freiberufler Medizintechnik, Medical Device Regulation (MDR), Validierung, Qualifizierung /Six Sigma, Lean - KVP - Prozessoptimierung - Effizienzverbesserung - Fabrik- u. Produktionsplanung auf freelance.de

Medizintechnik, Medical Device Regulation (MDR), Validierung, Qualifizierung /Six Sigma, Lean - KVP - Prozessoptimierung -...

zuletzt online vor 3 Tagen
  • auf Anfrage
  • 66919 Hermersberg, Pfalz
  • Europa
  • de  |  en  |  fr
  • 20.11.2022

Kurzvorstellung

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich biete:
Langjährige Prozesskompetenz in Medizintechnik
Medical Device Regulation, Validierung, Qualifizierung
Lean - KVP - Prozessoptimierung - Effizienzverbesserung -
Fabrik- u. Produktionsplanung - Projekten


Auszug Referenzen (4)

"hat ein passgenaues, zukunftstweisendes und modernes Konzept entwickelt, das hervorragend zu unserer Vision paßt. Wiedersehen bei der Realisierung!"
Konzepterstellung für Fabrikplanung (von der Zwischenlösung zur Werkserweiterung)
Thomas Gerlacher
Tätigkeitszeitraum

1/2020 – 6/2022

Tätigkeitsbeschreibung

Konzepterstellung zum Ausbau der Fertigungskapazitäten auf Grundlage prognostizierter Kundenbedarfe, inkl. Layoutplanung von Fabrikhallen und des Werksgeländes unter vollem Produktionsbetrieb
Entwicklung von "Stand der Technik"-Konzepten mit den neusten Technologien von Fertigungs-, Automatisierungs- und Fördersystemen
Planung eines neuen Pharma- und Lebensmittelproduktionsbereiches unter Realisierung verschiedener Hygienezonen
Zusammenführung zweier Werksteile am neuen Hauptstandort
Schaffung neuer Bereiche für die Administration und Verwaltung mit deren Umzugsplanung und Umzug
TGA-Planung
HKL-Planung
RLT-Planung
HSLK
Planung von Laboren und Reinräumen bis Reinsträumen
Werksstrukturplanung
Ausschreibungen von Dienstleistungen nach HOAI
Auswahl von Lieferanten
Entwicklung und Realisierung von Interimslösungen zur
kurzfristigen Produktionskapazitätserhöhung
Auswahl und Realisierung von Erweiterungsalternativen für die Bau-Übergangszeit
Analyse bestehender Intralogistik- und Produktionsprozesse sowie Erstellen von ganzheitlichen Logistikkonzepten im Werksumfeld
Auswahl von zukunftsträchtiger Energieversorgung
Konzeption eines Blockheizkraftwerkes zur zentralen und modernen Energieversorgung
Planung der Nutzung erneuerbarer Energieformen und ihrer Fördermöglichkeiten
Energetische Anpassung vorhandener Gebäude
Eruieren und Beantragen von Fördermöglichkeiten für das Gesamtprojekt durch KfW und Bundesland, Deutschland und EU
Budgetplanung für die verschiedenen Konzepte
Erstellung und Analyse von Fabrik- sowie Materialflusssimulationen
Erstellung von UML´s (Modellierung funktionaler Anforderungen ) und Anforderungskataloge
Erstellung der notwendigen Lastenheften und Ausschreibungen für Generalunternehmer
Aufbereitung und Bewertung von Konzepten zur Entscheidungsfähigkeit des Managements
Ausarbeitung eines Konzepts zur Integration des Industrie 4.0 Konzept in das Gesamtkonzept Werkserweiterung
Abstimmung mit Behörden und Ämtern
Erstellung eines Gesamtprojektplans zur Realisierung des finalen Konzepts
Planung und Umsetzung von internen technischen Projekten
Planung und Konzeption + Lastenhefterstellung
von Verpackungs- und Abfüllanlagen, sowie Fördertechnik und fahrerlosen Transportsysteme
Konzeption und Einführung eines Laborinformations- und Managementsystemes (LIMS)
Enge Zusammenarbeit mit internen Fachbereichen und Lieferanten

Eingesetzte Qualifikationen

ArchiCAD, Architekturvisualisierung, Autodesk AutoCAD (allg.), Fabrikplanung, Projektleitung / Teamleitung, Projektmanagement

"Neben Ihren einwandfreien fachlichen Kompetenzen zeichnen Sie sich durch Ihren Optimismus, Hilfsbereitschaft und Teamfähigkeit aus."
Stammkunde: Pharma Compliance Consultant - laufende Projekte
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

1/2016 – 12/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Compliance Consultant,
Regulatory Affairs,
Medical Device Validiation, Consultant Pharma & Healthcare, Engineering Services
Investigation of Pharma and Medical Devices legal basis, independent outpatient dental clinics, sterilisation, performed training: Data integrity,
GMP, Mutual Recognition of FDA Audits vice versa European Inspection Results, Presentations
The service is requested as part of the Corporate Compliance Programme Ethics & Compliance HP (Human Pharma). The project has the purpose to further development and roll out the Corporate Compliance Programme Ethics & Compliance HP based on the recommendations of internal Audit.

+ Write, validate and roll out a corporate SOP
+ Create a training content concept for the corporate SOP Interactions with HP Customers and other Stakeholders based on the predefined needs of the relevant corporate roles.

+ Update the already existing Compliance Risk Assessment methodology for the Global Therapeutic Areas according to the existing process description

+ Create a content concept for an internal webpage for Healthcare Compliance topics based on the Audit recommendations

+ Presenting the draft results

+ Evaluate the engagement of Health Care Compliance Professionals and Health Care Compliance organisations from an HP compliance perspective

Eingesetzte Qualifikationen

Compliance management, European foundation for quality management (EFQM), Gute Herstellungspraxis (GMP), Medical Writing, Medizintechnik / Labortechnik, Pharmakologie, Pharmazie, Qualitätsdokumentation, Regulatory Affairs Management

"Herr P., danke für die tolle Zusammenarbeit in den letzten Jahren. Wir schätzen Ihre Kompetenz und freuen uns jedes Mal, auf ein neues Projekt."
Bitte unter contact@meraco ausführlichen CV anfordern. Danke.
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

3/2009 – 12/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Bitte unter contact@meraco ausführlichen CV anfordern. Danke.

Eingesetzte Qualifikationen

Technische Konzeption

"Aus diesem Grund halte ich Sie für Projekte aus dem Bereich Fabrikplanung für sehr qualifiziert und kann Sie potentiellen Auftraggebern nur empfehlen."
Bauleitung, baustellenleitung, TGA- Planung, Dokumentation (mit GU-Erfahrung)
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

1/2000 – 12/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Makroaufgaben:
• Gesamtprojektleitung oder Betreuung der mechanischen Gewerke und vertretungsweise anderen Teilgewerken
• Kompetente Beratung im Hinblick auf effiziente Planung, inkl. Fehlplanungsbehebung
• Optimierung und Umsetzung von technischen Konzepten
• Zielorientierte Steuerung des Arbeitsablaufes, Schnittstellenkoordination mit anderen Beteiligten und Gewerken sowie stetige Projektdokumentation
• Projekplanung für die Leistungsinhalte in den Gewerken Gas, (Ab-)Wasser, Heizung, Klima, Lüftung, Sanitär, Elektrotechnik, MSR, Feuerlöschtechnik
(alle Leistungsphasen) sowie speziell Industrie/Krankenhaus: Kälte, Druckluft, VE-Wasser, Sauersstoff, medizinische Gase
• Überwachen der Bauausführung des Objekts auf Übereinstimmung mit der öffentlichrechtlichen Genehmigung oder den Zustimmungen, den Verträgen
mit den ausführenden Unternehmen, den Ausführungsunterlagen, den Ausführungsplänen, den einschlägigen Vorschriften und den allgemein
anerkannten Regeln der Technik
• Organisation und Nachhaltung der Arbeitssicherheit (baubegleitend), sämtlicher Brandschutzthemen unter Beachtung der Schutzziele (baulich,
technisch, organisatorisch)

Mikroaufgaben:
• Enge Zusammenarbeit eine reibungslose Kommunikation mit dem Planungsteam
• Organisation und Durchführung von Baubesprechungen und gewerkeübergreifende Abstimmung
• Erstellung und Verhandlung von Nachtragsangeboten
• Führung, Steuerung und Koordination von Eigen- und Fremdpersonal sowie Nachunternehmern
• Erstellung von Entscheidungsvorlagen und Ausführungsanordnungen für Bauherren
• Prüfung Ausschreibungsunterlagen, Aufmasse und Abschlags- und Kostenabrechnungen, Prüfung und Bewertung der Notwendigkeit geänderter oder
zusätzlicher Leistungen (Nachtragsprüfung)
• Verantwortung und aktive Steuerung sowie Reporting von Kosten, Terminen, Qualitäten und Ressourcen
• Rechnungskontrolle (rechnerisch und fachlich) im Zusammenhang mit einem bescheinigten Leistungsstand und anhand nachvollziehbarer
Leistungsnachweise
• Erläuterung der vorhandenen Planung an die ausführenden Unternehmen
• Bearbeitung von Bedenken-, Behinderungs- und Mehrkostenanzeigen
• die Gewährleistung zur Einhaltung des Zeit-, Kosten- und Qualitätsrahmen
• Projektierung und Kalkulation haustechnischer Gewerke
• Interne Koordination mit weiteren beteiligten Fachbereichen
• Überwachung Arbeitsfortschritt der ausführenden Unternehmen mit Berichtswesen
• Erstellung von Bautagesberichten, Dokumentation von Zustandsfeststellungen sowie Beseitigung der Mängel mithilfe einer Dokumentations-Software
• Unterstützung beim Nachtrags- und Claim-Management
• Qualitäts- und termingerechte Vorbereitung und Durchführung des Bauvorhabens
• Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Vergaben an Nachunternehmer und Lieferanten
• Verteilung von Arbeitspaketen und Koordination von Nachunternehmern
• Qualitätskontrolle und Abnahme von Bauleistungen plus Übergabe des Objektes nach Baufertigstellung an den Nutzer

und weiter:
• Mitwirkung bei Leistungs- und Funktionsprüfungen bzw. der Inbetriebnahme und Einregulierung (Probebetrieb)
• Fachtechnische Abnahme der Leistungen auf Grundlage der vorgelegten Dokumentation, Erstellung eines Abnahmeprotokolls, Feststellen von
Mängeln und Erteilen einer Abnahmeempfehlung (u.a. auch durch Leistungsfeststellungen)
• Prüfung der übergebenen Revisionsunterlagen auf Vollständigkeit und stichprobenartige Kontrolle mit dem Stand der Ausführung (Strukturen und
Inhalte nach Angabe und in Abstimmung mit dem Kunden)

Eingesetzte Qualifikationen

Bauleitung / Baustellenleitung

Ich biete

  • Architekturvisualisierung
  • Betriebskontinuitätsmanagement (BKM)
  • Fabrikplanung
  • Klinische Studie
  • Lagerlogistik
  • Lagerplanung
  • Lean Management
  • Medizintechnik / Labortechnik
  • Mehrprojektmanagement
  • Projekt-Qualitätssicherung
  • Projektassistenz
  • Projektleitung / Teamleitung
  • Projektmanagement
  • Prozessberatung
  • Qualitätsmanagement / QS / QA (IT)
  • Qualitätsmanagement (allg.)
  • Redaktion (allg.)
  • Risikomanagement
  • Six sigma
  • Social Media Redaktion
  • Supply-Chain-Management (SCM)
  • Technische Beratung
  • Technische Dokumentation
  • Technische Konzeption
  • Technische Redaktion
  • Technisches Projektmanagement

Projekt‐ & Berufserfahrung

Wertstromanalyse und Optimierung von Prothesen-Komponenten.
Kundenname anonymisiert, Rüsselsheim
4/2021 – 2/2022 (11 Monate)
Fertigungsindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2021 – 2/2022

Tätigkeitsbeschreibung

Hierbei handelte es sich um ein klassisches Transformationsprojekt mit Diagnose-, Design-, Planungs- und Implementierungsphasen auf Basis eines entwickelten kunden-spezifischen Methodensets um insbesondere den Wertstrom der Fertigungsbereiche mit Beständen, Durchlaufzeiten und Losgrössen.
Der internationale Kunde wünschte sich die Einführung von Lean Management, insbesondere 6 S (6A) in der Konzernsparte  Implantat Fertigung. Die Werke in Norwegen und Israel wurden im Rahmen von Pilotprojekten begleitet.
In der Diagnosephase wurden mit Hilfe von Workshops und Beobachtungen Schwachstellen in Prozessen und Organisationsstrukturen ermittelt. Einzelne Arbeitsplätze konnten mit Hilfe der 5/6S-Methode umgestaltet werden. Der Gesamtprozess wurde über eine Wertstromanalyse visualisiert und mit Hilfe des Wertstromdesigns optimiert. Die Einbeziehung von Mitarbeitern aus allen Abteilungen, eine kontinuierliche Kommunikation gegenüber allen Mitarbeitern und der Aufbau eines lokalen betrieblichen Vorschlagswesens sicherten die hohe Akzeptanz des Lean-Projekts.


Erzielter Erfolg:


Produktionseffizienzsteigerung um 13% pro Jahr
Rüstzeitenreduktion alleine im CNC Bereich um mehr als 2h
Implementierung von 6S in allen Abteilungen und regelmässige Audits werden gelebt
Schulung von mehr als 300 Mitarbeitern unter Corona-Bedingungen
Einsparung: 900.000 €


Durch die Integration der Ergebnisse konnten Handling-Prozesse beschleunigt, organisatorische Strukturen vereinfacht und die Flächenproduktivität gesteigert werden. Insgesamt wurden an jedem Standort Effizienzpotentiale im sechsstelligen Bereich identifiziert.
Lean, KVP, KAIZEN, Continuous Improvement

Eingesetzte Qualifikationen

Lean Management, Six sigma

Risk Analyst Medizintechnik
Kundenname anonymisiert, Nähe Frankfurt
1/2021 – 2/2022 (1 Jahr, 2 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

1/2021 – 2/2022

Tätigkeitsbeschreibung

- Qualitätsmanagement
- Risikomanagement
- Projektmanagement
- Technischen Dokumentation
- Produktpflege und -Entwicklung

Injektions- und Inhalationssystemen
Qualitätssicherung in der Serienfertigung von medizintechnischen Produkten (GMP)
SAP, CAQ, DMS, MS-Office

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement, Qualitätsmanagement (allg.), Risikoanalyse, Risikomanagement

Stammkunde Medizintechnik: Quality Management
Kundenname anonymisiert, Mitteldeutschland
7/2020 – 2/2021 (8 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

7/2020 – 2/2021

Tätigkeitsbeschreibung

+ Analyse der bestehenden Geschäftsprozesse nach regulatorischen Anforderungen
+ Neugestaltung und Modellierungen der Prozesse nach regulatorischen Anforderungen
+ Redaktionelle Bearbeitung und Publizierung von Inhalten des Qualitätsmanagementsystems
+ Zulassung von Medizinprodukten weltweit (EMA, FDA)
+ Überwachung und Umsetzung der regulatorischen Anforderungen in Zusammenarbeit mit den betroffenen Fachabteilungen
+ Umsetzung/ Implementierung ISO 9001
+ Medizinprodukteverordnung EU 2017/745
+ ISO 13485
+ Beratung, Vorbereitung und Durchführung / Begleitung von internen und externen Audits

Eingesetzte Qualifikationen

Pharmakologie, Qualitätsdokumentation, Qualitätsmanagement (allg.), Technisches Qualitätsmanagement / QS / QA

Supply Chain Engineer Medizintechnik
Kundenname anonymisiert, Süddeutschland
7/2020 – offen (2 Jahre, 6 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

7/2020 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

• End-to-End Supply Chain Prozesskoordination innerhalb der Logistics Support Organisation, wie auch zu den Schnittstellen innerhalb und ausserhalb der Montage/Fertigung von labordiagnostischen Medizintechnikgeräten
• Leitung und Planung von Supply Chain- und Prozessoptimierungs-Projekten mit Fokus auf die Intra- und Produktionslogistik
• Prozessanalyse und Prozessdesign von Supply Chain
• Datenerhebung und -analyse und Ableitung der richtigen Implikationen und Handlungsempfehlungen
• Weiterentwicklung und Standardisierung des Kennzahlensystems und Sicherstellung der Nachhaltigkeit
• Identifikation von Verbesserungspotentialen der Stammdatenqualität inklusive der Koordination deren Ausschöpfung
• Taktische und strategische Identifikation von Potentialen zur Steigerung der Kosteneffizienz durch den Einsatz von Digitalisierung und Automatisierung entlang der e2e Sichtweise
• Betreuung der wichtigen Dienstleistungspartners als Business Relation Manager

Kenntnisse:
Produktionslogistik, Materialbewirtschaftung, Lagertechnik
Industrie 4.0, Digitalisierung in Produktion und Logistik
Operational Excellence, Lean-Methoden und Six Sigma
SAP Modulen MM, PP, EWM, APO, BW-HANA

Eingesetzte Qualifikationen

Lagerlogistik, Lagerplanung, Mehrprojektmanagement, Supply-Chain-Management (SCM)

Project Manager Consulting and Expediting
Kundenname anonymisiert, Elsass
6/2020 – offen (2 Jahre, 7 Monate)
Fertigungsindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2020 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

- Projektmanagement
- Strukturierung, Visualisierung, - Herausarbeiten des kritischen Pfads
- Vereinbarung von Sprints
- Nachhalten der Aktivitäten
- Eskalation an Projektleitung
- Strukturierung und Nachverfolgung der Open Action Items
- Abstimmungen der Sichtweisen des Kunden über alle Phasen
- Festlegung der Fokusthemen für die Durchsprache
- Identifikation von Ressourcenengpässen
- Steuerung des Projektteams
- Ausrichtung des Teams in puncto Schnittstellenfreeze und Rütteltestslot zu

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement

Projektleiter Risikomanagement - FMEA & Zuverlässigkeitsanalyse
Kundenname anonymisiert, Stuttgart
2/2020 – 1/2021 (1 Jahr)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/2020 – 1/2021

Tätigkeitsbeschreibung

- Risiko- und Reliabilitymanagements komplexer Komponenten aus dem High-Tech-Entwicklungsumfeld
- Einbringung von „Design for Reliability“-Konzepten
- Projektplanung des technischen Risikomanagements
- Sicherstellung der Zuverlässigkeitsanforderungen & FMEA
- Steuerung der Fertigungsprozesse für komplexe Komponenten
- Schnittstellensteuerung und Minimierung des Risikolevels
- Ansprechpartner für Kunden (Reklamationen und Feldvorfällen)
- Erstellung von Root Cause Analysen und Abstellmaßnahmen
- Zuverlässigkeitsprüfung

Systems Engineering, MEMS,, „physics of failure“ wie z. B. Schädigungsmechanismen, Degradationseffekte
Methoden: FMEA, Six Sigma, Monte Carlo Simulation

Eingesetzte Qualifikationen

Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse (FMEA), FMEA (Failure Mode and Effects Analysis), RAMS („Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Instandhaltbarkeit, Sicherheit“), Risikomanagement, Six sigma

Konzepterstellung für Fabrikplanung (von der Zwischenlösung zur Werkserweiterung)
Kundenname anonymisiert, Grossraum Nürnberg
1/2020 – 6/2022 (2 Jahre, 6 Monate)
Lebensmittel
Tätigkeitszeitraum

1/2020 – 6/2022

Tätigkeitsbeschreibung

Konzepterstellung zum Ausbau der Fertigungskapazitäten auf Grundlage prognostizierter Kundenbedarfe, inkl. Layoutplanung von Fabrikhallen und des Werksgeländes unter vollem Produktionsbetrieb
Entwicklung von "Stand der Technik"-Konzepten mit den neusten Technologien von Fertigungs-, Automatisierungs- und Fördersystemen
Planung eines neuen Pharma- und Lebensmittelproduktionsbereiches unter Realisierung verschiedener Hygienezonen
Zusammenführung zweier Werksteile am neuen Hauptstandort
Schaffung neuer Bereiche für die Administration und Verwaltung mit deren Umzugsplanung und Umzug
TGA-Planung
HKL-Planung
RLT-Planung
HSLK
Planung von Laboren und Reinräumen bis Reinsträumen
Werksstrukturplanung
Ausschreibungen von Dienstleistungen nach HOAI
Auswahl von Lieferanten
Entwicklung und Realisierung von Interimslösungen zur
kurzfristigen Produktionskapazitätserhöhung
Auswahl und Realisierung von Erweiterungsalternativen für die Bau-Übergangszeit
Analyse bestehender Intralogistik- und Produktionsprozesse sowie Erstellen von ganzheitlichen Logistikkonzepten im Werksumfeld
Auswahl von zukunftsträchtiger Energieversorgung
Konzeption eines Blockheizkraftwerkes zur zentralen und modernen Energieversorgung
Planung der Nutzung erneuerbarer Energieformen und ihrer Fördermöglichkeiten
Energetische Anpassung vorhandener Gebäude
Eruieren und Beantragen von Fördermöglichkeiten für das Gesamtprojekt durch KfW und Bundesland, Deutschland und EU
Budgetplanung für die verschiedenen Konzepte
Erstellung und Analyse von Fabrik- sowie Materialflusssimulationen
Erstellung von UML´s (Modellierung funktionaler Anforderungen ) und Anforderungskataloge
Erstellung der notwendigen Lastenheften und Ausschreibungen für Generalunternehmer
Aufbereitung und Bewertung von Konzepten zur Entscheidungsfähigkeit des Managements
Ausarbeitung eines Konzepts zur Integration des Industrie 4.0 Konzept in das Gesamtkonzept Werkserweiterung
Abstimmung mit Behörden und Ämtern
Erstellung eines Gesamtprojektplans zur Realisierung des finalen Konzepts
Planung und Umsetzung von internen technischen Projekten
Planung und Konzeption + Lastenhefterstellung
von Verpackungs- und Abfüllanlagen, sowie Fördertechnik und fahrerlosen Transportsysteme
Konzeption und Einführung eines Laborinformations- und Managementsystemes (LIMS)
Enge Zusammenarbeit mit internen Fachbereichen und Lieferanten

Eingesetzte Qualifikationen

ArchiCAD, Architekturvisualisierung, Autodesk AutoCAD (allg.), Fabrikplanung, Projektleitung / Teamleitung, Projektmanagement

Lead Engineer/ Product Engineer
Kundenname anonymisiert, Bayern
1/2020 – 2/2021 (1 Jahr, 2 Monate)
Fertigungsindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2020 – 2/2021

Tätigkeitsbeschreibung

Technische Produktverantwortung bis hin zur Serienreife für die gesamten Entwicklungsumfänge

- Konzept- und Produktentwicklung nach Lastenheft
- Koordination des Teams (intern / extern)
- Ansprechpartner für den Kunden Bauteilverantwortung
- Qualitäts-, Termin- und Kostenverfolgung
- Projektmanagement und - controlling
- Sicherstellung des Änderungsmanagements

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement - Projektentwicklung

Projektleiter Prozessoptimierung - Automotive
Kundenname anonymisiert, Sindelfingen
3/2019 – 12/2019 (10 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2019 – 12/2019

Tätigkeitsbeschreibung

+ methodische Prozessoptimierung und Fehleranalyse Bereich Interieur



Lean Six Sigma Master Black Belt

Eingesetzte Qualifikationen

Fertigungsprozesssimulationen (computer-aided process engineering, CAPE), Lean Management, Prozessberatung, Six sigma

Stammkunde: Pharma Interim Manager Process Specialist- laufende Projekte
Kundenname anonymisiert, Umgebung Mainz
2/2018 – 12/2020 (2 Jahre, 11 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

2/2018 – 12/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Quality docs: manufacturing among other things Hepatitis B drug substance, deviations, change control requests,
definition of CAPA’s/OOS,
failure investigation reports,
in time measures,
relevant statistics KPIs,
failure investigation procedure of root cause with TechOps
Improvement projects/SME manufacturing process,
technical reports/ investigational tools/data analysis, biotechnology, engineering, biology, chemistry, know-how in aseptic manufacturing plants/clean rooms, EU GMP Guidelines, CFR, AMWVH

Eingesetzte Qualifikationen

Pharmaforschung, Pharmakologie, Pharmazie

Stammkunde Medizintechnik Manager Regulatory Affairs - Laufende Projekte
Kundenname anonymisiert, Umgebung Stuttgart
1/2018 – 12/2020 (3 Jahre)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

1/2018 – 12/2020

Tätigkeitsbeschreibung

IVD Anwendung und Umsetzung gesetzlicher Anforderungen für Medizinprodukte, Planung Bewertung und Bewerten von Zulassungen für Medizinprodukte, Koordination & Umsetzung regulatorischer Aktivitäten (Medizinprodukte), regulatorische Strategien entwickeln und umsetzen, Kontrolle, Koordinierung vom Übereinstimmen technischer Dokumentation für Zulassung von Medizinprodukten, Verantwortung für Zulassungspläne

Eingesetzte Qualifikationen

Regulatory Affairs Management

Stammkunde Medizintechnik Process Validation Medical Device - Laufende Projekte
Kundenname anonymisiert, München
8/2017 – 12/2020 (3 Jahre, 5 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

8/2017 – 12/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Support defining process validation methods, create requirements
Support documentation and conduct of (re)validation activities
Review/release of validation documentation vs. regulatory & internal needs
NCR remediation (process/test method validation & equipment qualification)
Medical Device ISO 13485 and FDA
MDR
Process validation experience
Quality & Validation & Design Quality Engineer
Investigation/managing Non Conformance Reports (NCR)

Eingesetzte Qualifikationen

Advanced product quality planning (APQP)

Projektleiter Prozessentwicklung - PPAP und Erstbemusterung
Kundenname anonymisiert, südlich Stuttgart
1/2017 – 2/2021 (4 Jahre, 2 Monate)
Fertigungsindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2017 – 2/2021

Tätigkeitsbeschreibung

Elektronikentwicklung fürdie Neuentwicklung eines aktiven Medizingerätes.

- Koordination und Durchführung von Erstbemusterungen bei Lieferanten
- Entwicklung und Validierung der Herstellprozesse
- Planung und Durchführung PPAP
- Beratung in der Prozessentwicklung

Eingesetzte Qualifikationen

Produktionsteil-Abnahmeverfahren (PPAP), Prozessmanagement

Medizintechnik Stammkunde: Projektleiter Risikomanagement und MDR - laufende Pro
Kundenname anonymisiert, Nähe München
1/2017 – 12/2020 (4 Jahre)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

1/2017 – 12/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Risikomanagement und Prozessoptimierung Reinwasser Herstellung,
MDR Einführung und Schulungen,
ISO 13485,
Qualitätsmanagement und technische Dokumentationen,
Vor- und Nachbereitung Audit,
Einführung des Kunden in die neue MDR,
Analyse der Herstellungsprozesse,
Prozessoptimierung und Risikomanagement in Produktion, im Service und bei der Inbetriebnahme Dokumentation Maßnahmenentwicklung

Eingesetzte Qualifikationen

Medizintechnik / Labortechnik, Projektmanagement - Risikomanagement

Clinical Manager
Wiederholte Einsätze bei div. Kunden, deutschlandweit
8/2016 – offen (6 Jahre, 5 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

8/2016 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Planung und Durchführung von internationalen klinischen Studien
Überwachung von CROs und regelmäßige Erstellung von Statusberichten
Regulatorische Zulassungen und Genehmigungen durch Ethikkommissionen in Europa und Asien
Audits (TÜV, FDA)
Ausarbeitung von Studienverträgen (Verhandlungen)
Organisation und Durchführung von Prüfarztbesprechungen
Anwendung der nationalen und internationalen Regularien
Sicherheitshinweise und Koordination des Clinical Evaluation Committee (CEC)

Eingesetzte Qualifikationen

Klinische Studie

Conformity Manager - Berater Konformitätsbewertung
Wiederholte Einsätze bei div. Kunden, deutschlandw, deutschlandweit
3/2016 – offen (6 Jahre, 10 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

3/2016 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Konformitätsbewertungen, z.B. RoHs / REACH
Informationseinholung bezüglich Konformität bei relevanten Artikeln nach der WEEE (Verpackungsrichtlinie)
Datenpflege Warenwirtschaftssysteme (diverse Systeme, SAP, Navisio usw.)
Dokumentation von Zoll- und normativen Vorgaben, wie z.B. Richtlinien zur Beschränkung gefährlicher Stoffe (RoHS) oder europäischer Informationseinholung bezüglich Konformität (RoHS und REACH) von allen Einzelteilen bei Lieferanten für Messmittel mit den dazugehörigen Ersatzteilen und dem Zubehör
Tech. Dokumetation für Einhaltung und dem Nachweis der gelisteten Richtlinien

Beratung bei der Zusammenarbeit mit der Regulatory Abteilung

Sachstammpflege (Stücklisten, Baugruppen, Übersichten als Vorlage für Konformitätserklärungen)

Statusreports inkl. Abschätzung Restaufwand

Eingesetzte Qualifikationen

Technische Dokumentation

Stammkunde: Pharma Compliance Consultant - laufende Projekte
Kundenname anonymisiert, Frankfurt
1/2016 – 12/2020 (5 Jahre)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

1/2016 – 12/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Compliance Consultant,
Regulatory Affairs,
Medical Device Validiation, Consultant Pharma & Healthcare, Engineering Services
Investigation of Pharma and Medical Devices legal basis, independent outpatient dental clinics, sterilisation, performed training: Data integrity,
GMP, Mutual Recognition of FDA Audits vice versa European Inspection Results, Presentations
The service is requested as part of the Corporate Compliance Programme Ethics & Compliance HP (Human Pharma). The project has the purpose to further development and roll out the Corporate Compliance Programme Ethics & Compliance HP based on the recommendations of internal Audit.

+ Write, validate and roll out a corporate SOP
+ Create a training content concept for the corporate SOP Interactions with HP Customers and other Stakeholders based on the predefined needs of the relevant corporate roles.

+ Update the already existing Compliance Risk Assessment methodology for the Global Therapeutic Areas according to the existing process description

+ Create a content concept for an internal webpage for Healthcare Compliance topics based on the Audit recommendations

+ Presenting the draft results

+ Evaluate the engagement of Health Care Compliance Professionals and Health Care Compliance organisations from an HP compliance perspective

Eingesetzte Qualifikationen

Compliance management, European foundation for quality management (EFQM), Gute Herstellungspraxis (GMP), Medical Writing, Medizintechnik / Labortechnik, Pharmakologie, Pharmazie, Qualitätsdokumentation, Regulatory Affairs Management

Manufacturing Engineer Endmontage
Kundenname anonymisiert, Süddeutschland
1/2016 – 6/2018 (2 Jahre, 6 Monate)
Fertigungsindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2016 – 6/2018

Tätigkeitsbeschreibung

• Steuerung und Optimierung der Fertigungsprozesse und des erforderlichen Fertigungsequipments im Produktionsbereich Final Assembly
• Betreuung einer vollautomatisierten Montagelinie
• Optimierung und Festlegung von Produktionsprozessen
• Einsteuerung neuer Produkte in die Serienfertigung
• Konzeption und Bestellung von Werkzeugen
• Erstellung von Prozess-FMEAs, Ablauf-Diagrammen sowie Arbeits- und Montageanweisungen
• Bearbeitung von Investment-Projekten
• Projektplanung mittels MTM-Studien und/oder REFA
• Wirtschaftlichkeitsberechnungen sowie Kapazitätsanalysen
• Führen von Projektbesprechungen mit Kunden und Lieferanten
• Aufbereitung von Statistiken und Berichten

Eingesetzte Qualifikationen

Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse (FMEA), Technisches Projektmanagement

Consultant Technische Dokumentation IVD
Kundenname anonymisiert, Rheinland-Pfalz
1/2015 – offen (8 Jahre)
Fertigungsindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2015 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

- Verfassen der SOP's
- Verfassen und Überarbeiten der Technischen Dokumentation sowie Design File für ein IVD-Produkt
- Einholen d. Anforderungen aus den Abteilungen, wie QM und R&D
- Schulung d. Mitarbeiter

Qualifikationen:
- Verfassen von technischen Dokumentationen
- Projektmanagement IVD
- Patente / Publikationen

Eingesetzte Qualifikationen

Technische Dokumentation, Technisches Projektmanagement

Stammkunde Medizintechnik Entwicklung Klasse I Produkt - Laufende Projekte
Kundenname anonymisiert, Freiburg
1/2015 – offen (8 Jahre)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

1/2015 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung eines Produkt der Produktklasse I
MDR
Risikomanagement
ISO 14971
Gebrauchstauglichkeitsuntersuchungen nach ISO 62 366
Klinische Studien
Technische Dokumentation
Pre Market and PMS

Eingesetzte Qualifikationen

Technische Dokumentation, Technische Konzeption

Stammkunde Medizintechnik / Validierung - Qualifizierung - Laufende Projekte
Kundenname anonymisiert, München
6/2014 – offen (8 Jahre, 7 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

6/2014 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Testmethodenvalidierung (TMV )
Risk Considerations EN 14971 / Risk Management
Equipment Qualifizierung
CQ, AQ, DQ
Prozessvalidierung
CAPA
Post Market Surveillance
Software Validierung Produktionssoftware (CSV)
Entwicklung und Verbesserung Testsysteme
Root Cause Analysen
Prozessoptimierung

Eingesetzte Qualifikationen

Medizintechnik / Labortechnik, Projekt-Qualitätssicherung, Risikomanagement, Six sigma

Anlagenqualifizierung Medizintechnik
Wiederholte Einsätze bei div. Kunden, deutschlandw, deutschlandweit
1/2014 – offen (9 Jahre)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

1/2014 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

*Qualifizierung von Anlagen in der Medizintechnik
*Erstellung von Leistungsbeschreibungen
*Technische Dokumentation
*Umsetzung von Änderungen an den Anlagen
*Prüfung der Anlagen zum Beispiel mit optischen Prüfsystemen (Anbringung und Neuvalidierung)
*Qualifizierung von Schaltschränken und Medien (Gase und Reinstwasser)
*Koordination der Aufträge und Kontraktoren


Voraussetzungen:
*Erfahrung in der Leistungsbeschreibung
*Kenntnisse der entsprechenden DIN Normen mit Fokus auf Medizintechnik

Eingesetzte Qualifikationen

Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), Technische Dokumentation

Produktionsleitung (interim) - mehrere Projekte
Wiederholte Einsätze bei div. Kunden, deutschlandw, verschiedene
11/2009 – offen (13 Jahre, 2 Monate)
Fertigungsindustrie
Tätigkeitszeitraum

11/2009 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

- Sicherstellung der optimalen Produktion
- Leanmanagement
- Projektmanagement
- Qualitätsmanagement
- Definition von Rahmenvvorgaben und der Bereichsziele (Qualität, Menge, Zeit & Kosten) bis zu Mitarbeiterzielen
- Zielüberwachung
- Prozessüberwachung
- Dokumentation (Verfahrensanweisungen, Standardarbeitsanweisungen)
- Entwicklung und Anwendung von Gegenmaßnahmen bei Störungen und Abweichungen
- Risikomanagement
- Sicherstellung der Arbeits- und Betriebssicherheit
- Fertigungskontrolle über die Betriebsdatenerfassung
- gewährleitung von Kommunikation und informationsfluß
- vorbeugende Instandhaltung (TPM)
-

Eingesetzte Qualifikationen

Lean Management, Qualitätsmanagement (allg.), Risikomanagement, Six sigma

Stammkunde: Projektleitung - Werks- / Fabrikplanung und strategische Standortent
Kundenname anonymisiert, deutschlandweit
5/2009 – offen (13 Jahre, 8 Monate)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

5/2009 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

* Entwicklung von Planungs- und Nutzungskonzepten
* Planung und Realisierung von Maßnahmen der Standortentwicklung
(u.a. Neuanmietungen, Kauf von Grundstücken oder Immobilien, Objektverlagerungen und -erweiterungen, Betreuung der Bestandsobjekte)
* Erstellung von Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Investitionsanalysen sowie Entscheidungsvorlagen
* Bearbeitung organisatorischer und administrativer Aufgaben
* Projektkoordination und Projektcontrolling

Eingesetzte Qualifikationen

Architekturvisualisierung, Fabrikplanung, Mehrprojektmanagement, Projektmanagement

Bitte unter contact@meraco ausführlichen CV anfordern. Danke.
Kundenname anonymisiert, Deutschland, Frankreich, Österreich
3/2009 – 12/2020 (11 Jahre, 10 Monate)
Fertigungsindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2009 – 12/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Bitte unter contact@meraco ausführlichen CV anfordern. Danke.

Eingesetzte Qualifikationen

Technische Konzeption

Bauleitung, baustellenleitung, TGA- Planung, Dokumentation (mit GU-Erfahrung)
Kundenname anonymisiert, München
1/2000 – 12/2020 (21 Jahre)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

1/2000 – 12/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Makroaufgaben:
• Gesamtprojektleitung oder Betreuung der mechanischen Gewerke und vertretungsweise anderen Teilgewerken
• Kompetente Beratung im Hinblick auf effiziente Planung, inkl. Fehlplanungsbehebung
• Optimierung und Umsetzung von technischen Konzepten
• Zielorientierte Steuerung des Arbeitsablaufes, Schnittstellenkoordination mit anderen Beteiligten und Gewerken sowie stetige Projektdokumentation
• Projekplanung für die Leistungsinhalte in den Gewerken Gas, (Ab-)Wasser, Heizung, Klima, Lüftung, Sanitär, Elektrotechnik, MSR, Feuerlöschtechnik
(alle Leistungsphasen) sowie speziell Industrie/Krankenhaus: Kälte, Druckluft, VE-Wasser, Sauersstoff, medizinische Gase
• Überwachen der Bauausführung des Objekts auf Übereinstimmung mit der öffentlichrechtlichen Genehmigung oder den Zustimmungen, den Verträgen
mit den ausführenden Unternehmen, den Ausführungsunterlagen, den Ausführungsplänen, den einschlägigen Vorschriften und den allgemein
anerkannten Regeln der Technik
• Organisation und Nachhaltung der Arbeitssicherheit (baubegleitend), sämtlicher Brandschutzthemen unter Beachtung der Schutzziele (baulich,
technisch, organisatorisch)

Mikroaufgaben:
• Enge Zusammenarbeit eine reibungslose Kommunikation mit dem Planungsteam
• Organisation und Durchführung von Baubesprechungen und gewerkeübergreifende Abstimmung
• Erstellung und Verhandlung von Nachtragsangeboten
• Führung, Steuerung und Koordination von Eigen- und Fremdpersonal sowie Nachunternehmern
• Erstellung von Entscheidungsvorlagen und Ausführungsanordnungen für Bauherren
• Prüfung Ausschreibungsunterlagen, Aufmasse und Abschlags- und Kostenabrechnungen, Prüfung und Bewertung der Notwendigkeit geänderter oder
zusätzlicher Leistungen (Nachtragsprüfung)
• Verantwortung und aktive Steuerung sowie Reporting von Kosten, Terminen, Qualitäten und Ressourcen
• Rechnungskontrolle (rechnerisch und fachlich) im Zusammenhang mit einem bescheinigten Leistungsstand und anhand nachvollziehbarer
Leistungsnachweise
• Erläuterung der vorhandenen Planung an die ausführenden Unternehmen
• Bearbeitung von Bedenken-, Behinderungs- und Mehrkostenanzeigen
• die Gewährleistung zur Einhaltung des Zeit-, Kosten- und Qualitätsrahmen
• Projektierung und Kalkulation haustechnischer Gewerke
• Interne Koordination mit weiteren beteiligten Fachbereichen
• Überwachung Arbeitsfortschritt der ausführenden Unternehmen mit Berichtswesen
• Erstellung von Bautagesberichten, Dokumentation von Zustandsfeststellungen sowie Beseitigung der Mängel mithilfe einer Dokumentations-Software
• Unterstützung beim Nachtrags- und Claim-Management
• Qualitäts- und termingerechte Vorbereitung und Durchführung des Bauvorhabens
• Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Vergaben an Nachunternehmer und Lieferanten
• Verteilung von Arbeitspaketen und Koordination von Nachunternehmern
• Qualitätskontrolle und Abnahme von Bauleistungen plus Übergabe des Objektes nach Baufertigstellung an den Nutzer

und weiter:
• Mitwirkung bei Leistungs- und Funktionsprüfungen bzw. der Inbetriebnahme und Einregulierung (Probebetrieb)
• Fachtechnische Abnahme der Leistungen auf Grundlage der vorgelegten Dokumentation, Erstellung eines Abnahmeprotokolls, Feststellen von
Mängeln und Erteilen einer Abnahmeempfehlung (u.a. auch durch Leistungsfeststellungen)
• Prüfung der übergebenen Revisionsunterlagen auf Vollständigkeit und stichprobenartige Kontrolle mit dem Stand der Ausführung (Strukturen und
Inhalte nach Angabe und in Abstimmung mit dem Kunden)

Eingesetzte Qualifikationen

Bauleitung / Baustellenleitung

Online Redakteur
Wiederholte Einsätze bei div. Kunden, deutschlandw, deutschlandweit
1/2000 – offen (23 Jahre)
alle Branchen
Tätigkeitszeitraum

1/2000 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

- zertifizierter Webmaster
- Projektmanagement
- freier Journalist
- Online)-Recherche
- Recherche & Konzeption von Content-Themen
- Konzeption multimediale Inhalte ins Content-Management-System
- CMS
- Webfähige Aufbereitung von Inhalten
- Webfähige Erstellung von zielgruppenrelevanten und Suchmaschinen-optimierten Inhalten
- Usability-Testing
- Verfassen und Redigieren von Online-Content
- Controlling der Contents über Web Analytics (Webanalytik- und SEO-Tools)
- Digitales Bildbearbeitung
- Konzeption von Customer Journeys
- Konzeption Barrierefreiheit
- Suchmaschinenoptimierung und -marketing

Eingesetzte Qualifikationen

Redaktion (allg.), Social Media Redaktion, Technische Redaktion

Laufende Projekte bei Stammkunden seit 2006 - näheres im CV unter contact@meraco
Kundenname anonymisiert, europaweit
1/2000 – offen (23 Jahre)
Alle Branchen
Tätigkeitszeitraum

1/2000 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

found in reference description 9
Sie sehen hier eine Klein- und Mikroprojekte aller Art in verschiedenen Branchen.
Seit 2014 hauptsächlich im Medizintechnik und Pharmabereich.

Die komplette Projektliste mit Haupt, Klein- und Mikroprojekten bitte unter -Hyperlink entfernt- anfordern,

Eingesetzte Qualifikationen

Betriebskontinuitätsmanagement (BKM)

Ausbildung

Medizintechnik und medizinische Gerätetechnik

(Diplom Ingenieur)
Jahr: 2000
Ort: Kaiserslautern
Elektrotechnik (Antriebs-, Automatisierungs-, Verfahrenstechnik)

(Dipl. Ing.)
Jahr: 
Ort: Kaiserslautern
Ingenieurinformatik

(Dipl. Ing.)
Jahr: 
Ort: Kaiserslautern
Elektromechaniker (Mechatroniker)

(Ausbildung)
Jahr: 
Ort: Kaiserslautern
Betriebs- und Arbeitswissenschaften

(Diplom Ingenieur)
Jahr: 
Ort: Mannheim
Pharmareferent

(Ausbildung)
Jahr: 
Ort: Karlsruhe
Lean Six Sigma Master Black Belt

(Ausbildung)
Jahr: 
Ort: K-town

Qualifikationen

Organisation, Management & Behörden
- Prozess-Beratung / -Analyse
- Projektleitung (allg.)

MEDIZINTECHNIK & PHARMA & LIFE SCIENCE


Aufgaben im:
+ Qualitätsmanagement + Risikomanagement + Regulatory Affairs + Technische Dokumentation + Reinraumanforderungen + Entwicklung im Bereich Hardware, Software, Embedded und FPGA + Interim Management + Coaching + Schulungen

Meine KOMPETENZEN:
+ Fundierte Kenntnis der Normen, Richtlinien und Gesetze der Branche (DIN EN ISO 13485, DIN EN ISO 14971, ISO/IEC 17021, VDI 2083, EN ISO 14644, MDD/MDR, MPG etc.) + Projekterfahrung in den Bereichen QM, F&E oder HSE in Unternehmen der Pharma- oder Life Science Industrie sowie der Medizintechnik + Gute Englischkenntnisse
- Projektmanagement / PMO
- Projekt- / Teamassistenz
- (Unternehmens-)Beratung

Technik & Ingenieursberufe
- Prozessanalyse
- REFA
- Requirement Engineering
- Technische Dokumentation
- Konstruktionstechnik
- Automatisierungstechnik
- Fördertechnik
- Fertigungstechnik
- Produktionstechnik
- Technische Beratung
- Technische Projektleitung / -management

Branchenkenntnisse
- Automotive
- Textilindustrie

MTM, SAP, Lean, KVP, FMEA, Six Sigma, Produktionsplanung, Fabrikplanung, Effizienzverbesserung, Prozessoptimierung, Werksplanung, Materialflussplanung, Industrial Engineering, DELMIA, microstation

Über mich

Langjährige Prozesskompetenz
Erfahrung in der ProjektleitungFührung,
Leitung und Steuerung von Mitarbeitern
Organisation und Optimierung von Workflows und Informationsfluss
Organisationsstark in Cut-over-Projekten
Sozialverträgliche Rationalisierungen
Einsatz von Lean Management Tools
Zielorientierte, analytische und strukturierte Vorgehensweise bei Problemanalyse/Recherche/Dokumentation
Selbstverständnis als Inhouse Dienstleister
Fundierte Berufspraxis in der Industrie speziell in den Funktionen:
-Projektmanagement
-Lean -Management
-Prozessoptimierung
-Produktionsmanagement
-Fertigungsplanung
-Fabrikplanung
-Organisation
Sowie in den Bereichen:
-Automatisierungs- und Verfahrenstechnik
-Konstruktion-
Inbetriebnahme im Sondermaschinenbau
Sicherer Umgang mit CAD-Software (CATIA V5, AutoCAD, microstation), DELMIA, SAP R/3 etc. und MS Office-Anwendungen
Gute Englischkenntnisse, Französischkenntnisse, selbständige Arbeitsweise, Kommunikations- und Teamfähigkeit
Lust auf eine herausfordernde, abwechslungsreiche Tätigkeit mit Entwicklungspotential in einem soliden zukunftsorientierten Unternehmen


Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
Europa
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Schweiz
Profilaufrufe
5965
Alter
55
Berufserfahrung
31 Jahre und 7 Monate (seit 05/1991)
Projektleitung
20 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden