Zertifizierter SAP ABAP Developer (allrounder)

freiberufler Zertifizierter SAP ABAP Developer (allrounder) auf freelance.de
Verfügbarkeit einsehen
auf Anfrage
de  |  en
auf Anfrage
Bayern
17.06.2020

Kurzvorstellung

Diplominformatiker mit Schwerpunkt Anwendungsentwicklung
Seit 1995 SAP ABAP, ABAP OO
seit 1998 Freelancer
seit 2012 Angestellter SAP Anwendungsentwickler bei safis consulting GmbH
Fühle mich in allen Modulen zu Hause

Ich biete

IT, Entwicklung
  • SAP Entwicklung (allg.)
  • SAP Adobe Interactive Forms
  • SAP CO
  • SAP PP
  • ABAP OO (ABAP Objects)
  • IT Sicherheit (allg.)
  • SAP SD
  • SAP FI
  • SAP EWM
  • SAP MM
  • SAP LO

Projekt‐ & Berufserfahrung

EDI
Deutz AG, Köln
7/2019 – offen (1 Jahr, 2 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2019 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

SAP ECC 6, Release 7.5, Standard Module EDI, MM, SD, WM, PP, Fahrzeugbau
Funktion: Neuanbindung und Support EDI, FIS/XEE Steuerung und Mapping, ABAP OO
Rahmen der Projekte
- Implementierung Mapping EDI
- Neuanbindung EDI
- FIS/XEE
- Zertifikatsinstallation
- Partnervereinbarungen (Kreditor, Debitor, AXIT)
- Nachrichtensteuerung
- Konditionsfindung
- Mapping IDOC, EDIFACT, VDA49xx
- Anbindung an AX4
- Verbuchung der IDOCs
- Verwendung von BAPIs (z.B. bapi_salesorder_createfromdat2, bapi_sales_order_change, bapi_outb_delivery_create_sls, bapi_outb_delivery_change, bapi_billingdoc_createfromdata)
- Functional specification, design specification, documentation in englischer Sprache
- Planung SAP S/4HANA-Einführung
ABAP, ABAP OO, EDI,SD, MM, Query, ALV GRID, Smartforms, ADOBE Forms

Eingesetzte Qualifikationen

IT Sicherheit (allg.)


SAP ABAP Anwendungsentwickler
Fresenius, Bad Homburg
9/2018 – 5/2019 (9 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2018 – 5/2019

Tätigkeitsbeschreibung

SAP ECC 6, Release 7.5, Standard Module WM, eWM, Pharma
Funktion: Neuentwicklung Funktionen für KARDEX Warehouse Management, Formulare, Workflow
Rahmen der Projekte
- Implementierung Smart Scheduler SAP WM
- Selection of Transfer orders to the Scheduler
- Transfer Order Manipulations
- Radio Frequency Beartbeitung der Transportaufträge
- Erzeugung und Umverpackung in Handling Units
- Rules determination of the Scheduler
- Determine the sequences and handover to the Kardex Software
- Creating Background tables
- Implementierung KARDEX Monitor
- Lagerplatz Lagebestimmung und Anzeige am Monitor
- Einlagerung, Auslagerung, Rücklagerung, Inventur, Umverpackung, KEP
- Implementierung BIN-TO-BIN Transfer
- Bin-to-Bin transfer innerhalb KARDEX Storage System
- Bin-to-Bin transfer von KARDEX Storage System nach ext. Lagerplatz
- Bin-to-Bin transfer von ext. Lagerplatz nach KARDEX Storage System
- Bin-to-Bin transfer von KARDEX Storage System nach Kostenstelle
- Verschrottung
ABAP, ABAP OO, BADI, Enhancments, WM, eWM, WebDynpro, ALV GRID, RF-Dynpros

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects), SAP LE-WM


SAP ABAP Anwendungsentwickler
Schott AG, Mainz, Mainz
3/2018 – 8/2018 (6 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2018 – 8/2018

Tätigkeitsbeschreibung

SAP ECC 6, Standard Module WM, eWM, PP, SD, FI, MM, PS
Funktion: Weiterentwicklung Funktionen, Formulare, Workflow
Rahmen der Projekte
- Labeling for CONFIDENTIAL and UNCLASSIFIED documents
- Kanban-Labels für Tschechien
- Druck Handlingunits
- Einrichten ADOBE-Forms für GS1 QR-Code, DataMatrix, PDF417
- WM-Implementierungen für Tschechien
- Einrichtung Nachdruck WM-Label
- Erweiterung BADI im DMS
- Dokumentenmanagement Workflow (4-Augen-Prinzip)
- Ausblenden von initialen Merkmalen im VC
- HANA – Preperations SAP eWM
- Enhancement für Cross-Company
- Steuercode Brasil Nota Fiscal
- Sprachumsetzung in Formularen
- VC für Fertigungsaufträge
- Vertriebslabel-Druck mit ADOBE
- Berechtigungsprüfung für Werke der Pflegetransaktion SM30
- Label für Kommissionierung und Kanban
- Status-Massenänderungen in Fertigungsaufträgen
- Bugfixing, Performanceoptimierung
- Formularentwicklung ADOBE Forms
ABAP, ABAP OO, WM, PP, SD, FI, WF, ALV GRID, ADOBE Forms, Smartforms, SAPscript

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects), SAP Adobe Interactive Forms, SAP Entwicklung (allg.), SAP LE-WM, SAP LO-HU, SAP SD


SAP-Anwendungsentwicklung
GIZ Eschborn, Eschborn
10/2017 – 3/2019 (1 Jahr, 6 Monate)
Öffentliche Verwaltung
Tätigkeitszeitraum

10/2017 – 3/2019

Tätigkeitsbeschreibung

SAP ECC 6, Standard Module SD, FI, MM, PS
Funktion: Weiterentwicklung interner Funktionen
Rahmen der Projekte
- Vorbereitung der Logistischen Rechnungsprüfung auf Änderungen 2019
- Vorschläge der Umsetzung im MM-IV
- Eigenentwicklung Rechnungsprüfung dokumentieren
- Aktualisierung der AWV-Meldungen 2018
- Fremdwährungsbestände aus der FI in die DG-Info übernehmen
- Maschinelle Verrechnung von Forderungen und Anzahlungen
- Z_Nummern-Verwaltung anpassen
- Budget-Umbuchungen
- Bugfixing, Performanceoptimierung
- Formularentwicklung
ABAP, ABAP OO, SD, CO, FI, PS, WF, ALV GRID, Smartforms, SAPscript, ADOBE interactive forms

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ECC, SAP ABAP (BC-ABA), SAP Adobe Interactive Forms, SAP Entwicklung (allg.)


Anpassung interner SAP Funktionen
Logistik-Zentrum, SISI-Werke, Heidelberg, Heidelberg
4/2017 – 6/2017 (3 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2017 – 6/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Funktion: Unterstützung Support
Anpassung interner Funktionen
Rahmen des Projektes
- Datenüberleitung aus/an EWM
- Fehlermeldung per WorkFlow
- Support
- Anpassungen der WebDynpros, Aufnahme neuer Felder
- Bugfixing, Performanceoptimierung
- Formularentwicklung
ABAP, ABAP OO, SD, MM, EWM, WF, WebDynpro, IDOC, Smartforms

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP EWM, SAP Entwicklung (allg.)


SAP-Anwendungsentwicklung
GEMA (tw. remote), München
3/2016 – 11/2017 (1 Jahr, 9 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

3/2016 – 11/2017

Tätigkeitsbeschreibung

SAP ECC 6, Standard Module
Funktion: Unterstützung bei der SAP Migration
Weiterentwicklung interner Funktionen
Rahmen der Projekte
- Datenüberleitung aus CRM und ERP an FI-CA, CO, SD, MM, ZSD
- Bugfixing, Performanceoptimierung
- Automatische Vorauszahlung, Auftragsanlage, Rechnung, Überleitung FI-CA
- Hierarchische Abarbeitung der Abrechnungen: Tilgung Vorauszahlungen, Pfändung, Abtretung, Erbschaft
- Vererbungshierarchie-Aufbau und –pflege, upload CRM
- Formularentwicklung / Kontoauszüge / Avise / Mahnung
- Second Level Support
ABAP, ABAP OO, SD, CO-PA, FI, MM, WF, CRM, ALV Grid, IDOC, WebDynpro, Smartforms, sapscript

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP CO-PA, SAP Entwicklung (allg.)


Development SAP
Versicherung GKVI, NRW
1/2016 – 3/2016 (3 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

1/2016 – 3/2016

Tätigkeitsbeschreibung

SAP ECC 6.0, alle Standard Module
Funktion: Entwickler im SAP
Unterstützung bei der after GoLive-Weiterentwicklung SAP
Schnittstellen zu externen Systemen
Rahmen der Projekte
- CATS Erweiterung, BADI, ENHA, WF
- SAP Manufactoring, Purchasing, Sales, Maintenance, Finance, Controling
- Interfaces SRM Leistungserfassung
- Überleitung der Daten an CO-PA
- Rückmeldung Planauftrag aus CATS
ABAP, ABAP OO, FI, CO, CATS, Reports, ENHA, ALV GRID, IDOC

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ECC, SAP ABAP (BC-ABA), SAP CO, SAP FI, SAP IDOC, SAP Beratung (allg.), SAP Entwicklung (allg.), SAP BC-DWB, SAP MM-PUR


Migrationsentwicklung
Plastic Omnium Automotive Ex. früher faurecia GmbH, Weissenburg
6/2015 – 8/2019 (4 Jahre, 3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2015 – 8/2019

Tätigkeitsbeschreibung

SAP ECC 6.0, alle Standard Module
Internationales Projekt, Projektsprache Englisch
Funktion: Entwickler im Bereich Datenextraktion (Migration)
Unterstützung bei der Weiterentwicklung SAP
Schnittstellen zu externen Systemen
Rahmen der Projekte
- Datenextraktion mittels Query oder Programm
- Formulare für VW, BMW, Daimler usw.
- SAP Manufactoring, Purchasing, Sales, Maintenance, Finance, Controling
- Interfaces Invoices (AP,AR) zum Finanzsystem
ABAP, ABAP OO, Query, Infosets, Reports, ALV GRID, IDOC, ADOBE interactive forms

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ECC, SAP ABAP (BC-ABA), SAP Adobe Interactive Forms, SAP BC-DWB, SAP Beratung (allg.), SAP Entwicklung (allg.), SAP GTS, SAP IDOC, SAP IS, SAP IS-A, SAP MM-PUR, SAP SD-SLS, Migration


Entwicklung IS-mobile
Automotive, IS-Mobile, Aschaffenburg
5/2015 – 10/2015 (6 Monate)
LKW Zulieferer
Tätigkeitszeitraum

5/2015 – 10/2015

Tätigkeitsbeschreibung

SAP ECC 6.0, EWM, IS-mobile, LE, PP, MM
Funktion: Entwicklung IS-mobile
Unterstützung bei der Weiterentwicklung SAP
Rahmen der Projekte
- Neue Anwendungen für Handhelts
- Scannen von Teilen beim Zusammenbau und Prüfen der Produktionsteile
- SAP MM, LO, EWM
- Dynpros und WEB-Dynpros
ABAP, ABAP OO, Handhelts, IS-mobile, SD, MM, WEB-Dynpro, ALV GRID, IDOC, SmartForms

Eingesetzte Qualifikationen

SAP IS-A, SAP Entwicklung (allg.), SAP LE-MOB


SAP ABAP Anwendungsentwicklung
Müller und Meirer, IS-Retail, AFS, Rheinland Pfalz / gelegentlich remote
6/2014 – 2/2015 (9 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

6/2014 – 2/2015

Tätigkeitsbeschreibung

06/2014 – heute, Handel, IS-Retail, AFS, gelegentlich remote
SAP ECC 6.0, AFS, Retail, SD, MM, FI
Funktion: Entwicklung und Beratung
Unterstützung bei der Weiterentwicklung SAP
Rahmen der Projekte
- ALV-Auswertungen SAP AFS
- IDOC-Erweiterung SAP MM/AFS
- Inventur SAP MM, LO, EWM
- Anpassung Formulare
ABAP, ABAP OO, AFS, SD, CS, MM, FI, ALV GRID, IDOC, SmartForms, ADOBE, interactive Forms

Eingesetzte Qualifikationen

SAP IS-AFS, SAP Entwicklung (allg.), Einzelhandel (Retail)


SEPA Entwickler und Berater
Union Investment, Frankfurt / remote
9/2013 – 3/2014 (7 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

9/2013 – 3/2014

Tätigkeitsbeschreibung

SEPA Umstellung
Migration
FSCM Anpassungen
Formularanpassungen

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.), SEPA


GoLive SAP, Migration, LSMW, Forms, Customizing, VC, remote gelegentlich
Zulieferindustrie für Baubranche, Bayern
5/2013 – 5/2015 (2 Jahre, 1 Monat)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

5/2013 – 5/2015

Tätigkeitsbeschreibung

SAP ECC 6.0, FI, CO, PP, VC, MM, SD
Funktion: Entwicklung und Beratung
Unterstützung bei der Einführung SAP
Rahmen der Projekte
- Einführung/GoLive SAP alle Module
- After GoLive support
- Migration, LSMW
- Migration to SAP: SD, MM, PP, PS, LO, eWM, CO,
- Customizing Kalkulationsschema, Konditionen,
- Nachrichtensteuerung, EDI, IDOC, usw.
- Neugestaltung und Umsetzung aller Formulare (SAPscript, SmartForms)
- Etikettendruck auf Zebra
- Schnittstellen zu externen Kommunikationssystemen
- Customizing VC
ABAP, ABAP OO, FI, CO, PP, PS, MM, eWM, LO, SD, CS, ALV GRID, IDOC, SmartForms, SAPscript

Eingesetzte Qualifikationen

SAP PP, SAP Entwicklung (allg.)


SAP GoLive / Portal, Entwickler und Berater
IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, München / z.T. remote
3/2013 – 3/2015 (2 Jahre, 1 Monat)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

3/2013 – 3/2015

Tätigkeitsbeschreibung

SAP ECC 6.0, SD, CS, PS, FI, CO
Funktion: Entwicklung und Beratung
Unterstützung bei der Einführung SAP
Aufbau einen Kommunikationsportals mit SAP
Rahmen der Projekte
- Einführung SAP SD
- Einführung SAP PS
- Einführung SAP CS
- Einführung SAP FI/CO CO-PA
- Einführung SAP QM
- After GoLive Support
- Erfassung und Bearbeitung von Störmeldungen
- BAPI-Schnittstellen
- Customizing und Substitution PS
- Leistungsverrechnung der Maschinenkosten durch maschinelle Ist-Buchung CO
- Ergebnisobjekte CE1… bis CE4…
- Striping der Tablespace PSAPCE.. auf 8 kB
- Dialogprogrammierung CO
- SEPA-Umstellung FI
- Enhancements, BAPI, BADI
- Konzeption und Implementierung RFC-fähiger Funktionsbausteine
- Schnittstellen zu WEB-Portale, WebDynpros
- Neugestaltung und Umsetzung aller Formulare in den Modulen SD/CS/FI/MM/PS/PP/QM
ABAP, ABAP OO, NetWeaver, SD, PS, CS, FI, CO, MM, WebDynpro, ALV GRID, CATS, LSMW, SmartForms, SAPscript, ADOBE

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CO, SAP PS, SAP Entwicklung (allg.)


SAP Anwendungsentwicklung, Migration
Orion Engineered Carbons GmbH, Köln
10/2012 – 11/2012 (2 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2012 – 11/2012

Tätigkeitsbeschreibung

SAP ECC 6.2, ERP 6.0, FI, SD, BI
Funktion: Entwicklung und Spezifikation (international)
Rahmen der Projekte
- Migration und Enhancements, LSMW
- SD-Interface zu BI (Auftrag, Lieferung, Transport)
- General Ledger Account Balances Conversion specific to Ledger
- MDM Partner Bankdaten / - Buchungskreisdaten Upload
- Copy TEXTs von Auftrag/Lieferung nach Transport
ABAP, ABAP OO, ERP, SD, FI, MDM, BI, Enhancements, IDOC, LSMW, ALV GRID, SmartForms

Eingesetzte Qualifikationen

SAP FI, SAP Entwicklung (allg.)


IS Retail, SAP Entwicklung und Beratung
Kaufland Warenhandel GmbH & Co. KG, Weinsberg
4/2012 – 9/2012 (6 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

4/2012 – 9/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Rahmen der Projekte
- MM/RP logistische Rechnungsprüfung
- Performance Optimierung automatischer Ausgleich WE/RE
- Integration des SAP-Standards in die kundenindividuelle Programmumgebung
- Konzeption, teilweise Umsetzung im ABAP, Customizing
- Integration landesbezogener Switches
- diverse Differenzabwicklungen, Verjährungsausbuchung
- Anpassungen für osteuropäische Länder, wie Polen, Tschechien, Kroatien
- Schnittstelle BELA Frühwarnsystem
- Integration der FI Sachkontenfindung in die MM-IV (Invoice Verification)
- IDOC Schnittstellen Rechnungseingang, Rechnungsausgang, ECM
- Fachkonzepterstellung
- Problemhandling Erweiterungen MIRO, MIGO, MIR4 MIR6, MR11 usw.
- Erweiterung der Standardfunktionalitäten

Eingesetzte Qualifikationen

SAP IDOC, SAP Entwicklung (allg.), Einzelhandel (Retail)


SAP-Anwendungsentwicklung
ESGE Textilwerk Maag GmbH & Co. KG, Albstadt
1/2012 – 4/2012 (4 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

1/2012 – 4/2012

Tätigkeitsbeschreibung

SAP ECC 6.0, CRM, eWM 7.0
Funktion: Entwicklung
Rahmen der Projekte
- Werkszuordnung und Versandstellenfindung
- Kommissionierung, Kommi.-Transportaufträge, Quittierung der TAs, Tracking-ID, Warenausgang
- Retourenabwicklung
- Einrichten der Lagerorganisation nach Nummer, Typ, Bereich, Platz, Quants
- Pack-Stück-Optimierung
- Bildung von Referenz-Debitoren
- RF Verifizierung
- Programm Z_RF_GOODS_VERIFICATION
ABAP, ABAP OO, CRM, eWM, HU, ALV GRID

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.)


Internet-Portal Entwicklung / Beratung
Leonhard Weiss, Satteldorf, vorwiegend remote
12/2011 – 3/2013 (1 Jahr, 4 Monate)
Hoch-, Tiefbau
Tätigkeitszeitraum

12/2011 – 3/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Rahmen der Projekte
Aufbau eines Internetprotals für die Erfassung und Abwickung von branchenüblichen Dienstleistungen und Kommunikation über das Portal mit den beautragenden Unterehmen.
- Schnittstelle Telekom Auftragsbearbeitung
- CS Universalschnittstelle
- CS Auftragserfassung, -bearbeitung und - abrechung
- CS Status nach B2B
- CO Leistungsmeldung online
- CO Leistungsverrechnung
- CO Statusmeldung online
- SAP Support/Uprades SPADD/SPAU

Eingesetzte Qualifikationen

SAP CO, SAP CS, SAP Entwicklung (allg.)


IS-U, Entwicklung, Migration, LSMW
E~ON, Würzburg
9/2011 – 11/2011 (3 Monate)
Versorgungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

9/2011 – 11/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Rahmen der Projekte
- Unterstützung bei der Migration
- Implementierung der Gassparten in das IS-U-System der E.ON-Bayern
- Unterstützung im Formularbereich
- Mitarbeit bei der Weiterentwicklung EDM

Eingesetzte Qualifikationen

SAP IS-U, SAP Entwicklung (allg.), Migration


SAP SRM Entwicklung und Beratung (international)
APsolut, IT Service, Bank, Handel, Luft- und Raumfahrt
5/2011 – 9/2011 (5 Monate)
IT Service, Bank, Handel, Luft- und Raumfahrt
Tätigkeitszeitraum

5/2011 – 9/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Rahmen der Projekte
- Migration: SRM 5.0 nach SRM 7.0
- Anpassung: Workflow, Enhancements, Transaktions- und Funktionskeyabfragen
- Weiterentwicklung: Neuanlage von Assets, Anlegen von SC’s, Bestelladressen, usw.
- Konzept, Technische Feinkonzeption, Customizing

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.), SAP SRM


Design, Entwicklung, Beratung
Nokia Siemens Network Services GmbH & Co. KG, Nürnberg
1/2011 – 4/2011 (4 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

1/2011 – 4/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen des Projektes elA (elektronische Auftrags- und Rechnungsschnittstelle zu NSN) sind Entwicklungen und Customizing mi SAP R/3 (Rel. 4.6c) der NSN Services zu realisieren.
Sie beziehen sich vor allem auf das Modul CS und die Erstellung von IDOCs zur Weiterentwicklung der elA-Schnittstelle.
Die Aufgabe besteht i.R. dieses Projektes in der Mitarbeit bei der Feinspezifikation innerhalb der NSN Services Systeme, Prüfung der Realisierbarkeit,
Durchführung sämtlicher Customizing- und Entwicklungstätigkeiten (insbesondere Erstellung der notwendigen IDOCs)
Durchführung der zugehörigen Tests und Changes.
Enge Zusammenarbeit mit dem Projektleiter.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP IDOC, SAP CS


SRM, Beratung, Design, Entwicklung, 3rd level support
T-Systems Enterprise Service GmbH, Saarbrücken
1/2010 – 1/2011 (1 Jahr, 1 Monat)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

1/2010 – 1/2011

Tätigkeitsbeschreibung

SRM 7.0, SRM 3.0, NetWeaver 7.01
eBEST (elektronisches Bestellsystem)
Migration von SRM 3.0 nach SRM 7.0 Deutschland, Schweiz
Migration Affiliates von SRM 3.0 nach SRM 7.0 US, GB, NL
eBEST (BRF-Workflow)
WebDynpros, WebServices, BSP, Enhancements, Customizing, Reporting, Berechtigung

Eingesetzte Qualifikationen

SAP SRM


IS-T, Beratung, Design, Entwicklung
Telekom AG Product & Innovation, Darmstadt
10/2009 – 1/2010 (4 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

10/2009 – 1/2010

Tätigkeitsbeschreibung

SAP ECC 6.0, NetWeaver, BI 7.0, CRM, SCM, ERP 6.0 FI-CA, GCA, DB: Oracle
Entwicklung der Abrechnung für Telekommunikationseinheiten, Hardware u.a. für sw. Global Corporate Access (GCA).
Über diverse RFC-Schnittstellen werden die erforderlichen Daten aus den einzelnen selbständigen Systemen (BI/BW, CRM, SCM, ERP u.a.) zusammengefügt und über ein Interface an GCA weitergeleitet.
Fakturadaten, Einzelverbindungsnachweis, Vertragsabrechnung.
Abrechnung nicht-haptischer Güter
Tarifmodelle
Telekommunikation und Einbezug dynamischer Bonusabsprachen


WebDynpro Anwendung für eInvoice, ADOBE Form
T-Systems Multimedia, Magdeburg, Dresden
8/2009 – 9/2009 (2 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

8/2009 – 9/2009

Tätigkeitsbeschreibung

SAP ECC 6.0, NetWeaver
Entwicklung für eine Freigabestrategie per Workflow zum Genehmigungsverfahren der elektronischen Rechnungseingangsprüfung eInvoice.
EDI-Rechnungseingang mündet in einer vorerfassten Rechnung, welche nach Prüfung durch FI durch „vollständig sichern“ eines von 10 unterschiedlichen Genehmigungsverfahren durchlaufen muss. Abschließend (als letzter Genehmigungsschritt) erfolgt die Freigabe an die Buchhaltung.
Erstellung der IT-Konzeption,
Konzeption von Schnittstellen
Definition und Implementierung des Workflow

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.), SAP WF, SAP Adobe Interactive Forms


AFS Anwendungsberatung/-entwicklung
AMER Sports, München
4/2009 – 6/2009 (3 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

4/2009 – 6/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Funktion:
- Anwendungsberatung Open Order / Delivery Confirmation,
- Barcode, SCM, CPFR, SD, APO, AFS, WM, Retail, FI, EDI, PI
- Design und Entwicklung einer WebDynpro Anwendung
- Erstellung der IT-Konzeption
- Konzeption von Schnittstellen

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.)


PMW Einstellung, DME für Indien
TÜV Süd, München
3/2009 – 3/2009 (1 Monat)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

3/2009 – 3/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Funktion:
- Einstellung PMW, DME für Indien
- Customizingeinstellungen FI
- Entwicklung der Kundenfunktionsbausteine
- Absprache mit HSBC Bank
- Fehlerbehebung
- Einweisung der User

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.)


CRM SAP Development SD, GTS, EDI, Portal
Fa. Schaeffler KG (INA, FAG, LUK), Herzogenaurach
9/2005 – 12/2008 (3 Jahre, 4 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

9/2005 – 12/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Funktion:
- Koordination im Bereich SAP Development SD, GTS, EDI, Portal
- Konzeption, Modellierung UML, Entwicklung und Test von WebDynpro Anwendungen
- Internetanbindung ABAP OO (SAP Portal, Marktplätze, WebDesign, WebDynpro)
- Individualentwicklung der ABAP Klassen und Methoden
- Steuerung der Methodenaufrufe per Customizing
ABAP, ABAP OO, CRM, SCM, APO, SD, MM, eWM, HU, FI, EDI, BAPI, BADI, ALV, GRID, SmartForms, ADOBE Forms, APO, GTS, BW, IM/3, LSMW

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.)


Beratung, Entwicklung und Konsolidierung
Fa. Aventis Pharma Deutschland GmbH, Frankfurt
5/2005 – 9/2005 (5 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2005 – 9/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Funktion:
- Beratung BC, SD, MM, WM, PP, APO, CRM, SRM, SCM, PI(XI),
- Schnittstellen und Erweiterungen
- Anbindung eines externes MRP-Systems an SAP (IDOC)
- Implementierung von Customizing-Tools (ABAP OO)

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.)


Wartung (Schnittstellen und Erweiterungen) EDI, IDOC
Fa. Winthrop Arzneimittel GmbH, Fürstenfeldbruck
1/2005 – 5/2005 (5 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2005 – 5/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Funktion:
- Wartung (Schnittstellen und Erweiterungen) SAP SD, MM, WM, APO, FI
- Consulting
- Massendatenverarbeitung FI-CA, IDOC
- Schnittstellen (IDOC, ALE, IM/3)
- Dialog- und Reportprogrammierung (ABAP, ABAP OO, Dynpro, ALV GRID)

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.)


SAP Entwicklung und Beratung (international)
Fa. Alpine Electronics GmbH, München
7/2004 – 12/2004 (6 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2004 – 12/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Funktion:
- Migration / Outsourcing Lagerhaltung LE
- Bestandsabgleich mit externem Dienstleistungsunternehmen MM, WM, MW
- Implementierung FI, FI-AP, FI-AR, FI-GL, FI-CA, FI-AA, CO
- Lieferabrufe durch Automobilindustrie (IDOC) SD, MM, FI
- Dialog- und Reportprogrammierung (ABAP, ABAP OO, Dynpro, ALV GRID)

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.)


LO-AB, Entwicklung von Functional Designs
DZB Bank, Die Zentralregulierungsbank, Mainhausen
4/2001 – 2/2004 (2 Jahre, 11 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

4/2001 – 2/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Funktion: SAP Pilot-Projekt LO-AB
- Mitwirkung bei der Konzepterstellung AB, FI, FI-AP, FI-AR, FI-GL, FI-CA, FI-AA
- Unterstützung bei der Erstellung der Blue Prints
- Beratung BC, BDT (Schnittstellen und Erweiterungen)
- Consulting Schnittstellen (FTP, RFC, IDOC)
- Customizing für Regulierungsanforderungsliste, Regulierungs-, Buchungs- und Vergütungslisten - Agenturgeschäft

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.)


Analyse des Datenbestandes aus Sicht der Datenübernahme
Fa. ABB Kraftwerke AG, Mannheim
10/2000 – 12/2000 (3 Monate)
Versorgungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

10/2000 – 12/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Funktion:
- Zusammenschluss von 4 Firmen
- Analyse des Datenbestandes aus Sicht der Datenübernahme
- Programmierung der Ausleseprogramme in Cobol
- Übernahme der Altdaten nach SAP R/3 per Batch Input,
- Modul PS

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.)


SAP Entwicklung und Beratung (international)
Global Value S.p.A. Internat. joint venture (FIAT), Dortmund
6/2000 – 3/2001 (10 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2000 – 3/2001

Tätigkeitsbeschreibung

Funktion:
- Migration, Betreuung und Implementierung diverser Schnittstellen
- Analyse des WM-Systems, insbesondere der Schnittstellen und Programmerweiterungen
- Prüfen des Berechtigungskonzeptes
- Schnittstellenprogrammierung für Fakturen der Ges.Co Frankreich
- Interne Verrechnung von Fakturen zwischen Niederlassungen per IDOC
- Weiterleitung der Daten nach FI, FI-AP, CO

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.)


SAP Entwicklung und Beratung (international)
Fa. O&K Orenstein & Koppel AG, Dortmund
9/1999 – 5/2000 (9 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

9/1999 – 5/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Funktion:
- Migration, Programmentwicklung Logistikmodul LE
- Coaching Mitarbeiter
- Beratung in technischen Fragen
- Performanceoptimierung, Troubleshooting, Modifikationen

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.)


Entwicklung einer Branchenlösung
Fa. ABB Kraftwerke AG, Mannheim
6/1999 – 6/2000 (1 Jahr, 1 Monat)
Versorgungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

6/1999 – 6/2000

Tätigkeitsbeschreibung

tw. remote
Funktion:
- Beratung Anbindung WM
- CUT OVER
- Durchführung der Teste auf der Integrationsmaschine
- Dialog- und -Reportprogrammierung MM, SD, FI, FI-AA, CO
- Schnittstellenberatung IDOC
- Entwicklung dynamischer Dynpros (Customizing)

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.)


SAP Anwendungsentw., Spezifikation, WM, Barcode, mobile
Fa. FESTO AG & Co. Pneumatik, Esslingen (Neckar)
10/1998 – 5/1999 (8 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

10/1998 – 5/1999

Tätigkeitsbeschreibung

Funktion:
- Entwicklung von Programmerweiterungen SD, MM, MW, WM, LE
- Einführung der SAP R/3 SW-Module MM, SD, PP bei Tochtergesellschaft in Dietikon (Zürich) Schweiz
- Erweiterungen, Dialog- und Reportprogrammierung
- Performanceoptimierung, Troubleshooting, Modifikationen
- Formularerstellung mit SAPscript

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.)


SAP Entwicklung / Beratung automotive (international)
Fa. IBM für Benecke-Kaliko (ICA), Hannover
7/1997 – 9/1998 (1 Jahr, 3 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

7/1997 – 9/1998

Tätigkeitsbeschreibung

Funktion:
- Programmentwicklung und Migration
- Performanceanalyse und Performanceoptimierung
- Tägl. Abgleich von Variantenstücklisten mit „flachen Stücklisten“
- Fusion Europe, internationales Projekt
- Konzeption und Realisierung Schnittstellen / BOM-Modul
- (täglicher Abgleich von ca. 100.000 Stücklisten mit externen Dienstleistungsunternehmen)
- Laufzeitanalyse und -Optimierung PP

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Entwicklung (allg.)


SAP Entwicklung und Beratung PLZ reorg.
Deutsche Post AG, Darmstadt
2/1996 – 6/1997 (1 Jahr, 5 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

2/1996 – 6/1997

Tätigkeitsbeschreibung

Funktion:
- Programmierung, Schnittstelleneinrichtung, Anpassungen
- Entwicklung: Interaktive Rückmeldung
- Stammdatenharmonisierung, -abgleich
- Plausibilitätsprüfung für neue Postleitzahlen in Deutschland
- Migration der neuen PLZ
- Erstellen eines Berechtigungskonzeptes
- Planung und Implementierung eines Monitorkonzeptes für diverse Schnittstellen

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3, SAP Entwicklung (allg.)


Zertifikate

Projektmanagement mit myProject und SAP PS
Dezember 2014

Zertifizierung: SAP R/3, Netze, CASE
November 1995

Ausbildung

SAP-Fachberater und ABAP Anwendungsentwickler
(Ausbildung)
Jahr: 1995
Ort: Nürnberg

Informatik
(Dipl.Inform.(FH))
Jahr: 1991
Ort: Würzburg

Wirtschaftsingenieurwesen
(k.a.)
Jahr: 1984
Ort: Schweinfurt

Qualifikationen

SAP
- SAP-ABAP Entwicklung
- SAP-ABAP OO Entwicklung
Module: BC/BDT
ABAP: Reporting, Interaktiv Reporting, API, Dialogprogrammierung, Oberflächengestaltung
ABAP OO: ClassBuilder, Business Object Builder, WebDesigner, WebDynpro, WebMethods,
ALE, IDOC, ALV GRID, Forms, Crystal, Query

Module: SD / Retail / CRM / SCM / MDM / AFS / GTS
Module: WM/eWM / HU / LES / SCM / HUM
Module: AB
Module: FI / CO: FI-AR, FI-AP, FI-GL, FI-CA, FI-AA, neues HB, new GL
Module: MM / SRM / SCM / AFS / CRM
Module: PP / APO / AFS
Module: QM / PM
Module: IS-Retail / CCS / IS-U / IS-T
Module: PS / CS
Module: BW / BI
Schnittstellen: RFC, IDOC, IM/3, FTP u.s.w.

Formulare, SAPscript, SmartForms, Adobe

Weiterbildung
ABAP Web Dynpro NET310
ABAP OO
- BC404 ABAP OO Programmierung im R3
- ABAP Objects, Grundlagen (Unilog Integrata Training)
ABAP, ABAP/4
- BC410 Entwicklung von Benutzerdialogen
- BC170 Grundlagen der ABAP/4 Programmierung
- BC190 Reporterstellung
- Entwicklungssystem R/3 Dialogprogrammierung (R/3-B-ES1)
- Ergänzende Techniken der Dialogprogrammierung (R/3-B-ES2)
Basis BC
- BC430 - ABAP Dictionary
- SAP Data Dictionary R/3 (R/3-B-DD)
- Korrektur und Transportwesen (R/3-B-KTW)
- RZ-Leitstand (R/3-B-LS) Computing Center Management System (CCMS)
Modul SD
- Einführung Vertrieb und Versand (R/3-SD-EIN)
- Kundenauftragsabwicklung (R/3-LO-COM)
Modul FI, CO
- Die Grundkonzeption des SAP-Systems Finanzwesen
- Konfiguration und Organisation (R/3-FI-KO)
Modul MM, WM
- Konfiguration und Organisation (R/3-MM-KO)
- Einkauf (R/3-MM-EK)
- Lagerverwaltung (R/3-MM-LV)
- Bestandsführung (R/3-MM-BF)
- Bewertung (R/3-MM-BEW)
- Rechnungsprüfung (R/3-MM-RP)
Modul PP
- Konfiguration und Organisation (R/3-PP-KO)
- Produktionsplanung (R/3-PP-PP)
- Materialbedarfsplanung (R/3-PP-BD)
- Kapazitätsplanung (R/3-PP-KP)
- Fertigungsplanung (R/3-PP-FP)
- Qualitätsmanagement (R/3-PP-QM)
- Produktionscontrolling (R/3-PP-PC)
- Kalkulation (R/3-PP-PK)
Modul ALE
Konfiguration und Organisation
SAP BW
Workshop BW 3.5
Formulare
SAPscript (CA120)
BC470 SmartForms

Über mich

SAP Anwendngsentwicklung ist meine Leidenschaft

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
4797
Alter
61
Berufserfahrung
36 Jahre und 1 Monat (seit 07/1984)
Projektleitung
21 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »