Projektmanagement, Business Analyse und Realisierung auf der Schnittstelle Fachbereich/IT

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
National
de  |  en
auf Anfrage
Baden-Württemberg
23.01.2013

Kurzvorstellung

20 Jahre umfassende Berufserfahrung in Controlling, Risikomanagement sowie Strategie- und Managementberatung, umfangreiche Erfahrung in Programm- und Projektmanagement, Abteilungsmanagement, Architekturberatung. Excellente IT Kenntnisse.

Ich biete

IT, Entwicklung
Management, Unternehmen, Strategie
  • Risikomanagement
  • Projektmanagement
  • Management (allg.)
  • Unternehmensberatung
  • Compliance management
  • Prozessberatung
  • Krisenmanagement
  • Business Analyse
  • Change Management
Finanzen, Versicherung, Recht
  • Controlling

Projekt‐ & Berufserfahrung

Programm-Manager, Interim-Manager
Finanzdienstleiter Frankfurt, Frankfurt
4/2012 – offen (6 Jahre, 9 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

4/2012 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Programm-Manager für 3 Großprojekte im RZ-Umfeld. Interim-Manager als Leiter IT.


Unternehmensberater
RWE Supply & Trading, Essen
8/2011 – offen (7 Jahre, 5 Monate)
Energiehandel
Tätigkeitszeitraum

8/2011 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Berartung bei Aufbau und Aufgabenübernahme einer neu geschaffenen Abteilung. Schwepunkt ist die Konzeption von Prozessen und die Definition von Aufgaben (u.a. ITSM gemäß ITIL) in der neuen Rolle einer konzernweiten (fachlichen) System-Ownerschaft. Aufbau und Implementierung von Workflows.


Konzeptberater
FIDUCIA IT AG, Karlsruhe
9/2010 – 5/2011 (9 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

9/2010 – 5/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeption und Realisierungsbegleitung
Aufgabe: Konzeption und Realisierung des Reporting- und Analysesystems für das Outputmanagement mit Schwerpunkt: fachliches Metamodell, Analysedesign, Konzepterstellung und Qualitätsmanagement


Qualifikationen:
Beratung, Informationssysteme, Konzeption, Fachkonzept, Oracle


Projektleiter, Umsetzungsberater
DZ BANK AG, Frankfurt
9/2010 – 1/2011 (5 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

9/2010 – 1/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Konzeptberatung und Realisierungsbegleitung
Aufgabe: Konzeption und Teilprojektmanagement fßr eine operative Umsetzung und Validierung von Überleitungsrechnungen (Validierung interner Berichte mit IFRS und HGB Berichten)


Qualifikationen:
Konzeptberatung, Projektleitung, Systemumsetzung


Konzeptberater, Realisierungsbegleiter
DZ BANK AG, Frankfurt
6/2010 – offen (8 Jahre, 7 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

6/2010 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Operative Management- und Projektberatung, Spezialthemen
Aufgabe: Konzeption, Planung und Realisierungsbegleitung für ein Analysedatawarehouse im Marktrisiko. Schwerpunkte: Systemplanung, Vergleiche möglicher Technologien, Fachkonzept DWH (Aufbau, Funktionalität, Prozesse), Fachkonzept GUI (Layout, Funktionalitäten, Prozesse), Beratung strategische Ausrichtung, Entwurf Prozessmodell der täglichen Datenverarbeitung, Realisierungsbegleitung, Entwurf der künftigen Governance (Anweisungen und Regelungen), Beratung der Fachkräfte bzgl. Funktionalitäten und technischer Möglichkeiten, Anforderungsmanagement, Managementberatung


Qualifikationen:
Konzepterstellung, Managementberatung, Strategie, Lösungskonzept


Projektleiter, Konzeptberater
DZ BANK AG, Frankfurt
4/2010 – 5/2010 (2 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

4/2010 – 5/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Managementberatung und proof of concept
Aufgabe: Konzeption von Prozess und technischer Realisierung einer automatisierten, revisionssicheren Zusammenführung qualitativer Kommentare und Korrekturen im Profitcenterreporting


Qualifikationen:
Konzeptberatung, Realisierung


Strategieberater
DZ BANK AG, Frankfurt
3/2010 – 6/2010 (4 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

3/2010 – 6/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Strategische Managementberatung
Aufgabe: Analyse der Reportingprozesse im Controlling, Identifikation von Optimierungspotential, Ausarbeitung eines strategischen Planes zur Hebung des identifizierten Potentials


Qualifikationen:
Strategie, Beratung, Prozess


Managementberater
EnKK (EnBW Kernkraft), Neckarwestheim
8/2009 – 7/2010 (1 Jahr)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

8/2009 – 7/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Operative Managementberatung, Spezialthemen
Aufgabe: Review der Controllingprozesse und Ausarbeitung von Optimierungvorschlägen mit dem Ziel qualitativer Verbesserung und zeitnähre Informationserstellung; Managementberatung für den Leiter Controlling bei der Umsetzungsplanung der Bereichs-Reorganisation; Neustrukturierung des Finanz- und Risikoberichtswesens im Rückbauprojekt Obrigheim sowie Optimierung des notwendigen Datenmanagements.


Qualifikationen:
Strategie, Management


Strategieberatung, Realisierungsmanager, Coach
RWE Supply & Trading, Essen
6/2009 – 8/2011 (2 Jahre, 3 Monate)
Energiehandel
Tätigkeitszeitraum

6/2009 – 8/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Strategische und operative Managementberatung, Spezialthemen
Aufgabe: Quality Management des Projektes Global Risk (GloRi) als zentrales und über mehrere Standorte hinweg genutztes System zur Risikoanalyse und reporting, Review der Architektur und der geplanten Prozesse, Coaching des Projektmanagements, Umsetzungsbegleitung, Neudesign Reporting, Prozessoptimierung, Neustrukturierung Zuständigkeiten Fachabteilung/IT Abteilung, Roll-Out Planung und Begleitung, Neustrukturierung der Policies und Gouvernance


Qualifikationen:
Beratung, Fachkonzeption, IT Strategie


Abteilungsleiter Risiko (Festanstellung)
Allianz SE, München
6/2007 – 6/2009 (2 Jahre, 1 Monat)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

6/2007 – 6/2009

Tätigkeitsbeschreibung

2009 Leiter Banking Risk Management, Entkopplung der Abhängigkeiten zwischen Banking-Segment und veräußerter Tochter, Umstellung von Berichtswesen, Controllingprozessen und laufenden Projektschwerpunkten auf die neue Struktur des Bankingsegmentes, Integration der Riskmanagementaufgaben in die Holdingstruktur der Versicherung, Kreditportfolioanalyse von Bankentöchtern, Programm-Management für diverse Initiativen zur Optimierung der Risikomanagement Tools und Prozesse.
2008 Leiter Credit Risk & Projects, Projektmanagement zur Einführung innovativer Methoden auf Basis von Standardsoftware (Kreditrisikomessung auf Basis von Portfoliomodellen, Ermittlung stochastischer Cash-Flows aus dem Lebensversicherungsgeschäft und Marktrisikomessung mittels replizierenden Portfolios), fachliche Konzeption, technische Umsetzung, konzernweiter Roll-Out, Integration in die Gesamtarchitektur der Gruppe, Budget- und Kostenkontrolle für das Ressort.
2007 Leiter Accumulation Risks & Portfolio Optimization, Zuständig für die Konsolidierung der unterschiedlichen Risiken aus den Geschäftsfeldern Versicherung, Bank und Asset Management, Identifikation von kumulierenden Risiken, Erarbeitung von Handlungsalternativen. Projektleitung von strategischen Konzerninitiativen zur Bewertung von Handelsgeschäften und der Architektur des Datenmanagements.


Bereichsleiter Risk Information Management
Dresdner Bank AG (Festanstellung), Frankfurt
7/2004 – 6/2007 (3 Jahre)
Banken
Tätigkeitszeitraum

7/2004 – 6/2007

Tätigkeitsbeschreibung

2005-2007 Bereichsleiter Risk Infrastructure Management, Verantwortlich für das Management der Risikomanagement-Infrastruktur, Verwaltung der gesamten IT-Budgets der Risikofunktion, Konsolidierung dezentraler IT- und Prototyping-Aktivitäten mit dem Ziel der Kostenoptimierung und Effizienzsteigerung, Implementation Management von Analysewerkzeugen für die Risikoanalyse (Risikokapital, Kreditrisiko, Länderrisiko), Vertretung der Risikofunktion in konzernweiten Projekten zur Kostenoptimierung und Effizienzsteigerung, Programmmanagement abteilungsübergreifender Projekte der Risikofunktion, Inhouse-Consulting zur Optimierung von Prozessen und Workflows, Insourcing des ausgelagerten Systems zur Marktdatenversorgung inklusive bestehender Geschäftsprozesse und Personal.
2004-2005 Bereichsleiter Risk Information Management, Verantwortlich für die zentrale Infrastruktur der Kreditrisikomessung und -überwachung im Kontext Basel II Umsetzung, Optimierung von Prozessen und Workflows mit wechselnden Zielen der Kostenoptimierung und der Steigerung der Leistungsfähigkeit, Vertretung der Risikofunktion gegenüber der IT-Funktion und in konzernweiten Optimierungsinitiativen.


Abteilungsleiter Risiko (Festanstellung)
Dresdner Bank AG, Frankfurt
12/1996 – 6/2004 (7 Jahre, 7 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

12/1996 – 6/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Referatsleiter Marktrisikocontrolling, Aufbau des Risikocontrollings für Marktrisikomessung, Umsetzung Basel I und MaRisk, fachliche Konzeption, Aufbau der notwendigen IT Infrastruktur, Definition und Umsetzung der zugehörigen Prozesse und Workflows, diverse Projekte zur Optimierung interner Prozesse rund um IT Budgetierung, Projektsteuerung und controlling, Aufbau des Intranets der Risikofunktion als Kommunikations- und Informationsplattform.


Teamleiter (Festanstellung)
Deutsche Bank AG, Frankfurt
4/1994 – 11/1996 (2 Jahre, 8 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

4/1994 – 11/1996

Tätigkeitsbeschreibung

Marktrisikoanalyst und Teamleiter im Konzernrisikocontrolling, Einführung eines Portfoliomodells basierend auf dem Value-at-Risk Ansatz zur Messung von Marktpreisrisiken aus Treasury und Handelsgeschäft, Risikocontrolling der Treasury-Funktion.


Qualifikationen

Branchenkenntnisse
- Finanzen, Banken, Produktion Mittelstand

IT & Entwicklung
- IT-Projektleitung / -management
- Servicemanagement / ITIL
- SCRUM
- Business Intelligence
- Prozess- / Workflow-Analyse
- Requirements Analyse

Organisation, Management & Behörden
- Business Analyst
- Change Management
- Controlling
- Krisenmanagement
- Prozess-Beratung / -Analyse
- Reporting
- Risikomanagement / Compliance
- Projektleitung (allg.)
- Abteilungsleitung
- (Unternehmens-)Beratung

Regulatorische Vorschriften, MaRisk, Basel2, Solvency2, Informationsmanagement, Informationssysteme, MIS, Business Warehouse, Organisationsberatung, Policies, Fachkonzepte

Über mich

Ich biete Beratung, Projekt- und Interim-Management. Meine Themenschwerpunkte sind Risikomanagement, strategische Entwicklung, Controlling, Prozessmanagement und Informationstechnologie. Die angebotenen Tätigkeiten reichen von der Anforderungsanalyse (Business Analyse, Requirements Engineering) über die Konzeption (Planung, Architektur, Struktur) bis hin zur Realisierung und Realisierungsbegleitung (Projekt, Coaching, Training, Roll-Out). Ich bin versiert im Umgang mit allen hierfür üblichen PC-Werkzeugen. In langjährigen Tätigkeiten habe ich umfangreiche Softskills entwickelt und habe Erfahrung mit einer sehr großen technologischen Bandbreite gesammelt. Meine besonderen Stärken liegen in der Führung von Teams, dem eigenverantwortlichen Arbeiten, Aufgaben mit interdisziplinärem Charakter (Business-IT Koordination) und der Konzeption von Managementinformation.

Meine Erfahrungen, Tätigkeitssegmente und Skills sind im folgenden Stichwortartig zusammengefasst:

Funktionen: (Interim-)Management, Projektmanagement (PM), Projektleitung (PL), Programmanagement, Senior Analyst, Coaching, Training (Schulung)
Industrie: Bank, Investment Bank, Versicherung, Asset Management, Kapitalanlagegesellschaft, Energieversorger, Energiehandel, IT Dienstleistung
Themenumfeld:
allgemein und übergreifend: Reporting / Berichtswesen, Prozessautomatisierung, Kapital / Risikokapital, Solvency 2, KonTraG, KWG, Aufsichtsrechtliche Prüfung (BaFIN), Konzernprojekte (international), Outsourcing, Policies / Governance
Risiko: Marktrisiko, Kreditrisiko, operationales Risiko, Liquiditätsrisiko, MaRisk, Basel II, Interne Modelle / Value-at-Risk (VaR), Stresstesting, Limit / Limitsysteme, Konzetrationsrisiken, Versicherungsrisiken, Asset Management, AMA, Internal Ratings, Risikoanalyse, Portfoliomodelle, Treasury, Risikokapital
Controlling und Finanzen: Performancemessung / P&L, IFRS, Bewertung, Monitoring
IT: Prozessmanagement, Systemplanung und design, ITIL, Softwareentwicklung, Use Cases, Business Cases, Integration, Quality Management
Aufgaben: Ausgeführte Aufgaben in den einzelnen Tätigkeiten und Projekten
Konzeption und Planung: Anforderungsanalysen, Fachkonzept, Business Requirements, Requirement Engineering
Projektaufbau: Projektplanung, Projektorganisation, Multiprojektmanagement
Strategieentwicklung und Umsetzung: Konzeptberatung, Business Process Modelling, Prozess- und Workflowdesgin, Prozessmodellierung, Kostenoptimierung, IT Planung, Effizienzsteigerung, Process Review, Infrastructure Review, Change Management
operative Tätigkeiten:
Marktrisikoanalyse, Kreditrisikoanalyse, Budgetmanagement, Kostenkalkulation, Kostenmanagement, Liquiditätsanalyse, Performanceanalyse (P&L), Datenmodellierung, Metamodellierung, Cash Flow Analyse, Segmentberichterstattung
Umsetzungsphasen:
Softwareeinführung, Rollout, Informationsmanagement, Realisierungsbegleitung
Fähigkeiten: Team-Motivation, Personalführung, Moderation, Präsentation, Interview, Agile / SCRUM, Konfliktmanagement
Soft-Skills: Geforderte und genutzte Soft-Skills:
teamorientiert, durchsetzungsstark, eigenmotiviert, initiativ, flexibel, international, kommunikativ, analytisch, konzeptionell, strategisch

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
National
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
1113
Alter
51
Berufserfahrung
24 Jahre und 8 Monate (seit 04/1994)
Projektleitung
20 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »