließen, wurden entsprechende Prüfsummen auf Quell- und Zielseite erzeugt und verglichen. Unser auf Talend basierender Werkzeugkasten ermöglicht eine sehr hohe Automatisierung, unabhängig vom Quellsystem.

Referenz vom Kunden auf Anfrage.

Aufgaben und Beschreibung
• Unterstützung bei der Festlegung der Systeme mit aufbewahrungspflichtigen Daten
• Technische Leitung eines Teams von bis zu drei Freiberuflern
• Installation/Konfiguration und Administration eines Fileservers, Webservers sowie einer Datenbank unter Linux
• Entwicklung einer Talend Komponente um Mainframe IMS Daten einzulesen und zu vergleichen
• Entwicklung von Talend Jobs
• Koordination mit Mainframe-Entwicklern und Systemprogrammierern
• Dokumentationen
• Reporting und Management Präsentationen

Umgebung und verwendete Tools
• Talend Data Integration, Talend Component Designer
• RedHat Enterprise Linux
• Java, PowerShell, Perl, bash
• Git, Gitolite
• Apache, MediaWiki
• CaseWare IDEA
• Audicon SmartX / SmartV
• GoBD, Datenbeschreibungsstandard

Eingesetzte Qualifikationen

PostgresSQL, ETL, Red Hat Enterprise Linux (RHEL), Projektleitung / Teamleitung (IT), Serveradministration (allg.), Bash (Shell), Java (allg.), Perl, PowerShell, XML, Git


Koexistenz eines Alt- und Neusystems mit BizTalk
Kunde anonym,
5/2014 – 5/2016 (2 Jahre, 1 Monat)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

5/2014 – 5/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Unterstützung beim Betrieb der Schnittstellen zwischen Altsystem auf BS2000 Basis und der Neuentwicklung des Speditionssystems eines der größten deutschen Speditionsunternehmen. Um eine reibungslose Migration auf das neue System zu gewährleisten wurde vom Dienstleister Microsoft BizTalk Server ausgewählt, um die als CSV-Dateien angelieferten Altdaten via SOAP an das Zielsystem zu übertragen. Aufgaben bestanden im Betrieb und Support von BizTalk, sowie Behebung technischer und fachlicher Fehler, letztere in enger Zusammenarbeit mit einem Team aus fachkundigen Kollegen.

Um die täglichen Fehlerkorrekturen zu vereinfachen und CSV-Daten schneller finden zu können, habe ich mehrere Perl-Programme entwickelt.

Aufgabe und Beschreibung
• Betrieb BizTalk Server
• Design und Entwicklung eines Workf l ows zur automatisierten Datenbereitstellung
• Entwicklung ETL-Jobs
• Entwicklung verschiedenster Skripte und Tools
• 2nd Level Support

Umgebung und verwendete Tools
• Windows Server 2008 R2
• BizTalk Server 2010
• SQL Server 2008 R2
• Pentaho Data Integration ETL
• PowerShell
• Perl, bash, awk, sed, XSLT
• Linux
• BMC Remedy

Eingesetzte Qualifikationen

Pentaho Open-Source-BI-Suite, SESAM/SQL Server, Windows Server 2008, OpenSuse, Microsoft BizTalk Server, AWK/SED, Bash (Shell), Perl, PowerShell


Entwicklung einer Zahlungsverkehrslösung für SEPA mit BizTalk
Kunde anonym,
8/2013 – 12/2016 (3 Jahre, 5 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

8/2013 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung und technisches Design einer Zahlungsverkehrslösung für SEPA auf BizTalk Basis. Ziel ist es, Unternehmen SEPA-fähig zu machen, ohne deren IT-Landschaft anpassen zu müssen. Hierbei ist es wichtig, auch nationale Zahlungsverkehrsformate (z.B. DTAUS) und SWIFT unterstützen zu können.

Aufgabe und Beschreibung
• Installation BizTalk Umgebung (Windows, DB, BizTalk, SharePoint, Infopath, IIS)
• Entwicklung von Schemata (DTAUS, SEPA, proprietär)
• Administration
• Entwicklung von Pipeline Komponenten
• Entwicklung eines EBICS Adapters
• Einrichtung und Anpassung von A4SWIFT
• Anpassung von InfoPath Formularen
• Orchestrierungen für fehlerhafte Nachrichten

Umgebung und verwendete Tools
• BizTalk Server 2013
• SQL Server 2012
• Windows Server 2012
• SharePoint Foundation 2010
• IIS
• Microsoft InfoPath
• A4SWIFT Adapter
• EBICS
• C#
• XML

Eingesetzte Qualifikationen

SESAM/SQL Server, Windows Server 2012, Microsoft SharePoint Server, Microsoft Internet Information Server (IIS), Microsoft BizTalk Server, C#, XML, XSD (XML Schema Definition)


Extraktion von Buchungsdaten aus ERP-Systemen auf AS/400
Kunde anonym,
5/2013 – 3/2014 (11 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

5/2013 – 3/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Um Daten in ein System zur Unterstützung von Insolvenzen auf SAP Basis zu transferieren, wurden verschiedene Talend Jobs entwickelt. Anfänglich noch unter Benutzung von CSV-Dateien, wurde die Übertragung schrittweise auf eine direkte Verbindung zwischen den Datenbanken umgestellt. Als Vor-
lage wurden RPG-Programme herangezogen und deren Funktionalität in Talend abgebildet. Im Zuge dessen wurden auch gleich vorhandene Fehler in den RPG-Programmen gefunden und behoben.

Aufgabe und Beschreibung
• Erarbeitung der Anforderungen
• Einarbeitung in die Extraktionsprogramme auf RPG-Basis
• Fehlerkorrekturen RPG-Programme
• Design und Entwicklung der Extraktionsjobs
• Design und Entwicklung von Jobs f¨ ur Qualit¨ atssicherung
• Dokumentation

Umgebung und verwendete Tools
• Talend Open Studio
• Java
• RPG
• AS/400 (IBM iSeries)
• DB2
• SQL Server 2012

Eingesetzte Qualifikationen

ETL, SESAM/SQL Server, Java (allg.)


Extraktion und Aufbereitung von Altdaten nach steuerlichen Gesichtspunkten nach
Kunde anonym,
2/2011 – 2/2013 (2 Jahre, 1 Monat)
Banken
Tätigkeitszeitraum

2/2011 – 2/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Nach dem Verkauf eines Teils des Geschäfts einer internationalen Bank mussten die verkauften Altdaten aus über 100 Systemen extrahiert, separiert, nach steuerlichen Gesichtspunkten (u.a. GDPdU) aufbereitet und unter Verwendung des Datenbeschreibungsstandard ausgeliefert werden. Hierzu wurde ein hoch skalierbarer Prozess implementiert, um die Menge an Systemen in annehmbarer Zeit verarbeiten zu können.

Referenz des Kunden auf Anfrage.

Aufgaben und Beschreibung
* Erarbeitung der Anforderungen
* Design, Implementierung und Optimierung der Prozesse
* Technische Umsetzung
* Auswahl der Projektmitarbeiter
* Technische Leitung von 28 Freiberuflern
* Unterstützung und Vertretung des Projektmanagements
* Management Kontakt
* Dokumentation
* Separierung der Daten nach verschiedensten Regeln
* Erarbeitung und Implementierung von Prozessen zur Qualitätssicherung
* Verarbeitung von Datenbank-, CSV-Daten und Drucklisten
* Verarbeitung von Mainframe Daten (EBCDIC, Comp-n, Cobol)
* Dekommissionierung und Archivierung von Mainframe-Altsystemen unter Berücksichtigung der Abhängigkeitung untereinander
* Entwicklung von Talend Komponenten


Umgebung und verwendete Tools
* Talend Integration Suite und Talend Open Studio (ETL)
* Installation/Wartung Talend Administration Console
* Entwicklungen in Java, Perl und Shellskripten
* RedHat Linux
* MySQL (DBA sowie Entwicklung von Datenmodellen)
* DB2 z/OS, Oracle, Sybase, SQL Server
* IDEA, SmartV, SmartX
* Subversion
* XInfo
* ENDEVOR
* Beta92 / Beta93

Eingesetzte Qualifikationen

ETL, mySQL, Red Hat Enterprise Linux (RHEL), Projektleitung / Teamleitung (IT), Serveradministration (allg.), AWK/SED, Bash (Shell), Java (allg.), Perl


Automatisierung von Abnahmetests bei einem Kreditkartendienstleister
Kunde anonym,
4/2007 – 8/2007 (5 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

4/2007 – 8/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeption und Umsetzung einer Vereinfachung von Abnahmetests im Bereich Zahlungsverkehr unter dem Kreditkarten Processing Produkt POSEIDON der Firma Atos Origin. Hierzu wurde ein Verarbeitungstag in der neuen, zu testenden Version von POSEIDON nachgefahren, um anschliessend die
erzeugten DTAUS-Dateien des original Tages, sowie des nachgefahrenen zu vergleichen. Alle vorhandenen DTAUS-Dateien wurden zuerst binär verglichen und im Falle eines gefundenen Unteschieds in eine Datenbank eingelsen. Mit den eingelesenen Daten in der Datenbank konnten dann einfach die
wirklichen Unteschiede gefunden und bewertet werden.

Refernz des Kunden auf Anfrage.

Aufgabe und Beschreibung
• Technische Konzeption und Umsetzung
• Automatisierung von aufwändigen, manuellen Massentests in den Bereichen Zahlungsverkehr und Reporting mit Zeitersparnis von ≥50%
• Eruierung von weiteren Testmöglichkeiten und -konzepten
• Erstellung und Konzeption der Programme zum einlesen und vergleichen von DTAUS-Daten
• Erstellung und Konzeption der Datenmodelle der Datenbank

Umgebung und verwendete Tools
• Perl und weitere UNIX-Utilities
• SQL Server 2000
• Windows

Eingesetzte Qualifikationen

SESAM/SQL Server, AWK/SED, Perl


Migration und Betrieb der Inhouse Mail-, Group- und Webserver-Infrastruktur
Kunde anonym,
1/2006 – offen (12 Jahre, 5 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

1/2006 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Um die alte Serverlandschaft abzulösen, wurde die gesamte Infrastruktur auf neuere Hard- und Software migriert. Betrieb, Monitoring und Wartung fallen ebenfalls in den Aufgabenbereich. In den letzten zehn Jahren wurde die Umgebung immer wieder auf neue Server und Umgebungen umgezogen.

Aufgabe und Beschreibung
• Migration von Gentoo auf Ubuntu
• Migration von Xen auf VMWare und wieder auf Xen
• Migration von OpenXchange auf Zarafa
• Konzeption und Implementierung Backup
• Implementierung der serverseitigen Viren- und Spamfilterung
• Weiterentwicklung der Webpage mit Perl und Mason
• Weiterentwicklung der eigenen Freelancer-Datenbank in Perl und Mason
• Monitoring

Umgebung und verwendete Tools
• Ubuntu, Zentyal
• Zarafa
• Amanda Backup, duplicity, AWS S3
• Postfix MTA
• Dovecot IMAP
• dspam, ClamAV, ClamSMTP, Greyfix, OpenDKIM, SpamAssassin
• OpenLDAP
• Apache
• PostgreSQL
• Perl, Mason, bash
• VPN, SSH, DNS, LDAP, NTP, SMTP, SMB

Eingesetzte Qualifikationen

PostgresSQL, Ubuntu, postfix, Serveradministration (allg.), Apache HTTP Server, Perl, SSH (Secure Shell), SMTP, DNS, Citrix XenServer, VMware ESXi, Amazon Web Services (AWS)


Teilkonzeption, Installation und Administration bei einem großen Outsourcing Pro
Kunde anonym,
5/2004 – 7/2006 (2 Jahre, 3 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

5/2004 – 7/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Für einen Kreditkartendienstleister wurde eine neue hochverfügbare/Mission Critical Infrastruktur bei IX Europe (heute Equinix) aufgebaut.

Aufgabe und Beschreibung
• Technische Projektleitung
• Teilkonzeption und Aufbau einer High Availibility und Mission Critical Umgebung
• Installation und Wartung von 14 HP–UX 11i Servern in zwei Rechenzentren
• Konzeption, Installation und Wartung von Linux-Servern für sicheren Remote Access über ISDN und SSH
• Konzeption, Installation und Wartung von HP MC/ServiceGuard (HA Cluster)
• Teilkonzeption, -installation und Wartung der kompletten SAN Storage Infrastruktur (HP EVA5000, Data Replication, FibreChannel, FibreChannel over IP, Fail-Over zwischen RZs) inklusive Tests
• Unterstützung beim Aufbau Oracle 9i RAC an zwei Rechenzentrumsstandorten
• Einfache Oracle DBA Aufgaben
• Teilkonzeption Meldewesen in zwei unabhängigen Meldekreisen
• Installation HP OpenView
• Teilkonzeption und Implementierung Telefonalarmierung aus HP OpenView
• Teilkonzeption und Umsetzung der Überwachung mit HP OpenView (HP OV-Operations, Performance Manager, ORACLE SPI, Data Protector Anbindung, Customizing im Bereich Telefonalarmierung, Aufsetzen eines Userinterface mit zwei unabhängigen Meldekreisen gem. Alarmplan, Anbindung
aller Komponenten via SNMP, OpenView Agents, Customizing spezieller Anforderungen mit Perl und Shell Skripten)
• Unterstützung des Applikationshersteller ”Atos Worldline Processing Integration” bei Performancetuning der Processing Plattform POSEIDON
• Erarbeitung Testfälle in den Bereichen HP Systemumgebung, Storage, Backup und Remote Access
• Second Level Support für die Bereiche HP Systemumgebung, Storage, Backup und Remote Access
• Konzeption und Erstellung einer Call-Accounting Datenbank (Perl/PostgreSQL)
• Technischer Projektleiter der Projektfabrik GmbH für die Betriebskoordination im Rechenzentrum
• Mitwirkung bei der Zertifizierung der Rechenzentren durch den ZKA
• Aufbau eines Testsystems unter HP–UX mit MC/ServiceGuard, Shared Storage via SCSI
• Second Level Support 24/7/365 in Abstimmung mit First Level Support des Rechenzentrums

Umgebung und verwendete Tools
• HP–UX 11i
• Red Hat Linux, Gentoo Linux
• Oracle 9i RAC, PostgreSQL
• HP EVA5000 mit FibreChannel (Brocade), FCIP Data Replication
• HP MC/ServiceGuard
• HP OpenView Operations, Performance Manager, OpenView Agents
• HP Data Protector
• POSEIDON
• Perl, Shell-Skripte (bash, ksh)
• SSH, SNMP, DNS, NTP, SMTP

Eingesetzte Qualifikationen

Red Hat Enterprise Linux (RHEL), HPUX, Bash (Shell), Perl, FibreChannel, HP OpenView, SNMP, SSH (Secure Shell), SMTP, DNS, ISDN


Projektleitung, Kundenbetreuung und Weiterentwicklung einer webbasierten Kundend
Kunde anonym,
4/2002 – 2/2005 (2 Jahre, 11 Monate)
Hotelgewerbe
Tätigkeitszeitraum

4/2002 – 2/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Aufgabe und Beschreibung
• Webbasierte Kundendatenbank zur Verwaltung der Großkunden und deren Sonderkonditionsverträgen
• Migration der Kunden Datenbank von MySQL auf PostgreSQL
• Kontinuierliche Weiterentwicklung der Kundendatenbank
• Wartung, Konfiguration und Betrieb der Linux-Server im Hochverfügbarkeitsrechenzentrum
• Einrichtung und kontinuierliche Pflege der Firewalls
• Geschäftsprozessaufnahme und Reengineering

Umgebung und verwendete Tools
• Linux
• PostgreSQL
• Apache
• PHP, Perl
• iptables

Eingesetzte Qualifikationen

PostgresSQL, SQL, Red Hat Enterprise Linux (RHEL), Apache HTTP Server, Perl, PHP


Qualifikationen

- UNIX (allg.)
- Perl
- Elixir
- Elm
- SQL
- Shell
- PostgreSQL
- MySQL
- Linux
- Solaris
- LDAP
- Server
- Migration
- Systemadministration (allg.)
- Hosting
- Webserver
- Mailserver (postfix, dovecot, Antispam)
- Talend ETL (Entwicklung und Anpassung von Talend Komponenten)

Über mich

Freiberufler mit fast 20 jähriger Berufserfahrung. Sehr breitgefächertes Wissen in den Bereichen ETL (Talend, Pentaho), Microsoft BizTalk Server, UNIX Administration, Entwicklung (Elixir, Elm, Perl, Java) und Installation/Konzeption sowie Betrieb von Mail und Webservern. Schnelle Einarbeitung in neue, komplexe Sachverhalte.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Schweiz
  • Vereinigte Staaten von Amerika
Profilaufrufe
403
Berufserfahrung
19 Jahre und 4 Monate (seit 01/1999)
Projektleitung
6 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »